Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,278 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 715 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 3 1 2 3
TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23233
24/11/2005 18:34
24/11/2005 18:34
Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
K
karima zaaboul Offline OP
Member
karima zaaboul  Offline OP
Member
K

Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
Hallo Ihr da draussen,

Ich habe nun schon einiges über die beinahe ausgestorbenen Stämme gelesen, jedoch immer noch viel zu wenig...

Könnt ihr mir zu diesem Thema weitere Infos geben?

Ist es eigentlich möglich noch auf solche Stämme zu stossen?

und wo kann man Sie heute noch antreffen? (Keine touristenbezogene Simulanten)

Und kann man diese Tuareg dann auch noch mit den früheren Generationen vergleichen?


Wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könntet...

Shukran

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23234
24/11/2005 21:44
24/11/2005 21:44
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Hallo Karima
ich weiss von meinem Vater der lange in Tantan, Sidi Ifni gelebt hat(1958-1960)dass Tuareg-les hommes blues-weil sie blau tragen, Nomaden sind.Stolze, unabhänige Menschen, leben in Zelte damals hatten sie den Handel zwichen den Länder Afrikas beherrscht.sie hatten Karawanen und lebten vom Salzhandel,Kamelenzucht und ein wenig Vieh.Mein Vater bekam als Freiheitskämpfer bei denen Unterschlupf, sie waren auch sehr gute Krieger während das französische Protektorat.Treu, Loyal und Großzügig.
das ist alles was ich weiss.
ja sind muslim, sprechen arabisch fließend,haben eine schlanke statur, schöne Züge und ein Theint der zwichen hell und khoumhi(dunkel)manche sind jetzt in Dakhla und laayoune, Agadir ansässig geworden
wa llahou ;\) aalam

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23235
25/11/2005 09:28
25/11/2005 09:28
Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
K
karima zaaboul Offline OP
Member
karima zaaboul  Offline OP
Member
K

Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
Hey Tangeroise,

Vielen Dank für Deine Antwort. Nun das habe ich eben auch schon gelesen. Kennst du das Buch, ach wie heisst es nochmal, es ist mehr ein Roman, die Autorin ist Frederica De Cesco, ach ja, Kel Rela. In diesem Buch habe ich das erste Mal was über die Tuareg gelesen. Ich bin total fasziniert von deren Einstellung und will unbedingt mehr wissen. Mein Wunsch wäre eine Zeit lang in einem solchen Stamm zu leben. Nur wahrscheinlich komm ich da so zirka 50 Jahre zu spät :-(

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23236
25/11/2005 10:20
25/11/2005 10:20
Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Hallo Karima,

sehr sehr schön ist auch der Roman "Tuareg" von Alberto Vasquez-Figueroa.

Gruß

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23237
25/11/2005 10:56
25/11/2005 10:56
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Salam Karima
ich gehe mit

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23238
25/11/2005 12:34
25/11/2005 12:34
Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
I
Itri Offline
Member
Itri  Offline
Member
I

Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
@tangeroise
es tut mir werklich leid Landsfrau Dir das zu sagen. Aber deine Unwissenheit / al jahilia ist unbeschreiblich. Du steht mitten drin...und ich glaube für immer

@ karima
ich kann Dir das von Elissa gegeben Roman nur abraten. Das Buch eigenet sich vielleicht als Abenteurroman oder vielleicht kannst Du es als deutsche Touristin lesen ;\)
Ich kann Dir aber die beide Bücher von Mano Dayak, selber ein gebildeter Tuarg empfehlen:

1.Geboren mit Sand in den Augen
2.Die Tuareg-Tragödie

ich habe sehr viel über unsere Volksgruppe zu erzählen. Habe leider momentan keine Zeit. Vielleicht später.

in der einheimische Überlieferung zufolge stammen die Tuarg von einer Königin Namens Tin Hinan, die aus der Region Tafilalt( Marokko ) zu den Hoggargebirge ( Algerien) vor langen Zeit, um Um 340 n.c, gegangen ist .

bis später

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23239
25/11/2005 12:58
25/11/2005 12:58
Joined: Apr 2005
Beiträge: 387
wo andere Urlaub machen
B
Beldia Offline
Mitglied
Beldia  Offline
Mitglied
B

Joined: Apr 2005
Beiträge: 387
wo andere Urlaub machen
Hallo,

auch auf die Gefahr hin, als Besserwisser zu gelten:

Tuareg leben östlich des Erg Chech. Die Blauen Männer werden fälschlicherweise als Tuareg bezeichnet, es sind Reguibat/Ergibat. Tradionell stehen sich diese beiden Nomadengruppen kokurrierend gegenüber, früher war es eine beliebte Beschäftigung der jungen Männer, über den Erg Chech zu kommen und den anderen Kamele zu klauen. Sie unterscheiden sich auch in Kamelsattel, Reitweise und Sprache.

Im Gegensatz zu den Tuareg sind die Reguibat eine relativ junge Gruppe, Sie gehen auf Sidi Ahmed Erguibi zurück, der im 15. oder 16. Jh.unter seinem ursprünglichen Namen Sidi Ahmed el Gazouli als Schüler der Zaouiya Moulay Abdesslam ben M'Chich aus Chauen in das Gebiet des Oued Chebika kam.

Mir gefällt neben dem schon erwähnten Tuareg "Wüste" von J.M.G. Le Clezio noch sehr gut, ebenso "Gens des nuages" von Jemia und J.M.G. Le Clezio.

Wissenschaftlich interessant ist Sophie Caratini: Les Rgaybat 1610 - 1934, l'Harmmattan, 1989.

Gruß
Barbara


Niemandes Herr, niemandes Knecht - so ist es recht!
Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23240
25/11/2005 13:13
25/11/2005 13:13
Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
K
karima zaaboul Offline OP
Member
karima zaaboul  Offline OP
Member
K

Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
Wow, ihr seit ja alle super...
Los, erzählt weiter


und danke an alle

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23241
25/11/2005 13:28
25/11/2005 13:28
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
@Itri
-------------------------------------------------
@tangeroise
es tut mir werklich leid Landsfrau Dir das zu sagen. Aber deine Unwissenheit / al jahilia ist unbeschreiblich. Du steht mitten drin...und ich glaube für immer
-------------------------------------------------Al jahilia ist falsch
al jahl wenn schon dann schon
ich habe auch gesagt
allahou aalam
weil ich nur erzählt habe was mir erzählt worden ist:mein Vater hat sich 1953 in der Sahara verirrt, und Toureg haben ihn das Leben gerettet, trugen blaue Gewänder und waren sehr korrekt und großzügig und haben ihn nicht verraten.soviel zu dem was ich erzählt habe. Eein Erlebnis meines Vaters! Meine Unwissenheit sei unbeschreiblich: wenn du das beurteilen kannst:
dann bist du der Allwissende-hacha aalah an takoun mouliman bi kouli al oumour.
Und wenn du keine Zeit hast
dann lass mit den Beschimpfungen bis du Zeit hast.
:rolleyes: allah yrzakna assabar
hassbiya allahou wa niema alwakil ya Itri

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23242
25/11/2005 13:37
25/11/2005 13:37
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
um meine Ubnwissenheit zu bekämpfen habe ich geggogelt und das ist das Ergebnis;
Die Tuareg
Die Tuareg sind normadisierende Viehzüchter, die im Süden der Sahara und in der Sahelzone leben. In Mali gibt es circa 300.000 der wegen ihrer Kamelkaravanen und der geheimnisvoll wirkenden Gesichtsverschleierungen bekannten Tuareg, die ein wenig den europäischen Mythos von grenzenloser Freiheit unter den gnadenlos harten Bedingungen der Wüste verkörpern.



Zusatzinformation

Ähnlich wie andere Hirtenvölker haben die Tuareg ein stark hierarchisch gegliedertes Gesellschaftssytem mit mächtigen Adligen, abhängigen Vasallen, Sklaven, Handwerkern und Heiligen. Bis zur Kolonisierung war die Führungsrolle der Adligen unbestritten: Nur sie führten die Karavanen an und waren im Besitz von Kamelen, durch Raubzüge und den Sklavenhandel mehrten sie Reichtum und Macht. Bis 1934 leistete die kriegerische Führungselite, die wegen ihrer dunkelblauen Gesichtschleier auch "blaue Ritter der Wüste" genannt wurden, den französischen Kolonialherren erheblichen Widerstand. In diesem Jahrhundert lösten sich die alten hierarchischen Sozialstrukturen zunehmend auf, nicht zuletzt weil neben den Traditionen auch die Lebensgrundlage der Tuareg immer weiter zerstört werden. In einem Land, in dem Toyotas gegen Kamele antreten, müssen so z.B. verarmte Adelige häufig ehemalige Sklaven oder Abhängige, die durch Getreideanbau bzw. durch Viehzucht zu Wohlstand gekommen sind, um ein Darlehen bitten.

Die Tuareg sind Moslems, doch spielt der Glaube an Naturgeister und magische Kräfte eine große Rolle. Sie leben überwiegend in Zelten aus Ziegen- oder Schafshäuten. Gemeinsam mit verwandten Familien bilden sie ein Lager, um das sie zumeist in unmittelbarer Umgebung mit ihren Herden umherziehen. In der Sahara züchten die Tuareg-Gruppen vorwiegend Kamele, im Sahel hingegen Ziegen, Schafe und manchmal Rinder. Nur vereinzelt betreiben Tuareg-Familien mit ihren Kamelkaravanen Salzhandel.
laut www.africalife.de
wa allahou allam ;\)

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23243
25/11/2005 13:52
25/11/2005 13:52
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
@itri
Die Tuareg sind ein Volk der zu den Berbern gehört.Sie selbst nennen sich Imochar das bedeutet "freie Menschen",Auf Wanderungen die etwa 1000 Jahre zurückliegen,sind sie bis zum Niger gekommen.Die Tuareg haben nicht nur eine Sprache, sie haben aber auch eine sehr alte Schrift"das Tifinar" diese stammt von numidischen Alphabet ab und das geht wiederrum dis auf Sumer und Babylon zurück.Dadurch dass sie eine eigene Sprache und Schrift haben, werden die Tuareg zu den Völkern mit Hochkultur gezählt. Sie leben heute auf den Territorien von fünf Nationalstaaten: Algerien, Libyen, Niger mali und borkina faso.Bereits häufig wurde ihr Untergang prophezeit, allerdings haben die Tuareg-indem sie sich an die Grundwerte ihre Kultur hielten und-durch eine geschickte Balance zwichen Widderstand und Anpassung überlebt.
das habe ich dem Projekt Tuareg info.de-Projekt Tuareg.
das ist ein gemeinnütziger Verein der sich als Brücke zwichen den Westen und Afrika versteht.

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23244
25/11/2005 14:14
25/11/2005 14:14
Joined: Jul 2005
Beiträge: 285
Tanger/Marrakech
Lmarrakchi Offline
Mitglied
Lmarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Jul 2005
Beiträge: 285
Tanger/Marrakech
Hallo allen,

Hier ist mein Beitrag dazu:

Die Touareg sind ein Volk von ungefähr 1 Million Personen, eine Minderheit lebt in der Zentralsahara (insbesondere in Algerien aber auch in Libyen), und der größte Anteil in der Sahelzone Mali und in Niger. Ihre Sprache ist Tamacheq ein Berberdialekt, der sich traditionell in Tifinagh-Charakteren schreiben lässt.

Sie selbst nennen sich „Kel Tamacheq“ d.h: jene, die Tamacheq sprechen.

Die Touareg stammen von Berberstämmen ab, die in der Wüste, durch die Invasionen der Beni Maqil im
XI Jahrhundert zurückgedrängt wurden. Zuvor wohnten sie im Süden von Marokko an den umgebungen des großen Karawanenzentrums Sigilmassa.

Die Touareg bilden eine hierarchisierte Gesellschaft. Auf dem Gipfel dieser Gesellschaft befinden sich die edlen mouchar-Imajeren die, früher Kriege und Plünderung (diese waren eine „legale“ Einnahmequelle bei fast aller Nomadenstämme der Welt!!) übernahmen. Danach kommen die Ineslimen-Cheriffen (Toareg Religionsgelehrten), gebildet in arabischer Sprache, bewandert in islamischer Religion, sie spielen oft die Rolle der Lehrer und Richtern. Die letzte Klasse ist jene der Imraden, freie, aber abhängige Männer die,
für die Viehzucht und andere Tätigkeiten im Dienste der Mouchar-Imajeren zuständig sind.

Ihre Bräuche unterscheiden deutlich die Touareg von anderen Stämmen der Region. Während die Frauen mit bloßem Gesicht ausgehen, tragen die Männer einen langen Turban,das litham, das sie, vom Sand der Wüste schützt, aber auch Anstands- und Verbergungssymbol sein kann.
Die Touareg wurden nur zum Teil von der arabischen Kultur und Lebensstyle beeinflusst !! so sind sie monogam geblieben haben aber den Islam als Religion und Rechtgrundlage angenommen.

Eine große Freiheit scheint, zwischen den Geschlechtern zu bestehen, und die poetischen und musikalischen Sitzungen sind eine ideale aber auch gewöhnliche Gelegenheit zum freien und direkten Austausch zwischen Männern und Frauen.
Die Touaregfrau genießt, außerdem, ein bevorzugtes Statut !! so genießt sie eine vollständige Autonomie
Und ihre Meinung ist des Mannes ebenwürdig.
Das Zelt gehört der Frau, und bei Missverständnisse zwischen den Ehegatten wird der Mann von der
Herrscherin über das Ort verjagt !!!

Der Mann hat in der Regel keinen Zelt und solange er keine Frau hat ist er eben obdachlos !!! \:D

Der Link, hierunten, führt zu eiener Homepage mit Photos und eine kleine Karte über die Verteilung der 7 konfederierten Touareg- Stämme:
http://www.chateaudebrou.com/algerie/page_04.htm

@Itri

Die Tatsache, daß du womöglich selber ienen Touareg bist rechtifegtigt überhaupt nicht den Anspruch auf alleiniges wissen über die Geschichte dieses Volkes!! denn du kannst ja auch nur das was in den Büchern niedergeschrieben worden ist, als Ergebnis Jahrelange Forschungen von Menschen die, nicht nur keinen Touareg sind sondern mit Afrika überhaupt nicht zu tun haben.

Und andere Menschen Unwissenheit und Jahilia vorzuwerfen ist nicht gerade gentleman like ?!!!

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23245
25/11/2005 14:57
25/11/2005 14:57
Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
@Itri,

ich hatte das Buch "Tuareg" auch nur als Roman empfohlen. Es ist ganz sicher keine Sachliteratur.
Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich das Buch gelesen habe, aber ich habe es in Erinnerung als ein hervorragendes Buch über die Relativität von Werten und Moralvorstellungen. Tendenziös fand ich es keinesfalls.

Gruß

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23246
25/11/2005 15:14
25/11/2005 15:14
Joined: Sep 2003
Beiträge: 189
Österreich
H
Helias Offline
Mitglied
Helias  Offline
Mitglied
H

Joined: Sep 2003
Beiträge: 189
Österreich
Hallo karima,

auf der homepage von Petra Bode , die einige Zeit mit Tuaregs im Niger gelebt hat, sind neben vielen Infos zu Kultur, Geschichte u. gegenwärtiger politischer Problematik auch laufend aktualisierte TV-Tipps zum Thema zu finden.

Gruß

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23247
25/11/2005 15:29
25/11/2005 15:29
Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
K
karima zaaboul Offline OP
Member
karima zaaboul  Offline OP
Member
K

Joined: Nov 2005
Beiträge: 22
Solodurum
Ich hab mal gelesen dass die Tuareg auch (nicht nur) von den Europäern abstammen... stimmt das?

Kennt jemand von euch Tam (-anrasset)?
Ist es empfehelnswert?

Kann man dieser Kultur irgendwie näher kommen (oder bin ich wirklich 50 Jahre zu spät)?

Und noch einmal vielen Dank für eure ausführlichen Antworten!!!

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23248
25/11/2005 16:51
25/11/2005 16:51
Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
I
Itri Offline
Member
Itri  Offline
Member
I

Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
Azul ( hallo bei den "tuarg"),

der Begriff Tuarg bzw. Berber ist für uns eine Fremdbezeichnung. Wir werden so von aroganten Europäer oder von den ungebildeten und gehirnlosen arabischen Siedler genannt. Wir nennen uns entweder Kel Imuhagh, kel Imujagh, kel Imusagha oder Kel Imuzagh . Was auf den Begriff Amazigh ( Pl. Imazighen zurückzuführen ist . Tuarg sind Masiren ( Imazighen )und sprechen eine der 4 masirischen Dialekten: Tamahaq ( Südalgerien ), Tamasaq( Mali), Tamajaq ( Mali und Niger) oder Tamazaq ( Burkina Fasso und Niger )...

Tanmmirt ( ist Danke bei den „tuarg „)

@karima,

die Tuareg stammen von niergendwoher. Sie sind in ihren Regionen seit mehr als 2000 jahre. Viele Anthropologen behaupten sogar, dass alle Norafrikaner von den Tuarg stammen. Mit Ausnahme tangeroise. Sie stammt entweder aus Saudie Arabien oder Spanien ( sieh ihre Profile ). Sie hat aber ein marokkanischen Pass. Blöd neee ;\)

Wenn man sich für Tamazight Kultur interessiert dann ist man mitten drin in der Tuarg Kultur.

schönes Wochenende

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23249
25/11/2005 18:05
25/11/2005 18:05
Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
I
Itri Offline
Member
Itri  Offline
Member
I

Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
@ALMRRAKCHI
 Antwort auf:
..... Und andere Menschen Unwissenheit und Jahilia vorzuwerfen ist nicht gerade gentleman like ?!!!
du mußt vielleicht , die falsche Informationen lesen, die diese Fluchtilnge in diesem Forum seit sie hier ist, über unsers Land und unsere Kultur verbreitet, , um meine Aufregung zu verstehen. Ich habe also 3 Monate oder mehr gewartet. Das genügt oder ??? . Ich habe ihr sogar auf ihren privaten email schon angeschrieben.....
Gruß

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23250
25/11/2005 18:49
25/11/2005 18:49
Joined: Nov 2004
Beiträge: 328
amezzir
T
tint Offline
Member
tint  Offline
Member
T

Joined: Nov 2004
Beiträge: 328
amezzir
@karima
tamanrasset ist die hauptstadt des hoogars-südalgerien.
die etwa hübscheren -dunkleren lkw fahrer sind meistens targis.du musst nur winken \:D


bätsch!
Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23251
25/11/2005 19:20
25/11/2005 19:20
Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
I
Itri Offline
Member
Itri  Offline
Member
I

Joined: Dec 2001
Beiträge: 835
Deutschland
Azul tint,

ist es auch dein Wünsch in einer der Stämme meines Volks für eine Zeit zu leben..?? \:D

Gruß

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23252
25/11/2005 21:12
25/11/2005 21:12
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
@Itri
die Flüchtlinge die du solange ertragen musstest geht,
werde glücklich und genieße deine Herrschaft
---------------------------------------------
_Mit Ausnahme tangeroise. Sie stammt entweder aus Saudie Arabien oder Spanien ( sieh ihre Profile ). Sie hat aber ein marokkanischen Pass. Blöd neee
-------------------------------------------------
ich bin stolz zu den Beni ouriaghel zu gehören

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23253
25/11/2005 23:06
25/11/2005 23:06
Joined: Jan 2000
Beiträge: 607
München
E
Erika Därr Offline
Mitglied
Erika Därr  Offline
Mitglied
E

Joined: Jan 2000
Beiträge: 607
München
Hallo Tangeroise,
Tamanrasset ist mittlerweile eine grosse Stadt und relativ modern. Bis zu den Entfuehrungen der deutschen Touristen in der Sahara 2003 war es auch ein Touristenzentrum. Aber auch heute reisen noch Veranstalter nach Tamanrasset und nach Djanet, das ebenfalls ein Tuaregzentrum in Suedalgerien ist. Beide Staedte haben eine wuenderschoene Umgebung mit Felszeichnungen und Gravuren und es gibt auch nomadisierende Tuareg.
Die meisten sind jedoch mittlerweile im Tourismusbusiness. Sowohl das empfohlene Buch Tuareg von Figuera-Vasquez ist faszinierend als auch die Buecher von Manyo Dayak. Viel Geschichte und Politik, ersteres in einem spannenden Roman verpackt zur Zeit des Unabhaengigkeitskreiges von Algerien, zweitere Dokumentation und Tatsache aus den 90er Jahren und der Kindheit von Manyo Dayak. Das originalere Tuaregleben erlebst Du wenn du nach Agadez in den Niger reist und von dort in das Air-Gebirge, hier leben die Tuareg zum Teil sesshaft zum Teil als Nomaden noch in den Mattenzelten und es gibt auch Tuareg die als Touristenfuehrer und Agentur Touristen in das Gebiet bringen. Wir selbst waren mehrmals dort, und es gibt auch auslaendische Frauen die dort bei den Tuareg lebten. Zu diesem Thema ist das Buch der Enkel der Echse interessant, das in Agadez handelt und im Verlag Frederking und Thaler in Muenchen erschienen ist. Den Namen der Autorin weiss ich im Moment nicht.
Der Niger ist bettelarm und die Gegend nicht immer sicher - gelegentlich Ueberfaelle auf Touristengruppen- aber eine der schoensten der Sahara. Du bist noch nicht zu spaet, die meisten leben dort noch so wie zu frueheren Zeiten, hier und da etwas sesshafter. In Ouroug im Air-Gebiet gibt es eine Nomadenschule, die Mohamed Aoutchiki ein bekannter Tuaregfuehrer ins Leben gerufen hat. Sein Sohn ist ein guter Freund von uns. Diese ist unbedingt sehenswert und dort kann man auch sehr viel ueber das Leben erfahren. Es gibt von Agadez auch noch Salzkarawanen nach Bilma und Fachi die von Tuareg gefuehrt werden.
Ein eindrucksvolles Erlebnis solcher Karawane zu begegnen. Dazu ein Buchtipp Salzkarawanen in der Sahara von Hans Ritter, oder das Buch Sahel von HAns Ritter. Hans Ritter ist ein Arzt beim Tropeninsitut Muenchen der viele Monate mit den Tuareg gereist ist und auch immer noch am ersten Woerterbuch Tamaschek-deutsch arbeitet.
Viel Spass auf der Suche nach den Tuareg
Erika

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23254
26/11/2005 01:24
26/11/2005 01:24
Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
aquawatch Offline
Mitglied
aquawatch  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2005
Beiträge: 1,489
Equator, Afrique
liebe erika, es ist immer wieder erfrischend und informativ deine objektiven beitraege zu lesen.

mein beitrag zu dem thema bezieht sich auf "lang, lang ists her"
damals hatte ich drei jahre in bourem gelebt (im rahmen eines gtz projektes, tztztz:: \:\) )) und durfte einige targi meine bekannte (freunde??)nennen.
selten habe ich nettere leute kennengelernt. meine sprachkenntnisse waren seinerzeit noch recht rudementaer, aber man sass halt nach der arbeit hinter der duene und verstand sich praechtig. nur die zum zeitvertreib angefangenen kartenspiele habe ich nie verstanden.
auf jeden fall denke ich heute noch oft an die schoene zeit zurueck, meine malischen kollegen kriegten manchmal monatelang keinen lohn und waren trotzdem in ihrer lebenslust ungebrochen! und manchen sandsturm haben wir ueberlebt, indem wir gemeinsam wie die hippos im niger sassen und nur die nase und augen rausguckten \:D , wenns sein musste eben zwei tage.
in dem sinne und schoenen gruss nach wo immer die sahara-fuechse heute sind


du hast noch nicht einmal nicht den ocean gesehen? die reden von nichts anderes im himmel! knocking on heavens door


Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23255
26/11/2005 16:08
26/11/2005 16:08
Joined: May 2005
Beiträge: 424
Taza
Anonym Offline
Mitglied
Anonym  Offline
Mitglied

Joined: May 2005
Beiträge: 424
Taza
hallo zusammen

na itri, wieder mal zugekifft, oder hast du dein dsl mit lsd verwechselt ?
ich weiss, beides eignet sich hervoragend zum surfen, aber komm erstmal mit der normalen

leitung klar, dann kannste auch mal naschen.

es ist ja immer wieder interessant, wie voelkergruppen zugeordnet werden, und somit

ersklassige fallstudien zu tage kommen. macht unterhaltungsmaessig sinn, nur informativ ist

das ganze eher ein luftschloss -aber um timuzgha aufzubauen, ist anscheinend jedes mittel recht. ich empfehle allerdings vorher hausaufgaben in geographie -falls jemand noch die fuenfte klasse besucht: da heisst es erdkunde !!-, desweiteren geschichte und politik.
und bitte nicht mit rot schreiben, das verlinkt euch etwas zu sehr in richtung Che Guevara; cooler haarschnit, und elegante kalaschnikov-pose, ideologisch aber ein trottel. sein einziger brauchbarer satz war, "die wirkungsvollste waffe im guerillakrieg, ist der terrorismus"; ist aber lange her, guerillakrieg haben wir hier keinen, und moechten ihn auch nicht !! also hoert endlich auf mit eurem kabylei-geschwaetz !

Die Tuareg (pl., sing.: Targi, arab.: "Tawariq" sing.: "Tarqi" bedeutet von Gott Verstoßene), stammen von den berbern ab und sind nachkommen der garamanten, die im 7. jahrhundert von den moslems aus dem fessan vertrieben wurden. sie sind ein berberisches nomadenvolk, also nicht sesshaft, und haben eine aus dem sumerischen entwickelte Schrift, das Tifinagh.
sind nomadische viehzuechter, mehrheitlich muslime, und ihre bevoelkerung betraegt etwa 1mio.
nach dem Ende der französischen Kolonialmacht in Westafrika wurde das Siedlungsgebiet der Tuareg zwischen den Staaten Mali, Niger und Algerien aufgeteilt, wobei kleinere Gruppen der Tuareg auch in Libyen und Burkina Faso leben.

gruss, moutacim


das licht, am anderen ende
des tunnels, koennte auch
ein entgegenkommender zug sein !
Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23256
26/11/2005 17:44
26/11/2005 17:44
Joined: Aug 2005
Beiträge: 791
Mitteldeutschland
Claudia E. Offline
Mitglied
Claudia E.  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2005
Beiträge: 791
Mitteldeutschland
An alle,

wie kommte es, dass hier Personen persönlich beleidigt /angegriffen werden und niemand sagt etwas dazu?
Außer vielleicht Moutacim, wenn auch nicht direkt..

@tangeroise,

ich finde bewundernswert wie du gar nicht darauf eingehst, sondern sachlich versuchst zu antworten.

@itri

solche persönlichen Angriffe sind mehr als völlig daneben.

Aber vielleicht habe ich ja auch irgend etwas verpasst? Und es handelt sich um ein etwas deftiges Geplänkel unter Vertrauten?

Auf jeden Fall wundert es mich sehr, dass nicht wenigstens ein Moderator dazu was sagt. Wenn ich so an das Thema Islam denke, erfolgen da viel schneller Reaktionen.
Anscheinend macht es weniger wenn man jemanden einfach so beleidigt..
Oder genießen manche hier Narrenfreiheit, andere nicht?

Und nochmal @itri

lebst du mit den Stämmen deines Volkes?? Wo kommt eigentlich dein Nachname her??

Irritierte Grüße

Re: TUAREG_Ich möchte mehr darüber wissen #23257
26/11/2005 18:10
26/11/2005 18:10
Joined: Jul 2003
Beiträge: 798
Bremen
Siri Offline
Mitglied
Siri  Offline
Mitglied

Joined: Jul 2003
Beiträge: 798
Bremen
 Antwort auf:
Zu diesem Thema ist das Buch der Enkel der Echse interessant, das in Agadez handelt und im Verlag Frederking und Thaler in Muenchen erschienen ist. Den Namen der Autorin weiss ich im Moment nicht.
Désirée v. Trotha: Die Enkel der Echse, Eine Frau im Land der Tuareg. Goldmann Taschenbuch

Der Bildband "Heiße Sonne, kalter Mond" von derselben Autorin ist bei Frederking & Thaler erschienen. http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/38...5024875-0617669


Es ist schon alles gesagt! Nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)
Seite 1 von 3 1 2 3

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1