Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,305 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 712 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22634
17/10/2004 00:48
17/10/2004 00:48
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline OP
Mitglied
Elvire  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Guten Abend,

"La monarchie marocaine de l'Indépendance à nos jours" Mohammed V
- Hassan II - Mohammed VI

so lautet der Untertitel der Neuerscheinung
"Les Trois Rois" von Ignace Dalle, Journaliste bei
France - Presse

Kennt jmd. aus dem Forum das Buch?

http://www.editions-fayard.fr/Nouveaute/FrNouveaute.htm

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22635
17/10/2004 17:51
17/10/2004 17:51
Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
salam,

ich habe das buch vor wenigen tagen angefangen und ich finde es - bislang - interessant und informativ, obgleich es nichts wirklich neues enthält. es erzählt weniger die geschichte der drei letzten könige marokkos selbst, sondern bemüht sich vielmehr um einen überblick über die politische geschichte des landes seit den jahren kurz vor der unabhängigkeit.

das werk kann man der sparte der personnalsierten politik zuzuordnen (mehr darf man von einem journalisten auch nicht erwarten), wobei die drei könige nicht allein die zentralen figuren darin sind; der anfang ist z.b. eine homage an alle persönlichkeiten, wie allal el-fassi, mehdi ben barka, mahjoubi ahardan, mohammed hassan elouazzani, ahmed belfraj, abderrahim bouabid, etc. etc. die das damalige marokko prägten.

allal el-fassi beschreibt er als eine ausnahmepersönlichkeit, bouabid ist für ihn ein hochbegabter politiker und benbarka der gegenspieler des palasts und eine der wichtigsten figuren marokkos.

vor seinem erscheinen hatte das buch für einen - ich denke auch geplanten - kleinen medienrummel wegen seines titels und des gerüchts über seine mögliche zensur in marokko gesorgt. doch kurze zeit später veröffentlichte das magazin "telquel" daraus unbehelligt etwas genierende passagen über die perönlichkeiten der könige, bevor die meldung dann kam, dass es in marokko problemlos verkauft werden würde.

wer es aufmacht, stellt schnell fest, keine politische anklage a la gilles perrault, oder verbitterte abrechnung a la jean-pierre tuquoi oder stephen smith, sondern eine durchaus kritische jedoch ausgeglichene und in teilen gar positive mit ca. 800 seiten etwas umfangreiche arbeit über marokko in der hand zu halten.

gruss
jm

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22636
18/10/2004 21:34
18/10/2004 21:34
Joined: Sep 2003
Beiträge: 189
Österreich
H
Helias Offline
Mitglied
Helias  Offline
Mitglied
H

Joined: Sep 2003
Beiträge: 189
Österreich
Ignace Dalle ist jener Journalist, der Ahmed Marzoukis Lager-Erinnerungen "Tazmamart, cellule 10" redigiert hat, u. sein respektvoller Umgang mit dem Zeugnis Marzoukis hat bei mir den Eindruck hinterlassen, dass er zumindest über ein gewisses Berufsethos verfügt, und dass er auch dieses von Marzouki bereitgestellte „Material“ nicht benutzt hat, um eine „Anklageschrift“ zu verfassen.

jm,

das spricht schon mal für Ignace Dalle, und was Du schreibst, das spricht für die Lektüre von „Les Trois Rois“. Auf in die Buchhandlung!

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22637
23/10/2004 00:50
23/10/2004 00:50
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline OP
Mitglied
Elvire  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Guten Abend,

danke Euch Beiden für die umfangreichen Infos.
Gilles Perrault Buch über Hassan II fand ich etwas reisserisch aufgemacht und Eric Laurent zum gleichen Thema zu zurückhaltend.

"Le Dernier Roi" von Jean-Pierre Tuquoi war nie in einer marokkanischen Buchhandlung erhältlich. In Deutschland war der Kauf ja kein Problem ..... :-)und im Vorabdruck waren etliche Seiten im Internet auf einer libanesischen website zu lesen. Allerdings konnte nach ein paar Tagen die Seite vom Standort Marokko nicht mehr aufgerufen werden. Für mich ist es bis heute nicht verständlich aus welchen Gründen das Buch auf der Indexliste stand.

In welcher "TelQuel" Ausgabe sind Passagen aus dem neuesten Buch nachzulesen? Kannst Du mir diese bitte noch mitteilen? Danke.

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22638
23/10/2004 09:49
23/10/2004 09:49
Joined: Sep 2003
Beiträge: 189
Österreich
H
Helias Offline
Mitglied
Helias  Offline
Mitglied
H

Joined: Sep 2003
Beiträge: 189
Österreich
Hallo Elvire,

hier der Artikel aus TelQuel no. 140

Für die September-Ausgabe des "Monde diplo" war auch ein Artikel über "Les Trois Rois" angekündigt. Enttäuscht war ich dann, ihn weder in der deutschen nocht in der frz. Ausgabe zu finden. In den Oktober-Ausgaben hab ich noch nicht nachgesehen...

Gruß
Elisabeth

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22639
23/10/2004 23:53
23/10/2004 23:53
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline OP
Mitglied
Elvire  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Salut Helias,

danke für den Tipp. Habe mir eben die 5 Seiten von TelQuel zu diesem Thema gespeichtert,um dann in Ruhe zu lesen...natürlich vergleichsweise wenig bei 800 Buchseiten \:\)

voilà ein Artikel aus "Le Monde dipl." - verfaßt von I.Dalle - der allerdings schon älteren Datums ist und seinerzeit unter der headline "Deux ans après le mort de Hassan II - Maroc attend le grand changement" veröffentlicht wurde. Möglicherweise wird der Beitrag anlässlich der Aktualität des Buches wieder lanciert, der u. a. auch über höfische Interna berichtet.

http://www.monde-diplomatique.fr/2001/06/DALLE/15262

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22640
24/10/2004 15:04
24/10/2004 15:04
Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
@elvire,

in marokko ist die meinungsfreiheit zwar fortgeschritten und erreicht erstaunliche ausmaße, aber die verhältnisse bleiben immer noch hinter denen einer westlichen demokratie. es ist auch verständlich, den in marokko geht es nicht darum eine vollkommene demokratie vorzuzeigen, sondern zu beweisen, daß man ernsten schrittes eine transition dorthin vollzieht.

es handelt sich also um ein delikates balance-spiel zwischen all den kräften, die im land von innen oder außen agieren.

jean-pierre tuquoi wie manch andere journalisten sind verbitterte nostalgiker einer dunklen phase marokkos, die ihnen berufliche legitimität und etwas einkomen sicherte. ihre arbeiten - auch die aktuellen - demarkieren sich von hilfreichen informativen analysen und sind persönlichen abrechnungen zuzurechnen. es ist der grund warum, wenige wissen von tuquois werk "le dernier roi" und auch nicht wirklich bedauern wollen, daß es in marokko verboten wurde oder nicht, während sie sich für das buch von dalle, um es sich hier handelt, durchaus interessieren. ich denke, leute - wie man leute auch definieren mag - spüren, ob jemand es gut meint. tuquoi meint es nicht gut. er ist in marokko auch beim volk nicht willkommen.

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22641
24/10/2004 19:43
24/10/2004 19:43
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline OP
Mitglied
Elvire  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Guten Abend,
@jm

 Antwort auf:
es ist der grund warum, wenige wissen von tuquois werk "le dernier roi"
Es haben erstaunlich viele intellektuelle Marokkaner Kenntnis von diesem Buch, aber sie können z. T. - bei Interesse - mit ihrem Dauervisum (was ja für bestimmte Berufsstände zutrifft) das Buch in Europa besorgen.

Ausserdem liegt es doch in der Natur der Sache, dass Literatur, die auf dem Index steht, per se das Interesse weckt - noch dazu bei diesem Titel. \:D Insofern teile ich nicht Deine Meinung, dass es kein Bedauern über die Nichtauslieferung des Titels gibt.

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22642
25/10/2004 09:32
25/10/2004 09:32
Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
>> Es haben erstaunlich viele intellektuelle Marokkaner Kenntnis von diesem Buch

selbstverständlich. intellektuelle müsen sich auch dafür interessieren.

solche veröffentlichungen sind jedoch für marokkaner nichts knackiges mehr. man hat über den könig, tazmamart und oufkir gelesen und gehört und will wie auch immer zum nächsten agendapunkt, heißt dieser konstruktiv für sich und das land agieren oder gibraltar schwimmend überqueren.

was tuquoi speziell angeht, ist er in internetforen beispielsweise ledilgich bei wenigen interessant. in meiner persönlichen beobachtung rechnen die meisten mit ihm scharf ab.

sein buch kam aus diesen beiden gründen nicht an.

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22643
14/01/2005 21:57
14/01/2005 21:57
Joined: Dec 2004
Beiträge: 4
Stuttgart
BonjourCarole Offline
Junior Member
BonjourCarole  Offline
Junior Member

Joined: Dec 2004
Beiträge: 4
Stuttgart
Hallo,
weiß jemand, wo ich die deutsche Ausgabe von TelQuel abonnieren oder kaufen kann, oder wo ich in Deutschland die französische Ausgabe erhalte?
Danke, CH,-)

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22644
17/01/2005 13:50
17/01/2005 13:50
Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
hallo Carole,

eine deutsche ausgabe von telquel gibt es nicht und die frz. ausgabe kannst du m.w. in deutschland leider nicht abonnieren. du kannst die inhalte jedoch zeitversetzt in der onlina-ausgabe lesen: http://www.telquel-online.com

gruss
jm

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22645
30/01/2005 14:51
30/01/2005 14:51
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline OP
Mitglied
Elvire  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Bonjour Carole,

beim aufräumen fand ich eine printausgabe von tel-quel!

also abonnenten im Ausland sollen sich demzufolge mit der Tel. No. 00212.22.94.68.39 oder
Fax. No. 00212.22.94.68.45 in Verbindung setzen.

E-mail: courrier@telquel.info
schriftlich: TelQuel, service abonnement
13, rue Fnideq
Casablanca -Anfa

salut, und viel erfolg!

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22646
31/07/2005 13:57
31/07/2005 13:57
Joined: Dec 2004
Beiträge: 4
Stuttgart
BonjourCarole Offline
Junior Member
BonjourCarole  Offline
Junior Member

Joined: Dec 2004
Beiträge: 4
Stuttgart
Hallo Elvire,
Superherzlichen Dank für den Tip!
Ich habe selbst einige Hefte aus Marokko herumliegen, hätte ja mal genauer blättern können <img src=" title="" src="graemlins/lachen2.gif" /> ;\)
liebe Grüße CH.

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22647
01/08/2005 09:58
01/08/2005 09:58
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline OP
Mitglied
Elvire  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Bonjour Carola,

darf ich fragen, ob Du Telquel im Abo geordert hast? Wenn ja, welche Erfahrung machtest du in puncto Lieferung?

Lb.Gr.Elvire

Re: Neuerscheinung "Les Trois Rois" #22648
01/08/2005 13:15
01/08/2005 13:15
Joined: Jul 2005
Beiträge: 285
Tanger/Marrakech
Lmarrakchi Offline
Mitglied
Lmarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Jul 2005
Beiträge: 285
Tanger/Marrakech
Hallo,

Ich finde die Kritik von JM sehr zutreffend, mehr dazu kann man wirklich nicht sagen, vielleicht nur um die Worte JMs über das Urteilsvermögen vom Autor zu betonen:
 Antwort auf:
allal el-fassi beschreibt er als eine ausnahmepersönlichkeit, bouabid ist für ihn ein hochbegabter politiker und benbarka der gegenspieler des palasts und eine der wichtigsten figuren marokkos.
Das ist eben die bürgerliche Meinung über diesen Politikern. Das hat er auch als seiner Meinung in Buch wiedergegeben.

@Elvire
Dass das Buch von Tucqoi in Marokkos Bibliotheken nicht zu finden war, liegt, meiner Meinung nach, eher an die Person Tuquoi und weniger an seinem Buch. Der langjährige "le monde" Kolumnisten und, laut seiner Zeitung, Marokko- Experte war in Marokkos niemals als solche betrachtet und seine Stichelein gegen die marokkanische Politelite hatte dies auch nicht befördert.

Eine Art "reglement de compte" wenn Sie wollen. \:\)

Aber auch das Zitat von JM stimme ich wörtlich zu:
 Antwort auf:
jean-pierre tuquoi wie manch andere Journalisten sind verbitterte nostalgiker einer dunklen phase marokkos, die ihnen berufliche legitimität und etwas einkomen sicherte...
...interessieren. ich denke, leute - wie man leute auch definieren mag - spüren, ob jemand es gut meint. tuquoi meint es nicht gut. er ist in marokko auch beim volk nicht willkommen.
Salam


Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1