Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,278 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 715 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
TV-Tip #19835
04/09/2002 18:48
04/09/2002 18:48
Joined: Feb 2001
Beiträge: 504
M
marie Offline OP
Member
marie  Offline OP
Member
M

Joined: Feb 2001
Beiträge: 504
heute 22:30 HR Marokko- irgendwas mit Blick und Reiseland, hab den genauen Titel vergessen und keine Zeit nachzusehen

Re: TV-Tip #19836
04/09/2002 21:40
04/09/2002 21:40
Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
T
Tamou Offline
Member
Tamou  Offline
Member
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
Hi Marie!
Danke für den Tipp

Muß aber erstmal schauen, ob ich das Programm überhaupt bekomme. Falls ja, nehme ich es mir auf \:\)

Hier sind nun ein paar Details:

22.30 Marokko - Der geraubte Blick
Reisen wie im Roman
Ein Film von Michael Gramberg
(VPS 22.30)
(WDR)

Der Djemaa el Fna in Marrakesch ist wie der Mittelpunkt der Welt: ein großer belebter Platz der Gaukler, der Wasserträger, der Schlangenbeschwörer und Geschichtenerzähler, der Platz, auf dem Geschichte und Gegenwart im ständigen Austausch stehen. Der Djemaa el Fna ist Marokkos Herz und Gedächtnis. Marokko ist das Land, in dem Europa auf Afrika trifft - zwei Welten, zwei Kulturen, die sich fremd geblieben sind. Marokko: das sind die Schönheit der Landschaften, die Jahrtausende alten lehmfarbenen Städte, die bunten Märkte und Medinas, Nomadenstämme und Karawanen in der Wüste - das muss jeden Reisenden faszinieren. Die Menschen sind gastfreundlich; sie handeln gern, aber sie bleiben unnahbar. Zwischen ihnen und dem europäischen Reisenden steht der Islam, der mit seinen Verhaltensregeln die Welt des Glaubens ebenso regelt wie den Lebensalltag. Die meisten marokkanischen Frauen haben Angst davor, gefilmt zu werden. Ihre Männer wollen es nicht. Sie sagen, die Frauen gehörten ihnen nicht mehr allein, wenn Fremde ein Bild von ihnen besitzen - geraubte Blicke. "Man sagt immer, Reisen bildet", kommentiert Filmautor Michael Gramberg, "doch bedeutsamer scheint mir, dass es zur Selbsterfahrung beiträgt. Wenn ich auf Reisen bin, dann bin ich auch immer auf der Suche nach mir selbst."
Red.: FS Politik und Gesellschaft


Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1