Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

Dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.

...
Aktuelle Beiträge
Was ist eine Gebührenmarke für Visum?
von Noori
30/07/2018 14:37
Eure Simkarten
von Vani1104
30/07/2018 11:12
Bitte das Forum so lassen, wie es ist!
von Thomas Friedrich
30/07/2018 10:32
Womo Lackieren in Marokko
von Thomas Friedrich
30/07/2018 10:30
Zwangskonvertierung
von whatshername61
26/07/2018 21:58
lebende engel
von whatshername61
25/07/2018 20:22
Gedichte
von whatshername61
24/07/2018 22:26
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern
von whatshername61
23/07/2018 20:59
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3649741
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1730104
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1360455
Religiöse Beschneidung verboten 854204
Woran merkt man das ER es ernst meint? 689035
Was für Büroalltag 636484
Arab, Maroc & Co. Music Thread 592180
Treffpunkt-Erfahrungen 578561
van Gogh ist tot 489986
Strassenverkehr 465048
Forum Statistik
9959 Mitglieder
17 Foren
18515 Themen
164845 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Wer ist Online
2 Mitglieder (2 unsichtbar), 886 Gäste und 25 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite 3 von 3 < 1 2 3
Optionen
#157767 - 03/06/2015 00:24 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:


An diesem Wochenende schloss sich für mich ein Kreis zum Eingangsbeitrag in diesem Thread. Mir begegneten eritreische Flüchtlinge, die Europa AsD lebend erreichten.

Unter dem Thema "Refugees welcom?" fand an diesem Wochenende die AFROdonia im wahrscheinlich schrägsten und skurrilsten Biergarten Kölns im Odonien statt.
Zu afrikanischen Klängen, Soul, Gospel, HipHop, Reggae, Rap und Blus gab es Diskussionsrunden, Spiel- und Bastelbereiche für Kinder, afrikanische Cafés, Speisen und marokkanischen Tee.
Nachdem sich die Gästeschar gelichtet hatte, fanden sich Veranstalter, Flüchtlinge und Gäste am "eritreischen Kaffeehaus" ein. Der auf dem Feuer geröstete Kaffee, wurde auf afrikanische Weise zubereitet. Schnell wurden ein paar Bänke zusammengeschoben und es entwickelten sich angeregte, lockere mit Humor durchwachsene Diskussionen. Dieses sei der Sinn der Kaffeezeremonie, die täglich von den Frauen der Dörfer initiiert wird, um wichtige und weniger wichtige Themen zu besprechen.
Anschließend luden uns die Musiker "Backstage" ein. Alte zurechtgezimmerte Bänke unter einer wesentlich älteren Eiche, ein paar traditionelle Instrumente und eine kurze Einführung in die Religionen der Musiker "Music is my religion", "My guitar is my Voodoo" und die Versicherung, dass Voodoo nicht böse ist, ließ uns den Tag zwar durchgefroren jedoch gut gelaunt beenden.

Die Erlöse kamen dem angrenzenden Asylantenheim zu Gute. Ein kleines Stück Welt gerettet.


ein marokkanischer Händler bietet Gewürze, Tee, Keramik aus dem Süden Marokkos an


Pasaou Essen aus Uganda


heiße afrikanische Rhythmen


eritreische Frauen zeigten und wie man Kaffe röstet und erklärten uns die Kaffeezeremonie
_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#157788 - 03/06/2015 20:53 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:

"Hoffnung für die Kinder dieser Welt" - Benefizkonzert von Tuisa.ev

"Wer einen Menschen rettet, rettet die Menschheit"



Sonntag war der Tag der Tage. Gerade eine Woche war es her, dass ich von dem Sami Youssef Konzert erfuhr. Dass dies eine Benefizveranstaltung von Tuisa.e.v war, machte mir die Sache noch weitaus angenehmer. Ich hatte eigentlich nur eine Erwartung an diese Veranstaltung, die sich nicht erfüllte. Aber lasst mich berichten.
Pünktlich öffneten sich die Türen für alle Gäste. Ein bunter Kuchenbasar, afrikanische Speisen, Informationsstände und viele Angebote dem Verein verbundener Händlern ließ das Collosseum Theater in Essen zu einem bunten Marktplatz werden.


schon beim Anblick läuft mir das Wasser im Mund zusammen


bestens gerüstet für lange warme Sommerabende auf der Varanda


Ich kam mit vielen interessanten Menschen ins Gespräch, die mich vergessen ließen, dass ich in einem deutschen Theater und nicht in irgendeiner marokkanischen Stadt bin.


Zwei marokkanische Quransänger eröffneten die Feier, womit schon die erste Gänsehaut garantiert war. Nach ein paar Minuten gesellte sich eine junge Frau zu mir. "Hat der in weiß schon gesungen?", fragte sie mich. Als ich es be-ja-te machte sie einen Schmollmund und sagte: "Das ist mein Mann. Ich musste in der Küche helfen." Und war sogleich wieder verschwunden.


Eine lustige Moderation, die uns durch das Programm führe, wurde sogleich ernst, wenn es um die Aufgaben von Tuisa.eV ging.
In Erinnerung wird mir ein junger Mann mit marokkanischen Wurzeln im Rif bleiben. Fouad Laghmouch der Sieger des i,slam 2012 punktete beim Publikum mit einem ans Herz gehenden Poetry Slam. In einem kurzen Gespräch in der Pause lernte ich den Marokkaner als einen mit beiden Beinen im Leben stehenden, herzlichen und poetischen Mann kennen. Seine Worte: "Hier bin ich der Marokkaner und drüben bin ich der Deutsche" sprach er ohne Vorwurf aus. Deine Texte sind großartig Fouad, weiter so. In diesem Forum können bestimmt einige deinen Nachnamen aussprechen smile

Klick
Letztendlich war es Fouad Laghmouch, der mit seinem „Globalisierung“-stext vom Publikum zum Sieger des i,Slam in Köln gekürt wurde und somit einen handgemachten Kaaba-Stein als Preis entgegennehmen durfte.

Zum Reinhören tanz1



rechts Öscan, Mitte Fouad

Als Öscan Cosar die Bühne betrat tobte das Publikum. Eine Pointe löste die nächste ab.

Klick


Hey Fußballfans, kann mir mal einer weiter helfen. Stichwort: Istanbul!



Ich gehe nicht auf all die herzlichen Begegnungen des Tages ein. Fakt ist, dieses war eine durch und durch gelungene Veranstaltung. Deshalb stelle an dieser Stelle kurz den Tuisa.eV vor:

Tuisa e.V.


Gegründet von einem Marokkaner und einem Deutschen macht dieser Verein einen ausgezeichneten Job. Um das zu tun, sind sie auf die Spenden von vielen angewiesen. Seine Frau erläuterte mir wie der Verein arbeitet und wo er überall tätig ist.

Projekte in Marokko


Tuisa e.V.
Die Veranstaltung war professionell organisiert. Ihr macht einen guten Job weiter so.



Sami Youssef, der Headliner der Veranstaltung stellte seine neue Platte "The Center" vor. Für eine Autogrammstunde nahm sich der Popstar im Anschluss Zeit.

The Center - Klick




Währenddessen verließ ich die Veranstaltung zufrieden und der festen Überzeugung, dass es in Deutschland viele Menschen gibt, denen bewusst ist, dass überall auf der Erde Menschen unserer Hilfe benötigen.
Mit einem Haufen neuer Kontaktdaten in der Tasche machte ich mich auf den Rückweg. Viele interessante Begegnungen dieses Tages werden mir in Erinnerung bleiben.

Antwort auf:
Ich hatte eigentlich nur eine Erwartung an diese Veranstaltung, die sich nicht erfüllte.

Ich hoffte hier ein bisschen Marokko-Feeling einzufangen, dass mit die Wartezeit bis zur nächsten Reise verkürzt. Die Sehnsucht ist danach viel schlimmer geworden. Marokko klebt wie Pech an meinen Händen, Füßen, in meinem Hirn und Herzen. Trotzdem ist die Welt für einen Augenblick in Ordnung gewesen.




Bearbeitet von whatshername61 (03/06/2015 21:00)
Bearbeitungsgrund: Verbindung schaffen
_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#158093 - 17/06/2015 20:32 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:

Hallo und einen friedlichen Ramadan im Kreise eurer Familien


Dies sind zwei der ergreifendsten Geschichten dieses Forums, die den Sinn des Monates Ramadan besonders gut widerspiegeln.

Zum Gedenken an Mohamed - Angelo

Ramadan, ein Kind erzählt - Startseite Marokkoforum


Ramadan - ein Kind erzählt - Forum

Und hier noch etwas Eigenwerbung:

Ramadan – Gedanken einer Atheistin


Ramadan Mabrouk

Katrin



_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#158519 - 08/07/2015 23:21 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:




Günter Burkhardt ist Deutschlands mächtigster Asyllobbyist. Die Integration der vielen Flüchtlinge hält er für machbar. Seehofer wirft er vor, den Nährboden für Anschläge auf Asylheime zu bereiten.

Link


_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#158520 - 08/07/2015 23:49 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
Hallo

Ich denke, man kann das nicht alleine an Seehofer festmachen.
Seehofer ist ein Populist und in dem Fall der Überbringer der schlechten Nachricht. Er schaut dem Volk auf's Maul und wiederhlt das Gesehene.
Der eigentliche Brandbeschleuniger ist das Internet mit seinen sozialen Netzwerken. Jeder mit 10 000 Likes meint für die Mehrheit zu sprechen und fühlt sich bestärkt in seinem Denken.

Ich denke schon, dass die übergrosse Mehrheit der Deutschen sehr wohl zu unterscheiden weis, ob jemand aus Not nach Deutschland flüchtet, oder aus Urlaubsgründen.
Es ist letztendlich wie mit dem Islamismus.
Die Mehrheit hat nichts damit am Hut, aber die Minderheit schreit lauter und auch da wirkt das Netz als Beschleuniger.

Gruß
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#158521 - 08/07/2015 23:53 Re: lebende engel [Re: Najib]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:


Antwort auf:
Ich denke schon, dass die übergrosse Mehrheit der Deutschen sehr wohl zu unterscheiden weis, ob jemand aus Not nach Deutschland flüchtet, oder aus Urlaubsgründen.


Wenn alle wie du denken würden, wäre es so.



_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#159475 - 20/09/2015 18:59 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:

Seit Wochen in den Charts auf Platz 1 ein uralter Song von die Ärzte.



Alle Einnahmen werden an Pro Asyl gespendet.

Hier zur Aktion

Mit im Boot sind inzwischen Gema, Apple, Google, Amazon...


Eine Aktion von Aktion Arsch loch!
_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#159621 - 25/09/2015 19:18 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
Shakir. Offline
Mitglied

Registriert: 03/05/2006
Beiträge: 1171
Ort:




Ein syrisches Mädchen hat Bundespolizisten in Passau ein Bild geschenkt. Darauf sind Kriegseindrücke aus der Heimat und die Ankunft in Deutschland zu sehen. Foto: Bundespolizei

https://de.nachrichten.yahoo.com/syrisch...-091806859.html

hoch
#160895 - 21/01/2016 05:32 Re: lebende engel [Re: Shakir.]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:




Die Bundesregierung will ein Gesetz durchsetzen, das eine erneute massive Verschärfung des Asylrechts bedeuten würde: Das geplante Gesetz hebelt für viele Flüchtlinge ein angemessenes und faires Asylverfahren aus, es schränkt den Familiennachzug ein und erkennt medizinische Abschiebehindernisse nicht an. Dies würde dazu führen, dass Menschen selbst dann abgeschoben werden, wenn sie schwer krank sind!

Dies wollen wir mit unserem Aufruf verhindern! Wir fordern alle Abgeordneten des Deutschen Bundestages auf, das Gesetz abzulehnen.

Bitte unterstützen Sie unseren Aufruf "Asylpaket II stoppen – Keine Einschränkung von fairen Asylverfahren"

Hier lang

Weitere Infos:

Klick



_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#163192 - 07/06/2017 13:57 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:


_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#165921 - 25/07/2018 20:22 Re: lebende engel [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:

Die Geschichte von Angelo-Mohammed, einem Engel auf Erden und viele Weitere findet ihr hier:

_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
Seite 3 von 3 < 1 2 3


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum