Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

Dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.

...
Aktuelle Beiträge
Was ist eine Gebührenmarke für Visum?
von Noori
30/07/2018 14:37
Eure Simkarten
von Vani1104
30/07/2018 11:12
Bitte das Forum so lassen, wie es ist!
von Thomas Friedrich
30/07/2018 10:32
Womo Lackieren in Marokko
von Thomas Friedrich
30/07/2018 10:30
Zwangskonvertierung
von whatshername61
26/07/2018 21:58
lebende engel
von whatshername61
25/07/2018 20:22
Gedichte
von whatshername61
24/07/2018 22:26
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern
von whatshername61
23/07/2018 20:59
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3649741
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1730104
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1360455
Religiöse Beschneidung verboten 854204
Woran merkt man das ER es ernst meint? 689035
Was für Büroalltag 636484
Arab, Maroc & Co. Music Thread 592180
Treffpunkt-Erfahrungen 578561
van Gogh ist tot 489986
Strassenverkehr 465048
Forum Statistik
9959 Mitglieder
17 Foren
18515 Themen
164845 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Wer ist Online
2 Mitglieder (2 unsichtbar), 886 Gäste und 25 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite 7 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7
Optionen
#159740 - 03/10/2015 09:30 Re: Gedichte & Geschichten, die das Leben schreibt [Re: whatshername61]
Manuela140390 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 23/09/2015
Beiträge: 12
Ort: Deutschland
Warum

Überwältigt von Traurigkeit und Angst liege ich hier,
frage mich ständig, warum nur bist du nicht hier?...bei mir?

Warum bist du so unglaublich liebevoll wenn du da bist, gleichzeitig unverbindlich wenn nicht.
Warum sagst du mir du hast Gefühle, gleichzeitig dass du dich darauf nicht verlässt?
Warum sagst du mir, du wünschtest ich wäre dir erste Frau die du je kennengelernt hättest, gleichzeitig zweifelst du an mir.
Warum sagst du mir ich muss stark sein, wenn du selbst es nicht bist?
Warum sprichst du mit mir über deine tiefsten Ängste und nimmst meine gleichzeitig nicht ernst?
Warum errichtest du eine Mauer zwischen uns?
Warum lässt du mich sie nicht erklimmen oder reißt sie ein? Für uns!
Warum...
Warum...
Warum...

Soviele Gedanken, Fragen, Ängste, dieser Kloß im Hals, dieses erdrückende Gefühl im Bauch.
Du zerreißt mir mein Herz, meine Seele, meinen Kopf.
Alles dreht sich... um dich.
Was machst du mit mir?
Warum?
Ich bin gelähmt, weiß nicht was ich noch tun soll...
Warum?

hoch
#163427 - 10/07/2017 15:48 Re: Gedichte & Geschichten, die das Leben schreibt [Re: Manuela140390]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:

Klick

Original geschrieben von: ferbitz
Zu Deinem Beitrag whatshername 61, dann hoffe ich doch einmal, dass jene Marokkaner, die sich für deutsche Politik interessieren, nicht die kollektive Kriminalisierung "nordafrikanischer Asylanten" in deutschen Medien als potentialle Gewalttäter für bare Münze nehmen nehmen


Die Medien haben scheinbar noch nichts von Individual-Strafrecht gehört. Der Mainstream folgt der Futterfährte und glaubt das Pfefferkuchenhaus sei der Garten Eden.

_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#163428 - 10/07/2017 16:28 Re: Gedichte & Geschichten, die das Leben schreibt [Re: whatshername61]
ferbitz Offline
Mitglied

Registriert: 26/05/2017
Beiträge: 344
Ort: Hamburg
Original geschrieben von: whatshername61

Klick

Original geschrieben von: ferbitz
Zu Deinem Beitrag whatshername 61, dann hoffe ich doch einmal, dass jene Marokkaner, die sich für deutsche Politik interessieren, nicht die kollektive Kriminalisierung "nordafrikanischer Asylanten" in deutschen Medien als potentialle Gewalttäter für bare Münze nehmen nehmen


Die Medien haben scheinbar noch nichts von Individual-Strafrecht gehört. Der Mainstream folgt der Futterfährte und glaubt das Pfefferkuchenhaus sei der Garten Eden.






weißt du, ich liebe mein Land, natürlich liebe ich meine Frau, aber ich liebe mein Land. ich habe mir z.B. nie vorstellen kömnen, dass bei dem was unser Land vor 80 Jahren veanstaltet hat, einmal wieder Leute einen poltischen Zuspruch erhalten würden, die Menschen aufgrund ihres Glaubens und Herkunft diskriominieren würden. Ich will einfach nicht glauben, dass sich Vorurteile gegenüber meinen eigenen Volk bestätigen.

Wenn ich aber in Bezug auf Muslime die Ressentiments der Medien sehe und höre, die fast keinen Widerspruch mehr herausfordern,, die Verrohung der Sprache, DANN allerdings bekomme ich Angst , Angst vor einer langsamen Aufweichung unseres Rechtsstaates, das Recht ist, was nützt.
Wenn heute weise gesagt wird, dass wir aus der Nazi-Zeit ja gelernt hätten, dann sage ich, dass aus cer Nazi-Zeit nichts zu lernen gewesen war. Für JEDEN hätte es schon davor klar sein müssen, dass niemand wegen seines Glaubens, Ethnie oder Herkunft außerdhalb der Gesellschaft gestellt werden darf.

Ih bin mir heute meines Landes nicht mehr so sicher.

hoch
#163781 - 12/08/2017 09:43 Re: Gedichte & Geschichten, die das Leben schreibt [Re: ferbitz]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:
Hallo ferbitz,

Antwort auf:
weißt du, ich liebe mein Land, natürlich liebe ich meine Frau, aber ich liebe mein Land. ich habe mir z.B. nie vorstellen kömnen, dass bei dem was unser Land vor 80 Jahren veanstaltet hat, einmal wieder Leute einen poltischen Zuspruch erhalten würden, die Menschen aufgrund ihres Glaubens und Herkunft diskriominieren würden. Ich will einfach nicht glauben, dass sich Vorurteile gegenüber meinen eigenen Volk bestätigen.

Wenn ich aber in Bezug auf Muslime die Ressentiments der Medien sehe und höre, die fast keinen Widerspruch mehr herausfordern,, die Verrohung der Sprache, DANN allerdings bekomme ich Angst , Angst vor einer langsamen Aufweichung unseres Rechtsstaates, das Recht ist, was nützt.
Wenn heute weise gesagt wird, dass wir aus der Nazi-Zeit ja gelernt hätten, dann sage ich, dass aus cer Nazi-Zeit nichts zu lernen gewesen war. Für JEDEN hätte es schon davor klar sein müssen, dass niemand wegen seines Glaubens, Ethnie oder Herkunft außerdhalb der Gesellschaft gestellt werden darf.

Ich bin mir heute meines Landes nicht mehr so sicher.


Da geht es mir wie dir. mir wird ganz kalt bei diesem Gedanken.

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.


1844 hat Heinrich Heine Deutschland, ein Wintermärchen geschrieben. Wie aktuell!

Die Jungfer Europa ist verlobt
Mit dem schönen Geniusse
Der Freiheit, sie liegen einander im Arm,
Sie schwelgen im ersten Kusse.

Und fehlt der Pfaffensegen dabei,
Die Ehe wird gültig nicht minder –
Es lebe Bräutigam und Braut,
Und ihre zukünftigen Kinder!


Sagt dir Ulrike etwas? Wenn ja grüße sie von mir.




_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#163788 - 12/08/2017 16:11 Re: Gedichte & Geschichten, die das Leben schreibt [Re: whatshername61]
ferbitz Offline
Mitglied

Registriert: 26/05/2017
Beiträge: 344
Ort: Hamburg
wenn ich schrieb, dass ich mir der politischen Richtung einiger Kräfte zur Demokratie in meinem Land nicht mehr so sicher bin, dann bedeutet das NICHT, dass ich um den Schlaf gebracht werde, wenn ich an mein Land in der Nacht denke. Ich bracht lediglich mein Unverständnis über Ähnlickeiten zum Ausdruck.

Nein, wir können diese 10 % Spinner verkraften, weil es , siehe Frauke, bereits tragische Figuren sind.
Und glaub mir - wer stellte vor einigen Tagen den Hinweis auf Schillers Bürgschaft hier ein, ich wäre mit Sicherheit DANN ein Damon, wenns wieder schief gehen sollte.

hoch
#164868 - 22/03/2018 23:41 Re: Gedichte [Re: JasminH]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:






warum

dein name ähnelt meinem
doch er ist klangvoller
>>>und du liebst mich

deine haare sind weicher und lockiger
deine augen strahlen und leuchten wie diamanten
>>>aber du liebst mich

du lernst schneller
und deine stimme klingt wie eine lerche an einem sommertag
>>>doch du liebst mich

du eroberst alle herzen, sie fliegen dir zu
ohne dass du dich darum bemühst
>>>trotzdem liebst du mich

du bist das Glück für alle, die du in dein Leben lässt
du bist für jeden wie die Sonne, der Mond und die Sterne für den Himmel
>>>jedoch liebst du mich

dein herz ist groß, deine dein wille ist stark, deine aura atemberaubend
du bist klug, erfrischend, unwiderstehlich, mitreißend, humorvoll, heißblütig, liebevoll
>>>und du liebst mich

du bist ein pfeiler in meinem leben, der es lebenswerter macht
du machst mein leben schöner mit deiner liebe
>>>darum liebe ich dich










"sana helwa ya gamil" kleinster meiner lieblingsmenschen
Happy Birthday, Karim rockband




_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
#165920 - 24/07/2018 22:26 Re: Gedichte [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2607
Ort:


MAROKKANISCHE SEELE
von Norbert Göttler

Ein marokkanischer Junge springt vom Eselsgespann.
Wir haben ihm mit unserer Kamera seine Seele geraubt.
Ein Körper ohne Seele ist ein fauler Madensack, sagt man.
Was fängt der Junge ohne Seele an?


Wer es wissen möchte...


DAAAAAAA entlang...
_________________________
When the rich wage war
is the poor who die.
LP

hoch
Seite 7 von 7 < 1 2 3 4 5 6 7