Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

wir arbeiten aktuell an einem neuen Forensystem (www.forum.marokko.com). Da wir die Daten aus diesem Forensystem nicht übernehmen, bitten wir darum, Euch im neuen System erneut zu registrieren. Beiträge können ab sofort auch dort eingegeben werden. Nach der Testphase (bis ca. Ende Juli), wollen wir dieses Forensystem auf "nur noch Lesenden Zugriff" Stellen. Die Inhalte bleiben zugänglich.
...
Aktuelle Beiträge
Frau aus dem Kongo, die in Marrakesch lebt
von Stammessachse
20/07/2018 09:07
supermarkt inessaouira
von Ja43
18/07/2018 17:49
Papier nach Tanger Ende Juli ab Köln !!
von ranita765
17/07/2018 22:49
Busverbindung Marrakesch-Agadir?
von Zaiomarrakech
15/07/2018 17:57
Strand und Kultur zwischen Fes und Marrakesch
von Zaiomarrakech
15/07/2018 15:17
Flughafentranfer Fes und Ausflug
von Mogador52
14/07/2018 11:08
Islamische Kleidung
von yusuf21
13/07/2018 13:14
Jet privé für Familie Royal
von fassaoui
12/07/2018 21:25
Planung Juni 2019
von Mogador52
11/07/2018 10:58
Mit Auto nach MAR - Versicherung, Fähre usw.
von gelber
11/07/2018 09:12
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3641719
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1721406
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1353244
Religiöse Beschneidung verboten 850209
Woran merkt man das ER es ernst meint? 685454
Was für Büroalltag 634446
Arab, Maroc & Co. Music Thread 589321
Treffpunkt-Erfahrungen 576210
van Gogh ist tot 487981
Strassenverkehr 461858
Forum Statistik
9955 Mitglieder
19 Foren
18644 Themen
165664 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Optionen
#165822 - 07/07/2018 22:36 Teekannen - Kriterien
TomTomClub Offline
Junior Mitglied

Registriert: 06/07/2018
Beiträge: 4
Ort: München
Hallo,
ich habe mehrere traditionelle marokkanische Teekannen, handgemacht aus versilbertem Messing, die ich regelmässig für Minztee benutze. Auch wenn ich die Teekannen regelmässig nach Benutzung reinige (z.B. mit aufgebrühtem Backpulver oder Zitronensäure) entstehen danach trotzdem dunkle Verfärbungen.
Vor allem im unteren Innenbereich des gebogenen Ausguss-Schnabels gibt es bräunlich metallische Ablagerungen, auch nachdem man ihn mit einer dünnen Flaschenbürste gereinigt hat.
Da Messing oder Silber eigentlich nicht rosten, frage ich mich, wie die rostartigen Verfärbungen/Ablagerungen entstehen? Ich bin da von Marokko Reisen einiges gewöhnt und bestimmt nicht zimperlich, aber wenn der Tee teilweise trübe erscheint, bin ich ein bisschen skeptisch.
Für Informationen wäre ich sehr dankbar, wenn sich bei diesem Thema jemand auskennt. Moderne Kannen gibt es heute auch in Edelstahl, was natürlich nicht den gleichen Charme hat.
Gruss, Tom

hoch
#165826 - 08/07/2018 17:04 Re: Teekannen - Kriterien [Re: TomTomClub]
Zaiomarrakech Online
Mitglied

Registriert: 15/11/2015
Beiträge: 33
Ort: Marrakech
Hallo Tom,

Versuches es mit Essig,gebe einfach etwas Essig verdünnt in heissem Wasser und lasse das Gemisch einige Zeit einwirken.

Viel spass.

Ueber meine Aktivitaeten unter:

FB : MaMarrakesch Entdecken
Seite : Conseiller de voyage

LG

Rafik

hoch
#165829 - 09/07/2018 10:19 Re: Teekannen - Kriterien [Re: TomTomClub]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4028
Ort: Errachidia, Marokko
Hallo Tom,

wohlmöglich besteht deine Teekanne gar nicht aus versilbertem Messing (wie Dir vielleicht der Verkäufer sagte) sondern aus minderen Materialien.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#165830 - 09/07/2018 13:21 Re: Teekannen - Kriterien [Re: Thomas Friedrich]
Stammessachse Online
Mitglied

Registriert: 29/05/2018
Beiträge: 29
Ort: Walsrode
Mit Verlaub, die Dunkelfärbung von Teekannen innen erfolgt nicht durch Oxydation von Metallen, gleich ob Silber, Messing oder Stahl. Da lagern sich mit der Zeit nichtlösbare Minipartikel des Tees ab. Kippt man Tee, schwarz oder grün, auf ein weisses Hemd, so ist das nach dem Trocknen sofort sichtbar. Stoff oxydiert jedoch nicht.
Viele Teetrinker behaupten, dass sich durch Ablagerungen am Kanneninnenrand der Geschmack verbessert. Ist natürlich Geschmacksache.

hoch
#165838 - 10/07/2018 10:52 Re: Teekannen - Kriterien [Re: TomTomClub]
TomTomClub Offline
Junior Mitglied

Registriert: 06/07/2018
Beiträge: 4
Ort: München
Vielen Dank! Kenne natürlich auch mehrere Arten Teekannen zu reinigen. Das ist generell kein Problem, ob mit Essig, Backpulver, Zitronensäure, usw.

Mir geht es um den Ausguss Schnabel, der normalerweise an den Körper der Kanne angelötet ist. Der Körper der Kanne ist am inneren Auslass nicht offen, sondern hat lediglich Löcher zwecks Sieb Effekt.
Der Auslass Schnabel ist am unteren Bereich dicker als oben und wenn man mit einer Flaschenbürste von oben bis zum Sieb reinigt, so ist die Bürste nach dem Herausziehen schmutzig....auch nach mehreren Wiederholungen. Am Material der können Messing versilbert liegt es nicht.

Ich habe das bei unterschiedlichen Teekannen aus Marokko festgestellt...Bin darauf aufmerksam geworden, nachdem einmal der Tee auffällig trübe aussah.

Gruss, Tom

hoch


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum