Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

wir arbeiten aktuell an einem neuen Forensystem (www.forum.marokko.com). Da wir die Daten aus diesem Forensystem nicht übernehmen, bitten wir darum, Euch im neuen System erneut zu registrieren. Beiträge können ab sofort auch dort eingegeben werden. Nach der Testphase (bis ca. Ende Juli), wollen wir dieses Forensystem auf "nur noch Lesenden Zugriff" Stellen. Die Inhalte bleiben zugänglich.
...
Aktuelle Beiträge
Frau aus dem Kongo, die in Marrakesch lebt
von Stammessachse
20/07/2018 09:07
supermarkt inessaouira
von Ja43
18/07/2018 17:49
Papier nach Tanger Ende Juli ab Köln !!
von ranita765
17/07/2018 22:49
Busverbindung Marrakesch-Agadir?
von Zaiomarrakech
15/07/2018 17:57
Strand und Kultur zwischen Fes und Marrakesch
von Zaiomarrakech
15/07/2018 15:17
Flughafentranfer Fes und Ausflug
von Mogador52
14/07/2018 11:08
Islamische Kleidung
von yusuf21
13/07/2018 13:14
Jet privé für Familie Royal
von fassaoui
12/07/2018 21:25
Planung Juni 2019
von Mogador52
11/07/2018 10:58
Mit Auto nach MAR - Versicherung, Fähre usw.
von gelber
11/07/2018 09:12
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3641719
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1721406
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1353244
Religiöse Beschneidung verboten 850209
Woran merkt man das ER es ernst meint? 685454
Was für Büroalltag 634446
Arab, Maroc & Co. Music Thread 589321
Treffpunkt-Erfahrungen 576210
van Gogh ist tot 487981
Strassenverkehr 461858
Forum Statistik
9955 Mitglieder
19 Foren
18644 Themen
165664 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Optionen
#165831 - 09/07/2018 20:38 Planung Juni 2019
Babs24 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 19/10/2016
Beiträge: 7
Ort: Deutschland, München
Hallo,

Wir planen gerade die Pfingstferien 2019, wo wir gerne 14 Tage nach Marokko fahren möchten.
Mein Mann und ich waren vor vielen Jahren schon mal dort und möchten es nun mit unseren Kindern machen (12/17).
Nachdem ich dieses ganze Frühjahr bis jetzt das Wetter dort beobachtet habe finden wir den Juni trotz evtl. heißen Temperaturen für uns geeignet, da wir mit trockener Hitze sehr gut zurecht kommen. Wir würden vom 8.-22.6. fahren.
Ostern, als Alternative ist mir noch zu kalt.
Unsere Tour soll in etwa so aussehen:

Flug MUC- RAK Ankunft 11:00
Mietwagenübernahme und Weiterfahrt nach Ait Benhaddout
1ÜN Ait Benhaddout
1ÜN Dadestal, Tal der Rosen
1ÜN Skoura
1ÜN Zagora, von dort aus 1ÜN Erg Chegagga
1ÜN Agdz
1ÜN Ait Benhaddout, damit Weg nach Marrakesch nicht so weit ist
3 ÜN Marrakesch ( Riad Kherreidine oder Riad L'Orangeraie)
4 ÜN Azalai Beach Cottage bei Oulidia mit Besuch von Essaouira

Die vielen 1 Nacht Stops stören mich etwas, aber sonst werden die Wegstrecken wieder so lange, wenn wir z.B. Dadestal streichen und 2Nächte Skoura machen, der 2 Nächte Agdz, aber dann bis Marrakesch durchfahren müssen.
Ist die Route im Prinzip so machbar?
Ich bin für jede Kritik offen und jede Hilfe dankbar!

Liebe Grüße
Barbara

hoch
#165832 - 09/07/2018 21:13 Re: Planung Juni 2019 [Re: Babs24]
bulbulla Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2016
Beiträge: 159
Ort: D
Bitte

verzeihe mir meine unsachliche und wenig hilfreiche Antwort.

Für mich ist es etwas unverständlich, so früh im voraus exakt zu planen.
Das kommt mir „typisch deutsch“ vor.

Es ist keinesfalls böse von mir gemeint.

hoch
#165835 - 10/07/2018 08:06 Re: Planung Juni 2019 [Re: bulbulla]
Babs24 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 19/10/2016
Beiträge: 7
Ort: Deutschland, München
Hallo Bulbulla,

Naja ob typisch deutsch weiss ich nicht, auch in Deutschland sind die meisten eher kurzfristig.
Bei uns liegt das daran, dass wir in letzter Zeit viel Südafrika geplant haben und da muss man ein Jahr im voraus alles buchen, da die Unterkünfte in den NPs sehr schnell weg sind und auch die kleinen Lodgeunterkünfte. Und auch die Flüge buche ich immer früh, die werden auch nicht billiger kurz vorher.
Ich habe halt immer gerne die Auswahl an Unterkünften und zeitlich sind wir gebunden, also warum nicht früh? Ich buche jetzt ja noch nicht, sondern möchte nur mal eine Ahnung haben wo es hingeht.
Eigentlich wollten wir nach Mexiko, aber da ist mir die Regenzeit doch zu unsicher.
Aber im Herbst buchen wir immer den Pfingsturlaub.
Ich habe aber schon gesehen, dass es für Marokko nicht nötig wäre.
Außerdem steigt so die Vorfreude.

LG
Barbara


Bearbeitet von Babs24 (10/07/2018 08:15)

hoch
#165839 - 10/07/2018 16:45 Re: Planung Juni 2019 [Re: Babs24]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1424
Ort: Spanien
Ja, man sollte schon früh buchen aus Kostengründen, wenn man kann... . Und die Deutschen können eben normalerweise. Ich möchte im August von Malaga nach Casablanca, habe aber eben erst meinen Urlaub bestätigt bekommen. Jetzt sind mir die Flüge zu teuer und so werde ich wohl Schiff, Bus, Bahn nehmen müssen.
_________________________
LG

hoch
#165845 - 11/07/2018 10:58 Re: Planung Juni 2019 [Re: Babs24]
Mogador52 Offline
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3538
Ort: Süddeutschland
Hallo Babs,

also einen Flug früh buchen macht meistens Sinn.Zumal ihr exact in den Pfingstferien reisen müsst.

Im Prinzip ist das machbar,aber nicht unbedingt sinnvoll.Man sollte 2 1/2 bis 3 Wochen haben um auf der Strecke auch genügend Zeit z.B. im Draa Tal,Todra usw.zu haben.

Ich gebe aber zu bedenken das es im Juni schon sehr heiss für die Wüste ist, mit oft über 40 Grad.Bei nur einer Ü kommt ihr nur mit 4x4 gebucht zu den grossen Dünen des Erg Chegaga.Kann man buchen,klar.In Merzouga ist man direkt an den Dünen des Erg Chebbi.Da bietet sich dann die Rundtour über Rissani,Nkob und Agdz an.

Wenn ihr um 11 Uhr landet,rechnet mal noch 2 Stunden dazu, bis ihr durch den Zoll seit und den Wagen übernehmen könnt.Dann dauert es 4 bis 6 Stunden über den Hohen Atlas,je nachdem ob man über Telouet oder die N9 kommt.Ok im Juni wird es später dunkel,aber am selben Abend dann noch das Weltkulturerbe besichtigen,kann sehr stressig sein.

Was den Gorges du Dades betrifft ist es weiter oben auch spannender wie im lieblichen Tal unten.Die Felsformationen des Vallee d.Tortue (das Tal der Schildkröte) und die 4x4 Überquerung rüber in die Todra Schlucht sind eines meiner schönsten Erlebnisse bei ca. 45 individuellen Marokkoreisen! Rosental im Juni?

Ok - jeder reist anders,aber ich denke es ist sehr viel reingepackt und und jede Menge Fahrerei smile weniger ist oft mehr.Ihr habt einfach zuwenig Aufenthalt unterwegs um richtig in das Land einzutauchen.So könnt ihr nur abhaken.

Unterschätzt die Fahrzeiten in Marokko nicht.Minimum 1 Drittel zugeben zu Google Maps.Stundenmittel 30 bis 50 Km.

Für Essaouira würde ich mindestens eine Ü, wenn nicht gar mehrere einplanen.Da weht immer eine leichte Prise und die Stadt bietet viel, zusätzlich zum Baden.Bei einer kurzen Stippvisite bekommt man nur einen touristischen Eindruck.Oualidia ist klar auch schön.

Nur meine subjektive Meinung und Erfahrung (habe unzählige Rundtouren für Reisende,aller Coleur gebastelt) - lasst die Wüste komplett weg.Bis ganz hoch in den Dades und dann runter an die Küste über N10 und an der Küste hoch (superschön, mit Paradise Valley bei Agadir) bis Oualidia über Essaouira mit Zwischen Ü´s.Marrakech an den Anfang setzen zum Eingewöhnen in den Orient und wegen der Hitze.Im Hinterland von Marrakech gibt es auch soviele tolle Möglichkeiten - Ouzoud Wasserfälle - spannende Camps auch für die Jugendlichen.Ourika Valley usw.

2 mal über den Tizi N Tichka ist auch nicht so prickelnd.

Nach Marokko sollte man öfter reisen.

Einfach mal die Zeiten durchrechnen,plus Pausen smile

Freundliche Grüsse und viel Spass smile

Gabriele

Nur grob ohne Zwischen Ü

https://www.google.com/maps/dir/Flughafe...d31.6294723!3e0

oder eben ganz anders wink


hoch


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum