Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

Dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.

...
Aktuelle Beiträge
Was ist eine Gebührenmarke für Visum?
von Noori
30/07/2018 14:37
Eure Simkarten
von Vani1104
30/07/2018 11:12
Bitte das Forum so lassen, wie es ist!
von Thomas Friedrich
30/07/2018 10:32
Womo Lackieren in Marokko
von Thomas Friedrich
30/07/2018 10:30
Zwangskonvertierung
von whatshername61
26/07/2018 21:58
lebende engel
von whatshername61
25/07/2018 20:22
Gedichte
von whatshername61
24/07/2018 22:26
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern
von whatshername61
23/07/2018 20:59
Frau aus dem Kongo, die in Marrakesch lebt
von gelber
20/07/2018 21:13
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3649741
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1730104
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1360455
Religiöse Beschneidung verboten 854204
Woran merkt man das ER es ernst meint? 689035
Was für Büroalltag 636484
Arab, Maroc & Co. Music Thread 592180
Treffpunkt-Erfahrungen 578561
van Gogh ist tot 489986
Strassenverkehr 465048
Forum Statistik
9959 Mitglieder
17 Foren
18515 Themen
164845 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Wer ist Online
4 Mitglieder (luemis, saharasepp, 2 unsichtbar), 779 Gäste und 12 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite 3 von 3 < 1 2 3
Optionen
#165616 - 13/06/2018 19:45 Re: Besuch aus Marokko einladen [Re: ferbitz]
akkle Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2014
Beiträge: 54
Ort: Deutschland NRW
Original geschrieben von: ferbitz
Für Inhaber dieser Pässe bedürfte es also keines Ehefähigkeitszeugnisses, wenn der Inhaber als ledig bezeichnet wird. lediglich einer beglaubigten Übersetzung des Passes. ABER, irgendwo in den Verordnungen steht: Heirat NUR mit Ehefähigkeitszeugnis.

WIE WAHR!
Ich bin in Deutschland (vor einem deutschen Gericht shocked )geschieden worden, habe es aber bis jetzt versäumt die Scheidung in meinem Heimatland anerkennen zu lassen. Viele Länder wollen aber genau von dem Land ein Ehefähigkeitszeugnis, selbst Deutschland wo ich doch in D geschieden wurde.

Ich hoffe und denke dass ich all das mittlerweile umgehen kann.
Es geht schließlich um viel Geld und Zeit (Zeit, welches die Beziehung belasten kann)

hoch
#165621 - 14/06/2018 09:37 Re: Besuch aus Marokko einladen [Re: akkle]
ferbitz Offline
Mitglied

Registriert: 26/05/2017
Beiträge: 344
Ort: Hamburg
Original geschrieben von: akkle
Original geschrieben von: ferbitz
Für Inhaber dieser Pässe bedürfte es also keines Ehefähigkeitszeugnisses, wenn der Inhaber als ledig bezeichnet wird. lediglich einer beglaubigten Übersetzung des Passes. ABER, irgendwo in den Verordnungen steht: Heirat NUR mit Ehefähigkeitszeugnis.

WIE WAHR!
Ich bin in Deutschland (vor einem deutschen Gericht shocked )geschieden worden, habe es aber bis jetzt versäumt die Scheidung in meinem Heimatland anerkennen zu lassen. Viele Länder wollen aber genau von dem Land ein Ehefähigkeitszeugnis, selbst Deutschland wo ich doch in D geschieden wurde.

Ich hoffe und denke dass ich all das mittlerweile umgehen kann.
Es geht schließlich um viel Geld und Zeit (Zeit, welches die Beziehung belasten kann)


Das sind 2 Dinge, mit dem Scheidungsurteil eines deutschen Gerichtes gilts Du als ledig IN Deutschland. Möglicherweise musst Du im Ausland eine Übersetzung des Urteils erbringen um sich DORT zu verheiraten.

der von mir angesprochene, im Pass eingetragene Familienstand wird/wurde darum , wenn der Passinhaber als unverheiratet bezeichnet ist, darum in Deutschland nicht als unverheiratet angesehen, weil die deutschen Autoritäten hierzu keine Ahnung haben. Ich sage immer: Bretter, Bretter
In irgendwelchen Verordnungen steht: Ehefähigkeitsnachweis nur auf Formblatt xyz , das ist Richtschnur deutscher Bürokratie.
Dass wir es in der Zwischenzeit mit rd. 200 Ländern weltweit zutun haben, mit unterschiedlichen nationalen Verfügungen, Rechtlagen, ist an der Scheinwelt der Ausländerbehörden und Standesämtern vorbei gegangen,.
Als ich im Ausloand geheiratet habe, schaute die Standesbeamtin nur in den Pass meiner Zukünftigen, machte nach Trauung einen Stempel mit MEINEM Namen hinein.


Bearbeitet von ferbitz (14/06/2018 09:38)

hoch
Seite 3 von 3 < 1 2 3


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum