Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Aktuelle Beiträge
Ramadan - ein Kind erzählt
von ferbitz
44 Minuten 46 Sekunden her
Versand von Kosmetik
von ferbitz
Heute um 11:55
Temperaturen auf 3000m
von Beldia
Heute um 11:28
Teppichkauf in Marokko
von ferbitz
Heute um 11:11
Darija Verben
von DanielCL
18/05/2018 23:36
Scheidungsurkunde
von ghoddan
17/05/2018 11:45
Arab, Maroc & Co. Music Thread
von whatshername61
17/05/2018 01:40
Fähre Savona - Tanger Med - Algeciras (Tarifa)
von Flo4u
14/05/2018 12:53
Fes - 1 Woche - Touren, Tipps...
von josielee
14/05/2018 12:39
Moulay Bousselham empfehlenswert
von marocmineral
13/05/2018 19:08
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Neueste Mitglieder
Teeindersahara, Noor2016, ghoddan, Petite, tawillkhir
9913 Registrierte Benutzer
Wer ist Online
11 Mitglieder (ferbitz, Beldia, granny_martha, Marc99, Keela, 4 unsichtbar), 796 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
9913 Mitglieder
19 Foren
18583 Themen
164993 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Weiterführende Links
Deutsche Botschaft
Goethe-Institut
Saharaangelegenheiten Radio Medi-1 Live
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3564101
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1656443
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1300155
Religiöse Beschneidung verboten 815543
Woran merkt man das ER es ernst meint? 660496
Was für Büroalltag 617001
Arab, Maroc & Co. Music Thread 564174
Treffpunkt-Erfahrungen 562744
van Gogh ist tot 470935
Strassenverkehr 443430
Impressum
Impressum
Optionen
Thema bewerten
#165118 - 05/05/2018 01:33 Was da auf Einige zukommt...
DanielCL Offline
Mitglied

Registriert: 13/10/2017
Beiträge: 104
Ort: Marokko
Gut, dies ist ein Marokko-Forum, da aber einige marokkanische Mitglieder in Deutschland leben und auch etliche Deutsche hier vertreten sind, könnte es für diese interessant sein.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten...einer-diktatur/

Ich denke, jeder sollte seine eigenen Konsequenzen ziehen und danach handeln.
Ich habe vor ca. einem Monat meinen Facebook Account gekündigt und bin gerade dabei, auch Whatsapp zu deinstallieren, wozu natürlich erstmal alle Kontakte informiert werden müssen und eine Alternative gefunden werden muß.

Auch die ganze Google-Schiene muß weg! Schaut mal in die Google-Einstellungen eurer Smart-Phones, was Google alles darf!

Instagram, Tumblr, Flickr, etc., alles nur Datensammelmaschinen.

Und wenn man davon weg will, merkt man erst, wie abhängig man davon schon ist.
Aber es geht auch ohne! Das reale Leben spielt sich da eh nicht ab.

Macht was draus.
_________________________
Je weiter jemand von der Wahrheit entfernt ist, desto weniger ist ihm das bewußt. - Ÿoussef -

hoch
#165122 - 05/05/2018 17:47 Re: Was da auf Einige zukommt... [Re: DanielCL]
whatshername61 Offline
Mitglied*

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2523
Ort: E


Kurz und bündig: Gründe, warum man DWN nicht lesen sollte





Einen Hauch tiefgründiger: Weil richtig tiefgründig mag ich mich nicht weiter damit beschäftigen, denn es gibt wirklich tiefgründige Dinge im Leben!

Original geschrieben von: Fußnote DanielCL
Je weiter sich eine Gesellschaft von der Wahrheit entfernt, desto mehr wird sie jene hassen, die sie aussprechen. - George Orwell


Da steht für mich die Frage, warum man sich von einem unseriösem, meinungsmachendem Magazin die Meinung bilden lässt. Der arme Orwell (auch ein bisschen im panikmachenden Millieu unterwegs, aber in seiner Branche ist das okay) würde sich im Grabe umdrehen.

Klick <-- DanielCL, für dich: Das ist ein Link, der dich auf andere Seiten weitertleitet, um das Geschriebene zu beweisen oder die Kürze für interessierte Leser ausführlicher zu erläutern. Da musst du mit dem Curser (PC) oder Finger (Handy) drauftippen.


2 x in kürzester Zeit verlinkst du nun dieses Online-"Magazin" in diesem Forum. In DeutscheWirtschaftsNachrichten-Manier muss ich jetzt einmal fragen: Wirst du dafür bezahlt, dass wir diesen Links folgen sollen?

Klick <-- Wieder ein Link, damit du dich erinnerst, was du so alles von dir gibst, und nicht ewig suchen musst.


Um mal andere Sichtweisen zu hören, liest du auch mal was anderes. Fein! Denn DWN kennt nur ihre eigene Meinungen. Um ihre Meinungen (Ich schreibe mit Absicht nicht Nachrichten, denn für mich sind es keine Nachrichten.) zu untermauern, verlinken sie mit ihren eigenen Meinungen aus anderen Artikeln.
Sie geben nirgends die Herkunft der "Fakten" an.
Die Autoren sind anonym. Ich kann nicht überprüfen, aus welchen Milieu das Geschreibsel kommt. Es könnte durchaus der Kopp-Verlag sein.


Wer ist eigentlich dieser Michael Maier, der hinter sich hinter diesem Truther-Projekt verbirgt?

Klick


Wodurch finanziert er sich? (psst.: IBM, Microsoft und BMW)

"Die Frage ist also nicht mehr, ob die DWN seriös sind oder nicht. Die Frage ist vielmehr, ob die Verantwortlichen diese Panikmache einzig betreiben, um damit möglichst viele Leichtgläubige auf ihre Seite zu locken und so richtig viel Geld zu verdienen, oder ob, wie bei vielen Verschwörungstheoretikern, noch viel unangenehmere Absichten dahinterstecken."


Original geschrieben von: whn61 weiter oben
Die Autoren sind anonym. Ich kann nicht überprüfen, aus welchen Milieu das Geschreibsel kommt. Es könnte durchaus der Kopp-Verlag sein.

Upps, er ist es!
Klick

In einer Demokratie kannst du gern sagen, was du denkst, nur musst du dir dann auch gefallen lassen, als braun tituliert zu werden.







Bearbeitet von whatshername61 (05/05/2018 17:51)
Bearbeitungsgrund: Auch dieses Forum wird überwacht. An deiner Stelle würde ich es auch verlassen.

hoch
#165124 - 05/05/2018 18:37 Re: Was da auf Einige zukommt... [Re: whatshername61]
DanielCL Offline
Mitglied

Registriert: 13/10/2017
Beiträge: 104
Ort: Marokko
Der erste Film ist genau das, was er den Wirtschaftsnachrichten vorwirft. Wobei ich nicht behaupte, daß es nicht stimmt, nur ist der Jüngling dort reißerisch, hämisch und übertreibend. Ein Wichtigtuer. Was wiederum nicht heißt, daß er völlig Unrecht hätte, aber eine sachliche Darstellung wäre der Sache sicher dienlicher.

Bei den DWN schau ich trotzdem weiter rein, denn es werden manchmal Zusammenhänge gezeigt, die sonst nirgends erscheinen, bzw. absichtlich verheimlicht werden.

2.) Das erste mal, als ich zu den DWN verlinkt habe, bin ich dazu aufgefordert worden. Oder hättest du gern, daß ich dich belüge? Und wenn dir der zweite Link auch nicht gefällt, dann klick eben nicht. Du darfst doch frei entscheiden, was du sehen, hören und lesen willst. Und das möchte ich bitte auch für mich in Anspruch nehmen, wobei es mir egal ist, ob dir das gefällt oder nicht oder was du deshalb von mir denkst. Denn in Wahrheit kannst du nur deine krusen Spekulationen vorbringen.

3.) Outest du dich obendrein der Unfähigkeit zu Lesen, bzw. das Gelesene zu verstehen. Unter deinem lapidaren Freudefund-Link "Oops, er ist es", steht:
"Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten sind der Kopp-Verlag für „irgendwas mit Wirtschaft“." Da wird also ein Vergleich gezogen und nicht etwas bestätigt.

Aber wenn man alles nur durch seine Scheuklappen sehen will, kann sowas schon mal passieren. Wenigstens auch mal was Lustiges von dir, wenn auch im Eifer des Gefechts ungewollt. ;-)
_________________________
Je weiter jemand von der Wahrheit entfernt ist, desto weniger ist ihm das bewußt. - Ÿoussef -

hoch


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum