Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
470,612 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 758 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 2 1 2
Re: Markttage in Marokko [Re: Anonymus201805] #165099
01/05/2018 16:17
01/05/2018 16:17
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
Hallo

DanielCL,

Antwort auf:
Dir ist aber schon klar, daß Wikipedia weitgehend meinungsmachend manipuliert ist?


Für die meisten Zwecke reicht Wikipedia wohl aus.
An der Höhe des Eiffelturms und dem Geburtsdatum von Helmut Schmidt gibt es wohl nicht viel zu manipulieren. Ebenso bei der Wellenlänge roten Lichts oder der quadratischen Gleichung.
Bei soften Themen ist es wohl praktisch, sich durch Wikipedia einen Überblick zu verschaffen, was es so alles gedacht wird, aber der Begründung meiner Weltanschauung würde ich einen Wikipedia-Artikel nicht zugrunde legen.


Wo informierst Du dich?
Durch welche Quellen bildest Du deine Meinung zum Weltgeschehen?
Gibt's da Links?

Gruß
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Markttage in Marokko [Re: Najib] #165101
01/05/2018 17:16
01/05/2018 17:16
Joined: Oct 2017
Beiträge: 127
Marokko
A
Anonymus201805 Offline
Mitglied
Anonymus201805  Offline
Mitglied
A

Joined: Oct 2017
Beiträge: 127
Marokko
Original geschrieben von: Najib
Hallo

DanielCL,

Antwort auf:
Dir ist aber schon klar, daß Wikipedia weitgehend meinungsmachend manipuliert ist?


Für die meisten Zwecke reicht Wikipedia wohl aus.
An der Höhe des Eiffelturms und dem Geburtsdatum von Helmut Schmidt gibt es wohl nicht viel zu manipulieren. Ebenso bei der Wellenlänge roten Lichts oder der quadratischen Gleichung.


Das ist schon richtig. Aber das sind dann auch Sachen, die keinen großen Unterschied machen, ob man das weiß oder nicht, wenn man nicht grad mit dem Thema beschäftigt ist - ist je jederzeit nachlesbar, solange es das Internet noch gibt.

Antwort auf:

Bei soften Themen ist es wohl praktisch, sich durch Wikipedia einen Überblick zu verschaffen, was es so alles gedacht wird, aber der Begründung meiner Weltanschauung würde ich einen Wikipedia-Artikel nicht zugrunde legen.


Sehe ich auch so.

Antwort auf:

Wo informierst Du dich?
Durch welche Quellen bildest Du deine Meinung zum Weltgeschehen?
Gibt's da Links?

Gruß
Najib


Für's normale Weltgeschehen reichen mir https://www.moroccoworldnews.com und www.deutsche-wirtschafts-nachrichten oder ab und zu, um mal andere Sichtweisen zu hören https://de.sputniknews.com. Ansonsten für spezielle Themen gibt es reichlich Auswahl auf youtube.

Politik gehört zwar nicht zu meinen Hauptinteressen, aber man sollte einigermaßen auf dem Laufenden sein.

Welches sind deine Quellen?

Gruß,
DanielCL

Re: Markttage in Marokko [Re: Anonymus201805] #165103
02/05/2018 09:40
02/05/2018 09:40
Joined: May 2017
Beiträge: 344
Hamburg
F
ferbitz Offline OP
Mitglied
ferbitz  Offline OP
Mitglied
F

Joined: May 2017
Beiträge: 344
Hamburg
Original geschrieben von: DanielCL
Original geschrieben von: ferbitz
Original geschrieben von: DanielCL
Dir ist aber schon klar, daß Wikipedia weitgehend meinungsmachend manipuliert ist?


Unsinn, Diese Meinung entlarvt Dich als Ablehner unserer Staatswesens, als undemokratisch . ich habe diese Meinung nur von rechten, neobraunen Spinnern gehört, die eine auch durch eine wikipedia-unterstütze sachliche Kritik ablehnen. (die sie nicht als sachlich akzeptiere, logisch, Neobraune akzeptieren nur die mit gleicher Meinung)
Lass man, Du bist für mich kein Umgang.


Woher nimmst du die Frechheit, andere, die nicht deiner Meinung sind, als neobraune Spinner zu bezeichnen? Und was hat Wikipedia mit deinem sogenannten Staatswesen zu tun? Wenn du da einen Zusammenhang siehst, dann belegst du allein dadurch schon, daß dieser Staat da seine Finger in der Berichtschreibung hat.

Ich möchte dich daher dringlichst bitten, deine Unterstellungen und Beleidigungen zu unterlassen. Wenn du nichts widerlegen kannst, einfach mal die Finger ruhig halten.

Und wenn ich nun für dich kein Umgang bin, dann erst recht nicht mit mir umgehen. Ich nehme das aber mal als Kompliment.


Du entlavst Dich immer mehr als staatsverachtende neobraune Zecke .
Beweis:

1.) Du sprichst von uns als "sogenanntes" Staatswesen und verachtest es damit, wie Deine mentalen Vorturner vorgeblicher Alternative, redest abwertend von "diesem" Staat, der bei Wikipedia seine Finger drin hätte.

2.) wer diese macht, kann nicht mehr beleidigt werden, fühlt sich allenfalls so in unbeschreiblicher Hybris .
Du hast einen erheblichen Mangel im demokratischem Verständnis, forderst es aber von anderen ein. . rechtes Gesocks eben.

3.) zu Wikipedia: es ist ein sachlich ausgewogenes - in Bezug auf die Vielzahl der Beiträge zu mehr als 99,9 % auch was politische Inhalte angeht.
Dass unsere rechten Spinner sachliche Hinweise auf ihre krude Weltsicht als Beleidigung, als unsachlich ansehen, liegt in der Natur der Dinge.Die Vielzahl der Meinungen und Analysen die bei Wikipedia zu hören sind, machen das Portal zu einer unschlagbaren Recherchemöglickeit.

Was nun die Printmedien angeht, aus denen Du Deine Meinung bildest, Ausdruck einer bestimmten Gruppe von Klaqueren.

Sputnik ist ein Organ russischer Staatspropagandam als Gegengewicht zur westlichen, antirussischen Propaganda es bleibt aber Propaganda uns damit mit Vorsicht zu genießen.

Die Deutschen Wirtschaftsnachrichten sähen Angst und Misstrauen, sind EU-feindlich ( Wie die AfD) und ein Sprachrohr von Verschwörungstheoretikern, wie sie besonders in rechten Kreisen zu finden sind, sie werden mit dem Koop-Verlag verglichen, mit seiner grenz und pseudowissenschaftlichen Meinung und rechtesoterischen Ausrichtung (wie die von Himmler mit seiner SS)
Die Marokko world news sind eine vom marrokkanischen Staat, als von der Regierun, also vom König gesteuerte Platform. getreu des Grundsatzes: wessen Brot du isst, dessen Lied du singst.

Tja daniel, is wohl nix mit politischer Bildung bei Dir.

Last edited by ferbitz; 02/05/2018 10:16.
Re: Markttage in Marokko [Re: ferbitz] #165104
02/05/2018 10:29
02/05/2018 10:29
Joined: Oct 2017
Beiträge: 127
Marokko
A
Anonymus201805 Offline
Mitglied
Anonymus201805  Offline
Mitglied
A

Joined: Oct 2017
Beiträge: 127
Marokko
Du wirst, da du ja so hochgradig intelligent bist, sicher auch verstehen, daß ich dich ab jetzt blockiere.
Laß deinen Geifer anderenorts ab. Und tschüß.

Re: Markttage in Marokko [Re: Najib] #165105
02/05/2018 11:47
02/05/2018 11:47
Joined: May 2017
Beiträge: 344
Hamburg
F
ferbitz Offline OP
Mitglied
ferbitz  Offline OP
Mitglied
F

Joined: May 2017
Beiträge: 344
Hamburg
Original geschrieben von: Najib
Hallo

DanielCL,

Antwort auf:
Dir ist aber schon klar, daß Wikipedia weitgehend meinungsmachend manipuliert ist?


Für die meisten Zwecke reicht Wikipedia wohl aus.
An der Höhe des Eiffelturms und dem Geburtsdatum von Helmut Schmidt gibt es wohl nicht viel zu manipulieren. Ebenso bei der Wellenlänge roten Lichts oder der quadratischen Gleichung.
Bei soften Themen ist es wohl praktisch, sich durch Wikipedia einen Überblick zu verschaffen, was es so alles gedacht wird, aber der Begründung meiner Weltanschauung würde ich einen Wikipedia-Artikel nicht zugrunde legen.


Wo informierst Du dich?
Durch welche Quellen bildest Du deine Meinung zum Weltgeschehen?
Gibt's da Links?

Gruß
Najib


im politische Bereich wirst Du bei Wikipedia im Kopftext keine Meinung finden, du wirst aber für den Bereich eine sachlich begründete Meinung von Zeitgenossen finden, die aber ausgewogen bleibt.

So wirst Du z.B über das Thema Nazi usw. negative Aussagen finden, die in ihrer Präsenz naheliegend nicht mit der Meinung so Vieler korrespondieren und darum als Parteinahme abgelehnt werden.

Merke: wer sich seine Meinung zu politischen Fragen nur aus dem Internet bildet, hat keine Chance, zwangsläufig NICHT zum Rechten zu werden.

Last edited by ferbitz; 02/05/2018 11:50.
Seite 2 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1