Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Aktuelle Beiträge
Marrakesch - Ausflüge mit öffentl. Bussen/GranTaxi
von theomarrakchi
Heute um 02:12
FZF wartezeiten
von Rayna
Gestern um 20:24
Ehefähigkeitszeugnis
von Litze
16/10/2017 23:04
Womo Lackieren in Marokko
von Marc99
16/10/2017 17:21
Transport Lederrucksaecke Fes - Koeln
von omar11
16/10/2017 12:20
Fahrradfahren und Wandern im Draatal
von amira8
12/10/2017 15:07
Biotechnologie
von Ibrahimo
12/10/2017 14:50
Schatzsuche
von Thomas Friedrich
11/10/2017 20:32
Rentner und aktiv bleiben
von Ibrahimo
11/10/2017 00:21
Home-Office Agenten gesucht.
von Marc99
09/10/2017 17:19
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Neueste Mitglieder
henrik, DanielCL, gerhard1962, Benedict, Wiggy
9762 Registrierte Benutzer
Wer ist Online
4 Mitglieder (Marc99, Beldia, 2 unsichtbar), 588 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
9762 Mitglieder
19 Foren
18443 Themen
163975 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Weiterführende Links
Deutsche Botschaft
Goethe-Institut
Saharaangelegenheiten Radio Medi-1 Live
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3146364
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1349043
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1042446
Religiöse Beschneidung verboten 667992
Woran merkt man das ER es ernst meint? 561813
Was für Büroalltag 516210
Treffpunkt-Erfahrungen 502769
Arab, Maroc & Co. Music Thread 457012
van Gogh ist tot 389630
Strassenverkehr 378630
Impressum
Impressum
Optionen
Thema bewerten
#150852 - 18/10/2013 17:59 Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos *****
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland
Hallo liebe Gemeinde,

kennt jemand von euch Hedi Ben Barka. Er soll in de 1960er Jahren in Frankreich Mathematik unterrichtet haben und ein Volksheld aus dem Atlas sein.
Leider konnte ich über Googel nichts herausfinden.
Kann mir jemand bei der Suche nach Informationen helfen?

Danke
Katrin

_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#150853 - 18/10/2013 18:06 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1376
Ort: Spanien
_________________________
LG

hoch
#150856 - 18/10/2013 18:41 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: 21merlina]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland

danke merlina,

beim überfliegen scheint es so, werde mich mal an die übersetzung wagen.

lg
katrin
_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#150857 - 18/10/2013 19:18 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
Ayoub1973 Offline
Mitglied

Registriert: 06/05/2011
Beiträge: 719
Ort: NRW/Tanger
Über Ben Barka weiss ich auch nicht viel. Er war Sozialist und sehr angesehen bei den Kommunisten der damaligen Zeit gewesen. Oft soll er den Vorsitz bei Treffen von Sozialisten aus aller Welt geführt haben. Er war ein Mathe Genie. Es heisst Oufkir Persönlich soll ihm in Frankreich Getötet haben,deshalb kamm es auch zum Bruch damals mit Frankreich.

hoch
#150893 - 22/10/2013 02:54 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: Ayoub1973]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland


Oufkir, der Typ, der Hassan I töten wollte und deshalb jetzt selbst ins Gras gebissen hat und die Oliven von unten wachsen sieht?

Liebe Mods,

mir ist bei diesem Thread eine Idee gekommen. Können wir ihn nicht umbenennen in "Helden Marokkos" oder "Marokkos VIP´s"?
jeder kann seine Helden der Geschichte oder des Alltages hier posten.


Mir wurde heute ein Typ namens Badr Hari vorgestellt, ein Marokkaner in den Niederlanden geboren und aufgewachsen, Kickboxer von Beruf und darin sehr erfolgreich, Weltchampion und Held für viele Marokkaner.
"Einmal war er im Knast", wurde mir erklärt. "weil er völlig durchdacht nem Typen auf einer VIP-Party eine reingedrückt hat, der rassistisch war."

ab 0:40 = grins

ko --> safi

Du warst beim König eingeladen für eine Woche. Was habt ihr da gemacht?"
"Das ist geheim."

------> smile

Sieger oder Verlierer?

_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#151073 - 04/11/2013 21:51 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland


Das betrifft nicht direkt Marokko, aber Helden sind auch dabei.


WAHRHEIT - LÜGE – MANIPULATION
HELDEN - OPFER - TÄTER


Was sind Whistleblowers?
Samuel Shaw und Richard Marven
Als die ersten Whistleblowers gelten der Politiker Samuel Shaw und Leutnant Richard Marven aus der Zeit der amerikanischen Unabhängigkeitskriege. Sie erlebten wie britische Gefangene brutal gefoltert wurden und machten dies publik.
Whistleblowers, das Wort ist erst seit einigen Jahren gebräuchlich, bringen geheime Informationen an die Öffentlichkeit, die von allgemeinem Interesse sind und riskieren dabei als Verräter und Nestbeschmutzer beschimpft zu werden oder gar Strafverfolgung.
Der Menschlichkeit Vorrang zu geben, wird 1778 ein Gesetz verabschiedet, welches Menschen den Schutz bei brisanten Enthüllungen vor Strafverfolgung sichert.

Mark Felt
Im Watergate Gebäusekoplex lässt Richard Nixon Abhörmirophone installieren. Die Journalisten Bob Woodward und Carl Bernstein von der Washington Post trugen maßgeblich zur Aufklärung bei.
Aufgrund der Beurteilung eines Whistleblowers „Deep Throat“, der selbst keine Informationen preisgab und der sich 2005 als damalige Nummer 2 der FBI Mark Felt herausstellt, tritt Richard Nixon 1974 als Präsident der USA zurück, weil ihm ein Strafprozess droht.


John Kiriakou
Das sogenannte Waterboarding, eine brutale Foltermethode der CIA und des FBI in Guantanamo, wurde 2007 bekannt durch den ehemaligen CIA-Agenten John Kiriakou. Er hatte seine Schweigepflicht gebrochen und wurde zu zwei-ein-halb Jahren Haft verurteilt.
Er war derjenige, der Edward Snowden den Ratschlag gab: „Was auch immer du tust, kooperiere niemals, unter keinen Umständen mit dem FBI!“

Edward Snowden
Barack Obama vor seiner Wahl zum US-Präsidenten 2008:
„Wir müssen Whistleblowers beschützen! Sie dienen uns als wertvolle Quelle über Betrug und Missbrauch innerhalb der Regierungen. Ihre Informationen können sogar Leben retten.“
Fakten:
Unter Obama sind in den letzten fünf Jahren mehr Whistleblowers wegen Spionage angeklagt und verurteilt worden als unter allen 43 vorherigen Präsidenten zusammen.
Widersprechende Gesetze:
- Der Nachfolger des Whistleblowergesetzes von 1778, der Whistleblower Protection Act von 1989 soll Enthüller vor Verfolgung und Repressalie schützen, wenn diese Verbrechen aufdecken.
- Mit dem Espioinage Act von 1917 können dieselben Personen sogar zum Tode verurteilt werden.
Edward Snowden brachte an die Öffentlichkeit, wie die NSA die US- und Weltbevölkerung systematisch bespitzelt. Das FBI und Obama erwirken am 14. Juni einen Haftbefehl.

1974 trat ein US-Präsident wegen der Überwachung EINES Büros zurück. 2013 wird von einem US-Präsidenten die ganze Welt überwacht und keiner schert sich drum.

Bradley Manning wird zu 35 Jahren Haft verurteilt, weil er 2007 Informationen an WikiLeaks über ein Massaker in Bagdad liefert.
Joseph Darby deckt die Folterpraktiken in Abu Ghraib auf. Ihm wird zwar Anonymität zugesichert. Jedoch gibt Donald Rumsfeld, damaliger US-Verteidigungsminister, seinen Namen in einem Interview preis. Daraufhin wird Darby schikaniert und erhält Morddrohungen und muss ins Zeugenschutzprogramm.
Mordechai Vanum, ehemaliger Kontrolleur am Dimona Nuclear Reserce Center in der Nähe von Jerusalem deckte 1986 Israles Besitz von Atomwaffen auf, wurde zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt und ist noch heute Repressalien unterworfen.
Jefrey Alexander Sterling: James Risen, Journalist der New York Times veröffentlichte in seinem Buch „State of War“ die Geschichte, wie die USA dem Iran zeigte, wie man Atombomben baut. Obwohl Risen seinen Informanten nicht preisgibt, stößt die US-Regierung durch Überwachung des E-Mail und Telefonverkehrs auf den Informanten Jefrey Alexander Sterling. Risen wird angeklagt und vom Gericht verpflichtet, den Informanten preiszugeben. Risen lässt Mitte Oktober dieses Jahres verlauten, dass er den Supreme Court, oberster Gerichtshof der USA, anrufen lassen will. Der Prozess ist nicht abgeschlossen.
WikiLeaks enthüllt bis heute die Informationen von Whistleblowern. Als Hacker begonnen, veröffentlichen sie 2008 das Benutzerhandbuch von Scientology. Bis heute veröffentlicht WikiLeaks Millonen geheimer Dokumente über illegale Bankgeschäfte, industrielle Umweltverschmutzung, Korruptionsfälle und Kriegsverbrechen und wird so zur wichtigsten Plattform für Whistleblowern. Julian Assange, Sprecher der Enthüllungsplattform Wiki Leaks, sitzt seit Juni 2012 in der Botschaft Ecuador in London fest.

Seine Geschichte ist im Aktuellen Kinofilm „Inside WikiLeaks – die fünfte Gewalt“ zu sehen.




Bearbeitet von whatshername61 (04/11/2013 22:13)
Bearbeitungsgrund: link zu link
_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#151248 - 18/11/2013 18:21 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland

YOUSSOU N'DOUR au festival de Fès

Youssou N'Dour gelang der internationale Durchbruch mit dem Titel "7 Secound" ab 48:00. Dieser Titel wurde in verschiedenen Varianten bereits mehrmals gepostet.

Warum ich es hier poste? Er ist ebenfalls ein Held.
Mit seinem sozialen Engagement sorgt er für Arbeitsplätze und gibt Menschen seines Landes so die Möglichkeit, auf ein menschenwürdiges Leben im eigenen Land.

Youssou N'Dour, den der Rolling Stone schon vor Jahren als den "wahrscheinlich bekanntesten lebenden Sänger des Senegal und ganz Afrikas" bezeichnete, hat seine Popularität schon immer dazu genutzt, sich sozial und politisch zu engagieren. Seit 2000 ist er beispielswiese Goodwill Ambassador der Vereinten Nationen. Jetzt wird die Königlich Schwedische Musikakademie all diese Leistungen endlich würdigen und Youssou N'Dour am 27. August 2013 in Stockholm den Polar Music Prize überreichen. In der Begründung heißt es: "Mit seiner außergewöhnlich mitreißenden Band Super Étoile de Dakar und seinen musikalisch richtungsweisenden und politischen Soloalben hat Youssou N'Dour dazu beigetragen, die Animositäten zwischen seiner Religion, dem Islam, und anderen Glaubensrichtungen abzuschwächen."

Quelle: Jazzecho

In seiner Heimat ist Youssou eine starke kulturelle Symbolfigur, die sich aktiv sozialen Fragen widmet. 1985 organisierte er ein Konzert zur Freilassung von Nelson Mandela. Er trat 1988 auf der weltweiten Amnesty International Human Rights Now! Tour auf und arbeitete mit den vereinten Nationen und UNICEF. Er gründete das Projekt Joko, um in Afrika Internetcafés zu eröffnen und Menschen aus dem Senegal weltweit zu verknüpfen.

Auf dem Live-8-Konzert am 2. Juli 2005 trat er im Duett mit Dido in London und Paris auf. Er organisierte das am 12. und 13. März 2005 stattfindende Konzert Africa Live, bei dem in der senegalesischen Hauptstadt Dakar einige der renommiertesten afrikanischen Musiker auftraten. Das Konzert war Teil der Kampagne „Roll Back Malaria“ und unterstützt den Kampf gegen die Krankheit Malaria, der noch immer Millionen Menschen vor allem in Afrika zum Opfer fallen.

Beim Music-&-Messages-Konzert der Initiative Deine Stimme gegen Armut am 7. Juni 2007 in Rostock engagierte er sich neben weiteren Stars wie Bono, Die Toten Hosen und Fantastischen Vier. Das Konzert fand im Rahmen des G8-Gipfels in Heiligendamm statt.

Seit dem Mai 2007 ist er zudem Ratsmitglied des World Future Council und engagiert sich für die Rechte zukünftiger Generationen.

Quelle: Wikipedia

Dies ist ein Weg DAS zu stoppen.


Bearbeitet von whatshername61 (18/11/2013 18:26)
Bearbeitungsgrund: verbunden
_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#151604 - 06/12/2013 04:23 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland


Nelson Rolihlahla Mandela Clanname Madiba starb gestern im Alter von 95 Jahren






Wenige Menschen haben politisch mehr bewegt als Nelson Mandela: Seinen lebenslangen Kampf gegen die Apartheid in Südafrika bezahlte er mit insgesamt 27 Jahren Haft - doch brechen ließ er sich nicht. Mandela wurde zum Idol der ganzen Welt und besiegte mit seinem ANC schließlich das menschenverachtende Regime. Nun ist einer der größte Freiheitskämpfer unserer Zeit gestorben.
dpa

_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#151605 - 06/12/2013 06:43 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
Silla Offline
Mitglied*

Registriert: 09/02/2001
Beiträge: 2519
Ort: CH
Möge er in Frieden ruhn.
silla

hoch
#152232 - 23/01/2014 18:32 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
HarunAlRashid Offline
Mitglied

Registriert: 24/12/2013
Beiträge: 25
Ort: France
Na, wie wär's mit Ahmed ben Mohammed el-Raissouli ?
Wer ihn nicht kennt, hier ein link zu wikipedia

hoch
#152250 - 24/01/2014 14:59 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: HarunAlRashid]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland

Und wie ist es mit HarunAlRashid?

Original geschrieben von: Wikki
Unter heutigen Muslimen, vor allem persischer Herkunft, ist er wegen seiner Brutalität und seines Lebenswandels umstritten, während er im Westen meist als märchenhafte Gestalt wahrgenommen wird und in vielen Geschichten der Sammlung Tausendundeine Nacht eine wichtige Rolle spielt. Sein Grab in Maschhad ist – im Unterschied zu dem auf dem gleichen Friedhof befindlichen seines Großwesirs, der von al-Mamun vergiftet worden sein soll – nicht sonderlich gepflegt


Held oder Tyrann?
Bist du seine Inkarnation?
Kannst du uns etwas über ihn erzählen?
_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#152257 - 24/01/2014 17:57 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: HarunAlRashid]
Ayoub1973 Offline
Mitglied

Registriert: 06/05/2011
Beiträge: 719
Ort: NRW/Tanger
Original geschrieben von: HarunAlRashid
Na, wie wär's mit Ahmed ben Mohammed el-Raissouli ?
Wer ihn nicht kennt, hier ein link zu wikipedia


Raissouli hatt je nach Laune mal mit den Besetzern Marokkos gemeinsame Sache gemacht und sie mal wiederum Bekämpft. Er und Moulay Mohamed Abdelkrim waren mal Feinde. Wie es die Geschichte wollte hatt er Letzendlich bei Abdelkrim Unterschlupf gefunden und ist auch in Abdelkrims Heimatstadt Verstorben.

hoch
#152640 - 14/02/2014 16:44 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
HarunAlRashid Offline
Mitglied

Registriert: 24/12/2013
Beiträge: 25
Ort: France
Original geschrieben von: whatshername61

Und wie ist es mit HarunAlRashid?
Held oder Tyrann?
Bist du seine Inkarnation?
Kannst du uns etwas über ihn erzählen?


In diese Rubrik passt er jedenfalls nicht,
denn er war kein Marokkaner und war auch nie dort.

Es gibt übrigens ausser wikipedia noch andere Quellen, zB diese: Spiegel

Ich wußte ursprünglich über HarunAlRaschid (richtig müsste er übrigens "ar raschid" heißen) nur,
dass er ein Kalif von Bagdad war, dass ihm Sheherazade ihre "1001 Geschichten" erzählt hat,
und dass er nachts verkleidet in der Stadt umherging,
um die wahren Meinungen seiner Untertanen zu hören.

Genaus deshalb habe ich den Namen als nickname gewählt:
Man hört hier im www gar viele Geschichten,
und inkognito bin ich bei Nutzung eines nicks ja auch. tanz2

Ausserdem hab ich den nick erstmals in den frühen 2000ern verwendet,
als der 2.Irakkrieg in vollem Gang war,
und dass ich den Namen eines Herrschers aus Bagdad verwendete
war so eine Art Trotz-oder Protestreaktion gegen diese völkerrechtwidrige Aktion.

Weiter habe ich da anfangs nicht darüber nachgedacht.

Andernorts hat man mir wegen dieses nicks
aber auch schon rechte Gesinnung vorgeworfen,
weil Harun angeblich den Judenstern erfunden habe...

(wer mich kennt, weiß natürlich,
dass das (der Vorwurf der rechten Gesinnung) Unsinn ist,
und wer mich nicht kennt, kann meinetwegen denken, was er will ! )

hoch
#155484 - 27/10/2014 17:19 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: Ayoub1973]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland

Bei all den negativen Nachrichten werden die Helden des Alltages oft vergessen und noch seltener namentlich genannt. Vor diesen Männern verbeuge ich mich tief.

Boote versorgen belagerte Iraker

Für die von IS-Milizen besetzte Gegend um Dhuluidschah ist der Tigris-Strom die wichtigste Versorgungsroute. Mit kleinen Booten werden Lebensmittel in die Zone gebracht. Heckenschützen sind dabei eine ständige Gefahr.
_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#157414 - 24/05/2015 04:03 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland

Deutschlands stille Helfer

...es gibt... Zehntausende Bürger, die ohne großes Aufsehen den ankommenden Flüchtlingen helfen...




Klick
_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#157429 - 24/05/2015 22:45 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
feverdo Offline
Junior Mitglied

Registriert: 23/05/2015
Beiträge: 12
Ort: Duisburg
Dann musst du auf .mk gehen, da findest du dann alle ergebnisse der marrokanischen seiten wink klappt immer

hoch
#163809 - 13/08/2017 09:13 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2472
Ort: Deutschland



Marokko hat viele Helden und stolze Menschen. Eine der neuen Heldinnen

_________________________
When the rich wage war is the poor who die.

hoch
#163817 - 13/08/2017 17:06 Re: Helden, VIP´s und andere populäre Figuren Marokkos [Re: whatshername61]
granny_martha Offline
Mitglied

Registriert: 14/06/2016
Beiträge: 107
Ort: Deutschland - Salé
https://www.youtube.com/user/MaroWeltShow

Dank ihm kann ich die Arabische Schrift mittlerweile zumindest lesen. Mit dem Verstehen und der Aussprache klappt es allerdings so gar nicht.

hoch