Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Aktuelle Beiträge
Impressionen einer Marokko-Verliebten
von Keela
Heute um 12:41
Hamburg 2017
von Nonkon
Heute um 11:51
Telefonsystem (Fix, DECT) wie in Deutschland ?
von Thomas Friedrich
Heute um 06:37
Doppelzimmer
von Thomas Friedrich
20/07/2017 15:59
Arab, Maroc & Co. Music Thread
von Bilal_Khatabio
19/07/2017 21:07
Parkplatz Flughafen Frankfurt
von bulbulla
17/07/2017 18:45
Urlaub mit meinem marokkanischen Freund - Wo?
von 21merlina
16/07/2017 17:24
Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht
von marocmineral
14/07/2017 20:14
Hilfe bei der Tourplanung
von marocmineral
12/07/2017 19:47
Tajine HILFEEEEEEEEEEEEEEEE
E

von marocmineral
12/07/2017 19:43
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Neueste Mitglieder
Baku22, rezzaki, AnjaFortuna, CHENZY0906, Flygemini
9704 Registrierte Benutzer
Wer ist Online
20 Mitglieder (Beldia, Ibrahimo, 11 unsichtbar), 969 Gäste und 12 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
9704 Mitglieder
19 Foren
18378 Themen
163284 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Weiterführende Links
Deutsche Botschaft
Goethe-Institut
Saharaangelegenheiten Radio Medi-1 Live
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 2942305
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1214872
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 931429
Religiöse Beschneidung verboten 593768
Woran merkt man das ER es ernst meint? 513331
Treffpunkt-Erfahrungen 463509
Was für Büroalltag 458428
Arab, Maroc & Co. Music Thread 390043
van Gogh ist tot 346491
Strassenverkehr 332293
Impressum
Impressum
Optionen
Thema bewerten
#163291 - 20/06/2017 08:20 Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht
NobodyHill Offline
Junior Mitglied

Registriert: 16/06/2017
Beiträge: 6
Ort: Schweiz
Hallo allerseits

Ich suche auf diesem Weg männliche (!) Pferdefreunde für eine Idee die ich für ein ehrgeiziges Tourismusprojekt mit Pferden habe.

Worum geht es?

Ich bin selber männlich (46), 'Männerrechtler' und ein grosser Pferdefreund / Tierschützer. Weil ich als Mann und Tierschützer selbstverständlich gegen das unnötige Kastrieren von Tieren bin, möchte ich schon lange ein Projekt realisieren, in welchem den Menschen gezeigt wird, wie Hengste ohne Kastration artgerecht in der Gruppe gehalten werden können, auch wenn sie nicht für die Zucht gebraucht werden. Dafür habe ich mir ein sehr gutes und ehrgeiziges Projekt ausgedacht, mit welchem sich das in Kombination mit Tourismus realisieren lässt damit es finanziell selbstragend und nicht auf Spenden angewiesen ist.

Das Problem ist das Land und Startkapital. Leider habe ich selber weder Geld noch Land und brauche zur Realisierung meiner Idee deswegen Partner die sich für meine Idee, bzw. das Projekt interessieren und sich dafür einsetzen, bzw. daran beteiligen. Beim Projekt geht es darum, dass Männer und männliche Jugendliche, auch solche aus schwierigen Umständen, mit psychischen Beeinträchtigungen, usw. ausschliesslich männliche Pferde in einem Projekt für Tourismus artgerecht in der Gruppe halten. Es soll eine Art 'Pferde-Erlebnispark' mit Hengsten für Touristen (Männer, Frauen und Familien) werden.
Da das Projekt aus verschiedenen Gründen nur männliche Angestellte beschäftigen wird, suche ich ausschliesslich nur Männer die sich dafür interessieren.

hoch
#163292 - 20/06/2017 18:32 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: NobodyHill]
marocmineral Offline
Mitglied

Registriert: 02/11/2010
Beiträge: 428
Ort: Ribadesella
Hallo, Herr unbekannt,

warum ist das denn ein Männerprojekt? Oder ist das noch ein Geheimnis?
Existiert ein Bedarfs- und Finanzierungsplan oder überhaupt ein Plan?

Soll und kann Gewinn in absehbarer Zeit erzielt werden? In welchem Land soll das Tourismusprojekt denn starten?

Vielleicht kann dir ja hier jemand die Adresse eines Tausendsassas aus Midelt geben, welcher Traumprojekte aller Art schon seit über 10 Jahren durchführt und weiß, wie man diese finanziert.

Gruß

Piet


Bearbeitet von marocmineral (20/06/2017 19:03)
_________________________
Wer den Menschen die Hölle auf Erden bereiten will, braucht ihnen nur alles zu erlauben.
Graham Greene

hoch
#163293 - 20/06/2017 19:15 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: NobodyHill]
bulbulla Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2016
Beiträge: 56
Ort: D
So viel Männlichkeit auf einem Haufen!
Da kann man ja Angst kriegen......

hoch
#163297 - 21/06/2017 12:14 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: marocmineral]
NobodyHill Offline
Junior Mitglied

Registriert: 16/06/2017
Beiträge: 6
Ort: Schweiz
Hallo Herr Piet

Nein, das ist kein Geheimnis. Es ist ein Männerprojekt weil es von Männern umgesetzt werden soll und ich kein Interesse habe es mit Frauen zu machen. Warum nicht mit Frauen? Weil ich nicht das gleiche machen will wie alle anderen.
Ja, es existieren Pläne für Bedarf und Finanzierung.
Nein, es soll kein Gewinn erzielt werden, sondern bloss finanzielle Unabhängigkeit, sprich eine schwarze Null oder leicht positive Jahresabschlüsse. Ich will nicht unter einem sofortigen Zwang von 5% Rendite stehen. Insbesondere nicht beim erheblichen Starkapital das für einen Landkauf allenfalls nötig ist. Wer Gewinn erzielen will ist meiner Meinung nach bei Pferden sowieso vollkommen fehl am Platz. Keinen Verlust machen ist da schon sehr, sehr respektabel. Genau deswegen ist das Projekt auch für herkömmliche Investoren (5% Rendite) nicht interessant.
Beim Land dachte ich eben an Marokko. Es sollte ein südliches Land sein, welches möglichst ganzjährig attraktiv für Touristen ist und so die laufenden Unkosten möglichst das ganze Jahr über permanent durch Touristen beglichen werden können. Eine Off-Season wie etwa bei Ski-Orten ist bei Pferden mit Touristen nicht finanzierbar, da sich Pferde im Gegensatz zu Skiliften nicht 'abstellen' lassen.

An den 'Tausendsassa' glaube ich ehrlich gesagt nicht. Ich hoffe nur Männer zu finden die sich für Pferde interessieren. Frauen gibt es weiss Gott genug. Das wäre schon mal ein erster Schritt. Die könnte ich dann vielleicht von meiner Idee überzeugen und die wiederum... Naja. Wer weiss? Und sonst lerne ich vielleicht interessante Menschen kennen.

Gruss,
Nobody Hill

Original geschrieben von: bulbulla
So viel Männlichkeit auf einem Haufen!
Da kann man ja Angst kriegen......

Ja genau! Genau darum geht es! Ganz genau darum. Angst und Vorurteile. Falsche Bilder von Männlichkeit. Dagegen etwas zu tun. Danke für den hier genau passenden Einwand! :-)


Bearbeitet von NobodyHill (21/06/2017 12:19)

hoch
#163298 - 21/06/2017 12:41 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: NobodyHill]
bulbulla Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2016
Beiträge: 56
Ort: D
Sollte doch ironisch sein!

Keine Bange, ich verstehe nichts falsch in meinem Alter.

Vor Pferden allerdings habe ich ANGST!

hoch
#163302 - 22/06/2017 01:49 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: NobodyHill]
Bhaloulia Offline
Mitglied

Registriert: 09/11/2007
Beiträge: 413
Ort: Bhalil/Marokko
Na, dann hoffe ich mal, dass du dich nicht nur mit Pferden, sondern auch ein wenig in Marokko auskennst!
Kastration bei Pferden, wie auch bei anderen Tieren, ist hier kaum üblich. Da brauchst du dir keine allzugrossen Sorgen um die Hengste zu machen. Und wie man mit denen umgeht, wissen hier zumindest auf dem Land noch sehr viele Leute.

Das entscheidende wird wirklich das Kapital sein, dass du brauchst. Nicht nur für dein Projekt, sondern auch zum Erhalt einer Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis.

Viel Glück
Bhaloulia

hoch
#163303 - 22/06/2017 18:45 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: marocmineral]
Marc99 Offline
Mitglied

Registriert: 16/10/2010
Beiträge: 61
Ort: Marrakech Morocco
Antwort auf:
die Adresse eines Tausendsassas aus Midelt geben


Hallo,
der Tausendsassa ist derzeit nicht zu erreichen.

Meldt dich mal wenn du wieder in der Nähe bist.

MfG

Marco Wensauer
_________________________
Tel : +212 619 561 731

hoch
#163312 - 25/06/2017 17:08 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: Marc99]
omar11 Online
Mitglied

Registriert: 27/04/2013
Beiträge: 365
Ort: bodensee
Wenn "Mann" sich da nicht mal falsche Vorstellungen über "männliche Vorurteile" um die real existierende Männlichkeit in Marokko macht! lachen3
Hört sich recht kompliziert an, das ganze. whistle


Bearbeitet von omar11 (25/06/2017 17:09)

hoch
#163314 - 26/06/2017 18:22 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: omar11]
marocmineral Offline
Mitglied

Registriert: 02/11/2010
Beiträge: 428
Ort: Ribadesella
Antwort auf:
Eine Off-Season wie etwa bei Ski-Orten ist bei Pferden mit Touristen nicht finanzierbar, da sich Pferde im Gegensatz zu Skiliften nicht 'abstellen' lassen.


Verstehe ich nicht. In Südfrankreich ist das gang und gebe, das außerhalb der Saison mit den Tieren nichts verdient wird. Ist alles eine Sache der Planung.

Piet

Piet
_________________________
Wer den Menschen die Hölle auf Erden bereiten will, braucht ihnen nur alles zu erlauben.
Graham Greene

hoch
#163317 - 27/06/2017 08:12 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: marocmineral]
NobodyHill Offline
Junior Mitglied

Registriert: 16/06/2017
Beiträge: 6
Ort: Schweiz
Original geschrieben von: omar11
Wenn "Mann" sich da nicht mal falsche Vorstellungen über "männliche Vorurteile" um die real existierende Männlichkeit in Marokko macht! lachen3
Hört sich recht kompliziert an, das ganze. whistle


Ich war leider noch nie in Marokko, deswegen ist es natürlich nicht ausgeschlossen dass ich was Männlichkeit in Marokko angeht die eine oder andere Falschvorstellung habe. Bzw. ist das wahrscheinlich sogar ganz sicher so. Es geht aber gar nicht, wie man vielleicht falsch verstehen könnte, um die "Männlichkeit in Marokko". Im Gegenteil, das wäre sehr anmassend und frech von mir, nach Marokko zu gehen und da dann die Männer darüber aufklären zu wollen, wie sie "gute oder anständige" Männer sind. Mein Projekt richtet sich als breite Zielgruppe an westliche Touristen. Also an Frauen und Männer aus westlichen Ländern. An Frauen und Männer aus der Schweiz, aus den USA, Deutschland, Frankreich, usw. Sie haben ein meiner Meinung nach korrekturbedürftiges Bild von Männlichkeit.
Wenn mein Projekt in Marokko statfinden würde, würde ich aber natürlich (unter anderem) Marokkaner einstellen / beschäftigen.

Ja, es ist ein wenig kompliziert, das stimmt. Es sind auch anspruchsvolle Themen die damit angegangen werden sollen. Es soll eben nicht nur ums Geld und den Profit gehen.


Original geschrieben von: marocmineral
Antwort auf:
Eine Off-Season wie etwa bei Ski-Orten ist bei Pferden mit Touristen nicht finanzierbar, da sich Pferde im Gegensatz zu Skiliften nicht 'abstellen' lassen.


Verstehe ich nicht. In Südfrankreich ist das gang und gebe, das außerhalb der Saison mit den Tieren nichts verdient wird. Ist alles eine Sache der Planung.


So einfach ist das nicht: Pferde kosten, wenn man sie richtig hält, eine Menge Geld. Das Problem sind nicht die Anschaffungskosten, sondern die laufenden Kosten für Futter, Medizin, Weide- und Hufpflege, Tierarzt, Instandhaltung der Stallungen, Einstreu und nicht zuletzt Personal, etc. Wenn man ca. 40 Hengste hält, und zwar in tierschützerischem Sinne vorbildlich und exemplarisch, so dass sich sämtliche westlichen Tierschutzorganisationen daran ein Beispiel nehmen und viel lernen können, dann kostet das etwas. Und zwar nicht wenig. Diese hohen laufenden monatlichen Kosten müssen beglichen werden. Ich will diese Kosten mit Tourismus begleichen. Aber im Tourismus verdient man, selbst in Marokko wahrscheinlich nicht einfach so locker das Geld dass man für den Betrieb für eine solche Anlage für das ganze Jahr braucht. Im Gegenteil. Zudem will ich auch keinen Massentourismus mit 1'000 Gästen während 2 Monaten und danach nichts mehr. Deswegen ist es wichtig, dass die ca. 15 Bungalows die für die Unterkunft der Touristen geplant sind möglichst permanent besetzt sind und so Geld hereinkommt.

Einen Skilift kann man im Sommer abstellen, dann braucht er keinen Strom. Ein Pferd frisst eben auch dann und braucht einen Tierarzt, wenn keine Touristen da sind. Sprich, es kostet immer. Deswegen sollte immer Geld hereinkommen und nicht nur während 2 - 3 Monaten. Denn so viel Geld kann man in 2 - 3 Monaten einfach nicht verdienen. Nicht mit meinem bisherigen Konzept.

hoch
#163451 - 12/07/2017 21:50 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: NobodyHill]
NobodyHill Offline
Junior Mitglied

Registriert: 16/06/2017
Beiträge: 6
Ort: Schweiz
Hallo nochmal,

Ich habe eine kleine Webseite zu meiner Idee gebastelt, die ist komplett in english. Falls sich jemand dafür interessiert, soll er mir doch bitte eine Nachricht schicken, dann geb ich ihm den Link an.

Schöne Grüsse,
N.H.


Bearbeitet von NobodyHill (12/07/2017 21:53)

hoch
#163454 - 14/07/2017 20:14 Re: Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht [Re: NobodyHill]
marocmineral Offline
Mitglied

Registriert: 02/11/2010
Beiträge: 428
Ort: Ribadesella
Siehe auch hier:

https://youtu.be/SkyNuSbIkrY

Gruß

Piet
_________________________
Wer den Menschen die Hölle auf Erden bereiten will, braucht ihnen nur alles zu erlauben.
Graham Greene

hoch


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum