Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
495,850 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 587 guests, and 8 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Auswahl des richtigen Mietwagen #162362
15/11/2016 23:07
15/11/2016 23:07
Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
P
pluto21 Offline OP
Junior Mitglied
pluto21  Offline OP
Junior Mitglied
P

Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
Moin zusammen,

Ich würde gerne wissen was für einen Mietwagen man in Marokko nehmen sollte. Wir planen eine ca. 3 Wöchige Rundreise. Die genaue Route steht noch nicht ganz fest. Aber ich würde allgemein gerne wissen ob man mit einem guten Kleinwagen klarkommt, oder ob man einen Geländewagen mit Allrad benötigt. Das was ich bisher gesehen habe waren zwar teilweise unasphaltierte Straßen aber die Schotterwege sahen auch nicht so schlimm aus das man sie nicht mit einem "normalen" Wagen schaffen würde.
Als kleine Orientierung wollen wir uns teilweie hieran halte:
http://www.rotel.de/rundreise-marokko-hoher-atlas.html?suchartFrom=uebersicht
http://www.ikarus.com/erlebnisreisen-gro...from=uebersicht


Danke schonmal für eure Antworten

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: pluto21] #162363
16/11/2016 10:57
16/11/2016 10:57
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Pluto,

nahezu alle Verbindungen zwischen marokkanischen Orten (ausser bedeutungslosen Minidörfern) sind asphaltiert. So natürlich auch die Routen die die beiden von Dir genannten Reiseanbieter fahren.
(Mag sein, dass sie mal zum Parken 100 Meter in eine Piste abgebogen sind.)

Wenn du "normale" Strecken fahren möchtest, genügt also ein ganz normaler PKW!
Für Querfeldeinfahrten durch die Wüste benötigst Du hingegen einen Geländewagen.

Grundsätzlich gilt:
Dieselfahrzeuge sind bei der Anmietung teurer als Benziner.
Der Dieselpreis (ca. 8,90 Dirham/Ltr.) ist jedoch günstiger als der Benzinpreis (ca. 10,40 DH/Ltr).
Als Vielfahrer ist es daher letztendlich oft günstiger einen Dieselwagen zu mieten.

Lokale Anbieter sind oft günstiger als internationale Anbieter, verlangen aber oft eine Bargeldkaution.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: Thomas Friedrich] #162364
16/11/2016 15:54
16/11/2016 15:54
Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
P
pluto21 Offline OP
Junior Mitglied
pluto21  Offline OP
Junior Mitglied
P

Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
Danke für die Infos. Querfeldeinfahrten hatte ich nicht geplant das Überlasse ich dann auch lieber mal einen Profi und würde eine Tour durch die Wüste mieten. Ging mir eigentlich nur um die Wege zwischen den Orten smile

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: pluto21] #162365
16/11/2016 16:33
16/11/2016 16:33
Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
P
pluto21 Offline OP
Junior Mitglied
pluto21  Offline OP
Junior Mitglied
P

Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
Achso als Mietanbieter werde ich wahrscheinlich Herz nehmen. Da kostet mich der Mietwagen zwar ca 500 euro für 3 Wochen aber ich habe keine Selbstbeteiligung und Reifen untergrund und Scheibe sind auch versichert und ich habe, wenn es Probleme gibt eine Deutsche Hotline.

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: pluto21] #162366
16/11/2016 16:56
16/11/2016 16:56
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Pluto,

vergleiche mal die Angebote über CHECK 24.Miete ab D.Da habe ich sehr gute Rückmeldungen von Reisenden,auch preislich.Jeder Anbieter bietet verschiedene Bausteine an.Je nachdem was man ausgeben möchte.Dacia Duster - SUV, oft viel preiswerter wie bei anderen Anbietern - selbe Versicherungsbedingungen.Z.B. über Autoeurope und Thrifty - Marokko.Kommt natürlich auch auf den Ort der Anmiete an....wenn man z.B. Norden und Süden bereisen möchte,sollte man immer einen Gabelflug nehmen.Beispiel FES an und MARRAKECH retour.Dann fällt für den Mietwagen öfter mal noch die Einwegmiete an.

Die Preise sind immer tagesaktuell und können sich ändern.

Für Reisende die auf Nummer sicher gehen wollen:

Ohne Selbstbeteiligung - im Falle eines Schadens und Unfalls Polizeibericht und Rechnung obligatorisch.

Reifen,Glas,Unterboden? Diebstahl,Vandalismus,Feuer sollte dabei sein.

PAI - Insassenversicherung ist oft nicht dabei.Nur der Fahrer!

Höhe der Haftpflichtsumme prüfen - unbegrenzt wäre am Besten.Meistens gibt es nur die gesetzliche marokk. Deckung.

Prüfen wer der Verleiher in Marokko ist.Abholung am Flughafen oder Stadtbüro!

Dellen am Fahrzeug, mehr oder weniger viel und gross, sind normal.Bei der Abholung anzeichnen im Vertrag,damit es später keine Missverständnisse gibt.Ist auch besser einen nicht so neuen Wagen zu haben,da Kratzer etc. auch oft vorkommen.So muss man den Wagen nicht wie ein rohes Ei behandeln smile

Höhe der zu hinterlegenden Kaution klären - meist ab 1OOO Euro aufwärts,je nach Wagenklasse.Mit Kreditkarte zu hinterlegen,wird geblockt.

Piste zu fahren ist mit einem Mietwagen nicht gestattet.Nur mit SUV oder 4x4.Kleine Schotterstücke,Baustellen,Furten (bei heftigem Regen) etc. lassen sich aber nicht vermeiden.Auch von A nach B.Platten kommen manchmal vor,da sind die kleinen Werkstätten drauf eingestellt.

Hertz hat für Marokko vielleicht nicht den allerbesten Ruf.Eine Hotline mit deutscher Nummer hilft dir wahrscheinlich nicht viel.Wichtig ist eine gute marokkanische Hotline von der Vermieterstation in Marokko.Damit du Hilfe bekommst wenn du liegen bleibst.Was allerdings eher unwahrscheinlich ist.Sprache an den Vermieterstationen - arabisch,französisch oder englisch.

Gerne kannst du mir den Link senden mit dem Hinweis der deutschen Hotline die aus Marokko zu erreichen ist???? Das war mir bis jetzt unbekannt.

Liebe Grüsse

Gabriele

PS - Für Marokko werden gerne DACIA LOGAN,Dacia Duster genommen,Hyundai´s, als Kleinwagen sind auch nicht schlecht,da sie sehr robust sind.Auch ein höherer Radstand ist von Vorteil.

Geschwindigkeitskontrollen kommen auch öfter vor.

Durchschnittsgeschwindigkeiten auf Landstrassen 3O bis 5O Stundenkilometer.Oft sind die Strecken bergig.Google Maps gibt immer zu wenig Zeitbedarf an!

Alle Tipps und Hinweise immer ohne Gewähr je nach eigenen Erfahrungswerten oder Reviews von anderen Reisenden.




Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: Mogador52] #162367
16/11/2016 17:22
16/11/2016 17:22
Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
P
pluto21 Offline OP
Junior Mitglied
pluto21  Offline OP
Junior Mitglied
P

Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
Moin
den Dacia duster hatte ich auch schon gesehen, weil er sich als billiger SUV anbietet. Allerding habe ich so meine bedenken, weil ich nicht weiß wie zuverlässig das Auto wirklich ist.

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: pluto21] #162368
16/11/2016 17:34
16/11/2016 17:34
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Pluto,

warum sollte der nicht zuverlässig sein? Das weisst du eh erst in Marokko.Je nachdem in welchem Zustand das Fahrzeug ist und wie es gewartet wurde.Und das ist bei allen Fahrzeugen so und immer unterschiedlich....

Der übliche Preis liegt so um 6O bis 65 Euro am Tag.Wenn man Glück hat gibt es den Duster auch schon zwischen 35 und 4O Euro über Autoeurope mit dem kompletten Versicherungsschutz.

Ich bekomme demnächst einen Reisebericht bzw. ich möchte mich bei Somi erkundigen und werde sehen wie es mit dem Duster gelaufen ist.

Auf jedenfall finde ich einen SUV nicht verkehrt.Wenn man z.B. zu den wirklich spektakulären Punkten in der DADES SCHLUCHT - Gorges du Dades nach Msemrir ganz hoch fahren möchte.Es geht auch mit einem normalen PKW aber man muss eben vorsichter sein.Asphaltiert ist nicht immer gleich asphaltiert in Marokko smile

LG Gabriele

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: pluto21] #162369
16/11/2016 20:30
16/11/2016 20:30
Joined: Jan 2015
Beiträge: 181
Süddeutschland
S
Steppenwolf Offline
Mitglied
Steppenwolf  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2015
Beiträge: 181
Süddeutschland
Die Dacia´s sind sehr gute Fahrzeuge und zählen zu den wertstabilsten Autos.

Bei vielen Rallys belegen die Duster oft vordere Plätze. Ein Grund ist, dass diese einfach gebaut und nicht mit viel Schnickschnack aufgerüstet sind.

Dacia ist ja Renault grin . Und der Allradantrieb im Duster ist der bewährte und ausgereifte von Nissan.

Und wie weit und wohin man kommt, hängt nicht unbedingt vom Fahrzeug ab, sondern mehr vom Fahrer/Fahrerin und ihren Erfahrungen. smile


Pluto, wenn ihr das reale Marokko erleben und spüren möchtest, müsst ihr weg von den Touristenrouten.

Und wenn ihr dann noch Kontakt zu den Menschen habt und vielleicht Einblicke in ihr Alltagsleben bekommt, werdet ihr einen Duster als puren Luxus empfinden.

Auf den Wegen/Pisten ist oft nur etwas mehr Bodenfreiheit am Fahrzeug gefragt, wenn es trocken ist.

MT und AT Bereifung haben die Mietwagen eh nicht drauf.


https://www.youtube.com/watch?v=wuxAlH0MIBQ


____________

Liebe Grüße

Martin

http://www.der-steppenwolf.com/
Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: Steppenwolf] #162370
16/11/2016 21:32
16/11/2016 21:32
Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
P
pluto21 Offline OP
Junior Mitglied
pluto21  Offline OP
Junior Mitglied
P

Joined: Nov 2016
Beiträge: 14
Hamburg
Also von den Standardrouten wollen wir zum Teil auch weg. Habe auch einen Kollegen der Ursprünglich aus Marokko kommt der wird uns da auch noch beraten hat aber selber gerade urlaub laugh Ja dann wird es als wagen wahrscheinlich der Duster werden sind zwar etwas mehr Kosten aber die sind im Budget auf jeden Fall drin

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: pluto21] #162373
17/11/2016 09:59
17/11/2016 09:59
Joined: Nov 2016
Beiträge: 5
Köln
W
weitweg Offline
Junior Mitglied
weitweg  Offline
Junior Mitglied
W

Joined: Nov 2016
Beiträge: 5
Köln
Für mich steht der Marokkourlaub auch erst bevor, insofern kann ich die Strassenverhältnisse nicht aus eigenen Anschauung beurteilen. Ich nehme in solchen Ländern (in denen es zumindest teilweise Pisten, Schotter-Bergstrecken, Sand, Wasserdurchfahrten gibt)immer einen Toyota Landcruiser oder Hilux, mit 4WD und 4-L/H. Für Marokko einen Landcruiser. Problem ist, dass ich für Marokko noch keine Autovermietung gefunden habe, die das genaue Fahrzeug garantiert, geschweige denn 4-L/H UND eine komplette Versicherungsabdeckung ohne SB anbietet.
Auch mit einem Toyota kann man natürlich eine Panne haben (Reifen sowieso) ist aber m.E. viel unwahrscheinlicher als mit anderen Fahrzeugen.

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: weitweg] #162374
17/11/2016 12:38
17/11/2016 12:38
Joined: Jul 2002
Beiträge: 812
Erfurt
M
Moroccan_Sunshine Offline
Mitglied
Moroccan_Sunshine  Offline
Mitglied
M

Joined: Jul 2002
Beiträge: 812
Erfurt
wir hatten letztes jahr für 8 tage einen dacia logan 5-türer mit AC für 200 euro, gemietet bei medloc in marrakesch. damit sind wir von marrakesch aus über den tizi n tichka, nach telouet, ouarzazate, tineghir / todra-schlucht, merzouga und zurück über agdz und nkob, ouarzazate gefahren.

der war von der motorisierung her nicht der beste, sodass es im atlas nicht immer so schnell voran ging, wie gewünscht (meist hat man ja auch eh LKW vor sich), aber wir sind überall angekommen und das auto war für uns absolut ok.

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: weitweg] #162375
17/11/2016 13:45
17/11/2016 13:45
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Manfred nochmal,

also die einzige Möglichkeit einen bestimmten Wagentyp zu ordern besteht wenn du das Fahrzeug bei einem marokkanischen Verleiher nimmst.

Bei Anmiete IN Marokko kann man aber die Selbstbeteiligung nicht ausschliessen.Andere marokkanische Versicherungsbedingungen (hohe Kosten für Rückvesicherer)Reifen werden auch selten mitversichert.Bei einem 4x4 ? Wenn man sie mal ausschliessen kann,dann betrifft das "normale" PKW für 5 bis 8 Euro am Tag.Das machen sehr wenige Verleiher.Alles andere wäre zu teuer.

MEDLOC (renommiert und erfahren in Sachen 4x4)) hat einen Toyota Landcruiser.Für 13O Euro am Tag.Die Kaution und gleichzeitig Selbstbeteiligung beträgt z.B. bei einem einfachen SUV Dacia Duster schon 2OOO Euro.

Ich würde dort mal anrufen oder hinmailen.Per Knopfdruck würde ich keinen 4x4 anmieten.Oft ist vieles in Marokko ja "Verhandlungssache".Hatte diesen Tipp mal jemanden hier aus dem Forum gegeben und er hat die Kaution/Selbstbeteiligung bei Medloc sogar runterhandeln können wink Dein Pensum ist eh so gross für die 15 Tage,da werden sich auch nicht alle Wünsche so realisieren lassen wie du denkst.Man sollte für Marokko schon planen, aber immer einen Plan B parat haben smile und locker flexibel bleiben.Ein Karenztag ist immer von Vorteil.

Meiner Meinung nach langt für Marokko auch ein gängiger Pajero oder ein Nissan, mit dem du über alle Pisten kommst, die du dir vorgenommen hast.Die Profis wie - Rough Tours - fahren auch mit diesen Fahrzeugen (vor kurzem eine Video gesehen, mit einem User den ich beraten habe)Wenn es mal so heftig regnen sollte (was vorkommt) werden die Furten oder Strassen, die durch weggebrochene Brücken zerstört worden sind eh gesperrt und du müsstest umdrehen....so geschehen bei dem verheerenden Unwetter im Winter 2O14/15 Da hilft dann auch kein Toyota Landcruiser mehr.Ein Restrisiko bleibt immer.

http://www.medloc.co/de/location-4x4-marrakech.html

https://www.medloc-maroc.com/de/

Korrespondenz in englisch oder franz.

https://plus.google.com/106141183279470422873

Wichtig !!! für Ostern unbedingt rechtzeitig buchen,den da sind die Fahrzeuge oft ausgebucht!

Ob aber das dann auch in Fes klappen sollte? Habt ihr eigentlich schon einen Flug? Bei eurer kurzen Reisezeit würde ich mich eh komplett auf den Süden konzentrieren. To and back Marrakech fliegen.Und den Süden auskosten, z.B. mit dem Anti Atlas und dortigen Offroad Strecken (toll) mit etwas mehr Zeit und eine schöne Rundtour basteln.....Wäre auf jedenfall sinnvoller und stimmiger!Diesen Rat gab ich bis jetzt allen Reisenden und im nachhinein waren sie auch froh drüber smile


LG Gabriele

Auch wenn du z.B. einen Hilux in D mieten würdest und selbst runterfahren wolltest, kannst du die Selbstbeteiligung nur reduzieren.

http://www.cebra-adventures.de/gelaendewagen-mieten/mietpreise/mietpreise1.html


Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: Mogador52] #162387
25/11/2016 21:56
25/11/2016 21:56
Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
Zwischenfrage: kann man auch mit dem alten deutschen Führerschein ("grauer Lappen") in M ein Fahrzeug mieten oder benötigt man eine neuere Version bzw. internationalen Führerschein?

Danke

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: fassaoui] #162391
26/11/2016 10:57
26/11/2016 10:57
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@
Ist auch mit dem "alten, grauen Lappen" möglich.
Bei einer Verkehrskontrolle muß man ggf. jedoch dem Polizisten erklären, dass das der Führerschein ist.;-)


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: Thomas Friedrich] #162446
03/12/2016 00:48
03/12/2016 00:48
Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
Hat alles gut geklappt, auch mit dem alten Lappen ;-), Danke!

Hatte für 3 Tage in Fes einen Wagen gemietet. Der Einstieg über Check24 lohnt sich meiner Meinung nach sehr (Danke an die Beitragsverfasserin weiter oben), da die Filterkriterien einem sehr dabei helfen, darauf sensibilisiert zu werden, auf was man achten muss (z.b faire Tank Policy, "alle Kilometer frei", gute Kundenbewertungen und v.a der Filter "sofort verfügbar" falls man kurzfristig bucht und keine Absage riskieren möchte). Die Wahl viel auf Europcar, ich hatte ohne Selbstbeteiligung pro Tag 31€ gezahlt, es wurden 15600 Dh als Kaution von der Kreditkarte blockiert u. nach Rückgabe wieder annuliert. Gewählt hatte ich die Dacia Santero Klasse, was in einen Fiat Punto resultierte. Er war zwar schon 73000km gelaufen, aber fuhr gut, völlig ausreichend für Normal-Marokko. Es war ein Dieselfahrzeug (hatte keine Auswahl dazu getroffen) u. dementsprechend sehr kostengünstig im Verbrauch. Vor Rückgabe habe ich den Wagen reinigen lassen (30 Dh) um potentielle überteuerte Reinigungspauschalen am Ende zu vermeiden (hatte über Probleme diesbezüglich bei Bewertungen innerhalb check24 gelesen, deswegen entsprechend vorgebeugt...)

Re: Auswahl des richtigen Mietwagen [Re: fassaoui] #162448
03/12/2016 09:48
03/12/2016 09:48
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Fassaoui,

es freut mich/uns, dass alles reibungslos verlaufen ist, es Dir gefallen hat und Du wieder wohlbehalten daheim bist!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1