Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
533,657 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 110 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Thread Forumsklima verschoben #157701
01/06/2015 23:52
01/06/2015 23:52
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo zusammen,

hier nochmal für alle: Der Thread zur Findung einer Lösung zur Verbesserung des Forumsklimas ist verschoben worden und somit "leider" nur noch für User in der internen Rubrik "Forum zu Forum" sichtbar.

Anbei wurde diese Verschiebung bereits einmal in einem anderen Thread mitgeteilt:
"da ich per PN gefragt wurde, wohin der extra zu dieser Diskussion eröffnete Thread "Verbesserung des Forumsklimas" verschwunden ist, auch hier der Hinweis, dass er in die thematisch passende Rubrik "Forum zum Forum" verschoben wurde, wo auch bitte in Zukunft derartige Debatten geführt werden, um nicht etliche Threads dazu zu benutzen." (JasminH)

Vielen Dank zur Kenntnisnahme.
Sollten Forumsgäste dennoch gerne ihr Kommentar abgeben wollen, können Sie mir diese gerne per PM senden, ich werde es dann weiterleiten.

Zora

Last edited by twikezora; 01/06/2015 23:53.
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: twikezora] #157705
02/06/2015 00:11
02/06/2015 00:11
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Hallo,

Antwort auf:
Sollten Forumsgäste dennoch gerne ihr Kommentar abgeben wollen, können Sie mir diese gerne per PM senden, ich werde es dann weiterleiten.


wie können Forumsgäste, ohne Registrierung, eine PM verschicken?

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: JasminH] #157708
02/06/2015 00:20
02/06/2015 00:20
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Jasmin,

danke für den Hinweis. Dann bleibt für die Gäste eigentlich nur dieser Thread.

Zora

P.S: Ich glaube es wird erwünscht sich hier im Forum einzuloggen. Also notfalls sich einfach mit einem anonymen Namen (da kann man nichts falsch machen) anmelden und eine PM senden. Noch besser wäre es natürlich gleich im entsprechendem Thread zu antworten.

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: twikezora] #157729
02/06/2015 17:45
02/06/2015 17:45
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
Hallo,

wobei das Thema "Forumsklima" eigentlich exakt geordnet in die Rubrik "Forum zu Forum" gehören würde.

Katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: whatshername61] #157731
02/06/2015 18:14
02/06/2015 18:14
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Katrin und @all,


das sehe ich nicht so.In der Rubrik "Forum zum Forum" bleibt das Thema nichtangemeldeten, registrierten Usern komplett verborgen,da sie den Thread nichtmal sehen können.Auch Gästen bleibt es komplett verborgen.

Wenn man eine grösstmögliche Transparenz und Diskussion möchte,mit Vorschlägen oder ob ein Wunsch zu Veränderungen überhaupt gewünscht wird,sollte es für ALLE sichtbar sein.Nicht nur für die üblichen,aktiven User.

So werden sich immer nur die sowieso üblichen,angemeldeten und informierten Forumsmitgleider daran beteiligen können.Ich habe es auch so verstanden,das eine mögliche Verbesserung des Forumsklimas,falls überhaupt von einer Mehrheit gewünscht,auch wieder mehr vernünftige Beteiligung von Mitlesern und nicht angemeldeten Usern erbringen sollte.Es ist ja auffällig,das sich immer weniger User anmelden,warum auch immer wink

Zumindestens sollte ein Thread zu diesem Thema öffentlich sichtbar sein! Wie z.B. unter ANDERE THEMEN.

Täglich lesen Hunderte von Gästen mit,teils registriert oder nur unangemeldet.

Besser finde ich noch einen öffentlichen,globalen Thread,als Unterrubrik - Thema FORUMSKLIMA allgemein,oder eben ein ähnlicher Titel - dort sollte man sich dann postiv melden können,was z.B. prima ist,Vorschläge äussern oder eben sachliche Kritik äussern,ohne Animositäten.Ich denke es geht nicht nur um neue,eventuell anonyme Moderatoren oder frühere Moderation und ihre Arbeit,sondern auch um Vorschläge allgemein.Wir schreiben das Jahr 2O15 und alte Zöpfe gehören abgeschnitten....und nicht nur eventuelle,nicht mehr aktive Mod´s sind verantwortlich für verunglimpfende Threads einiger User,sondern der User selbst.Was nützen den Sperrungen und Abmahnungen - meist kommt man mit einer Neuanmeldung und neuem Nick wieder rein...und alles geht von vorne los....

Verantwortlich sind wir selbst!

Zumindestens eine zeitlang smile könnte man eine neue Rubrik öffentlich machen.Siehe die Unterrubrik im Touristik-Forum zu Fähren,Flügen und Transporten.

Dafür könnte man dann vielleicht Rubriken streichen,die eh ganz selten bedient werden und so das Ganze etwas rationalisieren.

Das setzt natürlich ein Interesse der Forumsleitung voraus.

Viele kennen die Rubrik "Forum zum Forum" überhaupt nicht...und das Thema bleibt vielen verborgen.

Das ist meine subjektive Meinung als Mitglied seit 2OO8. Mir liegt auf jedenfall Marokko und das Forum am Herzen.


Freundliche Grüsse

Gabriele

PS - All dieses "Klein - Klein" - wer hat wann mal was "verbrochen" - diese Kindergarten - Streitereien führen zu rein garnichts....ich meine damit nicht das Posten von unterschiedlichen Meinungen,die ja auch kontrovers diskutiert werden können....aber gegenseitige Beschimpfungen bringen nur Zurückhaltung - siehe Koschla´s Post.




Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Mogador52] #157738
02/06/2015 19:19
02/06/2015 19:19
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607

Hallo Gabi,

im Moment geht es in den Diskussionen um
Original geschrieben von: Mogador52
"Klein - Klein" - wer hat wann mal was "verbrochen" - diese Kindergarten - Streitereien"



Wenn Veränderungen im Forum erwünscht sind, verstehe ich allerdings nicht, was damit Menschen zu tun haben, die nicht im Forum sind. Selbst "stille Mitleser", die sich im Forum angemeldet haben, können die Rubrik "Forum zu Forum" finden. Es ist natürlich eine Sache des Interesses jedes Lesers, was er liest und was nicht. Lasse ich den Sportteil in der Zeitung aus, kann ich mich hinterher nicht beschweren, dass ich den Weltrekord von "X" verpasst habe.
Was es allerdings externe "stille Leser" angeht, wie, was und warum Veränderungen im Forum gewünscht werden, werde ich nicht nachvollziehen. Das ist wie bei einer Familienfehde, die diskutierst du doch auch nicht mit der Nachbarschaft aus.

Ich wäre sogar dafür diesen Thread ins Forum zu Forum" zu verschieben, weil Dinge die das Forum betreffen nur Mitglieder des Forums etwas angehen. Drauf bestehen werde ich nicht. In diesem Falle stimme ich Najib zu:
Original geschrieben von: Najib
Was gehen uns stille Leser an, die nicht registriert oder angemeldet sind? Wir sind doch nicht bei facebook und sammeln likes auf Teufel komm raus.


LG
Katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: whatshername61] #157740
02/06/2015 19:40
02/06/2015 19:40
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Katrin,

kein unangemelderter Gast kann das "Forum zum Forum" sehen! Nur wenn man angemeldet ist,wie du selbst sagst....und angemeldete User sehen jeweils nur die veränderliche Überschrift und nicht das Thema - Forumsklima.

Das Forum besteht aus angemeldeten Usern,registrierten Usern die sich nicht anmelden und Gästen.Nicht nur aus DIR Katrin und anderen ständig postenden Usern.Selbstverständlich gehöre ich auch dazu.Das Forum betrifft alle !!! Marokko-Interessierten und auch marokkanische Mitglieder und nicht nur die im Verborgenen agieren.

Hast du mal dran gedacht,das sich manche erst garnicht mehr anmelden,auch frühere aktive User, eben weil sie teilweise so einen "Mist" lesen und oft Beschimpfungen ausgesetzt sind.Schnell sind persönliche Angriffsflächen zu finden und werden genutzt...Daher auch das Thema - Verbesserung des Forumsklimas - wobei ich persönlich dieses Thema ganz anders aufziehen würde und anders betitelt.

Immer nur alles schnell mal verschieben,nur keine Transparenz.So war der Tenor schon immer...

Für mich denkst du da etwas engstirnig und recht egoistisch.Sorry....

Ich sehe das genauso wie Zora,zumindestens öffentlich in "Andere Themen" sollte es für alle sichtbar sein.

Euer teilweise "Gezicke",meine die herzigen Kosenamen, registriere ich auch unter "Klein-Klein" und Kindergarten wink Gerade auch wegen dieser sinnlosen Haarspaltereien,hat man hier als vernünftig denkender,offener Mensch,keine Lust auf Diskussionen.

Jetzt kannst du ja wieder irgendeine Äusserungen von mir kopieren,wie auch bei anderen üblich und dir damit die Zeit vertreiben.Führt zu rein garnichts....Was mich betrifft bin ich komplett anderer Meinung wie Du.Jeder kann sie hier kundtun.


Freundliche Grüsse

Gaby






Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Mogador52] #157742
02/06/2015 20:03
02/06/2015 20:03
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607


Hallo Gabi,

Original geschrieben von: Mogador
Jetzt kannst du ja wieder irgendeine Äusserungen von mir kopieren,wie auch bei anderen üblich und dir damit die Zeit vertreiben.Führt zu rein garnichts....Was mich betrifft bin ich komplett anderer Meinung wie Du.Jeder kann sie hier kundtun.


Du kannst gern anderer Meinung sein, aber warum reagierst du mit einem Angriff? Habe ich dich beleidigt?

Gruß
Katrin


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: whatshername61] #157745
02/06/2015 20:26
02/06/2015 20:26
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Katrin,

sorry - sollte kein Angriff sein smile

Mich regt einfach nur die ständige Kopiererei und Aufspaltung von Sätzen aus Postings auf,als wenn man nicht auch flüssig schreiben könnte.Auch von anderen,ebenso in privaten Mails....

Sollte kein Streitgespräch werden smile wo ich doch selbst diese gegenseitige Spitzen nicht mag.....

Wir drehen uns halt immer wieder im Kreis,auch ich.Deshalb auch der neue Versuch/Vorschlag eine andere,selbständige Rubrik zu eröffnen - könnte auch Verbesserung der Gestaltung des Forums heissen oder wie man sich das Klima in einem Forum wünscht.Offen diskutiert,positive wie kritische Äusserungen und nicht nur für die ständig Aktiven.Dabei ist natürlich nicht gesagt,das sich dann mehr User wieder anmelden, sich beteiligen,"Alte" wiederkommen oder gar sich "Neue" registrieren lassen.Versuche waren ja auch schon früher da.

Ich denke wir alle möchten das Marokkoforum behalten.

Nichts für ungut und einen schönen Abend.

Liebe Grüsse




Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Mogador52] #157748
02/06/2015 20:48
02/06/2015 20:48
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
Hallo

Antwort auf:
Ich denke wir alle möchten das Marokkoforum behalten.


Es geht ja nicht um ein existenzielles Problem, sondern eher um Hysterie.

gruß
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Mogador52] #157751
02/06/2015 21:02
02/06/2015 21:02
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607


Hallo Gabi,

ich verstehe schon, dass manche Menschen Streits nicht mögen. Wir beide hatten das Thema schon mal vor längerer Zeit.

Es ist einfach so, dass in einem Forum sehr viele verschiedene Meinungen und Charaktere aufeinander treffen. Mich zum Beispiel interessiert die Thematik "Touristik und Reisen" weiniger, da ich Marokko anders entdecke, als die meisten User, die dort aufschlagen. Auf dem Gebiet kennst zum Beispiel du dich besser aus. Deshalb überlasse ich gern anderen das Feld an Stellen, wo sie einfach besser sind.

Was du Haarspalterei nennst, hat uns viele Marokkaner gekostet. Sie werden beleidigt, als rückschrittlich und dumm bezeichnet. (Ich bringe den Kontext hier auf eine simple Zusammenfassung.) Entweder ist es dir egal, dass das so ist (Nehme ich nicht an.) oder du überlässt anderen das Feld oder du diskutierst mit und akzeptierst unsere Art. Habe ich dich schon jemals beleidigt oder veräppelt?

Das wir die, die mal da waren, zurück gewinnen, ist nicht sehr wahrscheinlich. Damals hatten wir zu dritt mal eine Aktion hinter den Kulissen gestartet. Ich muss zugeben, ich war der Rädelsführer grin Von einigen, die es wussten, wurde ich belächelt und andere sagten, wenn du willst, nenne meinen Namen. Wir haben viele ehemalige UserInnen angeschrieben und gehofft, dass sich ev. auch nur einer mal meldet. Es waren richtig gute Schreiber dabei, auf die wir bei der Entdeckung alter Threads gestoßen sind.
Lange Rede kurzer Sinn: keine Rückmeldungen, einer hat gelesen und nicht geantwortet, nach einem ca. Jahr hab ich die Mails gelöscht und begriffen: Dieses Forum ist für Marokkaner wie das alltägliche Leben:
Original geschrieben von: Shakir
Ich fühle einen Hass auf meine Herkunft, den ich so nie gesehen habe. Der ist latent immer vorhanden. Und er war schon früher vorhanden als ich ihn überhaupt nicht wahrnahm.

Mist, mir kommen die Tränen und ich weiß nicht vor Wut oder Hilflosigkeit.


Shakir, du Frosch!!! lachen2

Dieses Zitat poste ich solange, bis ich abgestumpft bin.



Original geschrieben von: Mogador
Ich denke wir alle möchten das Marokkoforum behalten.

Mal mehr, mal weniger, aber im Prinzip schon lachen1


Katrin




Last edited by whatshername61; 02/06/2015 21:03. Reason: hab mich kurz vergessen

When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: whatshername61] #157757
02/06/2015 22:29
02/06/2015 22:29
Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
Hallo Mogador,

vielleicht mal zur Geschichte von "Forum zum Forum" als Rubrik.

Es gab in diesem Forum Zeiten, in denen sich die Forenmitglieder bis auf das schärfste "bekriegt" haben(ich schließe mich da nicht aus!). Dagegen ist die heutige Foren-Zeit eine Friedenszeit.

Weil es auf Außenstehende keinen einladenden Charakter hat und die aktuellsten Threads auch auf der Startseite marokko.com stehen, hat man sich offensichtlich dafür entschieden, eine Rubrik zu schaffen, welche dem Forum sozusagen als Papierkorb dient. Böse Threads wurden dorthin verschoben. Threads im Forum zum Forum erscheinen demzufolge auch nicht auf der marokko.com Startseite.

Das ist alles gewollt.

Das war wohl der Kompromiss, um Threads nicht löschen zu müssen. Auch da reagierten die Forenmitglieder nämlich sehr sensibel: "Warum wurde gelöscht? Warum, warum, warum...?" Daraus entwickelte sich letztendlich ein neuer Thread, einer neuer Streit. Das war reines Karussell.

Jetzt könnte man ja sagen, dass man diese Forenmitglieder einfach sperrt und gut ist: Nicht ganz. Sie haben sich ja wieder angemeldet.

Diese Rubrik ist für mich nachvollziehbar.

Mal ganz im Ernst: Wenn ich ein Forum entdecke und ich lese, dass man das Forenklima dort gerade am verbessern ist, dann werden da ja Defizite aufgeführt, die mich eher weglaufen lassen. Kein Gast dieser Welt denkt dann: "Och - wie schön, ich kann bestimmt zur Verbesserung des Klimas beitragen. Ich kenne die alle gar nicht, aber sowas habe ich schon immer gesucht! Das mache ich mir jetzt zum Lebensinhalt."

Totaler Quatsch, was Twikezora da von sich gibt. Völlig unlogisch.

Sie könnte maximal diejenigen Mitglieder meinen, die hier zwar registriert sind, aber sich irgendwann ausgeloogt haben und nun als Gast durchs Forum schweben, weil sie kein Bock darauf haben, sich wieder das Passwort zwecks Login aus dem E-Mail-Postfach zu kopieren.

Welcher Gast (also wirklich Gast, der über Google hierhin findet) braucht einen Thread zur Verbesserung des Forenklimas?

Die Aussage ist lächerlich.

Zu "Klein-Klein":

Wir sind ja doch alle Menschen. Und solange man nicht selbst betroffen ist, lässt es sich ja immer wunderbar über "Klein-Klein" "herziehen". Sobald man aber als Person selbst betroffen ist, ist man ja doch das größte Kindergarten-Kind.

Schade finde ich es ja doch, dass man nie den Mumm hat als augenscheinlich neutrale Person beide Seiten zu kritisieren. Wo ist deine Kritik an Twikezora - muss nur Katrin daran glauben?

Anders aufziehen ... - ja, da war was.

Du hast recht!

Twikezoras Problem ist, dass sie keine drei Schritte hinter sich und keine drei weiteren Schritten vor sich schauen kann.

Wer nicht mal die Forenfunktionalitäten verstanden hat, der sollte sich erstmal mit den Basics vertraut machen bevor er mit großen Tönen Forenklima verbessert.

Von 1-2 Mods sprechen, von 7 Rubriken sprechen, von Regeln....

Bla. Bla.

Das ist Stammtisch-Gelaber.

Ich gebe euch ein paar Ratschläge, wenn ihr denn unbedingt etwas im Forum verändern wollt:

1) Regeln GENAU durchlesen
a) welche Regeln gibt es?
b) welche Regel fehlt?
d) welche Regel ist missverständlich?
c) Definition einzelner Begrifflichkeiten!
--> Was verstehen wir unter Mobbing?
--> Was ist unter rassistisch?
--> hierzu ausformulierte Beispiele!
d) was wird davon veröffentlicht?

Hier muss sich das Forum letztendlich selbst finden. Welche Grenzen gibt es?

Darf ein Thread, der Marokkaner als Wixxer bezeichnet hier eingestellt werden? Oder ist sowas hier unerwünscht?

2) Wer regelt?
a) Welche Mitglieder kommen als Mod in Frage?
b) Wer will es überhaupt?
c) anonym vs. nicht anonym
d) dürfen sie eigene Nicknames für Diskussionen haben
e) Variante SuperUser ausreichend?
f) WICHTIG: Mischung aus deutschen und marokkanischen Mods!!!

3) Strukturierung des Forums
a) Rubriken zeitgemäß
b) Thematische Zuordnung zu Rubriken
c) Off-Topics rigoros aus Threads heraus selektieren?

3) Löschungen und Sperrungen
a) wer darf Threads löschen und Mitglieder sperren?
b) wann darf gelöscht oder gesperrt werden?
c) .....

Und so weiter und sofort.

Wenn man diese Fragen beantwortet, hat man mindestens ein 10-seitiges Konzept. Und dann dreht man nochmal eine Runde damit.

Und das nenne ich dann durchdacht.

Was Twikezora da geliefert hat, ist doch irgendwo auf dem Bahnhofsklo entstanden.







Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Shakir.] #157766
03/06/2015 00:15
03/06/2015 00:15
Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
Original geschrieben von: Shakir.
Was Twikezora da geliefert hat, ist doch irgendwo auf dem Bahnhofsklo entstanden.


Super beobachtet! daumen2

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: hulk1] #157769
03/06/2015 01:06
03/06/2015 01:06
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo zusammen,

folgender Vorschlag einer besseren Namensgebung finde ich gut:
"Verbesserung der Gestaltung des Forums". Lässt sich leider im Nachhinein nicht mehr ändern.

Des Weiteren finde ich auch viele der genannten Punkte von Shakir gut. Ich weiß jedoch nicht, wer hier unter uns Berufstätigen die Zeit hat ein 10 seitiges Paper auszuarbeiten.

Meine Vorschläge basieren auf dem Gedanken, dass das Forum keinen aktiven Moderator (nicht mit einem Fernsehmoderator zu vergleichen) braucht, sondern einen Moderator der im Falle einer Regelverletzung kurz und knapp (am Besten mit Nennung der Regel) eingreift.
Da in der Vergangenheit anscheinend der Moderatorjob eher ausgelaugt hat, da ebenfalls persönliche Angriffe erfolgen, wäre meiner Meinung nach ein nach außen anonymer Moderator sinnvoll.
Mit Sicherheit braucht nicht jede Rubrik einen Moderator, schön wäre es aber, wenn ein Moderator im Falle des Zweifels sich an einen zweiten Moderator zur Absicherung seiner Entscheidung hinzuziehen könnte.

Das sind Vorschläge und keine Befehle:-).

Zora

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: twikezora] #157770
03/06/2015 01:32
03/06/2015 01:32
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607


Original geschrieben von: twikezora
Meine Vorschläge basieren auf dem Gedanken, dass das Forum keinen aktiven Moderator (nicht mit einem Fernsehmoderator zu vergleichen) braucht, sondern einen Moderator der im Falle einer Regelverletzung kurz und knapp (am Besten mit Nennung der Regel) eingreift.


Um das richtig zu verstehen, du meinst, wenn jemand einen Marokkaner als Wic-hser bezeichnet, soll da jemand folgendes reinkopieren?

Antwort auf:
Sie verpflichten sich, durch Inhalt und Form Ihrer Beiträge nicht gegen geltendes deutsches Recht zu verstoßen. Der Umgangston in den Diskussionsforen soll höflich und sachlich sein. Auch scharfe sachbezogene Kritik ist willkommen, nicht jedoch Schmähkritik oder Angriffe auf Personen in herabsetzender Form. Bitte verwenden Sie in Ihren Beiträgen keine anstößige Ausdrucksweise. Fäkalsprache, sexistische Begriffe oder sonst wie Anstoß erregende Formulierungen, sind in unseren Foren unerwünscht.

Sehr geehrter User, Sie haben soebend eine Regel des Forums verletzt. Bei 3 Verletzungen werden wir Sie sperren.




When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: whatshername61] #157771
03/06/2015 01:40
03/06/2015 01:40
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607

Ach so und dann sollte der Mod Threads, die in falschen Pools liegen in andere Pools verschieben.
Also diesen hier in zum Beispiel ---> Mit dem Curser auf klick gehen und klicken Klick --> diesen hier




When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Shakir.] #157774
03/06/2015 11:07
03/06/2015 11:07
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Shakir,

erstmal Danke zu Deinen Erläuterungen.

Ich bin ja auch schon seit 2OO8 dabei.Eine Berechtigung für das Forum zum Forum ist doch klar.Und das da sagen wir mal heikle Themen dahin verschoben werden,brachte ich ja mit meinen Gedanken auch gerade jetzt in einem anderen Thread zum Ausdruck.

Einige der früheren( alten) User kenne ich persönlich aus Treffen in Marokko.Z.B. Kunta (er erzählte mir von Dir),heute hauptsächlich auf Ibiza lebend oder Theomarrakchi.Auch die früheren Kriegereien,die wahrlich viel schlimmer waren wie heute, ist auch klar.Man sollte aber nicht allzu Stolz drauf sein.War teilweise aber für viele User damals eine sehr gute Unterhaltung smile

Es gab viel mehr Sperrungen und Löschungen,da schon manches unter die Gürtellinie ging und garnicht so harmlos war.Da half nicht viel.Die Protagonisten kamen aber immer wieder rein und Mehrfachnicks an der Tagesordnung.

Ich war selbst in eine Schlammschlacht involviert,als ich Moderatorin werden sollte.Durch kurze Zeit im Inside-Forum,hatte ich auch einen Einblick hinter die Kulissen und weiss schon was gewollt wird,zumindestens zu dieser Zeit.Wurde regelrecht gemoppt nach meiner Vorstellung von Usern und beleidigt.Jeder kennt Josi - heute Summach,und wenn sie jemanden auf dem "Kicker" hat,dann ist das nicht so lustig.Heute wäre ich wohl nicht mehr so sensibel,damals habe ich den Rückzug angetreten.Diese Threads kann man heute nicht mehr nachlesen,sie wurden von den Verantwortlichen ganz verschoben.Das ist aber Schnee von gestern.

Einige deiner Vorschläge sind gut,einige Handhabungen der Mod´s kenne ich aus meiner kurzen Zeit als Moderatoren in Spe ( Punkt2),wenn es denn noch so ist.Sperrungen sollten nur im Kremium entschieden werden,Verschiebungen und andere Massnahmen eigenständig als Mod.Jeder Mod sollte für alle Rubriken gesamtverantwortlich sein.Eine neue etwas vereinfachte Struktur(Streichung einiger Rubriken,die eh wenig frequentiert sind) fände ich sinnvoll.Dazu etwas mehr Transparenz seitens der Verantwortlichen über ihre Tätigkeiten.Aber es kommt die Frage,ob die Verantwortlichen überhaupt eine Notwendigkeit von Änderungen sehen und diesen Zustimmen würden.Ich habe nicht den Eindruck,allerdings beruht auch vieles auf unfruchtbaren Erfahrungswerten in der Vergangenheit.

Ebenso war ich schon selbst in sogenannte "Klein-Klein" Auseinandersetzungen auf Kindergarten-Niveau verwickelt( Troll Kladden - Mister 1OO1 Nicks - lol).Zuerst antwortet man und möchte sich rechtfertigen.Besser aber man ignoriert es,den es führt zu nichts,verzerrt viele Threads und belustigt eher andere User.Deswegen kommt mir der Gedanke, ich wäre selbst ein Kleinkind nicht mehr.

Ich habe weder Kritik an Katrin noch an Zora geübt.Nur das sie sich manchmal in Banalitäten verlieren.Ansonsten habe ich nur meine rein persönliche Meinung über dieses Thema kundgetan.

Gerade eine solche Meinung von Dir das ich Katrin kritisiere,hatte nur eine gegenteilige Meinung und nicht Zora,wäre für manche wieder eine Steilvorlage User gegenseitig aufzuhetzen.So ist es doch immer und schon geht der "Kleinkrieg" los.Selbst bin ich ganz anders gepolt.Mir ist gegenseitiger Respekt wichtig.Als Katrin sich angegriffen fühlte,habe ich mich dafür entschuldigt und das es so nicht gemeint war....

Warum muss man Kritik immer so harsch äussern.Jetzt hatte nunmal Zora den Eindruck es gäbe etwas zu verbessern.Lange genug wäre sie ja dabei um z.B. das Forum zum Forum zu kennen.Nun ja ein Irrtum,kann passieren.Deshalb muss man ja nicht gleich so draufhauen - eine Erklärung genügt.Der Gedanke etwas zu verbessern,auf die Feststellung hin es gäbe keine aktiven Moderatoren,ist ja erstmal nicht negativ zu werten.

Zu deiner These,das sich ein Gast eh nicht einloggen würde,wenn er einen Thread zur Verbesserung des Forumsklima liest,kann man auch gegenteilig deuten.Vielleicht hat er schon lange mitgelesen und dachte sich,wenn ich mich jetzt anmelde,was Negatives poste,was einigen nicht passt,werde ich in der Luft zerrissen.Ich weiss das von Bekannten,das oft so gedacht wird.

Verbessern kann man immer etwas.Nur ist der Titel des Threads falsch gewählt.Ich habe da schon meine Gedanken dazu kundgetan.Wenn dann sollte ein gesonderte Rubrik entstehen wo jeder positive Gedanken anbringen kann,sachliche Kritik geübt werden kann - also was ist gut oder schlecht.Da es aber nach deiner Auffassung zu "Klein-Klein" und auch nach Erfahrungen hier,dann wieder zu den "Kriegereien" kommen kann.ist das wohl unrealistisch.

Eigentlich lief es die letzte Zeit recht gut.Die Arbeit der Moderatoren ist wahrlich kein Vergnügen,man benötigt ein dickes Fell und viel Ausdauer.Auch die Technik im Hintergrund ist aufwendig,die sollte man nicht vergessen.

Ich könnte jetzt dein Posting auch wieder als Belehrung empfinden,mich "kindisch" verhalten und schon wieder ist eine Steilvorlage für "Bla Bla Bla" da.

Persönlich würde ich mir wünschen,das kontroverse Diskussionen nicht immer in Streit ausarten,so auch Threads verzerrt werden.Aber wie du so schön sagst - wir sind alle nur Menschen.

Liebe Grüsse

Gaby














Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Mogador52] #157787
03/06/2015 20:00
03/06/2015 20:00
Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
Hallo Mogador,

ich wollte mich nur nicht als Engel darstellen. Wenn du "Stolz" heraus gelesen hast, dann ist es nur deine Interpretation meiner obigen Worte.

Sei aber gewiss: Ich stehe zu all meinen Worten und Taten - ob sie denn richtig oder falsch waren.

Wer heute alte Threads liest und mich in heißer Aktion erlebt, wird nie auf dem ersten Blick verstehen, warum ich dies oder jenes zu der damaligen Situation geschrieben habe. Dafür muss man immer die Zusammenhänge verstehen, die Querverbindungen zu anderen Threads - wenn man es denn unbedingt genau wissen will. Das führt natürlich nicht dazu, dass man etwas plötzlich als positiver oder negativer empfindet, man hat jedoch ein breit gefächertes Bild und wird neutraler.

Und es gibt immer zwei Perspektiven. Kuntas Perspektive ist dann eben eine. Ist im übrigen erst seit 2005 dabei. Meine Hochphase war von 2002 - 2004. Was danach kam, war nichts weltbewegendes. Außerdem gab es da im Jahr 2008 ? ein paar falsche Fakevorwürfe. Egal!

Ein Außenstehender jedenfalls wird nur feststellen, dass man sich wegen Banalitäten stritt und gar nicht erfassen, dass es davor immer einen besonderen Auslöser gab - den dann aber schon keiner mehr kennt.

Das trifft auch auf meine Antipathie zu Thomas Friedrich zu. Ich kenne den Foren-TF schließlich seit 14 Jahren. Zumindest habe ich im Hintergrund in PMs nicht nach Mitstreitern oder Befürwortern gesucht. Und das ist eher der Indikator für armseliges Verhalten. Und nicht gerade heraus hier niedergeschriebene Worte.

In dem Zusammenhang sind Twikezoras und Marocminerals Schutzdecken für TF, weil er ja von allen Seiten gemobbt wird, beschämend. Vielleicht dürfen sie ja dafür kostenlos in seinem Müll-Loch vor dem Haus übernachten und Olivenreste knabbern.

Ja - jedem das seine. So sehe ich es ja auch.

Was Josi anbelangt, so ist sie eine wunderbare, großartige, ehrliche, intelligente, weise, konfliktUNscheue und herzliche Frau. Mehr gibt zur ihr von meiner Seite nicht zu schreiben.

Und so ist es - man ist immer selbst schuld an seiner eigenen Situation/seinen eigenen Gefühlen. Nie andere.

Neutralität
-------------

Nun ja - also Hetze war jetzt nicht meine Absicht gewesen. Ich habe lediglich meinen Eindruck geschildert. Du hast es klar gestellt. Alles in Ordnung. Wir haben darüber "geredet" und jetzt ist alles klar. Für dich, für mich - in welcher Ausprägung nun letztendlich auch immer.

Man sollte auch nicht alles auf die Goldwaage legen und sich auch wirklich nicht immer so wichtig nehmen und sensibel reagieren.

Es muss auch nicht immer eine Entschuldigung sein. Manchmal muss es auch mal richtig gut krachen.

Dieses "gekünselte" "Wir-haben-uns-alle-lieb-Tussy-Gelaber" und vorsichtiges Antasten ist doch nicht ernst zu nehmen. Ich finde dieses Verhalten anstrengend. Es muss auch nicht immer alles politisch korrekt sein. So sind MENSCHEN nicht. Also warum etwas vorspielen? Warum nicht authentisch sein?!

Mitleid Twikezora
-----------------

Du hast es nicht verstanden und das ist immer das Problem in diesem Forum. Es geht doch gar nicht darum, dass ich Twikezora für ihre Fehlsichtigkeit maßregeln will. Ich will ihr den SPIEGEL hinhalten.

Wie kann sie andere persönlich angreifen in einer penetranten nervtötenden Art und klugscheisssern, wenn sie selbst nicht mal die Basics beherrscht?!

Immer schön den Ball flach halten, dann kommt auch kein Spiegel heran gerauscht.

Versucht euch doch mal die Mühe zu machen, zu hinterfragen, warum jemand solche Worte findet anstatt die Worte selbst hin und herzudrehen.

Das erklärt oft einiges.

Und wenn ich mich bei dir frage, warum du diese Beiträge hier im Thread schreibst, so denke ich mir:

Ihr ist es scheinbar eine Herzensangelegenheit das Forum ein Stück weit mit zu verbessern. Sie fühlt sich durch Twikezoras Worte in der Sache angesprochen. Sie war ja mal Fastmoderatorin. Sie ist harmoniebedürftig. Sie will etwas Nüchternheit in den Thread bringen. Sie will uns auf die Spur bringen. Sie will uns mitnehmen. Sie will erklären. Sie meint es ehrlich. Das Forum schreckt sie auch ab.

Und dann..., ja dann muss ich dir auch keinen Spiegel hinhalten.

Was dich anbelangt, so wollte ich dich also nicht belehren - das Posting ging in Richtung Twikezora.

Und ja - für sie sollte es eine kleine Lektion sein.

So von Hochschulabsolvent mit Abschlussnote "sehr gut" zu Akademikerin mit Reiselust. Oder was macht sie noch mal beruflich?

Du jedenfalls darfst dich nicht von "kräftigen" Worten beleidigt fühlen. Manchmal muss man Extreme aufzeichnen, um eine Botschaft hervorzuheben.

Das ist wie das Salz in der Suppe.

Gruß

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Mogador52] #157795
03/06/2015 22:03
03/06/2015 22:03
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607


Hallo Gaby, lieber unvoreingenommener Leser,


Beispiel: Wenn du einen Tipp in das Touristen Forum schreibst und User (Ich nenne ihn/sie desweiteren „A“) antwortet: „Gabi hat mal wieder … vergessen.“ Beim nächsten Tipp steht dann als Antwort von A: „Wie immer hast du ... vergessen.“ In einem weiteren Thread antwortet dir A: „Gabi, du bist in denen Angeben, wie wir es von dir kennen, unkorrekt.“ U. s. w.
Würdest du nicht darauf antworten, entstünde (für fremde oder „stille“ Mitleser) der Eindruck, dass du von der Materie, über die du schreibst, kein Wissen hast. Desweiteren beginnt dann A sämtliche Threads vollzumüllen und Behauptungen über dich aufzustellen, die nicht stimmen. Der Grundstein für eine Manipulation anderer User ist gelegt und beginnt zu wirken.
Wenn du die Antworten von A so stehen lässt, bedeutet das, dass du dieser Meinung zustimmst. Würdest du anfangs nicht freundlich und später verärgert darauf hinweisen, dass A die vorhergehenden Beträge nicht gelesen hat und falsche Behauptungen aufstellt? Was für dich „klein-klein“ ist, nenne ich bewusste Manipulation.

Ich fand es schon ein wenig befremdlich, dass du nicht diejenigen kritisierst, die Marokko/aner als Wic-hser, inkompetent, dumm oder faul darstellen, die andere User und Moderatoren verleumden und wiederholt Unwahrheiten verbreiten. Du hast nicht kritisiert, wenn B von seinen Beiträgen 85% herumnörgelt, 10% als Eigennutz instrumentalisiert und bei nur 5% wirklich Themen bezogen bleibt. Dass dir meine Art nicht gefällt, damit musst du leben, wie ich damit lebe, dass mir bestimmte Dinge an anderen auch nicht gefallen, ich sie aber so stehen lasse, ohne in die Tiefe zu gehen.

Da du aber eindeutig, namentlich Stellung bezogen hast, muss ich davon ausgehen, dass du dem o. g. Rest der Beiträge dieser User zustimmst. Wenn man sich in eine Diskussion einschaltet, kann man nie ganz unparteiisch sein. Das habe ich vor langer Zeit schon einmal geschrieben: „Zeige mir, wer deine Freunde sind und ich sage dir wer du bist.“ Deshalb habe ich direkt noch einmal nachgefragt.

Ich brauche niemanden, der mich verteidigt, erwarte aber von einem unvoreingenommenen Mitschreiber und Leser, dass er/sie sich in die gesamte Materie auch unvoreingenommen einliest. Entsprechende Postings von anderen Usern und Moderator zu dem Thema liegen vor.
Link

Würden alle ihre Beiträge in einem dafür vorgesehen Pool schreiben, wäre das sicher einfacher. Allerdings ist es ja auch nicht so, dass sich diejenigen, die verleumden und lügen in einem „Verleumdungs-Pool“ aufhalten (Auch das wäre dann sehr einfach.), sondern dies auch Querbeet tun, so dass die angeblichen „Klein-Klein“-Geschichten genau wie die Manipulationen und Verleumdungen sich quer durch das Forum ziehen. Ähnlich wie der Aufbau des „Feindbildes Islam“ im großen erfolgt, passiert das Selbe hier klein-klein im Forum.

Wenn also ein Marokkaner sagt, „Ich fühle einen Hass auf meine Herkunft, den ich so nie gesehen habe. Der ist latent immer vorhanden. Und er war schon früher vorhanden als ich ihn überhaupt nicht wahrnahm“ (Sorry S, der Satz ist wie Kleber in meinem Hirn.), wenigstens dann sollte man hellhörig werden, unabhängig, welche Meinung man sonst von ihm hat.
Wie viele uns verlassen haben, weil sie sich dem ewigen Rassismus nicht auch noch in ihrer Freizeit aussetzen wollten und dies mehr oder weniger spektakulär taten, weißt du selbst.
Auch die Lügen, Marokkaner würden wegen Schreibfehlern kritisiert werden, kann ich hier nicht im Raum stehen lassen.

Ich danke für deine bisherige Aufmerksamkeit und bitte das nicht als einseitiges Posting an dich anzusehen, es sollte einfach für alle, die diesen „Kindergarten“ nicht verstehen oder satt haben, zum Nachdenken anregen. Und ehe ich es vergesse: Spitznamen gebe ich Menschen aus verschiedenen Gründen. Den Teil den du speziell kritisiert hast, habe ich bereits einmal begründet. Es hatte genau mit Kindergarten und klein-klein zu tun. So wie du bereits geantwortet hast, habe ich es mit dir nicht getan. Warum auch? Du lebst dein Hobby im Forum aus.

PS:
Was mich allerdings stutzig gemacht hat, ist deine Bemerkung „PM abgeschaltet“. Irgendwelche User scheinen also im Hintergrund andere User mit Falsch- oder Manipulations-Mails zu versorgen. Wir hatten beide auch mal vor langer Zeit PM-Kontakt und habe dich als freundliche, lebenslustige Frau in Erinnerung. Da klangen bei mir die Alarmglocken. Auch das hat es schon einmal in diesem Forum gegeben und endete mit einem juristischen Streit und einer Entschuldigung eines Users. Und genau solche falschen Fuffziger braucht das Forum nicht als Mod 1-500.
Link

Falls sich jemand in die Materie einlesen will, ist der Postwic-hser -Thread eine guter Anfang. Hier hat meiner Meinung nach die momentane Situation ihren Ursprung. Es gibt allerdings hunderte Threads aus jüngerer und ältere Vergangenheit, die all das belegen. Ich hatte der Userin, die im Moment ihre privaten Ambitionen alles zu ändern von Regeln im Forum, die sie zwar beim Eintritt akzeptiert hat, aber bis zum 25.05.15 noch nicht einmal kannte, bis Arbeit der Moderatoren, auch das hatten wir alles schon mit mäßigem Erfolg, eher war es noch schlimmer, ans Herz gelegt, sich durchs Forum zu lesen und die Tools bedienen zu lernen, was sie scheinbar bis heute noch nicht getan hat und somit ihr wahres Interesse zeigt. Interesse für etwas ist nicht, was der Mund sagt, bzw. die Tastatur ins Forum hämmert, sondern Taten.
Link

Eine guter Thread ist der O666-Thread, in dem man wirklich diejenigen beobachten kann, die sich für die Interessen von Marokko/anern einsetzten und sie verstehen und eben das Fehlen derjenigen, denen Marokko ohne Marokkaner mit sauber durchnummerierten deutscher Ordnung und Disziplin besser gefällt. Ob diese Menschen schon mal darüber nachgedacht haben, dass Marokko genau deshalb so wunderbar ist, weil seine Menschen es sind? Ohne jetzt darüber zu philosophieren, wer wo mehr Defizite hat, kann man doch sagen, dass Marokko gerade in den letzten zehn Jahren eine positiv-rasante Entwicklung hinter sich hat. Das hat mir am Wochenende ein junger Marokkaner auf einer Benefizveranstaltung im Collosseum-Theater in Essen stolz bestätigt. Wenn also ein User BILD-zeitungstypisch ausschließlich Negativschlagzeilen postet, ist es genau diese Einstellung, die ich kritisiere.
Link
PS: Ich würde gern mehr solche Ereignisse vom Wochenende posten, statt mich mit diesem Kinderkram zu beschäftigen, aber Pfeil nach oben, stehen lassen kann ich es leider auch nicht so. Ich würde mich vor meinen marokkanischen Freunden und Bekannten in Europa und Marokko schämen, wenn ich so etwas toleriere.

Wenn ich noch einmal auf Josi eingehen darf: Ja, ihre Art einem etwas beizubringen ist oft hart für denjenigen, der es verstehen soll. Wenn der/diejenige allerdings ihre Worte nicht versucht zu desinterpretieren, muss man zugeben, dass sie schon den Kern trifft. So wie sich Deutsche in allen Herrenländern aufführen, hat man noch immer das Gefühl die Herrenrasse ist nicht ausgestorben. Mich jedenfalls hat sie auch ab und an tief getroffen, manchmal aus meiner Sicht auch Dinge falsch interpretiert, aber im Großen und Ganzen mehr inspiriert als desillusioniert. Und auch sie sollte man nehmen, wie sie ist. Wenn man das Gegenteil beweisen kann, warum sollte sie nicht auch darüber nachdenken.

Gaby, ich denke, wenn alle sich bewusst sind, dass MarokkanerInnen nicht anders sind als wir, ihre Träume und Ziele haben, wenn wir ihre Kultur akzeptieren (nicht tolerieren), werden wir uns hier nicht mehr streiten müssen. Toleranz darf nie Alltag werden. Respekt ist die Grundlage für gegenseitiges Verständnis. Respektiert jemand das Land und die Menschen, die ich liebe nicht, wird es von mir immer Widerspruch geben. Damit wird das Forum leben müssen.

Zurück zu „öffentlichen“ Streits. Du bist Geschäftsfrau, hast du mal im Forum geschrieben. Dann stelle dir die Situation vor, in deiner Firma gibt es interne Unstimmigkeiten. Würdest du diese auch öffentlich von allen Anwohnern, Geschäftspartnern und BILD-Zeitungslesern ausdiskutieren oder wäre das ein Problem, dass du innerhalb deiner Firma regeln würdest? In diesem Punkt werden wir uns nicht einigen. Foren-interne Sachen sind nur und ausschließlich für interessierte Forenmitglieder und nicht für welche, die sich nicht mal anmelden wollen.


Grüße
Katrin



When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: whatshername61] #157797
04/06/2015 02:37
04/06/2015 02:37
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Karin,

schön zu erfahren, dass du dich für Veranstaltungen mit einem Marokkobezug in deiner Region stark machst. Auch freue ich mich zu hören, dass eine baldige Marokkoreise ansteht und wünsche dir eine schöne Reise mit hoffentlich nur positiven Erfahrungen.

Marokko ist ein wunderschönes Land mit teils einer bewundernswerten Simplizität, welche bei uns nur noch selten anzutreffen ist. Für viele Reisende ist relativ schnell der enorme Unterschied der Rhythmen zwischen Land und Stadt erkennbar.
Manche sagen, entweder man hasst Marokko beim 1. Mal oder man kommt immer wieder zurück. Das hat natürlich oftmals mit dem 1. Eindruck zu tun. Wenn man vom Flughafen Marrakech als erstes den "Platz der Geköpften" in Marrakech ansteuert, wird man vielleicht etwas enttäuscht sein, sich sogar etwas bedrängt fühlen, vielleicht auch an den ein oder anderen "Halsabschneider" gelangen. Wird man mit dem Hotelbus direkt in sein Hotel gefahren wird die eigene Marokkowahrnehmung ebenfalls anders ausfallen. Schön, für den, der die Möglichkeit besitzt über einen längeren Zeitraum Marokko individuell zu bereisen. Größtenteils wird man mit positiven Erfahrungen zurückkommen. Zum einen Teil kommt es natürlich auch auf das eigene Verhalten drauf an...manche Situationen, vielleicht auch negative, können natürlich auch situationsabhängig auftauchen.

Einige Deutsche haben sich auch in Marokko niedergelassen, sei es aus geschäftlichen Gründen, die Bewunderung zu Marokko, der großen Liebe oder anderen Gründen. Auch hier ist kein Tag wie der andere. Ab dem Moment wo man sich in das alltägliche Leben in Marokko stürzt weiss man nicht was im nächsten Moment geschieht. Langeweile kommt kaum auf. Manchmal schwebt man innerhalb von Minuten zwischen downs und ups. Sei es, dass man als Fussgänger oder als Autofahrer unterwegs ist, positive und negative Erlebnisse können sich manchmal im Minutentakt abwechseln.

Es gibt einige Dinge zu denen man tolerant gegenüberstehen sollte und andere Dinge welche man durchaus zur Ansprache bringen kann. Hierbei kommt es jedoch in Marokko sehr auf das Taktgefühl an. Niemals sollte man versuchen seinen Zorn freien Lauf zu lassen. Immer einen ruhigen Kopf behalten, ein Lächeln im Gesicht und eine höfliche Ansprache schaffen meisstens für Verständnis. Sehr oft bekommt man mit, dass sich zwei im Streit verzankte Personen, erstmal Schimpfwörter an den Kopf werfen, wobei hier leider oft auf die Mutter der anderen Person eingegangen wird...solche "Kampfhähne" gehen meisstens in Wut und ohne Lösung auseinander. Ganz anders ist es wie gesagt, wenn man ruhig und vernünftig das Thema anfängt.
Natürlich gibt es auch in Marokko "gute" und "schlechte" Menschen. Es gibt viele Menschen mit einem "double visage". Das Misstrauen unter Marokkaner selber ist ebenfalls sehr groß. Den Satz "je connais les marocains" hört man sehr oft.

Eine Bekannte von mir aus Casablanca hat einen sehr schönen Blog entworfen zu Ihren Erfahrungen in Marokko und beleuchtet hierbei ebenfalls Ihre beidseitigen Erfahrungen.
http://www.bewilderedinmorocco.com/

Mit folgender Einstellung "Respekt ist die Grundlage für gegenseitiges Verständnis" ist bereits eine gute Basis nicht nur für Marokko sondern auch für ein Deutsch-Marokkanisches Forum geschaffen.

"Respektiert jemand das Land und die Menschen, die ich liebe nicht, wird es von mir immer Widerspruch geben."
Diese Aussage sehe ich wiederum kritisch, da hier meiner Meinung kein Platz für Kritik gelassen wird. Egal ob in Deutschland oder in Marokko, jemand, welcher einem alten Mann, der über einem Zebrastreifen geht, nicht den nötigen Respekt zollt um mit seinem Auto anzuhalten und diesen Mann dann sogar noch beschimpft warum er nicht das Auto respektiert, verdient nicht meinen Respekt.

Hiervon gibt es endliche Beispiele.
(Kauf von Führerschein -> Gefährdung anderer; Bestechung bei zu schnellem Fahren -> Gefährdung anderer, Bestechung bei Kontrollen im Strassenverkehr, Restaurants, Einkaufsläden ->Gefährdung anderer, Kauf von Schulnoten, kein ehrliches Verhalten (Benzin, Ware,Ehe,...)
Immer mehr Marokkaner wehren sich ebenfalls gegen das Verhalten Ihrer Brüder und Schwester. Nicht gerne gesehen werden die Glaubensbrüder, welche täglich in die Moschee gehen und im Alltag jedoch sich konträr verhalten (beliebtes Kaffeegespräch).

Auf das Forum übertragen, sehe ich es ähnlich. Es ist schade, wenn z.B. von verkümmerten "Oliven" auf einem Grundstück in Marokko eines deutschen Besitzers geredet wird, wenn dieser wahrscheinlich noch nicht einmal dieses betreten hat. Es ist schade, wenn jemandem hier im Forum davon abgeraten wird, Antragsformulare auszufüllen, wegen vermeidlich mangelnden Deutschkenntnissen. Ist das Sinn und Zweck des Forums? Für einige hier scheint das Forum ein alltägliche Bereicherung zu sein (was schön ist), manche haben hier sogar einen Freundeskreis gefunden (was schön ist), doch für manche dient das Forum lediglich zum Austausch von Informationen. Diese Personen gilt es meiner Meinung nach ebenfalls zu respektieren.

Zora

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: twikezora] #157802
04/06/2015 12:04
04/06/2015 12:04
Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
Original geschrieben von: twikezora

Es ist schade, wenn z.B. von verkümmerten "Oliven" auf einem Grundstück in Marokko eines deutschen Besitzers geredet wird, wenn dieser wahrscheinlich noch nicht einmal dieses betreten hat. Es ist schade, wenn jemandem hier im Forum davon abgeraten wird, Antragsformulare auszufüllen, wegen vermeidlich mangelnden Deutschkenntnissen. Ist das Sinn und Zweck des Forums?


Ganz sicher nicht, aber dann musst du auch diejenigen ansprechen, die solche Worte zu verantworten haben.

Das mit den Oliven war - glaub ich - marocmineral.
Das mit dem Antrag war - glaub ich - Thomas Friedrich.

Zumindest kann ich mich grob daran erinnern, dass sie da involviert waren.

Hoffe dir weitergeholfen zu haben.

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: Shakir.] #157803
04/06/2015 12:19
04/06/2015 12:19
Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
Nee - es war die Pisstenkuh. Oder?

Wer ist eigentlich Karin? Hat die auch was damit zu tun? lachen1

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: twikezora] #157816
04/06/2015 23:40
04/06/2015 23:40
Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
Original geschrieben von: twikezora
Hallo Karin,

schön zu erfahren, dass du dich für Veranstaltungen mit einem Marokkobezug in deiner Region stark machst. Auch freue ich mich zu hören, dass eine baldige Marokkoreise ansteht und wünsche dir eine schöne Reise mit hoffentlich nur positiven Erfahrungen.

Marokko ist ein wunderschönes Land mit teils einer bewundernswerten Simplizität, welche bei uns nur noch selten anzutreffen ist. Für viele Reisende ist relativ schnell der enorme Unterschied der Rhythmen zwischen Land und Stadt erkennbar.
Manche sagen, entweder man hasst Marokko beim 1. Mal oder man kommt immer wieder zurück. Das hat natürlich oftmals mit dem 1. Eindruck zu tun. Wenn man vom Flughafen Marrakech als erstes den "Platz der Geköpften" in Marrakech ansteuert, wird man vielleicht etwas enttäuscht sein, sich sogar etwas bedrängt fühlen, vielleicht auch an den ein oder anderen "Halsabschneider" gelangen. Wird man mit dem Hotelbus direkt in sein Hotel gefahren wird die eigene Marokkowahrnehmung ebenfalls anders ausfallen. Schön, für den, der die Möglichkeit besitzt über einen längeren Zeitraum Marokko individuell zu bereisen. Größtenteils wird man mit positiven Erfahrungen zurückkommen. Zum einen Teil kommt es natürlich auch auf das eigene Verhalten drauf an...manche Situationen, vielleicht auch negative, können natürlich auch situationsabhängig auftauchen.

Einige Deutsche haben sich auch in Marokko niedergelassen, sei es aus geschäftlichen Gründen, die Bewunderung zu Marokko, der großen Liebe oder anderen Gründen. Auch hier ist kein Tag wie der andere. Ab dem Moment wo man sich in das alltägliche Leben in Marokko stürzt weiss man nicht was im nächsten Moment geschieht. Langeweile kommt kaum auf. Manchmal schwebt man innerhalb von Minuten zwischen downs und ups. Sei es, dass man als Fussgänger oder als Autofahrer unterwegs ist, positive und negative Erlebnisse können sich manchmal im Minutentakt abwechseln.

Es gibt einige Dinge zu denen man tolerant gegenüberstehen sollte und andere Dinge welche man durchaus zur Ansprache bringen kann. Hierbei kommt es jedoch in Marokko sehr auf das Taktgefühl an. Niemals sollte man versuchen seinen Zorn freien Lauf zu lassen. Immer einen ruhigen Kopf behalten, ein Lächeln im Gesicht und eine höfliche Ansprache schaffen meisstens für Verständnis. Sehr oft bekommt man mit, dass sich zwei im Streit verzankte Personen, erstmal Schimpfwörter an den Kopf werfen, wobei hier leider oft auf die Mutter der anderen Person eingegangen wird...solche "Kampfhähne" gehen meisstens in Wut und ohne Lösung auseinander. Ganz anders ist es wie gesagt, wenn man ruhig und vernünftig das Thema anfängt.
Natürlich gibt es auch in Marokko "gute" und "schlechte" Menschen. Es gibt viele Menschen mit einem "double visage". Das Misstrauen unter Marokkaner selber ist ebenfalls sehr groß. Den Satz "je connais les marocains" hört man sehr oft.

Eine Bekannte von mir aus Casablanca hat einen sehr schönen Blog entworfen zu Ihren Erfahrungen in Marokko und beleuchtet hierbei ebenfalls Ihre beidseitigen Erfahrungen.
http://www.bewilderedinmorocco.com/

Mit folgender Einstellung "Respekt ist die Grundlage für gegenseitiges Verständnis" ist bereits eine gute Basis nicht nur für Marokko sondern auch für ein Deutsch-Marokkanisches Forum geschaffen.

"Respektiert jemand das Land und die Menschen, die ich liebe nicht, wird es von mir immer Widerspruch geben."
Diese Aussage sehe ich wiederum kritisch, da hier meiner Meinung kein Platz für Kritik gelassen wird. Egal ob in Deutschland oder in Marokko, jemand, welcher einem alten Mann, der über einem Zebrastreifen geht, nicht den nötigen Respekt zollt um mit seinem Auto anzuhalten und diesen Mann dann sogar noch beschimpft warum er nicht das Auto respektiert, verdient nicht meinen Respekt.

Hiervon gibt es endliche Beispiele.
(Kauf von Führerschein -> Gefährdung anderer; Bestechung bei zu schnellem Fahren -> Gefährdung anderer, Bestechung bei Kontrollen im Strassenverkehr, Restaurants, Einkaufsläden ->Gefährdung anderer, Kauf von Schulnoten, kein ehrliches Verhalten (Benzin, Ware,Ehe,...)
Immer mehr Marokkaner wehren sich ebenfalls gegen das Verhalten Ihrer Brüder und Schwester. Nicht gerne gesehen werden die Glaubensbrüder, welche täglich in die Moschee gehen und im Alltag jedoch sich konträr verhalten (beliebtes Kaffeegespräch).

Auf das Forum übertragen, sehe ich es ähnlich. Es ist schade, wenn z.B. von verkümmerten "Oliven" auf einem Grundstück in Marokko eines deutschen Besitzers geredet wird, wenn dieser wahrscheinlich noch nicht einmal dieses betreten hat. Es ist schade, wenn jemandem hier im Forum davon abgeraten wird, Antragsformulare auszufüllen, wegen vermeidlich mangelnden Deutschkenntnissen. Ist das Sinn und Zweck des Forums? Für einige hier scheint das Forum ein alltägliche Bereicherung zu sein (was schön ist), manche haben hier sogar einen Freundeskreis gefunden (was schön ist), doch für manche dient das Forum lediglich zum Austausch von Informationen. Diese Personen gilt es meiner Meinung nach ebenfalls zu respektieren.

Zora





@Silvia/Zora

Anstatt hier derartige riesige Ergüsse zu posten und dem Lesenden damit die Zeit zu klauen, kann man das Wesentliche doch mit wenigen Worten auf dem Punkt bringen, wobei man natürlich beim Thema des Threads bleiben sollte (auch wenn Dir bereits an anderer Stelle durch Katrin als SuperUserin geraten worden ist, dieses Thema beim "Forum zum Forum" zu behandeln, aber das - ebenso wie auch andere kritischen Bemerkungen zu Deinem Auftreten hier - scheint Dich überhaupt nicht zu interessieren!).

Nun zu Deinen zitierten Beispielen bezüglich Deiner Kernaussagen:
Original geschrieben von: twikezora
...Hiervon gibt es endliche Beispiele.
(Kauf von Führerschein -> Gefährdung anderer; Bestechung bei zu schnellem Fahren -> Gefährdung anderer, Bestechung bei Kontrollen im Strassenverkehr, Restaurants, Einkaufsläden ->Gefährdung anderer, Kauf von Schulnoten, kein ehrliches Verhalten (Benzin, Ware,Ehe,...)
...Auf das Forum übertragen, sehe ich es ähnlich. Es ist schade, wenn z.B. von verkümmerten "Oliven" auf einem Grundstück in Marokko eines deutschen Besitzers geredet wird, wenn dieser wahrscheinlich noch nicht einmal dieses betreten hat. Es ist schade, wenn jemandem hier im Forum davon abgeraten wird, Antragsformulare auszufüllen, wegen vermeidlich mangelnden Deutschkenntnissen.

Wenn Teilnehmer hier im Forum bereit sind, Rat- und Hilfesuchenden eine Antwort zu geben, so ist das erst einmal sehr lobenswert und auch eine tolle Sache!
Das Antworten aus einem eigenen Erfahrungsschatz zurückzuführen sind und nicht unbedingt immer zutreffend und zielführend sind, das ist wiederum eine andere Sache, wobei andere Forenteilnehmer dieses mit ihren Erfahrungen noch berichtigen oder ergänzen können!

Allerdings haben einige Forenteilnehmer hier wirklich fundierte Kenntnisse und sind dankensweise darüberhinaus sogar bereit, diese an uns alle weiterzugeben.
Egal wie man zu ihm persönlich stehen mag, aber zu den Personen mit fundierten Marokko-Kenntnissen gehört beispielsweise auch Thomas Friedrich, und mittlerweile (in Ansätzen und unter Einschränkungen) auch Du.

Allerdings (wenn ich den betreffenden Passus in der Vorankündigung Deines Buches richtig gelesen habe) "bewirbst" Du darin auch Deinen Einsatz von Anti-Hundespray gegen vermeintliche marokkanische Angreifer, obwohl Du selber deshalb sogar bei marokkanischen Gerichten angeklagt wurdest!

Fazit zu Dir:
Antwort auf:
Einsatz von Anti-Hundespray in Marokko -> Gefährdung anderer
(insbesondere von der- oder demjenigen, der Deinem Vorbild folgt!)


Gerade Du hast die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen, masst Dir aber immer wieder an, hier jeden und alles im Forum und zum Forum in epischer Länge zu kritisieren!
mad


@"Hai"

Die immer wieder von Silvia/Zora zitierte "Karin" existiert in Wirklichkeit überhaupt nicht, sie heisst nämlich "Katrin"!
Winken3

Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: hulk1] #157817
04/06/2015 23:58
04/06/2015 23:58
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline OP
Mitglied
twikezora  Offline OP
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo Hulk,

es ist schön von dir zu lesen. Nachdem du dich letztens so sehr für private Details über meine Person interessiert hast und du mittlerweile auch meine Facebookseite besuchst plus sogar ganz neu von mir entworfene FBseiten auffindig gemacht hast und du nun auch im dem von mir eröffnetem Thread Forumsklima beiträgst,freue ich mich natürlich um so mehr auf deinen Beitrag. Es geschieht nicht alle Tage (wie bereits schon mal erwähnt), dass sich jemand dermaßen für mein Leben interessiert und auch seine private Zeit dafür verwendet jegliche Informationen über mich zu finden. Aber wie du bereits festgestellt hast, kannst du mich auch einfach gerne dazu fragen:-) (leicht errötend).

"Anstatt hier derartige riesige Ergüsse zu posten und dem Lesenden damit die Zeit zu klauen, kann man das Wesentliche doch mit wenigen Worten auf dem Punkt bringen, wobei man natürlich beim Thema des Threads bleiben sollte".

Anscheinend scheinst du den ersten Beitrag überlesen zu haben. Das kann ja mal passieren und ich wäre die letzte, die dir das übel nehmen würde. Schließlich interessierst du dich ja ebenfalls für Deutschland-Marokko, wir scheinen also bereits ein gemeinsames Thema zu haben. Wer weiß, vielleicht gibt es noch weitere gemeinsame Interessen? Ich wäre dir wirklich sehr dankbar, wenn du anderen Threadinteressierten in der nur für Nutzer einsehbaren Rubrik "Forum zu Forum" mit gutem Beispiel vorangehen könntest? Nur ungern möchte ich, dass dir die Zeit genommen wird, dich durch die Beiträge hier durchzuarbeiten, wo du doch in der Zeit bereits dir bisher noch unbekannte Ereignisse aus meinem Leben suchen und finden könntest.Es wäre doch schade, wenn zukünftige Beiträge den Threadhinhalt ebenfalls nicht mit wenigen Worten auf einen Punkt bringen könnten.Ich würde mich über dieses Engagement deinerseits freuen. Andere Forenmitglieder wären dir wahrscheinlich ebenfalls sehr dankbar. Shalk hatte bereits angefangen Vorschläge zur positiven Gestaltung des Forums als Stichpunkte zu nennen.

Nicht nur hier im Forum, sondern auch ausserhalb des Forums scheint das Thema, trotz einiger aktiven Kontrastimmen im Forum, für reges Interesse zu sorgen. In der Tat habe ich etwas Nachhilfe in "Forumsgeschichte" extern erlangt und einige nicht im Forum nachlesbare Punkte finde ich sehr bedenklich. Nichtsdestotrotz könnte es jetzt ein guter Zeitpunkt sein eine neue Forumsseite anzufangen. Man soll doch immer versuchen nicht in der Vergangenheit zu schwelgen sondern nach vorne zu schauen. Zum aktuellen Zeitpunkt sind hier wieder sehr viele Leser aktiv. Auch gehe ich davon aus, dass dieses Thema in nächster Zeit nicht im "Forumskeller" verschwinden wird (aktuell bitte weitere Beiträge ins interne Forum schreiben, wie von SuperUserin Jasmin bereits darauf hingewiesen). Vielen Dank hierfür an die bisherigen Akteure zu diesem Thread. Nur durch euch ist dieser Thread noch aktiv und tagtäglich können nun weitere Leser über ein mögliches Umdenken im Forum informiert werden.

Einen schönen Abend

Zora

Last edited by twikezora; 05/06/2015 00:19.
Re: Thread Forumsklima verschoben [Re: twikezora] #157819
05/06/2015 00:08
05/06/2015 00:08
Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
Original geschrieben von: twikezora
Auch gehe ich davon aus, dass dieses Thema noch in nächster Zeit nicht im "Forumskeller" verschwinden wird.

Natürlich, da DU dieses Thema in zig Beiträgen immer wieder einbringst bzw. neu einbringen wirst, um offensichtlich Deinen Kopf hier durchzusetzen!


Du wirst sehen, dass die Forenteilnehmer auch gut ohne (Deine) Klugscheisserei und übermäßige Reglementierungen auskommen werden.

Das Forum wurde vor Deinem Auftreten hier oft frequentiert und wird es garantiert auch noch nach Dir!
smile

Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1