Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
470,677 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 675 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 2 1 2
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Malim] #136013
05/07/2012 20:53
05/07/2012 20:53
Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
hallo
ja,da sind viele mitglieder ,die brauchen auch noch mehr
weil von den beiträgen die gehälter der DII bezahlt werden.

und deswegen auch das frauenhofer. die werden natürlich keine negative studie verfassen .das ist doch klar.

jedes mitglied erfüllt da seinen zweck sonst hätte er kein mitglied werden können.
der beitrag allein ist es nicht.

der tüv wird für die anlagen wohl die betriebserlaubnis erteilen usw,
von anderen mitgliedern werden(kostenlos) fachkräfte rekrutiert usw.

lies mal den 2. link in dem posting von TF, der ist sehr interessant

zb. für leoni ist der beitrag peanutz.
die brauchten eine meldung weil die aktie seit wochen abschmiert,mius 30%
bevor die desertec meldung die muppets erreicht
ist der insiderhandel gelaufen.
kannst du gut verfolgen. seit 28.6 um 10% gestiegen.
gestern sind noch ein paar muppets eingestiegen.
also ich würde sowas nicht als signal überbewerten.

die grundidee ist ok.

ob nun alle beteiligten ihre interessen dem ziel opfern wird sich zeigen.
letztlich muß es wirtschaftlich sein ,sonst bleibt es nur ein prestige projekt.

habe irgendwo gelesen das M auch seinen eigenen weg geht . das finde ich am besten ,
evtl mit 3 oder 4 partnern.
wenn M von den strom importen wegkommt ist das gut.

ich habe mir erstmal wieder ein paar liter lampenöl gekauft

best regards
borgward

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Borgward] #140098
31/10/2012 12:58
31/10/2012 12:58
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Ahlan,

es gibt erfreuliche news:

http://de.nachrichten.yahoo.com/f%C3%BCnf-l%C3%A4nder-treiben-w%C3%BCstenstromprojekt-desertec-voran-090850494--finance.html

Gruss
Zitoun

Last edited by Zitoun; 31/10/2012 13:03.
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Malim] #140099
31/10/2012 13:05
31/10/2012 13:05
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Zitoun:

schade dass man deinen angefügten Link http://.........
nicht direkt anklicken kann!

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: latino] #140100
31/10/2012 13:07
31/10/2012 13:07
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Uwe_Wassenberg] #140102
31/10/2012 13:45
31/10/2012 13:45
Joined: Apr 2005
Beiträge: 387
wo andere Urlaub machen
B
Beldia Offline
Mitglied
Beldia  Offline
Mitglied
B

Joined: Apr 2005
Beiträge: 387
wo andere Urlaub machen
Auf arte gab es einen sehr interessanten, absolut sehenswerten, Beitrag dazu:

desertec-arte

Nach diesem Beitrag sah ich die Desertec-Geschichte noch kritischer. Bereits vorher war mir das Export-Märchen rätselhaft, da so unglaublich viel Energie während der Weiterleitung verloren geht (35% ist eine noch sehr konservative Schätzung)

Viele Grüße
Barbara


Niemandes Herr, niemandes Knecht - so ist es recht!
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Beldia] #140252
07/11/2012 21:58
07/11/2012 21:58
Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
bonsoir

,,RWE setzt deshalb zunächst auf Projekte, die Strom für die lokale Bevölkerung in Nordafrika produzieren.
So plant ein von RWE geleitetes Konsortium eine 100-Megawatt Pilotanlage in Marokko, die Wind- und Sonnenkraft vereint.,,
http://www.rheinpfalz.de/cgi-bin/cms2/cm...p;id=1352314855

siemens u.a steigen aus

also bei rwe bewerben ,spiegel installieren.
leben & arbeiten in M

best regards
borgward

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Borgward] #148485
01/07/2013 23:36
01/07/2013 23:36
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Wie ich schon vor mehr als einen Jahr versuchte zu erklären steht das Projekt bald vor dem Aus:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unterne...e-a-908747.html


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Thomas Friedrich] #148492
02/07/2013 10:31
02/07/2013 10:31
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Hallo,

die grossen Player im Konsortium hatten zu viele eigene Probleme. Es gab einfach keinen Grund mehr sich für Desertec einzubringen. Mein Verdacht ist, Bosch und Siemens wollten sich unter dem Deckmantel "Desetec" sanieren. Dieser Plan ist gescheitert und nun zeigen sich als schlechte Verlierer. Marokko wird es auch ohne diese Verbrecher schaffen...

http://www.ariva.de/news/ROUNDUP-Keine-W...solvenz-4528782

http://www.it-times.de/news/nachricht/datum/2013/06/18/siemens-verabschiedet-sich-vom-kapitel-solar/

Viele Grüsse

Last edited by Malim; 02/07/2013 10:45.
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Malim] #148507
03/07/2013 10:03
03/07/2013 10:03
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Es ist zu einfach und auch nicht zutreffend Siemens und Bosch als „Verbrecher“ zu bezeichnen und darauf zu hoffen dass „Marokko“ es alleine schaffen wird.
Die Initative damals ist ja noch nicht einmal von Marokko ins Leben gerufen wurden sondern es waren europ. Unternehmen.
Marokko schien wegen seiner vielen Sonne und stabilen politischen Verhältnissen als geeignetes Land.
„Marokko“ selbst hat es noch nicht einmal geschafft im eigenen Land Solarenergie attraktiver zu machen als importierten Gas.- und Kohlestrom aus Algerien und Spanien.
„Marokko“ ging es bei dem Projekt nur darum einen Reibach zu machen mit nach Europa verkauftem Strom. Mehr Interessen waren da nicht.
Jetzt, wo europ. Unternehmen sich zurück ziehen, u.a. weil dieser Strom auch in Europa zu teuer ist, sucht man einen Schuldigen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Malim] #148519
03/07/2013 16:06
03/07/2013 16:06
Joined: Jun 2013
Beiträge: 77
Maspalomas GC / Agadir in spe
F
Flops Offline
Mitglied
Flops  Offline
Mitglied
F

Joined: Jun 2013
Beiträge: 77
Maspalomas GC / Agadir in spe
Original geschrieben von: Malim
Mein Verdacht ist, Bosch und Siemens wollten sich unter dem Deckmantel "Desetec" sanieren. Dieser Plan ist gescheitert und nun zeigen sich als schlechte Verlierer.


Meineserachtens eine gewagte These. Ich könnte mir vorstellen, dass es für einen Betrieb wie Siemens, mit einem Jahresumsatz in Richtung 100 Milliarden Euro, keine Möglichkeit gäbe, sich mittels eines deutsch/marokkanischen Joint Venture zu sanieren, wenn sie es denn überhaupt nötig hätten. Vielmehr werden sie eine Reihe von zuvor nicht bedachten Risiken erkannt haben, die sie nun zum Rückzug drängen. Mit Verlustminimierung hat das letztlich schon was zu tun. Aber nicht in der Position eines "Verlierers" und hier sogar noch eines angeblich schlechten. Klare geschäftliche Abwägungen führten letztlich zu einem Rückzug, bevor sie wirklich zu Verlieren werden konnten.

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Malim] #148520
03/07/2013 16:11
03/07/2013 16:11
Joined: Jun 2013
Beiträge: 77
Maspalomas GC / Agadir in spe
F
Flops Offline
Mitglied
Flops  Offline
Mitglied
F

Joined: Jun 2013
Beiträge: 77
Maspalomas GC / Agadir in spe
Noch eine Kleinigkeit. Warum drücken hier viele ihr Anliegen dadurch aus, dass sie einige Links setzen, denen der geneigte Mitleser sodann nachhächeln soll, um sodann darüber zu diskutieren. Es müsste doch eigentlich erwartet werden können, dass ein jeder sein Anliegen mit eigenen Worten vorträgt?

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Malim] #148547
03/07/2013 22:05
03/07/2013 22:05
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Der Rückzug von Siemens hatt wohl mit den Fehleinkauf des Israelischen Unternehmens Solel für 418 Millionen Dollar zu tun.
Es hatt nichts mit Marokko zu tun, das Siemens gescheitert ist.
http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/so...osten-1.1513980

Ich Tendiere eh zu der Meinung das Marokko lieber enger mit den Chinesen die Führend in der solarenergiesind sind und den Russen zusammenarbeiten sollte, als mit Europärn die Überheblich und Arrogant rüberkommen.

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Ayoub1973] #148563
04/07/2013 11:34
04/07/2013 11:34
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Hallo,

Grossfirmen wie Bosch und Siemens haben eine lange Tradition im Solargeschäft. Sobald staatliche Förderprogramme anlaufen wird hochgefahren und wenn sie auslaufen wird mit hohem Verlust(Gegenrechnung und Verlustvortrag abgewickelt)und dadurch hauptsächlich der Steuerzahler belastet. Was mich aber an den grossen Firmen so ärgert, ist die Tatsache das sie immer etwas früher Bescheid wissen, wie es weitergeht in der Zukunft. Die Reihefolge ist ein gutes Beispiel: Zuerst wird das Solargeschäft hingeschmissen weil es nix mehr zu holen gibt, und dann ist das Konsortium schuld...

Gruss

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Malim] #151054
31/10/2013 17:39
31/10/2013 17:39
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Majestät wünschen Sonne
Blöder Titel, als ob Sonne in Marokko etwas wäre, was man wünschen müsste. Egal, jedenfalls liest sich der Bericht ganz positiv.


LG
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: 21merlina] #155384
15/10/2014 11:08
15/10/2014 11:08
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Der Traum vom Strom aus der Wüste ist geplatzt!

400 Milliarden Euro sollten ausgegeben werden, um Europa mit sauberem und billigem Strom aus Nordafrika zu versorgen. Fünf Jahre später herrscht bei Desertec Ernüchterung. Schuld ist auch die deutsche Energiewende.

http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/u.../story/28459011

Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: latino] #155389
15/10/2014 16:11
15/10/2014 16:11
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
War (mir) von vornherein klar (siehe meine alten Beiträge von vor zwei Jahren) und allen anderen die sich etwas hintergründig auskennen auch.
Schade, dass so Geld verschleudert wird!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Desertec: Wüstenstrom-Projekt macht Fortschritte [Re: Thomas Friedrich] #155391
15/10/2014 19:12
15/10/2014 19:12
Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
twikezora Offline
Mitglied
twikezora  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 553
Agadir/Khenifra/Smara
Hallo zusammen,

vielleicht passend zu diesem Thema.
Dieses Wochendende, 17. - 19. Oktober findet das 1. Solarfestival in Ouarzazate statt. Mit dabei: Raphael, der Pilot des Schweizer Solarflugzeuges und wenn wir es schaffen auch TWIKE Maroc.
Mehr Info hier:
http://www.moroccosolarfestival.com/

Grüße
TWIKE Zora

Seite 2 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1