Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
514,282 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 533 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Beglaubigte Vollmacht durch das Konsulat? #154818
13/08/2014 18:22
13/08/2014 18:22
Joined: Aug 2014
Beiträge: 1
Stolberg, Deutschland
D
drachenlaeufer Offline OP
Junior Mitglied
drachenlaeufer  Offline OP
Junior Mitglied
D

Joined: Aug 2014
Beiträge: 1
Stolberg, Deutschland
Salam liebe Forumleser.

Ich benötige mal Euren Rat/Eure Erfahrungen im Bereich der Übertragung von Grundstücke/Immobilien in Marokko.

Unser Vater (unsere Mutter ist leider vor Kurzem verstorben) möchte eine Art Vorerbschaftsübertragung durchführen, d. h. er möchte jetzt schon seine Besitztümer (Haus, Grundstück) auf seine Kinder übertragen. Da wir alle hier in Deutschland geboren sind und auch nicht der marokk. Sprache perfekt mächtig sind und uns noch weniger mit der marokkanischen Rechtssprechung auskennen, haben wir uns schon mal rechtlichen Rat bei einem Juristen geholt, stehen aber noch immer vor einigen Unklarheiten. Man teilte uns mit, dass die Übertragung in Marokko bei einem Notar durchgeführt wird, evtl. mit Unterstützugn eines Anwalts. Weiterhin benötigen wir beglaubigte Vollmachten für die Geschwister, die nicht anwesend sind. Weiß einer, woher bzw. wer solche Vollmachten (in Französisch ud Arabisch?) erstellt und ob es hierzu einen entsprechenden Vordruck gibt. Wird die Vollmacht vom marokk. Konsulat beglaubigt und hat diese dann in Marokko auch Rechtskraft? Wäre schön wenn Ihr mir Eure Erfahrungen hier mitteilen könntet. Gruß

Re: Beglaubigte Vollmacht durch das Konsulat? [Re: drachenlaeufer] #154823
13/08/2014 20:01
13/08/2014 20:01
Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
hulk1 Offline
Mitglied
hulk1  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2008
Beiträge: 900
Deutschland
@Mohammed
In NRW ist das marokkanische Generalkonsulat in Düsseldorf für Dich zuständig.

Ebenfalls in Düsseldorf befinden sich geeignete Übersetzungsbüros (auf der Ellerstrasse in "Klein Marokko", in der Nähe vom Düsseldorfer Hauptbahnhof).
Sie erstellen dort für Euch gegen eine mehr oder weniger geringe Gebühr Dokumente auf arabisch, die Ihr dann beim Generalkonsulat unterschreiben und dort ebenfalls gegen eine geringe Gebühr (gegen "Briefmarken" in Dirhams) beglaubigen könnt, so dass diese dann rechtskräftig sind und wegen ihres amtlichen Charakters dann auch (grundsätzlich) in Marokko anerkannt werden müssen!

Re: Beglaubigte Vollmacht durch das Konsulat? [Re: drachenlaeufer] #154825
13/08/2014 21:14
13/08/2014 21:14
Joined: Nov 2007
Beiträge: 446
Bhalil/Marokko
B
Bhaloulia Offline
Mitglied
Bhaloulia  Offline
Mitglied
B

Joined: Nov 2007
Beiträge: 446
Bhalil/Marokko
Ich meine auch, dass ihr euch an das marokkanische Konsulat wenden solltet. Dort gibt es auch einen Adoul (Notar), der Verträge und Vollmachten formulieren und beglaubigen kann. Derjenige, der das in Marokko erledigt, sollte dann ausser den Vollmachten noch Passkopien und Geburtsurkunden oder das Familienbuch dabei haben, dann müsste es keine Probleme geben. Mein Mann erledigt hier oft solche Sachen für seine Verwandten, die im Ausland leben.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1