Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
470,682 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 684 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
"Manika tgit" oder "Manikan tgit" #109752
16/08/2010 22:10
16/08/2010 22:10
Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
G
GuLalman Offline OP
Mitglied
GuLalman  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
Hallo an alle die in bisschen Tachelhit sprechen!

Wer von Euch hat schon mal die Frage, wie es einem geht, auf Tachelhit gehört oder selbst benützt.

Alle Lehrbücher, Wortlisten, Kurzsprachführer und ähnliches sagen, dass es "manika tgit" bzw. wenn mehrere abgesprochen sind, es "manika tgam" heißen muss.

In Internet schreiben die Leute aber ganz überwiegend "manikan", mit einem N am Ende, was keiner Grammatik-Regel entspricht.

Die Rechtschreibung für Taschelhit im Internet ist aber sehr chaotisch.

Wie sagen die Leute tatsächlich, wer kann da was dazu sagen?

Viele Dank schon in Voraus für alle Antworten.

Gruß

Gu Lalman

Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: GuLalman] #109813
18/08/2010 13:14
18/08/2010 13:14
Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
G
GuLalman Offline OP
Mitglied
GuLalman  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
Azul fllawn, ay aytma d istma lli issnn tutlayt tamazight!

Manika tgam manigh tgam?

Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: GuLalman] #109825
18/08/2010 19:40
18/08/2010 19:40
Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
G
GuLalman Offline OP
Mitglied
GuLalman  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
Die letzten beiden Worte des vorherigen Beitrags sollten "manigh tllam" lauten und nicht "manigh tgam".

Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: GuLalman] #109897
20/08/2010 17:39
20/08/2010 17:39
Joined: Jul 2001
Beiträge: 848
NRW
U
Uschen Offline
Mitglied
Uschen  Offline
Mitglied
U

Joined: Jul 2001
Beiträge: 848
NRW
Azul Gulalman,

Du schreibst, dass das "N" in Manika-n tgit keiner grammatikalischen Regel entspricht? als Sprachanfänger würde ich mit einer solchen Behauptung vorsichtig sein.

Tamazight bzw. Tashelhit ist genauer in der Ausdrucksweise als viele immer denken!
Erstens müsste man die Frage so schreiben:
Manik a d tgit ? wie geht es Dir (hier)
oder
Manik a n tgit ? Wie geht es Dir ( dort)

Das "N" ist ein Orientierungszeichen und deutet auf die Entfernung hin, Entfernung vom Sprecher so zusagen.
Es ist ein Unterschied, ob ich sage :

Manik a d tgit = wie geht es dir ( hier)
oder
Manik a n tgit ? = wie geht es dir (dort)

Der Buchstabe "d" deutet auf eine Nähe zum Sprecher,also "Hier"
Der Buchstabe "n" deutet auf eine Entfernung vom Sprecher, also "dort"

Das Problem ist nur, dass vielen die Rechtschreibregeln gar nicht bewusst sind, sie haben NIE gelernt, Tamazight oder Tashelhit richtig zu schreiben, und deshalb herrscht so zu sagen ein Wirrwarr im Internet!

Ein anderes Beispiel, um diese Regel zu verdeutlichen:

Awi-d ( bring es her)
Awi-n ( bring es hin)

Die Orientierungspartikel "D" und "N" sind sehr wichtig in der Sprache!

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
Gruß
Afulki


Tidt n umya!
Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: Uschen] #109906
20/08/2010 20:23
20/08/2010 20:23
Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
G
GuLalman Offline OP
Mitglied
GuLalman  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Jul 2010
Beiträge: 94
Süddeutschland
Hallo Afulki,

Vielen Dank für die Antwort. Du hast natürlich recht! Ich hätte schreiben sollen "scheint keiner Grammatikregeln zu entsprechen".

Ich kenne die Sache mit "N" und "D" für hier und dort. Dass oft viele "wuchernde" "Ds" eingefügt werden, wüsste ich auch, aber dass scheint ein andere Fall zu sein.

Ich habe "manika n tgit" vor allem aus dem Internet. Sagt man das auch, wenn man sich gegenüber steht?

Oder ist das etwas fürs Internet und das Telefon?

Ist das "A" von "manik a" das Konjunktiv "A"?

Könnte man theoretisch auch "manik ad gin" bzw. "manik ad gig" sagen?

Viele Grüße

Gu Lalman

Last edited by GuLalman; 20/08/2010 20:26.
Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: Uschen] #109961
22/08/2010 12:25
22/08/2010 12:25
Joined: Aug 2010
Beiträge: 13
Österreich
Y
yafel Offline
Junior Mitglied
yafel  Offline
Junior Mitglied
Y

Joined: Aug 2010
Beiträge: 13
Österreich
Afulki du hast selbstverständlich vollkommen recht. Ich muss aber folgende Bemerkung bzw. Ergänzung hinzufügen:

Die richtige Schreibweise der beiden Sätze lautet:

Manik ad tgit ? wie geht es Dir?
Manik ad-nn tgit ? Wie geht es Dir (dort)?

Begründung:
Die Partikel "ad" ist hier ein sogenannte Aspektpartikel (Particule d'aspect) und keine orientierungspartikel (particule d'orientation).

Daher ist die Übersetzung des ersten Satzes:
Manik ad tgit? = wie geht es Dir?

und nicht: Wie geht es dir hier? ansonsten hätte man geschrieben:
Manik ad-dd(i) tgit?

LG smile

Last edited by yafel; 22/08/2010 12:26.
Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: yafel] #110119
24/08/2010 16:11
24/08/2010 16:11
Joined: Jul 2001
Beiträge: 848
NRW
U
Uschen Offline
Mitglied
Uschen  Offline
Mitglied
U

Joined: Jul 2001
Beiträge: 848
NRW
Azul fellak a yafel!
schön, dass Du hier bist!

Ich habe geschrieben:

Manik a d tgit!

Ich wollte "wie geht es Dir" nicht verkomplizieren!
Denn der "Gulalman" wusste mit der Orientierungspartikel ( Zeichen / Buchstaben ) "N" zunächst nichts anzufangen, er dachte dahinter stekt keine Absicht des Sprechers bzw. keine Regel! Aber dann ist ihm eingefallen, dass er "d" und "n" als Orientierungspartikel ( Zeichen / Buchstaben)bereits kennengelernt hat!
Ich habe nirgendwo geschrieben, dass "ad" eine Orientierungspartikel ist, über "ad" habe ich mich gar nicht geäussert.

Über die Aspekt-Partikel ad auch noch zu diskutieren hätte zu weit geführt, und ausserdem, und das scheint mir auch jetzt in diesem Zusammenhang wichtig zu erwähnen, dass die Aspekt-Partikel ad im Sprechvorgang mit der Orientierungspartikel(Zeichen) "d" assimiliert wird, was dann zu t führt!
Also Manik ad d tgit wird gesprochen : Manik a t tgit

@ yafel
Manik ad dd(i) tgit kommt in Tashelhit nicht vor?

In Tashelhit gibt es Fälle, wo es nicht notwendig ist ad zu schreiben, stattdessen wird einfach a+ verb geschrieben und einen Aspekt ausgedrückt!
Auch in den Publikationen des Ircam liest man so etwas.

Beispiel:

A k yaws Buyitran für Ad ak yaws Buyitran!

Viele Grüße,
Afulki


Tidt n umya!
Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: Uschen] #110148
25/08/2010 04:34
25/08/2010 04:34
Joined: Aug 2010
Beiträge: 13
Österreich
Y
yafel Offline
Junior Mitglied
yafel  Offline
Junior Mitglied
Y

Joined: Aug 2010
Beiträge: 13
Österreich
azul a gwma afulki und tanmmirt!

Es ist eh klar und ich verstehe dein Gesichtspunkt.

Meinerseits versuche ich trotzdem die Aspektpartikel immer zu schreiben (z.B. bei Transkription der Tachelhit Liedertexte) selbst wenn sie nicht ausgesprochen wird. Ich denke es hilft besser die Tachelhit-Lernenden den Sinn des Satzes zu verstehen und außerdem es gehört einfach zur Rechtschreibung dazu.

Um dies zu Visualisieren, hier ein Gedicht von Bubakr Anchad einmal gesprochen und einmal laut Rechtschreibung geschrieben:

1-
akk iàdl Rbbi a znad uwburi inw
a sserwn utgh luchart gh gr middn ayad gh lligh
làaql asa kkatgh lucart arid baynnt

2-
ad-k iàdl Rbbi a znad n uburi inu
ad sertun utgh luchart gh ngr middn ayad gh lligh
làaql ad-sa kkatgh lucart arkigh-d baynn-tt


"Manik ad dd(i) tgit?" kann in tachlehit vorkommen wenn man z.B. meint: wie ist dir auf dem Weg hierher gegangen?
Also: manik ad-dd(i) tgit gh ugharas?

Tanmmirt bahra und hoffe die Rubrik der Tamazight in diesem Forum wird belebt durch mehr Diskussionen und Austausch!

smile LG

Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: yafel] #146175
25/03/2013 21:30
25/03/2013 21:30
Joined: Mar 2013
Beiträge: 10
marokko
N
nomadberber Offline
Junior Mitglied
nomadberber  Offline
Junior Mitglied
N

Joined: Mar 2013
Beiträge: 10
marokko
azull
ich will nur sagen manika tgit oder manikan tgit oder manika tgam ist nicht mehr tachlhit besonders tasosiyt .
auf tachlhiyt sagt mann .mataanit oder mat3nam fur eine gruppe.
in marokko findet mann viel dialikt in alles gehort zur tamazight .tachlhiyt ist die bekannste dialiekt dann tasosiyt und tarifiyt .
liebe grusse
azul dir tayt tikkilt.

Re: "Manika tgit" oder "Manikan tgit" [Re: yafel] #153846
08/05/2014 07:16
08/05/2014 07:16
Joined: May 2014
Beiträge: 1
Sankt Petersburg
K
Konyr Offline
Junior Mitglied
Konyr  Offline
Junior Mitglied
K

Joined: May 2014
Beiträge: 1
Sankt Petersburg
Azul

Was ist fuer eine Aspektpartikel? Kann jemand das mir klarstellen? Wenn ich recht verstehe, kommt diese Aspektpartikel in verschiedenen Taschlhit-Saetzen vor. Also.. wann nutzt man diese und welche Rolle spielt sie?

Danke im Voraus

Last edited by Konyr; 08/05/2014 07:19.

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1