Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
474,291 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 728 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Der Untergang der islamischen Welt #118827
17/04/2011 23:22
17/04/2011 23:22
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
.... von Hamed Abdel-Samad.
Eines der besten Bücher das ich in letzter Zeit gelesen habe.

Fazit: Viele Muslime blicken voll Zuversicht in die Vergangenheit.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #118833
18/04/2011 05:28
18/04/2011 05:28
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
Original geschrieben von: aschraf
.... von Hamed Abdel-Samad.
Eines der besten Bücher das ich in letzter Zeit gelesen habe.

Fazit: Viele Muslime blicken voll Zuversicht in die Vergangenheit.


bin ich gerade am lesen....wobei ich den Titel nicht so glücklich gewählt finde...


Liebe Grüße........
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: interpal] #118836
18/04/2011 11:37
18/04/2011 11:37
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
Über Titel kann man immer geteilter Meinung sein,
wichtiger ist der Inhalt!

Die Nordafrikanischen Staaten müssen sehr aufpassen, um nicht einen Looping rückwärts von der korrupten Diktatur ins finsterste Mittelalter zu machen.

Die Beste Zeit des Islam war vom 8 bis 12 Jhd.......
dann kam allerdings, auf so gut wie allen Gebieten,
bis heute nichts mehr.

Ich verurteile nicht,
wie Mohamed im 6Jhd gelebt hat, das war eben so in dieser Zeit;
nur, was würde man sagen, wenn heute ein Mann in unseren Breitengraden ein solches Leben führen würde???
Was würde, angefangen von den Gerichten bis zur Gesellschaft,
gesagt werden, wenn ein Mann wirklich nach dem "Vorbild" Mohamed's leben würde.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: interpal] #119165
22/04/2011 01:07
22/04/2011 01:07
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #119168
22/04/2011 05:12
22/04/2011 05:12
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
bin immer noch am lesen aber der Inhalt deckt sich schon mit meinen Beobachtungen...
Nach Vorbildern aus vergangenen Zeiten leben?Wie denn in der heutigen Zeit?Kommt vielleicht darauf an wo man lebt...wie man lebt....man hat ja oft auf die äußeren Umstände seines Lebens nur begrenzt enen Einfluß bzw die Möglichkeit etwas zu ändern...


Liebe Grüße........
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: interpal] #119181
22/04/2011 11:16
22/04/2011 11:16
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Original geschrieben von: caro18805

Nach Vorbildern aus vergangenen Zeiten leben?Wie denn in der heutigen Zeit?Kommt vielleicht darauf an wo man lebt...wie man lebt....man hat ja oft auf die äußeren Umstände seines Lebens nur begrenzt enen Einfluß bzw die Möglichkeit etwas zu ändern...

Ich habe das Buch noch nicht gelesen, kann also was den Inhalt angeht im Moment nicht mitreden.
Ob es möglich ist, nach Vorbildern aus vergangenen Zeiten zu leben, kommt darauf an, wie man es macht.
Meiner Meinung nach funktioniert das, wenn man versucht, die Absichten zu übernehmen und nicht nur Oberflächliches.
So kann ich zum Beispiel sagen, der Prophet (saws) ist per Pferd gereist, also müssen wir alle reiten lernen und unsere Autos verschrotten, um seinem Vorbild zu folgen.... oder ich kann sagen: Er hat damals das modernste ihm zur Verfügung stehende Transportmittel benutzt, also folge ich seinem Vorbild, indem ich Auto fahre.
Es geht nicht darum ohne das Gehirn einzuschalten alles nachzuahmen, was in irgendwelchen (teils sogar schwachen) Hadithen steht, aber die Salafis kapieren das leider nicht.


LG
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: 21merlina] #119182
22/04/2011 11:26
22/04/2011 11:26
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
Original geschrieben von: 21merlina
Original geschrieben von: caro18805

Nach Vorbildern aus vergangenen Zeiten leben?Wie denn in der heutigen Zeit?Kommt vielleicht darauf an wo man lebt...wie man lebt....man hat ja oft auf die äußeren Umstände seines Lebens nur begrenzt enen Einfluß bzw die Möglichkeit etwas zu ändern...


Es geht nicht darum ohne das Gehirn einzuschalten alles nachzuahmen, was in irgendwelchen (teils sogar schwachen) Hadithen steht, aber die Salafis kapieren das leider nicht.


Leider ein Problem das auch andere Religionen und/oder große Kirchen haben...


Liebe Grüße........
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: interpal] #119192
22/04/2011 14:02
22/04/2011 14:02
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
Antwort auf:
Leider ein Problem das auch andere Religionen und/oder große Kirchen haben...


Ja, das Problem haben alle Religionen,
und meistens steckt dahinter nur die pure Angst, Macht zu verlieren.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #119196
22/04/2011 16:35
22/04/2011 16:35
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
Original geschrieben von: aschraf
Antwort auf:
Leider ein Problem das auch andere Religionen und/oder große Kirchen haben...


Ja, das Problem haben alle Religionen,
und meistens steckt dahinter nur die pure Angst, Macht zu verlieren.


ja Angst die Macht zu verlieren weil die Menschen auf einmal selber denken und vielleicht sogar noch anfangen Fragen zu stellen....


Liebe Grüße........
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: interpal] #119453
25/04/2011 20:27
25/04/2011 20:27
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
Antwort auf:
vielleicht sogar noch anfangen Fragen zu stellen....


Fragen darfst du, ja sollst du.
Aber hinterfragen darfst du nicht, denn dann könntest du auf manches draufkommen.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #119454
25/04/2011 21:48
25/04/2011 21:48
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
Original geschrieben von: aschraf
Antwort auf:
vielleicht sogar noch anfangen Fragen zu stellen....


Fragen darfst du, ja sollst du.
Aber hinterfragen darfst du nicht, denn dann könntest du auf manches draufkommen.


so wie alle die Leute die in letzter Zeit aus der Kirche ausgetreten sind....?


Liebe Grüße........
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: interpal] #119455
25/04/2011 22:38
25/04/2011 22:38
Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
hi

http://www.youtube.com/watch?v=jXN-UBjI3-g

der erzählt auch nix andreres als hier getalkt wurde.

warten wir es ab,im moment haben die menschen andere sorgen.

gruß borgward
Qualitätsposting,ohne zusatz von lügen, unterstellungen,beleidigungen, oder bedrohungen anderer user.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: Borgward] #119456
25/04/2011 23:16
25/04/2011 23:16
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
Das finde ich auch nicht schlecht:
http://www.youtube.com/watch?v=y0CRP7J94eQ&feature=player_detailpage

Besser kann man es nicht ausdrücken

Antwort auf:
Der wahre Islam ist mind.so gruselig,wie das wahre Christentum.Die Herrschaft der Kirche nennt man heute das finstere Mittelalter.Kein halbwegs gebildeter Mensch wünscht sich die Herrschaft der Geleerten zurück...Egal,ob Kutte oder Fusselbart!
Mittelalter mit Handy und iPod

Last edited by aschraf; 25/04/2011 23:34.
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #119515
28/04/2011 00:57
28/04/2011 00:57
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
Die Meinung eines islamischen Predigers:
Dr. Yusuf al-Qaradawi, einer der bekanntesten islamischen Prediger überhaupt, jammert in einem Video darüber, dass die islamische Welt nicht im Stande ist, selbst etwas zu erfinden und zu produzieren – die gesamte Infrastruktur sei auf westlicher Wissenschaft und Technologie aufgebaut, die Scheichs kaufen nur ein. Der Grund der Misere: “Wir arbeiten nicht!”

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=KRxMwEEdu8E

Aber kein Problem, wenn man diesem Vogel zuhört:
Mädchen, verzweifle nicht, weil du deine Arbeit verloren hast,
vielleicht triffst du schon nächste Woche einen Muslim und heiratet dich, Maschallah, Allah akbar usw.....

http://www.youtube.com/watch?v=KVLedItlQWs&feature=player_detailpage

Fatalismus pur, und da diskutieren wir, warum sehr viele dieser Länder arm sind?

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #120751
29/05/2011 00:30
29/05/2011 00:30
Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
A
aschraf Offline OP
Mitglied
aschraf  Offline OP
Mitglied
A

Joined: Feb 2011
Beiträge: 303
Deutschland
Ein paar "Aussagen" von Rechtgeleiteten zu dem Buch von Hamed:

"der islam wird immer grösser und dieser schleimer versucht die westliche welt zu beruhigen".

"der Islam wird die Welt erobern ob du willst oder nicht ob es dir gefällt oder nicht du Heuchler …Abdel-shaytan du Al-Murtat"

Sehr aussagekräftig!

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #121154
10/06/2011 13:24
10/06/2011 13:24
Joined: May 2011
Beiträge: 26
Graz
A
Armin54 Offline
gesperrt!
Armin54  Offline
gesperrt!
A

Joined: May 2011
Beiträge: 26
Graz
Antwort auf:
.. von Hamed Abdel-Samad.


Habe eben auch beide Bücher von ihm gelesen und finden meine volle Zustimmung.
Respekt vor diesem Mann.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: aschraf] #123267
06/08/2011 12:58
06/08/2011 12:58
Joined: Jul 2011
Beiträge: 3
Belgien
B
Bergamot Offline
Junior Mitglied
Bergamot  Offline
Junior Mitglied
B

Joined: Jul 2011
Beiträge: 3
Belgien
Ich bin der Meinung es seht nur so aus denn Allah hat uns am Ende Sieg versprochen.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: Bergamot] #124355
28/08/2011 04:14
28/08/2011 04:14
Joined: Aug 2011
Beiträge: 285
Bern
G
GerhardIngold Offline
gesperrt!
GerhardIngold  Offline
gesperrt!
G

Joined: Aug 2011
Beiträge: 285
Bern
Der Islam wird nie untergehen. Dieser könnte nur untergehen, wenn niemand mehr an Allah glauben würde.

Äussere Rahmenbedingungen können sich ändern.

Khalid

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: GerhardIngold] #153769
29/04/2014 17:33
29/04/2014 17:33
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien


LG
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: 21merlina] #153770
30/04/2014 10:25
30/04/2014 10:25
Joined: Nov 2010
Beiträge: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Beiträge: 568
NRW
merlina,

Antwort auf:
Die Halbwahrheiten des Hamed Abdel-Samad


Artikel ist geschrieben von Joseph Croitoru, der mit Veröffentlichungen und Kritiken sehr umstritten ist. Bitte nicht alles glauben, was ein Mensch so schreibt. Dieser Herr hat generell zu allem möglichen was zu meckern.
Vielleicht mal Joseph Croitoru googeln.

hier ein Artikel aus der FAZ - Kurzzusammenfassung des Buches von Hamed Abdel-Samad, für diejenigen, welche das Buch nicht haben und wissen möchten, worum es überhaupt geht.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/politik/der-untergang-der-islamischen-welt-11071420.html

Piet

Last edited by marocmineral; 30/04/2014 10:26.
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: marocmineral] #153786
01/05/2014 02:19
01/05/2014 02:19
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Antwort auf:
Bitte nicht alles glauben, was ein Mensch so schreibt.


Gilt auch für Artikel in der FAZ.

Abdel-Samad bedient sich durchaus polarisierenden, stereotypisierenden und populistischen Argumentationen, wirft Begriffe wie Islamismus, Islam, Kultur, Scharia, Dschihad usw. wild und undifferenziert in einen Topf und konstruiert "DIE islamische Welt", die so (als homogenes Kollektiv) nicht existiert.

Behauptungen, wie "die islamische Welt" würde unter Komplexen leiden, da sie vom Westen überholt werde und mit der abendländischen "aufgeklärten" Geisteshaltung nicht mithalten könne, sind eine westliche Projektion auf "den islamischen Orient" und drücken den altbekannten Hegemonieanspruch des Westens aus, der sich selber als Nabel des Universums begreift.

Dass sich Abdel-Samad gerade in populistischen Kreisen derartiger Beliebtheit erfreut (wie auch eine Hirsi Ali oder Waris Dirie)und als qualifizierter "Islamkritiker" angerufen wird, ist nicht verwunderlich. Da wird dann Abdel-Samad in der FAZ als "muslimischer Wissenschaftler" bezeichnet, womit wohl vermittelt werden soll, dass es sich hier um einen "Islam-Experten" handelt, wobei Abdel-Samad ja weder Islamwissenschaftler noch bekennender Muslim ist (sondern im Gegenteil den Islam ja ablehnt) und es somit mehr als fraglich ist, wie er sich die Bezeichnung "muslimischer Wissenschaftler" verdient. Aber eine "muslimische Herkunft" für sich reicht in populistischen Kreisen schon vollkommen aus, um als qualifizierter "Islamkritiker" zu gelten, da scheint wohl schon allein die Herkunft eine Art Totschlargument darzustellen.

Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: JasminH] #153792
01/05/2014 19:00
01/05/2014 19:00
Joined: Nov 2010
Beiträge: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Beiträge: 568
NRW
Antwort auf:
Abdel-Samad bedient sich durchaus polarisierenden, stereotypisierenden und populistischen Argumentationen, wirft Begriffe wie Islamismus, Islam, Kultur, Scharia, Dschihad usw. wild und undifferenziert in einen Topf und konstruiert "DIE islamische Welt", die so (als homogenes Kollektiv) nicht existiert.


Die Wahrheit ist mal wieder unbequem. Oben mal wieder typische Totschlagargumente.
Vielleicht mal hier gucken: http://de.wikipedia.org/wiki/Hamed_Abdel-Samad
http://www.zeit.de/2014/14/hamed-abdel-samad-islamischer-faschismus-buch
https://de-de.facebook.com/pages/Hamed-Abdel-Samad/140472656003522

Ich denke mal, das dieser Herr doch einen anderen Background hat, um zu schreiben und zu argumeintieren, als eine Frau Jasmin Hauser.
Vielleicht geht es auch irgendwann mal in die Köpfe, das Kritik auch Fortschritt sein kann.
Aber nein, da kommt man erstmal aus dem Loch gekrochen und heult rum. Anschließend wird zerrissen, verzerrt, verleumdet bis zum Abwinken.
Man könnte ja z.B. zu einem Thema sagen, das und das ist nicht so, positiv daran ist dies.. und jenes...


Piet

Last edited by marocmineral; 01/05/2014 19:17.
Re: Der Untergang der islamischen Welt [Re: marocmineral] #153798
01/05/2014 20:11
01/05/2014 20:11
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Sag mal marocmineral, man muss ja nicht unbedingt freundlich sein zueinander, aber dann doch bitte ein gewisses Maß an Sachlichkeit bewahren.

Antwort auf:
Aber nein, da kommt man erstmal aus dem Loch gekrochen und heult rum. Anschließend wird zerrissen, verzerrt, verleumdet bis zum Abwinken.


Das hier ist doch eine unsachliche und freche Behauptung. In meinem Beitrag habe ich eine Meinung kundgetan und auf einer sachlichen Ebene argumentiert. Mit Rumgeheule und Verleumdung hat das bei weitem nichts zu tun! Dass du derart reagierst, und statt sachlichen Argumentationen auf die persönliche Ebene gehst, lässt vermuten, dass dir sachliche Argumente schlicht und einfach fehlen. Ganz in populistischer Manier bedient man sich halt dann solcher einfachen Parolen.

Dein wikipedia-Link hat für mich zudem auch keine neue Erkenntnis gebracht:

Antwort auf:
[Hamed Abdel-Samad] ist ein deutsch-ägyptischer Politologe, Historiker und Autor, der besonders durch populärwissenschaftliche Werke und die Sendung Entweder Broder bekannt wurde.


wie er sich die Bezeichnung "muslimischer Wissenschaftler" verdient bleibt also weiter ein Rätsel, es sei denn man ist das schon weil man irgendeinem Wissenschaftszweig angehört, und Sohn eines Imams ist, der im Westen lebt und dem Islam den Rücken zugekehrt hat.


Last edited by JasminH; 01/05/2014 20:13.

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1