Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
474,933 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 729 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
2,5 Millionen verdienen weniger als den SMIG #150787
17/10/2013 12:32
17/10/2013 12:32
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Mehr als 2'500'000 marokkanische Arbeiter verdienen weniger als den gesetzlichen Mindestlohn (SMIG = Salaire minimum interprofessionnel garanti) von DH 2300 bei einem Volumen von 44 Stunden pro Woche. Mehr als die Hälfte dieser Berufsgruppe würde unter unmenschlichen Bedingungen für einen niedrigeren (Mindest)lohn arbeiten.

Laut einem Bericht von l’Organisation Démocratique du Travail (ODT), hätten geschätzte 80% der Arbeiter keine Krankenversicherung oder Entschädigung bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten und was schwerwiegend ist auch keine Rentenversicherung.

Die meisten dieser Arbeiter würden durch ausländische Unternehmen in Marokko beschäftigt welche die arbeitsrechtlichen Gesetze nicht respektierten. Dies geschehe in voller Kenntnis der Regierung und dem Ministerium für Arbeit!
Der Bericht sagt auch, dass 40% der Hochschulabsolventen arbeitslos sind.

Re: 2,5 Millionen verdienen weniger als den SMIG [Re: latino] #150795
17/10/2013 18:11
17/10/2013 18:11
Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
Antwort auf:
Die meisten dieser Arbeiter würden durch ausländische Unternehmen in Marokko beschäftigt welche die arbeitsrechtlichen Gesetze nicht respektierten.

Es würde mich wundern wenn 80% der marokkanischen Arbeiter bei westlichen Firmen angestellt sind. Gibt es denn eine allgemeine gesetzliche Pflicht zur KV? Abgesehen davon, woher sollen die Beiträge für eine KV herkommen? Selbst hier im überversicherten "Westen" zahlt der Arbeitnehmer etwa die Hälfte davon.

Re: 2,5 Millionen verdienen weniger als den SMIG [Re: fassaoui] #150804
17/10/2013 19:21
17/10/2013 19:21
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline OP
Mitglied
latino  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Laut Meinung von ODT sind natürlich nicht 80% aller Marokkanischen Arbeitnehmer bei ausländischen Patrons angestellt sondern 80% aller Arbeiter hätten keine soziale Absicherung wie Krankenversicherung, Lohnfortzahlung bei Krankheit/Unfall oder gar einen Rentenanspruch.

Jedoch viele dieser Hungerlöhner seien eben bei ausländischen Firmen im "für diese Firmen billigen Marokko" beschäftigt.
Der Regierung in Rabat sei dies alles bestens bekannt, eine Sozialpolitik die diesen Namen auch verdient stand jedoch in Rabat noch nie auf der Prioritätsliste.

Re: 2,5 Millionen verdienen weniger als den SMIG [Re: latino] #150816
17/10/2013 19:48
17/10/2013 19:48
Joined: Nov 2010
Beiträge: 568
NRW
M
marocmineral Offline
Mitglied
marocmineral  Offline
Mitglied
M

Joined: Nov 2010
Beiträge: 568
NRW
Zum Thema mal dies zum Nachdenken.
Mehr als 1,2 Millionen Arbeiter in Deutschland verdienen weniger als 5 Euro die Stund, 3,6 Millionen weniger als 7 Euro die Stunde. Zahlen aus dem IAQ der Uni Duisburg/Essen von 2009. Berücksichtigt wurden nur normale Arbeitsverhältnisse von ca. 40 Std. die Woche. Viele Menschen dieser Gruppe arbeiten unter unmenschlichen Bedingungen für einen Niedrigstlohn.
Die Zahlen gibt es von keiner offiziellen Stelle unserer Regierung.
Der Regierung in Deutschland ist dies aber bekannt. Eine Sozialpolitik, die diesen Namen verdient, gibt es meines Erachtens bei uns nicht, es sei denn, man meint, das Aufstocken durchs Amt, damit man sich etwas zu beißen kaufen kann,verdient den Namen sozial.
Es gibt zwar eine Krankenversicherung usw. bei uns, trotzdem bekommt fast jeder dieser ausgenutzten Menschen bei Krankheit einen Flugschein oder der Lohn wird gekürzt.

Das könnte man jetzt durch alle europäischen Länder so fortsetzen. Man sieht, das Marokko keine Sonderstellung einnimmt, sondern sich diese Ausbeuterei überall durchsetzt.
Berücksichtigen muß man auch, das z.B. die Mieten hier das zigfache von denen in Marokko kosten, d.h, die Relationen sind nicht so unterschiedlich.
Ich glaube auch nicht, das ein marrokanischer Arbeitgeber mehr zahlt, als nötig ist.

Piet

Last edited by marocmineral; 17/10/2013 20:02.
Re: 2,5 Millionen verdienen weniger als den SMIG [Re: latino] #150844
18/10/2013 16:01
18/10/2013 16:01
Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
F
fassaoui Offline
Mitglied
fassaoui  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2008
Beiträge: 210
Deutschland
Original geschrieben von: latino

Jedoch viele dieser Hungerlöhner seien eben bei ausländischen Firmen im "für diese Firmen billigen Marokko" beschäftigt.
"Viele" hört sich ja schon mal anders an als wie oben geschrieben "die meisten". Viele können auch Wenige sein - je nach dem.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1