Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,260 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 162 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! #149609
22/08/2013 21:54
22/08/2013 21:54
Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
L
latiash Offline OP
Junior Mitglied
latiash  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Assalamu Aleikum,

Ich bin neu hier in der Gruppe und danke euch erst einmal für die Aufnahme.

Ich hätte hier folgendes Problem: Mein Freund und seit einem halben Jahr auch offiziell angesehener Verlobter (Wir haben unsere Verlobung mit meinen Eltern in Marokko gefeiert), den ich im Urlaub vor 2 einhalb Jahren kennengelernt habe, wohnt einfach schon viel zu lange von mir weg.

Ich bin noch Schülerin und 17 Jahre alt und möchte einfach, dass er so schnell wie möglich hier mit ihm leben kann. Ich besuche ihn jede komplette Ferien und bin bis hin zu depressiv wenn ich nicht bei ihm bin.

Meine Frage wäre: Wie kann ich ihn so schnell wie möglich hier her holen, dass er mit mir leben kann? Meine Eltern wären einverstanden und würden mich bei meinem Weg unterstützen, da sie der Meinung sind, dass ich reifer bin als andere in meinem Alter und es gut für mich wäre wenn er endlich bei mir ist. Am Anfang haben sie es abgelehnt, aber inzwischen kennen sie meinen Verlobten sehr gut und finden ihn sehr ansprechend als Schwiegersohn.

Wie sieht es aus mit der Heirat einer Minderjährigen in Marokko? Was muss ich da machen? Wo sollten wir am besten Heiraten? Deutschland oder Marokko? Wie sieht das aus mit dem Heiratsvisum? Die Bedingungen dafür kenne ich zwar, aber bekommt man es auch im Normalfall, wenn man die Vorraussetzungen erfüllt? Ich bin einfach verzweifelt, weil ich nicht weiß welche Einschränkungen ich zusätzlich habe da ich minderjährig bin und da ich wirklich nicht noch ein Jahr warten möchte (da ich gerade Geburtstag hatte). Würde es mich wirklich freuen wenn jemand von euch mir die "einfachste" Möglichkeit gibt für mich ihn zu Heiraten.

Ich weiß, dass ich jung bin. Aber ich möchte auch nicht mit euch darüber diskutieren, da ich das schon mit meinen Eltern besprochen habe und mich niemand davon abbringen kann.

Ich danke euch im Voraus herzlichst für eure Hilfe und wünsche euch einen angenehmen Tag und nicht so viel Pech euer Herz im Ausland zu verlieren smile

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149610
22/08/2013 22:02
22/08/2013 22:02
Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
L
latiash Offline OP
Junior Mitglied
latiash  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Übrigens habe ich auch Familie in Marokko (in der selben Stadt) und meine Mutter ist Marokkanerin. Habe jedoch die deutsche Staatsbürgerschaft.

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149614
23/08/2013 09:59
23/08/2013 09:59
Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
Huhu.

Ich kann mir vorstellen wie sich das anfühlt, deswegen werde ich dir versuchen es dir grundsätzlich etwas zu erklären.

Du hast den Deutschen UND den Marokkanischen Pass.
bzw ein Recht auf beide, durch deine Mutter.
Somit könntest du eigentlich als Marokkanerin einen Marokkaner Heiraten, womit der Deutsche Staat erstmal nichts zu tun hat.

Ihn nach D zubekommen, dass steht auf einem Anderen Blatt
und einfach bzw unkompliziert ist es nicht.
aber machbar.
Wie genau kannst du auf der Seite der Deutschen Botschaft nachlesen.

An deiner Stelle würde ich so vorgehen:
Nachforschen (Lasse deine Mutter mal beim Marokkanischen Konsulat nachfragen) was du machen musst um den MArokkanischen Personalausweis zu bekommen.

Dann die Nötigen Papiere zur Hochzeit in Marokko zusammentragen

In Marokko Heiraten

Und daraufhin ein Visum zur Familienzusammenführung stellen.
(im Vorfeld Informieren was du da brauchst)

Zeitgleich kann dein Verlobter den Deutschkurs machen, am besten mehr als das Minimum. A1

All dass ist ein langer weg, ich denke wenn du bereit bist, Ihr bereit seit den zu gehen, wird dass auch was.
aber es Kann länger als 1 Jahr dauern.
Du musst definitiv nach Marokko und günstig wird es auch nicht.

Dass du 17 bist, spielt hier in Marokko, denke ich kein Problem dar.

Ich wünsche dir viel Glück,
dass der Herzschmerz nicht zu arg wird und dass du Glücklich wirst, egal wo der weg hingeht.

Ich hoffe du hast jetzt etwas Perspektive wink
lg


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!
Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: Joe_Chem] #149616
23/08/2013 16:57
23/08/2013 16:57
Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
laumi Offline
Mitglied
laumi  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
Hey smile
ich versuche auch mal zu antworten. also das mit dem heiraten wird wohl klappen aber das fzf visum ist erst mit 18 jahren möglich und an deiner stelle würde ich erstmal warten bis du 18 bist. dann kannst du ihn heiraten und alles alleine machen und ihn auch zu dir nach deutschland holen aber wenn du noch Schülerin bist hast du ja auch kein geld für euch...wer bezahlt den deutschkurs wer sorgt für euren unterhalt. vielleicht kannst du dir noch nich vorstellen was das alles kostet aber da kommt einiges zusammen

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149617
23/08/2013 16:58
23/08/2013 16:58
Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
L
latiash Offline OP
Junior Mitglied
latiash  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Danke für deine schnelle Antwort. Das mit dem Marokkanischen Ausweis wird etwas schwieriger habe ich gehört, da ich um es zu beantragen auch sämtliche Dinge benötige wie Familienbuch und so weiter (Habe ich irgendwo gelesen ob es stimmt weiß ich nicht.)

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149618
23/08/2013 17:00
23/08/2013 17:00
Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
L
latiash Offline OP
Junior Mitglied
latiash  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Also bezahlen werden das meine Eltern solange ich noch Schülerin bin. Das Geld spielt in dem Sinne noch keine Rolle.

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149623
23/08/2013 18:59
23/08/2013 18:59
Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
Wie schon gesagt, alles findest du auf der Homepage der Deutschen Botschaft Rabat.
Wenn du als Deutsche Heiraten willst, wird es auch kompliziert, bist eben Minderjärig.. ich weiß das nervt, aber ändert eben nichts.

Jetzt kannst du das umgehen, wie gesagt zb wenn du als Marokkanerin Heiratest, denn das ist hier unkomplizierter.

Oder du musst zig sachen nachweisen.
Wenn deine/ Seine Eltern genug Geld haben ist das auf jedenfall ein Vorteil, reicht alleine aber nicht aus.

Ich habe auch 2 Pässe und habe genau das selbe hinter mir, bzw bin noch dran. hatte auch keinen Marokkanischen Perso usw.

Es ist einfach nicht einfach.
wenn die hauptsache für dich ist mit ihm zusammen zu sein, machs wie ich , zieh nach Marokko und heirate.

Wenn du ihn gerne bei dir in D haben willst, wird es ein langer, kostspieliger weg. aber es ist möglich.
in jedem Fall sollte er mit dem Deutschkurs anfangen.
So bald wie möglich!

kannst mir gerne ne mail schreiben wenne noch fragen hast
lg


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!
Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149624
24/08/2013 09:24
24/08/2013 09:24
Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
L
latiash Offline OP
Junior Mitglied
latiash  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Die Möglichkeit nach Marokko zu ziehen hätte ich auch getan, wäre da nicht die Schule. Denn mein Abitur ist leider unerlässlich. Das wollte auch keiner, dass ich es aufgebe weder mein Verlobter, meine Eltern, noch ich.

Wäre natürlich in meiner Situation die beste Möglichkeit. Aber ich denke ich mache es so, dass ich ihn von meinen Eltern Einladen lasse und wir dann hier Heiraten.

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149625
24/08/2013 10:01
24/08/2013 10:01
Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
Das klingt sehr vernünftig!
Stelle dich nur darauf ein dass es lange dauern kann,
denn das Prozedere zieht sich schon von Hause aus, dass du Minderjährig bist macht es noch komplizierter.
Aber Liebe gibt auch Kraft zu warten, heutzutage mit Skype usw ist das alles etwas erträglicher.
Und Ferien sind ja auch regelmäßig. Ihr packt das schon!
und denk dran je eher er mit dem Deutschkurs anfängt und je weiter er die Sprache Perfektioniert destso besser.

Alles gute und gerne ein paar Updates!


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!
Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149646
24/08/2013 20:29
24/08/2013 20:29
Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
laumi Offline
Mitglied
laumi  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
Hey ich verfolge den Thread und möchte mich nochmal zu wort melden. Soweit ich weiß ist es nicht möglich dass eine deutsche in Deutschland einen Ausländer heiratet wenn sie minderjährig ist. Außerdem können deine eltern ihn nicht einfach einladen und du ihn heiraten. Du brauchst ein Hochzeitsvisum und das kriegt ihr nur wenn du genug geld hast, was ja nicht der Fall ist. Warte doch einfach noch ein Jahr so schwer wird das schon nicht werden. Ich finde es ja schön dass ihr euch gefunden habt aber aus deinem Text und dem umbedingten Willen ihn hierhin zu holen lese ich sehr große Naivität heraus. Er muss einen Deutschkurs in Marokko machen um zu kommen. Dieser dauert mindestens 3 Monate danach braucht ihr tauseennnndee von Papieren wenn du Minderjährig bist und ihn heiraten möchtest. Das wird alles super lange dauern und deshalb würde ich warten bis ich 18 bin und ihn dann alleine und auf normalem wege heiraten.

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149658
25/08/2013 06:03
25/08/2013 06:03
Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
L
latiash Offline OP
Junior Mitglied
latiash  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Aug 2013
Beiträge: 7
Deutschland
Ich wollte nur gerade sagen, dass ich nicht denke, dass ich naiv bin. Denn mir ist bewusst, dass es auch so ein unglaublich schwerer und langer Weg ist, deswegen ist es für mich um so wichtiger jetzt mit dem ganzen Anzufangen.

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: latiash] #149661
25/08/2013 11:05
25/08/2013 11:05
Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
laumi Offline
Mitglied
laumi  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
Hey smile
Nochmal als antwort auf deinen text. Ich versuche dir ja nur zu helfen ich spreche aus Erfahrung. war selber noch minderjährig als ich meinen mann kennengelernt habe und habe aber nie daran gedacht bevor ich 18 werde zu heiraten. Es würde einfach sooo viel unnötiger papierkram auf dich zukommen und ich kann mir nach meinen erfahrungen und auch aus den Erzählungen von anderen nicht vorstellen dass du ein visum für ihn bekommen würdest und das aufgrund deines alters. außerdem müsstest du sehr viel klären wie du ihn überhaupt heiraten kannst wenn du erst 17 bist.
als tipp einer verheirateten frau die selbst sehr jung geheiratet hat würde ich dir folgendes empfehlen: und zwar sag ihn er soll jetzt den deutschkurs anfangen und diesen soweit wie möglich machen. ohne a1 wird er eh kein visum erhalten. du suchst dir einen 400 euro job um deinen eltern nich zu sehr auf der tasche zu liegen denn der ganze papierkram mit reisen nach rabat um alles für die hochzeit zusammen zu bekomen kostet mal gut und gerne 1000 euro. Des weiteren benötigst du das geld wenn er hier ist. er wird wahrscheinlich nicht direkt arbeiten können und ist somit auf dein geld angewiesen wenn du ihn nicht gerade arbeitslos melden möchtest. der deutschkurs muss bezahlt werden..er treibt eure lebenshaltungskostrn nach oben und ess ist fair zur familienkasse beizutragen. außerdem kostet die Aufenthaltskarte 100 euro. er braucht wahrscheinlich ein bus und bahnticket um zu seiner deutschschule zu gelangen da ohne weitere deutschkenntnisse in Deutschland garnichts läuft uswwww und so fort. du siehst also die aussage mama und papa zahlen erstmal is nich so passend. dazu musst du auch noch bedenken dass du ja wahrscheinlich erst in ein oder zwei jahren dein abi machst und du solange mit ihm noch zuhause wohnen musst gezwungenermaßen denn geld für eine eigene wohnung werdet ihr nicht haben.

nachdem er den deutschkurs gemacht hat und du einen nebenjob hast informiert ihr euch welche papiere ihr braucht. ich rate dir zu einer heiratet als deutsche in marokko. so haben es die meisten hier gemacht(ich auch). du wirst kein visum zur Eheschließung in deutschland erhalten dazu muss man glaub ich iwie ein gehalt von 1200 euro nachweisen was ja bei dir nicht möglich ist. auf dieses visum hast du als deutsche sowieso keinen rechtlichen anspruch.

ihr bereitet alle papiere ca 2 monate vor abflug zu ihm vor und wenn du 18 wirst beantragst du noch schnell das ehefähigkeitszeugnis. die restlichen unterlagen erhälst du ja schon vorher aber ein ehefähigkeitszeugnis kriegst du ohne probleme erst wenn du 18 bist. dann fliegst du nach marokko und heiratest ihn danach noch das visum beantragen und fertig. Dann kann er schon 2 monate nach deinem 18 geburtstag bei dir sein smile

man muss das alles einfach sehr gut planen war bei mir und vielen anderen auch nich anders...

brauchst meine tipps natürlich nicht annehmen aber dann kann dir keiner versprechen dass dein vorhaben klappt.

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: laumi] #149663
25/08/2013 13:32
25/08/2013 13:32
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
hallo,
ist es nicht so, dass man in DE auch mit 17 heiraten kann, wenn die eltern sich damit einverstanden erklären? dann müsste es ja auch möglich sein, mit 17 ein ehefähigkeitszeugnis zu erhalten oder?
wenn das möglich wäre, könnte latiash zumindest in dem einem jahr, bis sie 18 ist und sie das visum beantragen können, die eheschließung erledigen, der mann den deutschkurs machen und dann wenn sie volljährig ist gleich den visum-antrag stellen. und nicht dann erst das ganze prozedere duchlaufen müssen.
latiash hat in ihrem posting von anfang an angemerkt, dass sie keine belehrungen will zwecks ihrem alter etc... wahrscheinlich sind die eltern sich durchaus bewusst, was auf sie zukommt. die ersten wochen oder monate sind immer etwas schwer, bis der mann arbeiten kann. ob die frau nun 17 oder 18 ist macht da keinen unterschied, wenn dann nur zwecks dem vorgang zur eheschließung.

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: JasminH] #149670
25/08/2013 22:38
25/08/2013 22:38
Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
laumi Offline
Mitglied
laumi  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
Ja grundsätzlich darf man in DEUTSCHLAND auch schon mit 16 heiraten dafür braucht es jedoch die einwilligung des zuständigen familiengerichts und das würde in ihrem fall aufgrund des fremden kulturkreises in den sie einheiraten würde und der fehlenden wirtschaftlichen grundlage definitv nicht zustimmen. ob sie nun noch ein halbes jahr wartet oder ein jahr es ist kein unterschied denn der stress der mit einer hochzeit mit 17 verbunden wäre und ich bin mir sicher dass diese hochzeit nicht einmal möglich wäre, ist einfach viel zu groß. wie joe chem schon geschrirben hat im heutigen zeitalter kann man skypen sich in den ferien besuchen usw. wieso muss da mit 17 geheiratet werden. Alle hier haben ihren partner oft vermisst oder lange zeit nicht gesehen aber mit 17 versuchen zu heiraten ohne irgendeine ahnung zu haben was da auf einen zukommt ist einfach verrückt. ich versteh ja dass sie das so schnell wies nur geht möchte aber dann auch bitte richtig und nicht schreiben ich will abbberr und eigentlich keine ahnung haben wie. und dass ich entwas wegen ihres alters schreibe ist doch vollkommen klar immerhin ist es nicht alltäglich in ihrem alter zu heiraten vor allem keinen Ausländer. ich denke sie kann sich hier einfach keine hilfe erhoffen da es hier wohl niemanden gibt der mit 17 einen mann aus dem ausland geheiratet hat. so wie ich die deutschen Behörden kenne werden die nur müde lächeln wenn sie da mit mama und papa ankommt und sagt ich möchte im ausland heiraten was muss ich tun ich denke das wird in einem jahr eh nich klappen wenns überhaupt klappt also warum nicht warten.

es hat von dem zeitpunkt des fluges über die hochzeit bis hin zu dem tag an dem ich ihn am Flughafen abgeholt habe nur 1 1/2 monate gedauert. ich denke das wird sie überleben.....

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: laumi] #149688
28/08/2013 18:56
28/08/2013 18:56
Joined: Aug 2013
Beiträge: 12
Schweiz
M
miyo1 Offline
Junior Mitglied
miyo1  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Aug 2013
Beiträge: 12
Schweiz
ich frage mich was der zukünftige Bräutigam helfen könnte im Organisieren? Vor allem im eigenen Land!


es grüssen miggi und yoli alias miyo

"Wir kommen aus dem Nichts,
wir werden zu Nichts,
also was haben wir zu verlieren?
Nichts!"
Monty Python
Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: miyo1] #149698
29/08/2013 11:55
29/08/2013 11:55
Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
laumi Offline
Mitglied
laumi  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2011
Beiträge: 163
Deutschland
Er kann eigentlich um zi helfen nur den deutschkurs besuchen und dort so viele level wie möglich machen. die papiere für die hochzeit sind ja zum größten teil nur drei monate gültig also ist es nicht sinnvoll sie schon so früh zu besorgen...

Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: laumi] #149699
29/08/2013 16:21
29/08/2013 16:21
Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
Genau Laumi so sehe ich es auch!
Dazu kann man versuchen ( so wie wir es auch gemacht haben)
mal zu versuchen ihn einzuladen, denn wer weiß ob es ihm überhaupt gefällt.. Ist schon ein Kulturshock den ihn erwartet, er verlässt Freunde und Familie, sieht nicht mehr das Meer und wird sich eingliedern müssen.. auch das Klima und der ganze Lifestyle ist in deiner Leistungsgesellschaft ein anderer..

Aber mit dem Deutsch lernen würde kann man nie zu früh anfangen , kleiner Tipp:
Deutsche DVDs mit Französischem untertitel helfen wink
lg


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!
Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: Joe_Chem] #149702
29/08/2013 22:18
29/08/2013 22:18
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Original geschrieben von: Joe_Chem
.. Ist schon ein Kulturshock den ihn erwartet, er verlässt Freunde und Familie, sieht nicht mehr das Meer und wird sich eingliedern müssen.. auch das Klima und der ganze Lifestyle ist in deiner Leistungsgesellschaft ein anderer..

Das ist ein Faktor, der glaube ich oft unterschätzt wird.
Mir wird es hundeübel beim bloßen Gedanken daran, dass die Gefahr besteht, evtl. nach mittlerweile über 20 Jahren nach Deutschland zurückzumüssen. Und ich bin immerhin Deutsche, in Deutschland geboren und aufgewachsen. Wenn ich jetzt noch dazu die Sprache nicht könnte.... der blanke Horror!
Obwohl, das muss ja nicht auf alle Leute zutreffen. Ich habe mich hier in Spanien von Anfang an wohlgefühlt und hatte nie Heimweh. Viele können das nicht verstehen, eigentlich verstehe ich es selbst nicht. Also kann vielleicht umgekehrt auch jemand aus dem Süden Deutschland tollfinden. Man sagt ja jeder Jeck ist anders.


LG
Re: HILFE Ich brauche Perspektiven!!!!!!!!! [Re: 21merlina] #149703
29/08/2013 22:31
29/08/2013 22:31
Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
J
Joe_Chem Offline
Mitglied
Joe_Chem  Offline
Mitglied
J

Joined: Sep 2012
Beiträge: 140
Duisburg
Man sollte natürlich nicht verallgemeinern,
aber du hast schon recht dass es oft unterschätzt wird.
Die Liebe gibt Kraft und eine eigene Familie eine art Blase, aber es gibt doch erhebliche Unterschiede in der Gesellschaft.
Ich schätze es kommt immer auf den einzelnen an, von Marokkanern die Aufblühen bis hin zu welchen die Depressiv geworden sind kenne ich alles.

Es soll jetzt nicht abschrecken, aber muss immer berücksichtigt werden, denn alleine schon die Tatsache dass man selber (und seine Eltern und Geschwister) aus einem anderen Kulturkreis kommen ist manchmal schon schwierig, dazu noch ein anderes Land , Klima etc.. das Gefühl zu haben dass man nicht von allen gewollt ist, offener und versteckter Rassismus.. ganz allgemein die Arbeitsmoral.. wir haben uns es 5 mal überlegt zurück nach D zu gehen.. ich denke aber dass es Für meine Frau einfacher ist, da sie halb Brasilianerin ist und schon im Ausland gelebt hat.. zudem ist es mit Kindern, meiner Meinung nach etwas einfacher..


Ich sage nicht dass ich die Wahrheit sage, nur meine Meinung und die ist Frei!

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1