Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
475,385 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 641 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 #148200
21/06/2013 17:00
21/06/2013 17:00
Joined: Jun 2013
Beiträge: 11
Austria
L
Linnart Offline OP
Junior Mitglied
Linnart  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Jun 2013
Beiträge: 11
Austria
Hallo allerseits , Salam a leikum !
Wer hat Geist sich an einer Solidaritätsaktion zu beteiligen , die die europäischen Regierungen daran erinnern soll , daß wir die Hauptverantwortung für die unterdrückte Geschichte ( PARIS-MADRID-BERLIN et armes chimiques contre abdelkrim )tragen.
Gedacht ist einen Verein zu gründen in Tirol ,Österreich ( Wien ist UNO Standort). Ich würde gerne eine Austellung machen beziehungsweise eine Aktion am Geburtsort Stoltzenbergs in Strengen bei Landeck bzw am Muhammad Asad Platz in Wien vor der United Nations Office . Und das ganze soll noch diesen Sommer stattfinden ,wo wir das 90 Jahrjubileum der Konstituierung der Rifrepublik feiern ( im Juli ists soweit).
Schönen Gruß und eine schöne Sonnenwende , L

Re: [Re: Linnart] #148482
01/07/2013 21:38
01/07/2013 21:38
Joined: Jun 2013
Beiträge: 11
Austria
L
Linnart Offline OP
Junior Mitglied
Linnart  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Jun 2013
Beiträge: 11
Austria
Hallo allerseits , salam a leikum !
(Wenn man sich im Marokkoportal punkto Westsahara informiert , liest mensch glaub ich kein Wort von der http://de.wikipedia.org/wiki/MINURSO ....)
Also , vielleicht ein bißchen was über den Hintergrund der `Solidaritäts - A.`...1921, nach der Niederlage in der Schlacht von Annual [1],
nahm das spanische Militär über Dr. Julio Kocherthaler, Calle de Lealtad
9, Madrid, von der deutsch-spanischen Bankengruppe
_Kocherthaler/Ullmann/Lewin_ Verhandlungen mit Stoltzenberg auf. Im
November 1921 verhandelte Stoltzenberg mit anderen Offizieren in Madrid.
Anfang Januar 1922 besuchte eine spanische Kommission Munsterlager. Für
Madrid wurde eine Giftgasanlage am 10. Juni 1922 beschlossen.
Stoltzenberg lieferte den Grundstoff Oxol für Senfgas an Spanien.[6] [2]
Bis 1923 wurden aus Deutschland an das spanische Militär 500 bis 600
Tonnen Phosgen geliefert. Stolzenberg machte Beiträge zur Entwicklung
einer neuen Gasbombe für die Luftwaffe. Hugo Stoltzenberg entwickelte
eine _Verseuchungsstrategie_ für den Chemiewaffeneinsatz im Rifkrieg
[3], welche hauptsächlich den Einsatz von Senfgas im Hinterland vorsah.
Dieses Konzept basierte darauf, dass der Aufenthalt der Menschen in
Dörfern, das Abhalten von Märkten und die Feldarbeit durch die
Gasangriffe zu tödlichen Unterfangen wurden. Mit undifferenziertem
Terror sollte die Bevölkerung zur Aufgabe gezwungen werden. Traf das
Senfgas auf Menschen, führte dies, ohne spezielle Schutzkleidung, zu
schmerzenden und schwerheilenden Wunden. Das Senfgas haftete nachhaltig
auch auf Nahrungsmitteln; wurden diese verzehrt, führte dies zu
Geschwüren und Nekrosen an den inneren Organen, was auch zum Tode führen
konnte. Hugo Stoltzenberg erhielt die spanische Staatsbürgerschaft.[7]



Links:
------
[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Annual
[2]
http://de.wikipedia.org/wiki/Hugo_Stoltzenberg#cite_note-ds20070522-6
[3]
http://de.wikipedia.org/wiki/Chemiewaffeneinsatz_im_Rifkrieg

Also wer im Juli über Tirol und den Brenner nach Süden fährt und vorher noch ein Transparent mit `Frau Merkel , wir bitten sie um Unterstützung bei der Aufklärung Europäischer Kriegsverbrechen mit deutscher Beteiligung` oder `.....` an einem schönen tiroler Alpen Gipfelkreuz ( z.B. die Serles würde sich anbieten ) anbringen möchte , der soll sich melden.
Ösis & Allemanen , piefkes & nemsas,... für uns ist es kein Problem , wenn wir uns an die Öffentlichkeit wenden ...für andere vielleicht schon.(?)
G,L

ps: ...`Doch warum wollte man alles zerstören ? Ah ja, die Spuren des Schrecklichen vernichten! Schlimmer noch als erlittenes Grauen ist seine Verleugnung`....( Tahar Ben Jelloun - Das Schweigen des Lichts , S.235)


Last edited by Linnart; 01/07/2013 22:08.
Re: Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 [Re: Linnart] #148484
01/07/2013 23:30
01/07/2013 23:30
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Salam Linnart,

Die Idee klingt ganz interessant...

Antwort auf:
Ich würde gerne eine Austellung machen beziehungsweise eine Aktion am Geburtsort Stoltzenbergs in Strengen bei Landeck bzw am Muhammad Asad Platz in Wien vor der United Nations Office .


Hast du schon konkrete Ideen bezügl der Ausstellung/ Aktion? Vielleicht könnte man dann mehrere Leute dafür begeistern, wenn man Näheres weiß und weiter erzählen kann...

Grüße,
Jasmin

Re: Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 [Re: JasminH] #148488
02/07/2013 02:31
02/07/2013 02:31
Joined: Jun 2013
Beiträge: 11
Austria
L
Linnart Offline OP
Junior Mitglied
Linnart  Offline OP
Junior Mitglied
L

Joined: Jun 2013
Beiträge: 11
Austria
Hallo Jasmin , Salam !
Ja hätte ich schon...Wie gesagt würde ich es am besten finden, wenn wir uns in einem Verein organisieren. Da bräuchte es nur jemanden zweiten ,der ihn mit mir gemeinsam anmeldet , wenn er/sie über Tirol in den Süden fäht,z.B....(Und so nach 5 Wochen könnt der Verein seine offizielle Tätigkeit beginnen ,glaub ich)
Beim `Arrash`-Team habe ich um eine Filmversion mit englischen Untertiteln angefragt...Im gegensatz zu Herrn Kunze ( Co-Autor von `Giftgas gegen Abdelkrim`)(hat mir freundlicherweise den Artikel Madrid-paris-berlin et armes chemiques contre abdelkrim zugesandt(denn wer gleich aus dem franz.ins deutsche übersetzen könnte !)hat der zweite Autor ,Prof.dr. Rolf Dieter Müller noch nicht auf meine Anfrage reagiert (Er ist Leitender Angestellter beim Militärgeschichtlichen Forschungsamt der Bundeswehr )(Vielleicht hat das auch damit zu tun,da ich die Anfrage im Namen der Amnesty International Gruppe Innsbruck geschrieben habe,Und wohl auch mit seiner Bundeswehremailadresse...
Eine eigene Internetseite (ev)(auch für Leute die ungenannt bleiben möchten und sich am `projekt`beteiligen möchten), quasi die `virtuelle Daueraustellung`,würde sich anbieten ,zum vernetzen,.. neben besagten `Symbolischen` Demonstrationsplätzen (M.Assad Platz vor der Uno City, Strengen als Geburtsort Stoltzenbergs,Genf bzw Genfersee ...) . Das mit der Bergtour auf einen tiroler Alpengipfel ist übrigens durchaus auch ernst gemeint als mögliche Aktionsform.Vielleicht würde sich eine tiroler Gemeinde finden lassen , die sich aus solidarischen Gründen bereiterklären würde , `Ihr` Gipfelkreuz mit einem großen Halbmond temporär ergänzen zu lassen...Eine richtige Austellung zu machen ,wäre ebenfalls Aufgabe des Vereins ,die wir dann immer wieder bei Kundgebungen,Filmvorführungen,Aktionen( z.B.auch auf einem Berggipfel) mitführen bzw aufbauen könnten.
( Ein Pajero bzw Wohnwagen stehen `pickerlos` aber betriebsbereit vor dem Haus )... Adio L





Last edited by Linnart; 02/07/2013 02:45.
Re: Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 [Re: Linnart] #148493
02/07/2013 12:03
02/07/2013 12:03
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Hallo Linnart,

da sind ja schon mal eine ganze Menge Ideen vorhanden.
Ich selber werde mich daran leider (aus unterschiedlichen Gründen) kaum aktiv beteiligen können. Aber jetzt wo konkretere Infos über Vorhaben vorhanden sind, kann ich es mal in meiner Umgebung ein wenig herum erzählen (bin auch aus Tirol). Sollte ich jemanden begegnen, der Interesse daran hat, kann ich dir ja bescheid geben oder auf dein Profil im Forum aufmerksam machen.
Auf alle Fälle drück ich dir die Daumen, dass sich da etwas realisieren lässt!
Falls noch eine Internetseite zustande kommt, wäre es toll, wenn du sie hier vorstellen könntest...

Schöne Grüße,
Jasmin

Re: Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 [Re: Linnart] #148495
02/07/2013 12:15
02/07/2013 12:15
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Hallo smile
ärgerlich, dass das Thema keinen Menschen zu interessieren scheint. Nichtmal die Betroffenen. Ich habe das Arrash-Video überall verbreitet, wo ich konnte. Absolut keine Reaktion. Nichtmal ein "Like" auf Facebook in einer Gruppe, in der alle spanischsprachig sind und einige sogar gebürtig aus dem Rif (oder wenigstens ihre Eltern oder Großeltern). Kapier ich nicht, dass das denen egal ist...


LG
Re: Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 [Re: 21merlina] #148969
24/07/2013 09:47
24/07/2013 09:47
Joined: Jun 2008
Beiträge: 20
NRW
D
dreamreality Offline
Junior Mitglied
dreamreality  Offline
Junior Mitglied
D

Joined: Jun 2008
Beiträge: 20
NRW
@21merlina

ich kenne das Video nicht, aber es währe sehr schön, wenn du dies verlinken könntest und deine Sammlung die du über das Rif hast einfach zusammenstellen könntest.
Meiner Meinung nach findet man leider nicht so vieles in deutscher Sprache zum Nachlesen.
Danke.

Gruß
Rachid


Das Leben steht geschrieben---->Take it easy!
Re: Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 [Re: dreamreality] #148971
24/07/2013 12:15
24/07/2013 12:15
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Salam Rachid,
hier nochmal der Link: Arrhash
Hast du diese Threads gesehen?
Rifkrieg
Abdelkrim


LG
Re: Solidaritätsaktion für das RIF 1923 - 2013 [Re: 21merlina] #148997
26/07/2013 09:04
26/07/2013 09:04
Joined: Jun 2008
Beiträge: 20
NRW
D
dreamreality Offline
Junior Mitglied
dreamreality  Offline
Junior Mitglied
D

Joined: Jun 2008
Beiträge: 20
NRW
Salamuraleikum ya Merlina,

rafak (danke) für die Links. Ich kannte nur den Link mit dem "Rifkrieg". Es gibt leider bis heute noch sehr viele Krebskranke im Rifgebiet. Dies bestätigen sogar Ärzte. In der Vergangenheit hat die Regierung kein Interesse mit genaueren Zahlen rauszurücken geschweige eine Untersuchung in die Wege zu leiten. "Warum auch? Sind ja nur Berber“
Das hört man leider öfters. Wenn dies im Westen von Marokko passiert währe, z.B. CASABLANCA, RABAT usw. dann sehe die Welt schon anders aus.


Das Leben steht geschrieben---->Take it easy!

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1