Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
470,682 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 684 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Entharrung im Islam #31575
01/10/2002 16:29
01/10/2002 16:29
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Salam,

ich zittiere www.islam.de

 Antwort auf:
8. Hygienevorschriften

Vom Propheten Muhammad (a.s.) wird in sämtlichen authentischen 6 Hadithsammlungen folgender Ausspruch überliefert: "Es gibt 5 Dinge, die zur natürlichen (Hygiene) gehören: Die Entfernung des Schamhaares, die Beschneidung, das Kürzen des Schnurrbartes, die Entfernung des Achselhaars und das Schneiden der Fingernägel."

Diese HygieneVorschriften stammen aus der Sunna (d.h. was der Prophet gesagt, getan, verboten oder schillschweigend geduldet hat), welcher ein reicher Fundus neben dem Wort Gottes (Koran) für die Muslime darstellt.
Ich habe einige Fragen!

ich habe oft gehört, dass das Entfernen von Beinharren, Rückenharren, Brustharren und sonstigen Haaren HARRAM ist! Nicht nur bei Männern sondern auch bei Frauen! Das einzige was erlaubt ist, ist die Entfernung von Achselhaaren und Schamhaaren! Einen Bart sollte man sich wachsen lassen, den Schnurbart jedoch kürzen, wenn er zu lang wird! In der heutigen Zeit ist es üblich, dass sich Frauen (Männer??) die Augenbrauen zupfen! Nur, ist auch das unter dem Verbotenen einzuordnen! Andere wiederum sagen, dass man zusammengewachsene Augenbrauen durch Zupfen trennen kann!

Es soll für frauen und für männer harram sein, weil wir die Schöpfung allahs nicht verändern dürfen! Ausserdem dürfen sich Männer nicht die beine (und und und) rasieren, weil sie sich dem anderen Geschlecht angleichen würden und das ist harram! Das Entfernen von Achsel,- und Schamhaaren spielt eine hygienische Rolle!

Ich bin mir relativ sicher, dass das Entfernen von sonstigen Haaren für männer und für frauen harram ist, aber ich habe noch nie ein hadith gefunden, was dieses thema genau anspricht! noch nie, was genaues lesen können! wer suchtet der findet, aber ich würde mich dennoch über ein paar infos freuen!

beslama

Re: Entharrung im Islam #31576
01/10/2002 16:36
01/10/2002 16:36
Joined: Feb 2002
Beiträge: 283
NRW
L
ladaisy Offline
Member
ladaisy  Offline
Member
L

Joined: Feb 2002
Beiträge: 283
NRW
Hi Shakir,

da kannst Du bestimmt lange harren, bis eine Frau zugibt, daß sie sich die Brusthaare entfernt ... glaube ich \:\)

Viele Grüße,

daisy

Re: Entharrung im Islam #31577
01/10/2002 22:34
01/10/2002 22:34
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
U l l a Offline
Mitglied
U l l a  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,643
Allemagne
Hallo. Ich habe auch einmal gehört, daß das Entfernen der "Schamhaare" in arabischen Kulturen chic sein soll... - aus religiösen Gründen??? - Seltsam für uns Europäer! Entschuldigt, und ich denke auch an die Schmerzempfindlichkeit bestimmter Körperteile... Naja, man muß nicht alles verstehen...
Ulla


Viele Grüße, Ulla

"Ein Kind ist kein Gefäß, das gefüllt, sondern ein Feuer, das entzündet werden will" Francois Rabelais
Re: Entharrung im Islam #31578
01/10/2002 23:32
01/10/2002 23:32
Joined: Sep 2002
Beiträge: 109
Köln
M
Mrvi Offline
Member
Mrvi  Offline
Member
M

Joined: Sep 2002
Beiträge: 109
Köln
Liebe Ulla, auch bei den Europäern gibt es einige, die das entfernen der Schamhaare schick finden! So ungewöhnlich ist das auch hier nicht. Es hat ja auch Vorteile.

Und nun zu dir liebe Shakir!
In einer Erläuterung zu einer Hadith habe ich folgendes gefunden: "Das Tätowieren ist eine Körperverstümmelung im wahren Sinne und gehört zu den ältesten Bräuchen der Menschheit; auch im alten Ägypten wurde sise teuflische Kunst praktiziert. (...) Den Muslimen wird Vorsicht geboten im Hinblich auf dei modernen Methonden, um die Schöpfung zu ändern, sei diese z.B. durch Haarersatz (Perücke) , kosmetische Chirugie, wie Liften der Haut ect. aber auch Gentechnik, (...) Eine muslimische Frau darf zwar die einzelnen, ausßerhalb ihrer Augenbrauen wachsenden Haare zupfen,, aber nicht die eigentlichen Haare der Augenbrauen, die sie weder ganz etnfernen noch zu einer dünnen Linie gestalten darf. "
Weiter stehen da noch Bsp.e von Schädeln, die man gefunden hat bei denen man zu lebzeiten wohl z.B die Zähe spitz zugeschliffen hat, weil man das schön fand. Und das wiederum soll verdeutlichen, dass es nicht im Sinne Gottes ist, seine Schöpfung dermaßen zu verändern.
Soviel zumindest zu Augenbrauen.

Fände es aber auch interessant noch andere Dinge darüber zu hören. Kann mir eigenltihc nicht vorstellen, dass das rasieren der Beinhaare verboten sein soll. Es ist ja schließlich keine dauerhafte Veränderung des Körpers wie es bei Schönheitsops, Gentechnologie, abschleifen der Zähne, tätowieren ect ist. Oder?

Re: Entharrung im Islam #31579
02/10/2002 17:39
02/10/2002 17:39
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Hi daisy,

ich habe mich ein wenig schlecht ausgedrückt! :-) deswegen ersetze ich den Satz

"nicht nur bei männer sondern auch bei frauen"
mit diesem
" das bezieht sich nicht nur auf männer, sondern auch auch auf frauen, wobei die letztgeannten eher weniger das Problem der Brust,- bzw. Rückenbehaarung haben."

Daisy, ich habe mich nur schlecht ausgedrückt, aber es gibt tatsächlich frauen, die dieses problem der Brustbehaarung (einzelne Haare) wirklich haben! mit deinem Satz hast du mich an den Damenbart erinnert, für den sich viele frauen schämen! was ist mit dem? dürfen frauen den abrasieren??

Hallo Mrvi,

Erstmal danke schön für den/das Hadith! ich kannte es noch nicht!

Du schreibst:

"Kann mir eigenltihc nicht vorstellen, dass das rasieren der Beinhaare verboten sein soll. Es ist ja schließlich keine dauerhafte Veränderung des Körpers wie .."

Kein dauerhafte Veränderung?

durch das ständige rasieren wirst du die Haare nie zu gesicht bekommen und somit ist das doch eine dauerhafte Veränderung! vergleichbar mit der Perücke, die im Hadith, welches du zittiert hast, als verboten erwähnt wird! Eine Perücke kannst du auch abnehmen, wann du willst und wäre eigentlich somit ja keine dauerhafte Veränderung! Ist es dem Hadith zu urteilen aber!

Thema Augenbrauen!

Was du erwähnst, habe ich auch schon gehört! Dass frau einzelne, ausserhalb der Augenbrauen wachsenden Haare entfernen darf!

-------------------------------------------------
Mrvi, ich hab dir noch was unter der Rubrik Halka zu sagen! Du hast mich liebe Shakir gennant! :-)))))))))

Re: Entharrung im Islam #31580
02/10/2002 18:17
02/10/2002 18:17
Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
H
Hachim Haddouti Offline
Member
Hachim Haddouti  Offline
Member
H

Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
Hallo zusammen,
ich muss tot lachen. Ich bin jetzt aber in Rukn Mufti gelandet...

Rasieren der Beinhaare ist eine dauerhafte Veränderung?????
ist es so wichtig? sollen die Muslime wirklich auf diesen Minimalen achten bzw. streiten....
Is das Der Kern von Islam??

lachend gehe ich heim..
Hachim


visit haddouti.de
Re: Entharrung im Islam #31581
03/10/2002 03:09
03/10/2002 03:09
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
Salam Bruder Hachim,

sicherlich sollte man sich auf das wesentliche im islam konzentrieren! dennoch muss man versuchen sich wissen anzueignen! wie man mit diesem wissen umgeht ist dann eine andere frage! ich bin auf dieses thema im internet aufmerksam geworden! dort las ich, wie eine muslima infos über das Zufpen von augenbrauen haben wollte! ich fand dieses thema interssant, zumal ich flüchtig oft was darüber in marokko, aber auch in deutschland gehört habe! ich habe es eigentlich nicht nötig mir die beine zu rasieren, deswegen müsste mich diese frage nicht interssieren! Tut sie aber, weil sie direkt was mit dem Islam zu tun hat! Und ich möchte meine Relgion vollkommen begreifen!
Ausserdem sollte man kleine Dinge nicht vernachlässigen! auch kleine sünden sind sünden!

Dazu dieses Zitat aus dem koran!

 Antwort auf:
99. Az-Zalzala

Im Namen Allahs,
des Allerbarmers, des Barmherzigen
Wenn die Erde in aller Heftigkeit erbebt , [99:1]
und wenn die Erde ihre Lasten herausgibt , [99:2]
und wenn der Mensch sagt: "Was ist mit ihr?" [99:3]
An jenem Tage wird sie ihre Geschichten erzählen , [99:4]
so wie ihr Herr (es) ihr eingegeben hat. [99:5]
An jenem Tage kommen die Menschen in Gruppen zerstreut hervor, damit ihnen ihre Werke gezeigt werden. [99:6]
Wer auch nur eines Stäubchens Gewicht Gutes tut, der wird es dann sehen. [99:7]
Und wer auch nur eines Stäubchens Gewicht Böses tut, der wird es dann sehen.[99:8]
beslama

Re: Entharrung im Islam #31582
03/10/2002 03:11
03/10/2002 03:11
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline OP
gesperrt!
Shakir  Offline OP
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
ach noch was vergessen! wie immer! :-))

hachim,
ich freue mich aber, dass ich auch mal dich zum lachen gebracht habe! :-))

beslama

Re: Entharrung im Islam #31583
03/10/2002 11:01
03/10/2002 11:01
Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Amira77 Offline
Member
Amira77  Offline
Member

Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
As-salamu alaikum,

In dem Buch "Halal und Haram" von Jusuf al Qaradawi steht zum Thema Augenbrauen zupfen folgendes:

Zur übermäßigen Verschönerung, die der Islam verbietet, gehört auch das Entfernen von Haaren der Augenbrauen (al-nams), um sie auszudünnen oder zu formen. Der Prophet(s) verfluchte sowohl die Frau, die es vornimmt, wie die, die es vornehmen lässt (nach Abu Dawud). Dieser Brauch wird vor allem verboten, wenn er ein Brauch der Prostituierten ist. Nach manchen hanabilitischen Gelehrten ist das Entfernen von Gesichtshaaren (ausser Augenbrauen) u. der Gebrauch von Puderen, Cremen u. anderen Schönheitsmitteln erlaubt, wenn der Ehemann zustimmt, weil dies zum weiblichen Schmuck gehört. Al-Nawawi ist etwas strenger und betrachtet auch die Entfernung von Gesichtshaaren als "al-nams" u. somit als verboten.

Im Gegensatz zu seiner Auffassung dürfen wir aber auf die Erklärung von Abu Dawud in seinem "sunan" hinweisen, nach der "al-nams das Zupfen der Augenbrauen, um sie auszudünnen" ist, woraus wir schliessen dürfen, dass es nicht das Entfernen von Gesichtshaaren mit einschliesst.

Al-Tabari berichtet über die Frau von Abu Ishaq, die jung war und die Schönheit liebte und einmal Aischa (Frau des Propheten) fragte: "Was ist, wenn eine Frau Haar von ihrer Stirn entfernt, um ihrem Mann zu gefallen?" Aischa erwiderte: "Entferne was dir schadet, was du kannst."

Allahu A'lam

Amira

Re: Entharrung im Islam #31584
03/10/2002 16:49
03/10/2002 16:49
Joined: Jul 2002
Beiträge: 124
Düsseldorf
MoulayIsmail Offline
Member
MoulayIsmail  Offline
Member

Joined: Jul 2002
Beiträge: 124
Düsseldorf
Hallo zusammen!

Bei eurer Diskusion der Haarentfernung,kam mir die Frage welches Werkzeug damalig benutz wurden sind, es gab ja kein Gilett !:-)
Gibt es vielleicht eine Homepage mit Bilder damaliger Hygienewerkzeuge?

Ciao


Ehrliches Weinen kommt aus tiefster Seele, ehrliches Lachen aus tiefstem Herzen!
Re: Entharrung im Islam #31585
04/10/2002 10:49
04/10/2002 10:49
Joined: Feb 2002
Beiträge: 262
Rhein/Main
C
Cindyrella Offline
Member
Cindyrella  Offline
Member
C

Joined: Feb 2002
Beiträge: 262
Rhein/Main
Hallo Leute,

ich kann leider mit keinem Hadith auftrupfen. Dennoch denke ich, das viele Menschen sich pedantisch an Gebote und Verbote klammern und somit die wahren übergeordneten Lehren des Islams missachten. Nun, ich habe nicht nur die Augenbrauen gezupft sondern auch noch permanent Make up auftragen lassen, dennoch bin ich keine Hure [auch wenn es laut Amiras Zitat (Brauch der Huren), so vom Propheten zum Ausdruck gebrachten sein soll] und tief gläubig.

Ach so, wenn es jemanden interessiert hier noch ein Tipp: Das im Shopping-TV hochgepriesene Epil Stop (sprühen und haare weg) taugt Null und verursacht nur Pusteln. Ansonsten kann ich "Halwa", ein altes Rezept aus Ägypten, empfehlen.

Gruß,
Cindyrella


Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
(Mark Twain)
Re: Entharrung im Islam #31586
04/10/2002 14:58
04/10/2002 14:58
Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Amira77 Offline
Member
Amira77  Offline
Member

Joined: Mar 2002
Beiträge: 592
vor dem Bildschirm
Hallo Cynderella & alle anderen,

Es steht niemandem zu irgenjemanden als Hure zu bezeichnen. Oben stand : "besonders wenn es ein Brauch der Prostituierten ist" od so ähnlich. Deshalb sollte sich niemand angegriffen fühlen.

Mit dem Zitat wollte ich zeigen, wie man aus islamischer Sicht über Haarentfernung urteilt. Selbst da gibt es Unstimmigkeiten. Fakt ist aber, dass das Augenbrauenzupfen die einzige Haarentfernung ist die ausdrücklich verboten wurde.

Ich persönlich verstehe nicht, wieso man das Entfernen der anderen Körperhaare verbieten sollte, wenn es keine ausdrücklichen Verbote weder im Quran noch Sunna gibt.

Letztendlich ist es eine persönliche Gewissensfrage u. jeder ist für sich selbst verantwortlich und kann selbst entscheiden.
Natürlich gilt die Einhaltung essentieller Gebote als vorrangig. Dennoch denke ich, dass oben zitierte Hadith zeigt, dass man es trotzdem nicht zu locker sehen sollte.

Allahu A'lam

Hier noch einige Fatwas auf Englisch zum Thema Entfernen der Körperbehaarung - für die, die es interessiert:

http://www.islamonline.net/fatwa/english/FatwaDisplay.asp?hFatwaID=19870

http://www.islamonline.net/fatwa/english/FatwaDisplay.asp?hFatwaID=35349

http://www.islamonline.net/fatwa/english/FatwaDisplay.asp?hFatwaID=48214

Gruß,
Amira

Re: Entharrung im Islam [Re: U l l a] #146933
28/04/2013 00:16
28/04/2013 00:16
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: U l l a
Hallo. Ich habe auch einmal gehört, daß das Entfernen der "Schamhaare" in arabischen Kulturen chic sein soll... - aus religiösen Gründen??? - Seltsam für uns Europäer! Entschuldigt, und ich denke auch an die Schmerzempfindlichkeit bestimmter Körperteile... Naja, man muß nicht alles verstehen... confused
Ulla


Nein man muß in der Tat nicht alles Verstehen. Leichter ist es wenn man ohne Vorurteile etwas beachtet dann kommt nan vielleicht eher dahinter warum es so ist.
Ich bin auf Zufall auf diesem Thread gestossen und mußte Lachen wie sich die Zeit geändert hatt.Ich kann mich noch sehr Gut erinnern Vor nichtmal 10 Jahren hatte man hier in Deutschland Unvervständnis fürs Rasieren der Schamhaare geäußert. Wer lässt sich Heutzutage Schamhaare wachsen? Vielleicht kommt irgendwann eine Zeit wo das nicht Beschneiden in Deutschland etwas unnatürliches ist.
Allahua3lem


P.S Hatt sich hier die Uhr um MIndestens 1430 Jahre nach Hinten bewegt oder hatt sich die Uhr um mindestens 1430 Jahre nach vorn bewegt?

Re: Entharrung im Islam [Re: Shakir] #146970
28/04/2013 19:09
28/04/2013 19:09
Joined: Apr 2013
Beiträge: 24
Deutschland
K
KurdishDream Offline
Junior Mitglied
KurdishDream  Offline
Junior Mitglied
K

Joined: Apr 2013
Beiträge: 24
Deutschland
ihhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

rasiert euch leute, wär ja blöd , wenn ihr haarig seid, v.a. die girls


Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1