Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,305 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 712 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko #144686
14/02/2013 18:36
14/02/2013 18:36
Joined: Feb 2013
Beiträge: 6
Deutschland
M
MR150383 Offline OP
Junior Mitglied
MR150383  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Feb 2013
Beiträge: 6
Deutschland
Ich bin nun seit fast 8 Jahren mit einem Marokaner zusammen.Vor ca. 1 1/2 Jahren erzählte er mir von seinem Kinderwunsch. Da ich nun schon bald 50 bin schied ich also aus.
Das Thema wurde auch nicht mehr weiter angesprochen, bis vor ein paar Tagen, er war in Marokko, mal wieder länger als geplant. Ich war stinke sauer und wollte eine Aussprache, dabei kam heraus das er jetzt Vater geworden ist und mit einer marokanischen Frau verheiratet ist. Er will mich aber auch nicht verlieren, er würde mich lieben und möchte mit mir zusammen bleiben. Also wer hat evtl. schon solche Erfahrungen gemacht und kann mir davon berichten.

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144687
14/02/2013 19:06
14/02/2013 19:06
Joined: Jan 2013
Beiträge: 79
Deutschland
S
Selinababy28 Offline
Mitglied
Selinababy28  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2013
Beiträge: 79
Deutschland
hallo
also ich habe noch keine erfahrungen damit gemacht gott sei dank,aber das finde ich schon heftig ich wüssze nicht wie ich darauf reagieren sollte.wie alt ist den dein freund wenn man fragen darf???

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: Selinababy28] #144688
14/02/2013 19:30
14/02/2013 19:30
Joined: Feb 2013
Beiträge: 6
Deutschland
M
MR150383 Offline OP
Junior Mitglied
MR150383  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Feb 2013
Beiträge: 6
Deutschland
Er ist jetzt 42, ich denke es war auch sowas ähnliches wie eine torschlußpanik, weil richtig glücklich ist er wohl nicht.

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144690
14/02/2013 19:46
14/02/2013 19:46
Joined: Jan 2013
Beiträge: 79
Deutschland
S
Selinababy28 Offline
Mitglied
Selinababy28  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2013
Beiträge: 79
Deutschland
ok.und wie wird es jetzt bei euch weiter gehen??weil er ja jetzt verheiratet ist,wird er dort leben oder nicht???weil du ja sagtest er ist auch wohl nicht so glücklich mit der situation

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: Selinababy28] #144695
14/02/2013 20:25
14/02/2013 20:25
Joined: Feb 2013
Beiträge: 6
Deutschland
M
MR150383 Offline OP
Junior Mitglied
MR150383  Offline OP
Junior Mitglied
M

Joined: Feb 2013
Beiträge: 6
Deutschland
nee, er will in deutschland und bei mir bleiben, weil er mich liebt, sagt er. ich weiß auch nicht wie es weiter geht. in mir ist ein kampf zwischen herz und kopf entfacht. ich lieb diesen "kerl" halt auch confused

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144696
14/02/2013 20:36
14/02/2013 20:36
Joined: Jan 2013
Beiträge: 124
Deutschland
L
LOE130501 Offline
Mitglied
LOE130501  Offline
Mitglied
L

Joined: Jan 2013
Beiträge: 124
Deutschland
Wie stellt er sich das denn vor?
Wird er seinen kleine Familie in Marokko finanzieren, wovon? Und Dich müsste er dann auch versorgen. Früher war es in afrikanischen Gesellschaften so, dass der Mann, der mehrerer Frauen und Kinder von ihnen hatte, besonders viel Geld hatte, da er alle gleichermaßen zu versorgen hatte.
Schlimme Geschichte!

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144698
14/02/2013 21:31
14/02/2013 21:31
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Wenn du diesen Kerl halt auch liebst kannst du ja seine kleine Familie in Marokko (mit)finanzieren. Dein Habibi hätte sicher nichts dagegen.....

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144703
15/02/2013 07:49
15/02/2013 07:49
Joined: Aug 2010
Beiträge: 139
Wuppertal
alwinchen73 Offline
Mitglied
alwinchen73  Offline
Mitglied

Joined: Aug 2010
Beiträge: 139
Wuppertal
Hallo, also das ist ja wirklich eine krasse Nummer die Er sich da geleistet hat. In meinen Augen ein absolutes No Go!! Das mit seinem Kinderwunsch hätte Er sich mal früher überlegen können und dann evtl. einen sauberen Schnitt mit Dir machen können. Ich persönlich könnte Ihm das nicht verzeihen, würde ich auch nicht wollen, Liebe hin oder Liebe her. Aber da hat wohl jeder eine andere Schmerzgrenze. Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute und das Du dein Leben nicht noch weitere Jahre mit diesem Mann vergeudest.

Liebe Grüße,
A.




Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144705
15/02/2013 08:31
15/02/2013 08:31
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo MR 15.03.83,

das tut mir leid für Dich, ist aber leider nichts Aussergewöhnliches.
Die Betroffenen schreiben, im Gegensatz zu den (Neu)liebenden, ihre Geschichte kaum noch in dieses Forum.
In Marokko sind Ehen nach wie vor fast ausschließlich Zweckehen und keine Liebesehen.
Leider wissen dies viele Europäer nicht was ein Mitgrund der hohen Scheidungsraten ist.
Klar sagt er Dir dass er Dich liebt und nicht verlieren möchte, denn Du sollst ihn ja auch weiterhin finanzieren.

Gehe davon aus dass es sehr vielen so oder so ähnlich wie Dir ergangen ist aber, wie gesagt, in diesem Forum hier wird kaum jemand darüber schreiben.

Einige weiterführende Informationen über diese allgemeine Problematik kannst Du a.a. hier bekommen:

http://www.1001geschichte.de/


(Die dort aufgeführten Dinge sollen aber nicht darüber hinweg sehen lassen dass es auch zahlreiche zufriedene Ehepartner gibt!)


Eine Bitte:
Lieber Forumsclown, das Thema ist sehr ernst. Deswegen schreibe bitte keine dummen Kommentare dazu!


Last edited by Thomas Friedrich; 15/02/2013 08:33.

Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144706
15/02/2013 08:36
15/02/2013 08:36
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: MR150383
Ich bin nun seit fast 8 Jahren mit einem Marokaner zusammen.Vor ca. 1 1/2 Jahren erzählte er mir von seinem Kinderwunsch. Da ich nun schon bald 50 bin schied ich also aus.
Das Thema wurde auch nicht mehr weiter angesprochen, bis vor ein paar Tagen, er war in Marokko, mal wieder länger als geplant. Ich war stinke sauer und wollte eine Aussprache, dabei kam heraus das er jetzt Vater geworden ist und mit einer marokanischen Frau verheiratet ist. Er will mich aber auch nicht verlieren, er würde mich lieben und möchte mit mir zusammen bleiben. Also wer hat evtl. schon solche Erfahrungen gemacht und kann mir davon berichten.





Wenn er verheiratet ist und mit seiner Frau sogar schon ein Kind hat, dann sollte er für dich tabu sein, so hart das auch jetzt klingen mag.


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: _Sandra_] #144708
15/02/2013 09:01
15/02/2013 09:01
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Den Kerl würde ich sofort in den Wind schießen. Raus! Und zwar sofort! Da würde ich keine Sekunde zögern, ganz egal, was ich für ihn empfinde oder (vielleicht sogar) er für mich.
Und zwar nichtmal deswegen, was er getan hat, sondern weil er es hinter deinem Rücken getan hat und dich vor vollendete Tatsachen gestellt hat.
Es gibt alle mögliche Arten von Beziehungen: Mehrehen, polyamore Beziehungen (*googel*, ja, so heißt das), alles mögliche. Es gibt ja auch Paare, die in solche Swingerclubs gehen.....
Aber egal, welche Art von Beziehung, beide Partner müssen damit einverstanden sein. Rein theoretisch hättest du ja damit einverstanden sein können, dass er ein Doppelleben führt. Weil ihn seine Familie unter Druck setzt, weil es für ihn ein Riesenunglück wäre, kinderlos zu sterben, ...
Er hat das aber alles eiskalt hinter deinem Rücken durchgezogen und die ganze Zeit (mindestens neun Monate, höchstwahrscheinlich noch länger) vor dir verheimlicht.
Das zeugt von unverzeihlich miesem Charakter. Jemandem, der fähig ist, mich so zu hintergehen, könnte ich nie wieder vertrauen. Egal, was er mir erzählt.


LG
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: MR150383] #144709
15/02/2013 09:39
15/02/2013 09:39
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: MR150383
nee, er will in deutschland und bei mir bleiben, weil er mich liebt, sagt er. ich weiß auch nicht wie es weiter geht. in mir ist ein kampf zwischen herz und kopf entfacht. ich lieb diesen "kerl" halt auch confused




Meine Frage an dich ist, weiss seine Frau in Marokko auch, dass er hier in Deutschland eine Freundin hat, die er liebt und nicht verlassen möchte?


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: Thomas Friedrich] #144711
15/02/2013 10:14
15/02/2013 10:14
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

mr,

Original geschrieben von: latino
Wenn du diesen Kerl halt auch liebst kannst du ja seine kleine Familie in Marokko (mit)finanzieren. Dein Habibi hätte sicher nichts dagegen.....


Original geschrieben von: tf
Klar sagt er Dir dass er Dich liebt und nicht verlieren möchte, denn Du sollst ihn ja auch weiterhin finanzieren.


finanzierst du ihn überhaupt?
deinem bericht ist nichts derartiges zu entnehmen.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: Najib] #144714
15/02/2013 11:07
15/02/2013 11:07
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Stimmt, wobei ich mir sowas von jemandem, den ich nicht finanziere (oder er mich)genausowenig gefallen lassen würde.


LG
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: 21merlina] #144715
15/02/2013 11:41
15/02/2013 11:41
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

merlina,

Antwort auf:
Er hat das aber alles eiskalt hinter deinem Rücken durchgezogen und die ganze Zeit (mindestens neun Monate, höchstwahrscheinlich noch länger) vor dir verheimlicht.
Das zeugt von unverzeihlich miesem Charakter. Jemandem, der fähig ist, mich so zu hintergehen, könnte ich nie wieder vertrauen. Egal, was er mir erzählt.


vielleicht ist er ja auch nur ein ganz gewöhnlicher feigling.

vielleicht hat er wirklich druck von seiner famillie wegen einem stammhalter und er konnte sich dem nicht entziehen, möchte aber mr tatsächlich nicht verlieren.
er wäre nicht der erste, der die letzte gelegenheit für ein gespräch verpasst, weil er sich nicht entscheiden kann.
ich will nicht sagen, dass es so ist, aber eine möglichkeit, neben den anderen möglichkeiten, wäre das schon.
man weis es nicht, weil man ihn nicht kennt.
mr hat das erfasst und fragt nicht nach tipps oder ratschlägen, sondern danach, ob schon jemand damit erfahrungen gemacht hat.
sie möchte eigentlich nur wissen, ob sowas öfter vorkommt, damit sie ihren freund besser einschätzen kann.
es ist ja in ma nichts schlimmes, die sache auf diese art zu handhaben. es ist sehr gut möglich, dass seine marokkanische frau bescheid weiss. solche arrangements gibt es immer mal wieder. das ungewöhnliche ist ja nur, dass die erste frau nicht bescheid weiss und da kann ich mir gut vorstellen, dass er einfach nicht mutig genug war, das mit mr zu besprechen.

falls er nur feige war, würde ich die sache als leihmutterschaft ansehen.
wenn sich frauen nur noch mit männern einlassen, die keine feigllinge sind, dann bleiben die meisten alleine.

aber wie gesagt, nix genaues weis man nicht.

gruss
Najib

ps: lieber thomas, entschuldige diesen dummen kommentar, der sicher wieder das thema kaputt macht.
ich weis, du weist es besser.


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: 21merlina] #144716
15/02/2013 11:44
15/02/2013 11:44
Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
samia_nadia Offline
Mitglied
samia_nadia  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
Hallo,

Ich persönlich bin davon nicht betroffen allhamdullah.
aber kenne einige Frauen denen so was ganz ähnliches passiert ist.Auch eine Deutsche deren Mann sich eine 2.Frau aus Marokko genommen hat ohne Ihr etwas zu sagen.Die 2. Frau hat aber von der 1.Frau gewusst.
allerdings war sein Gewissen so schlecht das er es Ihr irgendwann gesagt hat.
Nun jedenfalls ging es der Freundin sehr schlecht Gesundheitlich und seelisch.Sie hat sehr gelitten und auch immer mit dem Gedanken gespielt Ihn zu verlassen.
Aber das ganze hat er nicht gemacht um mit der anderen Frau Kinder zu bekommen,sondern einfach um sich selber zu beweisen.Den er hat Kinder mit meiner Freundin.
Jedenfalls hat Sie sich nicht von Ihm getrennt und alles ertragen,das er 1 Nacht bei Ihr war und die andere Nacht bei der anderen.
Jetzt zum ende hat der Mann sich für meine Freundin entschlossen und sich von der anderen Frau scheiden lassen.
Ich wollte damit auch nur sagen,das es grundsätzlich möglich ist eine andere Frau zu heiraten ohne die Erlaubnis des anderen Partners und hinter seinem Rücken.
Was der "Betrogene" dann macht kann nur er selbst entscheiden und kein anderer kann ihm die Entscheidung abnehmen.
Ich weis jetzt nicht ob ihr verheiratet sein das hast du nicht geschrieben.
Aber Dein Partner muss für die Ehefrau sorgen und das Kind,den wen nicht wird er sehr schnell Probleme in Marokko bekommen.Von der Familie oder auch sobald die Frau zur Polizei geht auch von dieser.
Das müsst Ihr auf alle Fälle klären wie es mit dem Finanziellen weiter gehen soll.Alles andere musst du mit dir ausmachen und ob Du damit leben kannst oder daran kaputt gehst.

Ich ganz persönlich würde daran kaputt gehen und meinen Partner verlassen,auch wen er es vom Islam her darf,so könnte ich damit nicht umgehen.

lg samia


TRANSPORT

Unser Marokkanischer Lebensmittelladen auch hier kann Ware abgegeben werden
http://www.facebook.com/pages/Casablanca-Stuttgart/259686347420601


Email
halimtransport@yahoo.de
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: Najib] #144717
15/02/2013 11:54
15/02/2013 11:54
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Hallo Najib und Samia -nadia,
ja, es wäre möglich, dass er "nur" zu feige war.
Islamisch gesehen darf er es, aber wenn ich richtig informiert bin, nicht hinter dem Rücken der ersten Frau. Und wenn er islamische Rechte für sich beansprucht muss er auch die dazugehörigen Pflichten erfüllen, d.h. Die Threadstellerin genauso versorgen wie Frau und Kind in Marokko. Da braucht er ein sehr gutes Gehalt.


LG
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: 21merlina] #144722
15/02/2013 12:10
15/02/2013 12:10
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

ich nehme mal an, dass mr "verheiratet" anstatt "zusammen" geschrieben hätte, wäre sie mit ihm verheiratet.

Antwort auf:
Islamisch gesehen darf er es, aber wenn ich richtig informiert bin, nicht hinter dem Rücken der ersten Frau. Und wenn er islamische Rechte für sich beansprucht muss er auch die dazugehörigen Pflichten erfüllen, d.h. Die Threadstellerin genauso versorgen wie Frau und Kind in Marokko. Da braucht er ein sehr gutes Gehalt.


islamisch gesehen, macht er nichts falsches, falls meine obige annahme stimmt.
islamisch wäre höchstens das unverheiratete zusammensein mit mr ein problem.
die frau in ma wäre ja dann seine erste frau und er müsste die fragen, wenn er mr heiraten wollte.

sein gehalt muss halt reichen um frau und kind in ma und sich selbst zu versorgen.
das können viele marokkaner in deutschland.

gruss
Najib

ps: ich hoffe der grossartige thomas friedrich verzeiht mir auch diesen dummen kommentar zu einem ernsten thema.




Last edited by Najib; 15/02/2013 12:12. Reason: ps

um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: Najib] #144724
15/02/2013 12:13
15/02/2013 12:13
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: Najib
hallo

merlina,

Antwort auf:
Er hat das aber alles eiskalt hinter deinem Rücken durchgezogen und die ganze Zeit (mindestens neun Monate, höchstwahrscheinlich noch länger) vor dir verheimlicht.
Das zeugt von unverzeihlich miesem Charakter. Jemandem, der fähig ist, mich so zu hintergehen, könnte ich nie wieder vertrauen. Egal, was er mir erzählt.


vielleicht ist er ja auch nur ein ganz gewöhnlicher feigling.

vielleicht hat er wirklich druck von seiner famillie wegen einem stammhalter und er konnte sich dem nicht entziehen, möchte aber mr tatsächlich nicht verlieren.
er wäre nicht der erste, der die letzte gelegenheit für ein gespräch verpasst, weil er sich nicht entscheiden kann.
ich will nicht sagen, dass es so ist, aber eine möglichkeit, neben den anderen möglichkeiten, wäre das schon.
man weis es nicht, weil man ihn nicht kennt.
mr hat das erfasst und fragt nicht nach tipps oder ratschlägen, sondern danach, ob schon jemand damit erfahrungen gemacht hat.
sie möchte eigentlich nur wissen, ob sowas öfter vorkommt, damit sie ihren freund besser einschätzen kann.
es ist ja in ma nichts schlimmes, die sache auf diese art zu handhaben. es ist sehr gut möglich, dass seine marokkanische frau bescheid weiss. solche arrangements gibt es immer mal wieder. das ungewöhnliche ist ja nur, dass die erste frau nicht bescheid weiss und da kann ich mir gut vorstellen, dass er einfach nicht mutig genug war, das mit mr zu besprechen.

falls er nur feige war, würde ich die sache als leihmutterschaft ansehen.
wenn sich frauen nur noch mit männern einlassen, die keine feigllinge sind, dann bleiben die meisten alleine.

aber wie gesagt, nix genaues weis man nicht.

gruss
Najib

ps: lieber thomas, entschuldige diesen dummen kommentar, der sicher wieder das thema kaputt macht.
ich weis, du weist es besser.





Auch wenn so etwas in Marokko nichts schlimmes ist, weiss er, dass es in Deutschland anders ist, denn da lebt er ja schließlich.

Da darf der Mann nur eine Frau heiraten und nicht mehrere.

Obwohl, ich habe geglaubt, in Marokko sei auch nur noch eine Einehe erlaubt. Oder verwechsele ich das mit Tunesien?


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: 21merlina] #144725
15/02/2013 12:13
15/02/2013 12:13
Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
samia_nadia Offline
Mitglied
samia_nadia  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
hallo Merlina,

Antwort auf:
aber wenn ich richtig informiert bin, nicht hinter dem Rücken der ersten Frau.


Oh doch er darf,er darf das Ohne das wissen seiner 1.Frau.Ich kenne da sehr sehr viele beispiele wo der mann es heimlich gemacht hat und die Frau es erst später oder sogar gar nicht erfahren hat.
Natürlich ist er verpflichtet beide Frauen zu versorgen.Das hätte er sich aber vorher überlegen müssen.Obwohl es in Marokko selber nicht so teuer ist wie in Deutschland und die 2. Frau vermutlich bei der Familie lebt und nicht irgendwo alleine in einer Wohnung sitzt,das wäre sehr unüblich.

lg samia


TRANSPORT

Unser Marokkanischer Lebensmittelladen auch hier kann Ware abgegeben werden
http://www.facebook.com/pages/Casablanca-Stuttgart/259686347420601


Email
halimtransport@yahoo.de
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: samia_nadia] #144727
15/02/2013 12:19
15/02/2013 12:19
Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
samia_nadia Offline
Mitglied
samia_nadia  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2009
Beiträge: 505
Marokko Rabat
Hallo sandra,

Antwort auf:
Da darf der Mann nur eine Frau heiraten und nicht mehrere.


Er darf auch in Deutschland 2 Frauen ehelichen(sogar bis zu 4),nur mit dem Unterschied das er die 2.Frau nicht mit papieren heiraten kann sondern nur in der Moschee also islamisch.Aber das zählt für die meisten Frauen als "Ihr Ehemann".

lg samia


TRANSPORT

Unser Marokkanischer Lebensmittelladen auch hier kann Ware abgegeben werden
http://www.facebook.com/pages/Casablanca-Stuttgart/259686347420601


Email
halimtransport@yahoo.de
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: _Sandra_] #144728
15/02/2013 12:19
15/02/2013 12:19
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

nochmal:
falls mr ihre worte bewusst wählt und sie nicht nach dem zufallsprinzip ergoogelt, wie es hier so manche anscheinend machen, dann ist sie nicht mit dem marokkaner verheiratet.
er führt dann keine mehrehe.
die marokkanerin wäre seine erste und einzige ehefrau.

das marokkanerbashing bringt garnichts, bis mr das klarstellt.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: samia_nadia] #144729
15/02/2013 12:26
15/02/2013 12:26
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Ja, da hast du recht, aber dass die erste Frau zustimmen muss, steht dennoch im marokkanischen Familienrecht.
Familienrecht in Marokko
Hinterrücks ist nicht ok, selbst wenn es mit Koran und Sunna vereinbar wäre. Soweit die Theorie, die Realität sieht oft anders aus.
Aber, wie Najib gerade geschrieben hat, sind die ja wahrscheinlich nichtmal verheiratet. Ich würde das Spiel nicht mitmachen, aber muss jeder selbst entscheiden...

Last edited by 21merlina; 15/02/2013 12:30. Reason: letzter Absatz zugefügt.

LG
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: samia_nadia] #144730
15/02/2013 12:35
15/02/2013 12:35
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: samia_nadia
Hallo sandra,

Antwort auf:
Da darf der Mann nur eine Frau heiraten und nicht mehrere.


Er darf auch in Deutschland 2 Frauen ehelichen(sogar bis zu 4),nur mit dem Unterschied das er die 2.Frau nicht mit papieren heiraten kann sondern nur in der Moschee also islamisch.Aber das zählt für die meisten Frauen als "Ihr Ehemann".

lg samia


"islamisch" darf er natürlich noch neben der Frau, die er standesamtlich geheiratet hat in Deutschland, noch bis zu 3 Frauen ehelichen.

Er braucht aber dann, rechtlich gesehen, nur die "standesamtliche" Frau versorgen, und nicht die "islamischen" Frauen.


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Marokonischer Partner mit Frau und Kind in marokko [Re: Najib] #144731
15/02/2013 12:38
15/02/2013 12:38
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: Najib
hallo

nochmal:
falls mr ihre worte bewusst wählt und sie nicht nach dem zufallsprinzip ergoogelt, wie es hier so manche anscheinend machen, dann ist sie nicht mit dem marokkaner verheiratet.
er führt dann keine mehrehe.
die marokkanerin wäre seine erste und einzige ehefrau.

das marokkanerbashing bringt garnichts, bis mr das klarstellt.


gruss
Najib




Wenn er nur mit der marokkanischen Frau verheiratet ist und nicht mit "mr", klar dann führt er eine Einehe, und "mr" wäre nur seine Geliebte.


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Seite 1 von 2 1 2

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1