Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
533,657 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 110 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Print Thread
Seite 2 von 2 1 2
Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: OrpheusXL] #143352
22/01/2013 23:12
22/01/2013 23:12
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Wenn du in Marokko wohnst, dann laß uns mal gemeinsam durch irgendeine Stadt gehen und Fotos machen.... 15 Minuten reichen. Wenn du mir dann immer noch erzählen willst, das Müllproblem sei beseitigt und die Menschen machten sich Gedanken über ihre Umwelt, dann nehme ich alles zurück.


wahrscheinlich wohnst du dann in einer stadt, die nicht zu dir passt.
wanne-eickel soll sehr sauber sein, seit der kohlestaub weg ist.

deine tour kannst du gerne ich chefchaouen machen.
du findest hier in 15 min kein müllproblem. nur mülltonnen.
ich muss da ja nicht unbedingt mitgehen.

Antwort auf:
Richtig ist, dass es Regeln gibt für das Müllproblem, was aber eben nicht gleichbedeutend damit ist, dass diese Regeln auch eingehalten werden.


wenn du ein mensch bist, der gerne regeln hat und diese auch einhält, dann bist du in marokko am ganz falschen ort.
such dir was in skandinavien.

ich meine das gut mit dir: wenn dein plan ist, in ma alt zu werden musst du dich um 180° verändern oder du gehst nach relativ kurzer zeit unglücklich nach d zurück.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Najib] #143363
23/01/2013 01:30
23/01/2013 01:30
Joined: Jan 2013
Beiträge: 190
Seesen
O
OrpheusXL Offline
Mitglied
OrpheusXL  Offline
Mitglied
O

Joined: Jan 2013
Beiträge: 190
Seesen
Original geschrieben von: Najib
hallo

Antwort auf:
Wenn du in Marokko wohnst, dann laß uns mal gemeinsam durch irgendeine Stadt gehen und Fotos machen.... 15 Minuten reichen. Wenn du mir dann immer noch erzählen willst, das Müllproblem sei beseitigt und die Menschen machten sich Gedanken über ihre Umwelt, dann nehme ich alles zurück.


wahrscheinlich wohnst du dann in einer stadt, die nicht zu dir passt.
wanne-eickel soll sehr sauber sein, seit der kohlestaub weg ist.

deine tour kannst du gerne ich chefchaouen machen.
du findest hier in 15 min kein müllproblem. nur mülltonnen.
ich muss da ja nicht unbedingt mitgehen.


Ja, dass es kleine Städte gibt die größtenteils sauber sind, weiß ich auch. Letztes Jahr war ich z. b. in Asilah (bei Tanger), das ist ein leuchtendes Beispiel, wie es sein könnte. Aber wie gesagt, das Müllproblem ist hauptsächlich in den Köpfen der Leute, weiß heißen soll: es ist Gewohnheitssache, wie man mit etwas umgeht.

Antwort auf:
Richtig ist, dass es Regeln gibt für das Müllproblem, was aber eben nicht gleichbedeutend damit ist, dass diese Regeln auch eingehalten werden.


Antwort auf:
wenn du ein mensch bist, der gerne regeln hat und diese auch einhält, dann bist du in marokko am ganz falschen ort.
such dir was in skandinavien.


Moment mal, der gesamte islamische Glaube besteht hauptsächlich aus Regeln, die doch auch eingehalten werden (meistens).

Antwort auf:

ich meine das gut mit dir: wenn dein plan ist, in ma alt zu werden musst du dich um 180° verändern oder du gehst nach relativ kurzer zeit unglücklich nach d zurück.

gruss
Najib


Meinst du damit, ich müßte mich an die freien Müllkippen gewöhnen? :p
Das wären tatsächlich 180° für mich! =8O

Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: OrpheusXL] #143369
23/01/2013 08:47
23/01/2013 08:47
Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
L
lusil Offline
Mitglied
lusil  Offline
Mitglied
L

Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
Ich war im Januar in Chefchaouen und war beeindruckt von der Sauberkeit dieser Stadt!
Weißt du, Najib, wie lange ihr da schon das Mülltonnen-System habt?
In anderen Städten klappt das tatsächlich nicht so gut, weil auch viele Leute die Mülltonnen in ihrem Kopf nicht mit Müllbeseitigung zu verbinden scheinen.
Der Abfall landet dort, wo man eben grade steht, oder -etwas rücksichtsvoller- am Straßenrand oder an einer Hausecke.

Übrigens gab es grad zu der Zeit, als ich in MA war, eine Doku im Fernsehen über Tangers Müllproblem.
Es hat wohl laut dem Sender 2M sehr viel damit zu tun, welche Viertel der Stadt von Touristen besucht werden - da wird dann auch mehr auf Sauberkeit geachtet.
Die Anrainer von reinen Wohnvierteln hingegen haben sich in Interviews lautstark über den Gestank der überquellenden Mülltonnen beschwert...

Ach ja, und was mir noch einfällt: das Einzige, was ich in Chefchaouen traurigerweise vorfand an Müll, war in dem wunderbaren Fluss, der sich durch den Stadtrand schlängelt, und in dem die Frauen auch ihre Kleider waschen.
Als ich dann weiter ging, hügelaufwärts Richtung Moschee, war ich sehr beglückt, einmal grüne Wiesen ohne Abfall zu sehen... echt wunderschön!

Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: OrpheusXL] #143400
23/01/2013 17:36
23/01/2013 17:36
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

orpheus,

Antwort auf:
Ja, dass es kleine Städte gibt die größtenteils sauber sind, weiß ich auch.


jetzt plötzlich weisst du es?

oben schriebst du noch: ..., dann laß uns mal gemeinsam durch irgendeine Stadt gehen und Fotos machen.... 15 Minuten reichen.

was jetzt?
irgendeine stadt, oder eine, die du aussuchst.
marrakesch hast du dir ausgesucht, ich nehme nicht an, dass marrakesch dich gerufen hat.

wenn dir das, was du dir ausgesucht hast, nicht passt, dann ist das deine schuld und es ist an dir, den fehler einzugestehen und was anderes auszusuchen.
du glaubst doch wohl nicht, dass sich die bewohner von marrakesch für dich ändern?

du siehst, ich habe meinen wohnort sorgfältig gewählt und keine probleme mit der sauberkeit. in meinem viertel und in meiner stadt liegt kein müll auf der strasse, wenn man mal von der späten nacht absieht.
morgens ist dann wieder alles sauber.

Antwort auf:
Antwort auf:
wenn du ein mensch bist, der gerne regeln hat und diese auch einhält, dann bist du in marokko am ganz falschen ort.
such dir was in skandinavien.


Moment mal, der gesamte islamische Glaube besteht hauptsächlich aus Regeln, die doch auch eingehalten werden (meistens).


ja, und dann reicht's auch.

lusil, ich weis wirklich nicht genau, wie lange sie das system mit den mülltonnen haben.
das muss wohl seit 8-10 jahren so sein.
aber auch vorher war chefchaouen im vergleich zu grösseren städten sauber.
der müll wurde auch vorher schon jeden tag abgeholt, aber er wurde halt in eimern oder plastiktüten vor vor das haus gestellt.
nachdem die stadt nun grösstenteils wie neu ist, ist es auch leichter sie sauber zu halten.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Najib] #143403
23/01/2013 19:28
23/01/2013 19:28
Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
B
Borgward Offline
Mitglied
Borgward  Offline
Mitglied
B

Joined: May 2008
Beiträge: 1,109
Rahden
hi, das läßt sich wohl nur über den geldbeutel regeln.
plastiktüte 10dh,und flaschenpfand.
läßt sich doch realisieren.

best regards
borgward

Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Najib] #143407
23/01/2013 19:45
23/01/2013 19:45
Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
BerndOum Offline
Mitglied
BerndOum  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2010
Beiträge: 297
Dortmund/Meknes
du glaubst doch wohl nicht, dass sich die bewohner von marrakesch für dich ändern?

Das ist das was diese bornierten Auswanderer größtenteils versuchen, ihren Willen oder ihre Vorstellungen dem Dummen
Ausländer ( das ist sarkastisch gemeint ) aufzuzwingen. Ich finde es immer wieder zum Ko..... , sollen sie bleiben wo sie herkamen oder es einfach akzeptieren.


_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen
Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: BerndOum] #143411
23/01/2013 20:58
23/01/2013 20:58
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Das hat doch nichts damit zu tun dass Auswanderer ihren Willen (irgend einen Willen) den Einheimsichen aufzwingen wollen!

Man muß die Sache einfach dannach beurteilen was besser ist!

Was ist denn nun besser: Müll wie bisher herum werfen oder seine Umgebung sauberer halten?

Dabei ist es unwichtig von wem die Idee kommt sondern dass sie, wenn sie denn gut ist, in Taten umgesetzt wird.

Neue Leute bringen mancherorts manchmal gute Erneuerungen ein was man nicht grundsätzlich schlecht machen sollte.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Thomas Friedrich] #143412
23/01/2013 21:01
23/01/2013 21:01
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Dabei ist es unwichtig von wem die Idee kommt sondern dass sie, wenn sie denn gut ist, in Taten umgesetzt wird.


dann halten anscheinend die marrakschis die idee nicht für sonderlich gut.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Najib] #143784
30/01/2013 14:10
30/01/2013 14:10
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

nochmal zum thema überall müll:

so wird das in chefchaouen gehandhabt.



wenn die marrakschis das wollten, könnten sie das auch.

gruss
Najib



um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Najib] #144272
04/02/2013 21:04
04/02/2013 21:04
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
@Josi

also ich habe mir die Seite mit den Petflaschenhäusern angeschaut und auch die andere mit Earth...einfach toll..
ich muss die Josi mal toll hier loben; das war ein super Beitrag; so was sollte öfter kommen: und ich bin dankbar dafür..ich gehe der Sache nach..hier in Midelt sammeln sie schon die Petflaschen; und bekommen auch einen DH per KG; irgendwas läuft da schon..in der Recyclingbranche..
Das interessante in dem bercht aus Nigeria war allerdings dass sie schreiben dass innerhalb der Häuser immer eine konstante Temperatur von 18 Grad besteht...das ist genau die Temperatur die man braucht um Käse 2 Monate zu lagern...
Dies muss man ansonsten mit einer kostspieligen Kühlung oder heizung regeln und ist teuer..


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: DonRonaldo] #144346
05/02/2013 19:58
05/02/2013 19:58
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
Also ich wollte noch sagen, dass das Recycling geschäft doch eine super Sache ist für junge Marokkaner um sich hier selbständig zu machen..In einem anderen Threat reden sie von Auswandern..das iost es doch
Nehmt eine grosse Hypothek auf das Elternhaus der deutschen angeheirateten Frau auf und dann ab nach Marokko.
Kauft einen einfachen Garten mit Brunnen und macht darauf Farming ..Ackerbau und Viehzucht in Marokko..
Baut das haus und dann die Stallungen mit Petflaschen die man mit Sand füllt, wie es in der Webseite da oben zu sehen ist..toll was der da baut..ich bin begeistert..
wenn das mal steht, geht das Geschäft los, kauft einen kleinen Docker und bringt die recycling Sachen zur Sammelstelle...

der Staat oder die GTZ fördert das bestimmt, ich kümmere mich mal dadrum...


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: DonRonaldo] #144347
05/02/2013 20:05
05/02/2013 20:05
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
hallo DonRonaldo,

erst mal müssen die Eltern der "deutschen angeheirateten Frau" bei der Hypothek mitmachen.
Von Ackerbau und Viehzucht in einem Garten ist noch niemand reich geworden. Das reicht im besten Fall zum Überleben und wenn man Glück hat für anfallende Nebenkosten, Reparaturen und Tierarztkosten. Bauern sind immer nur dann reich, wenn sie ihr Projekt im großen Stil aufbauen.

Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Koschla] #144656
13/02/2013 19:59
13/02/2013 19:59
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
Liebe Koschla,
widerspreche dem König und seinem "Plan Vert" nicht Das ist Chefsache in Marokko, er subventioniert über die Fedama in den nächsten 10 Jahren über 16 Milliarden DH in neue Plantagen, Kühlhäuser und Gemüseanbau...

im kleineren Farming muss man halt zupacken und sich vor allem bücken können, wenn man sein Land umgräbt, und nicht immer nur die Marokkaner arbeiten lassen, oder zumindestens einen kleinen Gartentraktor bedienen können, der den Lehmboden krümelig macht..

wenn du eine Kartoffel in die Erde gibst kommen nach 5 Monaten immer noch 6 - 10Kartoffel heraus, wenn du Wasser und Mist beigibst, das ist in MA nicht anders als in D.


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: DonRonaldo] #144667
14/02/2013 08:06
14/02/2013 08:06
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Es ist wie Koschla schon schreibt:
Es reicht so gerade zum Überleben aber nicht um würdevoll zu leben.
Und bei dem der Milchmädchenrechnungen von hohen Gewinnen macht reicht es zudem noch zum Träumen und um Luftschlösser zu bauen.;-)


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Re: Marokkos Müllproblem wird geregelt [Re: Thomas Friedrich] #145074
20/02/2013 21:23
20/02/2013 21:23
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
Der Klügere schweigt..dem Wissenden ist es genug zu wissen...


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Seite 2 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1