Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Aktuelle Beiträge
Impressionen einer Marokko-Verliebten
von Keela
Gestern um 12:41
Hamburg 2017
von Nonkon
Gestern um 11:51
Telefonsystem (Fix, DECT) wie in Deutschland ?
von Thomas Friedrich
Gestern um 06:37
Doppelzimmer
von Thomas Friedrich
20/07/2017 15:59
Arab, Maroc & Co. Music Thread
von Bilal_Khatabio
19/07/2017 21:07
Parkplatz Flughafen Frankfurt
von bulbulla
17/07/2017 18:45
Urlaub mit meinem marokkanischen Freund - Wo?
von 21merlina
16/07/2017 17:24
Pferdefreunde (m!) für Tourismusprojekt gesucht
von marocmineral
14/07/2017 20:14
Hilfe bei der Tourplanung
von marocmineral
12/07/2017 19:47
Tajine HILFEEEEEEEEEEEEEEEE
E

von marocmineral
12/07/2017 19:43
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Neueste Mitglieder
Baku22, rezzaki, AnjaFortuna, CHENZY0906, Flygemini
9704 Registrierte Benutzer
Wer ist Online
18 Mitglieder (Bhaloulia, Ibrahimo, 9 unsichtbar), 951 Gäste und 10 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
9704 Mitglieder
19 Foren
18378 Themen
163284 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Weiterführende Links
Deutsche Botschaft
Goethe-Institut
Saharaangelegenheiten Radio Medi-1 Live
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 2942305
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1214872
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 931429
Religiöse Beschneidung verboten 593768
Woran merkt man das ER es ernst meint? 513331
Treffpunkt-Erfahrungen 463509
Was für Büroalltag 458428
Arab, Maroc & Co. Music Thread 390043
van Gogh ist tot 346491
Strassenverkehr 332293
Impressum
Impressum
Seite 1 von 28 1 2 3 ... 27 28 >
Optionen
Thema bewerten
#141490 - 17/12/2012 08:14 Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?!
ameiner74 Offline
Mitglied

Registriert: 11/12/2010
Beiträge: 48
Ort: Tanger

Hallo,

da es in der letzten Zeit mit einigen Mitgliedern einige Diskussionen über den Wahrheitsgehalt von Religion ging, habe ich mich entschlossen ein neues Thema zu eröffenen. Insbesondere ging es dabei, ob Gott existiert und ob somit der Quran tatsächlich dass entgültige Wort Gottes ist. Und was ist der Beweis dafür. Oder ob der Islam bzw. Religion allgemein nur Ergebnisse von Einbildungen sind.

In der Diskussion möchte ich die Pro-und Contra-Argumente aufzeigen und in den Raum stellen und somit den Lesern die Möglichkeit geben sich dazu zu äußern.

Sehr gerne können sich auch Christen, Juden oder Menschen anderer Religionen bzw. Weltanschauungen daran beteiligen und sind herzlich willkommen.

Die einzige Bedienungen sind, dass die Diskussion höflich und respektvoll im Umgang miteinander abläuft und keiner beleidigt wird. Ebenfalls soll versucht werden die persönlichen Aussagen tatsächlich auch rational zu begründen und nicht einfach nur als Behauptung stehen zu lassen. Ich denke diese Bedingungen sind im Intresse aller Beteiligten.

Starten möchte ich die Diskussion einfach mal mit den folgenden Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=GjifNyhuLFo

http://www.youtube.com/watch?v=--rY-J_AliU

http://www.youtube.com/watch?v=_h3bebfQEpg


Über eine rege Beteiligung würde ich mich sehr freuen.

hoch
#141492 - 17/12/2012 09:47 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: ameiner74]
bernie3009 Offline
Mitglied

Registriert: 29/11/2010
Beiträge: 187
Ort: laayoune
pappa und sohn sitzen vorm TV und schauen raumschiff enterprise.
fragt der sohn; pappa,warum erzählen die nie was von relegionen?
antwortet der pappa; mein sohn,das ist die zukunft.

hoch
#141493 - 17/12/2012 10:00 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: ameiner74]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1351
Ort: Spanien
Das zweite und dritte Video kannte ich schon.
Was das erste angeht, bin ich mit den meisten Punkten einverstanden, würde aber nicht behaupten, dass Islam und Evolutionstheorie unbedingt inkompatibel sind. Da gibt es auch andere Meinungen.
_________________________
LG
http://www.youtube.com/user/21merlina

hoch
#141497 - 17/12/2012 10:45 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: bernie3009]
ameiner74 Offline
Mitglied

Registriert: 11/12/2010
Beiträge: 48
Ort: Tanger

Hallo Bernie,

aus deiner Aussage entnehme ich, dass Religion allgemein der Vergangenheit angehört.

Was ist eigentlich für dich Religion? Könnte man es nicht auch mit dem Begriff "Weltanschauung" oder auch "Lebensweg" bezeichnen.

Für einen Muslim umspannt der arabische Begriff "Din" die Bedeutung des Wortes "Religion" viel weiter als es die von der Kirche und Aufklärung geprägten Durchschnittseuropäer tun.

Allgemein kann man ja sagen, dass die westlich geprägten Menschen ehr ein negatives Verhältnis zur Religion haben. Dies liegt aber auch verständlicher Weise in der geschichtlichen Vergangenheit der Kirche begründet.

hoch
#141499 - 17/12/2012 10:52 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: bernie3009]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6948
Ort: Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
antwortet der pappa; mein sohn,das ist die zukunft.



der atheist ist der taliban der zukunft.

gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#141500 - 17/12/2012 13:10 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Najib]
Chadidscha Offline
Mitglied

Registriert: 03/12/2012
Beiträge: 96
Ort: Portugal
Original geschrieben von: Najib

der atheist ist der taliban der zukunft.


Salam Alaykum

Nicht der Zukunft. Der Gegenwart. Und subtile Meinungsmanipulierer sind sie, keine brutalen Taliban.

Ein gläubiger Mensch ist für Atheisten und Agnostiker ein Dummkopf, der sich unterdrücken und benutzen lässt. Und diese Einstellung verbreitet sich immer mehr.

Ich weiss das. Ich spreche aus Erfahrung. Erstens gehörte ich vor gar nicht langer Zeit selber zu der Spezies der "Hochintelligenten", die alle religiösen Menschen für geistig minderbemittelt halten. Und zweitens darf ich seit meiner Mutierung am eigenen Leib erfahren, wie man unter den intellektuellen, aufgeschlossenen "Realisten" als Muslima dasteht. Vor allem als Konvertierte. Und dann noch in dem Alter! Und erst noch ganz ohne dass ein Mann im Spiel wäre. Unmöglich...

Wenn es euch interessiert, wie es mir ergangen ist:

http://www.ausgerechnet-islam.com/p/metamorphose.html

Unter dem (http://www.ausgerechnet-islam.com) schreibe ich, was mir in Sachen Islam so durch den Kopf geht, auch immer wieder zum Thema Koran: (http://www.ausgerechnet-islam.com/search/label/Koran)

Für mich ist der Koran die Botschaft Gottes, zweifellos, und das beantwortet die Eingangsfrage - Wie könnte Gott eine Botschaft schicken, wenn er nicht existierte?

Herzliche Grüsse
Chadidscha



Bearbeitet von Chadidscha (17/12/2012 13:29)
_________________________
http://www.ausgerechnet-islam.com/

hoch
#141501 - 17/12/2012 14:26 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Chadidscha]
Andreas1 Offline
Mitglied

Registriert: 08/05/2012
Beiträge: 185
Ort: Deutschland
Najib schreibt, damit was geschrieben ist, auch wenn's Unsinn ist.

Wie könnte Gott den Koran formulieren, ohne dass Gott existiert? - so fragt Chadidscha.
Na, das gleiche sagen auch die Mormonen (beinahe wäre einer Mr. President of America geworden). Wie kann das Buch Mormon falsch sein, wenn es von Gott geschickt wurde?
Ähnlich meinten auch die Kommunisten... wie kannn unsere Bibel, das Kapital, falsch sein, wenn es von Karl Marx, dem Halbgott des Kommunismus, geschrieben wurde?
Oder die Faschisten. Wie kann das Buch "Mein Kampf" nicht stimmen, wenn der Wille Gottes den Adolf Hitler nicht als neuen Erlöser bestimmt hat.
Ob Islam, ob Mormone, ob Faschismus oder Kommunismus, uva. mehr, bereits die Fragestellungen sind falsch ausgefallen.

Nun warten wir natürlich wieder auf den weisen Kommentar von Najib, der mit seiner großen Intelligenz zwar Worte in den Computer tippen kann, doch keinen Sinn.



Bearbeitet von Andreas1 (17/12/2012 14:30)

hoch
#141502 - 17/12/2012 14:40 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: ameiner74]
Andreas1 Offline
Mitglied

Registriert: 08/05/2012
Beiträge: 185
Ort: Deutschland
Hab's beinahe vergessen. Raumschiff Enterprise ist genauso religiös wie alles andere auch. Rituale wie in der katholischen Kirche. Die Bösen werden von den Guten nach langem Kampf besiegt und die Erlösung kommt selbstverständlich aus Amerika. Na, wenn das keine Religion ist....

hoch
#141504 - 17/12/2012 15:09 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Andreas1]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6948
Ort: Chefchaouen
hallo

andreas,

Antwort auf:
Nun warten wir natürlich wieder auf den weisen Kommentar von Najib, der mit seiner großen Intelligenz zwar Worte in den Computer tippen kann, doch keinen Sinn.


na, dann will ich dich nicht enttäuschen:

ein nicht unbeträchtlicher teil der menschheit läuft, aus der ferne betrachtet, mit dem kopf nach unten in der gegend rum.


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#141510 - 17/12/2012 17:01 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Andreas1]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1351
Ort: Spanien
Original geschrieben von: DonRonaldo
Ja wenn wir Andreas mit seiner weitgereisten Weisheit nicht hätten, wären wir arm dran..uns uns gehen endlich die Augen auf....
_________________________
LG
http://www.youtube.com/user/21merlina

hoch
#141511 - 17/12/2012 17:08 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: 21merlina]
latino Offline
Mitglied

Registriert: 07/02/2010
Beiträge: 1319
Ort: München/Tanger
Wieder mal Thema religion.....

hoch
#141512 - 17/12/2012 17:21 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: latino]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1351
Ort: Spanien
Ja, die Kategorie, in der du gerade diesen Thread geklickt hast, heißt so: Forum - Land und Leute - Religion.
Wenn es dich nicht interessiert, zwingt dich keiner zum Lesen.
_________________________
LG
http://www.youtube.com/user/21merlina

hoch
#141524 - 18/12/2012 14:33 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: ameiner74]
Andreas1 Offline
Mitglied

Registriert: 08/05/2012
Beiträge: 185
Ort: Deutschland
Brrrravooooo Najib. Irgendwie habe ich Dich immer mehr lieb. Nun sollten wir noch erkennen, dass es fast egal ist wo der Kopf gerade steckt, oben oder unten, im Islam oder im Christentum, im Atheismus oder im Pantheismus.... Hauptsache der Bengel funktioniert.
Da die Urmutter aller Religion sowieso der Akt ist, wenn Papa auf der Mama zappelt, kommen wir vom Thema Religion nie los, ob wir Kaugummi kauen oder Auto kaufen oder Feuerbach oder Nietsche heissen.


Bearbeitet von Andreas1 (18/12/2012 15:03)

hoch
#141525 - 18/12/2012 15:50 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Andreas1]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6948
Ort: Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Da die Urmutter aller Religion sowieso der Akt ist, wenn Papa auf der Mama zappelt,



erkläre mal, wie du auf diese behauptung kommst!
aber nicht, ohne diesen akt gäbe es uns nicht, also gäbe es dann auch keine religion.
leite uns das mal her.



gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#141527 - 18/12/2012 16:17 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Najib]
latino Offline
Mitglied

Registriert: 07/02/2010
Beiträge: 1319
Ort: München/Tanger
Schade, dass der Beginn eines Menschen mit einer Schweinerei beginnt; auch deshalb ist wahrscheinlich unser Dasein endlich......

hoch
#141528 - 18/12/2012 16:26 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: latino]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6948
Ort: Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Schade, dass der Beginn eines Menschen mit einer Schweinerei beginnt;


ein christ, latino ist ein christ!


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#141529 - 18/12/2012 16:30 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: latino]
Chadidscha Offline
Mitglied

Registriert: 03/12/2012
Beiträge: 96
Ort: Portugal
Original geschrieben von: latino
Schade, dass der Beginn eines Menschen mit einer Schweinerei beginnt; auch deshalb ist wahrscheinlich unser Dasein endlich......


Immerhin sieht das der Islam (im Gegensatz zum Christentum) keineswegs als Schweinerei, ich glaube die Ursache dafür, dass so viele Leute das als Schweinerei ansehen liegt u.a. daran, dass es durch die Abschaffung des Schamgefühls (gefördert durch die Abschaffung der Religion) nach und nach immer mehr zu einer solchen geworden ist....


Bearbeitet von Chadidscha (18/12/2012 16:46)
_________________________
http://www.ausgerechnet-islam.com/

hoch
#141565 - 19/12/2012 16:36 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: 21merlina]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6948
Ort: Chefchaouen
hallo

merlina,

die diskussion, ob religion und wissenschaft kompatibel sind, ist müssig.
ist ein liebesgedicht mit der beschreibung der hormonellen vorgänge des verliebtseins kompatibel?
falls nicht, ist eines davon falsch?

gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#141566 - 19/12/2012 17:22 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Najib]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1351
Ort: Spanien
Ja, stimmt schon. Der Bruder in dem Video bestreitet ja so vehement die Evolutionstheorie und da wollte ich nur anmerken, dass das nicht unbedingt die Meinung aller Muslime ist.
_________________________
LG
http://www.youtube.com/user/21merlina

hoch
#141609 - 21/12/2012 20:21 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: ameiner74]
Andreas1 Offline
Mitglied

Registriert: 08/05/2012
Beiträge: 185
Ort: Deutschland
Latino nennt den Geschlechtsverkehr beim Menschen Schweinerei? Ist es dann bei den Ziegen und Eseln auch Schweinerei oder vielleicht eher Ziegerei und Eselei?

hoch
#141616 - 22/12/2012 00:20 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Andreas1]
Koschla Offline
Mitglied

Registriert: 11/05/2009
Beiträge: 992
Ort: Fes, Marokko
Ich fand den Ausdruck "Schweinerei" auch ziemlich daneben.

hoch
#142380 - 10/01/2013 19:25 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: ameiner74]
OrpheusXL Offline
Mitglied

Registriert: 03/01/2013
Beiträge: 190
Ort: Seesen
Zunächst einmal zu dem Versuch, Gott zu beweisen:

In dem Moment, wo Gott bewiesen werden könnte, gäbe es keinen freien Glauben mehr, denn dann wären die Menschen GEZWUNGEN zu glauben. Gleichzeitig wären sie dann gerichtet und würden somit auf die Stufe der Tiere degradiert.
Daher hat Gott es schon sehr weise vorgesehen, dass er nicht bewiesen werden kann, damit der frei Wille der Menschen erhalten bleibt.

Gott hat auch nach über 6000 Jahren niemals aufgehört, mit Menschen zu sprechen, das wäre auch wirklich zu dumm. Im Islam wird geglaubt, dass der Koran das letzte Wort Gottes sei, was allerdings ein großer Irrtum ist, der hauptsächlich darauf beruht, das gesagt wurde, Mohammed sei der letzte Prophet gewesen.

Erstmal muß hier klar gestellt werden, dass Gott nicht nur mit Propheten gesprochen hat und spricht! Zweitens ist die Bezeichnung "der letzte Prophet" eher hierarchisch als historisch zu verstehen, was dann bedeuten würde: er war der geringste unter den Propheten.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, dass der Koran nicht das letzte von Gott gegebene Wort ist, der lese die Neuoffenbarungen durch Jakob Lorber, wie z. B. "Das Große Evangelium Johannes" oder "Die Haushaltung Gottes". Ebensolche Offenbarungen gibt es durch Gottfried Mayerhofer, Emanuel Swedenborg und vielen anderen. Alle diese Text sind, da es Vaterworte sind, frei im Internet verfügbar.

Damit keine falscher Eindruck entsteht: Ich bin selbst Muslim und führe ständig Gespräche mit anderen Muslimen. Eines fällt dabei deutlich auf: die Frauen sind unendlich weiter wenn es um selbständiges Denken geht, als die muslimischen Männer. Das mag daran liegen, dass sie einen leichteren Zugang zum Herzen haben, wogegen die Männer eher vom Verstand vernagelt sind und damit unfähig geistige Gedanken aufzunehmen.

hoch
#142404 - 11/01/2013 02:54 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: OrpheusXL]
Ayoub1973 Offline
Mitglied

Registriert: 06/05/2011
Beiträge: 719
Ort: NRW/Tanger
Original geschrieben von: OrpheusXL


Im Islam wird geglaubt, dass der Koran das letzte Wort Gottes sei, was allerdings ein großer Irrtum ist, der hauptsächlich darauf beruht, das gesagt wurde, Mohammed sei der letzte Prophet gewesen.


Khutba Al Wada; Al Youm wa 9amaltlakum Diinakum wa 5tartlakum Islaman Dinan.
Die Khutba Al Wada (Die Abschiedspredigt) die jeder Muslim kennt, hatt der Prophet sws gesagt heute habe ich eure Religion vervollständigt und euch den Islam als eure Religion gebracht.

Original geschrieben von: OrpheusXL

Erstmal muß hier klar gestellt werden, dass Gott nicht nur mit Propheten gesprochen hat und spricht!


Gott hatt mit den Engel (Gibriel/Gabriel) zu den Menschen gesprochen.

Original geschrieben von: OrpheusXL

Zweitens ist die Bezeichnung "der letzte Prophet" eher hierarchisch als historisch zu verstehen, was dann bedeuten würde: er war der geringste unter den Propheten.


Sure Baqara; Sprich: "Wir glauben an Gott, an den uns herabgesandten Koran, an die Offenbarungen, die Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und Jakobs Kindern herabgesandt wurden, an das, was Moses, Jesus und den Propheten offenbart wurde. Wir machen keinen Unterschied zwischen den Propheten, und wir ergeben uns Gott allein."

Original geschrieben von: OrpheusXL

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, dass der Koran nicht das letzte von Gott gegebene Wort ist, der lese die Neuoffenbarungen durch Jakob Lorber, wie z. B. "Das Große Evangelium Johannes" oder "Die Haushaltung Gottes". Ebensolche Offenbarungen gibt es durch Gottfried Mayerhofer, Emanuel Swedenborg und vielen anderen. Alle diese Text sind, da es Vaterworte sind, frei im Internet verfügbar.


Aha Danke für den Hinweis ich lese lieber den Edlen Koran

Original geschrieben von: OrpheusXL

Damit keine falscher Eindruck entsteht: Ich bin selbst Muslim .


Klar Doch. Papier ist Geduldig. in diesem Fall die Tastatur

hoch
#142405 - 11/01/2013 03:59 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: Ayoub1973]
whatshername61 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2011
Beiträge: 2421
Ort: .
Najib
Antwort auf:
der atheist ist der taliban der zukunft.


...und schon verallgemeinerst du. mein freundes-/bekannten-/verwandtenkreis besteht zu ca. 75% aus atheisten und keiner tali-ba(h)nt sich radikal durchs leben. nur weil sich in eurem umfeld spinner (forum scheint auch sammelbecken dafür zu sein) befinden, heißt das nicht, dass alle so sind. dann wären die erfahrungen meiner freunde mit ichhabeendlichzumeinerreligionzurückgefundenen und musseuchjetztbeibringenwieihrrichtigzulebenhabt moslems auch richtig und ich müsste behaupten alle gläubigen missionieren, erpressen und bedrohen aufteufelkommraus.

Chadidscha,

Antwort auf:
Salam Alaykum

Nicht der Zukunft. Der Gegenwart. Und subtile Meinungsmanipulierer sind sie, keine brutalen Taliban.

Ein gläubiger Mensch ist für Atheisten und Agnostiker ein Dummkopf, der sich unterdrücken und benutzen lässt. Und diese Einstellung verbreitet sich immer mehr.

Ich weiss das. Ich spreche aus Erfahrung. Erstens gehörte ich vor gar nicht langer Zeit selber zu der Spezies der "Hochintelligenten", die alle religiösen Menschen für geistig minderbemittelt halten. Und zweitens darf ich seit meiner Mutierung am eigenen Leib erfahren, wie man unter den intellektuellen, aufgeschlossenen "Realisten" als Muslima dasteht. Vor allem als Konvertierte. Und dann noch in dem Alter! Und erst noch ganz ohne dass ein Mann im Spiel wäre. Unmöglich...

..nur weil du so warst, SIND nicht alle so...

tja, das wird dir genauso oft passieren, wie es atheisten passiert, als überheblich, manipulierend oder radikal bezeichnet zu werden. da musst du drüber stehen. bestimmt schreibt der najib gleich, nein katrin du nicht, aber ich bin auch atheistin und kann meine klappe nicht halten, wenn es pauschal gegen atheisten geht, so wie es dir geht, wenn gläubige pauschal als dumm hingestellt werden.

Antwort auf:
dass es durch die Abschaffung des Schamgefühls (gefördert durch die Abschaffung der Religion) nach und nach immer mehr zu einer solchen geworden ist....


damit behauptest du alle atheisten hätten kein schamgefühl. schamgefühl hat ebenso wenig mit religion wie mit atheismus zu tun. es ist eine lebenseinstellung.

A1
Antwort auf:
Ähnlich meinten auch die Kommunisten... wie kannn unsere Bibel, das Kapital, falsch sein, wenn es von Karl Marx, dem Halbgott des Kommunismus, geschrieben wurde?

siehst du, selbst damit kennst du dich nicht aus.
die „bibel“ der kommunisten ist das manifest und darin steht, wer die natürlichen verbündeten und die natürlichen feinde des kommunismus sind. und wenn du´s gelesen hättest, wüsstest du, da steht nixx von religionen aber du kommst auch drinnen vor, wenn mir die decke mal auf den kopf fällt, such ich dir die stelle raus (wahrscheinlich ist das nicht)…
das kapital wird auch heute noch in (fast) allen wirtschaftszweigen unterrichtet, weil es eine analyse der kapitalistischen gesellschaft ist und die verlage kommen mit dem druck kaum noch hinterher. das hat nichts mit glauben sondern mit kalter recherche zu tun.
ich sehe, du redest mal wieder heiße luft. scheint so, als hättest du „mein kampf“ völlig verinnerlicht, wahrscheinlich auch ohne es jemals gelesen zu haben…





Bearbeitet von whatshername61 (11/01/2013 04:03)
Bearbeitungsgrund: Nach manchen Gesprächen mit Menschen hat man das Bedürfnis, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzulächeln oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki

hoch
#142407 - 11/01/2013 06:10 Re: Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! [Re: ameiner74]
Andreas1 Offline
Mitglied

Registriert: 08/05/2012
Beiträge: 185
Ort: Deutschland
Ein Atheist sagte mir einmal, dass er nur das glaubt was er sieht.
Man sieht, selbst Atheisten und artverwandte Kollegen glauben, ein sehr begrenzter Glaube, doch es ist ein Glaube.

Nochwas zum Thema Taliban, Islam, Terrorismus, etc. Solange der Muselman nicht in der Lage ist, eigenständig sein Maschinengewehr zu basteln, ist die Gefahr des Talibankämpfers ungefährt so groß wie die eines 3-jährigen Kindes mit einer Sandkastenschaufel in der Hand.

hoch
Seite 1 von 28 1 2 3 ... 27 28 >