Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,132 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 743 guests, and 43 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 10 von 14 1 2 8 9 10 11 12 13 14
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: a1isha] #137083
27/07/2012 22:47
27/07/2012 22:47
Joined: Jan 2012
Beiträge: 294
Casablanca / München
Deroua Offline
Mitglied
Deroua  Offline
Mitglied

Joined: Jan 2012
Beiträge: 294
Casablanca / München
Daumen hoch, Christine!

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: a1isha] #137092
28/07/2012 00:23
28/07/2012 00:23
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
Hi A1isha,
er hat kein zu hause und er würde auf jedem planeten was zu meckern finden. diese art menschen wollen nicht zuhören und wünschen keine guten erfahrugen. sie beiben ihrem BILD treu und hetzen wie alle extremisten. solange er sich keinen sprenggürtel umbindet, bleibt er harmlos.

andreas
Antwort auf:
Bezeichnenderweise kam man damals schon auf die Erkenntnis, dass es eher unwichtig ist, ob das bisschen Haut nun dran ist oder nicht - vielmehr sei es wichtig, dass der Verstand beschnitten werden muss.

dank der modernen medien passiert das täglich vermischt mit seichter musik und gequältem humor. und kaum einer merkt es...
lg katrin

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: whatshername61] #137100
28/07/2012 05:52
28/07/2012 05:52
Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
A
Andreas1 Offline
Mitglied
Andreas1  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
[/quote]
dank der modernen medien passiert das täglich vermischt mit seichter musik und gequältem humor. und kaum einer merkt es...
lg katrin
[/quote]

tatsächlich ist es anders herum. Weltweit wird die Vorhaut den Leutchen um den Grips gewickelt, bis keine Pore mehr offen bleibt. Beschneidung des Geistes heisst also, von dem alten Gelalle und Gelulle wegzukommen und frische Luft zu atmen. Vor 500 Jahren hat das Europa mal geschafft, doch die Vorhaut ist nachgewachsen und ein kräftiger Schnitt ist hochnotwendig geworden.

Last edited by Andreas1; 28/07/2012 06:02.
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Andreas1] #137104
28/07/2012 10:08
28/07/2012 10:08
Joined: Oct 2010
Beiträge: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
G
Gutschein Offline
Mitglied
Gutschein  Offline
Mitglied
G

Joined: Oct 2010
Beiträge: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
Hallo Andreas,

Deine Argumentation ist die christliche, um genau zu sein, die aus dem apokryphen Thomas Evangelium.

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Thomas Friedrich] #137105
28/07/2012 10:11
28/07/2012 10:11
Joined: Oct 2010
Beiträge: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
G
Gutschein Offline
Mitglied
Gutschein  Offline
Mitglied
G

Joined: Oct 2010
Beiträge: 142
Deutschland-Spanien-Marokko
@Alami:

MEIN Photo war eine Täuschung, das von Thomas F. nicht!



PS.: "wegen" zieht den Genetiv nach sich ...
LG, Thomas

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Thomas Friedrich] #137119
29/07/2012 16:52
29/07/2012 16:52
Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
A
Andreas1 Offline
Mitglied
Andreas1  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
...eigentlich ist das keine christliche Argumentation, schon gar nicht nach dem "Thomasevangelium". Auch war Martin Luther und seine Reformation im Prinzip keine christliche Sache, sondern eine rein gesellschaftliche Fortentwicklung. Seit dem Nachhall der Reformation, das ist die Aufklärung vor rd. 200 Jahren, hat sich leider nicht mehr viel getan in Europa.
Europa und Arabien ähneln sich in letzter Zeit immer mehr; nur noch ein beherzter Schnitt könnte die geistige Vorhautverengung beenden, doch getraut sich das bislang keiner zu tun.

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Andreas1] #137121
29/07/2012 18:02
29/07/2012 18:02
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Europa und Arabien ähneln sich in letzter Zeit immer mehr; nur noch ein beherzter Schnitt könnte die geistige Vorhautverengung beenden, doch getraut sich das bislang keiner zu tun.


wie sähe der beherzte schnitt konkret aus?

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Najib] #137124
30/07/2012 05:03
30/07/2012 05:03
Joined: Mar 2012
Beiträge: 203
Deutschland
ethomas Offline
Mitglied
ethomas  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2012
Beiträge: 203
Deutschland


http://www.nobydick.de

Wie Inquisitoren sich auf die Bibel
berufen Islamisten sich auf den Koran.
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Thomas Friedrich] #137139
30/07/2012 15:28
30/07/2012 15:28
Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
A
Andreas1 Offline
Mitglied
Andreas1  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
Bevor man losschneidet, muss eine ehrliche Diagnose gestellt werden. Sonst könnte es schnell sein, dass man am falschen Ende rumschnippelt. Wo klemmt also die Vorhaut, sei es in Arabien, sei es in Europa?

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Thomas Friedrich] #137146
30/07/2012 19:14
30/07/2012 19:14
Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
A
Andreas1 Offline
Mitglied
Andreas1  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
Diagnose: Unbeschnitten sieht der Verstand so aus, wie man es am Beispiel der indischen Mythologie so schoen erkennen kann. Die Goettin Ghali spottet ueber ihren Ehegatten Sheep und trampelt in nieder. Das Weibische siegt, sei es im Paradies oder sei es in den Fabrikhallen und ihren (zuallermeist unnoetigen) Erzeugnissen.




[img:center][/img]

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Andreas1] #137177
01/08/2012 14:36
01/08/2012 14:36
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
CSU-Politiker Geis: Beschneidung dient dem Kindeswohl

Der CSU-Rechtsexperte Norbert Geis hat die Beschneidung von Jungen verteidigt. "Es geht um das Wohl des Kindes", sagte der Bundestagsabgeordnete. Körperliche Unversehrtheit und Religionsfreiheit sehe er nicht als Gegensatz.



Geis betonte in der am Donnerstag erscheinenden "Zeit"-Beilage "Christ & Welt", die Beschneidung sei ein konstitutiver Teil des Islam und des Judentums. Für jüdische Gläubige gelte: "Ich tue damit meinem Kind etwas Gutes, weil es durch die Beschneidung in die jüdische Religionsgemeinschaft aufgenommen wird." Solange das Kind nicht für sich selbst entscheiden könne, sei es die Aufgabe der Eltern, das Kindeswohl zu definieren.

Der CSU-Politiker verwies darauf, dass Meinungsumfragen für das Handeln der Politik nicht ausschlaggebend sein könnten: "Manchmal muss man die Minderheit gegen die Mehrheit verteidigen." Das jetzt vom Bundestag geplante Gesetz solle "die Möglichkeit eröffnen, dass Juden in Deutschland nach ihrer Religion leben können". Es müsse respektieren, dass sich eine Religion in grundsätzlichen Positionen nicht verändern könne, "weil sie sonst ihren Wahrheitsanspruch aufgeben müsste".

Für das Parlament habe zudem das besondere Verhältnis zum Judentum eine Rolle gespielt, ergänzte Geis. Zugleich gebiete auch der Respekt vor der Religion, dass der Bundestag tätig werde. "Ich würde mir übrigens wünschen, dass dem Christentum dieselbe Achtung entgegengebracht wird", fügte der CSU-Politiker hinzu.


http://aktuell.evangelisch.de/artikel/61...ation=node/6135


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: _Sandra_] #137197
02/08/2012 09:35
02/08/2012 09:35
Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
A
Andreas1 Offline
Mitglied
Andreas1  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
Sandra, was willst Du mit diesem Artikel uns sagen?

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Thomas Friedrich] #137318
05/08/2012 20:04
05/08/2012 20:04
Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
A
Andreas1 Offline
Mitglied
Andreas1  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2012
Beiträge: 185
Deutschland
[img]http://up.picr.de/11398711ap.jpg[/img[/img]

...auf diesem Bild wird auch eine Beschneidung gezeigt. Um welche handelt es sich???

Last edited by Andreas1; 05/08/2012 20:09.
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Andreas1] #137878
22/08/2012 22:14
22/08/2012 22:14
Joined: Mar 2012
Beiträge: 203
Deutschland
ethomas Offline
Mitglied
ethomas  Offline
Mitglied

Joined: Mar 2012
Beiträge: 203
Deutschland


http://www.nobydick.de

Wie Inquisitoren sich auf die Bibel
berufen Islamisten sich auf den Koran.
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: ethomas] #137880
23/08/2012 01:44
23/08/2012 01:44
Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
Original geschrieben von: ethomas
Mein Körper gehört mir.


confused confused

Mach dir keine Hoffnungen - niemand hier will deinen Körper.

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Shakir.] #137888
23/08/2012 04:53
23/08/2012 04:53
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607


GsD

nach seinen letzten nacktfotos, dachte ich schon....

... uh, nä, hua


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: ethomas] #137893
23/08/2012 08:49
23/08/2012 08:49
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline OP
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline OP
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@ethomas,

Wenn führende Ärzte und Wissenschaftler (mehrere Hundert)in Deutschland im Zusammenhang mit Beschneidung von Dingen wie "... (sexueller) Gewalt gegenüber nicht einwilligungsfähigen Jungen........,...verbunden mit hohem Risiko für bleibende genitale Beschädigungen und seelische und sexuelle Beeinträchtigungen......und besonders gravierende psychotraumatische Wirkungen..." sprechen, dann brauchen wir uns nicht darüber zu wundern dass die islamischen Gesellschaften einen gewissen Anteil an "aggressiven und kranken" Männern hervorbringt!
Ein Teil von ihnen hat sich dieses Forum als Sammelbecken ausgesucht und wird unterstützt von Frauen mit ähnlicher Denkweise.
Für mich ist es ein Verbrechen so etwas einem Kind anzutun, trotz des o.a. Wissens, was offensichtlich ignoriert wird.
Das ist eine Art von gefährlicher religiöser Untertänig.- und Gehorsamkeit.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Thomas Friedrich] #137895
23/08/2012 12:22
23/08/2012 12:22
Joined: Nov 2011
Beiträge: 115
Mainz
WandaVogel Offline
Mitglied
WandaVogel  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2011
Beiträge: 115
Mainz
Lieber Thomas,

Eltern, die Ihr Kind beschneiden lassen tun dies nicht in der Absicht (sexuelle) Gewalt auszuüben.
Sie tun es aus ihrer Weltsicht zu seinem Besten.
Ich finde es sinnvoll, Vor- und Nachteile abzuwägen und verstehe Menschen gut, die sagen, daß der Junge dies später selbst entscheiden soll. Traditionen sollte man ab und zu hinterfragen! Andererseits trägt man als Eltern die Verantwortung für sein Kind und muß oft zu seinem Wohl unebequeme Entscheidungen treffen. Mit körperlichen Auswirkungen gehören da z.B. Impfungen, "Segelohren anlegen" lassen, Blutschwämmchen, Hasenscharten operieren lassen, Zahn- und Kieferkorrekturen etc. dazu. Wäre ich Mediziner, würden mir bestimmt noch bessere Beispiele einfallen, für Eingriffe, die medizinisch nicht absolut notwendig sind, die man zum Wohle des Kindes, auch mit dem Risiko es zu "traumatisieren" oder durch den Eingriff zu "beschädigen" durchführen läßt.
Für einige Kinder ist der Schulbesuch z.B. eine traumatische Erfahrung. Die meisten Eltern "nötigen" ihr Kind aber dennoch dazu. Aus ihrer Weltsicht zu seinem Besten.
Die Väter, die ihr Kind beschneiden lassen, haben es selbst im Nachhinein nicht als so dramatischen Eingriff gesehen, das finde ich wesentlich und ist auch ein wesentlicher Unterschied zu anderen Eingriffen. Sollte eine starke Bewegung "Moslime und/oder Juden gegen Beschneidung bei Jungs" entstehen, bin ich bereit diese Einschätzung zu revidieren.
Jede Gesellschaft bringt einen gewissen Anteil an "aggressiven und kranken" Männern hervor und definiert (und instrumentalisiert) den Begriff "krank" auf ihre eigene Weise, so monokausal, wie Du das formulierst ist es bestimmt nicht.
Antwort auf:
Ein Teil von ihnen hat sich dieses Forum als Sammelbecken ausgesucht und wird unterstützt von Frauen mit ähnlicher Denkweise.
Damit diskreditierst Du Dich selbst.
Durch eine Pönalisierung erreicht man in erster Linie, daß die Leute zu Pfuschern gehen oder sich nicht mehr zum Kinderarzt trauen.
Aufklärung hingegen ist sinnvoll.

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: ethomas] #137915
23/08/2012 18:08
23/08/2012 18:08
Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
_Sandra_ Offline
Mitglied
_Sandra_  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2011
Beiträge: 395
Deutschland
Original geschrieben von: ethomas



Ist jetzt die Beschneidung von Kindern bei einigen Personengruppen sexueller Missbrauch bzw sexuelle Gewalt an Kindern?


Zuerst ignorieren sie dich,dann lachen sie über dich,dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Wenn du im Recht bist,kannst du dir leisten,die Ruhe zu bewahren;Und wenn du im Unrecht bist,kannst du dir nicht leisten,sie zu verlieren.
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: _Sandra_] #137919
23/08/2012 18:19
23/08/2012 18:19
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Ich frage mich sowieso schon die ganze Zeit, ob es in Deutschland nicht genug WIRKLICHE Probleme gibt, um sich wochen- und monatelang mit Beschneidung zu befassen....nachdem das Thema seitdem es die BRD gibt nie einem Menschen interessiert hat. Einfach lächerlich, das Theater jetzt. Kindesmisshandlung, Verstümmelung, sexuelle Gewalt....geht's noch?


LG
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Thomas Friedrich] #137920
23/08/2012 18:27
23/08/2012 18:27
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Wenn führende Ärzte und Wissenschaftler (mehrere Hundert)in Deutschland im Zusammenhang mit Beschneidung von Dingen wie "... (sexueller) Gewalt gegenüber nicht einwilligungsfähigen Jungen........,...verbunden mit hohem Risiko für bleibende genitale Beschädigungen und seelische und sexuelle Beeinträchtigungen......und besonders gravierende psychotraumatische Wirkungen..." sprechen,


das heist nicht weniger, als dass die deutschen wissenschaftler und Ärzte in ihrer mehrzahl deine manische weltsicht nicht teilen.
es heisst zwar auch, dass es auch in dieser bevölkerungsgruppe verblendete gibt, aber in einem weit kleineren anteil, als an der gesamtbevölkerung. das macht hoffnung. wenigstens die, die denken können, tun diese auch.
die mehreren hundert unter den zig-tausenden haben halt auch eine phobie wie sie thomas&thomas ihr eigen nennen. wissenschaftler und ärzte sind auch nur menschen. da ist es natürlich, dass auch von denen eine geringe prozentzahl einer abartigen meinung anhängen.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Najib] #140438
16/11/2012 00:32
16/11/2012 00:32
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

gerade habe ich einen artikel gelesen, dessen autor diesen threat verfolgt haben muss.

Jetzt-endlich-haben-wir-sie

besser könnte man die argumente von thomas&thomas&co nicht beschreiben.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Najib] #140439
16/11/2012 01:40
16/11/2012 01:40
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Super Artikel, sehr treffend daumen3

Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: Najib] #140440
16/11/2012 01:50
16/11/2012 01:50
Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607
W
whatshername61 Offline
Mitglied*
whatshername61  Offline
Mitglied*
W

Joined: Aug 2011
Beiträge: 2,607

Najib,

gibs zu, du hast den Artikel geschrieben!!!
lol


Gleichsam als ob kein Unterschied zwischen dem „Abschießen“ im Völkerball und den „Abschießen“ mit einem Gewehr bestünde.

Wären die Kulturkämpfer tatsächlich am Wohl der Kinder interessiert, müssten sie in einem Atemzug fordern, dass der Staat Schwangeren das Rauchen verbietet, dass rauchenden Eltern die Kinder entzogen und in die Fürsorge gesteckt werden – die Absurditäten häuften sich, nähme man dieses Argument der Kulturkämpfer ernst.

Da waren die Nazis noch humaner, die Buben und Mädchen erst später in die HJ und zum BDM steckten.

Der Staat hat die Beschneidung aus Respekt vor dem Judentum zuzulassen...

„Werdet endlich normal!“


wer soll nun normal werden???

neid der erfolglosen!
staatlich geförterter rassismus!
noch was??


ah ja! layla saida


When the rich wage war
is the poor who die.
LP
Re: Religiöse Beschneidung verboten [Re: JasminH] #140442
16/11/2012 09:32
16/11/2012 09:32
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Original geschrieben von: Jasmin Hauser
Super Artikel, sehr treffend daumen3

Ja, finde ich auch!


LG
Seite 10 von 14 1 2 8 9 10 11 12 13 14

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1