Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
475,239 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 768 guests, and 8 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 4 1 2 3 4
Mogador52 und ihre Empfehlungen #135112
14/06/2012 19:56
14/06/2012 19:56
Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
G
Gerald1954 Offline OP
Mitglied
Gerald1954  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
Hallo Mogador52

Du machst aber einen schon die Arbeit nicht leicht.

Ich lebe auch schon acht Jahre in Essaouira, bin Unternehmer, der auch massenhaft Steuern abführen muss im Jahr: Deine Empfehlungen hier im Forum sind sehr hilfreich für uns alle . Dafür ist nichts einzuwenden. Nur wenn ich meine Kunden an Deine Empfehlung- Adressen schicke, sind plötzlich die Preise zu hoch gesetzt und muss dauernd in Preiskampf treten mit den Besitzern der Hotels und Restos, weil Du die Preise dort vorgibst. Das stöhrt doch und die Zeit dafür habe ich auch nicht gerade wegen dieser Untugend. Es ärgert mich und auch sicher

bestimmt einige andere Forumsmitglieder, wenn der Urlaub teuerer ausfällt wie geplant, weil du die Preise vorgibst bei den Besitzer deiner Tipps, die mir diese Information gesteckt haben. Gabriele, dich kennen einige hier, wer auch mich, die mir diese Information weiter gegeben haben. Ich kenne dich, du mich nicht, das soll auch immer so bleiben, zur Sicherheit für Einheimisch und Mich. Und außerdem sind mache Links so veraltet, dass sie meterlangen Bard haben. Du solltest dich aktualisieren und nicht nur alles aus dem Internet raus ziehen!
Aber trotzdem ein schönen Gruß aus Essaouira und denke mal drüber nach, dass man viel mehr eigene Informationen einbringen sollte außer nur Links! Ich habe leider nicht die Zeit dafür, weil ich ja doch sehr beschäftigt bin.

Gruß an dich und auch alle Forumsmitglieder!
Didier

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Gerald1954] #135113
14/06/2012 20:25
14/06/2012 20:25
Joined: Nov 2005
Beiträge: 72
Duisburg
E
eli Offline
Mitglied
eli  Offline
Mitglied
E

Joined: Nov 2005
Beiträge: 72
Duisburg
Also ich finde die Tipps von Mogador immer sehr hilfreich und interessant.
VG Eli

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Gerald1954] #135115
14/06/2012 21:13
14/06/2012 21:13
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Hallo Didier,

ein durchaus gut gemeinter Rat an dich:
Halte dich doch einfach raus. Du bist sicher keineswegs verpflichtet, Gabrieles Empfehlungen an deine Kunden weiter zu geben. So sparst du die dir so wertvolle Zeit und ebenfalls den Ärger. Oder gehört es zu deinen Dienstleistungen, Touristen ein Quartier zu vermitteln?

Viele von uns sind Gabriele sehr dankbar für ihre Unterstützung und ihre Informationen. Letztendlich liegt eine Entscheidung, welche Unterkunft den Ansprüchen gerecht wird, immer den Reisenden.

Take it easy
a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: a1isha] #135117
14/06/2012 23:13
14/06/2012 23:13
Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
G
Gerald1954 Offline OP
Mitglied
Gerald1954  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
Ich vermittel keine Touristen an Quartiere, sondern, dass meine Kunden eine angenehme Unterkunft erhalten. Dies ist keine Dienstleistung. Nur hab ich den Ärger meine Kunden zu beruhigen, weil die Preise im Hinterhalt bzw. Vorfeld hochgetrieben werden um sich einen Sonderbonus zu verschaffen.
Gruss Didier

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Gerald1954] #135118
14/06/2012 23:56
14/06/2012 23:56
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
weil die Preise im Hinterhalt bzw. Vorfeld hochgetrieben werden um sich einen Sonderbonus zu verschaffen.



wie ist das zu verstehen?
wer verschafft sich einen sonderbonus und wie sieht der aus?

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Gerald1954] #135119
15/06/2012 00:08
15/06/2012 00:08
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Didier

So einen Quatsch habe ich auch noch nicht gehört. Mir macht die Beschäftigung mit Marokko einfach Spass - ein Hobby !!!!

Ich habe noch nie gehört, das meine Empfehlungen und Tipps die Preise in die Höhe treiben sollen...und einen Profit habe ich auch nicht davon. Sonst würde ich ein Unternehmen in der Touristikbranche betreiben...

Wie du schon richtig bemerkt hast, sind viele Links aus dem Internet und für jeden Einzusehen... z.B. www.booking.com usw.

Die Preise sind öffentlich, saisonabhängig und hängen manchmal auch von der Aufenthaltsdauer ab und ich empfehle eben was mir selbst gefällt!

Jeder kann selbst bei den entsprechenden Unterkünften anrufen, auf den Websiten die Preise mit den Portalen vergleichen.Oft gibt es auch mal einen besseren Preis, wenn man die Unterkünfte selbst anschreibt oder vorort schaut, z.B. in der Nebensaison

Wie du nachlesen kannst hier, hat das für Marrakech bei einer Userin gut geklappt mit ihrer Anfrage, sie bekam ihr Zimmer um eingiges günstiger wie auf der Website oder bei booking.

Warum sollten ein paar Links hier im Forum die Preise in Essaouira bestimmen...allgemein ist Essaouira die letzten Jahre ein beliebtes Ziel für Touristen - Angebot und Nachfrage regeln den Preis - wie überall.

Was jetzt die Festival-Zeit in E. betrifft schiessen die Preise bei kurzfristiger Buchung gern in die Höhe - ist ja klar zu Hochsaison - Zeiten werden höhere Preise verlangt.

Ausserdem haben meine Empfehlungen keinen alten Bart...sondern sind aktuell!

Und wie schon gesagt wurde, sind sie oft hilfreich, das bekomme ich immer wieder gesagt und mit einigen Leuten habe ich durch das Forum einen sehr netten Kontakt und ein freundliches Miteinander.Sie bekommen von mir sehr viele Infos, nicht nur über Unterkünfte, sondern auch über schöne Plätze und was sonst noch interessiert...

Ausserdem dreht es sich nicht nur um Links, wer mehr wissen möchte kontaktiert mich eh privat.

Was mich immer wieder wundert,das hier gemeckert wird aber auch du leistest hier keinen konstruktiven Beitrag.

Wenn du dein Geld mit Touristen verdienst, dann berate sie halt richtig, dann werden sie schon eine Unterkunft bekommen zu einem entsprechenden Preis.

Du kannst mir gerne ein Beispiel nennen, wo dein Anliegen zutrifft.Würde mich auch interessieren!?

Ausserdem bist du doch vorort und kannst selbst zu den entsprechenden Orten und Unterkünften gehen....und empfehlen...

Ansonsten gutes Gelingen - auch ich zahle Steuern....

Gabriele - Mogador52


Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Najib] #135120
15/06/2012 00:27
15/06/2012 00:27
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Najib

Ich weiss auch nicht ob er sich selbst meint, wahrscheinlich da die Preise in Essaouira anziehen, je nach Kategorie der Unterkunft bekommt Didier(Immobilien) nicht mehr soviel "Kommission" für die Vermittlung der Unterkünfte.

Durch meine Tipps - hahahaha, steigen die Preise in Essaouira, wusste garnicht das ich so einflussreich bin....

Natürlich kenne ich einige Unterkünfte persönlich und auch ein paar "Einheimische" dort...nach sovielen Jahren.

Ich empfehle aber nur nach Gusto - Low Budget oder Luxus - eben was mir gefällt und vielleicht für die Fragesteller passen könnte....

Das macht mir Spass, wenn das auch niemand begreift - andere schauen Fussball....

Ich habe keinerlei Interesse an Profit und bekomme auch nichts.
Geschweige den einen Bonus aus dem "Hinterhalt" - lol

Aber nette Kontakte in D und anderswo - thats all.

Bin es langsam Leid mich hier anmachen zu lassen...Hauptsache es kann weiter gestänkert werden!

Grüsse nach Chefchaouen

Gaby

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Mogador52] #135121
15/06/2012 00:35
15/06/2012 00:35
Joined: Jun 2008
Beiträge: 277
Schweden
Wadi235 Offline
Mitglied
Wadi235  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2008
Beiträge: 277
Schweden
WO IST KUNDER!!!!


Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Wadi235] #135122
15/06/2012 00:47
15/06/2012 00:47
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hi Günther

Wen oder Was meinst du!? Kunta!?

Gruss Gaby


Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Mogador52] #135123
15/06/2012 06:47
15/06/2012 06:47
Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
G
Gerald1954 Offline OP
Mitglied
Gerald1954  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
Hallo Mogador52
Antwort auf Dein LOL.
ich hab weder mit Touristen noch etwas mit Immobilien zu tun. Auch nicht mit Vermittlung.
Ich hab auch keine anstrengende Lust Dich anzugreifen. Es ist aber nicht die feine Art von Dir, wenn Du den SUPERBONUS nicht bekommst, die Einheimischen hinten herum schlecht machst. Das spricht sich schnell hier herum in der Stadt. So gern gesehen bist Du auch hier, wie Du so beschreibst. Es ist ihr Heimatland und das sollte man achten. So handel ich, und so soll man sich auch benehmen.
Gruss Didier

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Wadi235] #135124
15/06/2012 07:08
15/06/2012 07:08
Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
G
Gerald1954 Offline OP
Mitglied
Gerald1954  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
Hallo WADI
wenn Du Kunta meinst???
er soll sich, wie in der ganzen Stadt geredet wird, wegen eines diversen Vorfalles hier in der Gegend Essaouira, in Ibiza ein Domizil mit lukrativem Einkommen geschaffen haben. So spricht man in der Stadt. Ich kenn Kunta gar nicht, aber frag mal Hassan, den Adul, wenn Du ins Cafe Schikimicki kommst.

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Gerald1954] #135129
15/06/2012 09:16
15/06/2012 09:16
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Didier

Da gehen wir konform, Ich habe auch keine Lust dich oder jemanden anderen anzugreifen. Das ist nämlich nicht meine Art.

Auch spreche ich hintenrum nicht über Einheimische, das liegt mir fern, habe gar keinen Grund dazu und ein sogenannter Superbonus ist auch nichts für mich, vielleicht brauchst Du ihn...Ansonsten sage ich meine Meinung!

DU sprichst hintenrum über Leute, was du angeblich gehört hast(Redensagen) ohne tatsächliche Fakten zu wissen - siehe Kunta.

Womit du dein Geld verdienst ist mir egal, anscheinend nimmst du du ja gut ein, wenn du soviel Steuern berappen musst, also was soll das Ganze!?

Es wird dir aber nicht gelingen hier einen Streit anzuzetteln,wie Kladden und andere Protagonisten, wenn das dein Augenmerk sein sollte...

Ich mache in Essaouira Urlaub, weil es mir dort gefällt.

Gute Zeit

Gabriele - Mogador52




Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Mogador52] #135130
15/06/2012 10:39
15/06/2012 10:39
Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
G
Gerald1954 Offline OP
Mitglied
Gerald1954  Offline OP
Mitglied
G

Joined: Sep 2011
Beiträge: 101
Marokko
MOGADOR52
ob Du deinen Urlaub machst wie es Dir gefällt ist mir egal. Vieviel Steuern ich bezahle kann Dir auch egal sein. Ich suche keinen Streit. Nur Dein Verhalten kennt hier jeder in der Stadt. Die Stadt ist klein, jeder kennt jeden. Andere Forenmiglieder zahlen wegen Dir hohe Preise und Du profitierst davon. Mach doch in Essaouira eine Vermittlungsagentur auf und stelle einen Einheimischen an, der dann von Dir bezahlt wird. Aber keinen Sklavenlohn bezahlen. Sondern das gleiche, wie Du kassierst. Meine Angestellten werden korrekt bezahlt. Du redest Dich raus, die Preise sind Saison bedingt. Ich hab nur keine Lust und Zeit Deine Saison- Preise zu korrigieren, weil Du sie hoch treibst. Folglich bist Du die SAISON. UND NUN hast Du angenehme RUHE von mir, weil ich nicht wie Deine genannten Forenfreunde, die Du genannt hast, bin. Du hast sie angegriffen und genannt, ich nicht.
Gruss Didier und angenehmen Aufenthalt in Essaouira an Dich dun auch an alle Anderen im Forum

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Gerald1954] #135131
15/06/2012 12:13
15/06/2012 12:13
Joined: Jun 2012
Beiträge: 14
Mohammedia
Moustapha Offline
Junior Mitglied
Moustapha  Offline
Junior Mitglied

Joined: Jun 2012
Beiträge: 14
Mohammedia
Hallo Didier

Die Preise variieren 'numal, nicht nur saisonal . . . – und geredet wird 'numal.
Das hat, gerade auch in Marokko, sicher rein gar nix mit Mogador52 zu tun.
Das sollte man 'schomal nach 'nem Jahr im Maghreb raushaben.

Hab' auch dein Anliegen ggf. nicht genau verstanden, aber eins/zwei so wenigstens halbwegs konkrete Beispiele helfen vielleicht.


Ferien – Appartement bei Plage Monica, Mohammedia
(zwischen Casablanca und Rabat).
siehe hier
www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=135017#Post135017

Infos und Reservierungen über pn
Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Mogador52] #135132
15/06/2012 12:15
15/06/2012 12:15
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Hallo Mogador, hallo Didier,

das Thema exzessives Verlinken von Hotelbuchungsmaschinen und -portalen ist mir aus einem ganz anderen Grund als Didier ein Dorn im Auge: ich schäme mich fremd, in einem Forum mitzuschreiben, in dem Ratsuchende mit einem wahren link-Verhau konfrontiert werden, der alleine schon für das Durchklicken mehr Zeit benötigt als es eine eigene, gezielte Recherche im Internet über Google und einigermaßen intelligente Suchbegriffe jemandem abverlangt, der wirklich wissen will was ihn in Marokko erwartet. Ich bin aber auch der Ansicht, daß hier jemand Streit säen will: da bin ich mit Mogador d'accord.

Vor noch nicht allzulanger Zeit wurden Verlinkungen hier in diese Forum unterbunden (vor Youssefs Zeit) mit dem Hinweis, daß sie nicht erwünscht seien, weil sie

"zuviel Serverplatz beanspruchen würden".

Damals ging es um das Posten von links zu Koranzitaten, Suren, Hadithen. Die hierher verlinkten link-Wüsten übertreffen aber in Sachen Speicherplatzbelegung alles bisher Dagegewesene, abgesehen von der totalen Beliebigkeit der Inhalte wie booking.com et al. Ich würde empfehlen sämtliche Hotelsuchmaschinenverlinkungen in diesem Forum auf die Sperrliste zu setzen: wegen völliger Irrelevanz einerseits und Verbrauch von Speicherplatz andererseits (vom Zumüllen des Internets ganz zu schweigen: wer soll denn da noch auf individuelle Empfehlungen stossen, wenn alleine dieses Forum hier auf diese Seiten soviel traffic erzeugt, daß Google keine anderen Seiten mehr vorschlägt?).

Wer sich hier anmelden kann, in der Lage ist, sich registrieren zu lassen, sich einloggt, erkundet wie man ein Thema in diesem Forum erstellt und dann immer noch nicht weiß, was Booking.com ist, der darf dann auch ohne Schaden für das Marokko-Forum weitergehen:

hier gibt es für ihn nichts zu sehen.

Zurück zu dem Pranger, der hier errichtet worden ist von Dir Didier: mir ist das zu unkonkret, was Du hier vorbringst riecht nach Kladden, Ausspionieren der privaten Lebensumstände. Also entweder Butter bei die Fische und zwar unter irgendeiner Überschrift, die mehr ist als persönliche Animosität und man grundsätzlich über das Pro und Contra diskutieren kann oder sich entschuldigen und zurückziehen: das, was Du hier behauptest ist zu heftig, als daß man es so stehen lassen könnte. Ich möchte nicht nur nicht in einem Forum nicht mitschreiben, das im Tourismus-Unterforum den Bewertungs-Trash von Touristen verlinkt, denen ich schon im richtigen Leben nicht begegnen will. Aber noch weniger in einem Forum in dem andere an den Pranger gestellt werden mit Behauptungen, die man aus dem realen Leben irgendwie glaubt rausgefunden zu haben: oder die einem zugetragen worden sind. Verleumdung, üble Nachrede, Stalken. Die klassischen drei Boshaftigkeiten, die das Internet zunehmend unbewohnbarer machen.

Zu Dir Mogador:

auch Deine Erwiderungen und Erklärungen sind mir zu dünn. Aber aus einem ganz anderen Grund (ich beziehe mich wie immer ausschließlich auf das, was hierher gepostet wird, nicht was mir zugetragen worden ist). Mich stört die Qualität (das ist bekannt), mich stört aber zunehmend auch die Einseitigkeit der Verlinkungen, für die mir die Begründung, es wäre halt Dein privates Hobby nicht ausreicht.

Ein Beispiel:

ich habe in einem einzigen Posting von Dir gleich vier (in Zahlen 4) Verlinkungen zu Edith-Kohlbach-Webangeboten gefunden. Variationen zu http://marrakechtours.de/uploads/pics/dratal_05.JPG und http://marrakechtours.de/243.0.html - die dann auch schonmal unter einem anderen Domainnamen daherkommen, letzten Endes aber auch auf Edith-Kohlbachs Seiten führen. Wie sie selbst dazu steht, daß ihr Forum in einer solchen massiven Form benützt wird, habe ich ja schon gepostet: warum soll das hier anders sein?

Hier ein Edith-Kohlbach Text, der sich auf den von Dir verlinkten Seiten findet:

Antwort auf:
Ich freue mich über jede Frage zu meinem Lieblingsland Marokko und helfe gerne, soweit möglich, auch bei Ihren Reisevorbereitungen. Ich möchte Sie jedoch bitten, Ihre Fragen direkt im Saharaforum zu stellen. Dann bekommen Sie nicht nur von mir Antwort, sondern vielleicht auch von anderen Reisenden, die bereits etwas ähnliches gemacht haben.


Um diese vier links, die alle zu Edith-Kohlbach führen, war dann ein link zu ONCF drapiert (Petersilie an Edith-Kohlbach-Aufschnitt), gemeinsam mit links zum Wetter in Marokko, praktischerweise rückwirkend, damit man weiß, was für ein Wetter in Marokko war als man NICHT dort war, einer Terremaroc Seite, die sage und schreibe 210.428 Hotels anbietet, schließlich ein link zu "I love marrakech!", eine Seite für die man sich nicht genug genieren kann und last but not least "Essaouira-Net", was nicht nur ebenfalls eine riesige Hotelsuchmaschine ist, sondern auch kein anständiges Impressum hat:

Sie sprechen mit Kabira, Mohammed oder Peter.

Mehr ist auf dieser Seite nicht angegeben, um zu wissen, mit wem man es zu tun hat.

Die einzige einigermaßen individuelle Empfehlung, die gegenüber diesen oridinären Suchmaschinenportalen geradezu ein Leuchtturm an Marokko-Kennerschaft aufweist, sind die Seiten von Edith-Kohlbach. Nichts gegen Edith Kohlbach, aber sie hat nunmal dieses Forum verlassen, um in einem eigenen Forum zusammen mit Thomas Friedrich ein Gegenmodell zum hiesigen Haifischbecken zu gründen und sie ist alles in allem mal wieder eine Deutsche in Marokko, die das Land und die Leute vermarktet. Da ist mir allemal lieber, wenn ein marokkanischer Reiseführer ohne Lizenz hierher verlinkt wird, Hauptsache, das Geld bleibt in Marokko: abseits der Hotelbuchungsmaschinen Angebote bereit zu stellen - so sehe ich die Funktion eines solchen Forums. Man kann ja mal die Probe aufs Exempel machen und die letzten Tage Tourismus-links durchklicken: würde mich wundern, wenn nicht ein marrakechtours dabei wäre oder eine andere Kohlbach Seite.

Josi

P.S.: in einer der letzten Ausgaben des SZ-Magazins hat ein Reisejournalist nur die am schlechtest bewerteten Hotels aufgesucht. Dort wo Kakerlaken sich gute Nacht sagen und das Essen lebt. Gefunden hat er saubere Hotels und verzweifelte Hotelbesitzer: sie wussten nicht, wie sie wieder runter kommen sollten von der schlechten Bewertung - die darüberhinaus teilweise auch noch falsch war. Ich persönlich habe eine so bunte Biografie, daß ich weiß, wie eine Bewertung meiner Mitbürger in diesem Lande bezogen auf mich und meinen Lebensstil, die Kinder, die ich habe, die Männer und vieles andere mehr ausfallen würde (Auszüge auch hier im Forum nachzulesen): jeder, der nicht Mainstream ist, muß vor solchen Bewertungsportalen Angst haben - wobei Lebendigkeitsneid die Triebkraft ist, die am Nähesten am absoluten Bösen haust.

Noch bewerten sie ja nur Hotelzimmer, das war auch schonmal anders und ist mit moderner Technik heutzutage flächendeckender als jemals zuvor möglich: ARD Dokumentation , "Die Lüge von den ahnungslosen Deutschen"

Angestellte denunzierten ihre Chefs, Ehemänner ihre Frauen. Und Nachbarn denunzierten alle, die nicht spießig genug waren. Nur zwölf Prozent ihrer Opfer hat die Gestapo selbst ermittelt. Ilse Sonja Totzke, eine Musikstudentin. Gleich 15 mal wurde sie von Nachbarn denunziert - bei der Geheimen Staatspolizei. Sie sei ".... spionage-verdächtig .....", weil sie gut französisch spreche. Ein anderer moniert, sie habe "....... keine normale Veranlagung (und sei) männerfeindlich". Noch ein Nachbar bemängelt, dass sie "..... bis in die Mittagsstunden schläft".

Totzke wird von der Gestapo vorgeladen und verwarnt. Aber noch kein Arrest. Da denkt sich eine liebe Nachbarin etwas Neues aus: "Vorausschicken will ich, dass die Totzke den deutschen Gruß niemals erwidert. Dagegen hat sie immer für Frankreich und auch für Juden sympathisiert." Btw.: Trotzke war gar keine Jüdin.


Und Datensammler und Bewerter ist ja praktisch jeder von uns, egal in wie unbedeutender Position auch immer. Das ist mein Plädoyer für ein konsequentes Ausblenden solcher und anderer Denunzierungs- und Bewertungsportale.

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Summach] #135134
15/06/2012 14:22
15/06/2012 14:22
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
in einer der letzten Ausgaben des SZ-Magazins hat ein Reisejournalist nur die am schlechtest bewerteten Hotels aufgesucht. Dort wo Kakerlaken sich gute Nacht sagen und das Essen lebt. Gefunden hat er saubere Hotels und verzweifelte Hotelbesitzer: sie wussten nicht, wie sie wieder runter kommen sollten von der schlechten Bewertung - die darüberhinaus teilweise auch noch falsch war.


das ist es, was auch mich an solchen portalen stört.

auch die tipps von mogador sind mir, wenn ich das ganze betrachte, zuviel.
wenn es auch eine ganze menge sind, so ist es doch nur eine auswahl und so wie ich es sehe, gibt es meist einen europäischen besitzer.
da haben es dann andere ziemlich schwer dagegen anzukommen.
ein marokkaner hat meist nicht das kapital und nicht das wissen darum, wie ein deutscher sich eine marokkanische einrichtung vorstellt, um da mithalten zu können.
die meisten riads und hotels, die hier als super vorgestellt werden sind disneyland. kein marokkaner richtet seine wohnung so ein.
es handelt sich nicht um tourismus, sondern um eine woche luxus für die metzgersfrau. die marokkaner sind nur statisten und kellner.

besonders bei kleinen privat geführten unterkünften empfinde ich bewertungen als sehr problematisch.
da hat mal jemand ein schlechtes jahr gehabt und konnte die schäden vom vorjahr nicht reparieren, oder er hatte private probleme, konnte sich nicht um das geschäft ümmern und die angestellten haben es verkommen lassen, schon bekommt der auch keine kunden mehr, wenn seine probleme gelöst sind.
da kann es dann sein, dass die notwendige operation der mutter über jahre hinaus die kunden vertreibt, weil man das geld für beides, das leben der mutter und die renovierung der schäden, die ja die verursacht haben, die sich hinterher darüber mokieren.
es ist ja immer wieder witzig, wenn im womoforum über kaputte anlagen geklagt wird und dann um jeden euro für die übernachtung gefeilscht wird und am besten sind sowieso freie plätz, wo man den wächter mit 10 dh abspeisen kann.
wenn man wenig bezahlen will, muss man auf die anlagen acht geben und wenn man das nicht macht, verlottert der platz oder er wird teuerer.
es ist nicht der cp-besitzer, der keinen wasserhahn bedienen kann, ohne ihn kaputt zu machen, es sind ja die womolisten aus europa.


ich denke nicht, dass mogador es böse meint, aber sie verzerrt den wettbewerb in essaouira.
es wäre was anderes, wenn es mehrere user gäbe, die ähnlich fleissig sind wie mogador und auch ein paar marokkaner darunter wären, aber es ist leider nicht so.
so wie es jetzt ist, werden die persönlichen erfahrungen von mogador und erfahrungen ihrer bekannten, die vielleicht zahlreich sind, aber nie das ganze erfassen können, als expertenwissen im meines wissens grössten deutschsprachigen forum dieser art im internet verbreitet.
das holen sich dann auch leute die links, die nur mitlesen und sich auch sonst nie äussern, auch nicht auf facebook.
so werden dann im prinzip willkürlich gewählte unterkünfte oder taxifahrer hochgepuscht und die anderen fallen hinten raus, obwohl die sich vielleicht genauso mühe geben und vielleicht das geld viel nötiger haben.
sie hilft leuten, denen marokko im prinzip egal ist und die in essaouira schon an den nächsten urlaub denen, sich die sache etwas zu vereinfachen und gibt dafür viele marokkaner, die vom tourismus leben wollen oder müssen, hinten rausfallen.

dass über mogador in essaouira geredet wird, kann ich mir gut vorstellen. und natürlich ist es für die marokkaner auch klar, dass sie provision bekommt. ich persönlich glaube das zwar nicht, aber für einen marokkaner ist das das klarste der welt.
wenn ihr von den besitzern der wohnungen, auf die sie verlinkt, nicht schon mal was angeboten wurde, dann wird sie schamlos ausgenutzt.


alles in allem, ich würde an mogadors stelle auch keine konkreten wohnungen in der vielzahl empfehlen.
wenn sie das für eine von guten freunden macht, dann ist das ok und kein essaouiri wird sich beschweren, aber als kostenlose vorauswahl, für jeden geschmack und geldbeutel etwas passendes, wird die schon nerven.
tipps, was man gesehen haben muss und was nicht, auch über transportmöglichkeiten sollten allgemein gehalten werden.
wenn jemand auf eigene faust nach marokko will, dann sollte er halt auch auf eigen faust ein zimmer oder was auch immer suchen und auf eigene faust ein taxi nehmen können. wenn ihm das zu viel ist oder er sich das nicht zutraut, dann kann er sich ja führen lassen.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Summach] #135135
15/06/2012 14:23
15/06/2012 14:23
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland

Hallo Josi und andere...

Das du dich hier zu diesem Thema wieder meldest, war mir klar.Die Abteilung Touristik und Reisen ist dir ja ein Dorn im Auge, das ist bekannt....

Du hast vollkommen Recht wenn Verlinkungen zu Unterkünften etc. einseitig sind. Sie entspringen meinem persönlichen Geschmack, weil ich die Vorzüge mag oder weil ich ein Haus persönlich kenne. Und auf Anfrage eines Users/Userin.

Warum sollte man sich diese Seiten nicht anschauen können, Reisende können sich dann selbst ein Urteil bilden.Das steht jedem frei.

Die Seite von Edith Kohlbach gefällt mir, weil sie in Kürze allgemeine Infos ins Netz stellt.Es ist ja bekannt,das gerne Reiseführern gespart wird.

Essaouiranet ist ein gewerbliches Büro, das ursprünglich von Patrick Exler in Essaouira ins Leben gerufen worden ist. Er hat einige Jahre in Essaouira gelebt. Es existieren noch andere Reiseseiten von Ihm im Netz.Man einem mag die Seite auch Infos geben.Er ist und anderem Anbieter von Marokkoreisen, wie Tausende von anderen auch...

http://www.marokko-urlaub.com/Impressum.1802.0.html?



Heute ist Essaouiranet ein Kooperationspartner - ob das eine Beteiligung bedeutet und Provisionen, entzieht sich meiner Kenntnis.Das Büro befindet sich in der Neustadt von E.

Die Ansprechpartner dort sind die von dir aufgezählten. Man nennt sich eben mit Vornamen.

Es ist eine Sarl

http://erfoud.com/Impressum.1802.0.html

Wenn jemand nach den Busfahrzeiten suchtund guten Unternehmen zur Fortbewegung in Marokko haben möchte, dann verlinkt man eben die entsprechenden Seiten wie ONCF oder CTM

Diese Hinweise sind ja schon oft erbracht worden, doch wird die Suchfunktion nicht genutzt...eben praktische Hinweise zum Reisen.

Weitergehende Infos erfahren User, wenn sie mich anschreiben und zwar sehr ausführlich und mit Spass für alle Beteiligten.Das ist dann privat und ohne jegliches Entgeld.
Daraus erwachsen sogar Freundschaften, wenn man auf der gleichen Wellenlinie ist.

Die Gefahr von Bewertungsportalen ist mir bewusst, sie dienen auch nicht hierzu, das du sie kennenlernen sollst, sondern man schätzt ab ob das Objekt für einen in Frage kommt.Das kann man schon wenn sehr viele Bewertungen da sind.Natürlich gibt es auch Fakes und gekaufte Bewertungen...das kann für ein Unternehmen, wie du es beschreibst auch Fatal sein. Aber jedes Unternehmen kann auch Bewertungen auf den Portalen ausschliessen...das ist in anderen Branchen auch so. Eben Wettbewerb.

Tripadvisor finde ich als Portal sehr gut - ansonsten ist alles subjektiv.

Terremaroc ist eine sehr gute Seite für Unterkünfte im ganzen Land und zwar als Erstüberblick - die Beschreibungen sind sehr genau, allerdings meist in franz. Sprache - sollte einem etwas zusagen, kann man noch nach der Website googlen.

Ich finde es besser mehrere Infos und Möglichkeiten aufzuzeigen, als nur ein Tipp, der dann sehr subjektiv ist.

Ein bisschen Selbstinitiative ist auch erlaubt...

Von Reisenden bekomme ich oft persönlich Feedbacks, das meine Empfehlungen ins Schwarze getroffen haben.Es kommt ja auch immer drauf an, was für Vorstellungen da sind.Das bezieht sich auf den ganzen Süden Marokkos und nicht nur auf Unterkünfte ...

Viele wollen eben auch vorbuchen und schätzen Infos. Es ist nicht jedermanns Sache aufs Gradewohl irgendwo zu halten - siehe dein Tipp für Taghazout, obwohl es dort meist freie Plätze gibt.

Ich empfehle dir einfach die Touristik-Abteilung hier zu meiden, so wie viele User es auch mit Deinen Postings machen.

Gabriele - Mogador52

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Najib] #135136
15/06/2012 15:00
15/06/2012 15:00
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Najib

Du hast vollkommen Recht, ich empfehle natürlich Unterkünfte die meist Ausländern gehören. Aber es wird ja auch danach gefragt - z.B. nach Traumriads in Essaouira. Da kann man natürlich keine 100 DH Unterkunft empfehlen, wenn der Tourist etwas Komfortables möchte, oder gar nach 1001 Nacht fragt.Das sind 2 Paar Stiefel...

Es gibt auch Riads und Unterkünfte, die von gemischten Paaren betrieben werden.

Das Problem ist, das einfache Unterkünfte nicht online zu finden sind und so auch die Qualität schwer zu beschreiben ist.

Nicht viele Unterkünfte sind in marokkanischer Hand oder sind Sarls, das ist auch in Marrakech so.Es ist auch schwer für die Marokkaner gegen die Übermacht der ausländischen Aufkäufer anzukommen und die finanziellen Mittel fehlen oft auch.Das führt zu Diskrepanzen allgemein und Unmut der Bevölkerung.

Einerseits werden Gebäude restauriert, wie in der Mellah und in Chbanat in Essaouira, andererseits werden die Einheimischen aus der Medina vertrieben.In Marrakech ist es noch schlimmer, da kaufen die Saudis alles auf.

Arbeitsstellen gibt es durch die Riadbesitzer wohl, wenn auch schlecht bezahlt.Die werden trotzdem froh sein überhaupt einen Arbeitsplatz zu haben.Das ist ja auf der ganzen Welt so.Ich unterstütze die Einheimischen gerne mit denen ich in Berührung komme auch mit Empfehlungen zu Leuten die Benefiz in Marokko betreiben...

Andererseits gibt es immer wieder Marokkaner, die ja auch ihrem Nutzen durch die Touristen haben und ihre Hilfe bei Ausflügen anbieten. Nicht gerade billig, oft teurer wie offizielle Anbieter.

Ferienwohnungen gibt es in Essaouira auch in Besitz von Marokkanern, die findet man auch auf den entsprechenden Portalen.

Einfache Unterkünfte gibt es in der Gegend um das Bab Doukkala.
Ansonsten stehen am Ortseingang immer Leute, die mit Schlüsseln winken.

Gerne kann ich mal eine Liste machen von Unterkünften in Hand von Marokkanern in Essaouira machen.

Essaouira teilt sich ja ein wenig - rund um das Bab Doukkala(Geschäfte der Einheimischen für den täglichen Bedarf) bis die Touri-Zone anfängt - befinden sich einige kleine Hotels, die sehr günstig sind.

Oder das "Le Matins Bleu" im Besitz einer sehr netten marokk. Familie - habe ich hier auch schon eingestellt - usw.

Auf fb habe ich einige marokkanische Leute, z.B. in der Gegend um Zagora/Mhamid die Touren anbieten und auch Domizile anbieten.

Jeder hat ein anderes Anliegen - eine Userin wollte z.B. nur in sehr guten Luxusunterkünften in Marrakech und Essaouira sein. Ihr empfahl ich doch ein wenig mehr vom Land kennenzulernen und hab ihr eine kleine Oase in der Nähe von Ouarzazate empfohlen und sie wohnen jetzt bei Einheimischen. Lokale von Marokkanern usw.

Ich habe keinerlei Interesse irgendwelche Provisionen einzustreichen, das ist mir sozusagen wurscht.

Essaouira ist auch nicht alles,mir gefällt es halt dort.Und wie schon gesagt,mein Repertoir ist gross, in vielen Bereichen.

Genauso mache ich Werbung fürs Rif, das kannst du gerne auf fb nachschauen, wo ich deine letzten Bilder(sind ja öffentlich) verlinkt habe.

Sollten meine Verlinkungen wirklich einen Einfluss auf Essaouira haben, so war das nicht gewollt.Ich werde die Hinweise einstellen, den auf den Schlips treten will ich niemanden...ausserdem stelle ich auch allgemeine Infos und Seiten ein.Ich muss mich hier normal nicht rechtfertigen, sondern wollte nur Tipps geben...

www.essaouira.nu

Eine sehr gute informative Seite - Geschichte, Kultur, Landschaften, Fauna...

In diesem Sinne

Gabriele - Mogador52







Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Mogador52] #135137
15/06/2012 15:42
15/06/2012 15:42
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Jeder hat ein anderes Anliegen - eine Userin wollte z.B. nur in sehr guten Luxusunterkünften in Marrakech und Essaouira sein. Ihr empfahl ich doch ein wenig mehr vom Land kennenzulernen und hab ihr eine kleine Oase in der Nähe von Ouarzazate empfohlen und sie wohnen jetzt bei Einheimischen. Lokale von Marokkanern usw.


das gehört zum problem mit dazu.

deine links hier betrachtest du als einstieg in eine nichtöffentliche unterhaltung, wo du dann auch andere tipps gibst.
aber viele belassen es halt dabei, deinen links zu folgen, buchen was, berufen sich vielleicht sogar auf dich und die folgen halt dann nur deiner auswahl, die du öffentlich stellst.

es ist ein monopol, das du hier hast.
würden es andere genauso machen, gäbe es wieder vielfalt und es wäre egal.
andererseits wäre die touristiksparte dann nur noch eine linksammlung.

mein tipp:
bleibe in deinen öffentlichen postings allgemein und wenn sich dann jemand die mühe macht, dich über pn oder fb zu kontaktieren kannst du deinen fundus ja anwenden.
ansonsten ist dein hobby, wie du es auch drehst und wendest, immer ungerecht gegen jemanden, den du überhaupt nicht kennst um jemanden zu helfen, den du auch nicht kennst.
lass' die beiden, die du nicht kennst, das doch unter sich ausmachen.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Mogador52] #135138
15/06/2012 16:28
15/06/2012 16:28
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@Gabriele,

Dein PN - Postfach ist übervoll.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Najib] #135139
15/06/2012 17:01
15/06/2012 17:01
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Ich habe in einem langen Berufsleben mit den unterschiedlichsten Menschen und deren Motivationen gelernt, daß man am mißtrauischsten sein muß, wenn jemand erklärt "alles nur aus Nächstenliebe zu tun": jeder präsentiert früher oder später eine Rechnung. Aber nur wer ganz klar sagen kann, welchen eigenen Vorteil er mit dem, was er tut, verfolgt (auch "viele Freunde" zu haben ist ein Vorteil, den man verfolgen kann, wenn nicht sogar die mächtigste Motivation überhaupt), ist auch ein seriöser Verhandlungs- und Vertragspartner: weil niemand davon ausgeht, daß ein anderer etwas völlig Uneigennütziges tut und viel Energie darauf verschwenden muß (die er dem anderen übel nimmt), um herauszufinden, wo denn der Hund nun begraben liegt.

Das ist eine echte Invariante* bezogen auf menschliches Verhalten und auf alle Gesellschaften, Kulturen und Branchen anwendbar: das gilt auch für mich selbst, wenn ich vorhabe, jemanden zu etwas zu überreden oder zu einem Engagement zu bewegen - je schneller ich die Karten auf den Tisch lege desto schneller vertraut mir mein Gegenüber: "möchte ich eine Rosenfarm machen, um mein Vermögen inflationssicher anzulegen mit einem Produkt, das gut riecht, niemandem schadet und von allen geliebt wird. Du und Deine Familie kannst dort dann auch Arbeitsplätze bekommen: vor allem Deine Frauen und Mädchen, egal ob jung oder alt etc.... Das ist das, was Du meinst, wenn Du schreibst, daß in Essaouira sich niemand vorstellen kann, daß Mogador keine Provision bekommt: in Wirklichkeit werden aber Freundschaften gesucht und Freundschaftsdienste erwiesen. Schön wäre es, wenn das auch so belabelt würde: dann wäre allen geholfen. Ich würde - so man das Marokko-Forum als Haus betrachtet - allerdings lieber in einem echten marokkanischen Lehmhaus mit echter deutscher Energie- und Klimatechnik wohnen wollen als in Baumarktschrott mit Vorgartenzwergen und Plastikpartyzelten in Berber-Optik.


Josi

*Invariante: Christopher Alexander, der mit seinen Werken „A Pattern Language“ (Alexander, 1977) und „A Timeless Way of Building“ (Alexander, 1979) die Grundlagen für den Pattern-Ansatz gelegt hat, nennt folgende Vorgehensweisen, die Invarianten zu finden:

Beobachtung und Analyse guter Beispiele

Analyse schlechter Beispiele und Ableitung einer Lösung

Ableitung aufgrund abstrakter Argumente


Alle drei Methoden dienen nach Alexander der Findung von invarianten Eigenschaften, die schlechtes von guten Designs unterscheiden (Alexander, 1979).

Ich denke, niemand hat es bisher unternommen für Foren und deren Mitglieder solche Pattern/Invarianten herauszufinden: "sie kommen alle wieder" - wäre zumindest schonmal ein Anfang, aber auch die immer wiederkehrende Nachfrage "hast Du nichts anderes zu tun?" stammt aus demselben Ergründenwollen, was denn eigentlich von jedem einzelnen von uns die wahre Motivation ist, hier mit dabei zu sein - sobald sie offensichtlich ist (Rassismus, Liebe, Eigenwerbung) ist alles sofort wieder gut.

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Thomas Friedrich] #135141
15/06/2012 17:14
15/06/2012 17:14
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
LOL*

Josi

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Najib] #135142
15/06/2012 17:19
15/06/2012 17:19
Joined: Jun 2008
Beiträge: 277
Schweden
Wadi235 Offline
Mitglied
Wadi235  Offline
Mitglied

Joined: Jun 2008
Beiträge: 277
Schweden
Original geschrieben von: Najib
hallo


Antwort auf:
in einer der letzten Ausgaben des SZ-Magazins hat ein Reisejournalist nur die am schlechtest bewerteten Hotels aufgesucht. Dort wo Kakerlaken sich gute Nacht sagen und das Essen lebt. Gefunden hat er saubere Hotels und verzweifelte Hotelbesitzer: sie wussten nicht, wie sie wieder runter kommen sollten von der schlechten Bewertung - die darüberhinaus teilweise auch noch falsch war.


das ist es, was auch mich an solchen portalen stört.

auch die tipps von mogador sind mir, wenn ich das ganze betrachte, zuviel.
wenn es auch eine ganze menge sind, so ist es doch nur eine auswahl und so wie ich es sehe, gibt es meist einen europäischen besitzer.
da haben es dann andere ziemlich schwer dagegen anzukommen.
ein marokkaner hat meist nicht das kapital und nicht das wissen darum, wie ein deutscher sich eine marokkanische einrichtung vorstellt, um da mithalten zu können.
die meisten riads und hotels, die hier als super vorgestellt werden sind disneyland. kein marokkaner richtet seine wohnung so ein.
es handelt sich nicht um tourismus, sondern um eine woche luxus für die metzgersfrau. die marokkaner sind nur statisten und kellner.

besonders bei kleinen privat geführten unterkünften empfinde ich bewertungen als sehr problematisch.
da hat mal jemand ein schlechtes jahr gehabt und konnte die schäden vom vorjahr nicht reparieren, oder er hatte private probleme, konnte sich nicht um das geschäft ümmern und die angestellten haben es verkommen lassen, schon bekommt der auch keine kunden mehr, wenn seine probleme gelöst sind.
da kann es dann sein, dass die notwendige operation der mutter über jahre hinaus die kunden vertreibt, weil man das geld für beides, das leben der mutter und die renovierung der schäden, die ja die verursacht haben, die sich hinterher darüber mokieren.
es ist ja immer wieder witzig, wenn im womoforum über kaputte anlagen geklagt wird und dann um jeden euro für die übernachtung gefeilscht wird und am besten sind sowieso freie plätz, wo man den wächter mit 10 dh abspeisen kann.
wenn man wenig bezahlen will, muss man auf die anlagen acht geben und wenn man das nicht macht, verlottert der platz oder er wird teuerer.
es ist nicht der cp-besitzer, der keinen wasserhahn bedienen kann, ohne ihn kaputt zu machen, es sind ja die womolisten aus europa.


ich denke nicht, dass mogador es böse meint, aber sie verzerrt den wettbewerb in essaouira.
es wäre was anderes, wenn es mehrere user gäbe, die ähnlich fleissig sind wie mogador und auch ein paar marokkaner darunter wären, aber es ist leider nicht so.
so wie es jetzt ist, werden die persönlichen erfahrungen von mogador und erfahrungen ihrer bekannten, die vielleicht zahlreich sind, aber nie das ganze erfassen können, als expertenwissen im meines wissens grössten deutschsprachigen forum dieser art im internet verbreitet.
das holen sich dann auch leute die links, die nur mitlesen und sich auch sonst nie äussern, auch nicht auf facebook.
so werden dann im prinzip willkürlich gewählte unterkünfte oder taxifahrer hochgepuscht und die anderen fallen hinten raus, obwohl die sich vielleicht genauso mühe geben und vielleicht das geld viel nötiger haben.
sie hilft leuten, denen marokko im prinzip egal ist und die in essaouira schon an den nächsten urlaub denen, sich die sache etwas zu vereinfachen und gibt dafür viele marokkaner, die vom tourismus leben wollen oder müssen, hinten rausfallen.

dass über mogador in essaouira geredet wird, kann ich mir gut vorstellen. und natürlich ist es für die marokkaner auch klar, dass sie provision bekommt. ich persönlich glaube das zwar nicht, aber für einen marokkaner ist das das klarste der welt.
wenn ihr von den besitzern der wohnungen, auf die sie verlinkt, nicht schon mal was angeboten wurde, dann wird sie schamlos ausgenutzt.


alles in allem, ich würde an mogadors stelle auch keine konkreten wohnungen in der vielzahl empfehlen.
wenn sie das für eine von guten freunden macht, dann ist das ok und kein essaouiri wird sich beschweren, aber als kostenlose vorauswahl, für jeden geschmack und geldbeutel etwas passendes, wird die schon nerven.
tipps, was man gesehen haben muss und was nicht, auch über transportmöglichkeiten sollten allgemein gehalten werden.
wenn jemand auf eigene faust nach marokko will, dann sollte er halt auch auf eigen faust ein zimmer oder was auch immer suchen und auf eigene faust ein taxi nehmen können. wenn ihm das zu viel ist oder er sich das nicht zutraut, dann kann er sich ja führen lassen.

gruss
Najib






Gefällt mir


Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Najib] #135172
16/06/2012 12:53
16/06/2012 12:53
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Antwort auf:
es ist ein monopol, das du hier hast.
würden es andere genauso machen, gäbe es wieder vielfalt und es wäre egal.andererseits wäre die touristiksparte dann nur noch eine linksammlung.


Es gibt noch eine dritte Möglichkeit:

nachdem davon auszugehen ist (die Erwiderungen von Mogador sind ja nicht so, daß man von Einsicht sprechen könnte), daß Mogador auch diese Kritik an ihrer Monopolstellung aussitzen möchte - sollte man sich sagen: Vertrauen ist gut, Kontrolle aber auch. Es ist mir aufgefallen, daß die langjährigen User hier im Forum schon seit langem die links von Mogador nicht mehr anklicken: sonst wäre längst auch anderen aufgefallen, daß sich unter den links auch Google-Ergebnisseiten befinden oder die neutralen Eröffnungsseiten von Buchungsmaschinen (die grässlichste aller Zeittotschlagmethoden). Die einzigen Empfehlungen, die diesen Namen verdienen, werden so nicht mehr gefunden: wäre ich jemand, der nach einer Wohnung/Reise nach Marokko sucht abseits von den Buchungsmaschinen und würde auf solche link-Sammlungen stoßen (in einer großen schweigenden Gemeinde, der es egal ist, was dort empfohlen wird) würde ich dem Forum für immer den Rücken kehren.

Es reicht ja schon, wenn ab und an mal einer in der Tourismus-Rubrik vorbeischaut: was wahrscheinlich auch der wahre Grund für die Fake-Anfragen war - hier vorzuführen, welcher Schwachsinn in dieser Rubrik sich eingeschlichen hat.

Josi

Re: Mogador52 und ihre Empfehlungen [Re: Summach] #135175
16/06/2012 14:12
16/06/2012 14:12
Joined: Feb 2005
Beiträge: 461
Essaouira
K
Kunta Offline
Mitglied
Kunta  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2005
Beiträge: 461
Essaouira
Hallo,

Eurer Kritik gegenüber Mogador 52 stehen zahlreiche Dankschreiben und Erlebnisberichte von Usern entgegen, die die Links als äusserst hilfreich empfanden. In den meisten Fällen handelt es sich um Marokkoeinsteiger, die erstmal auf ein gewissen Rahmen, Niveau nicht verzichten wollten. Ich kenne Mogador persönlich und weiss, das sie die meisten, der von ihr empfohlenen Häuser selbst besucht hat und von daher nicht einfach nur irgenwelche Links schickt. Ich halte aber die Kritik für angemessen das es sich bei den Empfehlungen meistens um ausländisch geführte Häuser handelt und Empfehlungen von Marokkanischen Häusern hier fehlen, vielleicht schliesst ja hier Didier die Lücke.

Meine Domäne ist eher die administrative Seite Marokkos, Immobilien, Baurecht, Aufenthaltsbestimmungen etc., habe mich aber hier mehr oder weniger wegen übler Nachrede aus dem Forum herausgezogen. Von juristischer Seite bin ich von dieser freigesprochen und kann mich endlich wieder in Marokko, wie auch Europa frei bewegen. Persönlich benutze ich das Forum nicht zum dreckige Wäsche waschen doch folgten meinerseits Regressansprüche und Wiedergutmachungen, diese Prozesse sind teilweise noch in der Schwebe.
Der einzige Adoul Hassan, den ich kenne, lieber Didier (wir kennen uns), dem dürftest Du kommunikativ nichts abgewinnen können, spricht er doch nur Darija, ausserdem steht dieser über dem dummen Geschwätz einiger Deutscher in Marokko, wie auch die meisten Marokkaner, die ich kenne.

Auch Dich Najib empfehle ich liebend gerne wenn es um Touren ins Rif geht. Ich weiss, das Du den Leuten die Menschen, Kultur und Landschaften im Rif, gerade für ihren ersten Aufenthalt am Besten nahe bringen kannst. Und darum geht es, Tips zu geben, woraus ich aus meiner Überzeugung weiss den Menschen am Besten zu helfen und ja, liebe Josi, dieses geschieht aus Nächstenliebe und aus der Freude daran geholfen zu haben...

Fast jeder, der einmal in Marokko war, sei es über eine geführte Rundreise oder in Luxusriads, der für sich diesen geborgenen Rahmen braucht... lernt Marokko und die Marokkaner für sich selber kennen...geht danach seine eigenen Wege und braucht dafür nicht das Marokkoforum...

Wünsche Euch Allen Sonnenschein auch im Herzen...

Günter

Seite 1 von 4 1 2 3 4

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1