Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
472,327 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 672 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 4 von 4 1 2 3 4
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129396
08/02/2012 16:13
08/02/2012 16:13
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Ich hab mich bestens und differenziert dazu geäussert.
Und dass es nicht verkehrt ist, freundlich zur Polizei zu sein. Aber eine "Pflicht" zur permis touristique gibt es halt nicht......Und ist auch ziemlich unbekannt.


ist ja gut.

ich bin halt davon ausgegangen, dass lusil (has messed my mind up) ein paar unbeschwerte tage verbringen will und deshalb halt mit ihrem freund die permission holt, von der ich auch schon gehört habe. sie kann die 10 tage natürlich auch zum politischen befreiungskampf verwenden.
ich bin über die heutige rechtslage nicht informiert.
kann sein, dass man's heute nicht mehr braucht, früher brauchte man es.
ich musste in den 1980ern einen freund, der mit mir solarenergie auf die dächer hier im rif montiert hat, bei der gendarmerie anmelden.
der chef hat dann denen am strassenrand gesagt, dass das mit uns beiden ok ist.
vorher gab's stänndig kontrollen und durchsuchungen.
wer ist das, was macht ihr, woher kennt ihr euch?
nach dem vorstellen war es dann ok.
wie gesagt, das waren die 80er.
ich kann mir vorstellen, dass der lusil ihr freund auch einen beweggrund hat, der nichtmarokkanern schwer zu erklären ist, der aber unter den marokkanern eine wichtige rolle spielt, gerade im umgang mit amtspersonen, aber auch im privaten bereich.
respekt gegen respekt, mit dem recht der amtperson, oder im privaten des vermeintlich höhergestellten, auf die erste respektsbezeugung.
der junge mann meldet sein vorhaben an und bezeugt damit seinen respekt und bekommt den dann mal zurück, wenn er es braucht.
das zurückgeben besteht dann meist im auge zudrücken, wenn der wachtmeister etwas sieht oder mitbekommt, das ihn dienstlich etwas angehen müsste, ihn aber menschlich nichts angeht.
hier in chaouen ist das konzentriert zu beobachten.

das mit dem zum depp machen ist eine typisch nichtmarokkanische sicht, die einen in marokko nicht weiterbringt, ausser als depp vom dienst, über den hinterrücks gelacht wird und dem man vielleicht dann doch mal zeigen will, was man alles kann, wenn man will.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Najib] #129398
08/02/2012 16:51
08/02/2012 16:51
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Das hängt alles davon ab, ob man es in Kauf nimmt oder nicht.

Einen "Befreiungskrieg" braucht sie deswegen nicht zu führen.
Die Polizisten suchen durchaus gerne Kontakt, kucken Bilder ,lassen sich zu nem Kaffee einladen.
Im Zweifelsfall hat immer sehr schnell gewirkt, wenn man nach dem Vorgesetzten verlangt hat. Und die Sache ist in ner knappen Minute erledigt.
Auch das kann eine Erfahrung für die Touristin sein.
Kommt drauf an was sie/er will.

Auf diese Weise bin ICH verfahren und habe mir durchaus Respekt erworben. Wahrscheinlich bin ich deshalb so gut durchgekommen.
Du weisst schon: Vor Jahrzehnten sind wir noch auf Piste gefahren von Agadir nach Dakhla, Zagora nach M`hamid....der "wilde Süden".
Eine gute Portion gesundes Selbstbewusstsein hat da gut weitergeholfen. Die vielen Kontrollposten auf weiter Flur...
Und nach Chouen gings damals auch noch auf Piste auf dem LKW.
8 Stunden von Ceuta.....

Im Norden hab ich mich nie lange aufgehalten. Nur zum Einkaufen. Ist mir noch zu sehr europäisch.
Vielleicht sind sie dort oben auch neugieriger wegen der Nähe zu Europa. Zum Süden sind das eh Welten Unterschied.
Und auf Massentourismus ala Agadir steh ich auch nicht.

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129399
08/02/2012 17:10
08/02/2012 17:10
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Du weisst schon: Vor Jahrzehnten sind wir noch auf Piste gefahren von Agadir nach Dakhla, Zagora nach M`hamid....der "wilde Süden".


nein, das wusste ich bisher nicht.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Najib] #130053
27/02/2012 19:10
27/02/2012 19:10
Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
L
lusil Offline OP
Mitglied
lusil  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
Also gut. Hey Najib noch mal.
Ich antworte gern, weil es ja auch wirklich eine spannende Angelegenheit war mit diesem Papier.
Ich hab das Schreiben selbst verfasst - auf Französisch, hab meine Passnummer und die Passnummer und Adresse meines Freundes eingesetzt. wir haben beide unterschrieben und hätten wohl auch noch einen Stempel bei der Polizei holen können, aber darauf haben wir verzichtet.
Im Falle dass uns jemand aufgehalten hätte, wären wir eben grad auf dem Weg dorthin gewesen...

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: lusil] #130056
27/02/2012 20:14
27/02/2012 20:14
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

lusil,

daumen1


das ist marokkanische pragmatik.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Najib] #141418
14/12/2012 20:50
14/12/2012 20:50
Joined: Dec 2012
Beiträge: 9
NRW
A
Apache Offline
gesperrt!
Apache  Offline
gesperrt!
A

Joined: Dec 2012
Beiträge: 9
NRW
was für ein thread,klasse.

Seite 4 von 4 1 2 3 4

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1