Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
472,624 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 659 guests, and 8 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 4 1 2 3 4
Erlaubnis von Touristen-Polizei? #129277
06/02/2012 18:17
06/02/2012 18:17
Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
L
lusil Offline OP
Mitglied
lusil  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
Hallo an alle,

ich fahre nächste Woche für 10 Tage nach Marokko und möchte mich dort u.a. mit einem Bekannten treffen, den ich im Sommer beim Herumreisen kennengelernt habe.
Seine Familie weiß von mir und sie haben kein Problem damit, dass wir uns treffen. Er fürchtet aber, ev.Probleme mit der Touristenpolizei zu bekommen, wenn wir zusammen in den Straßen gesehen werden. Vielleicht nicht unbedingt sofort Probleme, aber er meinte, die Polizei würde ihn zumindest fragen, wie unser Verhältnis wäre.
Er meinte weiters, es gäbe so was wie eine Erlaubnis ("permis touristique"), die man sich besorgen könnte?!?!
Weiß wer was Näheres darüber?
Oder kann wer von ähnlichen Erfahrungen erzählen?

Vielleicht ist noch wichtig zu erwähnen, dass wir uns in Agadir treffen werden, das ja eher als liberalere Stadt in Marokko bekannt ist...

Ich wäre dankbar um Feedback!
Liebe Grüße

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: lusil] #129283
06/02/2012 19:26
06/02/2012 19:26
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Hab ich ja noch nie was von gehört. lachen3

Lebe seit 40 Jahren mit der ärmeren Schicht.
Ja, neugierig sind sie schon. Vor allem interessiert es die Offiziellen, wenn du dort lebst, wie du zum Christentum stehst. Missionieren ist nicht gern gesehen von der Obrigkeit.
Aber ansonsten no Problem. Wär mir neu.
War allerdings schon 7 Jahre nicht mehr drunten.

Last edited by Klabautermann; 06/02/2012 19:29.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129284
06/02/2012 19:27
06/02/2012 19:27
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Huch , Doppelpost.
Kann gelöscht werden.

Last edited by Klabautermann; 06/02/2012 19:28.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: lusil] #129285
06/02/2012 20:12
06/02/2012 20:12
Joined: Feb 2005
Beiträge: 461
Essaouira
K
Kunta Offline
Mitglied
Kunta  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2005
Beiträge: 461
Essaouira
Hallo Lusil,

vor längerer Zeit war das ein durchaus übliches Verfahren, insbesondere in Marrakesch. Ihr geht dafür zur nächsten grösseren Polizeistation, legt Eure Pässe vor, und Dein Freund erhält dafür eine Bescheinigung das er Dich "legal" begleiten darf.
Ob das Heute noch so gehandhabt wird kann ich nicht sagen, habe länger nichts mehr davon gehört.
Tue Deinem Bekannten den Gefallen und frage bei der Polizei nach, so ist er sicher bei einer Kontrolle.

Gruss Günter

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Kunta] #129286
06/02/2012 20:43
06/02/2012 20:43
Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
L
lusil Offline OP
Mitglied
lusil  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
Vielen lieben Dank!
Ich werd das natürlich machen, wenn es weiter nichts ist.
Vor verwunderten/abschätzenden Blicken von Einheimischen wird ihn das wohl auch nicht bewahren können, aber das werden wir wohl aushalten:) Gibt ja immerhin genug andere, die das nicht als Problem sehen, wenn ein Marokkaner mit einer Europäerin Tee trinkt.

Liebe Grüße!

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: lusil] #129290
06/02/2012 20:58
06/02/2012 20:58
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
Es ist richtig, es ist Marokenern untersagt Touristen anzumachen und in der Stadt zu begleiten...
Ich habe das in Fes vor Monaten auch mitbekommen dass ein JungerMann verhaftet wurde , da er einen Deutschen begleitet hat...manche Städte sind streng , manche weniger...
Auch ist es einem deutschen nicht erlaubt mit einem Marokkanischen Mädchen im Auto rumzufahren, deshalb steht immer an den Ortseingängen die Polizei und schaut...auch einem Marokanischen mann ist dies nicht erlaubt.
Ob es da Ausnahmen gibt und sogenannte Papiere weiss ich nicht,
Im Hotel muss man immer 2 Zimmer nehmen,wenn man mit einem Marokkaner verreist, das kommt teuer, es kommt billiger einen Senegalesischen Flüchtling zu nehmen, der ist auch farbig aber eben kein Moslem....


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: lusil] #129291
06/02/2012 21:10
06/02/2012 21:10
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Nein, er bekommt auch ohne diese ominöse "Erlaubnis" kein Problem.
Aber natürlich kann er sich eine Solche holen. Vielleicht grinsen die auf der Verwaltung ihn dann nur blöd an, oder verlangen eine "Gebühr".
Ich kann mich noch in den 70ern und 80ern (Diktatur!) erinnern, dass ich mein marokk. Mädel und mich FORMLOS beim Offizier auf dem Platz am Hafen vorgestellt hab. Vorsichtshalber.

Und bin täglich spazieren gegangen mit ihr. Sie in Landestracht, mit den 3 Kids und ich als Europäer.

Aber es mögen auch die Umstände eine Rolle spielen. Die Einheimischen bezeichnen mich (blond, blaue Augen) ja schon als "Marokkaner".

Nein, eine solche Pflicht gibt es nicht.
Ich ordne so was unter "Obrigkeitshörigkeit" und zuvorkommendem Gehorsam ein.

Aber ok.....wenn man damit seinen Bekannten beruhigen kann.

@ronaldo
Vor 7 Jahren bin ich noch mit meiner marokk.Freundin im Auto rumgefahren.
Von Safi nach Dakhla....
War kein Problem.

Iczh weiss nicht: Macht ihr nicht die Pferde scheu? Zu viel Wind?
Ja, Marokkaner bekommen Probs mit der Touristenpolizei, wenn sie Ausländer ANMACHEN, BAGGERN etc.
Genau für Solches ist die Touristenpolizei da.
Vielleicht hatte der von dir genannte Fall in Fes andere Gründe?

Ich hab in dem Städtchen sogar mit /bei meiner Freundin gewohnt. 15qm zu fünft, grins....

Gut, ok, ich bin bekannt bei der Verwaltung etc und hab nen guten freundlichen Draht zur Polizei....
Hab bis jetzt die Maroks als SEHR tolerant kennengelernt.
Kommt wohl auch alles darauf an, wie man "rüberkommt".

Recht hast du damit, dass vieles von Stadt zu Stadt anders gehandhabt wird.





Last edited by Klabautermann; 06/02/2012 21:41.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: DonRonaldo] #129293
06/02/2012 22:06
06/02/2012 22:06
Joined: Sep 2009
Beiträge: 90
sidi ifni
F
friedelifni Offline
Mitglied
friedelifni  Offline
Mitglied
F

Joined: Sep 2009
Beiträge: 90
sidi ifni
Original geschrieben von: DonRonaldo
es kommt billiger einen Senegalesischen Flüchtling zu nehmen, der ist auch farbig aber eben kein Moslem....

Hallo Donronaldo Toller Tipp hammer
abgesehen davon, dass dein Kommentar herablassend bis leicht rassisitisch klingt,( Betonung auf die Hautfarbe, und Hauptsache billig) solltest Du bessere Beispiele nennen. Im Senegal leben 94% Moslems! Die wahrscheinlichkeit dass der Senegalese dann Moslem ist, wäre damit sehr hoch!

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: friedelifni] #129294
06/02/2012 22:38
06/02/2012 22:38
Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
L
lusil Offline OP
Mitglied
lusil  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
Danke für eure Antworten!
Ich will mich hier weder auf polemische Seitenhiebe einlassen noch irgendwelche Gegebenheiten in einem mir fremden Land verurteilen.
Bitte solche Kommentare zu unterlassen...

Wenn es meinem Bekannten hilft, werde ich zur Polizei gehen. meine einzige Befürchtung ist, dass es bei Begegnungen mit den "Kontrollorganen" auf der Straße auch sehr auf die Tagesverfassung eines Einzelnen ankommt...man kann schließlich auch Pech haben und an jemanden geraten, der nach einer Auseinandersetzung sucht.

Da ich leider blond bin, falle ich leider im Straßenbild schnell auf.
Die Nichte meines Bekannten meinte übrigens, dass es voll ok wäre, zusammen in einem Café zu sitzen. Das macht mich stutzig. Wieso wird das toleriert, aber zusammen in der Straße gesehen werden ist ein Problem?!

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: lusil] #129295
06/02/2012 22:39
06/02/2012 22:39
Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
L
lusil Offline OP
Mitglied
lusil  Offline OP
Mitglied
L

Joined: Jan 2012
Beiträge: 159
Österreich
das geht jetzt an alle... ich check das noch nicht ganz wie das hier funktioniert mit dem Antworten, sorry smile

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: lusil] #129299
07/02/2012 10:24
07/02/2012 10:24
Joined: Aug 2011
Beiträge: 27
Berlin-Sidi Ifni
M
monchi_85 Offline
Junior Mitglied
monchi_85  Offline
Junior Mitglied
M

Joined: Aug 2011
Beiträge: 27
Berlin-Sidi Ifni
Liebe lusil,

ich kann dazu nur sagen: sicher ist sicher. Viele haben Glück, aber wie du schon schreibst, kann es auch extrem von der Tagesform der Polizisten abhängen. Und so teuer ist dieses Zettelchen nicht; korregiert mich bitte, ich glaube es waren 5€...

Mein Mann und ich wurden des Öfteren von der Polizei angehalten. Unter anderem auch einmal in Agadir. Auf einer Fahrt nach Tan-Tan sollte mein "damals-noch-nicht-mann" sogar was (glaub es waren so 7000dh) bezahlen oder er würde mitgenommen werden auf die Wache, weil wir ohne jegliche Papiere unterwegs waren... nur mit Mühe und Not konnten wir uns da wieder rausmanövrieren!

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129301
07/02/2012 10:50
07/02/2012 10:50
Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
S
surferdude Offline
Mitglied
surferdude  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
Original geschrieben von: Klabautermann



Ja, Marokkaner bekommen Probs mit der Touristenpolizei, wenn sie Ausländer ANMACHEN, BAGGERN etc.
Genau für Solches ist die Touristenpolizei da.







lol das sollte ich mal bei der obrigkeit verifizieren . und dann den jungs hier in thagazout und in tamri erklären wenn sie mal wieder an keinem surfergirl vorbeigehen können ohne sie anzugraben .


surfer

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: surferdude] #129302
07/02/2012 12:33
07/02/2012 12:33
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Original geschrieben von: surferdude
Original geschrieben von: Klabautermann

Ja, Marokkaner bekommen Probs mit der Touristenpolizei, wenn sie Ausländer ANMACHEN, BAGGERN etc.
Genau für Solches ist die Touristenpolizei da.


lol das sollte ich mal bei der obrigkeit verifizieren . und dann den jungs hier in thagazout und in tamri erklären wenn sie mal wieder an keinem surfergirl vorbeigehen können ohne sie anzugraben .surfer


Du redest von Agadir, einem Touristenzentrum. Ich von normalen marokkanischen Städten. Agadir/Umgebung ist Touri-Ghetto.
Und was ich meine (ganz offensichtlich) ist ASGGRESSIVES anmachen. Du weisst schon: Diese Meuten, die Unbedarfte sogar am Arm zerren und bei Käufen übers Ohr hauen.
@surferdude: Ganz offensichtlich rede ich von BELÄSTIGUNG. Alles klar?

Das geht übrigens auch in Deutschland ins Auge, sofern grad Hilfe (Uniform, Einheimische) in der Nähe.
Und wenn de unflätig wirst und das Mädel zufällig deine Identität hat und dich anzeigt, biste als Marokkaner auch im touristischen Agadir reif für eine Begutachtung durch Uniformierte. Und wenn sie behauptet, du hättest ihr an den Hintern gelangt, biste dran..... grin

Aber ES GIBT KEIN GESETZ ODER VERORDNUNG, die normale Kontakte verbietet.

Sollte ein unterbezahlter Polizist diesbezüglich breite Schultern kriegen, hat sich bewährt, sofort seinen Vorgesetzten/Offizier sprechen zu wollen. So bin ich bei ähnlichen Problemen (auch Verkehrskontrollen) vorgegangen.
Die "Tagesform" eines Polizisten ist mir ziemlich wurscht. Er hat sich an Gesetze zu halten. Und eine "permis touristique" gibt es schlicht und einfach nicht.

@lusil: Lass dich nicht veräppeln und beruhige deinen Freund. Und spar dir die angeblich 5€.
Und wenn dich ein Polizist im Caffee fragt, lad ihn zu nem Caffee ein.

Kann mich noczh erinnern in den 70ern: Wenn der Marok einen Brief des Ausländers zeigen konnte, war das ein Beweis für einen "normalen", legalen Kontakt. Aber das war vor 40 Jahren.

Muss echt grinsen, wie sich manche hier schon ins Beinkleid machen, wenn sie einen marokkanischen Polizisten sehen.

Früher sass ich oft in Ssaouira im "Cafe France" hinten drin bei den Polizisten und hab mit denen nen Ottl geraucht.


Last edited by Klabautermann; 07/02/2012 12:57.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129303
07/02/2012 12:50
07/02/2012 12:50
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Machst Du Witze oder meinst Du tatsächlich, dass die Polizisten in Marokko unterbezahlt sind?

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: latino] #129304
07/02/2012 12:55
07/02/2012 12:55
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Ja.
Zumindest der gemeine Wald-u.Wiesen-Polizist.

Deshalb versuchen sie ja auf der Landstrasse M6-Kalender (Früher Hassan) oder "permis touristique" zu verkaufen. lachen3 lachen3 lachen3
Sind recht korrupt, die Jungs. Immer scharf auf "Taschengeld".....

Last edited by Klabautermann; 07/02/2012 13:31.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129305
07/02/2012 13:27
07/02/2012 13:27
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Seit der quasi Verdoppelung der Löhne durch den König bezieht ein einfacher Polizist "gardien de la paix" ein Salär von 4500/5000 Dirham, ohne Zulagen und dergleichen.....
Zur besseren Einordnung dieser Saläre ist Dir sicher bekannt, dass gemäss Statistik der CNS (caisse national de sécurité social) 98-99%(!) aller Lohnbezüger in Marokko unterhalb der Grenze von monatlich 5000 Dirham liegen.

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: latino] #129306
07/02/2012 13:36
07/02/2012 13:36
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Na dann hat sich in den letzten Jahren was verbessert. War wg. Krankheit lange nicht mehr drunten.

Liegt dann etwa auf der Höhe einer Krankenschwester (was ein recht guter Vergleich ist).

Ja, irgendwo hatte ich auch von dieser Verdoppelung der Polizei-Löhne gehört. Wo du es grade sagst.....
Hoffe, dass im selben Masse die Korruption und "Geschäftstüchtigkeit" der marok. Polizei zurückgeht.

War ja teils echt brutal früher. Leute, die sich nicht auskannten und wehren konnten, standen da oft hilflos vor irgendwelchen Situationen.
Kann mich noch an nen armen Kiffer erinnern...von dem wollten sie 10.000 DH. Ist 8 Jahre her...

Last edited by Klabautermann; 07/02/2012 13:41.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129307
07/02/2012 13:40
07/02/2012 13:40
Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
S
surferdude Offline
Mitglied
surferdude  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2012
Beiträge: 186
köln
Original geschrieben von: Klabautermann


Du redest von Agadir, einem Touristenzentrum. Ich von normalen marokkanischen Städten. Agadir/Umgebung ist Touri-Ghetto.
Und was ich meine (ganz offensichtlich) ist ASGGRESSIVES anmachen. Du weisst schon: Diese Meuten, die Unbedarfte sogar am Arm zerren und bei Käufen übers Ohr hauen.
@surferdude: Ganz offensichtlich rede ich von BELÄSTIGUNG. Alles klar?

Das geht übrigens auch in Deutschland ins Auge, sofern grad Hilfe (Uniform, Einheimische) in der Nähe.
Und wenn de unflätig wirst und das Mädel zufällig deine Identität hat und dich anzeigt, biste als Marokkaner auch im touristischen Agadir reif für eine Begutachtung durch Uniformierte. Und wenn sie behauptet, du hättest ihr an den Hintern gelangt, biste dran..... grin

Aber ES GIBT KEIN GESETZ ODER VERORDNUNG, die normale Kontakte verbietet.





schade eigentlich
aber glaub mir auch hier im tourighetto erlebst du genug aggresives baggern und belästigung .


surfer

Last edited by surferdude; 07/02/2012 13:40.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129308
07/02/2012 13:43
07/02/2012 13:43
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Auch bezüglich Korruption muss ich Dich leider enttäuschen. Die Korruption grassiert wie in früheren Tagen vielleicht sogar noch mehr......
Ab und zu wird ein korrupter Polizist oder Staatsdiener erwischt und dann wird mit grossem Brimborium ein Exempel statuiert, aber nur dann wenn der "Fall" dummerweise nicht mehr unter dem Deckel zu halten ist und es schon zuviele Leute wissen.

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: surferdude] #129309
07/02/2012 13:44
07/02/2012 13:44
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
@surferdude
Wo kein Kläger, da kein Richter.......
Agadir ist Touristik pur.
"Meine" Marokkaner nennen es das "Hurenhaus Marokkos".
Ist auch ein Einfallstor für harte Drogen, HIV usw.

Und auch in Llorett de mar kannst auf die Schnauze fallen, wenn du es übertreibst.

Last edited by Klabautermann; 07/02/2012 13:48.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: latino] #129310
07/02/2012 13:58
07/02/2012 13:58
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
@latino
Also "procedure like every years".
Immer lachen, freundlich sein, jovialen Kontakt pflegen
und im Zweifelsfall den Officier verlangen.

Naja,der "gemeine" Tourist wird das nicht blicken.
Hab mich halt die 40 Jahre ganz anders bewegt im (wilden) Süden. Kilos unterm Sitz, fast an jeder Kontrolle Tee mit den Offiziellen und n Joint.....

Die Zeiten ändern sich.
Lebt der alte Ibrahim in Diabat noch, der Jimi Hendrix noch kannte? nixweiss1

Last edited by Klabautermann; 07/02/2012 13:58.
Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129311
07/02/2012 14:21
07/02/2012 14:21
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo



Antwort auf:
Naja,der "gemeine" Tourist wird das nicht blicken.



der "gemeine" tourist muss das nicht blicken.
hauptsache die universalspezialisten blicken es.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Najib] #129313
07/02/2012 15:35
07/02/2012 15:35
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Der gemeine Touri SOLLTE das aber blicken. Dann würde er nicht so ausgenommen.

Und dass ein Landeskenner, Insider, oder wie immer du sie nennst, sich ganz anders bewegt/verhält im Lande müsste doch klar sein, oder?

Danke für den Ausdruck "Universalspezialist". daumen2
Man sollte sich trotzdem immer noch verbessern, gelle?

Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Klabautermann] #129314
07/02/2012 16:38
07/02/2012 16:38
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

ein tourist, der sich nichts zu schulden kommen lässt, hat im allgemeinen nichts mit der polizei zu tun und muss daher auch nicht wissen, wie man einem polizisten honig um den bart schmiert.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Erlaubnis von Touristen-Polizei? [Re: Najib] #129315
07/02/2012 16:52
07/02/2012 16:52
Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
K
Klabautermann Offline
gesperrt!
Klabautermann  Offline
gesperrt!
K

Joined: Feb 2011
Beiträge: 62
Deutschland
Original geschrieben von: Najib
hallo
ein tourist, der sich nichts zu schulden kommen lässt, hat im allgemeinen nichts mit der polizei zu tun und muss daher auch nicht wissen, wie man einem polizisten honig um den bart schmiert.
gruss
Najib

Nun geht es hier aber um Touristen, die sich etwas zu schulden kommen lassen,
oder/und um korrupte Polizisten. Gegen korrupte Polizisten ist auch ein Tourist recht machtlos, wenn er nicht weiss, wie man sich in Marokko wehrt. Nicht wahr? daumen2 lachen2
Schon der Augenschein, dass man nicht alles mit sich machen lässt bzw. dass man sich wehren kann, wirkt meist Wunder.
Und auch ein gutes Verhältnis zu den Offiziellen.

Seite 1 von 4 1 2 3 4

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1