Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
479,688 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 805 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 2 1 2
Re: Trinkgeld und Almosen #12516
23/01/2006 10:31
23/01/2006 10:31
Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
thomas, nimm's nicht übel, aber man sagt, der ton macht die musik. ich denke, es geht um nuancen und subtilitäten.

@elvire,

vor einger zeit veröffentlichte die regierungsnahe (!) zeitung lematin, einen artikel mit der information, es gebe in marokko eine 1/2 million bettler. leute, die es einfach mögen, marokko zu dennunzieren, skandierten überall und u.a. in internetforen "le maroc de la misere!" "le maroc des 500.000 mendiants". wie man erneut sieht, ist alles nur mit einem differenzierten kritischen sinn zu sehen. in wenigen monaten oder jahren lernen wir, andere themen zu relativisieren, was an sich gut ist. besser ist es, dies immer von anfang zu tun.

@haskamp,

du sagst, die bettler werden gnadenlos eingesammelt. das würde mich nicht wundern. der wali von tanger ist eine star unter den walis in marokko. kannst du bitte etwas mehr information dazu schreiben? danke.

gruss
jm

Re: Trinkgeld und Almosen #12517
23/01/2006 16:19
23/01/2006 16:19
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ jm

Hmmm, wuerde dir ja gerne berichten, aber wenn ich Dir die ganzen Aktionen, die der Wali hier in Tanger veranstaltet, aufzaehlen soll, ist der Tag 'rum, das ist nicht uebertrieben. Wenn Du das naechste Mal nach Tanger kommst, NICHT umdrehen, es ist Tanger, gaaaanz sicher. Nur wirst Du diese Stadt nicht mehr kennen!!!

Re: Trinkgeld und Almosen #12518
23/01/2006 16:24
23/01/2006 16:24
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Erich
dann kann ich mein Grundstück jetzt verkaufen
waw!
wer will 500qm Land in Tanger kaufen?
nix feilschen

Re: Trinkgeld und Almosen #12519
23/01/2006 23:12
23/01/2006 23:12
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
folgende Meldung eben erhaltenAnton von Padua
Mitglied
Benutzer # 1455 erstellt am: 23.01.2006 20:48
--------------------------------------------------------------------------------
500 qm (25 x 20 meter) oder 25.000 x 20.000 millimeter - sowas "grundstück" zu bezeichnen ...? und vielleicht auch noch zu "spekulieren", oder es so zu nennen? ich denke, du solltest dich an briefmarkensammler wenden - die sammeln sowas! gruß anton.

--------------------
Die Wucht des Pfeiles ehrt die Zielscheibe!

--------------------------------------------------------------------------------
Beiträge: 1225 | von: I am from Austria | Registriert seit: Feb 2003
ich finde so eine Nachricht gehört hierher.
ich hatte Erich angesprochen
was hat Anton dazu bewegt mir sowas zu schreiben?
kann mich jemand aufklären wer dieser Anton ist und was er bezweckt!

Re: Trinkgeld und Almosen #12520
24/01/2006 08:54
24/01/2006 08:54
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Die Wucht des Pfeiles ehrt die Zielscheibe!

Re: Trinkgeld und Almosen #12521
24/01/2006 09:29
24/01/2006 09:29
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline
-
haskamp  Offline
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ tangeroise

 Antwort auf:
was hat Anton dazu bewegt mir sowas zu schreiben?
:D ??? Neid der Besitzlosen ??? \:D

Re: Trinkgeld und Almosen #12522
24/01/2006 09:59
24/01/2006 09:59
Joined: May 2005
Beiträge: 276
X
O
Ofri Offline
Mitglied
Ofri  Offline
Mitglied
O

Joined: May 2005
Beiträge: 276
X
Versteht hier irgend jemand, was Anton bezweckt oder aussagen will?
Ich jedenfalls verstehe ihn nicht.

Viele Grüße
Friedel

Re: Trinkgeld und Almosen #12523
24/01/2006 10:48
24/01/2006 10:48
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

tangeroise, mach dir nix draus.
wenn du eine briefmarke hast, habe ich einen mikrochip \:\) .
mir hat er auch schon mal eine pm geschrieben, da hat er aber geschleimt. wollte auch mal ins rif und mich besuchen. soviel ich noch weiss habe ich ihm geantwortet, dass ich auf ihn gut verzichten kann.

was er mit seinen postings bezweckt, weiss wahrscheinlich nicht mal er selbst.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Trinkgeld und Almosen #12524
24/01/2006 10:56
24/01/2006 10:56
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Ihr seid alle so lieb

Re: Trinkgeld und Almosen #12525
24/01/2006 11:13
24/01/2006 11:13
Joined: May 2005
Beiträge: 276
X
O
Ofri Offline
Mitglied
Ofri  Offline
Mitglied
O

Joined: May 2005
Beiträge: 276
X
Jetzt hab ich's:

Anton ist Briefmarkensammler \:D

Re: Trinkgeld und Almosen #12526
25/01/2006 22:16
25/01/2006 22:16
Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
A
AvP Offline
gesperrt!
AvP  Offline
gesperrt!
A

Joined: Feb 2003
Beiträge: 111
none
anal(phabet) najib schreibt das wort "nix" (statt "nichts") erst seit er es von mir gelesen hat! die betonung liegt auf "anal". und dort ist er wohl gut beheimatet. ja, ich habe anal-najib eine pn geschrieben (und wie ich sehe und nicht anders zu erwarten war) wenn man sich mit anal-phabeten abgibt, kann die antwort eben NUR "so" lauten. jeder kommt dort hin, wohin er gehört, anal-najib eben dorthin, wo er "ist" - dort kann er den "baron de rothschild" spielen...! in d würde es ihm keiner (mehr) abnehmen! profilneurose und übertragungsneurose geben sich die türklinke in die hand. zum glück gibt's den strohhalm "maroc"!

einzig "ofri" erkennt es richtig: "... Anton ist Briefmarkensammler"
ich denke, meine sammlung nur über "madeira" und den "azoren" (ohne portugal) übersteigt das denkpotential anal-najibs. was allerdings auch nicht schwer sein wird ...!

carneval de venise - najib où est tu? au désért (nicht "Dessert") de maroc? povre de bone home! KAV.

Re: Trinkgeld und Almosen #12527
25/01/2006 22:30
25/01/2006 22:30
Joined: Jan 2006
Beiträge: 24
Innsbruck
Lugi Offline
Junior Member
Lugi  Offline
Junior Member

Joined: Jan 2006
Beiträge: 24
Innsbruck
Also mich würd das Thema Trinkgeld und Almosen mehr interessieren als so sinnlose und beleidigende Antworten...

Re: Trinkgeld und Almosen #12528
25/01/2006 22:43
25/01/2006 22:43
Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
lugi hat vollkommen recht.

es wäre schön, wenn ein moderator diese beiträge entfernt angefangen vom ersten von "anton" oben.

hier stellen leute fragen und wollen wissen, wie sie sich einer gesellschaft und ihrer kultur richtig verhalten, was sehr lobenswert ist. ich finde, es ist ein zeichen von respect und entsprechend müssen ihre anfragen beantwortet werden.

jm

Re: Trinkgeld und Almosen #12529
25/01/2006 22:51
25/01/2006 22:51
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

also von mir aus kann der beitrag ruhig so bleiben, wie er da steht.
ich möchte ihn auch gar nicht weiter kommentieren. das ist ein selbstkommentierendes posting ;\)

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Trinkgeld und Almosen #12530
25/01/2006 23:24
25/01/2006 23:24
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
es tut mir leid
aber da hilft nur ignorieren
ich habe Muriel von Anton`s PIN an mir bescheid gesagt.
ich wusste nicht wie ich zu reagieren habe, deshalb

Re: Trinkgeld und Almosen #12531
28/01/2006 00:45
28/01/2006 00:45
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Guten Abend,

@ JM
 Antwort auf:
vor einger zeit veröffentlichte die regierungsnahe (!) zeitung lematin, einen artikel mit der information, es gebe in marokko eine 1/2 million bettler
Zweifelst du die Zahlen an?

Wie siehst du selbst zum Beispiel den arbeitslosen Akademiker, der gutgekleidet seine Rolle spielt und den ahnungslosen Mitmenschen vorgaukelt, er bräuchte ein paar DHS um sich ein Bahnticket zu kaufen?? Er fällt ja auch unter die Kategorie betteln oder ist er ein Schwindler ?
(nachzulesen im vorausgegangenem Beitrag "maroc-hebdo")

Ich bin auf das Thema deshalb zurückgekommen, da just gerade heute ein Artikel in der regierungsnahen Zeitung über die Bettelei, deren Auswüchse und geplante Gegenmaßnahmen durch die Regierung berichtet wird.

Alleine die Überschrift "Die Bettler bevölkern die Strassen der Hauptstadt" ist sehr eindeutig!

und weiter ....."es ist quasi unmöglich 2 Schritt zu gehen ohne nicht von einem Bettler angesprochen zu werden."


Dans la capitale : Les mendiants envahissent les rues de la capitale

Vivre dans une ville sans mendiants est l'espérance de bon nombre de citoyens surtout lorsqu'il s'agit de la capitale. L'espoir peut devenir une réalité si bon nombre de dispositions seront prises.

Il est devenu quasiment impossible de faire deux pas sans se faire aborder par un mendiant. Après Casablanca qui a connu une série de mesures de lutte contre le phénomène, un plan d'action est prévu à Rabat pour éradiquer la mendicité des racines. Il sera conduit et supervisé par le département de Abderrahim Harouchi, ministre du Développement social, de la Famille et de la Solidarité. Mais, apparemment, il a tardé à voir le jour. Depuis qu'on l'a annoncé, on attend impatiemment sa réalisation.

Pendant la première phase, il touchera les enfants de sexe masculin. Ceux qui ont moins de sept ans utilisés par les adultes et les enfants mendiants dont l'âge varie entre huit et douze années sont visés par ce plan. Une grande partie de ces enfants n'ont pas de relations de parenté avec les personnes qui les accompagnent. Ils sont " loués " moyennant 50 ou 100 dirhams la semaine et souvent " drogués " pour les inciter à pratiquer la mendicité pour qu'ils ne gênent pas les personnes qui les exploitent.

Des centaines d'enfants y sont injustement victimes. La réussite du plan d'action du ministère du Développement social, de la Famille et de la Solidarité n'est pas tributaire des seules ressources financières mais surtout de l'encadrement et du suivi social des différents cas. Le plan d'action prévoit, en fait, de rassembler tous les mendiants et de s'assurer de l'identité des enfants avec l'aide des agents de l'autorité locale et d'une assistante sociale de l'Entraide nationale. L'on contactera les parents qui " louent " leurs enfants aux mendiants.

Si c'est possible, l'enfant retournera vivre avec sa vraie famille, sinon il sera mis dans une maison d'accueil. Ainsi, on lui donne une chance d'avoir une vie normale et digne à l'instar de tous les enfants de son âge. Des dizaines d'assistantes sociales devraient être mobilisées pour sauver les enfants exploités des griffes de la mendicité. La famille locatrice a droit à un accompagnement social. On donne une chance au mendiant pour être réinséré à condition de ne plus récidiver. S'il recommence, il sera sanctionné.

A Casablanca, le plan a déjà démarré. Mais, plusieurs citoyens affirment encore que les choses n'ont pas changé. On voit toujours des mendiants accompagnés d'enfants. L'éradication de la mendicité n'est pas une tâche aisée. Aucune complaisance ne doit être tolérée même de la part des citoyens qui doivent refuser de donner la charité à des personnes qui n'ont aucune humanité et qui utilisent des gamins pour concrétiser leurs fins.

Mais, en premier lieu, on doit s'attaquer à ces mendiants juridiquement. Seule la loi peut être efficace. A quand, donc, la chasse aux mendiants à Rabat ? Une interrogation tout à fait légitime de bon nombre de citoyens.




Jihane Gattioui | LE MATIN

Re: Trinkgeld und Almosen #12532
28/01/2006 21:27
28/01/2006 21:27
Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
J
jm Offline
Mitglied
jm  Offline
Mitglied
J

Joined: Apr 2002
Beiträge: 1,370
Deutschland
@elvire,

wo hast du deinen kopf? lies von oben, dann meinen kommentar. du würdest z.b. über den beitrag einer teilnehmerin stolpern, die du auch gut erkennen würdest und die informationen - von 2003 bereits - postet, wonach das betteln für viele eine rentable aktivität geworden ist, für die u.a. babies gegen entgelt gemietet werden.


jm

Seite 2 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1