Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,244 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 744 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
eheschliessung #118624
13/04/2011 17:52
13/04/2011 17:52
Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
sonnenschein2008 Offline OP
Junior Mitglied
sonnenschein2008  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
hallo zusammen

ich bin neu hier in diesem forum . ich komme aus marokko und

meine schatze kommt aus rumäne aber sie lebt seit mehr als 10

jahre in österreich . seit 2 jahren kenne ich sie durch chatt

lernen und sie hab mir 3 mal in marokko besuchen . wir haben

schon entschieden zu heiraten .

ich würde gern wissen , welche papiere man denn alles

benötigt , wenn man in österreich heiraten will ?

oder ist es besser , wenn wir in marokko heiraten ?

wir wollen keine zeit mehr verlieren !!!

hat jemand von Euch erfahrung damit , wie die prozedur am

einfachsten gehen würde ??? danke

Re: eheschliessung [Re: sonnenschein2008] #118627
13/04/2011 21:18
13/04/2011 21:18
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Hier mal ein link zum Beitrag unser lieben A1isha

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=100323#Post100323

Österreichische-marokkanische Eheschliessung.

Ansonsten kannst du auch gerne hier Morgana82 fragen, die hat dies seit kurzen erst hinter sich.

Last edited by ThaiMaroc; 13/04/2011 21:19.
Re: eheschliessung [Re: sonnenschein2008] #118628
13/04/2011 21:21
13/04/2011 21:21
Joined: Aug 2007
Beiträge: 251
Deutschland
M
morgana82 Offline
Mitglied
morgana82  Offline
Mitglied
M

Joined: Aug 2007
Beiträge: 251
Deutschland
selam und hallo

Heiratet in Marokko und macht dann einen kostenlosen Antrag zur Visumserteilung in der Österreichischen Botschaft.---das geht aber nur wenn deine zukünftige eine freizügigkeitsbescheinigung hat(also nach Eu- Recht sich in Österreich aufhält)----aber da Rumänien meines Wissens her zur Eu gehört wird dieses Recht zur Anwendung kommen.

Und wenn ihr in Marokko heiratet, gehst du am besten zum Adoul und er gibt dir für 10 dirham ein Schreiben mit (also eine Liste) auf der drauf steht welche Dokumente ihr braucht..und diese Liste könnt ihr dann abarbeiten..

Wir haben in Marokko geheiratet, weil es erstens billiger war,und meiner/unserer Meinung nach einfacher als in Deutschland bzw. Österreich..

solltest du noch fragen haben, nur her damit...bin grad
mitten drin im visumserteilungsstress,,und meine Lage ist die selbe wie die deiner Verlobten...
Lebe als Eu-Bürger im eu- Ausland (also nicht in meiner Heimat Österreich), und dann greift was Visumserteilung betrifft ein anderes Gesetz..was euch eigentlich dann vieles Erleichtern wird.. Winken3

aber erst müsst ihr mal die Papiere für die Eheschliessung besorgen...

falls ihr in Österreich heiraten wollt, muss dein Schatz ein Visum zur Eheschliessung bei der Ausländerbehörde beantragen, dann sollte sie aber auch genug verdienen, und muss eine VErpflichtungserklärung für dich abgeben...dann muss sie auch zum ihrem zuständigem Standesamt und der Beamte dort wird ihr sagen können welche Urkunden und Unterlagen ihr bei ihm für eine Österreichische Eheschliessung benötigt..nachteil auf alle Fälle, eine ausländische Eheschliessung ist in Marokko nicht
automatisch anerkannt,,,umgekehrt aber schon.....

also spricht eher vieles für ne Heirat in Marokko...

Viel spass euch


Die Furcht vor der Gefahr ist schrecklicher als die Gefahr selbst......
Re: eheschliessung [Re: morgana82] #119465
26/04/2011 20:14
26/04/2011 20:14
Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
sonnenschein2008 Offline OP
Junior Mitglied
sonnenschein2008  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
Hi,morgana..also ich bin Österreichische Stadtsbürgerin,mit dem visum hab ich kein problem,folgendes:mein Schatz hat schon die liste von Adoul bekommen,soll(muss) ich irgendwelche Dokumente in Wien beglaubigen lassen und übersetzen oder nicht,wenn ich richtig verstanden habe mann kann alles in Rabat bei der Botschaft alles machen.Danke,ich wurde mich sehr freuen für dein antwort smile lg.Gabriela




Last edited by sonnenschein2008; 26/04/2011 20:16.
Re: eheschliessung [Re: sonnenschein2008] #119466
26/04/2011 20:34
26/04/2011 20:34
Joined: Aug 2007
Beiträge: 251
Deutschland
M
morgana82 Offline
Mitglied
morgana82  Offline
Mitglied
M

Joined: Aug 2007
Beiträge: 251
Deutschland
hey smile

Also ich musste nichts übersetzen und beglaubigen lassen.
Mein Mann hat eine Geburtsurkunde in Arabisch/französisch, und eine Meldebescheinigung in Arabisch/französisch , und seine Passkopie mir geschickt, damit ich dass ehefähigkeitszeugnis machen konnte...mein standesbeamter in Österreich war so cool drauf, der hat auf Übersetzungen verzichtet, da der Französisch kann und meinte Orginale reichen.

danach hab ich das Ehefähigkeitszeugnis in der Botschaft in Marokko (österreichischen) abgegeben und ein paar Stunden später haben wir das Orginal und die in franz. ubersetzes Ehefähigkeitszeugnis zurück bekommen.

Mein Mann hat soweit ich mich erinnere, meine ganzen Unterlagen beglaubigen lassen müssen von den Marokkanischen Behörden...auch musste er sie übersetzen lassen ins arabische (diese wurden beglaubigt)....

und nimm eine internationale Geburtsurkunde mit nach Marokko, die hat bei uns gereicht....

Weisst du schon wann du fliegst??

Liebe grüsse nicole


Die Furcht vor der Gefahr ist schrecklicher als die Gefahr selbst......
Re: eheschliessung [Re: morgana82] #119467
26/04/2011 23:17
26/04/2011 23:17
Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
sonnenschein2008 Offline OP
Junior Mitglied
sonnenschein2008  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
Hey Winken3 danke Nicole...offf wir sind soo aufgeregt,nervös weinen2 bitte hilf uns,so was soll ich als erstes machen,standesamt gehen und fragen nach ehefähigkeit was ich von mein Schatz brauche für heirat in Marokko,dann meine papiere,geburtuhrkunde(meine ist ehh Internationa),meldezetel,beschlusse von meine scheidung,mein reissepass..was noch??Ich wolte am anfang Juni hinfliegen mit Gottes hilfe
smile.Bitte,bitte hilf uns!!danke,Gabriela

Re: eheschliessung [Re: sonnenschein2008] #119471
27/04/2011 06:22
27/04/2011 06:22
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Hi sonnenschein,
bitte keinen Tränen vergissen *taschentuch reich*, ihr schafft das schon!

Ich sehe, dass du, wie ich, geschieden bist. Ich hätte auch die Heiratsurkunde und den Staatsbürgerschaftsnachweis vorzulegen. Frag lieber mal nach.

Der erste Schritt ist jedenfalls die Erlangung des Ehefähigkeitszeugnisses. Schön Schritt für Schritt, dann klappt das auch wink

Viel Glück
a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: eheschliessung [Re: a1isha] #119472
27/04/2011 08:02
27/04/2011 08:02
Joined: Aug 2007
Beiträge: 251
Deutschland
M
morgana82 Offline
Mitglied
morgana82  Offline
Mitglied
M

Joined: Aug 2007
Beiträge: 251
Deutschland
Genau wie aisha schon sagte, ruf als allererstes beim Standesamt an, und frag nach was du alles für ein Ehefähigkeitszeugnis brauchst , wenn du in Marokko heiraten willst.

Notiere dir alles und beginne dann dass zu Organisieren.
Nebenher kannst du schon das Führungszeugnis beantragen, dass du auch für die Eheschliessung in Marokko brauchst

Die Strafregisterbescheinigung ist ähnlich beschaffen wie das deutsche Führungszeugnis. Für die Führung des Strafregisters ist die Bundespolizeidirektion Wien (Strafregisteramt) zuständig.
Seit der Inbetriebnahme des Zentralen Melderegisters (ZMR) am 1. März 2002 wird die Strafregisterbescheinigung von allen Polizeikommissariaten unverzüglich ausgestellt (e-Government):
Bundespolizeidirektion (Städte mit Bundespolizeibehörde außer Wien)
Polizeikommissariat (Wien)
Für die Ausstellung auf dem Meldeamt der örtlichen Gemeinde ist im Durchschnitt mit einer Wartezeit von ein bis zwei Wochen zu rechnen. Besitzt die Gemeinde, bei welcher man den Antrag einbringt, einen direkten Zugriff auf die Strafregisterdaten, ist die Wartezeit entsprechend kürzer.
Bürgermeister(in)
Die österreichische Vertretungsbehörde im Ausland
Für die Ausstellung sind ein Antrag, ein amtlicher Lichtbildausweis und allfällige Urkunden über frühere Namen (z. B. Geburtsurkunde, Heiratsurkunde, Scheidungsurkunde) erforderlich. Die Ausstellung kostet je nach Behörde 15 bis 30 €. In Sonderfällen – wenn die Strafregisterbescheinigung lediglich zur Vorlage bei einer bestimmten Stelle (natürliche oder juristische Person, z.B. Arbeitgeber oder Arbeitgeberin, Behörde, Firma) dienen soll – entfällt die Zeugnisgebühr von 13,20 € und die Bescheinigung kostet somit 15,30 €. Gemeinden sind ermächtigt, zusätzlich eine Gemeindeabgabe von ca. 0,36 € bis ca. 0,73 € einzuheben.
Viele Stellen (beispielsweise die meisten Arbeitgeber) verlangen, dass die Strafregisterbescheinigung bei der Vorlage nicht älter als drei Monate ist.
Die frühere Bezeichnung war Leumundszeugnis oder Sittenzeugnis.



und frag bei allen Dokumenten die du hier beantragst und bekommst ob die evtl. auch international ausgestellt werden, d.h. dass sie in acht oder zehn sprachen sind ..also auch Französisch , dass muss nicht aber mit Glück kann es heissen dass ihr das nicht übersetzen lassen musst sondern nur legalisieren. so wars bei mir zumindest auch mit der Geburtsurkunde.

Das wären mal die nächsten Schritte..und danach wenn du alles hast, schicke es per Fax oder mit einscan in Pc an deinen Schatz, damit er dass schon mal vorab zum Übersetzer bringen kann, dann ist dass auch schon erledigt.später müsst ihr nur noch die orginale vorzeigen und könnt die übersetzungen mitnehmen.Bei der Botschaft in Marokko gibt es eine liste mit anerkannten Übersetzern die mit den Behörden zusammen arbeiten.

also , dass wichtigste , ruf beim Standesamt an, am besten sofort, dann können die dir auch sagen welche Dokumente du für dass ehefähigkeitszeugnis von deinem Mann brauchst, damit er dir dass schicken kann..dass dauert ja auch immer ein bischen bis die post von Marokko nach Österreich kommt...dann kannst ja loslegen.

und vergiss nicht den Standesbeamten zu fragen, ob denen es reicht wenn die papiere in französischer Sprache sind oder ob du die hier in Ö beglaubigen und übersetzen lassen musst...und frag den löcher in den bauch...wenn du schon verheiratet warst brauchst du auch die heiratsurkunde deiner ersten ehe, und das scheidungsurteil mit rechtkräftigkeitsvermerk..(also das dass urteil bereits rechtskräftig ist, wovon ich ausgehe das du es schon hast, weil die scheidung sicher länger zurück liegt)

und süsse, falls du fragen hast, nur her damit, ich /wir helfen gerne..
wenn ich denke wie ich anfangs ratlos da stand und dachte dass dauert ja noch jahre bis ich verheiratet bin.. aber wenn ich dich beruigen kann, so schlimm ist das gar nicht..

kannst mich ja wenn du magst auchin facebook adden, nicole.rinderer@hotmail.de

Liebe Grüsse und viel kraft und glück...

bis juni müsste das alles zu schaffen sein, aber gas geben solltetihr trotzdem.. wink

Last edited by morgana82; 27/04/2011 08:07.

Die Furcht vor der Gefahr ist schrecklicher als die Gefahr selbst......
Re: eheschliessung [Re: morgana82] #119473
27/04/2011 08:46
27/04/2011 08:46
Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
sonnenschein2008 Offline OP
Junior Mitglied
sonnenschein2008  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
Hey,guten morgen,Danke,danke für deine/eure ermutigung das hat mir sehr viel geholfen smile tanz3ich werde schon heute los.Vielen dank,lg gabriela

Re: eheschliessung [Re: morgana82] #119517
28/04/2011 06:51
28/04/2011 06:51
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Prima gepostet liebe Morgana,

und ja, es stimmt, beim Standesamt fängt alles an.

@Sonnenschein (ohne Tränen wink )
Die Auskunft dort kannst du dir auch per E-Mail einholen. Das hat den Vorteil, dass du alles schriftlich hast. Parallel dazu kann dein Zukünftiger sich schon mal in Marokko schlau machen, welche Unterlagen dort gefordert werden und vor allem in welcher Form (legalisiert, beglaubigt, übersetzt [arabisch oder französisch], wieviele Ausfertigungen oder Kopien) und wo diese einzuholen sind. Gute Basisinformation spart Zeit und Nerven. Das Ding mit "wir brauchen noch dieses und jenes, da fehlt doch der Stempel bzw. diese Marke" könnt ihr damit einschränken bzw. vermeiden. Auch Recherchen brauchen eine Weile, aber immer noch besser, als dann in Marokko kreuz und quer durch die Gegend zu düsen, wobei Tage verloren gehen können.

Ich wünsche euch viel Glück
Lieben Gruß
a´isha

Last edited by a1isha; 28/04/2011 06:52.

Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: eheschliessung [Re: a1isha] #119522
28/04/2011 12:25
28/04/2011 12:25
Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
sonnenschein2008 Offline OP
Junior Mitglied
sonnenschein2008  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
Hi a`ìsha
Danke..ja stimmt schritt für schritt wurde alles klapen müssen daumen1
wegen Straffregisterbescheinigung habe ich schon gestern angerufen bei uns in Graz(Bundespolitei)ist das ein normales oder??Was ist mit Führungzeugnis was anderes,wo soll ich das beantragen,gleich bei der Bundespolizei oder??Übringens,die von Standesamt haben sie mir gesagt, das von mein Verlobte nur die Geburtsuhrkunde brauch hmm..original,dann schon gesagt kopie wurde reichen,wenn nur französich und arabisch ist,muss er doch übersetzen und beglaubigen...was glaubst du?
Bei Nicole hab ich verstanden es hat gereicht.
Wegen religionbestätigung soll ich von meine Kirche hollen oder?
Danke,liebe grüsse gabriela

Re: eheschliessung [Re: sonnenschein2008] #119581
28/04/2011 21:21
28/04/2011 21:21
Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
I
interpal Offline
Mitglied
interpal  Offline
Mitglied
I

Joined: Dec 2010
Beiträge: 209
home is where the heart is...
Steht das mit der Religion nicht auf Eurer Meldebescheinigung drauf?


Liebe Grüße........
Re: eheschliessung [Re: sonnenschein2008] #119584
28/04/2011 21:46
28/04/2011 21:46
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Hallo sonnenscheinchen,

guck mal was ich für dich habe:

http://www.help.gv.at/Content.Node/7/Seite.070430.html

Ich denke, das hilft dir weiter.

Und hier, Auszüge aus meinem Schriftverkehr mit meinem damals zuständigen Standesamt:

Sehr geehrte Frau ...!


Die erforderlichen Dokumente für die Ermittlung der Ehefähigkeit zur Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses entnehmen Sie dem angefügten Formblatt „Anmeldung zur Eheschließung“.

Besonders hingewiesen wird auf die Ledigkeitsbescheinigung bzw. Familienstandsbestätigung für Ihren Verlobten (erhältlich beim Heimatstandesamt). Außerdem benötigen alle Dokumente Ihres Verlobten (Geburtsurkunde, eventuelle Heiratsurkunden und Scheidungsbeschlüsse sowie die Familienstandsbescheinigung) eine diplomatische Beglaubigung von den zuständigen marokkanischen Behörden.

Alle Dokumente (nach der diplomatischen Beglaubigung), sowie die ID-Card Ihres Verlobten müssen von einem gerichtlich zertifizierten Dolmetscher in Österreich übersetzt werden. Eine Liste der Dolmetscher für die arabische Sprache ist ebenfalls angefügt.

Der Standesamtsverband ... empfiehlt weiters, dass Sie bei dem marokkanischen Standesamt bei dem die Trauung durchgeführt wird nachfragen ob für Ihre Dokumente (Auszug aus dem Geburtenbuch, Heiratsurkunde und Scheidungsbeschluss) ebenfalls eine diplomatische Beglaubigung notwendig ist (Beglaubigungsweg in Österreich wäre für Sie: 1. BH St. Pölten, 2. Amt der NÖ Landesregierung, 3. Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten) sowie ob noch weitere Unterlagen verlangt werden.

Mit besten Grüßen

Standesamtsverband ...


Die Liste mit den erforderlichen Unterlagen und beeideten Dolmetschern habe ich dir per e-mail geschickt.



und weiters:

Sehr geehrter ....!

Gerade bin ich darauf aufmerksam geworden, dass auch der Lichtbildausweis meines Verlobten lt. Liste im Original vorgelegt werden soll. Das erscheint mir eigentlich unmöglich. Er könnte ja dann während der Bearbeitungsdauer in Österreich, in seiner Heimat keinen Ausweis vorlegen. Handelt es sich hier um ein Missverständnis? Sollte es sich nicht um eine Kopie der relevanten Daten+Foto handeln, die ev. von einer Behörde noch bestätigt (beglaubigt oder wie auch immer) wird?


Antwort:
Sehr geehrte Frau ....!

Eine Kopie der relevanten Daten des Lichtbildausweises ist genügend. Diese Kopie ist dann in Österreich zu übersetzten.

Mit besten Grüßen
Marktgemeinde ...



Jetzt kanns losgehen - viel Spaß mit dem Papierkrieg, sei tapfer daumen1

LG a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: eheschliessung [Re: sonnenschein2008] #119585
28/04/2011 22:20
28/04/2011 22:20
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Original geschrieben von: sonnenschein2008
Hi a`ìsha
Danke..ja stimmt schritt für schritt wurde alles klapen müssen daumen1
wegen Straffregisterbescheinigung habe ich schon gestern angerufen bei uns in Graz(Bundespolitei)ist das ein normales oder??Was ist mit Führungzeugnis was anderes,wo soll ich das beantragen,gleich bei der Bundespolizei oder??Übringens,die von Standesamt haben sie mir gesagt, das von mein Verlobte nur die Geburtsuhrkunde brauch hmm..original,dann schon gesagt kopie wurde reichen,wenn nur französich und arabisch ist,muss er doch übersetzen und beglaubigen...was glaubst du?
Bei Nicole hab ich verstanden es hat gereicht.
Wegen religionbestätigung soll ich von meine Kirche hollen oder?
Danke,liebe grüsse gabriela


doppelposting von mir - sorry

Hab mir mal so eine Aufstellung gebastelt, nicht vollständig, aber für den Anfang hilft es weiter...
Bekommst du auch per E-Mail
Da sind auch einige Fragen beantwortet!

Max gut!


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: eheschliessung [Re: interpal] #119586
28/04/2011 22:23
28/04/2011 22:23
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Hi caro,

das kommt darauf an, wie alt die sind.

LG a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: eheschliessung [Re: a1isha] #119595
29/04/2011 01:20
29/04/2011 01:20
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Ja, ja,
ich stell mich in die Ecke und schäme mich ob der Vielzahl meiner Postings.

Aber mir fällt doch immer wieder noch etwas ein:

Sonnenschein, dein Zukünftiger soll sich auch unbedingt beim Adoul, der die Trauung vollziehen soll, fragen, wieviele Trauzeugen er erwartet und welcher Religion sie angehören müssen. Sonst müsst ihr am Ende jemanden von der Straße einsammeln. Die Forderungen sind von Adoul zu Adoul unterschiedlich. Mal genügt einer, mal müssen es 2 sein, dann soll es wieder ein Moslem für den Gatten und ein Christ für die katholische Braut sein. Mensch, da blickt keiner durch.

So, für heute Schluß, hab dich jetzt genug gefüttert mit Infos.

Gute Nacht
a´isha


Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: eheschliessung [Re: a1isha] #119607
29/04/2011 12:50
29/04/2011 12:50
Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
sonnenschein2008 Offline OP
Junior Mitglied
sonnenschein2008  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
Danke,danke für alle informationen die uns gegeben habt..wir werden schaffen tanz3 smile Ihr seits wunderbar

lg.gabi

Last edited by sonnenschein2008; 29/04/2011 12:50.
Re: eheschliessung [Re: a1isha] #119735
02/05/2011 15:21
02/05/2011 15:21
Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
sonnenschein2008 Offline OP
Junior Mitglied
sonnenschein2008  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Oct 2010
Beiträge: 12
Österreich,Graz
Hi..ich hab noch paar fragen an euch und zwar folgendes ich war heute bei gericht die rechtkraftstempel hab ich schon aber er hat mir dann gegenüber geschikt bei landesGericht Graz wegen irgend eine Apostile hab ich schon gemacht auch 24eu bezahlt aber er hat gesagt ich soll das nach Wien schiken wegen beglaubigung oder so was weil er dachte wird sonnst nicht güldig(wegen meine scheidung Beschlusse)stimmt das oder wurde reichen nur die rechtkraftstempel,unterschrift u.s w...dann wegen der Straffregisterbescheinigung hab ich auch erledigt sie hat mir die mit 28eu vorgeschlagen weil das gilt für mehrere stelle,ist das ok oder??

Danke,Gabriela

Last edited by sonnenschein2008; 02/05/2011 15:22.

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1