Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
472,395 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
1 registered members (BenX), 716 guests, and 8 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? #115911
31/01/2011 19:52
31/01/2011 19:52
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline OP
Mitglied
DonRonaldo  Offline OP
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko

Ich werde immer wieder nach den korrekten Preisen für Berberteppiche gefragt, deswegen will ich hier mal eine Analyse geben, wie die Preise tatsächlich zustandekommen.

Die Franziskaner Schwestern hier in Midelt haben eine Tappichschule und haben da 10 Jahre lang eine Knüpferei geführt, um den Berberfrauen hier in Midelt, Takit eine Existenz mit Rentenberechtigung zu ermöglichen.
Sie haben die Frauen mit 10 DH (90 Cent) pro Stunde bezahlt, und diese ordentlich Renten- und Krankenversichert, so wie bei uns; was ungefâhr 25 % Aufschlag bedeuted.
Einschliesslich bez. 2 Urlaubstage pro Monat.So wie sich das weltweit gehört.

Nach mehreren offenen Gesprächen mit einer Schwester ergab sich folgende Kalkulation für einen Teppich von 2x3 m…
2 Frauen arbeiten daran an einem Webstuhl (ohne Geschwätz) ca. 3 Wochen also je 120 Std. Ergibt also 240 Arbeitsstunden.
+ 25% Zuschlag also ca 3.000 DH zusâtzliche Materialkosten ca. 1000 DH.

Wenn man noch die menschenwürdigen Arbeitsbedingungen schafft, also gute Beleuchtung, Webstühle aus Metall, gute Sitzmöglichkeiten und einen geheizten Raum kann man da nochmal 200 DH pro Teppich rechnen.

Es arbeiteten also 12 Frauen an 2 Webstühlen unter Aufsicht der Schwestern
Deren Arbeit ist ja Ehrenamtlich , auch das Beschaffen der Wolle aus Fes oder Marrakech ist noch nicht berücksichtigt..

Ergibt das also einen Kosten deckenden Preis von 4200 DH für einen Teppich bester Qualität von 2x6 m also ungefâhr 700 DH/per qm für einen Berberteppich.

Für diesen Preis kann man also direkt bei den ähnlich arbeitenden Cooperativen im Atlas kaufen, wenn man Zeit hat sie aufzusuchen.

Das Projekt mit dieser ordentlichen Bezahlung war aber für die Franziskaner unrentabel und sie mussten trotz der freiwilligen Arbeit der Schwestern pro Teppich noch 1000 DH drauflegen, da sie von den Touristen nur ca. 4500 DH pro Teppich verlangten. Das Projekt ist seit Ende 2010 eingestellt worden.

1. Teil Fortzetzung folgt.


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: DonRonaldo] #116131
08/02/2011 20:25
08/02/2011 20:25
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline OP
Mitglied
DonRonaldo  Offline OP
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
2. Fortsetzung, der Händleraufschlag

Wenn man also davon ausgeht, dass der Händler nicht so gut bezahlt und man da Abstriche kann man davon ausgehen, dass er maximal 500 DH für den qm Berberteppich macht..

Bezeichnet man den Berberteppich als Kunstwerk, was er ja ohne Zweifel ist, und der Händler eine Art Galeristentätigkeit hat, so steht ihm ein Aufschlag von 100% zu.
Je nach Lage des Gerschäftes wird das sicher noch nach oben gehen..

Er hat ja auch die Finanzierung des Ganzen über ein Jahr oder mehr zu tragen..Lager und Transportkosten, sowie Miete des Geschäftes.
Fazit also ist der qm Preis für einen Berberteppich bei 1000 DH gerechtfertigt, wenn es gute Qualität ist..

Am besten kauft man die Berberteppiche hinter Ouazazate in einigen Städten, Richtung Agadir, dort sind sie auch gut und ordentlich ausgezeichnet . Dort gibt es verschiedene Cooperativen, obwohl das noch lange nichts heissen soll.

Bei der Abnahme von 10 Teppichen gibt es 35% Rabatt, was dem Europäischen Geschäftsgebaren entspricht.


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: DonRonaldo] #132740
18/04/2012 17:39
18/04/2012 17:39
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline
Mitglied
chariff  Offline
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo Marokkanische teppich freunde.
Rechnerisch ist ja eine sache und um zu wissen gute qualität kostet immer noch richtig geld in marokko und ein guter teppich kostet immer hin richtig geld.
Berber teppich sind zwar mit muster und stickerei was schön für die Europäer aber für die marokkaner die ein guter teppich leisten können, kaufen schon Rbatiya teppich von 1.qualität.
Was wurden Sie für so ein teppich aus marokko ausgeben!(...Sehr teuer!)
http://www.kalaydo.de/kleinanzeigen/tepp...ehe/a/25532402/

Last edited by chariff; 18/04/2012 17:39.

id
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: chariff] #132741
18/04/2012 18:19
18/04/2012 18:19
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Für so einen Teppich würde ich mindestens 100'000 ausgeben.

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: latino] #132760
18/04/2012 20:00
18/04/2012 20:00
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline
Mitglied
chariff  Offline
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo
100.000 dirhams oder Euroren?!

Last edited by chariff; 18/04/2012 20:00.

id
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: chariff] #132765
18/04/2012 20:27
18/04/2012 20:27
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline OP
Mitglied
DonRonaldo  Offline OP
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
Zu meinem Threa will ich ja noch sagen, dass ich von in den letzten Jahren hergestellten Berberteppiche gesprochen habe..deren Wert nach Material und Arbeitsleistung der Frauen gerechnet ist...
Natürlich gibt es auch Teppiche die Jahre älter sind oder noch mehr und die man so in dieser Art und Qualität nicht mehr bekommt..diese kosten eben mehr, das ist ganz klar, da es sich um antike Stücke handelt.
..


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: DonRonaldo] #132775
18/04/2012 23:54
18/04/2012 23:54
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Ich dachte eigentlich immer, dass ein Tourist wesentlich mehr als 1000DH pro Quadratmeter Teppich bezahlt. So habe ich das zumindest von Reisegruppen gehört. In Deutschland muss man doch sicher noch viel mehr für einen Berberteppich bezahlen?

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: chariff] #132779
19/04/2012 00:20
19/04/2012 00:20
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Ich meinte 100'000 Rials

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: latino] #132808
19/04/2012 17:08
19/04/2012 17:08
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline
Mitglied
chariff  Offline
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hi
In marokko gibt nur Dirhams, Euros oder Dollars cher frere!?
Also Rials gibt in Arabien...


id
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: chariff] #132810
19/04/2012 17:27
19/04/2012 17:27
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Im Souk oder auch meist auf dem Land verlangt man mir oft den Preis für irgendetwas in rials. Auch ältere Leute rechnen noch heute so gut wie alles(!) in Rials......

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: latino] #132927
22/04/2012 18:43
22/04/2012 18:43
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline OP
Mitglied
DonRonaldo  Offline OP
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
Latino hatRecht, genauso wie die Spanier noch in Pesetas rechnen so rechnen die einfachen Menschen hier in Rials oder Frank...
also alf Frank heist 1000 Frank und geteilt durch 20 ergibt das 50 Dirham...60 Prozent sind eben analphabeten, auch wenn sie deutsche Frauen heiraten wollen und wiederholen noch das was ihnen der Vater beigebracht hat...


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: DonRonaldo] #132931
22/04/2012 20:27
22/04/2012 20:27
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Ronaldo,
Du hast vollkommen Recht, dass die meisten Marokkaner noch in Rial und/oder Franc rechnen, wobei der Rial ueberwiegend bei kleineren Betraegen und der Franc eher beim Auto- oder Hauskauf benutzt wird, denn beim Franc sind 100 Franc ein Dirham - entfallen also lediglich zwei Nullen, waehrend beim Rial durch 20 geteilt werden muss. !000 Rial = 50 Dirhams.
Insofern hast Du Dich bei Deinem Beispiel vertan und den Franc mit dem Rial verwechselt. 1000 Franc sind nur 10 Dirhams und nicht 50, waehrend 1000 Rial 50 Dirhams sind.
LG, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: theomarrakchi] #132932
22/04/2012 20:39
22/04/2012 20:39
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
also alf Frank heist 1000 Frank und geteilt durch 20 ergibt das 50 Dirham...60 Prozent sind eben analphabeten,


wenn der alf frank durch 20 geteilt wird gibt das keine 50 dh, sondern eine riesige sauerei.

eine kleine sonderreglung besteht im ehemalig spanisch besetzten norden.


gruss
Najib
dort rechnet man mit 2 rial = 1 dh.


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: DonRonaldo] #132933
22/04/2012 21:54
22/04/2012 21:54
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: DonRonaldo
60 Prozent sind eben analphabeten, auch wenn sie deutsche Frauen heiraten wollen und wiederholen noch das was ihnen der Vater beigebracht hat...


In Marokko herrscht mittlerweile Schulpflicht,und es gibt dort keine 60 prozent Analphabeten mehr.Und auch nicht jeder Marokkaner möchte gern eine Deutsche Heiraten. Ferner les ich in deinen Beiträgen immer eine Prise Verachtung für Marokko. Jetzt stell ich dir die Frage die jeder Deutsche einen Marokkaner stellen würde der so schlecht von seinem Gastland sprechen würde.Was hält dich in Marokko,warum kehrst du nicht zurück in deinem Heimatland?

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: Ayoub1973] #132934
22/04/2012 22:46
22/04/2012 22:46
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline
Mitglied
chariff  Offline
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo
Ich möchte auch gern was dazu schreiben.
Ich verstehe viele nicht, Marokkaner genauso wie Deutsche, natürlich der Schicksal spielt hier ein grosse rolle.
Mann weisst schon dürch statistik das die Multi-kulti Ehe nicht immer funktionniert und mann geht immer noch der risiko ein...Ich kenne viele fälle in D und in Marokko die leider leiden müssen(In der Wahrheit die einzige verlierer sind die kinder..)
Viele hatten sogar ihre arbeit aufgegeben damit nicht der Unterhalt zahlen müssen und wunschen sogar ein rückehr nachhause-marokko-aber Sie haben nichts in die Hände-Alles verloren.
Bevor mann den Schritt macht soll zig mal den kopf einschalten statt.....
Also die zeit läuft, mann soll daran denken soviel zeit auf der Sand zu setzen.
Ich entschuldige mich für diejenigen die mein Schreiben nicht passt!


id
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: Ayoub1973] #132940
22/04/2012 23:47
22/04/2012 23:47
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Mit heute noch 60% Analphapeten hat DonRonaldo zwar etwas übertrieben, faktisch sind es heute noch etwa 35-40%. Gleichwohl ist diese Zahl im Jahre 2012 für die Verantwortlichen in Marokko eine Schande! Leider sind halt auch heute noch, ähnlich wie in anderer 3. Welt Ländern, gewisse Leute in Marokko an einer nicht zu kleinen Zahl von Analphapeten interessiert.....

Auch wenn in Marokko schon seit Jahren Schulpflicht herrscht, heisst das noch lange nicht, dass alle Kinder lange genug in die Grundschule gehen (können). Es ist ähnlich wie mit dem SMIG, (salaire minimum interprofessionne garanti) obwohl dieser staatlich garantiert wäre, wird diese Marke von ca. 2100 Dh auch heute noch von Marokkanischen Arbeitgebern millionenfach(!) unterschritten.

Schade, sehr schade für ein extrem schönes Land wie Marokko mit seiner weit überwiegend freundlichen Bevölkerung.




Last edited by latino; 22/04/2012 23:51.
Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: latino] #132966
23/04/2012 19:22
23/04/2012 19:22
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Schade, sehr schade für ein extrem schönes Land wie Marokko mit seiner weit überwiegend freundlichen Bevölkerung.


sind wir froh drum.
wer weiss, ob sie noch genauso freundlich wären, könnten sie lesen, was mancherorts über sie geschrieben wird.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: Najib] #132972
23/04/2012 22:08
23/04/2012 22:08
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
L
latino Offline
Mitglied
latino  Offline
Mitglied
L

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,361
München/Tanger
Wäre doch besser wenn sie etwas lesen könnten. Arg negatives von Marokko und deren Bewohner könnte man dann von Staates wegen zensurieren, ähnlich wie im 1. Marokkanischen Fernsehen.

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: latino] #132975
23/04/2012 22:16
23/04/2012 22:16
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: latino
Mit heute noch 60% Analphapeten hat DonRonaldo zwar etwas übertrieben


Mir geht es nicht um diese Aussage von Don Qichote,in jedem Beitrag von ihm versucht er die Marokkaner schlechtzumachen,mal labert er was von Kopftuchzwang mal was von anderem Mist, obwohl er in Marokko Lebt und es wissen müßte das was er schreibt völliger schwachsinn ist und nicht der Warheit entspricht. Was hält ihn in Marokko wird er da gegen seinen Willen festgehalten?

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: Najib] #132976
23/04/2012 22:24
23/04/2012 22:24
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: Najib

sind wir froh drum.
wer weiss, ob sie noch genauso freundlich wären, könnten sie lesen, was mancherorts über sie geschrieben wird.

gruss
Najib


In all den Jahren die ich hier in Deutschland verbracht hab,hab ich keine so Verachtenswerte Kreaturen erlebt wie hier in diesem Forum,im gegenteil ich hab sehr gute Deutsche kennengelernt mit einem reinen Charakter.Jetzt zweifle ich an meinem Menschenkenntnis das mich eigentlich sehr selten im Stich gelassen hatt. Entweder sind die Deutsche Feige und trauen sich nur vor dem pc so zu Reden,oder dieses Forum ist eine Sammelbecken für Nazis und andere Kranke

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: latino] #132979
23/04/2012 22:31
23/04/2012 22:31
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: latino
Wäre doch besser wenn sie etwas lesen könnten. Arg negatives von Marokko und deren Bewohner könnte man dann von Staates wegen zensurieren, ähnlich wie im 1. Marokkanischen Fernsehen.


Kehrt mal von eurer eigenen Haustür die Deutschen Medien sind die Schlimmsten die es gibt. Ich sag nur
Z= Zionistisches
D= Desinformation
F= Fernsehen

die wagen doch nicht mal euch die Warheit über Braywik zu Erzählen,warum er die Schüler im Camp alle Kaltblütig erschossen hatt,und die Zionisten in ihren Forums Applaudierten. Und von wegen die Drohne die über den IIran abgeschossen wurde hatt sich Verirrt und war Angeblich auf dem Weg nach Afghanistan. Lasst euch weiterhin für Dumm verkaufen und redet über die Arabische Welt wie Schlecht sie ist, möge eines Tages eure Scheuklappen runterfallen

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: Ayoub1973] #132981
23/04/2012 22:34
23/04/2012 22:34
Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
S
Shakir. Offline
Mitglied
Shakir.  Offline
Mitglied
S

Joined: May 2006
Beiträge: 1,171
Original geschrieben von: Ayoub1973
Original geschrieben von: Najib

sind wir froh drum.
wer weiss, ob sie noch genauso freundlich wären, könnten sie lesen, was mancherorts über sie geschrieben wird.

gruss
Najib


In all den Jahren die ich hier in Deutschland verbracht hab,hab ich keine so Verachtenswerte Kreaturen erlebt wie hier in diesem Forum,im gegenteil ich hab sehr gute Deutsche kennengelernt mit einem reinen Charakter.Jetzt zweifle ich an meinem Menschenkenntnis das mich eigentlich sehr selten im Stich gelassen hatt. Entweder sind die Deutsche Feige und trauen sich nur vor dem pc so zu Reden,oder dieses Forum ist eine Sammelbecken für Nazis und andere Kranke


Salam Ayoub,

genau diese Enttäuschung musste auch ich machen als ich hier vor Jahren angefangen habe mitzuschreiben. Ich hatte damals dieselben Absichten wie heute filfil. Ich wollte informieren, diskutieren... andere Sichtweisen kennenlernen. Kein Zwang, keine Missionierung, nur Austausch...

Letztendlich hat dieses Forum dazu geführt, dass ich im realen Leben meinen deutschen Mitmenschen gegenüber sehr misstrauisch geworden bin. Wenn die Menschen hier, die von sich behaupten mit Marokko zu sympathisieren, so Geschütze auffahren: Was denken dann erst diejenigen Nichtmuslime, die nicht Marokkoliebhaber sind?

Eine bittere Erfahrung. Doch auch Bitterkeit entweicht...

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: latino] #132986
23/04/2012 23:03
23/04/2012 23:03
Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
S
Summach Offline
Mitglied
Summach  Offline
Mitglied
S

Joined: Oct 2006
Beiträge: 1,071
Sauerland
Alphabetismus wird überschätzt:

die meisten Menschen der westlichen Welt haben Lesen und Schreiben gelernt und was können sie am allerwenigsten: Lesen und Schreiben.

Ich plädiere deshalb nicht für weniger, sondern für mehr Cafehausbesuche (nicht nur von marokkanischen Männern): dort wird das vermittelt und gelernt, was das Lesen und Schreiben um Längen schlägt. Palavern ist die Schule des Lebens, höchstwahrscheinlich sind palavernde Nationen deshalb auch um so vieles lebensklüger, friedfertiger, sitzen weniger Betrügern in den eigenen Reihen und unter Politikern auf. Außerdem (und daran sollte man sich ein Beispiel nehmen): alles, was einen Menschen festnageln könnte (e-mails! Faxe! Verträge! Ellenlange Postings unter nur einem Nick!) scheut ein Marokkaner wie der Teufel das Weihwasser.

Oder wie die Advokaten sagen:

"Gschrübel ist von Übel".

Gefunden bei fefe:

Antwort auf:
Microsoft hat ein Patent darauf, das Bildungsniveau anhand von Facebook-Postings zu erkennen und dann Suchergebnisse anzupassen. Damit haben wir erreicht, was das Internet eigentlich aufweichen sollte: die Eliten bleiben unter sich.


Ich befürchte, da blieben in diesem Forum weniger als 35 - 40% übrig an deren intelligentem Schreiben Microsoft ein kommerzielles Interesse haben würde. Man wünscht sich ja durchaus die vormodernen Zeiten zurück als es noch üblich war, daß man seine Korrespondenz - auch die mit seinem Liebespartner - zu jemandem getragen hat, der das Metier beherrscht hat. Erstens kostet es was und man würde man es sich dann zweimal überlegen, ob man zum x-ten Mal so einem Schreiber sagt, er möge jetzt doch mal (sinngemäß) schreiben: "Muslime benehmen sich nicht gut und haben deshalb keine Existenzberechtigung. Würden sie sich gut benehmen, würde ich es mir nochmal überlegen". Und zweitens wäre man dann ja stadtbekannt in kürzester Zeit, weil so ein Schreiber abends auch zum Palavern ginge.

Antwort auf:
"Die meisten Menschen, die Matura gemacht haben, ganz zu schweigen von denen, die studiert haben, achten sehr auf Worte", erzählt Ekmann, "und das so sehr, dass sie übersehen, was im Gesicht zu lesen ist. Das ist so in allen zivilisierten Kulturen. Gesten sind kulturspezifisch, die Ausdrucksformen für ein Gefühl im Gesicht sind universell", erklärt Ekman. "Kulturelle Unterschiede gibt es dabei nur hinsichtlich dessen, inwieweit wir lernen, unseren Gesichtsausdruck zu kontrollieren"


Ein Cafehaus-Marokkaner hört nicht nur die 7% an Informationen, die ihm mit der Sprache vermittelt werden, der sieht auch jede kleinste Microinformation in den Gesichtszügen seines Gegenübers (ist dort ein Dirham-Zeichen oder keines, ist dort eine Wunde oder keine? Leuchtet da ein Visum auf oder eher der Parkautomat?) - weil er ohne die Entzifferung dieser Informationen unter lauter Psychologen und lie-to-me-Spezialisten verloren wäre. Sehr selten läßt mich ein Marokkaner auch einen kleinen Blick in sein Geheimwissen tun: Zum Beispiel seine Sichtweisen über Personen mit denen er nur ein paar Millisekunden verkehrt hat, mit denen ich aber durchaus Verträge machen wollen würde und die dann plötzlich (so als wäre eine Zecke aufgewacht und abgesprungen) bis in die oben beschriebenen Microgesichtsausdrücke imitiert werden: keine Ahnung wann und wo das aufgeschnappt wurde.

Ich schaue dann diesem Nachmachtheater zu, bin fassungslos, es weicht mir das Blut aus allen Adern, ich lache mit (künstlich, sehr künstlich), verabschiede mich dann aufs Klo* und versuche nicht daran zu denken, was ich gestern oder vorgestern oder überhaupt schon immer alles gesagt und gestikuliert und behauptet habe: schrecklich, ganz schrecklich und einer der größten Fehler, den man machen kann - nie daran zu denken, was ein Marokkaner alles sieht (steht auch bei Ekmann: man kann es üben und manche sehen alles, wahrscheinlich kennt er noch keine Marokkaner: die würden sich hübsch bedanken, wenn sie außer Lesen und Schreiben auch noch sowas Läppisches wie Hellsehen LERNEN sollten).

Niemand kann schöner zeigen, was Hausmeisterphilosophen alles können - und Arbeitslose - als Luciano de Crescenzo in "Und also sprach Bellavista" und warum das Palavern (und nicht das Lesen- und Schreibenkönnen) - auch und vor allem von Männern mit Männern, untereinander, miteinander, übereinander - so wichtig ist: es ist lebendig, es relativiert, es befriedet, es macht glücklich und das alles im ständigen Aufeinanderzugehen und Lösen aller Welträtsel.



Josi

* wem jetzt auffällt, daß ich ziemlich viel auf dem Klo nachdenke und lese: das wiederum ist etwas, was ich jedem Marokkaner voraus habe und was er nie verstehen wird ("was machst Du da eigentlich immer?").

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: Shakir.] #132987
23/04/2012 23:09
23/04/2012 23:09
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Hallo Ayoub und Shakir,

ich bin zwar keine Marokkanerin und habe auch sonst keinen Migrationshintergrund, aber auch ich kenne dieses Misstrauen gegenüber meinen Mitbürgern, es ist mir so oft passiert, dass ich Menschen schon lange kenne und ihnen niemals zugetraut hätte, dass sie fremdenfeindlich sind, und immer wieder wurde ich eines Besseren belehrt frown Das stimmt mich seit meiner Kindheit traurig, nachdenklich und auch oft sehr wütend! Dennoch gibt es sie, die Menschen die absolut nicht so sind. Gerade wo jetzt in meiner Stadt Innsbruck eine große Debatte bezüglich der FPÖ-Plakate "Heimatliebe statt Marokkaner-Diebe" losgetreten wurde, habe ich auch besonders viele junge Menschen getroffen die durch und durch empört darüber waren und sich fürchterlich aufgeregt haben. Es sind aber meist vor allem junge Menschen, die auch über einen gewissen Bildungsstand haben (nicht nur formelle Bildung ist damit gemeint), eine gewisse Weltoffenheit besitzen sowie die Fähigkeit zur Reflexion haben und sich nicht beeinflussen lassen. Ausserdem spielt die eigene Herkunftsfamilie eine große Rolle- in meiner Familie beispielsweise gab es noch nie Fremdenfeindlichkeit und -hass und es wurde immer als etwas Negatives und Verabscheuungswürdiges thematisiert.

LG

Re: Berberteppiche – welcher Preis ist korrekt ? [Re: Summach] #132988
23/04/2012 23:11
23/04/2012 23:11
Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
A
Ayoub1973 Offline
Mitglied
Ayoub1973  Offline
Mitglied
A

Joined: May 2011
Beiträge: 719
NRW/Tanger
Original geschrieben von: Josi
Lesen und Schreiben.


Du hast das Verstehen vergessen.Wer darüber hinaus auch Verstehen kann der ist klar im Vorteil,wer aber nicht Verstehen kann dem nützt das Schreiben und Lesen eher Weniger.

Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1