Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
472,421 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 719 guests, and 10 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! #114788
30/12/2010 10:34
30/12/2010 10:34
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo Forum freunde.
Wer hat erfahrung mit so ein geschäft mit Leder-Waren,Hand gewebter Stoff(Plaid,Sofa überwurf z.b),berberschuhe,Teppiche....schön mal gemacht.
Ich habe vor zum nächst das geschäft als 2.Job oder vielleicht wenn alles gut selbständig alles zu melden?
Lohnt sich so ein Geschäft!?
Wer hat tipps für mich?
Danke


id
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114789
30/12/2010 10:53
30/12/2010 10:53
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Salam,
ich könnte mir vorstellen, dass es sich lohnt. Aber sicher kommt es auf den Standort an. In einer abgelegenen Straße einer verschlafenen Kleinstadt wohl eher nicht....
Hier in Malaga gibt es so ein Geschäft an einer Ecke in der Fußgängerzone. Das ist ein Marokkaner, der verkauft alles mögliche: Hennalampen, Taschen, Tücher, Schmuck, Tee, Teekannen und-gläser, Shishas, Klamotten, Bilder, CDs....
In dem Laden sind immer Leute und er besteht auch schon seit vielen Jahren. Allerdings hat er den Vorteil, dass da viele Touristen vorbeikommen. Die würden in Deutschland wahrscheinlich wegfallen.
Einige solcher Geschäfte gibt es ja in Deutschland, und die verkaufen auch oft zusätzlich übers Internet.
Vielleicht ist es einfacher, einen Online-Shop aufzubauen. Da fällt die Ladenmiete weg und der Standort ist auch egal.
LG


LG
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114790
30/12/2010 10:59
30/12/2010 10:59
Joined: Nov 2009
Beiträge: 80
Deutschland
T
Tobias123 Offline
Mitglied
Tobias123  Offline
Mitglied
T

Joined: Nov 2009
Beiträge: 80
Deutschland
Ich kenne nur eine Ware aus Marokko, die es sich lohnt in Deutschland mit nennenswerter Gewinnspanne zu verkaufen. lol
Aber mal im Ernst, bei legalen Produkten dürfte die Gewinnspanne nicht so hoch ausfallen, außer man schafft es vor Ort wirklich billig und im großen Stil einzukaufen. Aber wer weiß was einem in D wieder alles aus der Tasche gezogen wird, das fängt ja schon beim Zoll an und hört nie auf. Also wenn man da als kleiner Unternehmer vorschriftsmäßig alle Stuern und Gebühren abdrückt, dann bleibt nix mehr übrig, aber man kann es auch umgehen, ist halt die eigene Entscheidung. Nachfrage für solche Nischenprodukte ist irgendwie immer da, gerade bei eBay ist es doch erstaunlich, was die Leute so alles kaufen und für was sie noch Geld haben.
Gruß aus Agadir

Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114791
30/12/2010 11:01
30/12/2010 11:01
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo
Danke für die schnelle antwort.
Ich habe vor erstmal die Ware in Internet zu bieten und vielleicht Wochenden(1-2.mal in monat)auf der Wochenende märkte.
Ich gläube, ich muss alles beim Finanzamt melden oder nicht wenn mann nicht viel dazu verdient.!?
Weisst jemand wie ich die Ware hier nach Deutschland rüber schleppe zum beispiel?


id
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: Tobias123] #114792
30/12/2010 11:09
30/12/2010 11:09
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Mit Steuern und Gebühren kenne ich mich nicht aus, aber wahrscheinlich hast du Recht.
Andererseits kann man mit den Preisen auch ordentlich nach oben gehen. Hier werden Taschen (und andere Sachen) für weit mehr als das doppelte verkauft, von dem was sie in Marokko kosten.


LG
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114793
30/12/2010 11:15
30/12/2010 11:15
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo
Danke Tobias.
Ich habe immer so ein schlechte Gewissen gegenüber Kleingewebe bein Finanzamt zu melden wenn ich die Ware hier habe, die kosten für den transport und Zoll sind bestimmt viel höher als der preis für die Ware??
Wer hat hier so ein Erfahrung, kan mir Tipps geben?!


id
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114794
30/12/2010 11:21
30/12/2010 11:21
Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
2
21merlina Offline
Mitglied
21merlina  Offline
Mitglied
2

Joined: Apr 2010
Beiträge: 1,424
Spanien
Wegen Transport und Zoll könntest du samia_nadia fragen. Die hat glaube ich ein Transportunternehmen (oder wenigstens in ihrer Signatur die Adresse von einem).


LG
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: 21merlina] #114796
30/12/2010 12:37
30/12/2010 12:37
Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
Hallo!

Ich hatte von 2004 bis 2009 einen Onlineshop und habe auch über ebay marokk. Waren, traditionelle Sachen etc. verkauft. In der Anfangszeit war es noch eine Nische mit wenig anderen Anbietern und gutem Intresse der Kunden. Es hat aber rasch nachgelassen, da immer mehr Verkäufer bei ebay Ihre Ware zu Billigpreisen angeboten haben und auch viele kleine Onlineshops wie Pilze aus dem Boden schossen, die alle das gleiche Sortiment haben.
Es wurden und werden zu viele Billigwaren teils nur mit marokk. Dekor aber made in China angeboten. Und echte marokk. Handarbeit ist den Kunden oft schon zu teuer, da es ihnen oft auch nur um das äußere Dekor geht.
Habe keinen Aktuellen Überblick aber schätze mit über 30-50 Onlineshops in der Branche mit Waren aus Marokko.
Du brauchst also irgendetwas besonderes was du evrkaufen willst, was die anderen nicht haben, musst ständig nach neuen Produkten ausschau halten und flexibel sein.

Besser als online und ebay verkauft man auf Flohmärkten und anderen Strassenmärkten, wennauch ich das nie gemacht habe, aber ich kenne Preise und Gewinspannen ganz gut , daher schätze ich das so ein.

Es ist wahr , dass der Transport die größte Nebenkostenanteil ist zusätzlich zum Einkaufspreis der Waren in Marokko.

Gewerbliche Anmeldung finde ich unabdingbar, bringt dir aber keine Nachteile, du kannst dich als Kleingewerbe anmeldne und brauchst keine Mehrwertsteuer zu zahlen , solange der Umsatz unter einer bestimmten Grenze bleibt.

Über Transport und Grosshandel kannst du dich auf unseren Seiten informieren. www.marokko-transport.de und www.orientalbasar.de

Gruss

Sara

Last edited by sara79; 30/12/2010 12:39.

Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114797
30/12/2010 12:52
30/12/2010 12:52
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Danke Sara79 für die umfangreiche antwort.
Es ist immer eine Sache bei Ware kaufen in Marokko, es gibt meistens keine rechnung, weil die Handwerker selber in Marokko keine Steuer zahlen und können keine rechnung ausstellen.
Die transporteurs wollen bestimmt auch nur bares geld ohne rechnung, weil die meistens wie ich das mitbekomme in Schwarz arbeiten(Sie wollen auch keine Steuer zahlen!
Wie soll ich das Finanzamt belegen das ich nicht viel verdient habe.?
Sara79, warum hast du aufgegeben wenn ich fragen darf?


id
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114800
30/12/2010 13:36
30/12/2010 13:36
Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
Aufgehört habe ich vor allem weil man hätte mehr Zeit investieren müssen, die ich nicht hatte. Man muss schon mindestens 3-4 Stunden am Tag damit verbringen, wenn man einen Online Shop pflegen will und bei ebay einstellt und Pakete verpackt und zur Post bringt etc... Kommt darauf an in welchem Umfang man es betreiben will, sollte man aber zuerst nur klein Anfangen und sich dann langsam vergrößern. Aber wie schon gesagt, es ist nicht mehr so einfach wie vor ein paar Jahren, die Gewinnspannen sind klein und man muss schon eine bestimtme Menge verkaufen und vor allem alles vorher durchrechnen ob es sich wirklich mit diesem oder jenem Produkt lohnt und man muss imemr die anderen Anbieter beobachten und wie gesagt flexibel sein.

Eine Rechnung für die Waren, die du in Maroko einkauft bekommst du in der regl schon, und wenn es eine Handgeschriebene Quittung ist. Es gibt auch Transporterfahrer, die offiziell fahren und eine Rechnung ausstellen, musst du entsprechend nachfragen. Du musst natürlich Buch führen und Einnahmen und Ausgaben aufschreiben ( Dazu ein einfachen Computerprogramm zur Buchhaltung) und musst dem Finanzamt am Jahresende in der Steurerklärung diese Buchführung vorlegen.
Gruss

Sara


Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114804
30/12/2010 14:05
30/12/2010 14:05
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo
Das stimmt, klein anfangen
Ich will ja kein billige Ware aus Marokko holen.
Ich möchte gern gute sachen verkaufen, vielleicht mit garantie,
Als kleingewebe muss mann glaube ich jede 3 monate irgendwas vorliegen beim Finanzamt.
Wie soll ich alles vorereiten:Garage mieten, oder klein zimmer, die Ware muss irgend wo lagern?
Was für tipps noch?


id
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114807
30/12/2010 14:46
30/12/2010 14:46
Joined: Aug 2010
Beiträge: 18
Velbert, Deutschland
C
caryamea Offline
Junior Mitglied
caryamea  Offline
Junior Mitglied
C

Joined: Aug 2010
Beiträge: 18
Velbert, Deutschland
Hallo Chariff
Das erste hast Du geschafft , Du hast eine konkrete Geschäftsidee...

jetzt würde ich mal so weiter machen:
http://www.existenzgruender.de/

Warüm ich Dir diesen Link gebe?
Ich habe das Gefühl Du weißt überhaupt nicht, wie Du es anstellen sollst mit marokkanischem Import Geld zu verdienen.
Die deutschen Bestimmungen sind Dir auch nicht geläufig.
Man kann aber nur Dinge umsetzen die man beherrscht.... bzw. sich Kenntnisse aneignet und dann die Menschen sucht die, die Spezifikas beherrschen.
In unserer Stadt gibt es Existensgründerseminare und persönliche Beratungsstellen, auch wenn Du es erstmal nur nebenberuflich machen möchtest, kann ich Dir nur empfehlen Dir erst mal die Theorie anzueignen.
Dann möchtest Du gerne gute Sachen verkaufen und am Besten noch mit Garantie... sehr löblich, doch hast Du den Sachverstand um zu beurteilen was gute Sachen sind? Kannst Du Sachen aus Fez oder Safi, von dem anderen Krempel den es so in Marokko gibt, unterscheiden? Die meisten Marrokaner können das.
Wer gibt die Garantie? Du? Was willst Du garantieren? Das kein Mosaiksteinchen vom Tisch fällt.
Du benötigst will Bargeld, Zeit und sau gute Connections in Marokko um an gute Sachen heranzukommen und dann benötigst Du noch ein zahlungswilliges Clientel hier in Deutschland.
Ich würde nicht für teures Geld Sachen aus dem Netz bestellen, wenn ich sie nicht gesehen und angefasst habe.
Manche Sachen kannst Du in Deutschland schon billiger als in Marokko kaufen.
Wer in Deutschland hat schon einen Plan von qualitativ hochwertigen Erzeugnissen aus Marokko?
Die meisten sehen nur Mosaiksteinchen und schon haben sie den Orient. Was unterscheidet ein originalen Mosaiktisch aus Marokko von dem aus Tschibo...?
Mein Vorschlag wäre, alles der Reihe nach..
Erstmal die deutschen Bestimmungen und diversen Möglichkeiten erkunden und dann der nächste Step, wie komme ich an günstige, gute Ware.
Ein Beispiel:
Wenn Du Sachen in Marokko erwirbst, benötigst Du eine Rechnung.
Doch wer sagt, dass der quittierte Betrag mit dem wirklich bezahltem übereinstimmt. Ein Weg um Zoll, sprich Steuern zu sparen und noch irgendwie legal...Doch dadurch erhöht sich wieder die Gewinnspanne mit der abzuführenden Mehrwertsteuer.....also.. auch hier wieder ein bißchen mogeln, am besten mit Kunden ohne Rechnung.. dann hast Du Schwarzgeld und wohin damit...
Ich wünsche Dir viel Erfolg und zahlungskräftige Kunden die wissen was gut ist, die brauchst Du am meisten.
Nichts für ungut....

Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114821
30/12/2010 17:41
30/12/2010 17:41
Joined: May 2006
Beiträge: 301
Marrakech
W
walumaroc Offline
Mitglied
walumaroc  Offline
Mitglied
W

Joined: May 2006
Beiträge: 301
Marrakech
Antwort auf:
Wie soll ich alles vorereiten:Garage mieten, oder klein zimmer, die Ware muss irgend wo lagern?
Was für tipps noch?


Hallo Chariff,

du musst die Waren doch nicht nach Deutschland bringen!

Verkaufe sie doch auf Mallorca oder Ibiza! auf Märkte!

Machen andere auch.

Leute in Urlaubsstimmung achten nicht so auf die Preise...

denke ich mal... und gleichzeitig hast du einen Altersruhesitz...

Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: walumaroc] #114824
30/12/2010 19:09
30/12/2010 19:09
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Walu,
Danke, dass Du fuer mich bzw. Ibiza Reklame machst, doch bevor man denkt, sollte man zunaechst einmal nachdenken und sich vor Ort informier4en.
Wenn Du mal auf meine Website schaust, wirst Du feststellen, dass ich moderate Preise habe, die sowohl im Internet als auch auf den Maerkten hier auf dem gleichen level liegen, denn auch die meisten Urlauber muessen mit dem Pfennig rechnen. Bei weiterer Recherche wirst Du herausfinden, dass die Waren, die ich anbiete, in Deutschland teilweise doppelt so teuer angeboten werden.
Und auch in Spanien werden Einfuhrsteuern, Umsatzsteuern etc. gezahlt.
LG, Theo

@Chariff,
Keine schlechte Idee ist es auf Markten zu beginnen. Da kannst Du mit relativ wenig Aufwand und Kosten antesten, was die Leute von Dir haben wollen. Bei einem Ladenlokal kommen erhebliche Kosten auf Dich zu bevor Du das Lokal ueberhaupt eroeffnen kannst.
LG,
Theo

Last edited by theomarrakchi; 30/12/2010 19:13. Reason: ortographicher Fehler

Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: theomarrakchi] #114825
30/12/2010 19:29
30/12/2010 19:29
Joined: May 2006
Beiträge: 301
Marrakech
W
walumaroc Offline
Mitglied
walumaroc  Offline
Mitglied
W

Joined: May 2006
Beiträge: 301
Marrakech

Hallo Theo,
Antwort auf:
Hallo Walu,
Danke, dass Du fuer mich bzw. Ibiza Reklame machst, doch bevor man denkt, sollte man zunaechst einmal nachdenken und sich vor Ort informier4en.


Es geht um die Frage, ob es sich lohnt......
Wenn jemand seit Jahren davon lebt und es gibt nicht nur dich,
was gibt es da noch nachzudenken oder sich vor Ort zu informieren?!
Auch mit moderaten Preisen kann man viel Gewinn machen, je nach Menge...... und dass es in Spanien den EU-Zoll gibt, ist keine Neuigkeit.

Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: walumaroc] #114826
30/12/2010 19:52
30/12/2010 19:52
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Chariff,
Uebrigens ist marrokanisches Kunsthandwerk in der EU Zone zollfrei; Du musst lediglich bei der Einfuhr die sog. Einfuhrumsatzsteuer zahlen und die entspricht der Mehrwertsteuer.
Ab etwa 45kg Warengewicht rentiert sich der Transport als Luftfracht. Da hast Du die Waren innerhalb von 3 - 4 Tagen in Deutschland. Der Transport selbst ist recht preiswert, doch musst Du in Marokko einen Transitair und in Deutschland einen Spediteur zwischenschalten fuer die Zollabfertigung, und die wollen natuerlich auch etwas verdienen.
LG, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: theomarrakchi] #114828
30/12/2010 20:02
30/12/2010 20:02
Joined: May 2006
Beiträge: 301
Marrakech
W
walumaroc Offline
Mitglied
walumaroc  Offline
Mitglied
W

Joined: May 2006
Beiträge: 301
Marrakech
Hallo,
interessant:
Antwort auf:
Ab etwa 45kg Warengewicht rentiert sich der Transport als Luftfracht. Da hast Du die Waren innerhalb von 3 - 4 Tagen in Deutschland. Der Transport selbst ist recht preiswert, doch musst Du in Marokko einen Transitair und in Deutschland einen Spediteur zwischenschalten fuer die Zollabfertigung, und die wollen natuerlich auch etwas verdienen.

Was kosten denn z. B. 100 kg per Luftfracht inkl. der genannten zwei "Nebenkosten". Ungefähr!

Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: walumaroc] #114830
30/12/2010 20:53
30/12/2010 20:53
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo,
Die Frage kann so nicht beantwortet werden, da Transitair und Spediteur eine bestimmte Abfertigungsgebuehr berechnen, die unabhaengig vom Warenwert ist Dazu kommen dann hier wie dort Steuern.
Sendest Du z.B. Waren im Wert von nur 500 Euro bei 100kg Gewicht, lohnt sich das Ganze nicht. Hat die Ware dagegen einen Wert von 3000 oder 5000 Euro, rechnet es sich schon, denn es kostet nur minimal mehr als bei einem Wert von 500 Euro
Die Luftfracht selbst duerfte nach Deutschland schaetzungsweise 2 Euro pro kg betragen, von Marrakech nach Ibiza zahle ich ca. 1 Euro/kg. Auskuenfte ueber die Frachtkosten erhaelt man am Besten von den Fluggesellschaften direkt, wobei die Preise mitunter von Gesellschaft zu Gesellschaft variieren.
Bei geringeren Werten ist es sicherlich guenstiger die Sachen in 20kg Paketen per Post zu verschicken oder einem der hier im Forum vertretenen Transporteure zu uebergeben.
LG, Theo

P.S.
Die genauen Kosten eines Transitairs kann Dir ein Transitair selbst geben. In Marrakech gibt es fast an jeder Ecke welche. Falls jemand einen braucht, kann ich ihm per PN einen sehr zuverlaessigen geben, mit dem ich seit Jahren arbeite.

Last edited by theomarrakchi; 30/12/2010 21:00. Reason: Ergaenzung

Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114835
30/12/2010 23:19
30/12/2010 23:19
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo Forum freunde
Alles was Theomarrakchi ausgeschildert hat ist ja eine Sache mit Steuern und hin und her.
Ich glaube wenn ein transporteur die Ware bis zu mir hier in D bringt wäre einfacher, leider brauche ich belege für Finanzamt wenn alles soweit ist.
Ich möchte eingentlich nicht die Steuern hinterziehen..und ich will brav alles belegen, wird das lohnen oder nicht?
Ja, theomarrakchi, ich hätte gern die Adresse und tel nummer von transitair in Marrakesch...vielen dank.
Mit welche kosten kann ich rechnen wenn ich ein Internet-Shop privat und bei Ebay zum beispiel eröffne?
Danke an alle

Last edited by chariff; 30/12/2010 23:38.

id
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114836
31/12/2010 00:05
31/12/2010 00:05
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Chariff,
Fuer das Finanzamt brauchst Du auf jeden Fall eine Bescheinigung, dass Du die Waren offiziell nach Deutschland eingefuehrt hast. Nur eine Rechnung aus Marokko allein reicht da nicht aus.
Alles Weitere schreibe ich Dir in einer PN.
LG, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114838
31/12/2010 00:31
31/12/2010 00:31
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo Theo
Das ganz lieb und net von dir?!
Ich finde dein hilfe sehr gut und unbezahlbar.
Was für belege wird das Finanzamt von mir verlangen, und wi soll ich anfangen mit papierkram, quitungen usw?
Danke


id
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114839
31/12/2010 00:37
31/12/2010 00:37
Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
theomarrakchi Offline
Mitglied
theomarrakchi  Offline
Mitglied

Joined: Apr 2006
Beiträge: 921
Marrakech / Ibiza
Hallo Chariff,
Ich hab Dir gerade eine PM geschickt mit vielen Einzelheiten. Das Finanzamt verlangt von Dir eine Warenrechnung, die Dir der Transitair in Marokko ausstellt und natuerlich die Einfuhrerklaerung fuer Deutschland, die Dir ein deutscher Spediteur erteilen kann.
Es waere interressant, wenn sich hier unsere Forumstransporteure mal zu Wort meldeten. Moeglicherweise machen die ja auch die ganze Abwicklung mit Ausfuhr aus Marokko und Einfuhr nach Deutschland. Das waere wahrscheinlich dei einfachste und optimalste Loesung.
LG, Theo


Bevor Du Dein Kamel dem Schutze Allahs anvertraust, binde es gut fest

www.ibiza-marrakech-express.com
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: theomarrakchi] #114841
31/12/2010 01:17
31/12/2010 01:17
Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
sara79 Offline
Mitglied
sara79  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2003
Beiträge: 430
DE/MA
Hallo!

Also wenn der Ware die Papiere ( Rechnung mit Wertangabe) beiliegen, kann seitens des Transporteurs ( so macht es zumindest mein Mann) natürlich Zoll und Steuern bei der Einfuhr in die EU abgehandelt werden. Allerdings wird am Hafen in Frankreich die französische Einfuhrumsatzsteuer von 19,6 % verlangt, Zoll und evtl. Transitairskosten. Wenn der Transportkunde gewerblich angemeldet ist und Umsatzsteuerpflichtig ist ( also kein Kleinunternehmer nach § 19) kann er über seinen Steuerberater die EUSt. von Frankreich zurückbekommen, so wie er sie auch in Deutschland zurückbekommen würde.
Mein Mann stellt als Transporteur auch entsprechend eine Rechnung aus und die Transportpreise zwischen Landweg und Luftfracht scheinen ja so wie ich gerade gelesen auch nicht sehr voneinander abzuweichen. Bewegt sich bei mir bekannten Transporteueren auch um die 2 € pro Kilo. Die Dauer des Transportes auf dem Landweg ( und Fährschiff) ist insgesamt auch ca 3-4 Tage.

Gruss

Sara


Transporte von + nach Marokko
Nächste Fahrt D->MA : Februar 2018
Nächste Fahrt MA->D : Februar 2018
www.marokko-transport.de
facebook:
http://www.facebook.com/#!/pages/Marokko-Transport/107067745995364
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: sara79] #114871
31/12/2010 15:43
31/12/2010 15:43
Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
D
DonRonaldo Offline
Mitglied
DonRonaldo  Offline
Mitglied
D

Joined: Sep 2008
Beiträge: 835
Midelt, Marokko
Hallo,
ganz entscheidend ist in Marokko bei Kunsthandwerk der Einkauf bei den Herstellern und Handwerkern in der Medina oder wo auch immer. Diese dann gut und regelmässig bezahlen gibt einen guten Einkaufspreis, den du in D verdreifachen kannst.
Wenn du bei den Händlern kaufst, hast du schon verloren, da sie schon selbst mal das doppelte drauf schlagen..
Man braucht also Zeit beim EK in Marokko.. beim EK auf die Schnelle verlierst du deine Spanne.
Wichtig ist auch ein eigener PKW oder Transporter der 2 Tonnen maximal laden kann und ev. noch einen Anhänger dran..
Am Besten ein WOMO, in dem du auch auf Messen wohnen und kochen kannst, und dann viel einsparst.. Messekosten und Marktkosten sind teuer..
Ideal sind auch die Mârkte auf der Strecke von Algecieras nach D, Toulouse und auch in FR gibt es Mârkte in der Touristenzeit..also in MA eine Rundreise machen als Urlaub und EK-Tour, die Kiste und den Hänger voll laden und auf der Rückreise von markt zu Markt verkaufen, den Rest dann in D.
Das Finanzamt finanziert dir dann auch das WOMO, da du auf der EK Tour keine Hotelkosten einreichst..


Seit 2001, der Deutsche am Atlas.

AGRO ÖKONOM; Conseil de gestion et de Agricol.Farm in MIDELT,
Farm Consulting, PLAN VERT und Bewässerung und Solar Pumpen.

Die Servicenummer der Nordtangente des Atlas 0666.366.517
Re: Lohnt sich Ware aus Marokko in D zu verkaufen?! [Re: chariff] #114882
31/12/2010 20:43
31/12/2010 20:43
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline OP
Mitglied
chariff  Offline OP
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo
Das Finanzamt finanziert dir dann auch das WOMO, da du auf der EK Tour keine Hotelkosten einreichst..
Warun soll das Finanzamt das WOMO finanzieren und was ist mit verzollen der Ware wenn mann unterwegs ist nach Deutschland, man hat schließlig da WOMO voll mit Ware.?
Danke


id
Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1