Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
471,243 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 606 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat #112710
21/10/2010 20:23
21/10/2010 20:23
Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
C
claudiam Offline OP
Mitglied
claudiam  Offline OP
Mitglied
C

Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
sali zämä

Mich würde interessieren, ob jemand Erfahrung darin hat, den Nachnamen der (europäischen) Frau als Familiennamen einzusetzen und vor allem auch darin, dass der Mann (in diesem Fall Marokkaner) den Familiennamen der Frau annehmen würde....

zum Beispiel
Felicita Müller Al Fassi
Aziz Müller-Al Fassi

Vielen Dank
lg
claudia

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112711
21/10/2010 20:36
21/10/2010 20:36
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich habe die erste Variante genommen.

Pia El ..... - Arn...

Dies haben wir dann auch im Standesamt eintragen lassen.

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112712
21/10/2010 20:40
21/10/2010 20:40
Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
C
claudiam Offline OP
Mitglied
claudiam  Offline OP
Mitglied
C

Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
Danke für deine prompte Antwort...
also mit 1. Variante meinst du, dass du, wie auch dein Mann als ersten Familiennamen nun einen europäischen Namen habt, wie Müller oder so....

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112713
21/10/2010 21:23
21/10/2010 21:23
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich hab erst beim zweiten lesen gemerkt was du meintest.
Es sollen beide Partner einen doppelnamen haben. Also sowohl Mann auch.
Die Variante gibt es wohl sehr sehr selten.

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112718
22/10/2010 07:57
22/10/2010 07:57
Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
T
tahira Offline
Mitglied
tahira  Offline
Mitglied
T

Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
Hallo

Also was sagt denn dein zukünftiger Mann dazu? In Marokko ist das ja überhaupt nicht üblich. Mein Mann hätte nie meinen Namen, auch nicht als Doppelnamen, angenommen. Mir hat er die Wahl gelassen, ob ich seinen Namen annehme, einen Doppelnamen oder ob ich meinen behalte. Aber das er meinen Namen annimmt wäre für ihn nie in Frage gekommen.
In Marokko war es für manche schon ungewohnt, dass ich seinen Namen angenommen habe. Es gab da mal eine Situation mit dem Neffen in Marokko. Er war damals erst sechs. Er fragte nach meinem Nachnamen und ich nannte dann meinen Nachnamen, genau der gleiche wie seiner und der seines Vaters. Der kleine schaute mich an und fragte mich nochmal und nochmal, bis er irgendwann zu seinen ELtern ging und die ganz verwundert fragte, ob das stimmen könnte. Für ihn haben Mama und Papa unterschiedliche Nachnamen.

Wie würden denn dann evtl. Kinder heißen? Bekämen sie auch einen Doppelnamen? Islamisch gesehen muss das Kind seinen Nachnamen bekommen.

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112723
22/10/2010 12:58
22/10/2010 12:58
Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
C
claudiam Offline OP
Mitglied
claudiam  Offline OP
Mitglied
C

Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
Sali zämä
Also da wir nur in der Schweiz heiraten werden, gilt dann das schweizerische Eherecht, das heisst, dass die Kinder meinen Familiennamen haben werden. Die Ehe können wir leider in Marokko nicht anerkennen lassen.
Für meinen Freund spielt es keine Rolle. Er kann sich gut vorstellen, meinen Familiennamen anzunehmen und das mit den Kindern findet er sogar eine gute Idee.
Ich weiss einfach nicht, wie dass dann mit seinem marokkanischen Pass aussehen wird....und hätte gerne dazu Infos...wenn möglich ;-)

lg
claudia

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: tahira] #112725
22/10/2010 14:18
22/10/2010 14:18
Joined: Nov 2009
Beiträge: 69
Frankenländle
Wagga Offline
Mitglied
Wagga  Offline
Mitglied

Joined: Nov 2009
Beiträge: 69
Frankenländle
Als mein Neffe mitbekommen hat das ich den selben namen habe wie mein Mann hat er meinen Mann gesagt das es verboten ist die Schwester zu heiraten laugh

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112726
22/10/2010 14:26
22/10/2010 14:26
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
@tahira

ich ging davon aus das dies alle wissen, das dies so üblich ist , ist ja bei dir auch der Fall das du es weisst, das dies nicht so üblich ist.

@claudiam

hmmm....

verstehe ich das richtig du hast Kinder die deinen Mädchennamen haben ? oder eher wenn ihr Kinder bekommt die deinen Mädchennamen bekommen würden ?
Ist das so in der Schweiz üblich ?
Üblich ist es doch wenn man verheiratet ist und dann Kinder bekommt den gemeinsamen Ehenamen von Mann oder Frau nimmt aber selten ein Doppelnamen.
Problem wäre ja auch hier das dein Mann sich ja mit neuen Namen in Marokko anmelden muss und die vermutlich sehr dumm reinschauen würden und weil das so selten ist wohl auch sich quer legen ob das überhaupt anerkannt werden kann. Marokkanische Behörden (Konsulate) sind da echt merkwürdig drin.

Mein Beispiel :

Pia El .... - Arn..
Abdelrhani El...
Ranya El ....

Wir haben alle den gleichen Nachnamen , deswegen hab ich auch mein Mädchenname hinten dran gesetzt und nicht wie so oft vorne, aber halt nur ich trage diesen Doppelname nicht mein Mann und nicht mein Kind. Grund hierfür auch wie in Marokko . Ich wollte meine Herkunft nicht verschweigen.

Kenne allerdings jemand. Sie ist hier in Deutschland geboren. Hat eine marokkanische Mutter und eine deutschen Vater hier wurde der Name des Vaters genommen, die Mutter hat ihren behalten. Kind hat nun ein marokkanischen Pass mit islamischen Vornamen sowie deutschen Nachnamen.

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: ThaiMaroc] #112727
22/10/2010 15:30
22/10/2010 15:30
Joined: Feb 2008
Beiträge: 239
Schweiz
B
Bladebla Offline
Mitglied
Bladebla  Offline
Mitglied
B

Joined: Feb 2008
Beiträge: 239
Schweiz
Ich habe den Namen von meinem Mann angenommen. Wir haben allerdings auch in Marokko geheiratet. Unser Sohn hat auch den Namen meines Mannes, obwohl mir manche Leute geraten haben das nicht zu tun. Er würde es schwerer haben mit einem ausländischen Namen.

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: Bladebla] #112729
22/10/2010 16:59
22/10/2010 16:59
Joined: Jan 2004
Beiträge: 92
Casa
C
Crocaro Offline
Mitglied
Crocaro  Offline
Mitglied
C

Joined: Jan 2004
Beiträge: 92
Casa
hallo,
bei meiner heirat in d sagten sie; man darf doppelnamen nicht als Familiennamen nehmen und "vererben". Hat sich da was geaendert?
Wir haben beide unseren Namen behalten, wie in MA und auch islamisch ueblich. Wie Thaimaroc schon sagte, finde ich es auch schoen; wegen meiner Herkunft. Da mein Familienname sehr deutsch ist, muss ich hier allerdings immer muehselig buchstabieren. Aber nur beim Amt und so, denn angesprochen wird man meist als Madame oder Madame XY (Name des Mannes)

@ BladeBla: Gut, dass dein Kind den Namen des Vaters hat, denn hier in MA ist es immer noch fuer viele eine Schande, wenn das Kind den Namen der Mutter hat, denn hier bedeutet das eine uneheliche Geburt. In der Ehe bekommen die Kinder den Namen des Vaters.

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: Crocaro] #112732
22/10/2010 17:12
22/10/2010 17:12
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
@crocaro

selbige bei meinen Kind und mir hier in Deutschland. Der arabische Name ist nicht sehr schwer aber trotzdem wird er immer falsch ausgesprochen, wenn man beim Arzt sitzt heisst es immer falsch.

Am Telefon wenn ich was mit Behörden u.s.w. zu klären habe. Nenne ich mein Mädchenname um die Disskusion mit den arabischen Namen zu lassen.

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: ThaiMaroc] #112735
22/10/2010 17:25
22/10/2010 17:25
Joined: Jan 2004
Beiträge: 92
Casa
C
Crocaro Offline
Mitglied
Crocaro  Offline
Mitglied
C

Joined: Jan 2004
Beiträge: 92
Casa
ja, kenn ich von meinem Mann in D auch, obwohl sein Familienname ganzeinfach und kurz ist. Aber eben nicht deutsch. Tja; so isset. smirk

Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112761
23/10/2010 01:26
23/10/2010 01:26
Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
C
claudiam Offline OP
Mitglied
claudiam  Offline OP
Mitglied
C

Joined: May 2010
Beiträge: 109
Schweiz
zuerst mal vielen Dank für die vielen Reaktionen.
Ich weiss, dass ich meinen Familiennamen behalten kann...wie dies ja auch viele erwähnen und das selbst gemacht haben....und ich weiss von einer Bekannten, dass ihre Kinder den Namen von ihr haben, obwohl ihr Ehemann einen schweizerischen Nachnamen hat...das geht also auch....ich weiss auch im Sinne der Gleichberechtigung, dass der Mann den Namen der Frau als Familiennamen annehmen kann....
wo ich mir nicht sicher bin, ist, ob mein marokkanischer Mann meinen Namen als Familiennamen ebenfalls annehmen kann....aber es scheint so, als ob dies noch nicht gemacht wurde...oder zumindest dieses Paar sich hier zumindest noch nicht gemeldet hat...ich werde mich mal erkunden und wenn ihr wollt...euch dann mitteilen, was mir gesagt wurde...aber das dauert noch ein bisschen....die Heirat ist erst nächsten Frühling geplant...

äs Griässli
claudia

Last edited by claudiam; 23/10/2010 01:29.
Re: Die Wahl des Familiennamens bei der Heirat [Re: claudiam] #112773
23/10/2010 14:04
23/10/2010 14:04
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Es wird wohl schwer werden das dein Mann den Namen und auch als Doppelnamen annemen kann. In der Schweiz sowie in Deutschland wäre das möglich laut Standesamt.

Aber bedenke dein Mann muss sich auch auf den marokkanischen Konsulat in der Schweiz melden.Da wird es wohl schwer werden das dies den Doppelnamen sowie den Namen der Frau anerkannt wird für ihn.


Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1