Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

Dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.

...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3649741
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1730104
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1360455
Religiöse Beschneidung verboten 854204
Woran merkt man das ER es ernst meint? 689035
Was für Büroalltag 636484
Arab, Maroc & Co. Music Thread 592180
Treffpunkt-Erfahrungen 578561
van Gogh ist tot 489986
Strassenverkehr 465048
Forum Statistik
9959 Mitglieder
17 Foren
18515 Themen
164845 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Wer ist Online
1 Mitglieder (1 unsichtbar), 552 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >
Optionen
#112010 - 03/10/2010 14:26 ALLES ZUM THEMA HEIRATEN
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich hoffe dieser Tread wird immer ganz oben stehen, jeder kann hier LINKS posten was das Thema HEIRATEN betrifft und nachfolgende dies lesen und durchstöbern können.

Alles was das begläubigen und legalsieren von Papieren angeht.

http://www.fr-hessen.de/aktuelles/Eheschliessungen_Ffm_Seminar.pdf

Eheschliessung im Ausland vom Auswärtigen Amt

http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertret..._Allgemein.html

Visumantrag

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/WillkommeninD/EinreiseUndAufenthalt/Visabestimmungen.html

Eheschliessung Deutschland und Papiere benötigt Raum Stuttgart

http://www.olg-stuttgart.de/servlet/PB/show/1187362/Marokko.pdf


Bearbeitet von ThaiMaroc (03/10/2010 14:27)

hoch
#112046 - 04/10/2010 15:51 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
huberdaniel69 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 17/09/2010
Beiträge: 16
Ort: Deutschland
wow sehr schöne und hilfreiche links hast du dort gepostet, vielen dank wink

hoch
#112077 - 05/10/2010 11:12 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: huberdaniel69]
mainzerin1000 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 10/07/2010
Beiträge: 23
Ort: deutschland
superrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!! tolle informationen!!

hoch
#115272 - 11/01/2011 03:54 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
BerndOum Offline
Mitglied

Registriert: 28/12/2010
Beiträge: 297
Ort: Dortmund/Meknes
Meine Frau und ich waren heute bei Gericht, in Meknes, wir brauchen, laut Anwalt, nur die Übersetzung unserer Heiratsurkunde, dann kann ich schon die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Bin gespannt ob das so einfach ist, weil hier reden viel und die Gesetzte sind anders.
_________________________
_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen

hoch
#115316 - 11/01/2011 20:39 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: BerndOum]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Eben deswegen ist es ja so unterschiedlich bei jeden Adoul. Es ist nichts allgemein, deswegen kann man auch nicht wirklich alles so schreiben. Nur den Hauptkern

hoch
#117491 - 14/03/2011 21:54 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich hab mal was von Anna kopiert was hier reinpasst:

Original geschrieben von: anna_migeli
hi laumi!
hab dir eine pn geschrieben! ich kann dir aber jetzt nur sagen wie das 2008 war, keine ahnung obs jetzt schwieriger ist das visum zu bekommen bzw. ob man andere unterlagen braucht. aber die unterlagen stehen alle im inet auf der seite der botschaft in rabat!

hier von dem dokument kopiert:
Stand 12/10
Alle Angaben in diesem Informationsblatt beruhen auf Erkenntnissen
und Einschätzungen der Botschaft zum Zeitpunkt
der Textabfassung. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit,
insbesondere wegen zwischenzeitlich eingetretener
Veränderungen, kann jedoch keine Gewähr übernommen
werden.
Informationen über das Visum zur Eheschließung in Deutschland
Die Antragsformulare werden kostenlos ausgegeben. Sie sind auch auf der Homepage der Botschaft
(www.rabat.diplo.de) abrufbar.
Sämtliche Amtshandlungen sind durch die erhobene Gebühr abgedeckt. Die Gebühr beträgt 60 EUR, zahlbar in Dirham,
zurzeit 670,- Dirham.
Antragstellung ist ohne Terminabsprache möglich. Persönliche Vorsprache ist grundsätzlich erforderlich
(montags bis freitags von 08.00 bis 10.00 Uhr).
Für die Erteilung des Visums ist die Zustimmung der deutschen Ausländerbehörde erforderlich. Sobald nach etwa
zwei bis drei Monaten eine Entscheidung vorliegt, werden Sie schriftlich benachrichtigt. Telefonische Anfragen
können nicht beantwortet werden.
Die nachfolgende Liste der vorzulegenden Unterlagen ist nicht abschließend. Die Botschaft behält sich vor, zusätzliche
Unterlagen fordern zu können. Auch bei vollständiger Vorlage aller geforderten Unterlagen besteht kein Anspruch
auf Erteilung des Visums. Ein unvollständiger Antrag kann zur Zurückweisung führen.
Fotokopien und Passfotos können Sie gegen Bezahlung bei einem privaten Anbieter auch in der Visastelle fertigen
lassen.
Folgende Unterlagen sind für den Visumantrag vorzulegen:

1. Zwei leserlich in Deutsch ausgefüllte und unterschriebene
Antragsformulare
2. Drei biometrische Passfotos neuer Datums
3. Identitätskarte (CIN) (im Original und zwei Fotokopien).
4. Reisepass (im Original und zwei Fotokopien).
5. Verpflichtungserklärung gem. §§ 66-68 AufenthG Ihres zukünftigen Ehegatten zum Zwecke der Eheschließung
(im Original und zwei Fotokopien)
6. Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse auf Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens durch Zertifikat (im Original
und zwei Fotokopien) eines nach den Standards der ALTE zertifizierten Prüfungsanbieters, der über eine mit
Entsandten besetzte Niederlassung verfügt. Dies ist in Marokko gegenwärtig beim Goethe-Institut und dem
ÖSD der Fall.
7. Marokkanische Ledigkeitsbescheinigung mit Übersetzung ins Deutsche (im Original und jeweils zwei Fotokopien)
8. Falls Sie bereits verheiratet waren und aktuell geschieden sind: Legalisiertes Scheidungsurteil mit Übersetzung
ins Deutsche (im Original und jeweils zwei Fotokopien)
9. Legalisiertes polizeiliches Führungszeugnis mit Übersetzung ins Deutsche (im Original und jeweils zwei Fotokopien)
10. Nachweis des Standesamts in Deutschland, dass alle Voraussetzungen für die Eheschließung erfüllt sind.
11. Ein ausreichend frankierter und an Sie adressierter Briefumschlag
Zum Legalisationsverfahren gibt es ein gesondertes Informationsblatt („Informationen zur Legalisation von marokkanischen
öffentlichen Urkunden“).
Öffnungszeiten: Gebäudeadresse: Postadresse: Telefon: Telefax: Elektronische Adresse:
Montag bis Freitag
08.00 bis 10.00 Uhr
12, Av. Mehdi Ben Barka
10000 Rabat - Souissi
B.P. 235
10001Rabat
(+212) 537 63 54 00 (+212) 537 65 36 49 http:// www.rabat.diplo.de
E-mail: info@rabat.diplo.de

hoch
#117492 - 14/03/2011 21:56 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
und auch hier nochmal ein hilfreicher link von @felidae

Vorgang zur Heirat in Casablanca

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=117412#Post117412


Bearbeitet von ThaiMaroc (14/03/2011 21:56)

hoch
#117505 - 15/03/2011 06:18 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
a1isha Offline
Mitglied

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 1326
Ort: Österreich
Gut gemacht Pia,
so ist alles schön übersichtlich verpackt.

Danke euch allen für die Mühe.

Lieben Gruß
a´isha
_________________________
Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom

hoch
#117695 - 22/03/2011 10:02 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: a1isha]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Danke @alisha

weiterhin auch hier noch "WIEVIEL GELD" man benötigt für so eine heirat

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=116380#Post116380

hoch
#117698 - 22/03/2011 11:18 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
latino Offline
Mitglied

Registriert: 07/02/2010
Beiträge: 1361
Ort: München/Tanger
Für eine schöne Heirat sicher etwa 10 Millionen rial. Auch via Kredit möglich, wenn nachher die Familie hilft abzustottern........

hoch
#117699 - 22/03/2011 12:20 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: latino]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Für eine schöne Heirat sicher etwa 10 Millionen rial.



wow, je nach rechnungsweise 5 millionen oder 500 000 dh.

da hat die famillie aber ganz schön abzustottern.

gemeint sind wahrscheinlich 10 millionen franc, also 100 000 dh.
da gibt dann aber schon eine grosse hochzeit.


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#120006 - 10/05/2011 21:09 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Najib]
Mohammad Offline
Junior Mitglied

Registriert: 18/10/2008
Beiträge: 14
Ort: Muenchen germany
salam u Alikum.Ich flirge am 25 julie nach casa zweck heiraten,
meine unterlagen sind fast fertig und ,das EFKZ habe ich beantragt,
meine frage ist ,soll ich meine unterlagen hier in München legalisieren lassen?falls ja ,welche dokomente und wo kann ich das machen.
ich würde mich sehr freuen über ihren erfahrung.
danke im voraus , Mohammad

hoch
#120027 - 11/05/2011 16:02 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Mohammad]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Für die sicher gehen wollen legalsieren beim marokkanischen Konsulat.

Aber sehr viele sind schon ohne legalsieren weiter gekommen, den das wird in Marokko schon gemacht.

hoch
#120040 - 11/05/2011 21:06 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Hallo darf ich Euch das es zum Thema paßt hier was reinsetzen? Habe heute e--mail aus Rabat vom Konsulat bekommen und stehe ehrlich gesagt auf dem Schlauch.Lest mal :
in der Anlage finden Sie die Liste der bei der Botschaft anerkannten
Übersetzer.

Ob die in Marokko gefertigen Übersetzungen von Ihrem Standesamt
anerkannt werden, erfahren Sie bei Ihrem Standesamt.

Sollte das Standesamt die Übersetzung von Marokko aus akzeptieren,
empfehle ich Ihnen, vor der Einholung der letzten Legalisation bei der
Botschaft bzw. Konsualt, die Unterlagen übersetzen zu lassen.

Eine Übersetzung ist bei Legalisation der Urkunden nicht erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen.....

Also wenn ich zum Dolmetscher in Marokko für die Übersetzungen gehe...was soll ich dann noch in der Botschaft übersetzen lassen?


Äh...schon gut....bin müde von der Arbeit....also...vom Dolmetscher übersetzen lassen und dann den letzten Stempel im Konsulat holen,ja?


Bearbeitet von caro18805 (11/05/2011 21:09)
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120041 - 11/05/2011 21:33 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Noch was....ich kann nichts finden darüber ob einem das Standesamt vorschreiben kann wo man die Übersetzungen machen läßt....das Konsulat hat mir eine Liste anerkannter Dolmetscher in Rabat geschickt...das sollte dann doch auch für das Standesamt hier genügen oder nicht?
Ich habe heute meine auf Arabisch übersetzte Scheidungsurkunde von einem Deutschen Übersetzer abgeholt....und bin ehrlich gesagt aus allen Wolken gefallen wegen des Preises....215 Euro hat es gekostet...1,60 Euro pro Zeile.....
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120043 - 11/05/2011 21:58 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
Saico Offline
Mitglied

Registriert: 12/07/2009
Beiträge: 94
Ort: Deutschland
Dem Standesamt ist es eigentlich egal. Weniger dem Oberlandesgericht. Soweit ich mich erinnere wollen die die Übersetzung von einem in Deutschland ansässigen vereidigten Übersetzer. Auch, wenn du ihnen die Übersetzung bringst, die von einem Übersetzer aus Marokko angefertigt wurde, der sogar auf der Liste der Botschaft steht werden sie sich nicht zufrieden geben. Wir hatten zunächst alles in Marokko übersetzen lassen. Nach 2 Wochen kamen vom OLG die Unterlagen zurück mit dem Hinweis, dass bestimmte Dokumente in Deutschland übersetzt werden müssen. In unserem Fall ging es um die Scheidungsurkunde meiner Frau, weil diese besonders wichtig ist um eine Doppelehe auszuschliesen.Von der Botschaft beglaubigte Unterlagen werden anerkannt. Da aber Scheidungsurkunden nicht legalisiert werden mussten wir diese direkt von einem in Deutschland beeidigten Übersetzer vorlegen. Mir hats auch die Sprache verschlagen bei den Preisen hier. Spart euch das Geld und die Zeit und lasst es gleich in Deutschland machen. Kurz um, allees was die Botschaft beglaubigt kannst du in Marokko übersetzen lassen. Was die Botschaft nicht beglaubigt, aber dennoch vom Standesamt in D, bzw. vom OLG verlangt wird muss in D von einem beeidigten Übersetzer gemacht werde. Ich glaub soviel mehr als eine Scheidungsurkunde kann das aber nicht sein und die hast du ja schon, oder? Sorry, wenn das jetzt etwas viel und verwirrend war.

Gruß
Mario


Bearbeitet von Saico (11/05/2011 22:27)

hoch
#120046 - 12/05/2011 02:57 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Saico]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Hat denn jemand Papiere hier in Deutschland legaliesieren lassen bei der Marokkanischen Botschaft bervor er in Marokko geheiratet hat?
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120050 - 12/05/2011 10:16 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
Andrea84 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2007
Beiträge: 214
Ort: Bayreuth
Ich wollte hier nur nochmal erwähnen, dass es meinem Standesamt NICHT egal war. Bei mir ging es ums Ehefähigkeitszeugnis, OLG also nicht involviert, und ich musste die Dokumente meines Mannes in Deutschland übersetzen lassen. Übersetzungen aus Marokko von Übersetzern auf der Liste der Deutschen Botschaft wurden vom Standesamt NICHT akzeptiert. Bitte frag einfach direkt auf deinem Standesamt nach um dir Ärger zu sparen.
Was das legalisieren angeht so habe ich seit meiner Hochzeit vor 2 Jahren hier von vielen gelesen, die das nicht in Deutschland machen liesen. Ich war aber jedenfalls verunsichert und wollte auf Nummer sicher gehen, habe also meine Sachen beim Konsulat in Frankfurt legalisieren lassen.

hoch
#120055 - 12/05/2011 16:15 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Andrea84]
morgana82 Offline
Mitglied

Registriert: 07/08/2007
Beiträge: 251
Ort: Deutschland
mann, da hatte ich echt noch glück dass wenigstens das bei mir so easy ging.....das hängt wirklich vom jeweiligen Bearbeiter ab....
_________________________
Die Furcht vor der Gefahr ist schrecklicher als die Gefahr selbst......

hoch
#120060 - 12/05/2011 20:26 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Original geschrieben von: caro18805
Hat denn jemand Papiere hier in Deutschland legaliesieren lassen bei der Marokkanischen Botschaft bervor er in Marokko geheiratet hat?


ja ich in Frankfurt daumen3

hoch
#120067 - 12/05/2011 23:12 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
weiberzone25 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 03/03/2011
Beiträge: 17
Ort: Berlin
HALLI HALLO

MAN BRAUCH ÜBERHAUPT KEINE LEGALISATIONEN VON DER MAROKKANISCHEN BOTSCHAFT IN BERLIN UND ÜBERHAUPT AUCH GENERELL KEINE LEGALISATIONEN VON IRGENDWO DAS EINZIGE WAS LEGALISIERT WERDEN MUSS SIND;

REISEPASS UND PERSONALAUSWEIS IN DER DEUTSCHEN BOTSCHAFT
UND DAS WAR DANN AUCH SCHON ALLES ;
DAS EFKZ UND DIE NATIONALITÄTS BESCHEINIGUNG LÄSST MAN EINFACH NUR IM AUSSENMINISTERIUM LEGALISIEREN UND FERTIG IST MAN . DAFÜR HABEN WIR GENAU 1 TAG GEBRAUCHT .
UNSERE DOKUMENTE BEFINDEN SICH NUN IM GERICHT UND ES WIRD DARÜBER ENTSCHIEDEN OB WIR HEIRATEN KÖNNEN ABER LEGALISIERT IHR RUHIG WEITER LOOL DIE BOTSCHAFTEN WOLLEN NUR EUER GELD NATÜRLICH SAGEN SIE DAS SIE LAGALISIERT WERDEN MÜSSEN....

VIEL GLÜCK DANN NOCH AN JEDEN EINZELNEN
lachen3

hoch
#120069 - 13/05/2011 05:52 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: weiberzone25]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Nationalitäts Bescheinigung? Was ist das denn? Wer braucht das und wo bekommt man das?
Ich hole jetzt seine Papiere ab um hier mein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen.
Geburtsurkunde,Meldebescheinigung,Ledigkeitsbescheinigung,Brief vom Notar und Paßkopie.Die Papiere hat er geholt....wir fahren damit also zum Gericht für die Vorbeglaubigung? Aussenministerium zur Beglaubigung? Und dann Konsulat zum legaliesieren? Richtig?
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120077 - 13/05/2011 12:59 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
weiberzone25 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 03/03/2011
Beiträge: 17
Ort: Berlin
Die Nationalitätsbescheinigung bekommst du in der deutschen Botschaft in Rabat und diese musst du dann noch im Aussenministerium in rabat legalisieren lassen und das EFKZ auch dort, dass brauchst du auch nicht zu ûbersetzen da es bereits in franzôsisch und englisch in Deutschland ausgehândigt wird:

Ich schreib dir nacher ne PM wo ich dir alles von A -Z erklâren tue;ich bin grade in marokko und haben grad bisschen zu tun aber ich schreib dir wie alles wirklich ablÄuft hier

bis spâter

hoch
#120082 - 13/05/2011 20:16 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: weiberzone25]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Eine Frage zur Geburtsurkunde des Mannes aus Marokko....die kommt ja vom Rathaus....der erste Stempel vom Gericht....kann der vom Gericht des Wohnortes sein oder muß der aus der Provinz vom Gericht sein wo die Geburtsurkunde her kommt?Und wie heißt das Außenministerium auf Französich?
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120083 - 13/05/2011 20:22 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
Mogador52 Offline
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3538
Ort: Süddeutschland
Hallo Caro

Hier mit dem Promttranslator kannst du dir online vieles übersetzen lassen...

http://www.online-translator.com/Default.aspx/Text

Ministere des affaires etrangeres - Aussenministerium

Das Auswärtige Amt wäre aber etwas anderes...

Liebe Grüsse

Gaby

hoch
#120086 - 13/05/2011 23:35 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
weiberzone25 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 03/03/2011
Beiträge: 17
Ort: Berlin
hallo dein Mann kann das lesen

http://www.startimes.com/f.aspx?t=27408543

hoch
#120098 - 14/05/2011 19:40 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: weiberzone25]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Danke !
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#125099 - 08/09/2011 01:15 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
monayounesse Offline
Junior Mitglied

Registriert: 16/07/2008
Beiträge: 23
Ort: Oberhausen
Hi,
mal ne frage an euch,
ich habe meine papiere und das Ehefähigkeitszeugnis nun alle fertig hier seit juli ca, will dann am 18.10 rüber fliege und dort heiraten.
Wisst ihr ob die Papiere auch alle solange gültig sind?
Von dem Ehefähigkeitszeugnis weiss ich ja das es 6 monate hält, aber wie sieht es mit der Meldebescheinigung oder dem Führungszeugnis aus???
Will ja nicht nachher da stehen und nichts klappt.
Würde mich freuen wenn mir da einer helfen könnte.

hoch
#125128 - 08/09/2011 13:59 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
chariff Offline
Mitglied

Registriert: 24/12/2006
Beiträge: 710
Ort: D UND M
Hallo Caro
Ich wurde die Meldebescheinigung, Führungszeugnis und der Mietvertrag mitnehmen(Wenn du vielleicht dein zukünftiger nach D einladen möchtest?!), sonst warum soll nicht alles klappen wenn der termin zum heiraten fest gehalten ist.
Warum unbedingt in marokko heiraten wenn ich fragen darf?!
Viel Glück
Denk dran, heiraten ist ja kein Garantie(Kann alles schief gehen!)
_________________________
id

hoch
#129131 - 01/02/2012 12:29 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Marvins2012 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 01/02/2012
Beiträge: 3
Ort: Deutschland
Hallo Zusammen,

da ich im Juni in Deutschland heiraten möchte, bin ich fleißig beim Einsammlen der Dokumente. Für das Standesamt benötige ich eigentlich nur noch die Vollmacht für die Anmeldung zur Eheschließung und Befreiungsverfahren OLG Frankfurt, sowie die eidesstattliche Erklärung über den Familienstand beim Notar.Wo bekomme ich den diese Dokumente her bzw. kennt jemand eine Quelle für den Vordruck? In Marrakesh hat meine Verlobte nur Absagen bei den Notaren erhalten.

hoch
#129144 - 02/02/2012 10:59 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Koschla Offline
Mitglied

Registriert: 11/05/2009
Beiträge: 992
Ort: Fes, Marokko
Was Du mit der Vollmacht meinst, habe ich nicht verstanden.
Mein Mann und ich haben auch in Deutschland geheiratet und haben die eidesstattliche VErsicherung bei einem Notar in Deutschland gemacht, nicht in Marokko. Einfach bei einem deutschen Notar nachfragen.
Nachdem ihr alle Papiere beim Standesamt eingereicht habt, müsst ihr 7-10 Tage warten für die Befreiung vom OLG. Das Standesamt reicht das ja ein, nicht ihr, zumindest ist es in Bayern so. Normalerweise sagt dir das alles das deutsche Standesamt.

hoch
#130678 - 14/03/2012 20:58 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
khadi Offline
Junior Mitglied

Registriert: 12/03/2012
Beiträge: 5
Ort: deutschland
Salam mein Mann und ich haben einen Termin zur zeitgleichen Ehebefragung. Bitte alles, was ihr zu dem thema wisst, hier Posten. Ich verstehe langsam die Welt nicht mehr. Warum muss man sowas auch mich durchmachen? Es reicht doch, wenn man so lange voneinander getrennt ist. Subhanalah.

Möge Allah und beistehen und alle Türen öffnen. Amin

hoch
#131860 - 03/04/2012 18:57 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: khadi]
miela85 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 25/10/2011
Beiträge: 10
Ort: Datteln
Hallo ihr lieben,
Wir sind seit dem 19.3.2012 frisch verheiratet. Ich wollte nur mitteilen bzw bestätigen das keine Dokumente in Deutschland legalisiert werden muessen.Bei uns wurde das alles beim Amtsgericht gemacht. Außerdem hat uns damals meine Standesbeamtin gesagt das die eidesstattliche Versicherung bei der Botschaft anstatt bei einem Notar gemacht werden kann. Ebenfalls hatten wir einen ganz tollen Übersetzer aus Münster, der für das Ehefähigkeitszeugnis die Unterlagen von meinem Mann für je 25€ übersetzt hat. Vielleicht ist das ja eine Hilfe. Ich wünsche allen Paaren ganz viel Glück das alles schnell über die Bühne geht.
Lg miela

hoch
#134989 - 08/06/2012 21:45 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
LeaLuftikuss Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/08/2011
Beiträge: 16
Ort: Rendsburg/Salé
Hallo,
ich brauche unbedingt eure Hilfe!!!
Ich möchte schon in 1 1/2 Monaten in Marokko heiraten.. ist das überhaupt noch zu schaffen? Und hat jemand noch ne Liste was für Papiere man braucht?
Liebe Grüße
Lea

hoch
#134991 - 08/06/2012 22:55 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: LeaLuftikuss]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Hallo Lea

Sicherlich ist das möglich wenn die ganzen Behörden auch reibungslos mitspielen hier in Deutschland.
Eine Liste bekommst du beim Standesamt in deiner Stadt.

Falls du bei FB sein solltest , haben wir da eine nette Gruppe die dir alles sofort ohne warten beantwortet.

hoch
#134992 - 08/06/2012 23:03 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
LeaLuftikuss Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/08/2011
Beiträge: 16
Ort: Rendsburg/Salé
super, dankeschön smile
wie heißt die gruppe denn?
Liebste Grüße und danke für die schnelle Antwort smile

hoch
#134993 - 08/06/2012 23:34 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: LeaLuftikuss]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Hab dir eine nachricht gesendet siehste oben am Briefchen.

hoch
#135700 - 28/06/2012 22:54 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Nayma Offline
Mitglied

Registriert: 26/07/2006
Beiträge: 165
Ort: Schweiz

Darf ich auch wissen, wie die Gruppe bei FB heisst Winken3? Dankeschön!
_________________________
"Maktub"

hoch
#138134 - 28/08/2012 08:05 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Mary90 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 27/08/2012
Beiträge: 2
Ort: Deutschland, Marl, NRW
Hallo liebe Leute,

ich möchte auch meinen marokkanischen Freund heiraten und ich weiß, da kommt jetzt einiges an Papierkram zusammen.

Wir sind seit 4 1/2 Jahren zusammen, er spricht auch fließend deutsch, hat jedoch noch keine Aufenthaltsgenehmigung(oder wie sich das auch schimpft ^^) in Deutschland.

Ich selbst, bin 22 Jahre alt, wohne seit 2 1/2 Jahren in einer eigenen Wohnung und bin momentan Azubine. Jetzt wollte ich mal wissen, ob jemand weiß, wie es da aussieht, ob wir gute Chancen haben, dass er für immer mit mir hier in Deutschland leben kann bzw. ob ich ihn mit meiner Situation(Azubine usw.) hierher holen kann.

LG

hoch
#138142 - 28/08/2012 15:27 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Mary90]
laumi Offline
Mitglied

Registriert: 12/03/2011
Beiträge: 163
Ort: Deutschland
Hallo mary90 smile
Ich bin selbst noch in der Ausbildung und hole meinen Freund am DO vom Flughafen ab. Bin auch 22 Jahre alt. Habe ihn in Marokko geheiratet und dann hat er das Visum beantragt. Haben nur zwei Wochen gewartet.

LG laura

hoch
#139510 - 13/10/2012 20:33 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
marocpower34 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 09/10/2012
Beiträge: 2
Ort: Deutschland
Hallo ich habe auch mal eine Frage ich komme aus Bielefeld und möchte jetzt auch heiraten in Marokko aber ich finde das übersetzen hier in Deutschland so teuer kann man das nicht auch in Marokko übersetzen lassen legalisiert die marokkanische Botschaft in Deutschland auch wenn die Papiere noch in Deutsch sind?Danke für Eure Antworten

hoch
#139511 - 13/10/2012 20:42 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: marocpower34]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
Hallo.

Es gibt zahlreiche Übersetzungsbüros in Marokko die unterschiedlich gut arbeiten.
Die Deutsche Botschaft schickt Dir auf Anfrage eine Liste mit denen von ihr anerkannten Übersetzern zu.

Wenn Du Deutscher bist und in Marokko heiraten möchtest benötigst Du keine Legalisierung der marok. Botschaft in Deutschland.
Was Du als Marokkaner mit Wohnsitz in Deutschland benötigst weiss ich nicht.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#139515 - 13/10/2012 20:54 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
marocpower34 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 09/10/2012
Beiträge: 2
Ort: Deutschland
Danke Dir Thomas für Deine schnelle Antwort weil hier schreiben viel was anders da kommst du voll durcheinander

hoch
#139519 - 13/10/2012 21:19 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: marocpower34]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
So lange unser Forumsclown und einige seiner Gefolgleute nicht über ein Thema herfallen und es kaputt machen bleibt´s schön sachlich!
Wenn Du weitere Fragen hast stelle sie ruhig!
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#143444 - 24/01/2013 02:27 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
moni1984 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 21/01/2013
Beiträge: 4
Ort: Kaiserslautern
Hallo Leute,
ich weiß gar nicht warum ich mich jetzt erst hier angemeldet habe, schließlich haben mir einige Links und Informationen in diesem Forum wirklich weitergeholfen.
Es ist sehr interessant eure Geschichten zu lesen und ich finde es toll, wie die Menschen sich hier weiterhelfen.

Ich kenne meinen Mann seit 2 Jahren, bin 1 Jahr mit ihm zusammen und seit September mit ihm verheiratet.
Bei uns hat alles super schnell geklappt, innerhalb von 6 Tagen war alles erledigt, ich war selber total überrascht!
Wir hatten in Casablanca einen ganz tollen Übersetzer, der uns super weitergeholfen hat und uns bei jedem Schritt beigestanden hat.
Wenn jemand seine Nummer möchte, kann er mich sehr gerne anschreiben, dann suche ich sie raus.

Mein Mann hat seinen Deutschtest nach der Hochzeit gemacht und auch gleich bestanden. Das Visum hat 2 Monate gedauert und in 8 Tagen kommt er nun endlich smile.

Ich frage mich nur, wie geht es jetzt weiter? Wo muss ich hin? Wie läuft das mit dem Integrationskurs, wie versichere ich ihn bei mir mit... ich habe wirklich keine Ahnung und muss mich da jetzt erst mal genau informieren. Wenn jemand von euch schon Erfahrungen hat, würde ich mich freuen wenn ihr sie mit mir teilt smile

Viele liebe Grüße

PS. bitte meine Rechtschreibfehler nicht beachten, ich arbeite Schicht laugh (gerade Nachtschicht)
_________________________
Ich liebe die Fotografie, ich liebe Marokko und ich liebe einen marokkanischen Fotografen laugh

hoch
#143530 - 26/01/2013 11:52 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: moni1984]
Selinababy28 Offline
Mitglied

Registriert: 15/01/2013
Beiträge: 79
Ort: Deutschland
Hallo Zusammen!!!!

Mein Mann und ich haben alles übersetzten lassen in Rabat er war sehr nett und hilfsbereit je blatt haben wir 10 euro bezahlt..Und nun warten wir auf den ersehnten anruf für das OK..

hoch
#143531 - 26/01/2013 12:02 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: moni1984]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Hallo Moni....

ruf bei deiner Krankenkasse an und lass dir einen anmeldung senden zur familienversicherung. Dann ist er erstmal bei dir mitversichert. Das selbe wenn man Kinder hat die sind auch auf einen mitversichert.

Erstmal zur Meldebehörde und ihn melden wo er jetzt wohnhaft ist. Wir haben dann darauf ne Woche später ein Brief der Abh bekommen das wir mit der Krankenversicherung vorbei kommen sollen damit sie den Aufenthaltstitel bestimmen können und ebenso seine Deutschkenntnisse testen. Indem sie ein ganz normales Gespräch angefangen haben und so schauen konnte ob der Intigrationskurs notwendig ist. Falls ja bekommt man ein Erlaubnisschein diesen Kurs machen zu dürfen. Ebenso haben sie da auch eine Liste von Schulen die einen Intigrationskurs machen und man kann diese abklappern und anmelden.
Der Aufenthaltstitel dauert ca 4 Wochen , weil es früher wie das Visa ein Aufkleber in den Pass gab, wird es heute eine Karte geben für den Aufenthalt der bei der Bundesdruckerei erstmal gemacht werden muss ( wie der Pass oder Perso bei einen selber ) Hoffe ein wenig geholfen zu haben.

hoch
#143532 - 26/01/2013 12:38 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: moni1984]
sweety78 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 24/01/2013
Beiträge: 20
Ort: Deutschland
Hallo

ich bin auch neu hier und werde demnächst auch meinen marokkanischen Verlobten in Casablanca heiraten (hoffe im Frühjar inchallah) und mich würde sehr interessieren welchen Übersetzer ihr hattet, der euch da so gut geholfen hat. Name und Adresse müsste reichen und wieviel ihr für die Übersetzungen zahlen musstet.

Liebe Grüße



Bearbeitet von sweety78 (26/01/2013 12:38)

hoch
#143536 - 26/01/2013 13:12 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: marocpower34]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Marocpower

Hier sollte aber auch beachtet werden. Das nicht du das sagen hast wo übersetzt werden sollte , sondern das Standesamt in deiner Stadt um eine Ehefähigkeitzeugnis zu erhalten.

Einige Standesbeamten hätten gerne die Übersetzung in Deutschland weil sie den Übersetzer trotz stempel nicht in Marokko vertrauen oder einfach aus schikane.
Andere Standesbeamten wiederum ist es egal ob die Übersetzung auch aus Marokko kommt.

Deshalb immer anfragen woher sie den gerne die Übersetzung haben möchten.

hoch
#143537 - 26/01/2013 13:13 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: sweety78]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Hallo sweety

schau mal auf der Liste der deutschen Botschaft den nur diese darfst du als Übersetzer nehmen. Sind aber alle sehr hilfsbereit.

hoch
#143543 - 26/01/2013 19:38 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: moni1984]
moni1984 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 21/01/2013
Beiträge: 4
Ort: Kaiserslautern
ohhh vielen lieben dank ThaiMaroc laugh du hast mir sehr weiter geholfen smile
_________________________
Ich liebe die Fotografie, ich liebe Marokko und ich liebe einen marokkanischen Fotografen laugh

hoch
#143551 - 26/01/2013 22:30 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: moni1984]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Bitte Moni dazu ist das Forum da.

Falls du schon früher die anmeldung von der Krankenkasse hast. Kannst du auch schon direkt zur ABH gehen ohne Termin (manchmal ist es doch verschieden von Stadt zu Stadt)und dort seinen Aufenthaltstitel zu bestimmen wie lange er erstmal bekommt, gleichzeitig gab es bei uns auch nicht Arbeitserlaubnis die auf der Karte steht.
Falls sie im merken das er noch kein kleines Gespräch führen kann bekommt ihr auch den Zettel bei der ABH für den Kurs. Mein Mann war total aufgeregt und hat immer nur mit Ja geantwortet oder mich angesehen das ich ihm helfen soll vor lauter aufregung. Er musste dann den Kurs machen, hat aber nicht geschadet zumindestens 5 Jahre später steht er fest im Leben :-)

hoch
#143568 - 27/01/2013 10:56 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Selinababy28 Offline
Mitglied

Registriert: 15/01/2013
Beiträge: 79
Ort: Deutschland
wie lange dauert den so ein kurs???Wird er dann auf so einer abendschule gemacht???

hoch
#143570 - 27/01/2013 11:21 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Selinababy28]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Da gibt es unterschiedliceh Angebote.

Wir haben Vollzeit gemacht hat um 8 Uhr angefangen und war um 15 Uhr fertig und das jeden Tag dauer war 3 1/2 Monate.

Gibt allerdings auch Kurse da sind es nur 3 mal die Woche oder auch die ganze Woche durch nur weniger Stunden.Dann zieht sich das auf 6 Monate raus. Man muss halt bestimmt Stunden absolvieren. Falls man diesen Kurs dann auch noch unterbricht oder erst gar nicht anfängt könnte der weitere Aufenthalt für die Verlängerung gefährtet sein.
Abends gibt es eher weniger Kurse. Deswegen gestaltet sich das selten so gut wenn man dann noch arbeiten gehen möchte. Es geht halt nur als Minijob wo man dann auch mal Abend irgendwo arbeiten kann. Also der Gedanke Mc Doof erstmal arbeiten kann man meisst schon verwerfen.

hoch
#143571 - 27/01/2013 11:27 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Selinababy28 Offline
Mitglied

Registriert: 15/01/2013
Beiträge: 79
Ort: Deutschland
ok gut...ja ich denke mal für den anfang ein minijob bis man den kurs gemacht hat....

hoch
#144885 - 18/02/2013 13:16 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Zawja_dialk Offline
Junior Mitglied

Registriert: 19/03/2012
Beiträge: 37
Ort: Schwelm
Original geschrieben von: ThaiMaroc
Hallo sweety

schau mal auf der Liste der deutschen Botschaft den nur diese darfst du als Übersetzer nehmen. Sind aber alle sehr hilfsbereit.


Das ist nur bedingt richtig. Unser Übersetzer war hier in Deutschland und auch nicht in der Liste. Dann brauchten wir noch einen in Marokko, der auch nicht von der war, beide sind aber staatlich jeweils anerkannt und wurden von der Botschaft akzeptiert. Das ist immer so eine reine Glückssache, wer was akzeptiert oder nicht. Ich habe bei dem ganzen Papierkram schon so viel unterschiedliche Dinge gehört, da war das Ende von ab und keine Info ist 100% sicher an verschiedenen Orten.


Bearbeitet von Zawja_dialk (18/02/2013 13:16)

hoch
#144886 - 18/02/2013 13:25 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Selinababy28]
Zawja_dialk Offline
Junior Mitglied

Registriert: 19/03/2012
Beiträge: 37
Ort: Schwelm
Original geschrieben von: Selinababy28
wie lange dauert den so ein kurs???Wird er dann auf so einer abendschule gemacht???


Kommt drauf an, bei welchem Level er einsteigen kann. Mein Mann stieg ein bei Level 2. Er ist an der Volkshochschule. Dauert etwa 7 Monate für alle 10 Stufen. Vorher musste er zu einem Einstufungstest. Er hat Mo-Fr jeweils 4 Stunden Unterricht.
Die ABH hat gibt eine Liste mit, wo Schulen drauf sind, die Integrationskurse anbieuten.

Ob dein Mann einen Job vorher oder nebenbei machen kann, hängt von der ABH ab. Manchmal verpflichten sie erst, den Integrationskurs zu machen und geben danach erst eine Arbeitserlaubnis. Hängt alles stark vom Sachbearbeiter ab.


Bearbeitet von Zawja_dialk (18/02/2013 13:27)

hoch
#144892 - 18/02/2013 14:19 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Zawja_dialk]
Selinababy28 Offline
Mitglied

Registriert: 15/01/2013
Beiträge: 79
Ort: Deutschland
ok da bin ich mal gespannt wie das bei uns so ablaufen tut...hab so ein deppen SB von der ABH der läßt sich so zeit das er das Visum für mein Mann zugeben,wie lange hast du den warten müssen

hoch
#144895 - 18/02/2013 16:34 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Selinababy28]
Zawja_dialk Offline
Junior Mitglied

Registriert: 19/03/2012
Beiträge: 37
Ort: Schwelm
Original geschrieben von: Selinababy28
ok da bin ich mal gespannt wie das bei uns so ablaufen tut...hab so ein deppen SB von der ABH der läßt sich so zeit das er das Visum für mein Mann zugeben,wie lange hast du den warten müssen


Wie ich dir schon mitgeteilt habe, sage es aber hier auch noch einmal: es waren etwa drei Monate. Das lag aber an der ABH und war auch keine böse Absicht. Als ich bei der Sachbearbeiterin zum Gespräch war, hat sie mir den riesen Stapel gezeigt von Anträgen und jeder muss bearbeitet und geprüft werden.
Man denkt immer an sich, aber dann versteht man auch mal die Leute dort. Und die Dame war streng, aber korrekt und dennoch sehr angenehm. Das sind dort nicht immer Unmenschen.

hoch
#150627 - 07/10/2013 19:20 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Falak Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/04/2013
Beiträge: 33
Ort: berlin
Hallo.wollte euch meine erfahrung schreiben.ich bin offizell seit dem 27.6.2013 in marokko verheiratet. Bis zur ehe hat es zwei wochen gedauert unten seit ankommen in marokko.zur botschaft in Rabatt sind wir am 12.8.2013 gegangen und haben das visum beantrag.heute den 7.9.2013 hat mein mann den anruf bekommen und wurde gratuliert und hat sein visum erhalten.wir musten weder in der botschaft noch ich in der Ausländer Behörde vorsprechen.haben nur gewertet. Ich 32 er 35.wir hatten nur einganz großes problem . Für daseehefahigkeitszeugniss braucht man seit diesem Jahr ein dokument vom mann da er in ganz marokko nicht verheiratet ist.und das vom notar unten in marokko beglaubigt.es ist sehrschwer das zu bekommen weil es viele notare nicht mmachen.erst nach zwei wochen haben wir einen in meknes gefunden der das macht.und das war das teuerste papier 150 € deutsche Übersetzung nicht inbegriffen. Also nur noch eine ledigkeitsbescheinigung reicht nicht mehr.weil sie nur für den ort rausgegeb wird wo der mann gemeldet ist.und da unten sind sie wohl noch nicht soweit das man einfach in den computers schauen kann das man nirgends da unten verheiratet ist. Also das heisst man kann in Rabatt verheiratet sein aber im wohnort des mannes steht man als ledig drin.sonst lief alles wie geschmiert.nun kommt mein mann inshallah freitag zu mir nach berlin.

hoch
#150628 - 07/10/2013 19:41 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Falak]
Sternschen29 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 06/10/2013
Beiträge: 7
Ort: Riedstadt
hallo falak...

da wünsche ich euch alles liebe und gute.....mein mann ist seit märz hier bei mir..ich wünsche deinem mann das er sich schnell und gut hier einleben tut

hoch
#150631 - 07/10/2013 20:06 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Falak Offline
Junior Mitglied

Registriert: 05/04/2013
Beiträge: 33
Ort: berlin
Danke wünsche ich euch auch

hoch
#151209 - 15/11/2013 10:31 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Falak]
Fr_Langstrumpf Offline
Junior Mitglied

Registriert: 12/11/2013
Beiträge: 3
Ort: Deutschland
Hallo,
warum heiratet ihr denn alle in Marokko? Ist es nicht einfacher in Deutschland?
Vielleicht kann mir jemand mal Vor- bzw. Nachteile erläutern?
Vielen Dank...

hoch
#151210 - 15/11/2013 10:56 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Fr_Langstrumpf]
laumi Offline
Mitglied

Registriert: 12/03/2011
Beiträge: 163
Ort: Deutschland
Hallo Fr_Langstrumpf

Vorteile einer Hochzeit in Marokko sind:

1. Man hat ein Recht auf das Visum für den Ehegattennachzug

2. Man muss keine Arbeit oder finanzielle Mittel nachweisen

Nachteile einer Hochzeit in Deutschland:

1. Man hat rechtlich gesehen keinen Anspruch auf das Heiratsvisum

2. Man muss genügend Wohnraum und finanzielle Mittel haben um überhaupt eine Chance auf das Visum zu haben

Lieben Gruß
Laumi

hoch
#151211 - 15/11/2013 11:07 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: laumi]
angelheart78 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 09/08/2013
Beiträge: 13
Ort: Hof
Hallo!
Dazu kann ich echt sagen, ich bin mittlerweile überzeugt, dass die Heirat in Marokko besser ist. Am Anfang dachte ich mal, dass es sicher aufs gleiche raus kommt, diesbezüglich musste ich erfahren, dass dies nicht so ist. Ich denke, wir wären schon lange verheiratet wenn wir es in Marokko gemacht hätten. Wir hatten uns entschieden, es in Deutschland zu machen und es zieht sich jetzt schon eine ganze Weile. Sollte jetzt wieder etwas nicht funktionieren, werden wir sicher umdisponieren und doch in Marokko heiraten.

hoch
#151491 - 28/11/2013 14:39 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: angelheart78]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Auch diese Erfahrung muss man machen :-)

hoch
#154254 - 15/06/2014 14:43 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
zarah80 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 17/05/2014
Beiträge: 1
Ort: Austria
Original geschrieben von: ThaiMaroc
Ich hoffe dieser Tread wird immer ganz oben stehen, jeder kann hier LINKS posten was das Thema HEIRATEN betrifft und nachfolgende dies lesen und durchstöbern können.

Alles was das begläubigen und legalsieren von Papieren angeht.

http://www.fr-hessen.de/aktuelles/Eheschliessungen_Ffm_Seminar.pdf

Eheschliessung im Ausland vom Auswärtigen Amt

http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertret..._Allgemein.html

Visumantrag

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/WillkommeninD/EinreiseUndAufenthalt/Visabestimmungen.html

Eheschliessung Deutschland und Papiere benötigt Raum Stuttgart

http://www.olg-stuttgart.de/servlet/PB/show/1187362/Marokko.pdf


Danke für die nützlichen Infos! Wir heiraten in September in Marokko und haben schon alles geplant - von dem Feier bis zu den Dankeskarten Dankeskarten. Jedoch brauche ich noch einige Informationen meistens über administrative Sachen. Zum Glück habe ich hier vieles gefunden, danke nochmals. Schade, dass ich das Forum so spät gefunden habe.

Liebe Grüßa
Zara

hoch
#154255 - 15/06/2014 17:15 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: zarah80]
omar11 Offline
Mitglied

Registriert: 27/04/2013
Beiträge: 445
Ort: Bodensee/Beni-Mellal
zahra 80:
kauf dir doch nen Berater, der dir das alles zusammnefasst. Das Heiratsthema ist so was von ausgelutscht! Einfach VERGANGEN GESCHRIEBENES LESEN!
das war’s

hoch
#154256 - 15/06/2014 17:16 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: zarah80]
omar11 Offline
Mitglied

Registriert: 27/04/2013
Beiträge: 445
Ort: Bodensee/Beni-Mellal
Freu dich drauf und mach deine Erfahrungen selber, das schweisst zusammen!

hoch
#155707 - 18/11/2014 17:59 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Nixe69 Offline
Mitglied

Registriert: 15/11/2014
Beiträge: 26
Ort: W
Salam an Alle,
ich werde auch früher oder später meinen Freund aus Marokko heiraten und hoffe auf ein glückliches Zusammenleben.
Allerdings wollen wir in Marokko leben,Nador oder Casa,je nachdem wo er Arbeit gefunden hat..
Jedenfalls nicht zu dicht bei der Familie,die zwar sehr nett und liebevoll ist,aber es ist eben doch schöner ungestört zu sein..
Was mich aber beschäfftigt ist,wenn ich komplett 365 Tage im Jahr dort lebe,was passiert mit meinem bis dahin aufgebautem Rentenanspruch?Und wird Rente auch nach Marokko überwiesen?
_________________________
:-)

hoch
#155708 - 18/11/2014 18:35 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Nixe69]
Koschla Offline
Mitglied

Registriert: 11/05/2009
Beiträge: 992
Ort: Fes, Marokko
hallo nixe,

es gibt in der Tat ein Sozialversicherungsabkommen zwischen Deutschland und Marokko. Das heißt im Klartext, dass Du einbezahlte Rentenbeiträge aus Deutschland in Marokko ausbezahlt bekommen kannst und umgekehrt. Wenn Du in Marokko lebst und nicht arbeitest, bleiben Deine einbezahlten Rentenbeiträge aus Deutschland einfach liegen und werden bei Erreichen des Rentenalters fällig. Ist es in Deutschland immer noch so, dass man mindestens fünf Jahre einbezahlt haben muss, um überhaupt einen Anspruch zu haben. Ich meine, aber frag nochmal nach.
Wenn Du in Marokko arbeiten möchtest, kannst Du Dich anmelden lassen und ebenfalls Rentenbeiträge ansammeln. Allerdings ist es hier weit verbreitet, Angestellte NICHT anzumelden. Da müsstest Du Dich mit dem Arbeitgeber absprechen.

hoch
#155709 - 18/11/2014 18:53 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Nixe69]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
Hallo Nixe,

das was Koschla schreibt ist zutreffend, ausser die beiden letzten Sätze, denn Ausländer dürfen (bis auf sehr wenige und spezielle Ausnahmen) in Marokko gar nicht in einem Angestelltenverhältnis arbeiten.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#155710 - 18/11/2014 18:59 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Koschla]
Nixe69 Offline
Mitglied

Registriert: 15/11/2014
Beiträge: 26
Ort: W
Danke,damit ist mir schon sehr geholfen...
ich möchtee natürlich gerne arbeiten,aber wüßte
auch nicht wo und was,das dürfte sehr schwierig werden.
In meinem jetzigen Leben arbeite ich als Köchin..
Also für Ideen und Anregungen bin ich offen
_________________________
:-)

hoch
#155712 - 18/11/2014 20:32 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Nixe69]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
Dann macht doch ein Restaurant auf.
Für die fast immer gleichen Angebote der marok. Restaurant´s wäre das eine Bereicherung.
Dein Freund hätte dann auch eine Arbeit als Kellner.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#155714 - 18/11/2014 21:13 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Thomas Friedrich]
Nixe69 Offline
Mitglied

Registriert: 15/11/2014
Beiträge: 26
Ort: W
^Gute Idee,Danke Thomas...
_________________________
:-)

hoch
#155717 - 19/11/2014 00:10 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Thomas Friedrich]
Koschla Offline
Mitglied

Registriert: 11/05/2009
Beiträge: 992
Ort: Fes, Marokko
Hallo Thomas,

tatsächlich? Gilt das für alle Berufe? Auch als Lehrerin für Deutsch in einer Privatschule? Wäre mal interessant zu wissen.

hoch
#155721 - 19/11/2014 10:00 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Koschla]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
Hallo Koschla,

es gibt das sog. Marokkanisierungsgesetz welches vorschreibt, dass Arbeiten die von einem Marokkaner ausgeführt werden können, nicht an einen Ausländer vergeben werden dürfen.

Das betrifft nahezu alle Bereiche. Ausländern bleibt daher meist nur die Selbstständigkeit.
Ausnahmen müssen durch das marok. Arbeitsministerium in Rabat genehmigt werden.

Was die Deutschlehrerin betrifft, so hat sie folgende Möglichkeiten:

1) Schwarzarbeit, d.h. unangemeldet tätig sein
2) Sich selbstständig machen und dann in der Schule als
Subunternehmerin arbeiten.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#155722 - 19/11/2014 10:39 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Thomas Friedrich]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1424
Ort: Spanien
Wenn man aber für einen Job einen deutschen Muttersprachler sucht, könnte man doch sagen, dass man einen Marokkaner mit Deutsch als Muttersprache im Moment der Stellenbesetzung nicht gefunden hat, oder?
_________________________
LG

hoch
#155725 - 19/11/2014 13:13 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: 21merlina]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
Hallo Merlina,

ich weiss nicht, wie so etwas vom marok. Arbeitsministerium gesehen wird.
Es gibt ja auch in Deutschland aufgewachsene Marokkaner (also mit dt. Muttersprache) als Rückkehrer nach Marokko mit zwei Staatsangehörigkeiten.
Ich könnte mir denken, dass diese dann (vom Gesetz her) gegenüber einem Deutschen bevorzugt werden, wenn auch nicht vom Arbeitgeber her.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#155728 - 19/11/2014 15:30 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Thomas Friedrich]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1424
Ort: Spanien
Hallo Thomas,
Ich dachte jetzt an den Fall, dass eine Stelle besetzt werden soll und in dem Moment kein Marrokaner mit Deutsch als Muttersprache gefunden wird bzw. der Arbeitgeber behauptet, keinen zu finden. Wie soll man ihm nachweisen, dass er doch einen hätte finden können? In Spanien gab es, wenn ich mich richtig errinnere , früher auch so ein Gesetz. Aber wer einen Ausländer einstellen wollte, hat es sich dann halt so hingebogen, dass nur dieser die gestellten Anforderungen erfüllt . Bei Hilfsarbeiterjobs geht das natürlich nicht.
_________________________
LG

hoch
#155729 - 19/11/2014 16:07 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: 21merlina]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
Hallo Merlina,

wie das Marokkanisierungsgesetz in der Praxis angewendet wird ist mir nicht bekannt.
Ich weiss jedoch, dass es sehr schwierig ist als Ausländer eine Arbeitsgenehmigung zu bekommen.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#155731 - 19/11/2014 21:20 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Thomas Friedrich]
21merlina Offline
Mitglied

Registriert: 25/04/2010
Beiträge: 1424
Ort: Spanien
Ich kenne eine Spanierin, die in Marokko arbeitet. Bei einem Callcenter in der Spanisch-Abteilung.
_________________________
LG

hoch
#155780 - 25/11/2014 14:48 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
AnnAmine2910 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 22/11/2014
Beiträge: 10
Ort: Deutschland
hilfe Winken1 hallo an alle! Ich lese seit einiger Zeit bei euch!

Mein Mann und ich wollen heiraten, die Papiere sind unterwegs, vom adult bekam ich einen Brief mit welche unterlagen von mir benötigt werden. Allerdings bin ich bis heute nicht schlauer ,ob die Papiere hier beim landesverwaltungsamt extra noch einmal beglaubigt werden müssen und ob das fuehrungszeugnis das normale oder das schon beglaubigte fuer 30 Euro ist. Ich lese immer alles hier durch nur finde ich niemals diese fragen oder aussagen. Also müssen meine Papiere nochmals hier in dt beglaubigt werden beim Landesverwaltungsamt oder Papiere normal beim Einwohnermeldeamt und in Bonn beantragen hin fliegen und in Agadir beglaubigen lassen?! Hilfe!

hoch
#156168 - 31/12/2014 05:31 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
toddy Offline
Mitglied

Registriert: 25/11/2014
Beiträge: 18
Ort: Essen
Original geschrieben von: ThaiMaroc
und auch hier nochmal ein hilfreicher link von @felidae

Vorgang zur Heirat in Casablanca

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=117412#Post117412


ich bin auch gerade in dem Prozeß (Status=nur noch Rabat und dann den Behördenmarathon in Casa).
Was ich schreiben wollte ist, dass wir keines meiner Papiere aus D in der marokkanischen Botschaft/Konsulat beglaubigen lassen mussten. Das wird alles in Marokko anerkannt. Ich spreche von Casa.
Allen viel Glück und der Ablauf ist gut beschrieben.

hoch
#156409 - 26/01/2015 19:22 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
toddy Offline
Mitglied

Registriert: 25/11/2014
Beiträge: 18
Ort: Essen
Original geschrieben von: ThaiMaroc
und auch hier nochmal ein hilfreicher link von @felidae

Vorgang zur Heirat in Casablanca

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=117412#Post117412

Vielen Dank fuer den Link.
Wir haben innerhalb von 2 Monaten in Casa geheiratet.
Wir brauchten keine Legalisation in D machen. Alles in Marokko.
Aerztliche Bescheinigung nur in Marokko machen, da die aus D nicht akzeptiert wird.
Der Schalter fuer das Ehefaehigkeitszeugnis und die Staatsangehoerigkeitsbescheinigung in der Botschaft macht erst um 9 Uhr auf. Der Spass kostet zusammen 560DH
Die beiden Sachen muessen vom Aussenministerium in Rabat legalisiert werden.
Bei dem Hin und Hergerenne zwischen Familiengericht und Staatsanwaltschft braucht man echt Geduld, aber es ging bei allen, die wir gesehen haben, problemlos .
Zwischen Papiere in Rabat holen und Heirat lqgen bei uns gerade mal 6 Tage.

Danke noch Mal und ist echt easy going mit dem richtigen Adoul in Casa. (Ueber 600DH ist rausgeschmissenes Geld)

hoch
#159826 - 06/10/2015 15:52 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Belghazi Offline
Junior Mitglied

Registriert: 01/10/2015
Beiträge: 3
Ort: Deutschland
Hallo zusammen Winken3
Wir haben vor drei Wochen in Khenifra geheiratet (mein Mann ist Marokkaner,ich Deutsche) und ich kann nur sagen,daß alles was ich bisher hier gelesen hab noch lang nicht alles ist,wenn man in dieser Provinz heiraten will...ich kann nur sagen nie wieder...das soll ja eh das letzte mal sein lach lachen5 aber in dieser Provinz never again.Allein was die Korruption dort betrifft sind wir arm geworden,ABER haben binnen 2 Wochen heiraten können.Doch die Rennerei hat mich wirklich an körperliche Grenzen gebracht crazy
Ich habe unsere ganze Akte fotokopieren lassen um sie mal mit nach D zu nehmen,damit mir das einer glaubt...soviele Papiere,uff...wenn jemand Fragen hat,beantworte ich sehr gerne,nur zu smile

hoch
#159837 - 08/10/2015 07:50 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Belghazi]
maximus_female Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2014
Beiträge: 202
Ort: Deutschland
Du hast ne PN Belghazi wink

hoch
#159880 - 11/10/2015 12:42 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: maximus_female]
Belghazi Offline
Junior Mitglied

Registriert: 01/10/2015
Beiträge: 3
Ort: Deutschland
Dankeschön smile Auch "schon" beantwortet lol

hoch
#161565 - 11/05/2016 22:12 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
viel_farah Offline
Mitglied

Registriert: 21/02/2014
Beiträge: 23
Ort: europa
hallo!

ich habe mich gerade sehr gefreut, dass das online ist und noch dazu auf englisch!
ich weiß nicht ob dieser link schon im forum auftaucht, trotzdem will ich meine freude teilen:
zu "I'am getting married":
http://service-public.ma/en/web/guest/ho...ortlet_id=23705 http://service-public.ma

hoch
#161871 - 05/07/2016 23:12 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: viel_farah]
viel_farah Offline
Mitglied

Registriert: 21/02/2014
Beiträge: 23
Ort: europa
Hallo liebe Community!

Könnt ihr mir bitte helfen? Ich will meinen marokkanischen Verlobten heiraten, er ist jetzt schon etliche Male nach Rabat gefahren an die österreichische Botschaft und es sind ihm große Kosten entsstanden.
Hat irgendwer hier aus Österreich nach Marokko geheiratet und kann sich noch ungefähr an die entstandenen Kosten erinnern?
Mir kommt das derzeitige Quantum IMMENS vor und ich würde gerne wissen, ob es mit rechten Dingen zugeht.

DANKE für eure Mithilfe!

hoch
#161872 - 09/07/2016 13:31 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: viel_farah]
bulbulla Offline
Mitglied

Registriert: 16/01/2016
Beiträge: 160
Ort: D
Liebe viel_ Farah,

darauf würde ich dir gerne mit dem Ausspruch eines Angestellten lachen1eines marokkanischen Konsulats hier in D antworten, der ihn mal vor langem an mich gerichtet hat, als ich dort auch wegen Heirat vorstellig wurde.

Dummerweise habe ich das an einem marokkanischen Feiertag, den ich damals noch nicht kannte, versucht, musste also unverrichteter Dinge wieder heimfahren .

Der gute Mann sagte:" C´est un peu cher d´avoir un mari marocain!" smile

Und Recht hat er!
Alles Gute euch beiden! Winken3

hoch
#161874 - 10/07/2016 09:31 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: viel_farah]
maximus_female Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2014
Beiträge: 202
Ort: Deutschland
Ich kann dir sagen was ich ungefähr bezahlt hab allerdings komme ich aus nrw. 2,500 euro ca.

ob es in österreich teurer ist kann ich dir leider nicht sagen.

hoch
#161919 - 23/07/2016 14:26 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: maximus_female]
viel_farah Offline
Mitglied

Registriert: 21/02/2014
Beiträge: 23
Ort: europa
Was?
2500€ ???!
OMG
Sind das die Kosten ausschließlich in Europa oder hast Du da die Kosten von Deinem marokkanischen Partner/Partnerin dabei?
Sind das nur die Behördengänge? Und Stempel etc?
Oder hast du geschummelt und Flüge dazugerechnet?
;-)


Krass. Tät mich echt interessieren was nur die Eheschließung in Europa kostet. Einer nicht binationale Eheschließung versteht sich.

hoch
#161922 - 24/07/2016 19:18 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: viel_farah]
maximus_female Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2014
Beiträge: 202
Ort: Deutschland
Flüge sind mit drin aber das waren ca 250 euro.
Du kannst gern mal die liste suchen hab ich hier irgendwo veröffentlicht was wir alles gezahlt haben.
Ja natürlich alles zusammen gerechnet auch was mein mann bezahlt hat.

hoch
#161923 - 24/07/2016 19:20 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: maximus_female]
maximus_female Offline
Mitglied

Registriert: 06/12/2014
Beiträge: 202
Ort: Deutschland

hoch
#161942 - 28/07/2016 21:16 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: maximus_female]
viel_farah Offline
Mitglied

Registriert: 21/02/2014
Beiträge: 23
Ort: europa
DANKESCHÖN!

hoch
#161988 - 15/08/2016 18:20 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: viel_farah]
zaroan Offline
Mitglied

Registriert: 07/07/2015
Beiträge: 73
Ort: marokko
halli hallo, frohe botschaft! smile

gestern (14.8.16) ist marokko dem haager übereinkommen beigetreten!
https://www.bk.admin.ch/dienstleistungen/legal/index.html?lang=de
(siehe unter: liste der staaten des haagener übereinkommens)

das bedeutet, dass dokumente ab heute nur noch apostillen brauchen. eine konsularischen beglaubigung oder überbeglaubigung ist nicht mehr notwendig. smile
das gerenne zum aussenministerium/justizministerium in rabat fällt weg...

https://de.wikipedia.org/wiki/Apostille
https://de.wikipedia.org/wiki/Legalisation

daher wird wohl nicht nur das heiraten einfacher, sondern auch der sonstige rechtsverkehr wird einfacher und unbürokratischer.

also wer mitten im papierkrieg steckt, tut gut daran sich bei seiner botschaft zu erkundigen.

einen schönen sommerabend und liebe grüsse aus der CH!

hoch
#161992 - 16/08/2016 18:39 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: bulbulla]
chariff Offline
Mitglied

Registriert: 24/12/2006
Beiträge: 710
Ort: D UND M
Hallo,

Der gute Mann sagte:" C´est un peu cher d´avoir un mari marocain!.....
Was ...wie bitte....der gute Mann hat dir die rosa Brille aufgesetzt.
Ich fliege öfter nach Marokko(6-8 im Jahr) ...und nun im Flieger sieht man wie billig die marokkanische Männer sind ....nicht alle aber viele...ich sehe was für Frauen haben...bzw wie Sie sich reagieren ( nicht zufrieden oder mindestens ein muss Heirat.... nö. Lieber nicht...!
Marokkanische Männer die hier in Ausland Leben mindestens die nicht an die Religion halten sind meistens billig gegenüber Frauen ....ich habe 2\3 Freunde die mit deutsche Frauen verheiratet sind....und ich kriege viel mit...2 davon die führen schön den Krieg wegen Kinder und Geld....also.....!
_________________________
id

hoch
#162017 - 24/08/2016 10:54 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: zaroan]
Patricia0610 Offline
Mitglied

Registriert: 10/08/2012
Beiträge: 19
Ort: Deutschland (Germany)
@zaroan:
Ich habe mit dem Honorarkonsulat in Casablanca geschrieben. Marokko ist zwar dem Haager Abkommen beigetreten, aber Deutschland nicht. Also bleibt da erstmal alles beim Alten, leider. Diese Infor habe ich vor fünf Minuten erhalten.

Lg Patricia

hoch
#163412 - 08/07/2017 03:23 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: chariff]
Rachida Azercane Offline
Moderatorin

Registriert: 20/07/2005
Beiträge: 1911
Ort: Deutschland
Was bedeutet billig??

hoch
#163429 - 10/07/2017 19:49 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: viel_farah]
granny_martha Offline
Mitglied

Registriert: 14/06/2016
Beiträge: 137
Ort: Deutschland - Salé
Also ich habe am 22.7.15 geheiratet in Marokko als Österreicherin. Die Behördengänge unten hat Schwiegerpapa bezahlt, also weiß ich da keine Zahlen, aber für die Dokumente und Apostillen in Österreich bin ich fast 1000 € losgeworden. Es kommt schon einiges zusammen. Auch beim Eintragen nach der Hochzeit.

hoch
#163437 - 12/07/2017 01:42 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
Litze Offline
Mitglied

Registriert: 05/11/2016
Beiträge: 42
Ort: Berlin / Rabat
Kann jemand eine/n gute/n Adoul/a in Rabat empfehlen?
Am besten auch englisch- oder deutschsprachig und preisgünstig!

hoch
#165312 - 25/05/2018 23:24 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
stefbrahim Offline
Junior Mitglied

Registriert: 25/05/2018
Beiträge: 1
Ort: Deutschland
Hallo zusammen,


ich bin neu in diesem Forum. Da ich glaube, dass meine Situation eher selten zutrifft, bitte ich euch um Hife.
Ich bin deutscher, habe also einen deutschen Pass. Meine Mutter ist Marokkanerin. Ich habe allerdings keinen marokkanischen Ausweis, möchte aber demnächst eine Marokkanerin heiraten. Gibt es die Möglichkeit vereinfacht zu heiraten? Ein Beibehaltungsantrag, wenn ich auch die marokkanische Staatsbürgerschaft annehmen würde, dauert relativ lange und ist zudem auch noch teuer.
Eine Ehefähigkeitsbescheinigung benötigt ihre Unterschrift und ihre beglaubigten, übersetzten Kopien, sodass dieser Schritt in einer Hin- & Hersenderei von Dokumenten ausarten würde.
Liege ich da richtig? Wie läuft eine Hochzeit heutzutage ab?
Vielen Dank!

hoch
#165313 - 26/05/2018 08:34 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: stefbrahim]
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*

Registriert: 08/02/2001
Beiträge: 4034
Ort: Errachidia, Marokko
Hallo Brahim,

wenn Deine Mutter Marokkanerin ist, dann hast Du ja eine doppelte Staatsbürgerschaft.
Du solltest deswegen bei dem für Dich zuständigen marokkanischen Generalkonsulat einen marok. Aisweis beantragen.
Leider reagieren die marok. Konsulate in Deutschland kaum auf Emails, deswegen am besten anrufen oder vorbei fahren.

Mit diesem Ausweis und der Beibringung der ansonsten notwendigen Unterlagen (das Konsulat sagt Dir welche das sind) könnt Ihr dann in einem Konsulat oder aber in Marokko heiraten.

Bis auf einige Ausnahmen brauchst Du zum Heiraten als Marokkaner die gleichen Papiere wie als Deutscher.
_________________________
Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko

hoch
#165372 - 30/05/2018 17:52 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Thomas Friedrich]
Amazigh83 Offline
Mitglied

Registriert: 30/09/2014
Beiträge: 86
Ort: Stuttgart/ Al Hoceima
Hallo,
da stimme ich Thomas zu.
Besorg dir aber das Familienbuch deines Vaters, nur damit kannst du einen Pass beantragen.

Vor drei Jahren habe ich meine Heirat mit meiner Frau ebenfalls im Konsulat anerkennen lassen.

Dafür habe ich folgende unterlagen benötigt:

-Meine Marokkanische ID
- Ausweiskopien meiner Frau
- Meine Geburtsurkunde
- Ihre Geburtsurkunde
- Trauschein ins arabische übersetzt( Hier ganz wichtig! Nur die empfohlenen Übersetzer vom Konsulat beauftragen, andere werden nicht Anerkannt.)

Danach kannst du dein Familienbuch beantragen damit eure Kinder auch automatisch die Doppelte Staatsbürgerschaft erhalten.

MfG


Bearbeitet von Amazigh83 (30/05/2018 17:56)

hoch
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >