Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

Dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.

...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3649741
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1730104
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1360455
Religiöse Beschneidung verboten 854204
Woran merkt man das ER es ernst meint? 689035
Was für Büroalltag 636484
Arab, Maroc & Co. Music Thread 592180
Treffpunkt-Erfahrungen 578561
van Gogh ist tot 489986
Strassenverkehr 465048
Forum Statistik
9959 Mitglieder
17 Foren
18515 Themen
164845 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Wer ist Online
0 Mitglieder (), 673 Gäste und 4 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >
Optionen
#112010 - 03/10/2010 14:26 ALLES ZUM THEMA HEIRATEN
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich hoffe dieser Tread wird immer ganz oben stehen, jeder kann hier LINKS posten was das Thema HEIRATEN betrifft und nachfolgende dies lesen und durchstöbern können.

Alles was das begläubigen und legalsieren von Papieren angeht.

http://www.fr-hessen.de/aktuelles/Eheschliessungen_Ffm_Seminar.pdf

Eheschliessung im Ausland vom Auswärtigen Amt

http://www.konsularinfo.diplo.de/Vertret..._Allgemein.html

Visumantrag

http://www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/WillkommeninD/EinreiseUndAufenthalt/Visabestimmungen.html

Eheschliessung Deutschland und Papiere benötigt Raum Stuttgart

http://www.olg-stuttgart.de/servlet/PB/show/1187362/Marokko.pdf


Bearbeitet von ThaiMaroc (03/10/2010 14:27)

hoch
#112046 - 04/10/2010 15:51 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
huberdaniel69 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 17/09/2010
Beiträge: 16
Ort: Deutschland
wow sehr schöne und hilfreiche links hast du dort gepostet, vielen dank wink

hoch
#112077 - 05/10/2010 11:12 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: huberdaniel69]
mainzerin1000 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 10/07/2010
Beiträge: 23
Ort: deutschland
superrrrrrrrrrrrrrrrrrrr!!!! tolle informationen!!

hoch
#115272 - 11/01/2011 03:54 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
BerndOum Offline
Mitglied

Registriert: 28/12/2010
Beiträge: 297
Ort: Dortmund/Meknes
Meine Frau und ich waren heute bei Gericht, in Meknes, wir brauchen, laut Anwalt, nur die Übersetzung unserer Heiratsurkunde, dann kann ich schon die unbefristete Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Bin gespannt ob das so einfach ist, weil hier reden viel und die Gesetzte sind anders.
_________________________
_____________________________________________________
Mein Job : http://www.youtube.com/watch?v=dfxJRzL4dHk

Nur für die die es Wissen wollen

hoch
#115316 - 11/01/2011 20:39 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: BerndOum]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Eben deswegen ist es ja so unterschiedlich bei jeden Adoul. Es ist nichts allgemein, deswegen kann man auch nicht wirklich alles so schreiben. Nur den Hauptkern

hoch
#117491 - 14/03/2011 21:54 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich hab mal was von Anna kopiert was hier reinpasst:

Original geschrieben von: anna_migeli
hi laumi!
hab dir eine pn geschrieben! ich kann dir aber jetzt nur sagen wie das 2008 war, keine ahnung obs jetzt schwieriger ist das visum zu bekommen bzw. ob man andere unterlagen braucht. aber die unterlagen stehen alle im inet auf der seite der botschaft in rabat!

hier von dem dokument kopiert:
Stand 12/10
Alle Angaben in diesem Informationsblatt beruhen auf Erkenntnissen
und Einschätzungen der Botschaft zum Zeitpunkt
der Textabfassung. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit,
insbesondere wegen zwischenzeitlich eingetretener
Veränderungen, kann jedoch keine Gewähr übernommen
werden.
Informationen über das Visum zur Eheschließung in Deutschland
Die Antragsformulare werden kostenlos ausgegeben. Sie sind auch auf der Homepage der Botschaft
(www.rabat.diplo.de) abrufbar.
Sämtliche Amtshandlungen sind durch die erhobene Gebühr abgedeckt. Die Gebühr beträgt 60 EUR, zahlbar in Dirham,
zurzeit 670,- Dirham.
Antragstellung ist ohne Terminabsprache möglich. Persönliche Vorsprache ist grundsätzlich erforderlich
(montags bis freitags von 08.00 bis 10.00 Uhr).
Für die Erteilung des Visums ist die Zustimmung der deutschen Ausländerbehörde erforderlich. Sobald nach etwa
zwei bis drei Monaten eine Entscheidung vorliegt, werden Sie schriftlich benachrichtigt. Telefonische Anfragen
können nicht beantwortet werden.
Die nachfolgende Liste der vorzulegenden Unterlagen ist nicht abschließend. Die Botschaft behält sich vor, zusätzliche
Unterlagen fordern zu können. Auch bei vollständiger Vorlage aller geforderten Unterlagen besteht kein Anspruch
auf Erteilung des Visums. Ein unvollständiger Antrag kann zur Zurückweisung führen.
Fotokopien und Passfotos können Sie gegen Bezahlung bei einem privaten Anbieter auch in der Visastelle fertigen
lassen.
Folgende Unterlagen sind für den Visumantrag vorzulegen:

1. Zwei leserlich in Deutsch ausgefüllte und unterschriebene
Antragsformulare
2. Drei biometrische Passfotos neuer Datums
3. Identitätskarte (CIN) (im Original und zwei Fotokopien).
4. Reisepass (im Original und zwei Fotokopien).
5. Verpflichtungserklärung gem. §§ 66-68 AufenthG Ihres zukünftigen Ehegatten zum Zwecke der Eheschließung
(im Original und zwei Fotokopien)
6. Nachweis Ihrer Deutschkenntnisse auf Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens durch Zertifikat (im Original
und zwei Fotokopien) eines nach den Standards der ALTE zertifizierten Prüfungsanbieters, der über eine mit
Entsandten besetzte Niederlassung verfügt. Dies ist in Marokko gegenwärtig beim Goethe-Institut und dem
ÖSD der Fall.
7. Marokkanische Ledigkeitsbescheinigung mit Übersetzung ins Deutsche (im Original und jeweils zwei Fotokopien)
8. Falls Sie bereits verheiratet waren und aktuell geschieden sind: Legalisiertes Scheidungsurteil mit Übersetzung
ins Deutsche (im Original und jeweils zwei Fotokopien)
9. Legalisiertes polizeiliches Führungszeugnis mit Übersetzung ins Deutsche (im Original und jeweils zwei Fotokopien)
10. Nachweis des Standesamts in Deutschland, dass alle Voraussetzungen für die Eheschließung erfüllt sind.
11. Ein ausreichend frankierter und an Sie adressierter Briefumschlag
Zum Legalisationsverfahren gibt es ein gesondertes Informationsblatt („Informationen zur Legalisation von marokkanischen
öffentlichen Urkunden“).
Öffnungszeiten: Gebäudeadresse: Postadresse: Telefon: Telefax: Elektronische Adresse:
Montag bis Freitag
08.00 bis 10.00 Uhr
12, Av. Mehdi Ben Barka
10000 Rabat - Souissi
B.P. 235
10001Rabat
(+212) 537 63 54 00 (+212) 537 65 36 49 http:// www.rabat.diplo.de
E-mail: info@rabat.diplo.de

hoch
#117492 - 14/03/2011 21:56 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
und auch hier nochmal ein hilfreicher link von @felidae

Vorgang zur Heirat in Casablanca

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=117412#Post117412


Bearbeitet von ThaiMaroc (14/03/2011 21:56)

hoch
#117505 - 15/03/2011 06:18 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
a1isha Offline
Mitglied

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 1326
Ort: Österreich
Gut gemacht Pia,
so ist alles schön übersichtlich verpackt.

Danke euch allen für die Mühe.

Lieben Gruß
a´isha
_________________________
Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom

hoch
#117695 - 22/03/2011 10:02 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: a1isha]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Danke @alisha

weiterhin auch hier noch "WIEVIEL GELD" man benötigt für so eine heirat

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=116380#Post116380

hoch
#117698 - 22/03/2011 11:18 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
latino Offline
Mitglied

Registriert: 07/02/2010
Beiträge: 1361
Ort: München/Tanger
Für eine schöne Heirat sicher etwa 10 Millionen rial. Auch via Kredit möglich, wenn nachher die Familie hilft abzustottern........

hoch
#117699 - 22/03/2011 12:20 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: latino]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
Für eine schöne Heirat sicher etwa 10 Millionen rial.



wow, je nach rechnungsweise 5 millionen oder 500 000 dh.

da hat die famillie aber ganz schön abzustottern.

gemeint sind wahrscheinlich 10 millionen franc, also 100 000 dh.
da gibt dann aber schon eine grosse hochzeit.


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#120006 - 10/05/2011 21:09 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Najib]
Mohammad Offline
Junior Mitglied

Registriert: 18/10/2008
Beiträge: 14
Ort: Muenchen germany
salam u Alikum.Ich flirge am 25 julie nach casa zweck heiraten,
meine unterlagen sind fast fertig und ,das EFKZ habe ich beantragt,
meine frage ist ,soll ich meine unterlagen hier in München legalisieren lassen?falls ja ,welche dokomente und wo kann ich das machen.
ich würde mich sehr freuen über ihren erfahrung.
danke im voraus , Mohammad

hoch
#120027 - 11/05/2011 16:02 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Mohammad]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Für die sicher gehen wollen legalsieren beim marokkanischen Konsulat.

Aber sehr viele sind schon ohne legalsieren weiter gekommen, den das wird in Marokko schon gemacht.

hoch
#120040 - 11/05/2011 21:06 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Hallo darf ich Euch das es zum Thema paßt hier was reinsetzen? Habe heute e--mail aus Rabat vom Konsulat bekommen und stehe ehrlich gesagt auf dem Schlauch.Lest mal :
in der Anlage finden Sie die Liste der bei der Botschaft anerkannten
Übersetzer.

Ob die in Marokko gefertigen Übersetzungen von Ihrem Standesamt
anerkannt werden, erfahren Sie bei Ihrem Standesamt.

Sollte das Standesamt die Übersetzung von Marokko aus akzeptieren,
empfehle ich Ihnen, vor der Einholung der letzten Legalisation bei der
Botschaft bzw. Konsualt, die Unterlagen übersetzen zu lassen.

Eine Übersetzung ist bei Legalisation der Urkunden nicht erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen.....

Also wenn ich zum Dolmetscher in Marokko für die Übersetzungen gehe...was soll ich dann noch in der Botschaft übersetzen lassen?


Äh...schon gut....bin müde von der Arbeit....also...vom Dolmetscher übersetzen lassen und dann den letzten Stempel im Konsulat holen,ja?


Bearbeitet von caro18805 (11/05/2011 21:09)
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120041 - 11/05/2011 21:33 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Noch was....ich kann nichts finden darüber ob einem das Standesamt vorschreiben kann wo man die Übersetzungen machen läßt....das Konsulat hat mir eine Liste anerkannter Dolmetscher in Rabat geschickt...das sollte dann doch auch für das Standesamt hier genügen oder nicht?
Ich habe heute meine auf Arabisch übersetzte Scheidungsurkunde von einem Deutschen Übersetzer abgeholt....und bin ehrlich gesagt aus allen Wolken gefallen wegen des Preises....215 Euro hat es gekostet...1,60 Euro pro Zeile.....
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120043 - 11/05/2011 21:58 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
Saico Offline
Mitglied

Registriert: 12/07/2009
Beiträge: 94
Ort: Deutschland
Dem Standesamt ist es eigentlich egal. Weniger dem Oberlandesgericht. Soweit ich mich erinnere wollen die die Übersetzung von einem in Deutschland ansässigen vereidigten Übersetzer. Auch, wenn du ihnen die Übersetzung bringst, die von einem Übersetzer aus Marokko angefertigt wurde, der sogar auf der Liste der Botschaft steht werden sie sich nicht zufrieden geben. Wir hatten zunächst alles in Marokko übersetzen lassen. Nach 2 Wochen kamen vom OLG die Unterlagen zurück mit dem Hinweis, dass bestimmte Dokumente in Deutschland übersetzt werden müssen. In unserem Fall ging es um die Scheidungsurkunde meiner Frau, weil diese besonders wichtig ist um eine Doppelehe auszuschliesen.Von der Botschaft beglaubigte Unterlagen werden anerkannt. Da aber Scheidungsurkunden nicht legalisiert werden mussten wir diese direkt von einem in Deutschland beeidigten Übersetzer vorlegen. Mir hats auch die Sprache verschlagen bei den Preisen hier. Spart euch das Geld und die Zeit und lasst es gleich in Deutschland machen. Kurz um, allees was die Botschaft beglaubigt kannst du in Marokko übersetzen lassen. Was die Botschaft nicht beglaubigt, aber dennoch vom Standesamt in D, bzw. vom OLG verlangt wird muss in D von einem beeidigten Übersetzer gemacht werde. Ich glaub soviel mehr als eine Scheidungsurkunde kann das aber nicht sein und die hast du ja schon, oder? Sorry, wenn das jetzt etwas viel und verwirrend war.

Gruß
Mario


Bearbeitet von Saico (11/05/2011 22:27)

hoch
#120046 - 12/05/2011 02:57 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Saico]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Hat denn jemand Papiere hier in Deutschland legaliesieren lassen bei der Marokkanischen Botschaft bervor er in Marokko geheiratet hat?
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120050 - 12/05/2011 10:16 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
Andrea84 Offline
Mitglied

Registriert: 14/08/2007
Beiträge: 214
Ort: Bayreuth
Ich wollte hier nur nochmal erwähnen, dass es meinem Standesamt NICHT egal war. Bei mir ging es ums Ehefähigkeitszeugnis, OLG also nicht involviert, und ich musste die Dokumente meines Mannes in Deutschland übersetzen lassen. Übersetzungen aus Marokko von Übersetzern auf der Liste der Deutschen Botschaft wurden vom Standesamt NICHT akzeptiert. Bitte frag einfach direkt auf deinem Standesamt nach um dir Ärger zu sparen.
Was das legalisieren angeht so habe ich seit meiner Hochzeit vor 2 Jahren hier von vielen gelesen, die das nicht in Deutschland machen liesen. Ich war aber jedenfalls verunsichert und wollte auf Nummer sicher gehen, habe also meine Sachen beim Konsulat in Frankfurt legalisieren lassen.

hoch
#120055 - 12/05/2011 16:15 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: Andrea84]
morgana82 Offline
Mitglied

Registriert: 07/08/2007
Beiträge: 251
Ort: Deutschland
mann, da hatte ich echt noch glück dass wenigstens das bei mir so easy ging.....das hängt wirklich vom jeweiligen Bearbeiter ab....
_________________________
Die Furcht vor der Gefahr ist schrecklicher als die Gefahr selbst......

hoch
#120060 - 12/05/2011 20:26 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Original geschrieben von: caro18805
Hat denn jemand Papiere hier in Deutschland legaliesieren lassen bei der Marokkanischen Botschaft bervor er in Marokko geheiratet hat?


ja ich in Frankfurt daumen3

hoch
#120067 - 12/05/2011 23:12 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: ThaiMaroc]
weiberzone25 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 03/03/2011
Beiträge: 17
Ort: Berlin
HALLI HALLO

MAN BRAUCH ÜBERHAUPT KEINE LEGALISATIONEN VON DER MAROKKANISCHEN BOTSCHAFT IN BERLIN UND ÜBERHAUPT AUCH GENERELL KEINE LEGALISATIONEN VON IRGENDWO DAS EINZIGE WAS LEGALISIERT WERDEN MUSS SIND;

REISEPASS UND PERSONALAUSWEIS IN DER DEUTSCHEN BOTSCHAFT
UND DAS WAR DANN AUCH SCHON ALLES ;
DAS EFKZ UND DIE NATIONALITÄTS BESCHEINIGUNG LÄSST MAN EINFACH NUR IM AUSSENMINISTERIUM LEGALISIEREN UND FERTIG IST MAN . DAFÜR HABEN WIR GENAU 1 TAG GEBRAUCHT .
UNSERE DOKUMENTE BEFINDEN SICH NUN IM GERICHT UND ES WIRD DARÜBER ENTSCHIEDEN OB WIR HEIRATEN KÖNNEN ABER LEGALISIERT IHR RUHIG WEITER LOOL DIE BOTSCHAFTEN WOLLEN NUR EUER GELD NATÜRLICH SAGEN SIE DAS SIE LAGALISIERT WERDEN MÜSSEN....

VIEL GLÜCK DANN NOCH AN JEDEN EINZELNEN
lachen3

hoch
#120069 - 13/05/2011 05:52 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: weiberzone25]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Nationalitäts Bescheinigung? Was ist das denn? Wer braucht das und wo bekommt man das?
Ich hole jetzt seine Papiere ab um hier mein Ehefähigkeitszeugnis zu bekommen.
Geburtsurkunde,Meldebescheinigung,Ledigkeitsbescheinigung,Brief vom Notar und Paßkopie.Die Papiere hat er geholt....wir fahren damit also zum Gericht für die Vorbeglaubigung? Aussenministerium zur Beglaubigung? Und dann Konsulat zum legaliesieren? Richtig?
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120077 - 13/05/2011 12:59 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
weiberzone25 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 03/03/2011
Beiträge: 17
Ort: Berlin
Die Nationalitätsbescheinigung bekommst du in der deutschen Botschaft in Rabat und diese musst du dann noch im Aussenministerium in rabat legalisieren lassen und das EFKZ auch dort, dass brauchst du auch nicht zu ûbersetzen da es bereits in franzôsisch und englisch in Deutschland ausgehândigt wird:

Ich schreib dir nacher ne PM wo ich dir alles von A -Z erklâren tue;ich bin grade in marokko und haben grad bisschen zu tun aber ich schreib dir wie alles wirklich ablÄuft hier

bis spâter

hoch
#120082 - 13/05/2011 20:16 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: weiberzone25]
interpal Offline
Mitglied

Registriert: 02/12/2010
Beiträge: 209
Ort: home is where the heart is...
Eine Frage zur Geburtsurkunde des Mannes aus Marokko....die kommt ja vom Rathaus....der erste Stempel vom Gericht....kann der vom Gericht des Wohnortes sein oder muß der aus der Provinz vom Gericht sein wo die Geburtsurkunde her kommt?Und wie heißt das Außenministerium auf Französich?
_________________________
Liebe Grüße........

hoch
#120083 - 13/05/2011 20:22 Re: ALLES ZUM THEMA HEIRATEN [Re: interpal]
Mogador52 Offline
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3538
Ort: Süddeutschland
Hallo Caro

Hier mit dem Promttranslator kannst du dir online vieles übersetzen lassen...

http://www.online-translator.com/Default.aspx/Text

Ministere des affaires etrangeres - Aussenministerium

Das Auswärtige Amt wäre aber etwas anderes...

Liebe Grüsse

Gaby

hoch
Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 >