Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Liebe Forennutzer,

wir arbeiten aktuell an einem neuen Forensystem (www.forum.marokko.com). Da wir die Daten aus diesem Forensystem nicht übernehmen, bitten wir darum, Euch im neuen System erneut zu registrieren. Beiträge können ab sofort auch dort eingegeben werden. Nach der Testphase (bis ca. Ende Juli), wollen wir dieses Forensystem auf "nur noch Lesenden Zugriff" Stellen. Die Inhalte bleiben zugänglich.
...
Aktuelle Beiträge
Frau aus dem Kongo, die in Marrakesch lebt
von Stammessachse
Heute um 09:07
supermarkt inessaouira
von Ja43
18/07/2018 17:49
Papier nach Tanger Ende Juli ab Köln !!
von ranita765
17/07/2018 22:49
Busverbindung Marrakesch-Agadir?
von Zaiomarrakech
15/07/2018 17:57
Strand und Kultur zwischen Fes und Marrakesch
von Zaiomarrakech
15/07/2018 15:17
Flughafentranfer Fes und Ausflug
von Mogador52
14/07/2018 11:08
Islamische Kleidung
von yusuf21
13/07/2018 13:14
Jet privé für Familie Royal
von fassaoui
12/07/2018 21:25
Planung Juni 2019
von Mogador52
11/07/2018 10:58
Mit Auto nach MAR - Versicherung, Fähre usw.
von gelber
11/07/2018 09:12
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3641719
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1721406
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1353244
Religiöse Beschneidung verboten 850209
Woran merkt man das ER es ernst meint? 685454
Was für Büroalltag 634446
Arab, Maroc & Co. Music Thread 589321
Treffpunkt-Erfahrungen 576210
van Gogh ist tot 487981
Strassenverkehr 461858
Forum Statistik
9955 Mitglieder
19 Foren
18644 Themen
165664 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Seite 9 von 10 < 1 2 ... 7 8 9 10 >
Optionen
#111665 - 22/09/2010 22:20 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: GuLalman]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Ich sehe aber nicht nur hier etliche Frauen, wo ich das Gefühl habe, sie rennen schnurstracks in ihr Unglück und ich habe das dringende Gefühl ihnen „Achtung, Gefahr, passt gut auf Euch auf“ entgegenrufen zu müssen.

Eines meiner ersten Erlebnisse in der arabischen Welt war in Kairouan, wo ich regelrecht unter die Räuber gefallen bin.

Ein alter, sehr biblisch aussehender und bestimmt tief gläubiger Mann rief mir damals auf Französisch zu: „Attention, ce sont des bandits!“, als er mich mit diesen Typen sah. Ich habe ihm nicht geglaubt und dann eine sehr unschöne Erfahrung gemacht.

An diesen alten Tunesier musste ich später noch oft denken.


der hat die banditen aber als banditen gekannt und hätte dir das bestimmt nicht bei jeder beliebigen person, die dich begleitet, zugerufen.

oder er wäre halt ein irrer gewesen, wie sie manchmal an der strassenecke sitzen.



gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#111667 - 22/09/2010 23:30 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: caryamea]
Summach Offline
Mitglied

Registriert: 12/10/2006
Beiträge: 1071
Ort: Sauerland
Hallo, liebe Caryamea,

wie recht Du hast! Zitoun hatte es ja schon sehr treffend gesagt:

"wenn Du lustig bist und großzügig"

dann wird es schon gutgehen (vielleicht stand da auch noch "neugierig").

Antwort auf:

Blöd ist jetzt nur das ich meinen "Reichtum" teilen möchte, den anderen verwöhnen.....
Wenn er das jetzt annimmt, dann meint er es nicht ernst????


Das, was Du hier schreibst, trifft den Kern der ungebetenen Warnhinweise zum Thema "woran merkt man daß ER es ernst meint" Diskussion und und ich möchte jede Frau bestärken es Dir gleichzutun.Ich denke, daß jeder, der nicht geben kann auch nicht in ein fremdes Land gehen sollte. Er wird sonst - und nur dann - ärmer zurückkehren als er gekommen ist.

Antwort auf:
Zunächst mag diese Freude nicht einleuchten. Der Gedanke, dass man glücklicher wird, wenn man etwas weggibt, kommt einem Kleinkind nicht automatisch in den Sinn. Aber mit zunehmender Erfahrung stellt man fest, dass es stimmt. Schließlich nimmt man ja, wenn man gibt, einen Standpunkt des Reichtums ein. Das Geschenk beweist, dass man mehr als genug hat. Gleichzeitig vermittelt es einem ein Gefühl des Wertes als Person. Man ist in der Lage, anderen zu helfen. Der Akt des Gebens erweitert auch das Gemüt, denn die Welt, in der wir leben, wird durch unsere Handlungen geschaffen, und der Akt des Gebens erschafft eine weiträumige Welt: eine Welt, in der Großzügigkeit ein Handlungsprinzip ist, eine Welt, in der die Leute mehr als genug haben, genug, um miteinander zu teilen. Und es entsteht ein gutes, helles Gefühl im Inneren.


In meiner Familie habe ich übrigens hautnah einen Algerier, einen Iraker, einen Afghanen und zwei Marokkaner - neben dem Phillipinen, der schon fast aus der Rolle fällt mit seiner weissen Haut. Der Counterpart dazu sind sehr selbstbewußte junge Frauen (Töchter, Nichten und Cousinen), denen die Haare zu Berge stehen, wenn sie gefragt werden, wann sie denn jetzt die Burka anziehen müssen: der Afghane hat neulich eine Gruppe aus seinem Restaurant geworfen, weil sie exakt das meine Tochter gefragt haben.

Josi

hoch
#111668 - 23/09/2010 00:52 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Summach]
Summach Offline
Mitglied

Registriert: 12/10/2006
Beiträge: 1071
Ort: Sauerland
Hallo Gulalmann,

ich habe erst jetzt gesehen, wie es Dich getroffen hat, daß ich - ohne jede Kenntnis Deiner Person, einfach nur aufgrund meiner eigenen Vorurteile und Beobachtungen - Rückschlüsse auf Dich, Deine Person, Deine Naivität, Deine blinden Flecken hierher gepostet habe.

Du wirst mir jedoch zugeben, daß sie zutreffen könnten, genausogut wie sie auch nicht zutreffen können: demnach exakt das, was Du hier pauschal mit allen Frauen machst, die mit einem Marokkaner liiert sind: und vielleicht jetzt eine vage Vorstellung davon bekommen hast, wie man sich fühlt, wenn man dieser ganz besonderen Fürsorglichkeit von ganz besonders gut informierten Menschen ausgeliefert ist - die noch dazu in nachsichtigem Ton vorgetragen werden, jeden Einwand von vorneherein bedenkend.

Genausowenig wie ich weiß, welche Präferenzen Du in Deinem Leben verfolgst, wenn Du in Marokko (in Agadir) Weihnachten verbringst, genausowenig steht es Dir zu, über meine Motive oder die anderer Frauen (Männer) hier zu spekulieren, wenn sie mit einem Marokkaner verheiratet sind und für wie schützenswert Du sie erachtest. Besteht in dieser Entmündigung erwachsener Frauen im übrigen irgendein qualitativer Unterschied zum ehrenmordenden Bruder in Kurdistan? Dich kenne ich noch nicht einmal und schon sprichst Du mir - und allen Frauen hier, die wegen der Liebe zu ihren Männern hier ausführliche Beiträge gepostet haben - die Fähigkeit ab, sich ohne Deine Stopp-Schilder im Leben zurechtfinden zu können? Oder wie es Thomas Friedrich hier einmal so unnachahmlich formuliert hat: manche wissen gar nicht, daß sie eigentlich ein Bezness-Opfer sind.

Tit for tat.

Wenn Du wieder zu dem moderaten Ton zurückfindest, den Du eingangs angeschlagen hast und Dich mit dem nötigen Respekt den Frauengeschichten hier zuwenden möchtest, freue ich mich über einen guten Schreiberling, der auch weiß, wo die Lösch- und Korrekturtaste sich befindet (ist kein scherz).

Josi

hoch
#111669 - 23/09/2010 04:31 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Borgward]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
hallo, ich mache es mal mit der "josi - masche".

Antwort auf:
überwiegend aus rein Egoistischen Motiven

trifft auf josi zu. muss aber heißen: "nur" aus egoistischen motiven.

Antwort auf:
Der Böse Wolf aus dem Wald weiß nicht das er böse ist

josi weiß auch nicht, dass sie böse ist.
Antwort auf:
wenn man das gelegentlich berücksichtigt,beantwortet sich vieles von selbst.

kann man auch bei josi anwenden.

gp

hoch
#111677 - 23/09/2010 12:04 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: wanderer]
GuLalman Offline
Mitglied

Registriert: 14/07/2010
Beiträge: 94
Ort: Süddeutschland
Hallo Wanderer,

Du hast das mit Josi wunderbar auf den Punkt gebracht!

Manch einer übergießt andere mit seiner Niedertracht, weil er nicht ertragen kann, dass man darauf hinweist, dass bei vielen, wahrscheinlich sogar bei den allermeisten Beziehungen zwischen Marokkanern und europäischen Frauen materielle Interessen im Vordergrund stehen.

Dass ist vor allem der Fall, wenn die europäische Frau wesentlich älter ist und sich nach "schweren Schicksalsschlägen" mit einem jungen marokkanischen Mann ohne Niveau und Bildung einlässt.

Eigentlich sind solche Fälle ja sehr traurig und zeugen von einem gescheiterten Leben. Umso mehr muss man sich dann natürlich als edler Verteidiger von hohen Werten stilisieren und selbstlos gegen "Rassismus" und "Islamophobie" kämpfen.

Für denjenigen, der ein Leben voller Selbstbetrug führt, ist jeder, der unbequeme Wahrheiten ausspricht, natürlich der absolute Feind.

Schade, dass persönliche Fehden solcher Kleingeister auf unterstem Niveau dieses eigentlich sehr schöne Forum in Mitleidenschaft ziehen.

Viele Grüße

Gu Lalman

hoch
#111678 - 23/09/2010 12:07 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Najib]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo,

Antwort auf:
thomas, der weiss, was er schreibt und er weiss, dass er damit widerspruch hervorruft, lehnt sich dann zurück und geniest.
das ist bekannt.

Deine üblen Seitenhiebe nach josi Art sind bekannt, um Deine Meinung über andere zu kundgeben.
Bei dieser Gelegenheit sollten allerdings die neuen Mitglieder auch wissen, dass Du dem T.F. nicht das Wasser reichen kannst.

gp

hoch
#111679 - 23/09/2010 12:14 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Summach]
GuLalman Offline
Mitglied

Registriert: 14/07/2010
Beiträge: 94
Ort: Süddeutschland
Werte Frau Josi,

auf eine Diskussion auf solch einem Niveau lasse ich mich nicht ein. Sie sind hier ja offensichtlich in dieser Hinsicht schon mehr als berüchtigt.

Beleidigen ("Guleyman") Sie in Zukunft, wenn sie wollen, und schlagen sie ihre Schlammschlachten, mit ihresgleichen, ich werde Sie von nun an ignorieren.

In diesem Sinne

Gu Lalman

hoch
#111680 - 23/09/2010 12:18 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: wanderer]
Borgward Offline
Mitglied

Registriert: 25/05/2008
Beiträge: 1109
Ort: Rahden
hi
es ist offensichtlich das hier persöhnliche aversionen eine große rolle spielen,deswegen und wegen der verhafteten denke ist objektiver talk nicht möglich.
alles bekannt
dennoch schön zu wissen das der/die eine oder andere zu ,,veränderungen,,im denken und im allgemeinen bereit ist.
gruß Borgward

hoch
#111684 - 23/09/2010 12:35 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Borgward]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo

borgward und wanderer,

ihr habt vollkommen recht.


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#111686 - 23/09/2010 12:43 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: GuLalman]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo

gulalman,

wer ignoriert, ist ein ignorant.

ansonsten haben sie natürlich vollkommen recht.


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#111687 - 23/09/2010 12:54 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Kekim85]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo,

ich habe kürzlich josi bei den Vorschlägen für eine Verbesserung der Struktur des Forums gebeten, sie soll Personen persönlich ansprechen, und nicht mit hinterhältigen Andeutungen irgendwo hier im Forum. Aber ihre Charaktereigenschaften lassen es anscheinend nicht anders zu. Wie beispielsweise das Judasverhalten gegenüber „walumaroc“ auf deutschen Ämtern.

Wie zu erkennen ist, hat sich mit der Langeweile ihr periodisch wiederkehrender Frust wieder so angestaut, dass sie nach kurzer Pause ziemlich plump, hilfesuchende Messerstiche an mich und andere Leute aus dem Hinterhalt austeilt, um Unruhe zu stiften. Eben ihr Oktoberfestniveau.


@ GuLalman
Du bist für josi und najib das gefundene Fressen (beschämend!). Sie versuchen Deine fundierten Erfahrungen hier im Forum zu zerklauben.
Beruhigend (für mich) dabei ist, dass sie sich selbst lächerlich machen.

@Theo,
Hallo Theo, ich habe in den letzten Tagen ein tolles „Versteck“ gefunden. Ich war zum ersten Mal da. Ein wunderschöner Ausflug nach Mulai Brahim. Ist in Deiner Nähe. Da kann man herrlich relaxen.

gp

hoch
#111688 - 23/09/2010 13:08 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: wanderer]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo

wenn wir schon so lieb zueinander sind, dann will ich euch was vorsingen:

ich kauf mir lieber einen tirolerhut,
der steht mir so gut,
der steht mir so gut.
dann mach ich sonntag abend blasmusik,
immer nur dasselbe stück.


ich hoffe es hat euch allen gefallen.


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#111701 - 23/09/2010 16:31 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Najib]
Summach Offline
Mitglied

Registriert: 12/10/2006
Beiträge: 1071
Ort: Sauerland
Hallo ihr Lieben,

danke, daß hier jetzt keiner direkt aus den PNs von Thomas Friedrich bzw. Elvire abgeschrieben hat ("habe ich heute erfahren, daß Du eine sehr unzufriedene Frau sein sollst") und weil der Thread ja nicht heißt "was Josi wirklich will", sondern wie man erkennt ob ER es ernst meint, würde ich euch jetzt in aller Form bitten Euren Frauen den Vortritt zu lassen und falls sie unserer Schrift und Sprache nicht mächtig sein sollten, ihnen behilflich zu sein, hier in dieses schöne Forum zu kommen: ansonsten stimme ich Najib zu - alle haben sich lieb und so soll es jetzt dann auch bleiben.

Erwünscht sind Erfahrungsberichte direkt aus dem Unterhaus von:

1. Der Frau von Thomas Friedrich (sofern sie eine Frau ist)

2. Der Frau von Wanderer (ist anscheinend abhanden gekommen?)

3. Der Frau von Gulalman (sorry, die Namensverdrehung war in diesem Fall nicht beabsichtigt - ich denke NICHT, daß Du ein Türke bist - alles ist ausgesprochen deutsch an Dir)

4. Der Frau von Walumaroc (erübrigt sich: ist schon von Theomarrakschi erledigt worden)

5. Der Frau vom Tirolerhut (?)

6. Der Frau von Elvire (scherz)


Josi

P.S.: die Ignorierentaste hat sicher Vorteile - bei manchen hier im Forum führt sie allerdings dazu, daß sie auch zu den schrecklichsten Vorkommnissen sich noch gegenseitig Grüsse und Kußhändchen zuwerfen - was in etwa dasselbe ist, wie euer Tourette-Syndrom (zwanghaftes Fluchen und Zotenreissen).

hoch
#111703 - 23/09/2010 16:46 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Summach]
Borgward Offline
Mitglied

Registriert: 25/05/2008
Beiträge: 1109
Ort: Rahden
hi zusammen
sehr schön von dem leser zu erkennen ,die verhaltensauffälligkeiten.
ich hoffe ihr habt weder führerschein noch dürft ihr verträge unterzeichnen.
in hoffnung auf besserung,gruß borgward

hoch
#111704 - 23/09/2010 17:04 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: wanderer]
GuLalman Offline
Mitglied

Registriert: 14/07/2010
Beiträge: 94
Ort: Süddeutschland
Hallo an alle,

wer sich ernsthaft mit dem Problem bikultureller Beziehungen befassen will, dazu mit der Konstellation einer materiell und geistig überlegenen Frau und einem einfacheren Mann aus einer Macho-Kultur, dem sei das Buch "Das reiche Mädchen" von Richard Wagner ans Herz gelegt. Darin werden auch die psychologischen Aspekte in sehr guter und anschaulicher Weise erhellt.

Liebe Grüße

Gu Lalman


Bearbeitet von GuLalman (23/09/2010 17:05)

hoch
#111712 - 23/09/2010 19:04 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: GuLalman]
queen Offline
Mitglied

Registriert: 22/08/2010
Beiträge: 70
Ort: Marrakesch
Original geschrieben von: GuLalman
Hallo liebe Queen,

ich bestreite ja gar nicht, dass es Liebe und funktionierende Partnerschaften zwischen Europäerinnen und Marokkanern geben kann.

Bestimme Voraussetzungen erhöhen meiner Ansucht nach die Chancen, dass es klappt: Bildung, Erfahrung mit nichteuropäischen Kulturen, persönliche Reife, eine Frau, die nicht wesentlich älter als der Mann und attraktiv ist, aber auch der gemeinsame Wille, ein Leben in Marokko und nicht in Deutschland zu führen. Damit fällt nämlich einer der großen materiellen Anreize für den Mann weg.

Das manche Menschen ein Leben in Marokko dem in Deutschland vorziehen, kann ich auch gut nachempfinden. Materieller Wohlstand ist nicht alles und in einer persönlich enger gestrickten Gesellschaft, wie sie, glaube ich, in Marokko häufiger ist, kann man sich bestimmt wohlfühlen.

Ich sehe aber nicht nur hier etliche Frauen, wo ich das Gefühl habe, sie rennen schnurstracks in ihr Unglück und ich habe das dringende Gefühl ihnen „Achtung, Gefahr, passt gut auf Euch auf“ entgegenrufen zu müssen.

Eines meiner ersten Erlebnisse in der arabischen Welt war in Kairouan, wo ich regelrecht unter die Räuber gefallen bin.

Ein alter, sehr biblisch aussehender und bestimmt tief gläubiger Mann rief mir damals auf Französisch zu: „Attention, ce sont des bandits!“, als er mich mit diesen Typen sah. Ich habe ihm nicht geglaubt und dann eine sehr unschöne Erfahrung gemacht.

An diesen alten Tunesier musste ich später noch oft denken.

Liebe Grüße

Gu Lalman


ok hierbei muss ich dir recht geben.. ich gebs zu auch wenn ich von bezness nicht überzeugt bin aber wenn zwischen einem paar ein altersunterschied ist als könnte es der sohn sein dann wär ich auch stutzig.. da muss ich dir wirklich recht geben....
und die erfahrung die du gemacht hast sind natürlich nicht schön, ich bin ehrlich hätte mir vor 10 jahren einer gesagt ich heirate nen araber (berber) ich hätt ihn wohl für verrückt erklärt, vllt denke ich so weil ich eben genau diese erfahrungen nicht machen musste... also mir is in marokko oder mit einem landsmann nie was schlechtes passiert.. ich wurde nie beklaut oder in irgendeiner weise anders behandelt...
wie du sagst es gibt verschiedene dinge die für eine gute ehe sprechen, was das für dinge sind denk ich kann jeder selbst bestimmen, allerdings geb ich dir in den meisten punkten recht, denn diese einstellung hab ich auch...

Winken3
_________________________
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

hoch
#111715 - 23/09/2010 19:30 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Borgward]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
sehr schön von dem leser zu erkennen ,die verhaltensauffälligkeiten.
ich hoffe ihr habt weder führerschein noch dürft ihr verträge unterzeichnen.


ja, borgward, da hast du vollkommen recht.

liebe grüsse an dich und deine famillie
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#111723 - 23/09/2010 21:44 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Summach]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo,

Antwort auf:
"was Josi wirklich will"

sie will in off topic halka einen thread eröffnen mit dem Titel literarischer „----------".
Sie kann dann nach Herzenslust Märchen erzählen, Romane oder Gedichte schreiben.
Das würde in den anderen threads weniger stören. Und der Puma wäre zum Schutz der restlichen Leser im Käfig.

gp

hoch
#111742 - 24/09/2010 12:50 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: wanderer]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo

wanderer,

haben wir einen solchen thread, der sich mit kurzromanen und experimentalpoesie befasst, nicht schon?
leider wird er aufgrund der restriktionen, die auf ihm liegen, nur sehr wenig genutzt.
der threadbesitzer könnte sich ja mal überlegen, ob er ihn auch anderen zu benutzung zur verfügung stellt. am besten unentgeldlich.

ansonsten eine superidee, die sicher dazu beiträgt, das forum auch für die freunde des 3/4-taktes lesbar zu halten.


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#111745 - 24/09/2010 14:23 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Summach]
ThaiMaroc Offline
Mitglied

Registriert: 01/02/2008
Beiträge: 1771
Ort: Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Original geschrieben von: Josi
Hallo Guleyman,



@Thaimaroc

Daß Du Dich hier langweilst mag ja sein, aber auch für Dich gilt, daß Beiträge nicht für die 8 - 10 aktiven Schreiber verfaßt werden, sondern für die 2000 Leser dieses Threads: das ist keine Kritik, weil ich auch Deine Beiträge - vor allem, wenn Du impulsiv geschrieben hast - auch immer sehr gerne gelesen habe und gerade auch zu diesem Thema etwas beitragen kannst.

Außer in 14 Punkt zu brüllen, wie langweilig alles ist.

Josi


Huhu Josi,

die 2000 Leser die was über Partnerschaften mit Marokkaner wissen wollen werden beim Googlen automatisch bei 1001 geschichten landen.
Die anderen wollen was über Land und Kultur wissen und stöbern im oberen Bereich den Forums rum.
Keiner hat wirklich Lust sich 9 Seiten durchzuklicken wo , was, wie und umgekehrt der Marokkaner und seine Familie in Deutschland sowie Marokko unartig macht.

Was soll ich dazu beitragen, jeder hat ne andere Ansicht meine ist da nicht mehr wirklich nötig.

Genug wurde erzählt das man weiss wie unartig meiner ist wink

hoch
#111747 - 24/09/2010 14:54 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Najib]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo,
Antwort auf:
das forum auch für die freunde des 3/4-taktes lesbar zu halten.

Dann sing mal schön. Vielleicht zur Abwechslung mal die zweite Strophe vom Tirolerhut. Und bitte in F Dur. Da kann Deine Freundin Josi gleich mitsingen.

gp

hoch
#111749 - 24/09/2010 15:05 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: wanderer]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo

lieber wanderer,

bitte sehr,
in f-dur:

In San Remo reiche Frau,
Machte mit mir große Schau,
Sagte zu mir lieber Bill,
Ich nehm dich zum Mann,
Doch du mußt machen, was ich will.


ein in dieser diskussion vernachlässigter aspekt.
welche beweggründe hat eigentlich eine frau, ausser der wahren, grossen liebe, einen marokkanischen mann,oftmals wesentlich jünger, nach d zu holen, der dann erst mal eine lange zeit von ihr abhängig ist?



gruss
Najib


Bearbeitet von Najib (24/09/2010 15:18)
Bearbeitungsgrund: ergänzung
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
#111759 - 24/09/2010 19:26 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Najib]
Kekim85 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 16/09/2010
Beiträge: 38
Ort: Deutschland
Antwort auf:



ein in dieser diskussion vernachlässigter aspekt.
welche beweggründe hat eigentlich eine frau, ausser der wahren, grossen liebe, einen marokkanischen mann,oftmals wesentlich jünger, nach d zu holen, der dann erst mal eine lange zeit von ihr abhängig ist?



gruss
Najib




Hallo Najib,

interessante Frage . ;-)


Bearbeitet von Youssef Alami (24/09/2010 23:11)
Bearbeitungsgrund: Zitat markiert

hoch
#111761 - 24/09/2010 19:51 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: Najib]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo Najib,

Danke für die zweite Strophe. Mit Sicherheit werde ich wegen dieser Art von Musik nicht wieder anfangen zu musizieren.

Antwort auf:
welche beweggründe hat eigentlich eine frau, ausser der wahren, grossen liebe

Der Beweggrund ist sicher die „große Liebe“, die sie vielleicht in D noch nicht gefunden hat. Oder auch um einen jungen hübschen Mann vorzeigen zu können, als Ausgleich für eine verschmähte Liebe, mit der Hoffnung, dies möge sehr lange so halten.

Sie kann sicher sein, dass es wahrscheinlich so lange hält, bis er sich selbstständig und frei bewegen kann. Dann offenbaren sich die wahren Hintergründe, über die hier diskutiert wird. Bei der einer Frau mit positivem – bei der anderen mit negativem Ausgang.
Da könnte spätestens Josi einschreiten, und mit ihren Tabellen eine statistische Übersicht erarbeiten, damit sich die Damen ein Bild machen können, wie es mit ihren Chancen aussieht.

gp

hoch
#111763 - 24/09/2010 20:08 Re: Woran merkt man das ER es ernst meint? [Re: wanderer]
Najib Offline
Mitglied*

Registriert: 06/09/2003
Beiträge: 6996
Ort: Chefchaouen
hallo


Antwort auf:
Der Beweggrund ist sicher die „große Liebe“, die sie vielleicht in D noch nicht gefunden hat. Oder auch um einen jungen hübschen Mann vorzeigen zu können, als Ausgleich für eine verschmähte Liebe, mit der Hoffnung, dies möge sehr lange so halten.

das ist die romantische version.

sie könnte allerdings auch ein tyrannischer hausdrachen sein, bei dem es kein mann länger aushält, als es braucht um ein kind zu machen.

für herrische charaktere ist so ein neger erstmal eine sichere sache. wenn er nicht spurt, kommt er weg, sogar mithilfe der polizei.
so einem charakter wäre es dann auch zuzutrauen, auf der 1001-seite die sache gänzlich aus ihrer sicht darzulegen und sich im nachhinein noch eine portion mitleid abzuholen.

frank zappa hat mal gesagt, und da hatte er vollkommen recht: "women can be assholes, too"


gruss
Najib
_________________________
um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+



hoch
Seite 9 von 10 < 1 2 ... 7 8 9 10 >