Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,250 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 733 guests, and 43 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Mit dem PKW in Marokkos Süden #108318
02/07/2010 12:23
02/07/2010 12:23
Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
H
halligalli Offline OP
Junior Mitglied
halligalli  Offline OP
Junior Mitglied
H

Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
Hallo zusammen.
Ich fliege ende September für 3 Wochen nach Marokko.
Ein Freund von mir (Marokkaner) fliegt mit mir.
Er kommt aus Nador und wir fliegen auch erst nach Nador.
Sein Vater hat da unten einen Mercedes c220-diesel Kombi.
Wir wollen eine Tour in den Süden Marokko machen.
Mögliche Route :
Nador-Fes-Casa-Marrakesch-Ouarzazate-Merzouga.
Ist das in 10 Tagen machbar ? Und kann man mit einem "normalen"
PKW die Strecke bewältigen ? Bis Marrakesch dürfte es ja kein Problem werden wegen der Autobahn.
Was mich interessiert ist die Strecke Marrakesch-Merzouga.
Oder braucht man dafür einen 4*4 Geländewagen ?
Danke

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #108319
02/07/2010 13:49
02/07/2010 13:49
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
Original geschrieben von: halligalli
Was mich interessiert ist die Strecke Marrakesch-Merzouga.
Oder braucht man dafür einen 4*4 Geländewagen ?
Danke


Nein, das ist normale asphaltierte Straße

Gruß, Bärbel

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #108321
02/07/2010 14:02
02/07/2010 14:02
Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
Hallo,

in 10 Tagen macht ihr das bequem und locker.
Mit der Sprache Deines Freundes hast Du / Ihr einen großen Vorteil. Wie wollt ihr von Merzouga aus weiterfahren?

Euer Mercedes Diesel Kombi ist ideal. Ein four wheel drive ist nicht nötig für diese Tour.
Es sei denn ihr wollt noch einen Ausflug abseits dieser Strassen machen.

gp

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: wanderer] #108324
02/07/2010 19:27
02/07/2010 19:27
Joined: Jun 2010
Beiträge: 87
Deutschland
T
tarzan63 Offline
gesperrt!
tarzan63  Offline
gesperrt!
T

Joined: Jun 2010
Beiträge: 87
Deutschland
hallo 52,tut mir leid mit dem uhrturm.wollte dir bescheid sagen,hatte aber deine nr.nicht mehr wegen sperrung,gruss an uwe.er hat recht mit köln,gruss trude

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #108328
03/07/2010 00:25
03/07/2010 00:25
Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
H
halligalli Offline OP
Junior Mitglied
halligalli  Offline OP
Junior Mitglied
H

Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
Danke für eure Rückmeldung.
Dann steht der Tour eigentlich nichts mehr im Weg.
Wir wollen dann von Merzouga über Fes wieder zurück nach Nador fahren.
Wie siehts denn mit Hotels aus ? Qualität und Preise ?

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #108332
03/07/2010 09:48
03/07/2010 09:48
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
Hi,

rechne für untere Mittelklasse mit Frühstück mit ca. 500 DH (50,- Euro) fürs Doppelzimmer. In den Städten kann es teurer werden. Einfache Hotels kriegst du auch billiger.

Bärbel

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: baerbelha] #108425
06/07/2010 13:19
06/07/2010 13:19
Joined: Oct 2001
Beiträge: 210
München
E
Erika Daerr Offline
Mitglied
Erika Daerr  Offline
Mitglied
E

Joined: Oct 2001
Beiträge: 210
München
Hallo,
die Tour ist machbar, auch wenn ich mir mehr Zeit nehmen würde, da auf dem Weg doch viele interessante Ecken liegen. Auch die Rückfahrt z.B. über Midelt und den Hohen Atlas ist sehr schön.
Nach Merzouga geht über Rissani die Teerstraße. Rechne für ein DZ zwischen 300 und 600 DH (Mittelklass). Es gibt auch sehr einfache billigere Zimmer, oder deutlich teurere Zimmer. Wenn ihr nicht scheut ein Buch von 850 Seiten mitzunehmen, dann kann ich gerade für Autofahrer mein Buch Marokko aus der Reihe Reise Know-how empfehlen. Da es von 2006 ist, müsst ihr vielleicht bei den Preisangaben ein bisschen drauf schlagen, aber bei den Routenbeschreibungen hat sich wenig geändert. Bei den Hotelangaben und Telefonnr. ist zu beachten, dass sich die Vorwahlen seitdem zweimal geändert haben, das kann man aber unter den Latest news bei den Reise Know-how-Seiten nachlesen.
Ansonsten wünsche ich Euch eine schöne Reise
Erika Därr

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #109251
01/08/2010 16:20
01/08/2010 16:20
Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
H
halligalli Offline OP
Junior Mitglied
halligalli  Offline OP
Junior Mitglied
H

Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
wie sind denn die Strassen beschaffen von Marrakesch über Ouarzazate nach Merzouga ? Wie lange braucht man für die Strecke ?
Danke

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #109252
01/08/2010 16:39
01/08/2010 16:39
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
Hallo,

die Frage habe ich Dir oben schon beantwortet, einfach mal alles lesen. Landstraße Schnitt 50km/Std, Hoher Atlas natürlich weniger.

Bärbel

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: baerbelha] #109257
01/08/2010 20:10
01/08/2010 20:10
Joined: Jun 2009
Beiträge: 123
Mainz
I
ILoveMarocco Offline
Mitglied
ILoveMarocco  Offline
Mitglied
I

Joined: Jun 2009
Beiträge: 123
Mainz
Hallo,

du fährst meistens auf den Bergen. Pass auf fahr langsam und halte ausschau vorallem in den Kurven. Pass in den Kurven auf weil es ist sehr gefährlich auf den Bergen.

Also mit den Reisebus sind wir fast 4 bis 5 Stunden gefahren obwohl es nur c.a 180 km sind weil es eben auf den Bergen ist und da fährt man eben langsamer.

Es ist aufjedenfall wunderschön auf den Bergen und die Aussicht wunderschöne.

lg

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: ILoveMarocco] #109258
02/08/2010 06:32
02/08/2010 06:32
Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
a1isha Offline
Mitglied
a1isha  Offline
Mitglied

Joined: Sep 2009
Beiträge: 1,326
Österreich
Hallo halligalli,
solltet ihr mit einem PKW unterwegs sein, plant etwas mehr Zeit ein für die Fahrt. Ich bin sicher, ihr werdet hie und da eine Pause einlegen wollen um die wunderbare Landschaft zu genießen oder mal einen Pfefferminztee zu trinken.

Bin auch Ende September in Marokko - inshallah - allerdings in Fes.

Wünsche euch einen tollen, unvergesslichen Urlaub Winken3

LG a´isha

Last edited by a1isha; 02/08/2010 06:33.

Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom
Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #109259
02/08/2010 09:04
02/08/2010 09:04
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Mario

Von Ouarzazate bis nach Erfoud (vor Merzouga) sind es 315 Kilometer.Bis Merzouga 363 da seit ihr dann nicht mehr weit vom Erg Chebbi weg. Ich nehme an ihr wollt eine Wüstentour machen.
Ich schätze so 7 Stunden bei einem Stundenmittel von 50 KM.
Es gibt ja die Möglichkeit über die N 10 oder auch über Agzd/Zagora
die N 12 zu fahren.

Auf der Strecke( N10) gibt es aber recht viel zu sehen - auch ein Stop
im Dades Tal oder der Thodra Schlucht ist empfehlenswert.
Auf dem Rückweg dann über die N 12 und durchs Draa Tal.
Schau dir einfach mal ne Karte im Netz an - googeln.

Du kannst auch auf den Entfernungsrechner von www.viamichelin.de gehen und deine Orte eingeben.
Die Zeiten sind aber nicht relevant und zu kurz berechnet.
Da man in Marokko nicht so schnell vorwärtskommt.

Wenn du auf die Seite von Edith Kohlbach gehst - www.kohlbach.org
findest du viele Informationen zu eurer Reise.
Gehe auf den Link Sahara-Tour. Auch zu Unterkünften.
Ihr Handbuch(Reiseführer) ist ausser dem Därrführer auch zu empfehlen.

Da ich euer Budget nicht kenne, kann ich euch keine gezielten Infos geben . Hier aber mal Beisspiele

Merzouga

http://www.kohlbach.org/marokko/maroc-merzouga-hotel.htm

www.irocha.com

traumhaft schön gelegen - ca. 30 KM vor 0.

auch auf der Seite von www.terremaroc.com unter dem Link Südmarokko zu finden.(auch andere)

http://www.asfalou.com/tourisme.html

Die www.auberge-ayouze.com

ist schön und günstig.

Sie liegt in der Nähe des Ksar Ait Benhaddou - Unesco-Denkmal -
das unbedingt zu besichtigen wäre.

Falls noch Fragen gerne oder gehe mal in die Suchfunktion und
gebe die Stichworte - Merzouga - Erfoud etc. ein.

Von Marrakech nach O. sind es 198 KM - schätze auch eine Fahrzeit von 4-5 Stunden.Kommt auch auf den Verkehr und das Wetter an. Wir brauchen immer länger als gedacht, weil auch Pausen unterwegs schön sind.

Viel Spass beim Planen.

Liebe Grüsse

Gabriele - Mogador 52

Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: Mogador52] #109337
03/08/2010 12:29
03/08/2010 12:29
Joined: Feb 2008
Beiträge: 51
Deutschland
C
Chambonas Offline
Mitglied
Chambonas  Offline
Mitglied
C

Joined: Feb 2008
Beiträge: 51
Deutschland
Hallo Mario,

die Strecke ist kein Problem - haben wir zu Zweit im Frühjahr 2007 auch mit Miet-PKW gemacht (Dacia Logan).
Von Marrakech sind wir über Ait Bennhaddou (!!!) und weiter über Agdz bis Kasbah Tamnougalt gefahren (Ü in "Le Jardin"???). Dann weiter über Nekob, Alnif, Rissani bis Merzouga (2x Ü "La Porte du Desert"). Entfernung und Strasse kein Problem. Wir hatten viel Zeit für Pausen und Sightseeing unterwegs. Zurück über Todra- und Dades-Schlucht und Skoura (!). Alles in 6 Tagen.
Gruß
Wolfgang


Last edited by Chambonas; 03/08/2010 12:30.
Re: Mit dem PKW in Marokkos Süden [Re: halligalli] #109377
04/08/2010 20:57
04/08/2010 20:57
Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
H
halligalli Offline OP
Junior Mitglied
halligalli  Offline OP
Junior Mitglied
H

Joined: Jul 2010
Beiträge: 4
Deutschland
Hallo Leute,
danke für euer Feedback.
Ich bin schon mal die Strecke von Tetouan nach Nador gefahren.
Über´s Rif-Gebirge. Das war ne kurvige Angelegenheit.
Ich denke schlimmer kann es im Süden nicht sein.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1