Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Aktuelle Beiträge
SELBSTÂNDIG MIT SUBVENTIONEN
von marocmineral
Heute um 13:04
Fes
von latino
Heute um 11:20
Route Casablanca - Agadir im Mietwagen
von Pelion
Heute um 10:42
Auf den Spuren von Antoine-Saint-Exuper
y,Tarfaya

von latino
Gestern um 17:51
Mit EC-Karte Geld in Marokko abheben?
von Heike_HAM
Gestern um 13:25
Marrakesch/Quarzazat
e

von Nellie12
Gestern um 10:11
Bekanntschaften
von Marokkomann11
Gestern um 09:33
TRANSPORT von MARRAKESCH nach FRANKFURT
von uniamni
19/08/2014 16:18
SUBVENTIONEN FÜE SOLARANLAGEN
von marocmineral
19/08/2014 15:08
Hilfe gesucht!
von x1micha
19/08/2014 14:20
Bildergalerie
TWIKE ZORA besucht das SOS Kinderdorf in Agadir
Kunsthandwerk
Meknes Getreidespeicher
Neueste Mitglieder
steptussi, SvenGoetz87, Marokkomann11, pekako, Prager
8690 Registrierte Benutzer
Wer ist Online
25 Mitglieder (Ja43, Heike_HAM, jurudo, Eomanis, 9 unsichtbar), 748 Gäste und 20 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
8690 Mitglieder
19 Foren
17189 Themen
154688 Beiträge

Besucher Rekord: 1611 @ 20/02/2011 21:57
Weiterführende Links
Deutsche Botschaft
Goethe-Institut
Saharaangelegenheiten Radio Medi-1 Live
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 1889666
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 448938
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 317324
Treffpunkt-Erfahrungen 270053
Religiöse Beschneidung verboten 258638
Woran merkt man das ER es ernst meint? 237058
Was für Büroalltag 226159
Strassenverkehr 190303
van Gogh ist tot 173588
Wer hat Erfahrung mit Marocanischen Männern?? 155978
Impressum
Impressum
Seite 1 von 2 1 2 >
Optionen
Thema bewerten
#109093 - 26/07/2010 22:06 marokko im august
maharani911 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 25/07/2010
Beiträge: 5
Ort: deutschland
hallo!!

ich werde mitte august erstmalig für 2 wochen nach marokko reisen und würde mich freuen, wenn ihr mir die eine oder andere frage beantworten könntet:
- ich reise alleine mit meiner 5-jährigen tochter, seht ihr da probleme?
- was ziehe ich am besten an?
- wir fliegen nach maraksesh, kann uns jemand ein preisgünstiges kleines guesthouse in der altstadt empfehlen?
- was müssen wir uns unbedingt in marakesh anschauen und ist ev auch für meine tochter spannend? (man könnte wohl die ganzen 2 wochen in dieser stadt verbringen)
- was schlagt ihr zum wandern vor? ich dachte an den hohen atlas, 3-tage-trekking am imlil. ist das landschaftlich, wettermäßig und berhaupt eine gute idee oder wisst ihr was besseres?
- mein mann hat angst, dass wir zwei vom guide und cook gekniddnept werden, wahrscheinlich?:-)
- danach würde ich gerne noch irgendwo in die wüste, dünen, schlucht, o.ä - was würdet ihr empfehlen, bietet sich wegmäßig an?
- und zu guter letzt, wo können wir dann noch gut am strand relaxen? am liebsten ursprünglich und untouristisch - rückflug ab agadir - oder muss ich dann in klamotten baden?

so, ich hoffe, meine fragen sind für einen neuling hier nicht zu umfangreich und lichten mein maraokko-dunkel etwas.

prinzipiell ist mir auch noch nicht so ganz klar, ob ich so sachen wie guesthouse oder trekkingtour besser vorbuche oder lieber vor ort organisieren...
ich selbst bin weltweit gereist, vor allem india,also nicht aus zucker aber nordafrika ist neu.

es würde mich freuen, von euch zu hören
herzliche grüße
anja

hoch
#109095 - 26/07/2010 23:47 Re: marokko im august [Re: maharani911]
marina369 Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2009
Beiträge: 100
Ort: NRW, Deutschland
Hallo, Anja!

In Agadir kannst du ohne Probleme am Strand baden. Ganz normal in Bikini. Sonnen - von "Oben ohne" ist abgeraten, es ist ein muslimischer Land.

Hast du schon ein Hotel in Agadir oder brauchst du Empfehlung? Ich war 5 Mal in Maokko und 3 mal in den selben Hotel in Agadir.

hoch
#109097 - 26/07/2010 23:54 Re: marokko im august [Re: maharani911]
marina369 Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2009
Beiträge: 100
Ort: NRW, Deutschland
Hier kannst du Strand und Standpromenade in Agadir sehen
http://www.earthtv.com/de/kamerastandort/agadir-marokko

hoch
#109099 - 27/07/2010 05:30 Re: marokko im august [Re: maharani911]
Mogador52 Online
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3014
Ort: Süddeutschland
Hallo Anja

Erst einmal ein paar allgemeine Infos.

Im August ist Ramadan, da findet das Leben eher nachts statt,
nach Anbruch der Dunkelheit. Tagsüber ist es sehr ruhig - auch haben viele Restaurants geschlossen. Auch Öffnungszeiten ändern
sich.
Ausserdem ist es sehr heiss - denkbar ungünstig für Marrakech -
die Hitze staut sich zwischen den roten Mauern.
Letztes Jahr zwischen 36 und 45 Grad - siehe Wetterrückblick
auf www.wetteronline.de

Für einen Wüstentripp ist es noch ungünstiger im August, da noch heisser. Einem Kind würde ich das nie zumuten.

Den Atlas oder die Schluchten Todhra und das Dades-Tal könnte man machen oder in die Umgebung von Marrakech ins Grüne
flüchten...

In Agadir kannst du natürlich gut baden, da ist aber nichts Ursprüngliches, sondern eher "Europa" mit seinem Pauschaltourismus.
Da müsstest du schon noch südlicher 200 KM Richtung Sidi Ifni.

Oder es bietet sich Essaouira und Umgebung an - eventuell Sidi Kaouki
weil es dort von den Temperaturen moderater ist - dafür ist
aber dort Surfzeit und man kann mit viel Wind rechnen.

Die Domizile am Meer solltest du vorbuchen - weil Ferienmonat
und viele Marokkaner aus Marrakech und dem Inland ans Meer
gehen und auch im Ramadan ihre Verwandten besuchen.

In Marrakech wird es genug geben - ich empfehle aber etwas mehr
auszugeben und eine Unterkunft mit Klimanlage zu wählen...
Es ist nichts so angenehm, auch wenn du Hitze aus Indien gewöhnt bist.

Noch mehr ins Detail zu gehen ist schwierig - es sind zuviel Fragen - mit einem Reiseführer wärst du gut bedient.
In 2 Wochen kann man auch nicht zuviel hineinpacken.

Hier in der Suchfunktion findest du viele Tipps für Unterkünfte
aller Art.

Wenn du mir dein Budget nennst, kann ich dir besser weiterhelfen.

Auf der Seite von www.kohlbach.org findest du weitere Tipps
auch zum Trekking.
Und unter Hotels in Marrakech einen Link mit preiswerten Unterkünften.

Bei www.amazon.de gab es noch vor 2 Tagen den Reiseführer
von Därr - Südmarokko - mit allen Hinweisen zu Land und Leuten
etc. Die letzte Ausgabe für ca. 15 Euro.
Damit bist du rundrum informiert.
Der hat noch ausreichend Gültigkeit.

Und auf www.hostelbookers.com kannst du dir auch Unterkünfte
aussuchen.
Und auf www.clever-hotels.com Hotels in Agadir zu günstigen
Preisen.

Solltest du Essaouira ins Auge fassen, dann kannst du dich nochmal melden. Da kenne ich mich gut aus.
Ab 3 Tagen gibt es auch Ferienwohnungen - ob es da aber noch was im August gibt weis ich nicht.

Kleines Hotel in Essaouira - Strandnähe

http://www.vagueoceanbleu.com/index-en.html

oder www.essaouiranet.com

oder www.booking.com

Liebe Grüsse

Gabriele

PS - geklaut wirst du bestimmt nicht - auch im Hochsommer finden sich Leute, im Minirock und Tops - Nimm Rücksicht auf die Gepflogenheiten des Islam und bedecke die Schultern, 3/4
Hose oder leichter Flatterrock so in etwa. Am Strand würde
ich beim Laufen einen Pareo umtun.
Ansonsten mit gesundem Menschenverstand und mit der gebührenden
Vorsicht, wie auch bei uns Reisen. Marokkaner sind sehr kinderlieb.
Deiner Tochter mute nicht zuviel zu und nimm sie im Gewimmel
der Souks und auf dem Djemma el Fna - nachts an die Hand.

hoch
#109130 - 28/07/2010 00:02 Re: marokko im august [Re: maharani911]
Dolphin Offline
Mitglied

Registriert: 01/08/2002
Beiträge: 1254
Ort: Mannheim
hallo Anja,

Ramadan ist ab 11.8., das ist beim Reisen natürlich eine Erschwernis neben der Hitze, die dich fast überall im Lande erwarten kann. Marrakesch würde ich mir weder im Winter noch im Hochsommer antun, keinesfalls 14 Tage im August. Die Sehenswürdigkeiten sind an 2-3 Tagen besichtigt. Für deine Tochter dürfte davon das wenigste interessant sein. Vermutlich überwiegt im August das Bedürfnis, Schatten oder sonstige Kühlung zu erlangen. In Marrakesch gibt es bestimmt Freibäder, das wäre dann was für die Tageshitze.

Reise einer Mutter mit fünfjähriger Tochter ist überhaupt kein Problem, Marrokaner sind extrem kinderfreundlich und Mütter werden nicht angemacht. Kleidung: 3/4 Hose oder entsprechende Rocklänge und kurzärmelige T-Shirts sind völlig ok. Kriminalität habt ihr nicht mehr als in Südeuropa zu befürchten, eher weniger. Im August würde ich auf zentrale Medinalage in Marrakesch verzichten und lieber ein Hotel mit Pool wählen, wenn man dann auch gut zu Fuss sein oder sich mit den mafiösen Taxi-Fahrern arangieren muss. So ist es nun einmal. In Marrakesch gibt es außer den Souks und dem Djemanael Fna kein "must see", die Medina ist Gesamtkunstwerk. Tatsächlich gibt es in den Souks neben Billigem auch hervorragende Handwerkskunst. Zum Wandern könnte gelten, je höher um so angenehmer, das würde ich kurzfristig vor Ort checken, ebenso, ob ein Wüstentrip möglich ist, ohne das das Gehirn zu kochen anfängt. Zum Baden empfehle ich wie Gabi Sidi Ifni. Dort sind zwar im August Auslandsmarokkaner zum Urlaub, es ist also voller als zu anderen Jahreszeiten, jedoch ohne das der Ort/Strand überlaufen ist. Bikini und Badeanzug ist im Sommer unter jungen Leuten in Sidi Ifni keine Seltenheit. Pauschaltourismus gibt es dort nicht, dafür ein Freibad direkt am Stand, das im August auch geöffnet ist. Die Temperaturen sind ebenso wie Hotel/Restaurantpreise moderat. Von dort aus erreicht man Agadir Airport in 2,5 Stunden mit dem Taxi (ca. 50 Euro), am besten einen Tag vorher am Taxistand vereinbaren, dann werdet ihr am Hotel abgeholt.

Gute Reise!

hoch
#109131 - 28/07/2010 03:34 Re: marokko im august [Re: Dolphin]
latino Offline
Mitglied

Registriert: 07/02/2010
Beiträge: 1128
Ort: München/Tanger
Ich stimme Dolphin vollumfänglich zu, vielleicht mit Ausnahme, dass der Strand von Sidi Ifni im Juli und August sehr voll von Marokkanern ist welche meist aus dem ausgeglühten Landesinnern an die angenehme Sommerfrische von Ifni kommen. Der Strand ist (nur) in diesen 2 Monaten von Zelten förmlich übersäht und Ifni schon einwenig überlaufen. Ein Plätzchen sollte man aber doch noch finden.

In den übrigen Monaten ist Sidi Ifni hingegen ein ruhiges und äusserst angenehmes Seebad und Fischerstädtchen, wenn zuweilen auch etwas gar ruhig. Mit dem Amtsantritt des neuen Gouverneurs in Ifni weht nun jedenfalls ein bemerkenswert frischer Wind durch den Ort und es macht ganz den Anschein, dass es nun allenthalben aufwärts gehen könnte. Die Jahrzente des Niederganges, der bleiernen Lethargie scheinen nun hier höchstwahrscheinlich endlich vorbeizusein. Nur schade, dass die ganzen Abwässer(!) der Stadt noch immer ungeklärt direkt in den Hausstrand von Ifni fliessen. Vom Baden dort müsste eigentlich kategorisch abgeraten werden, doch männiglich tummelt sich dort im Meer. Nur ein paar Minuten rechts und links nebenan ist die Wasserqualität hingegen schon besser. Eine Kläranlage ist beschlossen, es dauert aber noch.

Dafür hat Ifni, nicht nur aus meiner Sicht, von ganz Marokko das beste Klima. Im Winter angenehm warm, auch abends, im Sommer mit angenehmer Sommerfrische, meist zwischen 20 und 24 Grad und nachts kaum unter 16/17 Grad fallend. Mit Marrakesch würde ich wie schon Dolphin unter gar keinen Umständen tauschen, im Winter (abends/nachts) oft bitterkalt, im Sommer Backofenhitze! Den neureichen Zuzügern und der an den Wochenenden und Ferien einfliegenden Schickeria aus Paris scheint dies aber egal zu sein.......


Bearbeitet von latino (28/07/2010 03:44)

hoch
#109149 - 28/07/2010 13:27 Re: marokko im august [Re: maharani911]
marsmouse Offline
Mitglied

Registriert: 28/04/2007
Beiträge: 158
Ort: Frankfurt
Sorry, aber einfach nur verrückt, mit einer 5jährigen bei der Gluthitze und im Ramadan solche Strapazen zu unternehmen. Trekking mit einer 5jährigen?????

In den abgelegeneren Gegenden ist auch die medizinische Versorgung im Fall des Falles nicht gut, deswegen würde ich das lassen.

Marrakesch ist eine Hitzehölle im Sommer, nicht umsonst gilt der Sommer als Nebensaison. Mit Kind kann man in die Parks und (teuren) Beachclubs gehen, und in ein klimatisiertes Shoppingcenter. Ansonsten erschliesst sich die Schönheit maurischer Paläste und quirliger Souks wohl eher nur Erwachsenen oder zumindest älteren Kindern.

Ich würde mich sofort von Marrakesch nach Essaouira aufmachen (schöner Strand, nettes Städtchen, gemässigte Temparaturen), und dort bleiben, mit ein paar Abstechern in die Umgebung.
Aber unbedingt was vorbuchen, im Sommer ist der Ort voll marokanischer Urlauber.
(in Klamotten baden musst Du trotzdem nicht, es sind auch westliche Touristen da, und auch nicht jede Marokkanerin ist verschleiert).

Oder nach Tanger hoch, da sind die Temparaturen auch erträglich im Sommer.

hoch
#109152 - 28/07/2010 14:34 Re: marokko im august [Re: marsmouse]
Mogador52 Online
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3014
Ort: Süddeutschland
Hallo Marsmouse

Da schliesse ich mich gerne deiner Meinung an. Ich wollte es nur nicht gleich so krass ausdrücken.....

Aber die Fragestellerin hat sich ja bis jetzt nicht nochmal
geäussert. Da es schon Ende Juli ist, wäre es an der Zeit am Meer
sich ein Plätzchen zu suchen.

Ich würde auch nach Essaouira gehen, falls mir Sidi Ifni nicht gefallen würde. In Sidi Ifni ist halt nur Baden angesagt, in Essaouira hat man noch die Souks und die Medina dabei.
Auch sind die Ausflugsmöglichkeiten an Strände wie Moulay,Sidi
Kaouki oder Iftane gegeben.

www.mirleft.com

Gegend südlicher von Agadir

Marrakech mit Kleinkind ist eher eine Tortur....
Und wenn man im Ramadan auf dem Land unterwegs ist, sollte man
auch an den Proviant denken.

Hier nochmal ein Portal für Ferienwohnungen

www.homelidays.com

auch in deutscher Sprache

Grüsse

Gabriele



hoch
#109157 - 28/07/2010 18:49 Re: marokko im august [Re: Mogador52]
maharani911 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 25/07/2010
Beiträge: 5
Ort: deutschland
hello again,

herzlichen dank für die bisherigen beiträge, wenn auch manche etwas kritischer waren, ich kann es vertragen!

also...ich möchte 1-2 tage in marakesh bleiben.
ich denke, großstädte wo und wie auch immer sind nie besonders spannend für kinder.
wenn es wirklich so heiss ist, wie ihr beschreibt, dann wohl besser nur den ankunftstag, eine übernachtung und dann weg

wohin?
hoher atlas oder antiatlas?
letzteres scheint von einigen von euch das beliebteste gebiet marokkos zu sein?
also lieber da als toubkal-region?

ich bin mit aztat-trekking in kontakt wegen einer 3-tägigen trekkingtour um imlil, kosten für mich und meine kleine mit guide und koch und 2 mulis (eines zum reiten für meine tochter) für 320€, ok oder zu teuer?
ist dies unternehmen überhaupt empfehelnswert oder wisst ihr anderes?

bin aber sehr für andere trekkingvorschläge offen...wenn jemand was weiss.
gerne auch, wo man sich ev zwischendurch abkühlen kann...falls nötig.
kann mir jemand was über die temperaturen oben sagen, tags wie nachts?

dann wüste, schlucht oder anderes landschaftlich schönes, was im august geht.
was würdet ihr konkret empfehlen?

agadir kommt überhaupt nicht in farge, sicher viel zu touristisch!
ich will marokko erleben und keinen westen in nordafrika treffen.
demnach brauche ich auch keinen westlichen standart, lieber was ursprüngliches. weiss jemand einen kleinen strand mit wenig touris und ev einem guesthouse / privatzimmer o.ä?

ich hoffe ihr versteht mich ein wenig...ich will wirklich was sehen von dem land und da ist bequemlichkeit eher zweitrangig.

noch ein paar konkrete fragen
- ist gomoc travel nur günstig oder auch gut?
- gibt es während des ramadans tagsüber nix oder nur eingeschränkt zu essen? sprich, haben geschäfte, essensstände und restaurants geschlossen?
- hoteltip marakesh, gerne mit pool und ac:-)
- gibt es skorpione oder anderes gefährliches getier?

meine tochter ist übrigens "kummer" gewohnt, sie hat die ersten drei jahre ihres lebens überwiegend in india und sri lanka verbracht und freut sich sehr auf marokko.

so, nun hoffe ich, dass ich nicht nur kritik bekomme...

herzliche grüße
anja

hoch
#109158 - 28/07/2010 19:06 Re: marokko im august [Re: maharani911]
latino Offline
Mitglied

Registriert: 07/02/2010
Beiträge: 1128
Ort: München/Tanger
"marsmouse" hat schon recht wenn er sagt, das sei verrückt mit einer 5-jährigen, Trekking im August im innern Marokkos und dazu noch Ramadan. Also das würde ich einer 5-jährigen nie und nimmer antun, und zwar mit oder ohne kummervolle Indien und Sri Lanka Erfahrung als Bebe. Dein Vorhaben könnte man schon fast als grobfahrlässig bezeichnen, sorry.

Agadir ist halt ein reines Touristenghetto mit enstsprechenden Preisen und null Marokkofeeling.
Essauoira ist da schon viel besser, auch klimatisch im Sommer recht angenehm, aber doch auch hier viel Volk, es ist eben im August allenthalben Ferienhochsaison, v.a. auch für Marokkaner. Einen Touch Marokko könntest Du hier aber doch spüren.
Markant mehr Marokkoflair hättest Du in Sidi-Ifni, aber auch hier vielleicht nicht gerade den mit Abstand ungünstigsten Monat des Jahres auswählen. Kannst du den Urlaub nicht schieben. Schon anfangs September hättest Du am Meer, nicht aber unbedingt im Landesinnern überall v i e l bessere Verhältnisse. Vor allen auch was Dein Kind betrifft.



Bearbeitet von latino (28/07/2010 19:14)

hoch
#109159 - 28/07/2010 19:29 Re: marokko im august [Re: latino]
maharani911 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 25/07/2010
Beiträge: 5
Ort: deutschland
wo könnte man denn am ehsten gut baden?

was ist voller sidi ifne oder essouirea?


was findest du denn genau grob fahrlässig daran mit meiner tochter zum trekken zu gehen?????

ich will ja nicht alleine in unwegsames gebiet sondern mit guide und cook.
für essen und trinken sollte also gesorgt sein..
sie hat ein muli zum reiten....
übernachtet wird in berber villages....
es ist hoch, also wohl nicht heiss...

beim besten willen, ich kann das problem nicht sehen, lasse mir aber gerne auf die sprünge helfen.

es ist vielleicht ungewöhnlich, weil die meisten 5-jährigen eher auf dem europäischen campingplatz rum hüpfen, aber ist es deswegen schlecht?

ich hoffe jedoch, dass sich das weitere nicht nur auf dieses thema bezieht sondern dass ich auch noch ein paar konstruktive tips bekomme
vor allem auch gerne für chilli platz am meer, konkrete unterkunfttips

herzliche grüße
anja

hoch
#109160 - 28/07/2010 19:51 Re: marokko im august [Re: maharani911]
Mogador52 Online
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3014
Ort: Süddeutschland
Hallo Anja

Es geht nicht darum kritisch zu sein, sondern dir die Begebenheiten in Marokko im August zu schildern.

Es ist nunmal der ungünstigste Monat für Marokko - Hitze,viele
Touris und Marokkaner(am Meer), Ramadan etc.

Wie schon gesagt wirst du wenn du unterwegs bist mittags kaum
Restaurants oder Imbisse finden, die offen sind. Am besten
du kaufst Proviant, Wasser in Marrakech in den Supermärkten.
Essenstände und kleine Restaurants haben geschlossen tagsüber.
Die Märkte eingeschränkt - die Menschen sind tagsüber müde...

In den Touristengegenden sieht es anders aus - Also in Essaouira und Marrakech findest du eher was Offenes - aber
auch deutlich weniger...

Nach Anbruch der Dunkelheit und kurz vorm Fastenbrechen herrscht dann Trubel die ganze Nacht. Auch in den kleineren
Ortschaften.

Im Anti-Atlas ist es sehr schön aber zu dieser Jahreszeit auch
brüllend heiss - könnten über 40 Grad sein.
Aber da finden sich auch Unterkünfte mit Pool.

Auch am Toubkal wirst du nicht alleine sein!
Ich schau nochmal hier in der Suchfunktion nach Vorschlägen
du könntest dich aber auch an Edith Kohlbach wenden.

http://www.edith-kohlbach.de/marokko/trekking.htm

mit Preisen!

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads....true#Post103481

Link zum Trekking im August! Von oruzi mit Tipp von Astrid Därr!

Oben hab ich dir ja schon einen Link von Mirleft und seiner
Gegend gesandt - südl. von Agadir!
Da gibt es auch Privatzimmer.

In Leghzira hast du nur wenige Häuser mit Unterkünften am Meer-
der nächste Ort ist Sidi Ifni. Mehr ist da nicht.

http://elgzira.free.fr/

Die Todhra Schlucht und das Dades Tal habe ich dir ja auch oben
schon genannt - über den hohen Atlas ca. 6 Stunden.

www.gomoco.net auch über www.hostelsclub.com ist billig
aber man fährt zusammen mit mehreren Personen und sitzt viel
im Fahrzeug! Für Essen denke ich wird da gesorgt. Die Veranstalter haben Adressen die sie anfahren.
Selbst erlebt im Ramadan.

Auf www.tripadvisor.com gibt es Kritiken!

Skorpione gibt es. Also festes Schuhwerk!

Vor allem beachte die grossen Entfernungen in Marokko und das
man für die Transfers lange braucht.
Mit dem Bus nach Mirleft-Leghzira-Sidi Ifni brauchst du von M. aus
mit den Öffis über Agadir/Inezgane Richtung Guelmim ca. 8 Stunden...je nach Wartezeiten für die Verbindung.

Kaufe dir den Lonely Planet oder einen anderen Reiseführer
alles kann man hier nicht aufführen!

Nochmal wenig Touris am Meer gibt es im August eher weniger.
Diese total unberührten Orte gibt es kaum zur Ferienzeit!

Aourir das Bananendorf nähe Taghazout könnte noch was sein.
Aber glaub mir die billigen Unterkünfte sind im Juli/August
schon lange im Vorfeld gebucht.

http://taghazout.info/aourir/house40d.php

Aber vor Ort dürfte sich immer ein Zimmerchen finden...

Auf www.terremaroc.com findest du Unterkünfte mit Pool
in Marrakech und überall - gehe auch auf Link Südmarokko.
Die billigen Unterkünfte haben natürlich keinen Pool!

http://www.association-ennakhil.org/tarifs_gb.htm

Das ist eine Unterkunft - Nähe Ouarzazate in einem Dorf.

Jetzt musst du halt selbst mal stöbern....

Liebe Grüsse

Gabriele



In der Nähe von Essaouira - viel Platz und weitläufig
und nicht so überlaufene Plätze in der Nähe am Strand...

http://www.sidi-kaouki.com/new/

Unter dem Link - Hotels findest du auch Privatzimmer - man
sollte aber vorweg anfragen!

Bilder dazu

http://www.google.de/images?hl=de&cl...ved=0CDQQsAQwAw

Moulay Bouzerktoune - 25 km von Essaouira Richtung Safi

http://www.google.de/images?um=1&hl=...q=&gs_rfai=

Diabat - Nähe Essaouira

http://www.google.de/images?client=firef...ved=0CDMQsAQwAw

Diese Orte sind von Marrakech in ca. 3 1/2 Stunden zu erreichen

Vielleicht gefällt dirs ja da.... und über google findest du
auch immer was...

Drücke auf die einzelnen Bilder für nähere Infos.

Wenn dir was gefällt, kann ich dir noch nach Unterkünften schauen - Südmarokko ist zu gross - du musst deine Wünsche
konkretisieren.


hoch
#109161 - 28/07/2010 20:40 Re: marokko im august [Re: maharani911]
Mogador52 Online
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3014
Ort: Süddeutschland
Reisebericht von Livbliss

mit dem Link zur Oase Tighmart bei Guelmim - Nähe Sidi Ifni
Guelmim guter Souk...

mit Link zu Dar Zineb - ursprünglisches Leben bei einer
Französin...

http://www.edith-kohlbach.de/marokko/guelmim_zineb.htm

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=107057

Liv hat es dort sehr gut gefallen.

LG Gaby

hoch
#109169 - 28/07/2010 21:47 Re: marokko im august [Re: Mogador52]
ILoveMarocco Offline
Mitglied

Registriert: 13/06/2009
Beiträge: 123
Ort: Mainz
Hallo,

ich würde nach Essaouira oder nach Taghazout baden gehen.
Mit dem Trekking würde ich es im August sein lassen. Man könnte allerdings einen Tagesausflug nach Ourika oder Ouzoud oder Moulay Ibrahim weil im Sommer ist es dort kühl und nicht zu heiss.

Vielleicht kannst du ja deine Reise umbuchen für den September oder Oktober wenn es geht.

Eine Mutter und eine 5 jährige Tochter müssen sich eigentlich keine sorgen machen wenn die in Marokko Urlaub machen, da passiert schon nichts wirst vielleicht angebaggert aber hier in deutschland wird man ja auch angebaggert.

lg

hoch
#109173 - 29/07/2010 00:08 Re: marokko im august [Re: maharani911]
Dolphin Offline
Mitglied

Registriert: 01/08/2002
Beiträge: 1254
Ort: Mannheim
hallo Anja,

man kann ja heute nicht sagen, wie heiss es heuer im August in Marokko/Marrakesch ist, 30° oder 45° (im Schatten) ist doch ein Unterschied. Bei Erreichen von Werten an der oberen möglichen Skala ist natürlich die Sonnenstrahlung so äquatornah verheerend. Das wär aus meiner Sicht das einzige, wenn auch nicht zu unterschätzende, Argument gegen das Trecking, da man oberhalb der Baumgrenze (Marokko ist sowieso nicht besonders baumreich) der Sonne ausgeliefert ist. Wenn du Treckingfreak bist, wäre dann vielleicht das Rif in Nordmarokko die Wahl, auch dort wird sich full service finden.

Sprichst du französisch? Dann würde ich im jeden Fall erst nach Ankunft in Marrakesch entscheiden und mich vor Ort erkundigen. Teurer als mit Vorbuchung wird es sicher nicht. Abhängig von den Temperaturen kann man dann das alpine Trecking im hohen Atlas wählen oder nach Nordmarokko reisen oder nach Süden ziehen.

Wenn du mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bist ist das Ibis in Marrakesch eine gute Wahl (direkt am Bahnhof und Busbahnhof). Mit öffentlichen werden die Touren über das Land sich in die Länge ziehen. Wenn du mit Mietwagen fährst, sind grundsätzlich größere Schleifen durch das Land drin.

"was ist voller sidi ifni oder essouirea?"

Essaouira. die locations sind nicht zu vergleichen. Essaouira ist westlich-touristisch geprägt, Ifni ein verschlafenes marokkanisches Städtchen am Meer (mit dem besten Klima Marokkos, wie latino zu Recht bemerkt hat), das allein in Juli/August aufgrund marokkanischer Urlauber quirlig wird (ich würde nicht sagen überlaufen). Empfehlenswert in Sidi Ifni ist das Hotel Bellevue, es gibt, anders als an anderen Stränden in Marokko, jedoch auch im Sommer Alternativen, die nicht vorgebucht werden müssen. Leghzira ist zur Zeit Baustelle und Mirleft finde ich persönlich völlig unattraktiv.

viele Grüße

hoch
#109176 - 29/07/2010 08:06 Re: marokko im august [Re: Dolphin]
karla Offline
Mitglied

Registriert: 26/04/2006
Beiträge: 66
Ort: marokko
Hallo Anja,

beim Lesen von den Kommentaren hier musste ich teilweise sehr staunen. Auch ich kann mir nicht erklären, was grob fahrlässig sein soll, mit einer 5-jährigen in Marokko unterwegs zu sein und dann auch noch auf einer Trekking-Tour!!! Ich lebe z.T in Marokko. Wir hatten schon viele Gäste (wir haben eine Karawanserei kurz vor M'Hamid im Draa-Tal) mit kleinen Kindern, die jüngste war gerade 1 Jahr alt und es war für die Kinder immer ein Vergnügen. Meine Tochter ist jetzt 16 Monate und fühlt sich sehr wohl dort, hat ihr halbes Leben draussen im Zelt verbracht und keinerlei Schaden erlitten, im Gegenteil. Allerdings: Wir sind jetzt auch in Deutschland, da es mir dort zu warm ist. Aber falls Du es gut organisierst und keine langen Wanderungen vor hast, sehe ich keine Probleme.
Jetzt wo es warm ist, kommen die Krabbeltiere raus, aber Deine Tochter ist alt genug um zu verstehen, dass man mit einem Skorpion nicht spielt. Man muss einfach nur die Augen etwas auf halten und nicht barfuss im Dunkeln herum laufen. Meine Tochter ist noch zu jung und da muss ich für sie eben noch schaune, sie findet das alles nur spannend.

Herzliche Grüße

Karla
_________________________
Die groesste Offenbarung ist die Stille. ---- Laotse
www.yoga-and-retreat.eu
www.desert-trekking.eu

hoch
#109177 - 29/07/2010 09:09 Re: marokko im august [Re: Dolphin]
Mogador52 Online
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3014
Ort: Süddeutschland

Hallo

Ja das Ibis ist eine gute Wahl, dank dem Pool und der Klimananlage. Es gibt ja 2, das am Bahnhof und in der Palmerai.

Man fährt halt dann mit dem Petit Taxi in die Medina.

http://www.ibishotel.com/de/hotel-2034-ibis-moussafir-marrakech-centre-
gare/index.shtml


Am besten ein Zimmer zum Innenhof(Pool) nehmen sonst ist es sehr laut. War schon öfter dort, zum Stopover.

Eine Bekannte von mir,Französin, die in Essaouira lebt ist gerade in Leghzira(Fischerhütte), die
könnte ich fragen,wie es ihr gefallen hat z.B. wenn du sagst
Baustelle.

Das Hotel Bellevue ist immer nett, aber man sollte schon anrufen, ob es voll ist.Es gibt noch Unterkünfte direkt am Strand oder das Suerte Loco ist auch nicht schlecht.
Eine schöne Residence mit Blick aufs Meer gibt es auch, die ist
aber immer belegt, so oft ich dort angerufen habe...

http://membres.multimania.fr/hotelbellevue/

Mirleft selbst ist sicher nicht so schön, dafür nicht soviel
los.

Ich bin totaler Essaouira-Fan, deshalb empfahl ich z.B.
Strände in der Nähe.
Man kann halt mit Kind viel unternehmen.

Z.B. Reiten(Camel und Pferd) an den Dünen entlang nach Diabat und Cap Sim und weiter.Und ich habe einige Adressen, von kleinen Unternehmen, auch auf der ökologischen Schiene.
Essaouira ist sicherlich viel touristischer wie Sidi Ifni - aber in den Ferienzeiten sind auch viele Marokkaner da.

In Sidi Kaouki wäre da noch die Auberge Tangaro - ohne Elektrizität und nur mit Kerzenschein.

http://www.capessaouira.com/

Ganz ruhig ist es wohl nirgends um diese Jahreszeit.

Und am Meer sind die Temperaturen immer erträglich, nur in Marrakech könnte es zu heiss werden, wenn es über die 40 steigt.
Wenn die Trekking-Tour am Toubkal ganz hoch hinauf führt, hat man dort halt
keinen Schutz vor Sonne - kein Baumbestand mehr.
Aber da gibt es bestimmt auch noch Ideen.

Viel Spass der Anja - sie wird das schon packen..

LG Gaby

hoch
#109194 - 29/07/2010 18:23 Re: marokko im august [Re: Mogador52]
Erika Daerr Offline
Mitglied

Registriert: 05/10/2001
Beiträge: 208
Ort: München
Hallo Anja,
Sidi Kaouki ist ein guter Tip, aber nicht die Auberge Tangaro, die liegt nicht am Meer. In Sidi Kaouki gibt es viele Herbergen, sehr empfehlenswert ist die Residence Auberge Kaouiki von Roro Viallon aus Freiburg (heißt jetzt glaube ich nicht mehr Residence). Für Kinder ideal und in Fußweite zum Meer. Sehr schön ist es auch in Legzira, etwas nördlich von Sidi Ifni, zwar Baustelle, aber etwas oberhalb des Strandes und der kleinen Hotels. Es gibt dierekt an die Steilküste mit Sandstrand gebaut drei Hotels, das freundlichste ist das Sable d´Or mit seinem Besitzer Abdallah (mit verspieltem Schäferhund) zu empfehlen. Selbstgefischter Fisch steht abends auf der Speisekarte. Die Zimmer sind kein Luxus, aber nett und mit Dusche. Der Strand mit dem U-Boot-Felsen und den zwei Felsbögen ist für mich der schönste ganz Marokkos. Man kann das Hotel aber nicht per Internet vorbuchen, mit dem Taxi von Sidi Ifni hinfahren und schauen ob was frei ist, vielleicht treibe ich auch noch die Telefonr. auf.
Mirleft ist auch sehr schön. Hübsche Unterkunft z.B. bei Chez Sally (Engländerin) mit fantastischem Meerblick. In Mirleft ist der Strand schön und die Hotels sind nett, es gibt mittlerweile einiges Neues. Die Hotels sind in der Neuauflage Agadir,Marrakesch, Südmarokko von Reise Know-how enthalten. Das Buch ist gerade in Druck gegangen, ich fürchte aber es ist erst in drei Wochen lieferbar. Ich habe leider die Adressen der Hotels nicht hier, den Reiseteil hat Astrid überarbeitet und die ist gerade wieder auf Reise. In Sidi Ifni ist das Hotel Ait Bamrane direkt am Strand mit Camping und Pool, das Suerte Loca ist auch empfehlenswert.
Trekking im August zur Zeit des Ramadans mit Führer und Mouli und Koch ist nicht so empfehlenswert, denn die sind natürlich ohne Trinken und Essen den ganzen Tag den Berg hinauf ziemlich missmutig. Unternehme lieber kleine Wanderungen - z.B. Ourika-Tal, Oasenwanderung in Tinerhir zur Todhraschlucht oder ähnliches wo Du autark bist und dich selbst versorgen kannst. Ein guter Tipp für Urlaub mit Kindern ist die Kasbah Asslim bei Agdz, mit Pool in der Zisterne mitten in der alten Oase und alten Kasbah. Unsere Kinder haben sich dort im August immer pudelwohl gefühlt. An der Küste ist es im August nicht zu heiß.Wir hatten auch im Atlas früher schon immer wieder mal Regen im August. Merzouga oder Zagora zu der Jahreszeit kann ich nur bedingt emfpfehlen, wenn dann mit Pool.
Viel Spaß trotzdem
Erika
_________________________
www.reise-know-how.de
www.daerr.info

hoch
#109195 - 29/07/2010 18:29 Re: marokko im august [Re: Mogador52]
a1isha Offline
Mitglied

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 1317
Ort: Österreich
Servus Anja,
wie ich sehe, ist deine kleine Maus schon reisetauglicher als mancher Erwachsene und hat eine Menge "Auslandserfahrung" Deshalb würde ich mir auch keine Sorgen machen. Marokkaner sind überaus kinderliebend. Wie "hitzebeständigt" sie ist, wirst du sicher am besten wissen. Ich würde - auch um deiner selbst willen - nicht gerade die heißesten Aufenthaltsorte wählen. Es gibt ja ein breites Angebot in Marokko.

Du hast ja schon viele gute Anregungen von versierten Marokkoreisenden bekommen, also bleibt mir nur noch, euch beiden einen schönen und erlebnisreichen (nur im positiven Sinn)Urlaub zu wünschen und ich hoffe, dass ihr eine Menge toller Erinnerungen mitnehmen könnt.

Lieben Gruß
a´isha Winken3


Bearbeitet von a1isha (29/07/2010 18:30)
_________________________
Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom

hoch
#109197 - 29/07/2010 18:43 Re: marokko im august [Re: Erika Daerr]
tarzan63 Offline
gesperrt!

Registriert: 16/06/2010
Beiträge: 87
Ort: Deutschland
hei madame erika,lass thagazout.aurild weg,bin die ganze küste mit wanderer abgefahren nur richtung norden.schau dir mal ving-cinq an.oder sidi rabat
banana beach thazought ist kein guter tip,das war alles mal so,vor 20 jahren
heute ein ghetto,wer da hin will kann direkt nach agadir zum strand gehen k,

hoch
#109205 - 29/07/2010 20:05 Re: marokko im august [Re: maharani911]
Mogador52 Online
Mitglied*

Registriert: 16/11/2008
Beiträge: 3014
Ort: Süddeutschland
Hallo Anja

Ich finde die Unterkunftsmöglichkeit in der Kasbah Asslim auch sehr schön.Hat einen Pool dabei und man kann schöne Ausflüge
ins Draa-Tal machen.

Ist mit den Bussen auch gut zu erreichen...

http://www.edith-kohlbach.de/marokko/asslim.html

In obigem Link findest du eine Kontaktadresse.

Sollte dir einer der Plätze von meinen Links gefallen...
kann ich dir auch noch konkrete Adressen geben(Links zu Unterkünften) - falls nicht schon gesehen.

http://www.sidikaouki.com/index_de.html

Das ist der Link zur Residence in Sidi Kaouki,
mehr Auswahl noch oben in meinem ersten Link.

http://elgzira.free.fr/index.php?numero_...&num_menu=2

Hier nochmal der Link zur Auberge in Leghzira
Dort ist es wirklich schön!

Du solltest dich halt mal äussern ob dir was gefällt!

Liebe Grüsse

Gabriele

hoch
#109211 - 29/07/2010 22:27 Re: marokko im august [Re: maharani911]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo,

was hier an unqualifizertem Blödsinn über Trekking in Marokko mit einem 5 - jährigen Kind im August (Ramadan) verbreitet wird, das ist schon hart an der Schmerzgrenze.

Halte Dich an die Empfehlungen von den Experten in den Reisebüros. Da wirst Du fachmännisch beraten.
Du hast ja auch eigene Erfahrungen, und weißt, was Du für Dein Kind gut ist. gp

hoch
#109214 - 29/07/2010 23:44 Re: marokko im august [Re: maharani911]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Antwort auf:
ich bin mit aztat-trekking in kontakt wegen einer 3-tägigen trekkingtour um imlil, kosten für mich und meine kleine mit guide und koch und 2 mulis (eines zum reiten für meine tochter) für 320€, ok oder zu teuer?


Hallo,

Das sind die durchschnittlichen Trekkingpreise:

Guid 200,- , Koch 150,- , 2 Mulis 160,- (200,-) pro Tag.
Guid und Koch sind wahrscheinlich gleichzeitig Muliführer. Dann noch Verpflegung und Equipement, oder Übernachtung in Villagehouse? Anfahrt und Rückfahrt zum Ausgangspunkt.

Ich denke, der Preis für 3 Tage ist OK.

gp

hoch
#109263 - 02/08/2010 13:16 Re: marokko im august [Re: wanderer]
maharani911 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 25/07/2010
Beiträge: 5
Ort: deutschland
hallo ihr lieben!

herzlichen dank für all die konstruktiven und auch kritischen tipps:-)!

ich bin gerade am sondieren und werde mich wieder melden.

liebe grüße
anja

hoch
#109369 - 04/08/2010 15:15 Re: marokko im august [Re: maharani911]
maharani911 Offline
Junior Mitglied

Registriert: 25/07/2010
Beiträge: 5
Ort: deutschland
hello again,

was findet ihr besser,
für mich zum chillen
für meine tochter zum sand buddeln, baden:

sidi kaouki
- auberge de la plage
oder
- hotel pergola
oder
HOTEL VAGUE OCEAN BLEU in ESSAOUIRA?

welches hat as beste preis-leistungsverhätnis / ist ein platz zum wohlfühlen?

gruss anja

hoch
Seite 1 von 2 1 2 >


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum