Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
473,206 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 722 guests, and 12 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? #108018
22/06/2010 20:34
22/06/2010 20:34
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Hallo zusammen,

ich plane in der ersten Novemberwoche eine Reise nach Marokko. Marrakesch soll auf jeden Fall dabei sein.

Ich überlege die folgenden Varianten:

1. Marrakesch und der Süden (Straße der Kasbahs etc.)

2. Marrakesch, Fes, Meknes und zurück von Casablanca

3. Marrakesch und Essouira, evtl. noch einen 1-2 tägigen Ausflug von Marrakesch aus???

Was ist denn Eure Empfehlung bzgl. Wetter, Umfang der Reise etc. Ich würde gerne einen ersten, abwechslungsreichen Eindruck von Marroko gewinnen. Ausschließlich eine Woche in Marrakesch zu verbringen ist da wohl nicht die beste Wahl...

Auf dem Hinweg plane ich zwei Übernachtungen in Madrid ein.

Bin für jeden Tipp dankbar. Vielen Dank im voraus...

Sascha

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #108024
23/06/2010 11:40
23/06/2010 11:40
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Anbei noch ein paar Ergänzungen zu den Routen, die ich tendenziell ins Auge gefasst habe. Ich kann nur nicht einschätzen, wie das Wetter Richtung Süden über den Pass ist.

1. Marrakesch und der Süden (Straße der Kasbahs etc.)

Die Route, die ich überlege ist die folgende:

a) Marrakesch - Quarzazate - Boumahne du Dadés - Tinerhir - Erfoud - Erg-Chebi - Nekob - Quarzazate - Marrakesch

Für die Straße der Kasbahs plane ich dabei 3 oder 4 Tage ein, insgesamt dann 8 Tage.

b) Marrakesch - Quarzazate - M´hamid und zurück als "kürzere" Variante


2. Marrakesch, Fes, Meknes und zurück von Casablanca oder umgekehrt

Die Strecke zwischen Marrakesch und Fes über die N8 (dann wohl mit einer Übernachtung auf dem Weg).
Besichtigung von Casablanca habe ich dabei nicht geplant, evtl. eine Übernachtung in Rabat.


3. Marrakesch und Essouira, evtl. noch einen 1-2 tägigen Ausflug von Marrakesch aus???

Marrakesch - Essouira - Toraudant - Quarzazate - Marrakesch

Bisher plane ich alles mit dem Mietwagen, da ich von Berlin aus keine Flugmöglichkeit nach Fes gefunden habe.
Die Varianten sind von Berlin über Madrid nach Marrakesch oder Casablanca.

Das Wetter für die unterschiedlichen Regionen kann ich nicht so genau einschätzen und die Machbarkeit ohne Stress.
Auch für andere Idee bin ich offen. Sollte es an ein oder zwei Übernachtungen mehr hängen, kann ich den Urlaub auch noch auf 9 oder 10 Tage strecken oder den Zwischenstopp in Madrid auf einen Übernachtung begrenzen.
Da es eh eine Zwischenlandung ist, würde ich es aber ganz gerne anschauen....

Vielen Dank!

Sascha

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #108029
23/06/2010 22:16
23/06/2010 22:16
Joined: Jun 2009
Beiträge: 123
Mainz
I
ILoveMarocco Offline
Mitglied
ILoveMarocco  Offline
Mitglied
I

Joined: Jun 2009
Beiträge: 123
Mainz
Hallo,

das Wetter im November in Marrakech ist eigentlich angenehm. Du kannst auch im Internet unter www.wetter-online.de mit Rückblick!!

Ich würde es so machen:

Marrakech 4 Tage davon 2 Tage Tagesausflüge danach nach Ouarzazate 2-3 Tage inklusive nach Aid Bennhadou und die Straßen der Kasbahs dann nach Taroudannt aber nur 1-2 Tage dann nach Essaouira über Agadir und wieder zurück nach Marrakech.

Essaouira ist ein muss bis jetzt die 2 schönste Stadt Marokkos meiner Meinung nach.

lg

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: ILoveMarocco] #108034
23/06/2010 22:55
23/06/2010 22:55
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
Erstaunlich, wieviele Tage man in eine Woche packen kann!

Bärbel

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #108035
23/06/2010 23:51
23/06/2010 23:51
Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
M
marsmouse Offline
Mitglied
marsmouse  Offline
Mitglied
M

Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
Meine erste, ebenfalls einwöchige Reise nach Marokko war Variante 3, was ich Dir auch empfehlen würde.

Wenn Du sagt, eine Woche, dann ist man ja meist nur 6 volle Tage im Land, und das reicht gerade, um einen guten, ausführlichen aber nicht stressigen Eindruck von Marrakesch und Essaouira zu bekommen.

Grundsätzlich werden die Fahrtzeiten in Marokko meist unterschätzt. Variante 2a erscheint mir zeitlich kaum machbar, aber da kann Gabriele sicher noch genaueres zu sagen. Variante 2b macht meiner Meinung nach überhaupt keinen Sinn. Es gibt keinen Grund, bis nach M'hamid runterzukurbeln, ausser dem, dass man von dort eine Wüstentour starten möchte. Ansonsten verbringt man halt 4 Tage (2 hin, 2 zurück) auf der Landstrasse, um sich ein gottverlassenens Dorf anzusehen.

Variant 1 ist machbar, lässt aber aufgrund der Entfernungen wenig Zeit für die einzelnen Städte. Wenn Du aber 2-3 Nächte dranhängst, ist das eine schöne Reise.



Last edited by marsmouse; 24/06/2010 00:28.
Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: marsmouse] #108043
24/06/2010 08:08
24/06/2010 08:08
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Vielen Dank erst einmal für die Rückmeldungen. Bei der Variante 1b hatte ich einen Besuch in der Wüste im Hinterkopf - fand ich auch in Namibia faszinierend.

Wie ist denn das Wetter so normalerweise in Quarzatate und in der Straße der Kasbahs Anfang November / wie ist es in Essouira??

Wie gesagt kann ich die Reise noch auf 8 oder 9 volle Tage in Marokko ausweiten, die Flüge wollte ich am Wochenende buchen. Hatte erst überlegt nur 2 Ü Madrid und dann 3 Nächte Marrakesch, ich würde aber gerne etwas mehr von Marokko sehen....

Hin- und Rückflug sollten dann wahrscheinlich am besten beide nach Marrakesch gehen. Ich hatte erst überlegt nach Casablanca hin und von Marrakesch (als krönenden Abschluss) zurück zu fliegen.

Welche Variante würdet Ihr denn unabhängig von der Anzahl der Tage, alleine von den Sehenswürdigkeiten und dem Wetter besser finden??

Marrakesch - Essouira

Marrakesch - Straße der Kasbahs

Marrakesch und die Königsstädte??

Die Frage konnte ich mir auch mit Reiseführer nicht so recht beantworten. Wieviele Tage sollte man aus Eurer Sicht in Marrakesch verbringen?? 2 oder 3 (oder doch mehr???).

Danke im voraus!

Sascha

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #108046
24/06/2010 09:55
24/06/2010 09:55
Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
M
marsmouse Offline
Mitglied
marsmouse  Offline
Mitglied
M

Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
Original geschrieben von: srueckert

Welche Variante würdet Ihr denn unabhängig von der Anzahl der Tage, alleine von den Sehenswürdigkeiten und dem Wetter besser finden??


Das kann man echt nicht so pauschal beantworten, hängt sehr von den persönlichen Vorlieben ab.

Wettermässig wäre die Kombi Marrakesch-Essaouira die sicherste Bank. In Marrakesch ist es wahrscheinlich noch warm, und Essaouira hat eh ein sehr ausgeglcihenes Klima, dort ist es fast das ganze Jahr über zwischen 20-25 Grad, selten heisser oder kühler. Im Winter ist es weniger windig, das macht es angenehm.
Diese Kombi ist auch die entspannteste. Wenn Du Wert drauf legst, auch mal einen nachmittag im Cafe zu vertrödeln und der Sonne beim untergehen zuzuschauen, schöne Fotomotive suchst, durch Parks schlendern oder am Strand spazierengehen magst, dann ist das das richtige für Dich.
Wenn es Dir eher um Sehenswürdigkeiten geht, dann kannst Du Essaouira eigentlich weglassen. Die Stadt hat viel Atmosphäre, kleine Gassen, nette Cafes, Galerien etc, ist etwas, um die Zeit zu vertrödeln, aber "ansehen" kann man sie durchaus in zwei Stunden, dann hat man alles einmal abgelaufen.
Marrakesch ist sicherlich die atmosphärischste Stadt in Marokko. Wenn Du Orient wie auf der Postkarte, abendlichen Trubel, Gerüche von Garküchen und das bummeln durch wuselige Gassen magst, solltest Du dort ein paar Tage mehr verbringen. Die Hauptsehenswürdigkeiten kann man aber notfalls sogar an einem Tag abreissen, wenn man sich einen Guide nimmt, der einem den Weg zeigt. Marrakesch ist natürlich sehr touristisch, allerdings kann man abseits der touristischen Souks und des Djemma El Fna noch viel ursprüngliches finden, nur dafür brauchst Du wiederum mehr Zeit.

Fes ist ganz anders. Tagsüber ist viel los, aber abends fehlt so etwas wie der Djemma El Fna. Dafür ist die Altstadt noch orientalisch-verwinkelter und insgesamt viel weniger touristisch als Marrakesch. Es gibt auch etliche weniger überlaufenes Sehenswürdigkeiten, versteckte Koranschulen etc.
Aber auch hier braucht man midestens zwei Tage, um sich enigermassen zurechzufinden. Man verbringt viel Zeit mit Suchen und sich-druchfragen. Stadtpläne helfen in Fes wenig. Fes hat eher schon Mittelmeerklima. Kann im November durchaus kalt und regnerisch sein.

Von einer Wüstentour würde ich abraten. 2 Tage nach M'Hamid runter und 2 zurück, wiviel bleibt Dir dann noch für den Wüstentrip? Da würde ich dann gleich nach Quarzazate fliegen, dann kannst DU etwas Fahrt abkürzen.

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: marsmouse] #108047
24/06/2010 12:20
24/06/2010 12:20
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
Original geschrieben von: marsmouse
[quote=srueckert]
Da würde ich dann gleich nach Quarzazate fliegen, dann kannst DU etwas Fahrt abkürzen.


Von wo aus bitte? Das haben wir hier schon reichlich diskutiert. Von Marrakesch aus muss man nach Casablanca, von dort dann nach Ouarzazate (O, nicht Q). Da ist man mit dem Bus oder dem Mietwagen mit Sicherheit schneller dort. Es gibt keinen Direktflug von Marrakesch nach Ouarzazate.

Bärbel

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: baerbelha] #108053
24/06/2010 13:53
24/06/2010 13:53
Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
M
marsmouse Offline
Mitglied
marsmouse  Offline
Mitglied
M

Joined: Apr 2007
Beiträge: 158
Frankfurt
Original geschrieben von: baerbelha

Von wo aus bitte? Das haben wir hier schon reichlich diskutiert. Von Marrakesch aus muss man nach Casablanca, von dort dann nach Ouarzazate (O, nicht Q). Da ist man mit dem Bus oder dem Mietwagen mit Sicherheit schneller dort. Es gibt keinen Direktflug von Marrakesch nach Ouarzazate.
Bärbel


Ich dachte auch an direkt von Frankfurt über Casablanca nach Quarzazate mit Royal Air Maroc. Vielelicht geht auch was über Paris, weil soviele Franzosen nach Ouarzazate fliegen.
Von Ouarzazate weiter runter zur Wüstentour, und von dort per Bus oder Privatwagen nach Marrakesch, Rückflug von Marrakesch über Casa nach Frankfurt.

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: marsmouse] #108060
24/06/2010 17:10
24/06/2010 17:10
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Ich habe die Varianten noch mal genauer aufgeführt. Ich fliege übrigens von Berlin, da ist die Variante mit EasyJet über Madrid die mit Abstand günstigste Variante. Dabei kann man dann nach Marrakesch oder Casablanca. Daher ist die Frage, ob ich hin und zurück über Marrakesch nehme oder den Hinflug nach Casablanca und dann über Rabat, Meknes, Fes nach Marrakesch.

Bei meiner Planung auf dem Papier sehen alle Varianten recht entspannt aus. Momentan gehe ich von der Planung auch von 8 vollen Tagen in Marokko aus.

Variante 1:

1 Samstag 30.10. Berlin (SXF) - Madrid Ankunft 10:50
2 Sonntag 31.10. Madrid
3 Montag 01.11. Madrid - Marrakesch -Quarzazate Ankunft 11:10 190km, 4h
4 Dienstag 02.11. Quarzazate - Tinghir 170 km, 3h
5 Mittwoch 03.11. Tinghir - Taouz 220 km, 3,5h
6 Donnerstag 04.11. Taouz - Tazzarine 220 km, 3,5h
7 Freitag 05.11. Tazzarine - Quazazate 190 km, 3,5h
8 Samstag 06.11. Qurzazate - Marrakesch 190km, 4h
9 Sonntag 07.11. Marrakesch
10 Montag 08.11. Marrakesch
11 Dienstag 09.11. Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF) Abflug 13:05

Variante 2:

1 Samstag 30.10. Berlin (SXF) - Madrid Ankunft 10:50
2 Sonntag 31.10. Madrid
3 Montag 01.11. Madrid - cas -Rabat Ankunft 14:30 100 km
4 Dienstag 02.11. Rabat - Meknes 250 km, 3h
5 Mittwoch 03.11. Meknes - Fes 60km, 1,5h
6 Donnerstag 04.11. Fes
7 Freitag 05.11. Fes - N8 480km, 9h
(Wahrscheinlich irgendwo auf der N8 eine Zwischenübernachtung, da die Strecke ansonsten sehr lang ist)
8 Samstag 06.11. N8 - Marrakesch
9 Sonntag 07.11. Marrakesch
10 Montag 08.11. Marrakesch
11 Dienstag 09.11. Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF) Abflug 13:05

Variante 3:

1 Samstag 30.10. Berlin (SXF) - Madrid Ankunft 10:50
2 Sonntag 31.10. Madrid
3 Montag 01.11. Madrid - Marrakesch - Essaouira Ankunft 11:10 180km, 3h
4 Dienstag 02.11. Essouira
5 Mittwoch 03.11. Essouira - Taroudannt 250km, 4,5h
6 Donnerstag 04.11. Ait Ben Haddou 250km, 4,5h
7 Freitag 05.11. Den habe ich noch "frei"...vielleicht einen Tag mehr in Marrakesch, vielleicht irgendwo auf dem Weg...
8 Samstag 06.11. Ait Ben Haddou - Marrakesch 170 km, 3h
9 Sonntag 07.11. Marrakesch
10 Montag 08.11. Marrakesch
11 Dienstag 09.11. Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF)

Zu der Frage zu den Interessen: Ich fotografiere viel und gern und schleppe den großen Fotorucksack durch die Gegend. Außerdem mag ich es gern abwechslungsreich. Daher befürchte ich, da es bei der Tour mit Meknes, Fes und Marrakesch zu viel "Stadt" gibt und man irgendwann von den unterschiedlichen Medinas "gelangweilt" ist, weil die Abwechslung fehlt....

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #108070
24/06/2010 23:24
24/06/2010 23:24
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
[quote=srueckert] Daher ist die Frage, ob ich hin und zurück über Marrakesch nehme oder den Hinflug nach Casablanca und dann über Rabat, Meknes, Fes nach Marrakesch.

Auto in Casablanca mieten und in Marrakesch wieder abgeben???

Bei meiner Planung auf dem Papier sehen alle Varianten recht entspannt aus.
[i] Das sehe ich nicht so[/i]

Variante 1:

1 Samstag 30.10. Berlin (SXF) - Madrid Ankunft 10:50
2 Sonntag 31.10. Madrid
3 Montag 01.11. Madrid - Marrakesch -Quarzazate Ankunft 11:10 190km, 4h

[i] OUARZAZATE !!!![/i]

4 Dienstag 02.11. Quarzazate - Tinghir 170 km, 3h
5 Mittwoch 03.11. Tinghir - Taouz 220 km, 3,5h

[i] Was willst Du denn da? [/i]

6 Donnerstag 04.11. Taouz - Tazzarine 220 km, 3,5h

[i] ...und an welches Fahrzeug dachtest Du dabei???[/i]

7 Freitag 05.11. Tazzarine - Quazazate 190 km, 3,5h
8 Samstag 06.11. Qurzazate - Marrakesch 190km, 4h
9 Sonntag 07.11. Marrakesch
10 Montag 08.11. Marrakesch
11 Dienstag 09.11. Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF) Abflug 13:05

[i] Variante 1 Unsinn !! [/i]

Variante 2:

1 Samstag 30.10. Berlin (SXF) - Madrid Ankunft 10:50
2 Sonntag 31.10. Madrid
3 Montag 01.11. Madrid - cas -Rabat Ankunft 14:30 100 km
4 Dienstag 02.11. Rabat - Meknes 250 km, 3h
5 Mittwoch 03.11. Meknes - Fes 60km, 1,5h
6 Donnerstag 04.11. Fes
7 Freitag 05.11. Fes - N8 480km, 9h
(Wahrscheinlich irgendwo auf der N8 eine Zwischenübernachtung, da die Strecke ansonsten sehr lang ist)
8 Samstag 06.11. N8 - Marrakesch
9 Sonntag 07.11. Marrakesch
10 Montag 08.11. Marrakesch
11 Dienstag 09.11. Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF) Abflug 13:05

[i] Im Winter würde ich immer den Süden vorziehen [/i]

Variante 3:

1 Samstag 30.10. Berlin (SXF) - Madrid Ankunft 10:50
2 Sonntag 31.10. Madrid
3 Montag 01.11. Madrid - Marrakesch - Essaouira Ankunft 11:10 180km, 3h
4 Dienstag 02.11. Essouira
5 Mittwoch 03.11. Essouira - Taroudannt 250km, 4,5h
6 Donnerstag 04.11. Ait Ben Haddou 250km, 4,5h
7 Freitag 05.11. Den habe ich noch "frei"...vielleicht einen Tag mehr in Marrakesch, vielleicht irgendwo auf dem Weg...
8 Samstag 06.11. Ait Ben Haddou - Marrakesch 170 km, 3h
[i] rechne mal etwas mehr Zeit[/i]

9 Sonntag 07.11. Marrakesch
10 Montag 08.11. Marrakesch
11 Dienstag 09.11. Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF)

[i] Wie gesagt: Auto in Casa mieten und in Marrakesch abgeben? [/i]

Last edited by baerbelha; 24/06/2010 23:26.
Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: baerbelha] #108077
25/06/2010 07:49
25/06/2010 07:49
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
5 Mittwoch 03.11. Tinghir - Taouz 220 km, 3,5h

Was willst Du denn da?

Da habe ich mich in meiner Karte vertan, ich wollte in "Erg Chebbi" etwas von der Wüste mitnehmen. Wollte aber einen normalen PKW nehmen und keinen 4WD.

Im Winter würde ich immer den Süden vorziehen

Das habe ich mir eigentlich auch schon gedacht, war mir aber nach den Angaben im Reiseführer nicht so richtig sicher.

Wie gesagt: Auto in Casa mieten und in Marrakesch abgeben?

Wie würdest Du die Route dann planen?

Von Casa die Küste runter, nach Essaouira und dann bereits nach Marrakesch oder von Essaouira nach Süden weiter Richtung Agadir, Tarodannt und über Ouarzazate zurück???

DANKE!

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #108080
25/06/2010 10:51
25/06/2010 10:51
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
Hallo Sascha,

da Du von Madrid aus direkt nach Marrakesch fliegen kannst, würde ich das auch so machen, ebenfalls von dort aus wieder zurück.
Du planst ja nun ein paar mehr Tage ein (9?), also:

1. Tag Ankunft Marrakesch, Riad in der Medina, Stadtführung mit Deutsch sprechendem Führer (kann Dir die Telefonnummer eines Führers geben)
2. Tag Auto nach Ait Benhaddou, eventuell dann noch weiter bis Dadesschlucht
3. Tag Straße der Kasbahs bis Dadesschlucht, über Nekob ins Draatal
4. Tag kleine Wüstentour mit Übernachtung in der Wüste
5. Tag zurück über Agdz, Übernachtung in Tazenakht oder Umgebung
6. Tag nach Tarodannt
7. Tag nach Essaouira
8. Tag zurück nach Marrakesch, Auto abgeben, Einkäufe erledigen
9. Tag Abreise

oder ähnlich, eben alles etwas knapp

Straße der Kasbahs würde ich nicht weglassen

Gruß, Bärbel

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: baerbelha] #108085
25/06/2010 15:54
25/06/2010 15:54
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Hall Bärbel,

mit den Tagen (9) hast Du recht, ansonsten war das alles viel zu knapp. Vielen Dank erst mal für die detaillierten Anmerkungen. Sollte man dann nicht vielleicht eher Essaouira weglassen und sich wirklich auf Marrakesch und die Straße der Kasbahs konzentrieren?? Wenn einem das Land gut gefällt, kann man für die anderen Bereiche ja noch mal wiederkommen....

Gruss zurück!

Sascha

P.S. Die Hauptsache weiß ich jetzt aber schon mal - ich werde dann doch den Hin- und den Rückflug nach Marrkesch buchen und habe dann noch ausreichend Zeit für die Detailplanung, die Auswahl der Riads etc...

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #111800
26/09/2010 13:26
26/09/2010 13:26
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Hallo Bärbel,

anbei noch eine Frage zur vorgeschlagenen Route:

3. Tag Straße der Kasbahs bis Dadesschlucht, über Nekob ins Draatal

Wie kommt man von der Dadesschlucht nach Nekob, ist das nicht nur eine Straße für 4WD???

4. Tag kleine Wüstentour mit Übernachtung in der Wüste

Von wo aus würdest Du die Wüstentour machen - Mhamid??
Essouira würden wir dann weglassen, wir wollen nicht nur im Auto sitzen.

Danke!

Hat noch jemand Tips für Unterkünfte entlang der Route - muss man diese im voraus buchen. Wir sprechen beide kein französisch...

Sascha

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #111802
26/09/2010 14:30
26/09/2010 14:30
Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
B
baerbelha Offline
Mitglied
baerbelha  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2007
Beiträge: 439
Hamburg
Hallo Sascha,

wenn Du Essaouira weglässt, hast Du ja etwas mehr Zeit, dass Du nicht alles "abrasen" musst.
Die Strecke von Boumalne über Nekob ins Draatal ist gut befahrbar. Dafür brauchst Du kein Geländefahrzeug.
Die Wüstentour ab Mhamid machen, sehr zu empfehlen: Sahara-Services.
Unterkünfte würde ich außer Marrakesch bei An- und Abreise nicht vorbuchen. Dann seid Ihr flexibler. Anfang November bekommt man immer unterwegs Hotels.

Gruß, Bärbel

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: baerbelha] #111811
26/09/2010 18:49
26/09/2010 18:49
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Hallo Bärbel,

vielen Dank für die Info. Dann würdest Du die Variante nicht bis nach Erfoud zu fahren und dort eine Wüstentour zu machen bevorzugen.

Ich hatte jetzt am Ende die beiden folgenden Varianten übrig:

Variante 1 bis Erfoud, dafür nicht nach Mhamid:

Montag, 01.11. Madrid - Marrakesch -Ouarzazate (190km, 4h)
Dienstag, 02.11. Ouarzazate -Tinerhir (170 km, 3h)
Mittwoch, 03.11. Tinerhir - Erfoud (150 km, 2,5h)
Donnerstag, 04.11. Erfoud - Nekob (200 km, 3h)
Freitag, 05.11. Nekob - Marrakesch (320 km, 5h)
Samstag, 06.11. Marrakesch
Sonntag, 07.11. Marrakesch
Montag, 08.11. Marrakesch
Dienstag, 09.11.Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF), Abflug 13:05

Variante 2 mit Mhamid

Montag, 01.11. Madrid - Marrakesch -Ouarzazate Ankunft (190km, 4h)
Dienstag, 02.11.Ouarzazate -Tinerhir (170 km, 3h)
Mittwoch, 03.11. Tinerhir - Mhamid (350 km, 6h - vielleicht zu lang für einen Tag...)
Donnerstag, 04.11. Mhamid - Ourzazate (250 km, 4h)
Freitag, 05.11. Ourzazate - Marrakesch (190km, 4h)
Samstag 06.11. Marrakesch
Sonntag 07.11. Marrakesch
Montag 08.11. Marrakesch
09.11. Marrakesch - Madrid - Berlin (SXF), Abflug 13:05

Sahara Services habe ich auch schon entdeckt, die machen einen sehr guten Eindruck...

Vielen Dank noch mal für die vielen Infos!

Sascha

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #111828
27/09/2010 00:03
27/09/2010 00:03
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hi Sascha

Entschuldige bitte meine Einmischung. Wenn ich richtig gerechnet
habe bist du 8 Tage in Marokko.

Deine Fahrzeiten sind recht knapp bemessen. Du vergisst die Zeiten für die Autoanmietung, Hotelsuche, Pausen usw.
Man kann ja nicht nur an den Sehenswürdigkeiten vorbeifliegen.

über www.billiger-mietwagen.de oder

http://www.medloc-maroc.com/car_rental/long-hiring.html

http://www.medloc-maroc.com/car_rental/rent-car.html

In Marokko beträgt das Stundenmittel 30 - 50 KM je nach Streckenbeschaffenheit.

Ich kenne deine Ankunftszeit in Marrakech ja nicht. Bei früher
Ankunft ist es noch sinnvoll über den Hohen Atlas zu fahren.
Rechne aber 4-5 Stunden nach Ouarzazate.Im November wird es
früh dunkel - eine Fahrt bei Nacht empfiehlt sich durch die
Berge nicht. Ausserdem zu schade wegen dem Lndschaftsbild.

Du solltest unbedingt das Ksar Ait Benhaddou besichtigen.
1-2 Stunden. Dann kannst du in O oder Umgebung übernachten.
Da habe ich genug Tipps, falls gewünscht.

Am nächsten Tag kannst du dann Richtung Erfoud - Merzouga(aufbrechen) - wo du dann Stop machst, kannst du ja je
nach Gusto tun. Die Dades und Todhra-Schlucht könnten dir gefallen - aber auch hierfür sind einige Stunden sinnvoll.

http://www.kohlbach.org/marokko/Maroc-Dades.htm#Hotel

http://www.kohlbach.org/marokko/sahara-Tour.html

Der Vorteil in Merzouga ist, das du gleich an den Dünen des
Erg Chebbi bist. Da rentiert sich auch ein kleine Tour ohne Übernachtung.

Und dann musst du dich wieder an die Rückfahrt machen.4 Tage
für das Ganze ist das Minimum an Zeitaufwand.

Meineserachtens ist die Zeit bei nur 8 Tagen zu kurz.

Ich würde lieber beim ersten Mal Marrakech - O.(Ait Benhaddou) - Draatal -Mhamid machen.

http://www.kohlbach.org/marokko/asslim.html

http://www.saharaservices.info/

Durchs Draa Tal zu fahren und auch mal dort eine Kasbah zu besichtigen finde ich sehr schön.

Um von Mhamid aus eine richtige Wüstentour zu machen bis zum Erg Chegaga braucht es mit dem Kamel länger. Die Touren siehst du ja auf der Website von Sahara Services oder schaue unter
www.kohlbach.org
Da ist alles beschrieben.Die Zeiten der Touren siehst du da.
Bei der kurzen Zeit ist eine Jeeptour mit einer Übernachtung das Beste.
Die Rückfahrt nach Marrakech an einem Tag ist nur bei sehr früher Abfahrt am Morgen zu schaffen.

Ich würde dir auf jeden Fall nur 3 Nächte Marrakech anraten -
die Zeit fürs andere ist sonst zu kurz.
bei www.viamichelin.de
Routenplaner findest du alle Entfernungen in Marokko - die reinen Fahrzeiten sind aber zu kurz bemessen für die Realität
vor allem als Neuling.

Einen Direktflug nach Ouarzazate kenne ich nicht, auch nicht ab
Madrid. Immer über Casa oder Paris.

Solltest du auf die Wüste verzichten wollen - würde ich nur Ait Benhaddou - und eine Fahrt ins Draa-Tal anraten - eine Übernachtung und dann gemütlich zurück.
Es bleibt Zeit für die schöne Umgebung um Marrakech oder mal
zum Toubkal - Imlil - Asni etc.
Auch Essaouira mit einer Übernachtung wäre da noch drin.

Gute Riads findest du auf www.booking.com und www.terremaroc.com
Welche schön sind kann ich dir dann sagen.
Wally hatte letztes Jahr Anfang Dez. Traumwetter in Essaouira
und eine Prise am Meer tut auch gut.

http://www.ryad-watier-maroc.com/

Bei Jean Gabriel Nucci in der Rue Ceuta - beste Bewertungen
beim Tripadvisor - zutreffend war selbst dort.

Wetterrückblicke für 2009 auf www.wetteronline.de Marokko
Garantien gibt es nicht.

Für Marrakech schau dir diese Riads mal an - sie sind sehr beliebt und liegen zentral zum Djemma el Fna

http://www.charming-riads-in-marrakech.com/deutsch/riads-in-marrakesch.html

Tagespreise auf der Homepage - billiger wie bei www.booking.com
Bezahlung halt sofort per Kreditkarte.

http://www.riadnesma.com/

gehört den selben Leuten.

Falls dir was anderes auf www.terremaroc.com gefällt kann ich dir die exacte Lage beschreiben.
Ein gutes Viertel zum Wohnen in Marrakech Medina ist das Mouassine Viertel.

www.ilove-marrakech.com

www.riadsmorocco.com

Noch ein Tipp - erst eine Nacht in Marrakech machen zum Eingewöhnen und dann weiter!

Falls noch Fragen gerne

Liebe Grüsse

Gabriele - Mogador 52

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: Mogador52] #111856
27/09/2010 23:03
27/09/2010 23:03
Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
S
srueckert Offline OP
Junior Mitglied
srueckert  Offline OP
Junior Mitglied
S

Joined: Jan 2010
Beiträge: 15
Berlin
Hallo Gabriele,

auch Dir erst mal vielen Dank für die vielen guten Tipps. Ich werde mir diese im Laufe der Woche mal in Ruhe anschauen. Wir landen übrigens um 11.10h in Marrakesch, daher bin ich davon ausgegangen, dass man über den Pass kommt.

Ich stecke momentan etwas in der Zwickmühle - auf der einen Seite will ich eine ganze Menge sehen, auf der anderen Seite soll es nicht in Stress und nur im Auto sitzen ausarten.
Mal schauen, was der Mittelweg wird. Mache viel und gerne Fotos und brauche daher an der einen oder anderen Stelle auch Zeit für das richtige Licht...

LG

Sascha

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: srueckert] #111865
28/09/2010 12:06
28/09/2010 12:06
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Sascha

Es ist schon realistisch noch über den Pass zu kommen am
Ankunftstag. Mir wäre es zu anstrengend aber ihr habt ja von
Madrid keinen langen Flug.

Es wird ca. 1 Stunde dauern bis du dein Gepäck hast und das
Auto übernehmen kannst.Wenn du gleich weiter möchtest solltest
du das Auto am Flughafen übernehmen. Vorbuchung ist besser
sonst hast du vielleicht sehr lange Wartezeit am Flughafen bis du deinen
Schlüssel in Händen hast.

In Marokko mahlen die Mühlen etwas langsamer.

Realistisch ist 13 Uhr bis du loskommst. Wie lange du über
den Tichka brauchst hängt natürlich auch vom Verkehr, deinen Fahrkünsten und den
Wetterverhältnissen ab. Ich wünsche Dir natürlich Sonnenschein und keinen
Regen.

Auf den Strassen Marokkos können sich allerlei Mensch, Karren und Tier
befinden.Das ist erstmal gewöhnungsbedürftig....
In Marrakech selbst herrscht zu gewissen Zeiten Verkehrschaos.

Die Busse brauchen 4 1/2 - 5 Stunden und fahren recht zackig.Ob da gross
Pausen dazwischen sind?

Packe lieber nichtsoviel in deine Reise rein - wenn dich der Marokkovirus
packt, kommst du eh wieder.

LG Gabriele

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: Mogador52] #111874
28/09/2010 19:50
28/09/2010 19:50
Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
W
wanderer Offline
Mitglied
wanderer  Offline
Mitglied
W

Joined: Dec 2009
Beiträge: 1,481
agadir
Hallo Gabi,

die Preise kennst Du ja schon. Hier nochmal die Angaben zur Autovermietung:

ABOUDA AUTO
Location de Voiture
Rent a Car
Autovermietung
Av. Ibrahim Roudani, N°2 El Massira – Agadir
Tel: 0661388216 (Chef persönlich, spricht gut deutsch)
Gruß von mir, auf güstige Variante pochen!

gp

Re: 1 Woche Marokko Anfang November - Route ??? [Re: wanderer] #111883
29/09/2010 09:42
29/09/2010 09:42
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland

Hallo Peter

Vielen Dank für die Info.

Grüsse nach Agadir

Gaby


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1