Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
471,105 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 775 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen #105766
23/04/2010 00:12
23/04/2010 00:12
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
Hallo an alle, bestimmt wurde dieses Thema schon zich mal durch gekaut. Trotzdem möchte ich diese Frage noch mal stellen.

Und zwar wie ist der aktuelle Stand der Dinge mit dem Einkommen des in Deutschland lebenden Ehepartners, um eine FZF zubeantragen ??
- reicht ALG wirklich aus ?
- oder muss man eine Arbeit haben ?

- wie ist das mit der Versicherung des neu einreisenden Partners ?
- Arbeitsgenehmigung ?
- recht auf ALG ?

Slm
Maren


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Habibati85] #105768
23/04/2010 00:54
23/04/2010 00:54
Joined: Feb 2010
Beiträge: 564
Deutschland - Safi
B
bengel Offline
Mitglied
bengel  Offline
Mitglied
B

Joined: Feb 2010
Beiträge: 564
Deutschland - Safi
salam aleikum,

die Frage hab ich auch schon oft beantwortet... aber ich tue gern noch einmal...

Zur FzF für den Ehepartner musst du kein Einkommen nachweisen!!! Die ABH fragt danach... das hängt aber damit zusammen, um einschätzen zu können, welchen zeitlich begrenzten Aufenthaltstitel sie ausstellen.. 1 oder 3 Jahre... Schau mal nach... es gilt immer noch §6 Abs 1 GG .. wenn ich mich nicht grad irre...

Wenn Du mal nachgeschaut hättest, wäre Dir aufgefallen, dass mit der Erteilung eines Aufenthaltstitels eine Arbeitserlaubnis einhergeht! Eine Kranken- bzw. Pflegeversicherung kann man als Familienversicherung abdecken, wenn es sich um den Ehepartner handelt.

Eine Antwort auf ALG II werd ich garantiert nicht geben....Das gibts es für mich nicht und für meine Frau auch nicht!... Jeder hat einen Arsch zum bewegen... also erspar ich mir darauf auch eine Antwort.....

jetzt aber feierabend... morgen fliegen wir mal wieder bisl in der weltgeschichte rum....evtl. morgen live aus almamlaka al makrebia

laila saida ...

Roy

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Habibati85] #105769
23/04/2010 00:54
23/04/2010 00:54
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Ich hab hier nur meine Erfahrung zur verfügung, kann bei jeden anders sein.

Generell , ist es doch so das wenn man verheiratet ist hat der Ehepartner das recht auch nach Deutschland einzureisen. Die betonung liegt auf verheiratet.
Aktuell kenne ich 3 Damen die auch mit Hartz4 ihren Partner hergeholt haben.
Nach 3 Monaten hatten die eingereisten Ehepartner das recht auf ALG 2 , bei der einen scheint es aber sofort gegangen zu sein.

kranken versichert wird er dann über dich heißt dann Familienversicherung.
Man ruft einfach bei seiner Krankenkasse an und fordert eine Anmeldung für den Ehepartner und legt die Heiratsurkunde bei. Dann bekommt er eine eigene Karte und ist über dich versichert. Wenn er dann selber arbeit hat wird er dann selbst eigen versichert.

Bei uns war es das wir nach einer Woche bei der Ausländerbehörde antanzen mussten (zusammen) mussten die Krankenversicherung Anmeldung vorlegen und noch was (komm bloß nicht drauf) dann hat er sein Aufenthaltstitel für 1/2 Jahr bekommen eigentlich 1 Jahr ist die Regel, wenn kein gemeinsames Kind im Spiel ist . Von meinen Mann ist nur der Pass abgelaufen und so war es nur 1/2 Jahr weil wir vergessen haben zu verlängern. Auf den Aufenthaltstitel Aufkleber im Pass steht dann auch arbeit gestattet was auf den Visum Aufkleber als nicht gestattet stand.

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: ThaiMaroc] #105772
23/04/2010 01:21
23/04/2010 01:21
Joined: Feb 2010
Beiträge: 564
Deutschland - Safi
B
bengel Offline
Mitglied
bengel  Offline
Mitglied
B

Joined: Feb 2010
Beiträge: 564
Deutschland - Safi
Pia... zur Familienversicherung musst du zusätzlich zur übersetzten und legalisierten Eheurkunde auch den Aufenthaltstitel bzw. das Visa noch einreichen wink Eine Rückdatierung zum Einreisedatum ist grundsätzlich möglich, so ist der Partner auch ohne eine zusätzliche Incomming-Versicherung abgesichert, auch wenn etwas passieren sollte und der Partner fliegt aus dem Flugzeug und bricht sich das Bein!

Als Ehepartner muss man für eine FZF keinen Einkommensnachweis erbringen!!! Für eine FZF mit seinem Kind gilt eine andere Regelung.. da muss man die VE nachweisen!

Pia, nach der Einreise hast du 3 Monate Zeit, um dich bei der ABH zu melden.... erst die ABH stellt einen Aufenthaltstitel aus... das Visum ist eigentlich nur zur Einreise gedacht und erlaubt auch kaum Rechte!

LG das bengelchen....

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: bengel] #105774
23/04/2010 01:29
23/04/2010 01:29
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
@bengel: was soll denn das mit dem arsch bewegen ? es war ne frage ob man (n) überhaupt ein recht hat auf alg wenn er keine arbeit findet.
aber ok, trotzdem danke.

@thaimaroc:
auch danke für deine antwort.
wir haben ja kein kind und mit dem pass wegen der gültigkeit schauten wir auch schon. dauert noch bis der abläuft.

lg maren


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: bengel] #105810
23/04/2010 22:51
23/04/2010 22:51
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Antwort auf:
Pia, nach der Einreise hast du 3 Monate Zeit, um dich bei der ABH zu melden.... erst die ABH stellt einen Aufenthaltstitel aus... das Visum ist eigentlich nur zur Einreise gedacht und erlaubt auch kaum Rechte!


Roy,

damit wollte ich nur sagen, das es oft verwechslungen gibt, zwischen Visa und Aufenthaltstitel.
hab schon oft erlebt das ich gefragt wurde wie er das Visa nach einreise verlängert bekommt.

Das Visa ist ja nur zur einreise da, danach gibt es den AUFENTHALTSTITEL mit Arbeitserlaubnis

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Habibati85] #105812
23/04/2010 23:40
23/04/2010 23:40
Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
C
chariff Offline
Mitglied
chariff  Offline
Mitglied
C

Joined: Dec 2006
Beiträge: 710
D UND M
Hallo Marokko freude
Ihr habt probleme...das möchte ich nicht unbedingt haben.
Ich vesteh immer noch nicht warum ein nicht so verdiener versucht seine lebensqualität immer noch zu verschlechtern?
Warum soll der partner bzw aus marokko hier nach D kommen, das ist armut schön programiert?
Es gibt für Marrokkaner/innen genug landsleute hier in D., muss der partner aus marokko kommen?
Naja, bei der situation heute tage ist ja nicht zu empfehlen der partner bzw partnerin aus marokko zu holen und ärger ist schön programiert?
Bis dann


id
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: chariff] #105813
23/04/2010 23:56
23/04/2010 23:56
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
@chariff

da hat Maren wieder ein Thema rausgeholt.

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: chariff] #105828
24/04/2010 12:49
24/04/2010 12:49
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
@chariff:
was denn das für ein bullshit ?????
ich arbeite nebenbei. und meinst du das die leute die alg beziehen stolz darauf sind????
es ist [*****]e vom amt abhängig zusein, nur ist es echt nicht einfach was zufinden. ich jobbe viel nebenbei her damit ich ne chance bekomme nen festen einstieg zubekommen. bewerben tu ich mich ohne ende. arbeiten würde ich in jeder branche, hauptsache habe arbeit. selbst kloputzen würde ich !!!!!
ich habe meine ausbildung erfolgreich mit 2 im jahre 2008 bestanden. das mal zur info.
seitdem jobbe ich nur nebenher bis auf das ich in frankfurt im gastronomie bereich tätig war aber dort aus firmengründen aufhören musste. und mit armut hat das nicht zutun, ich tu alles das es mir finanziell gut geht wie ich oben schon beschrieben haben. aber auch schon gesagt, es ist nicht so einfach. und für meinen verlobten ist es kein problem hier was zufinden. es gibt viel arbeit ob auf dem bau, restaurant etc. für männer ist es einfacher was zufinden als für frauen. so nun denke was du willst, aber überlege erst dann schreibe.

@thaimaroc:
wie meinst denn das??? es war eine frage weil ich mich damit nicht auskenne. und es ist nun mal ein forum wo fragen und antworten gestellt werden können.

und ich bin der meinung das manche leute hier nicht wirklich wissen was sie als antwort geben. habe schon viel gehört was falsch und richtig ist. und mein gott, ich will doch nur wahre antworten haben. oder ist das so schwer zu verstehen ?????


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Habibati85] #105860
24/04/2010 19:57
24/04/2010 19:57
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
huhu Maren,

das bezog sich darauf, weil öfters hier so fragen gestellt wurden über ALG und auch wenn man dich kennen würde. In denn meissten Köpfen der Leute ist es nun mal festgesetzt das Leute von AMT alle in den hinter gesteckt bekommen und nichts dafür tun müssen und die Steuerzahler die Leute unterhalten müssen. Das hängt nun mal bei den meissten im Kopf.

Deswegen auch immer wieder die Reaktionen darauf.

Wir habe auch ein halbes Jahr vom Amt gelebt, weil die kleine auf die Welt kam und mein Mann bis dato noch keine Arbeit hatte. Nun hat er welche und der Lebensunterhalt mit meinen Elterngld ist gesichert bis August. Dann gehe ich auch selber wieder arbeiten aber das nur Teilzeit.

Das es leichter für ein Mann ist arbeit zu finden ...hmmm evtl. wenn den dann die Deutschkenntnisse ausreichen, als Kellner muss man ja auch Fragen und Antworten und vor allen verstehen was der Chef will. Da sind einige Arbeitgeber immer noch skeptisch und das alte LEID das man Erfahrungen mitbringen sollte und das am besten noch belegen kann das man da schonmal darin gearbeitet hat.
Einige haben Glück die anderen weniger.

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: ThaiMaroc] #105862
24/04/2010 20:20
24/04/2010 20:20
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
hallo pia,

ok du hast recht. aber nicht alle die alg beziehen bekommen alles in arsch gesteckt. aber das ist ein anderes thema.
ich bemühe mich echt sehr nen festen arbeitsplatz zubekommen damit ich das rum gejobbe endlich hinter mir lassen kann. und somit mit freude JEDEN tag zur arbeit gehen kann. naja leider sind nun mal viele arbeitgeber echt bekloppt wenn es darum geht personal einzustellen dazu noch die echt miese wirtschaftslage.

ich kann mir gut vorstellen das du auch erstmal vom amt geld beziehen musstest. aber man kommt eines tages nicht drum herum alg zubeantragen, wenn es anders echt nicht mehr möglich ist. naja jedenfalls weiss ich und viele andere auch hier, wie assig das ist, geld vom amt zubeziehen.

aber pia mal ehrlich, egal wie oft man manche themen durch kaut, sollte man schon noch normal antworten können. regt es einen so sehr auf wenn es um ALG geht, sollte man vlt dann lieber die klappe halten.

ich habe mir mein leben so nicht ausgesucht. hoffe das alles besser wird. ICH WÜNSCHE ES MIR


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Habibati85] #105871
25/04/2010 00:26
25/04/2010 00:26
Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
JasminH Offline

SuperUser
JasminH  Offline

SuperUser

Joined: Feb 2010
Beiträge: 1,832
Austria
Ich denke man kann schlecht in einem Forum beurteilen on jemand aus Faulheit ALG bezieht oder aus einer Notlage:
Es ist jedenfalls gut, dass es so ein Sozialsystem gibt.. Wenn jemand nicht arbeiten will, finde ich das echt Sch...., aber soviel ich weiss ist es derzeit bei Euch in Deutschland echt nicht leicht einen Job zu finden.. Und dass man da nachfragt ob der partner dann auch auf ALG anspruch hat ist eigentlich verständlich da es mit Sicherheit schwierig ist wenn man alleine mit ALG zwei Personen über die Runden bringen muss.

Ich selbst war noch nie arbeitslos, aber man kann ja nie wissen und da ist es schon beruhigend zu wissen, dass man nicht komplett mittellos dastehen würde, falls man doch mal in der Situation ist. Natürlich gibt es einfach auch faule leute die das Sozialsystem ausnutzen, aber es gibt auch sehr viele die unverschuldet in dieser Situation stecken..

zu chariff: deine Aussage ist wohl die Krönung!! das kann ja wohl nicht dein ernst sein, dass man den Partner nicht zu sich holen soll..?? Irgenwo muss man ja wohl leben wenn man zusammen sein möchte. In Marokko gibt es noch mehr Armut und weniger Jobs, da wäre es wohl umgekehrt wohl nicht einfacher wenn wir nach marokko ziehen würden, da hat der Mann dan vielleicht keinen guten Job und selbst hat man auch Schwierigkeiten etwas zu finden.. Oder sollte man dann überhaupt nicht zusammenleben.. Sorry, aber es ist ein geschriebens Menschenrecht, dass Ehepartner das recht darauf haben zusammen im selben land zu leben, und egal in welchem Land auf dieser Erde..

Generell möchte ich nur sagen, das ihr in deutschland bezüglich Einkommen für die FZF um einiges leichter habt..
In Österreich muss man 1175 Euro/ Monat netto verdienen, Miete, Kreditraten und sonstige Belastungen werden hinzu gezählt. Da kann man sich vorstellen wieviel Leute ihre Partner nicht zu sich holen können, wenn man bedenkt,wieviel Leute arbeitslos sind oder Jobs haben indem sie nicht genug verdienen oder zuhause sind weil sie ein kleines Kind haben.
Es gibt sehr viele Leute die diese Einkommensanforderungen nicht erfüllen können und Ihnen deshalb das recht auf ein gemeinsames Leben verwehrt bleibt. Ich finde das unmenschlich, dass beispielweise eine Verkäuferin aufgrund ihres Lohnes ihren Partner nicht zu sich holen kann während ein besser Verdienender es schon kann..

VlG jasmin

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: JasminH] #105873
25/04/2010 01:18
25/04/2010 01:18
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
hallo jasmin, danke das du es verstehst wie ich es gemeint habe. sei froh das du noch nie in so ner lage warst. was ich dir auch nicht wünsche zusein. ist echt schwierig.

aber das es bei euch so ist das man ein bestimmtes einkommen haben muss und auch noch andere dinge zum vorzeigen gebracht werden müssen ist echt übel.

dachte das es in deutschland schon schwer ist, aber das ist ja echt nicht zuglauben.
hoffe das alles bei dir gut wird, wenn er nicht schon da ist.

lg maren


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: JasminH] #106008
27/04/2010 17:03
27/04/2010 17:03
Joined: Aug 2008
Beiträge: 118
NRW
S
Sahna Offline
Mitglied
Sahna  Offline
Mitglied
S

Joined: Aug 2008
Beiträge: 118
NRW
Ich denke, durch derartige Diskussionen soll nur der soziale Unfrieden weiter geschürt werden.

Ob nun Afghanistan, Griechenland, Rüstung, Soziales oder der Dienstwagen von Ulla Schmidt...

Was ist es alles - Steuergeld, Geld was von erwirtschaftetem abgezweigt oder auf Waren und Dienstleistungen zusätzlich gezahlt werden musste.

Da fallen dann paar angeheiratete Marocs auch nicht mehr ins Gewicht!

Übrigens bei Bengel ist es son typischer Fall:
Seine Frau hätte auch Osteuropäerin oder Asiatin sein können...da Männer meist mehr verdienen, füttern sie die Frau halt mit Ehegattensplitting mit durch.(typische Hausfrauen u. Mutterehe-trad. Modell halt!)
Bei Frauen, zumal sie häufig noch alleinerziehend ohne ausreichenden Unterhalt sind, läuft das halt nicht, da landet er mit im Sozialsystem :-)

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Habibati85] #106021
27/04/2010 19:38
27/04/2010 19:38
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Ehrlich, ich kanns langsam nicht mehr hören, dies Gejammer in Deutschland. Ach, und wie schrecklich alles ist, und das Amt ist auch so gemein, und die Politiker sind auch alle Verbrecher. Ihr vermischt alles. Eine Dienstwagenaffäre ist NATÜRLICH ein Vergehen. Hartz 4 KANN einem geschehen und ja, die Arbeitsmarktsituation ist nicht einfach. Alles wahr. Ich sage trotzdem: Arbeit kann man immer finden. Ich kenne x Leute, die sich nicht zu schade sind für Burger King oder MCDonalds- dass das nicht der Traumjob ist, verstehe ich. Aber dass Mensch mit Anfang oder Mitte 20 arbeitslos sind, nein, dafür habe ich kein Verständnis. Zumal, wenn man bedenkt, dass man ja im Normalfall schon 12 Monate ALG I bezogen hat und ERST DANN kommt Hartz 4. Die Mitleidsschiene ödet mich an. Es gibt überall Jobs, was weiß ich, in der Bäckerei, im Hotel, es gibt mehr als genug. Ich war früher selbständig, hatte ein Restaurant und ich kann nur sagen: von den Leuten, die vom Arbeitsamt geschickt wurde, hatte nicht ein Einziger Lust auf den Job als Küchenhilfe. Das haben die mir ganz klar gesagt mit der Andeutung, wenn ich sie einstellen würde, dann würden sie LEIDER krank werden.
Ich vermisse STOLZ und etwas Flexibilität. Für mich stand immer an erster Stelle, dass ich arbeite. Und ich hab immer was gefunden, vor und nach der Selbständigkeit. Nein, da ist ganz viel Bequemlichkeit dabei, zuhause bleiben ist vielleicht doch besser als morgens aufstehen. Die meisten Leute wollen halt den Idealjob- wer will den nicht, ich auch!!- wenns den nicht gibt, dann lieber zum Amt. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber niemand kann mir erzählen, dass eine junge Frau Mitte 20 ÜBERHAUPT KEINEN Job findet.
Und was heißt sozialer Unfrieden? Wenn ich in der Bank arbeite und ich sehe am Monatsende, dass ein großer Teil meiner Kunden nichts anderes zu tun hat, als in der Stadt spazieren zu gehen, sich künstliche Fingernägel (EUR 50,00) machen zu lassen und zum Friseur und zum Shoppen zu gehen;
und stehen am 30. um 10 Uhr morgens auf der Matte, um zu fragen, ob das Geld von der Arge schon da ist (weil sie nämlich wie ganz viele solcher Kandidaten eine Pfändung auf dem Konto haben wegen nicht bezahlter Rechnungen) dann frage ich mich, ob nicht langsam unfriedlich werde! Da mache ich anscheinend was falsch, wenn ich für 1300,00 Euro Vollzeit arbeite und andere bekommen alles bezahlt. DAS schürt sozialen Unfrieden!

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Koschla] #106022
27/04/2010 19:52
27/04/2010 19:52
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
wenn du das auf mich bezogen hast, dann ist es echt [*****]e. weil ich nebenbei arbeite, wenn du meins gelesen hättest, wüsstest du das. auch wenn ich keinen job hätte tu ich alles für ne richtige arbeit. selbst klo putzen würde ich. damit man mit jungen jahren nen fuß richtig ins leben setzen kann.

ich jammer nicht, sage nur die wahrheit das es [*****]e ist mit der jobsuche rei auch das es nicht leicht ist. da ist das alter völlig egal. ob jung oder älter es ist schwer.

ich bewerbe mich echt überall und auch bei firmen wo ich lieber es nicht tun würde. aber ich tue ich. will fanziell abgesichert sein, sowie später meiner familie was bieten können.

naja macht euch mal die gedanken über die alg empfänger wie ihr wollt, aber tut nicht alle in den gleichen sack stecken. echt zum kotzen mit solchen aussagen.

Last edited by Habibati85; 27/04/2010 19:53.

Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Habibati85] #106023
27/04/2010 19:57
27/04/2010 19:57
Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
K
Koschla Offline
Mitglied
Koschla  Offline
Mitglied
K

Joined: May 2009
Beiträge: 992
Fes, Marokko
Habibati, ich meine weder Dich noch sonst jemand. Jeder muss ja selbst wissen, was er macht. Außerdem hast Du ein kleines Kind, wenn ich mich richtig erinnere? Das ist ja auch wirklich anders dann. Nein, aber mir scheint immer, als ob alle die anderen für ihre Arbeitslosigkeit verantwortlich machen und das nervt mich. Und ich habe wirklich ganz üble Erfahrungen im Bankjob gemacht mit Arbeitslosen. Natürlich wieder nicht alle, aber viele! Manchmal hatte ich den Eindruck, die gehen mehr aus und leisten sich mehr als ich. Auch die Kollegen haben oft gesagt, sie fühlen sich veräppelt. Aber keinesfalls war das persönlich gemeint, nein nein. Steht mir nicht zu.

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Koschla] #106024
27/04/2010 20:31
27/04/2010 20:31
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
aso ok dachte schon das es nur auf mich bezogen war. ich verstehe dich ja sehr gut, das du deine erfahrungen mit vers. menschen machtest. nur wie man weiss ist jeder mensch anders was du aber auch schon sagtest.

aso nee habe kein kind.


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: Koschla] #106028
27/04/2010 22:16
27/04/2010 22:16
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Das mit Kind ist aliani_girl.

Nun sicher, meine Mama hängt mir da auch im nacken. Ich hab seit 5 Jahren ein Teilzeit Job , hab mit 5,11 Euro bei einer Zeitarbeit angefangen ,die Firma hat mich dann nach ein halben Jahr übernommen immer noch mit einen Hungerslohn. Das erste halbe Jahr haben mich meine Eltern unterstützt, was ALG oder Hartz4 war wusste ich überhaupt nicht.

Der Lohn reicht gerade mal für eine Person die keine Miete zahlen muss oder sonstige Verpflichtungen haben. Aber was ist mit den Leuten die diese Verpflichtungen haben ? In meinen 5 Jahren in meinen Job hab ich Leute in Massen gehen sehen.
Der Lohn reicht hinten und vorne nicht um eine Person und ein Kind zu ernähren und es wurde schnell ein neuer Job gesucht.

In den einen halben Jahr wo wir von Amt lebten, hab ich soviel zu hören bekommen von meiner Mama , wo sie mir immer erzählte der und der hat so Probleme mit ALG wegen und so und so .....

Ich hatte nie Probleme wenn man nichts verschweigt und alles abgibt , sind die eigendlich immer ganz freundlich und Hilfsbereit . Aktuell hat mir vor 2 Monaten meine Fallmanagerin sich bemüht ein Kinderkrippen Platz zu bekommen , weil bei mir alles so kurzfristig ist.

Meine Mama verdient das doppelte von mir, ich hab eine Ausbildung und mach so ein Mist , meint sie . Bin doch für was besseres Qualifiziert, aber fast 10 Jahre aus meinen Job raus, da winken die auch ab.
Was anderes möchte ich auch gar nicht machen, ich hab Angst was neues anzufanegn und dann mit ZEITVERTRÄGEN die befristet sind rummachen und sich jedes mal aus neue sich sorgen machen muss, ob man nun übernommen wird oder eine Verlängerung bekommt. Ich hab mein Festvertrag und wo gibt es so was heute noch ???

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: ThaiMaroc] #106035
28/04/2010 00:34
28/04/2010 00:34
Joined: Feb 2010
Beiträge: 564
Deutschland - Safi
B
bengel Offline
Mitglied
bengel  Offline
Mitglied
B

Joined: Feb 2010
Beiträge: 564
Deutschland - Safi
Hallo zusammen,

ich bin gerade in "meinem" Land. Ihr könnt über Gehälter meckerrn... Um das mal zu sagen, als Firmenchef zahlst du etwa 65% und als Arbeiter selbst 40% an den Royal. lasst es bitte von Deutschland oder Europa aus zu spekulierenen ....

und noch was... ein marokaner heiratet nie eine ältere frau! .. so hart das auch klingt.. meine Gedanken hab ich persönliich ins gesicht gesagt bekommen

Lg Roy

Last edited by bengel; 28/04/2010 00:36. Reason: Rechtschreibung
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: bengel] #106041
28/04/2010 08:10
28/04/2010 08:10
Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
T
tahira Offline
Mitglied
tahira  Offline
Mitglied
T

Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
Hallo

@Roy
Das mit der älteren Frau stimmt aber nicht. Ein befreundetes paar von mir und meinem Mann hat genau diese Konstellation. Sie ist älter als er. Und die Ehe hält, sie sind auch schon mehr als 3 Jahre verheiratet. Sie hält ihn nicht aus, also er ist finanziell nicht abhängig ihr.

@ThaiMaroc
Zeitarbeit ist leider immer öfter nicht zu umgehen. Klar ist es schwierig einen unbefristeten Vertrag zu bekommen, aber solange die Bezahlung stimmt (aber das ist meist das Problem bei Zeitarbeit, vor allem für ungelernte). Alhamdulillah hab ich noch keine Kinder. Denn gerade dann würde ich mich um eine bessere Bezahlung kümmern, denn so kannst du weniger Stunden arbeiten und dafür mit deiner Tochter zusammen sein. Wenn ich ein Kind bekomme, möchte ich mein Kind nicht mit einem Jahr oder weniger in eine Krippe geben.

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: tahira] #106045
28/04/2010 11:43
28/04/2010 11:43
Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
H
Habibati85 Offline OP
Mitglied
Habibati85  Offline OP
Mitglied
H

Joined: Jan 2010
Beiträge: 320
Hannover
hallo tahira, stimme dir ja voll zu. es gibt viele ehen zwischen marokkanern und deutschen frauen wo die frau um ätlich jahre älter ist als der mann. und die ehen halten echt lange.

naja jeder hat so seine einstellung zum thema altersunterschied.

lg maren


Wir leben zu sehr in der Vergangenheit, haben Angst vor der Zukunft und vergessen dabei völlig die Gegenwart zu genießen!
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: tahira] #106049
28/04/2010 12:02
28/04/2010 12:02
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Antwort auf:
Wenn ich ein Kind bekomme, möchte ich mein Kind nicht mit einem Jahr oder weniger in eine Krippe geben.


Und genau das ist der Fall bei mir. Mir blutet mein Mutterherz den in die Krippe muss sie jetzt.

Bemühen um ein besser Job, nun dann wären wir wieder da wo MAREN gerade ist. Man sollte froh sein das man einen hat, der noch gesichert dazu ist. Auch wenn es nicht viel ist.

Und ab und an sind es nun mal persönliche Verhältnisse die das ganze Begründen.

Allerdings wo ich auch nicht mitkommen würde..... Zum SPARGELSTECHEN ist man sich zu schade, wie es letztens in der Zeitung stand

Last edited by ThaiMaroc; 28/04/2010 12:12. Reason: mir ist noch was eingefallen
Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: ThaiMaroc] #106052
28/04/2010 12:42
28/04/2010 12:42
Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
T
tahira Offline
Mitglied
tahira  Offline
Mitglied
T

Joined: May 2009
Beiträge: 162
...
Hallo

Naja, ich sehe das nicht so, Arbeit um jeden Preis. Denn wenn die Arbeitgeber immer wieder einen "dummen" (bitte nicht persönlich nehmen) finden, der für einen Dumpinglohn arbeitet und unter schlechten Bedingungen, dann nutzen sie das auch.

Hast du denn schonmal mit deinem Arbeitgeber über eine Lohnerhöhung gesprochen? Ich meine, wenn du solange dabei bist, würde ich das versuchen.

Hier in NRW ist bald Wahl, da kann man ja auch was tun, also die Parteien wählen, die einen Mindestlohn fordern.

Re: Einkommen!!!!!!!!!!! und andere Fragen [Re: tahira] #106057
28/04/2010 13:57
28/04/2010 13:57
Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
T
ThaiMaroc Offline
Mitglied
ThaiMaroc  Offline
Mitglied
T

Joined: Feb 2008
Beiträge: 1,771
Hessen/ Hanau bei Frankfurt
Original geschrieben von: tahira
Hallo

Naja, ich sehe das nicht so, Arbeit um jeden Preis. Denn wenn die Arbeitgeber immer wieder einen "dummen" (bitte nicht persönlich nehmen) finden, der für einen Dumpinglohn arbeitet und unter schlechten Bedingungen, dann nutzen sie das auch.

Hast du denn schonmal mit deinem Arbeitgeber über eine Lohnerhöhung gesprochen? Ich meine, wenn du solange dabei bist, würde ich das versuchen.

Hier in NRW ist bald Wahl, da kann man ja auch was tun, also die Parteien wählen, die einen Mindestlohn fordern.


Ahh..Tahira

Darauf hat sich das bezogen.

Ich denke mal war ein wenig undeutlich geschrieben oder die hälfte verschluckt.
Als ich damals angefangen hab in der Zeitarbeit waren es noch 5,11 Euro heute ist es weitaus mehr . Die Firma direkt hat mich ja übernommen, nicht mehr über Zeitarbeit wir bekommen unsere regelmässigen Erhöhungen wenn die auch nicht den 1 Euro überschreiten.
Mein Mann hat es sogar besser erwischt, auch über Zeitarbeit momentan und es sieht gut aus der er einen Festvertrag von der Zeitarbeit bekommen könnte. Die Kollegen die vor ihm angefangen haben , haben schon Bestätigungen bekommen für ein Festvertrag.Unter anderen kann es mal vorkommen das er ein paar Tage zuhause sitzt aber in Prozentsatz trotzdem bezahlt wird, sowas wie auf Abruf.

Seite 1 von 2 1 2

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1