Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
474,933 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 729 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 3 1 2 3
Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105883
25/04/2010 08:42
25/04/2010 08:42
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo dolphin
danke fuer deinen beitrag
ja atlantikkueste ist klar ...aber suedlicher als agadir ????hab gesehen ,das es bei mirleft eine grössere siedlung von europäern gibt ...aber von meinem sateliten aus sieht es dort doch schon sehr trocken aus .da macht mir die wasserproblematik doch angst ...und so ein paar bäume brauche ich schon ....ganz einfach ne mischung aus schwarzwald und malediven .....ja liebe freunde ...essaouira liegt vorn .....kann jemand was ueber oualidia sagen ? ja ueber das klima weiss ich nun bescheid wäre nur noch der preis fuer ein stueck land oder häuschen ......da ist wohl essaouira nicht mehr das schnäppchen oder ? danke an alle ...will jemand von euch mein haus in schweden kaufen oder tauschen ???? nee ? warum nur ??

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105891
25/04/2010 13:19
25/04/2010 13:19
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Arakis

Mirleft und Umgebung würde ich dir nicht empfehlen. Da ist es schon ein wenig öd. Der Ort ist klein und überhaupt nicht mit Essaouira zu vergleichen....Nur der Strand ist ok.

www.mirleft.com

Bin auch noch auf die Hauskauf - Seite "versprungen"

Auf Kunta kannst du dich verlassen!

Beschäftige dich gezielter mit Essaouira - da hast du dann auch
gute Kontaktmöglichkeiten.
Aber die Preise werden wohl steigen, da Essaouira schon sozusagen im "Aufwind" ist!

LG Gaby

Es spricht auch noch der Bau der neuen Strasse nach Marrakech
dafür - Erreichbarkeit - Flughafen...

dann nach Fertigstellung ca. 2 Stunden nach M.
3-4 nach Agadir
4-5 Stunden Casablanca

Auswahl an Ärzten und Apotheken vorhanden - Privatkliniken
in Marrakesch und Agadir. Ist auch wichtig!

Eigener kleiner Flughafen mit Verbindung nach Casa und dann nach Paris und Frankfurt z.B. zu gewissen Zeiten!

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105892
25/04/2010 13:31
25/04/2010 13:31
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
ja danke gabi .....hab mir das schon gedacht ....ja also essaouira ist schon erste wahl ....könnte aber sein das ich wegen niedriger grundstueckspreise richtung safi oualidia ausweichen muss .der traum muss ja auch bezahlbar sein .....wundert mich nur ein bisschen das es hier niemanden gibt der was ueber oualidia weiss ....also in sachen klima weiss ich nun bescheid ,der nächste schritt wäre nun ein grundstueck zu einem guten preis zu bekommen ....muss da wohl den armen guenter (ohne h )um hilfe bitten ,der ist irgendwie mit seinen ziegen unterwegs ....ja danke nochmal gruss der schwedenmann

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105893
25/04/2010 13:38
25/04/2010 13:38
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hi

Wie er unter Hauskauf schreibt, hat er sich aufgemacht zu einem
Moussem..

Ich bin Ende Juni in E. zum Festival - 13 Tage - da soll es zu
einem Treffen mit Kunta kommen - Inshallah

Gruss Gaby

PS für Safi ist "bengel" - Roy zuständig, der ist aber gerade in Afourer bei Beni Mellal und kommt die 2.Mai Woche voraussichtlich zurück. Er ist in Safi verheiratet.

Ansonsten gibt es hier noch Leute die in Mohammedia leben.


Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105894
25/04/2010 13:45
25/04/2010 13:45
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
ja tolle idee .....find ich toll das man sich gegenseitig hilft ...es wird die zeit kommen wo ich auch mal was dazu beitragen kann ...im moment bin ich noch etwas wirr aber es lichtet sich ....ja juni war bei mir auch geplant ....wenn ich es nicht zum juni schaffe wird es dezember . da soll dann alles viel billiger sein in essaouira weil die touris weg sind .....weiss du wie das mit dem wasser in essaouira ist ???

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105895
25/04/2010 13:50
25/04/2010 13:50
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland

http://www.marokko-ferien.de/resident.htm

www.marokko-immobilien.com

Qualidia ist ja touristisch haptsächlich von Einheimischen frequentiert und daher wahrscheinlich hier nicht present.

Ich denke, das das vielleicht in späteren Jahren erst kommt.
Daher die niedrigen Preise.
Sieht aber sehr schön aus auf den Seiten.

Bei Safi wäre der Vorteil, das es zwischen E. und Casa liegt.

Die oberen links, sind nur mal zur allgemeinen Info.

LG Gaby

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105896
25/04/2010 14:00
25/04/2010 14:00
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo nochmal

So das mit den Preisen ist so nicht richtig. Nur zum Festival
steigen Sie. Aber auch nicht so immens.
Im Winter gibt es halt Langzeitpreise für Unterkünfte.
Das Riad, das ich immer empfehle, geht da bei ca. 10 Tagen auf
25 Euro pro Dozi mit Frühstück herunter - aber nicht von
Weihnachten bis 1.Januar Woche, da gilt wieder dasselbe wie
an Ostern und Sommerferien. Aber nur die Unterkünfte.


Was meinst du mit den Preisen - Übernachtung - Restaurant - Flug.
Also vom 23.6.10 - bis 27.6.10 ist Essaouira brechend voll, wegen
des Festivals. Ist toll - bin jedes Jahr dort.

Ich kenne mich mit Unterkünften perfekt aus.
Von extrem billig bis Luxus.Zimmer, Ferienwohnung etc.

Wichtig ist der Flug!

Auch jetzt gibt es noch Unterkünfte für Ende Juni, die werden
aber knapp.
Vom 28.6. an wird es wieder ruhig.
Manche Unterkünfte haben auch keinen Saisonaufschlag.
Lebensmittel und Restaurants sind immer gleich.
Ab 2 Euro! Kannst du vergessen, da Dezember mit Juni zu
vergleichen.
Nur ab Mitte Juli bis Ende August sind die Unterkünfte teuerer und sehr voll. da Hauptferienzeit und viele Einheimische auch aus dem Innland da sind um der Hitze zu entfliehen. Ist ab 11. August auch Ramadan.

Ich weiss nicht was du mit dem Wasser hast, das hat doch
Kunta schon erklärt!?

Was für ein Budget hast du denn für ein paar Tage Essaouira?
Ich würde im Juni fahren, da du dann mal feststellen kannst
wie die Sommertemperaturen sind. Nämlich in Essaouira-Meernähe sehr angenehm.
Ich kann gerne nach einer bezahlbaren Unterkunft schauen.

Auf www.homelidays.com findest du Ferienwohnungen!

auf www.hostelbookers.com
und www.booking.com

siehst du mal offizielle Preise im Netz!
da kannst du dann die Daten eingeben und Juni mit Dezember
vergleichen!

Kunta(Günter) empfiehlt das www.casaguapa.info in der Neustadt! Bei Nadine!


LG Gaby


Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105901
25/04/2010 16:17
25/04/2010 16:17
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

arakis64,

Antwort auf:
hab mir mal das rifgebirge angesehen .....nicht schlecht ..meine frau möchte aber eher nicht dorthin ....ja wegen den negativen dingen dort ......aber am ende wird wohl auch der preis fuer grundstuecke eine entscheidene rolle spielen . weist du wie die grundstueckspreise so liegen ...zb ifrane ,oualidia ,essaouira,rifgebirge ?????


was meint deine frau, was ihr hier negatives widerfahren würde?

das rif ist nicht mexico, kolumbien oder spanien.
wer natürlich mit dem vorurteil, dass man dort latent bedroht ist, hingeht, wird in jeder ecke bedrohungen entdecken und sich vor angst in die hose machen (bildlich gesprochen).
ich wage mal zu behaupten, dass das rif für ausländer, welcher coleur auch immer, viel sicherer ist, als die touristenhochburgen im süden oder gar marrakesch. gewaltverbrechen gegenüber ausländern gibt es in unserer gegend so gut wie keine.
das letzte grössere ding war vor ca. 10 jahren die erschlagung eines spaniers, der in einem hotel mit seinen kumpels pornos mit mädchen und jungs von hier gedreht hat.
der war selbst schuld. seither hat man aber auch nicht mehr gehört, dass sowas nochmal vorkam. weder das eine, noch das andere.
die gauner gehen doch dorthin, wo was los ist, und nicht in gegenden in denen man selten einen fremden antrifft.
aber frauen sich in dieser hinsicht unlogisch. die glauben auch, dass jemand in abgerissenen kleidern gefährlicher wäre, als einer im anzug.
desweiteren sind die ruafa eher, für marokkanische verhältnisse, nicht für schwedische, zurückhaltende und stolze menschen. denen liegt die schleimerei wegen ein paar dirham nicht. einmal gesagt, man möchte was nicht, dann ist das meistens ok. ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die regel.
jeder tourist, der nach einer reise in den süden auch in's rif kommt, wird dir das bestätigen.

zu grundstückspreisen kann ich dir keine auskunft geben, schon gar nicht für ifrane, oualidia und essaouira.
hier in chaouen sind 1200 dh/m2 das mindeste.
das mit dem haus weiss ich nur, da das ein erbschaftsfall im bekanntenkreis ist.
ausserhalb von den etwas grösseren städten hier wirst du kein grundstück bekommen und wenn dann nur ab 2000,-dh aufwärts.
zudem sind die besitzverhältnisse oft unklar, so das ein grundstück gar nicht verkauft, sondern nur vererbt werden kann.

Antwort auf:
machst du das mit der werbung fuer chefchaouen privat oder bist du im tourismusgeschäft ??

das ist rein privat. wenn ihr kräftig auf die google-ads klickt melde ich sie beim finanzamt an. so ab 100.000$ jahresumsatz. bisher sind 89 cent zusammengekommen.

Antwort auf:
mein vorschlag fuer deine seite wäre mal so richtig die klimaveränderungen zu analysieren (mit zeugenaussagen ,eigenen erlebnissen aus ganz marocko ) ich glaube nämlich nicht alles was uns die forscher so erzählen und wuerde dies gerne fuer marocko näher nachforschen .


naja, da bin ich vollkommen der fasche dafür. erstens habe ich keine ahnung vom klimawandel. zweites kann man aus ein paar jahren keinen trend herauslesen. mal regnet's halt mehr, manchmal weniger.
drittes sind die eindrücke von menschen im dem zusammenhang wohl eher subjektiv und für eine objektive studie nicht zu gebrauchen.
der bienenzüchter aus midelt, der über geschlagene 7 jahre dort schon ansässig ist, sagt, dass die beiden letzten winter ungewöhnlich schneereich waren, meine schwiegermutter, deren famillie dort schon seit urzeiten ansässig ist sagt, es hatte dieses jahr nicht viel schnee und die winter davor waren nicht ungewöhnlich.
der klimawandel in marokko weicht glaube ich allzusehr vom eigentlichen thema meiner webseite ab und ist in marokko auch eher ein exotenthema. wirklich dafür interessieren tut sich hier niemand dafür. ich auch nicht.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105902
25/04/2010 16:47
25/04/2010 16:47
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo najib
meine frau meint da wohl das man davor gewarnt wird ,das europäer ohne dessen wissen als drogenkuriere misbraucht werden oder das polizei bei der autokontrolle plötzlich was findet und man dann die wahl hat zwischen bezahlen oder knast ....soll ja vorkommen das die unterbezahlte polizei sich einen kleinen nebenverdienst schafft ....ich habe selber keine eigenen erfahrungen und will auch niemanden verurteilen ...versuche aber solch risiken aus dem weg zu gehen ....
das mit der klima veränderung ist fuer nordeuropa fast egal ,aber wenn es zur folge hat das afrika weniger wasser zu verfuegung hat ,da sollte man dann schon genauerer ueberlegen ...wenn ich hier jemanden erzähle das ich nach marocko auswandern will da schuetteln hier regelmässig alle mit dem kopf ...zb weil die denken das es in m. kein wasser gibt usw wie gesagt hab ich den verdacht das nicht alles so stimmt wie man es uns erzählt .....und ich hätte gerne diese subjektiven eindruecke der leute vorort gehört um mir ein urteil ueber die zukunft zu bilden (soweit wie es geht )welche stadt im rif kannst du denn emphehlen ??? so kuehl,wie möglich ! hab das rig noch nicht ganz aufgegeben aber essaouira liegt vorn ...danke fuer deine muehe und hoffe das dir irgendwann jemand fuer deinen einsatz fuers rif dankt ...mfg schwedenmann

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105903
25/04/2010 17:19
25/04/2010 17:19
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
meine frau meint da wohl das man davor gewarnt wird ,das europäer ohne dessen wissen als drogenkuriere misbraucht werden oder das polizei bei der autokontrolle plötzlich was findet und man dann die wahl hat zwischen bezahlen oder knast ....soll ja vorkommen das die unterbezahlte polizei sich einen kleinen nebenverdienst schafft ....ich habe selber keine eigenen erfahrungen und will auch niemanden verurteilen ...versuche aber solch risiken aus dem weg zu gehen ....


das ist ein geschäftsmodell, das, wenn es sich denn bewährt hätte, auf ganz marokko übertragbar wäre. polizeikontrollen gibt es überall und ein stückchen hasch, um es einem arglosen europäer, unterzuschieben lässt sich auch überall auftreiben.
wieso das also auf's rif begrenzen?
das sind typische märchen von leuten, die gedacht haben, sie machen ein gutes geschäft und sind dann erwischt worden.
die naheliegenste ausrede überhaupt. natürlich haben sie sich geweigert zu bezahlen und sind dann im knast gelandet.
wenn ich auch den einzelfall nicht ausschliessen will, so halte ich das nicht für eine ernstzunehmende gefahr.
und die story mit dem unwissenden drogenkurier gibt für die droge hier keinen sinn, weil nicht genug gewinn abfällt.
das kann ich mir für einen lkw-oder busfahrer vorstellen, der unbewusst grosse mengen transportieren kann, aber ein flug oder autotourist ist davon wohl nicht betroffen.
man muss sich ja nur mal die logistik vorstellen, die so ein abenteuer erfordert. man muss ja den reiseweg des unabsichtlichen kuriers nachverfolgen. man weiss ja nicht, wo der hinfährt, wenn er wegfährt. mann muss sich das auto oder das gepäckstück, das zum transport missbraucht wird eine weile unter seine kontrolle bringen um die ware zu verstecken. einfach unter die ungewaschenen unterhosen zu schieben ist beim heutigen stand der technik nicht mehr erfolgversprechend.
das könnten die ihr zeug gleich wegwerfen, ohne touristen damit zu behelligen.
als normalreisender muss man vor sowas wohl keine angst haben.
als bus- oder lkwfahrer sieht's da wohl anderst aus.
aber es sieht so aus, das es in ma wohl keinen ort gibt, der alle deine ansprüche an klima, preise, wasser und sicherheit erfüllt.
in spanien gibt's zur zeit billig wohneigentum.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105904
25/04/2010 18:29
25/04/2010 18:29
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo najib danke fuer deinen beitrag ...dein einsatz fuer das rif in allen ehren ...wahrscheinlich kämpfst du schon seit 2003 gegen alle bestehenden vorurteile fuer den guten ruf des rifs...vielleicht inzwischen auch schon mit einer gewissen verbitterung ....auch hier in schweden ist nicht alles gold was glänzt.auch hier gibt es myhten und vorurteile ,auch hier gibt es schwarze schafe. nehm es nicht persönlich aber wir haben uns fuer die westkueste entschieden .danke fuer deinen einsatz

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105905
25/04/2010 18:40
25/04/2010 18:40
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo Arakis64

Ohne dir nahetreten zu wollen, gebe ich Najib recht. Warum hörst
du auf Geschwätz der Leute in Schweden, die wohl keine persönlichen Erfahrungen in und mit Marokko gemacht haben.
Du hast doch eine Marokkanerin geheiratet - oder ist Sie
Schwedin - bist du konvertiert. Dann müsste das doch auch auf
Verwunderung gestossen sein..

Bei mir in meinem Umfeld schlagen Sie schon die Hände über den Kopf, wenn ich nur erzähle ich fahre da hin und womöglich
noch als Frau alleine....?

Da musst du doch erstmal deine eigenen Eindrücke sammeln.

Mit diesem Misstrauen, kann man in kein neues Land übersiedeln.
Keiner von uns weiss genau wie das Wetter diesen Winter bei uns
oder in Europa ist.
Oder wie sich die Klimaveränderung weiter entwickelt.

Das ist ein Thema mit dem sich Wissenschaftler beschäftigen.

Wasserprobleme wie in Schwarzafrika,schwere Hungersnöte -
Kriege gibt es in Marokko nicht - jedoch andere Schwierigkeiten- bestimmt gibt es Gegenden wo die Bewässserung
schwieriger wird oder teuer.
Und natürlich noch andere Konflikte..

Da wo du event. bauen möchtest kann ich mir keine Probleme
in der nahen Zukunft vorstellen. Es gibt ja auch die Möglichkeit der Meerwasserentsalzungsanlagen.

Eher sehe ich da den Exodus aus Schwarzafrika als Problem.
Flucht aus Hunger und politischer Verfolgung.

Dem gegenüber sind deine Überlegungen "peanuts" - Sorry.

Beschäftige dich erstmal mit Marokko allgemein. Sieht so aus,
das du noch nicht oft dort warst.
Man muss in Marokko wohl erst an andere Dinge denken.

Veringerung des Analphethismus, Schulbildung usw.
das würde hier aber zu weit führen. Wo geht deine Tochter
dann in die Schule usw....

Mit Geld wirst du dir immer Wasser, Elektrizität und alle deine
Wünsche erfüllen können - fast überall auf der Welt.

Wie Najib schon sagte in Spanien ist das Angebot gross.

Liebe und gutgemeinte Grüsse

Gaby




Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105906
25/04/2010 18:48
25/04/2010 18:48
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo gaby danke fuer deinen beitrag
ja kunta hat schon mal angedeutet das alles schön gruen ist ...mein satelit ist da vielleicht ungenauer ..die von guenta angebotenen fotos wuerden dann wahrscheinlich der unumstössliche beweiss sein ...werde ihn nochmal drum bitten ....aber der zugang zu wasser ist doch in marocko ein lebenswichtiger aspekt ....man hört ja ständig und ueberall das es wärmer wird ,das wasser knapper wird ,und die nächsten kriege ums wasser gehen usw...ich zähle zu den skeptikern des klimawandels und bin der meinung das nicht das co2 sondern die momentane höhere sonnenaktivität die höheren durchschnittstemperaturen verursachen und es nach dieser periode wieder kuehler wird ....wollte auch hier ein paar beweise dafuer sammeln .aber ich will dich damit nicht langweilen ....danke fuer den tipp mit safi bengel ...bin schon gespannt .....hoffe das ich im juni mir mal die westkueste ansehen kann ...danach wird die entscheidung leichter fallen ...jedenfalls danke an alle .gruesse schwedenmann

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105907
25/04/2010 18:57
25/04/2010 18:57
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
http://www.kas.de/wf/doc/kas_12492-544-1-30.pdf

wenn du bei Google - Gibt es Wasserprobleme in Essaouira -
findest du einiges im Netz.
Die Wasserspeicher in den Stauseen, dürften im Moment voll sein,
durch die starken Regenfälle im Winter - es ist immer
regional sehr verschieden.

Sicher ist es wichtig, sich Gedanken um unseren Planeten zu machen - jeder in seiner Weise. das Thema langweilt mich nicht.
Du hast Nachwuchs, da denkt man natürlich auch an später.

Aber all diese Probleme werden auch Europa erreichen - das wird
global - da können wir gleich weitermachen mit der Abholzung
der Regenwälder - das hängt ja alles zusammen.
Bei einem persönlichen Gespräch, sicher sehr interessant.
Man muss aber auch an das hier und jetzt denken.


LG Gaby

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105908
25/04/2010 19:10
25/04/2010 19:10
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo gabi
ich weiss das die stauseen in marock voll sind (und das trotzdem die wissenschaftler von wassermangel in marocko reden )wissenschaftler haben ihre finanziellen intressen und sind nicht alle immer objektiv ..und bei denen ist es so wie hier im forum :wer dazugehören will muss sich der vorherschenden meinung anpassen ....oder man sagt ihm er solle woanders suchen ...danke aber meine entscheidung steht fest ...ich bin freundlich zu jedem menschen und fuer jede hilfe dankbar und bin auch gerne bereit zu geben ...aber der der mir hilft sollte mir nicht zu verstehen geben .wenn du nicht meiner meinung bist gehörst du nicht hier her .

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105910
25/04/2010 19:40
25/04/2010 19:40
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo gabi danke fuer den link . sehr interessant .auch die tatsache das du so schnell diesen link gefunden hast .zeigt mir eigentlich das auch du dich damit schon beschäfftigt has .war also vielleicht doch nicht so peanuts . ich bin mit einer marockanerin aus casa verheiratet und die hat mir die geschichten ueber das rif bestätigt und wenn ich die beiträge hier im forum an anderer stelle lese dann steht da zu lesen das es die rifvorurteile ja schon länger gibt und ich wohl nicht der einzige bin der da bedenken hat . will mich dazu auch weiter nicht äussern ....aber sorge als familienvater muss erlaubt sein .in casa sagt sie wäre dieses problem eher nicht existend (ausnahmen gibt es immer ) wollte niemanden zu nahe treten .habe aber eine tochter und daher auch etwas verantwortung ....den wasserspeicher der fuer essaouira zuständig ist habe ich mit meinem sateliten nicht gefunden ...daher meine frage ...ich kann leider nicht alle probleme dieses planeten lösen aber wo ich mit meiner familie alt werden will muss gut ueberlegt sein . ich war ein paar mal in casa ...stehe also ( das gebe ich gerne zu ) noch am anfang meiner erfahrungen mit marocko . bin aber gerne bereit (mit dem gesunden mass an misstrauen )mich auf marocko einzulassen und mich auch anzupassen ...bin nicht der deutsche der mit den geldscheinen wackelt und meint sich alles damit kaufen zu können ...

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105912
25/04/2010 20:08
25/04/2010 20:08
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

Antwort auf:
bin mit einer marockanerin aus casa verheiratet und die hat mir die geschichten ueber das rif bestätigt und wenn ich die beiträge hier im forum an anderer stelle lese dann steht da zu lesen das es die rifvorurteile ja schon länger gibt und ich wohl nicht der einzige bin der da bedenken hat .



naja, deine frau aus casa weiss das bestimmt besser als ich. ich wohne ja erst seit 20 jahren hier.

ich wollte dir keinesfalls zu nahe treten, sondern nur dazu beitragen, dass dein vorurteil nicht unwidersprochen noch weitere verbreitung findet.
wenn es dir aber lieber ist, kreuze ich jetzt die finger hinterm rücken und schreibe mit der zunge: "dui haszt rwedc htr".
mir persönlich ist es herzlich egal, ob du nach chaouen, bab taza oder nach timbuktu ziehst. es war nur meine überlegung, dass es das, was du suchst, am ehesten in spanien findest.
ich wollte dich damit keineswegs aus marokko verweisen weil es mir persönlich, wie schon oben gesagt, vollkommen wurscht ist, wo du dich aufhältst.
deine tochter ins offene messer laufen lassen, wollte ich schon gar nicht.
also, fühle dich nicht von mir gemoppt, sondern pflege weiter deine vorurteile. das ist mir nämlich auch egal.


gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105914
25/04/2010 20:30
25/04/2010 20:30
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo najib
ja schwamm drueber ...als ich nach schweden ausgewandert bin oder vor 15 jahren es in thailand versucht hatte
hab ich auch zu spueren bekommen was das ausland von deutschen hält und was es fuer vorurteile gibt ...habe auch versucht dagegen anzugehen und weiss wie schwer das ist ..deswegen meinen respeckt und danke fuer deinen einsatz ....

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105915
25/04/2010 20:37
25/04/2010 20:37
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
Hallo

Nimm das nicht persönlich. Es ist ein Diskussionsforum hier.

Wenn du mitbekommen hättest, wie es beim Thema Moderatoren
gesucht hier zugegangen ist- eine Schlammschlacht auch gegen mich, per Exellance.

Wollte auch erst aussteigen - aber es gibt so nette Mitglieder,Hilfsbereite,
hier siehe Kunta,Mogador52,Bengel,a'isha,Pia,wanderer usw.
Siehe in der Suchfunktion.

Najib möchte immer polarisieren und er verteidigt halt seine
Heimat.

Bin letzt auch angeeckt, mit einem Posting wegen Mariam - ich wollte nur helfen. Beleidigte Leberwurst spielen, hat Sie sicher nicht weitergebracht....

Und was die Vorurteile vom "Hörensagen" betrifft - können
die Leute aus der Ferne(Casa-Rif) auch nichts sagen.

Übrigens bin ich immer schnell im Googlen - beschäftige mich
immer mit wichtigen Themen - mit dem Wasser-Thema in Marokko
allerdings nicht. Ein Klick -das richtige Stichwort und...
in wenigen Sekunden!

Das Wasserproblem zu deinen Lebzeiten ist nicht das Problem.
Du solltest dich mehr um die sozialen Belange, wie Schule,
Mentalitäten, Kontakte - Religion kümmern.Allgemeine Infos..

Bevor du mal die Gegenden, die in Frage nicht besuchst hast,
ist alles blanke Theorie!

Dann kannst du weitersehen. Alle Eventualitäten des Lebens kann
man nicht versichern - zum Auswandern gehört immer Mut.

Grüsse nach Schweden daumen1

Gaby

Schwamm drüber - ist die richtige Methode - und weitermachen

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: Mogador52] #105916
25/04/2010 20:49
25/04/2010 20:49
Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
N
Najib Offline
Mitglied*
Najib  Offline
Mitglied*
N

Joined: Sep 2003
Beiträge: 6,996
Chefchaouen
hallo

gabriele,

Antwort auf:
Wenn du mitbekommen hättest, wie es beim Thema Moderatoren
gesucht hier zugegangen ist- eine Schlammschlacht auch gegen mich, per Exellance.


das habe ich nie verstanden.

es hat doch niemand was gegen dich gesagt. oder hab ich da was nicht mitbekommen.
ich habe zu dir zb. garnix gesagt, sondern meiner meinung dazu ausdruck gegeben, dass ich nurija, als strenggläubige muslimin, als moderatorin für das thema "religion" nicht geeignet finde.
das sollte von einer dem thema neutral gegenüberstehende person übernehmen.
weshalb du dich in dem thread angegriffen fühltest habe ich nie kapiert.
falls du antworten willst, mach das bitte im betreffenden thread. falls er nicht gesperrt ist.

gruss
Najib


um etwaigen rechtliche konsequenzen vorzubeugen:
dieses posting wurde unter subjektivitätsvorbehalt erstellt.

Wandern im Rif

Google+


Re: klimaveränderungen in marocko [Re: Najib] #105919
25/04/2010 21:14
25/04/2010 21:14
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland

Hallo Najib

Da ging einiges auch hinter den Kulissen ab. Beide Threads
sind gesperrt auch mein Statement dazu. Hatte auch was mit
den Verantwortlichen zutun. Kann man leider nicht mehr
nachvollziehen. Es ging bei mir nicht hauptsächlich um Postings.
Es war gerade nur ein Hinweis für Arakis64, damit er sich nicht
ungewollt fühlt.
Ich als auch sehr sensibler Mensch, komme oft nicht mit deinen
Postings zurecht. Ausser den Sachlichen!

Wenn ich mal ins Rif komme, verglickere ich dir alles.
Tanger - Chefchouen - Fes!
Wenn du so tolerant bist und auch eine weintrinkende "Ungläubige" empfängst! grin


Ich bin aber sehr froh, das das Projekt gescheitert ist.
So kann ich mich wichtigeren Dingen widmen.

Der Käs ist gegessen!

Grüsse ins Rif

Gaby

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105922
25/04/2010 21:29
25/04/2010 21:29
Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland
M
Mogador52 Offline
Mitglied*
Mogador52  Offline
Mitglied*
M

Joined: Nov 2008
Beiträge: 3,538
Süddeutschland

Hallo nochmal Arakis und @all

Theomarrackchi, kennt sich auch gut aus. Ist sehr hilfsbereit
schickt uns sogar eine ursprünglich "geschmolzene CD" -
Thread Drachenstein - nur so am Rande - für positive Beispiele.

Wenn man ein bisschen länger dabei ist, kommt man mit allen
zurecht. Wir haben ja hier "fast" freie Meinungsäusserung.

Das ist ein Privileg in unserer Kultur.

LG gaby

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: Mogador52] #105924
25/04/2010 21:57
25/04/2010 21:57
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Hallo @ Arakis,

im Nov. 2007 wurde hier in dem thread "Wasserresourcen in MA & Golfplätze" (Rubrik Studium & Forschung) auch das Problem diskutiert, vorallem @Acquawatch, ein Spezialist auf diesem Gebiet, hat aufschlussreiche Beiträge geliefert, die dich evtl. interessieren.

http://www.forum.marokko.net/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=92137&page=1

Elvire

PS: Oualidia finde ich als Ferienort wunderbar, aber die Infrastruktur ist mit E. nicht zu vergleichen. Die Immobilien dürften dort zwar preisgünstiger als in E. sein, denn Ferienwohnungen sind in Oualidia günstigst von privat zu mieten.

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105928
25/04/2010 22:37
25/04/2010 22:37
Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
A
arakis64 Offline OP
gesperrt!
arakis64  Offline OP
gesperrt!
A

Joined: Apr 2010
Beiträge: 161
Deutschland
hallo elvire
ja super ...herzlichen dank. das ist genau das was ich gesucht habe ...hat meine befuerchtungen weitestgehend bestätigt ...aber die diskussion ist wohl erlöschen ...ist aquawatch noch im forum ????? danke noch mal und gute nacht aus schweden

Re: klimaveränderungen in marocko [Re: arakis64] #105929
25/04/2010 23:10
25/04/2010 23:10
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
hallo Arakis,

freue mich, dass dir der thread in deinen Überlegungen weiterhilft.
@Acquawatch postet noch, zwar nicht mehr so häufig, sein letztes posting war im März.
Ich könnte mir vorstellen, dass Acquawatch nichts dagegen hat, wenn du ihm eine persönl. mail sendest.

Beste Grüsse von "Süd" nach "Nord",
Elvire

Seite 2 von 3 1 2 3

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1