Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion Herzlich willkommen beim Marokkoforum, Marokko Information und Diskussion
powered by Marokko.Net™
Aktuelle Beiträge
Temperaturen auf 3000m
von depardieu
20/11/2017 08:58
Wüstenausflug ab Marrakesch mit kleiner Gruppe
von Zaiomarrakech
16/11/2017 14:35
10 Tages Tour
von Chezrene
16/11/2017 10:38
Mini-Forumstreffen in Essaouira?
von Keela
14/11/2017 20:48
Fahrradfahren und Wandern im Draatal
von amira8
10/11/2017 22:13
Marokkanische Gewürze
von sainab
09/11/2017 13:31
2 Wochen Marokko
von Hisoka90
09/11/2017 03:04
Tinghir-Imilchil-Ric
h

von Varaderorist
04/11/2017 14:49
Campingplatz in Marokko Partner gesuch
von WilhelmG
03/11/2017 23:38
Meine Freundin aus Marokko
von hhsik
03/11/2017 15:57
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Neueste Mitglieder
deuce, joecar123, MonaElha, ninahanna, JUERGEN100
9788 Registrierte Benutzer
Wer ist Online
6 Mitglieder (Marc99, Malim, Diana89, 3 unsichtbar), 648 Gäste und 6 Spiders online.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Forum Statistik
9788 Mitglieder
19 Foren
18462 Themen
164074 Beiträge

Besucher Rekord: 12010 @ 24/12/2014 15:24
Weiterführende Links
Deutsche Botschaft
Goethe-Institut
Saharaangelegenheiten Radio Medi-1 Live
(Views)Populäre Themen
Spielplan African Nations Cup 3184288
Der Quran - der Beweis für die Existenz Gottes !?! 1376555
Fühlt ihr den Blues noch in den Adern 1067301
Religiöse Beschneidung verboten 682865
Woran merkt man das ER es ernst meint? 571995
Was für Büroalltag 525922
Treffpunkt-Erfahrungen 509520
Arab, Maroc & Co. Music Thread 469615
van Gogh ist tot 397929
Strassenverkehr 385746
Impressum
Impressum
Seite 1 von 11 1 2 3 ... 10 11 >
Optionen
Thema bewerten
#105166 - 13/04/2010 03:24 Treffpunkt-Erfahrungen
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Wo bekomme ich Wanderkarten mit großem Maßstab vom Hochatlas?

gp

hoch
#105303 - 15/04/2010 18:12 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Vielleicht hilft die Information einigen, die gegewärtig den Plan haben, eine Carte de Séjour (Aufenthaltsgenehmigung)in Marokkozu zu beantragen.

Dokumente, die der örtlichen Polizeistelle bei der Beantragung einer Aufenthalts-Genehmigung i.d.R. vorlegt
werden müssen:

Eine Kopie des Reisepasses
Informationsbogen (erhältlich bei der Polizeistelle)

6 Passbilder (besonderes Format)
Mietvertrag oder Eigentumsurkunde des Wohnsitzes
Arbeitsvertrag vom Arbeitsministerium beglaubigt
Für Studenten: Immatrikulationsbescheinigung
oder Stipendienbescheinigung
Eine Marke (Timbre) im Wert von 60DH
Gültigkeit: die Aufenthaltsgenehmigung ist 1 Jahr gültig.

Bearbeitungszeit
Die Bearbeitungsdauer des Antrags und der Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung in Form eines Ausweises (Carte de Séjour) kann mehrere Wochen in Anspruch nehmen. In der Zwischenzeit erhält man jedoch i.d.R. binnen einer Woche eine amtliche Vorabbestätigung (Récépissé), die bei Vorlage unter anderem an der Grenze oder auf Behörden die gleiche Gültigkeit wie der endgültige Ausweis hat.

gp


Bearbeitet von wanderer (15/04/2010 18:21)

hoch
#105305 - 15/04/2010 18:38 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
a1isha Offline
Mitglied

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 1326
Ort: Österreich
Prima Peter,
eine wertvolle Information!

Klingt eigentlich ganz einfach.

Armer wanderer, mit der speziellen Karte vom Atlas hast du wohl Pech. Ich hab schon Google gefragt und finde nichts, das dir weiterhelfen könnte. Musst wohl ohne Wanderkarte wandern cry

LG a´isha


Bearbeitet von a1isha (15/04/2010 18:40)
_________________________
Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom

hoch
#105307 - 15/04/2010 19:34 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: a1isha]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo Christine,

vielleicht weiß ja jemand, wie man die carte de séjour schneller und leichter bekommt?
(legal, und ohne Umschlag!). Durch Heirat (als Deutscher oder Österreicher) einer zweiten Frau?

Ich habe schon früher nach solchen Karten gesucht, aber keine gefunden. Selbst gezeichnet, oder mein damaliger Kompagnon hat sie /durch gute Beziehungen/ vom Militär bekommen.
Dachte das währe heute einfacher, und ich könnte meinen Trekkern helfen.

Ich bin noch viel am Wandern, aber nur noch Kurzstrecken. Vom Auto bis zum nächsten Stuhl in einem Restaurant, und zurück! wink Das 2. Hüftgelenk bremst!

gp

hoch
#105310 - 15/04/2010 21:06 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Die letzten Tage wurde ja viel über Aufenthaltsrecht diskutiert.
Wenn jemand die Marokkanische Staatsangehörigkeit erwerben möchte, dann kann er sich mit diesem Artikel seine Chancen ausrechnen:

Gute Unterhaltung

Erwerb der marokkanischen Staatsangehörigkeit - Nachzulesen im Staatsangehörigkeitsrecht

Erwerb durch Geburt

Nach Artikel 6 besitzt die ererbte marokkanische Staatsangehörigkeit das (nach Art. 83 CSP legitime) Kind eines marokkanischen Vaters (patriachalisches Prinzip), sowie das in Marokko geborene Kind einer marokkanischen Mutter und eines unbekannten Vaters. Sollte der Vater Marokkaner und die Mutter Deutsche sein, so gelten deren Kinder nach § 4 RuStAG (i.d.F. ab 20.12.1974) mit Wirkung ab 1.01.1975 nach deutschem Abstammungsprinzip zwar als Deutsche, aber nur die aus dieser nach marokkanischem Recht anerkannten Ehe hervorgegangenen Kinder sind automatisch Mehrstaater. Für die davon betroffenen (ehelichen) Kinder, die vor 1975 und nach dem 31.03.1953 geboren sind, galt nach dem RuStAÄndG eine eigene nachträgliche Erklärungsfrist vom 01.01.1975-31.12.1977, und besteht danach noch für 6 Monate nach Wegfall eines möglichen Hinderungsgrundes. Bei einer noch nicht gestellten Erklärung durch Hinderung, geht dieser Anspruch auf die betroffenen volljährigen Kinder über.


Erwerb durch Gesetz

Nach Artikel 9 können in Marokko geborene Kinder, die aus einer (nach marokkanischem Recht anerkannten) Ehe zwischen einer marokkanischen Mutter und einem ausländischen Vater hervorgegangen sind, vorbehaltlich des Widerspruchs des marokkanischen Justizministers die marokkanische Staatsangehörigkeit innerhalb von 2 Jahren nach der Volljährigkeit auf Antrag erwerben.
Nach Artikel 10 kann, vorbehaltlich eines, ab Antragstellung geltendes sechsmonatiges Widerspruchsrechts des Justizministers, eine mit einem Marokkaner (nach marokkanischem Recht anerkannte) verheiratete Ausländerin nach einem zweijährigen Aufenthalt der Familie in Marokko die marokkanische Staatsangehörigkeit erwerben. Eine deutsche Ehefrau erwirbt somit nicht automatisch durch die Eheschließung mit einem Marokkaner dessen Staatsangehörigkeit. Nach diesem antragsgebundenen Erwerb der marokkanischen Staatsangehörigkeit verliert sie grundsätzlich gemäß § 25 RuStAG die deutsche Staatsangehörigkeit.


Nach Art. 11 sind folgende Voraussetzungen erforderlich: (Für Ausländer)

Bei Unterzeichnung der Einbürgerungsurkunde gewöhnlicher Aufenthalt in Marokko

vor der Antragstellung rechtmäßiger Aufenthalt von 5 Jahren in Marokko

Volljährigkeit

Unbescholtenheit sowie keine Vorstrafen mit Verurteilung zu einer Freiheitsstrafe

Nachweis von ausreichender Kenntnis der arabischen Sprache und Nachweis von ausreichenden Existenzmitteln

Der antragsgebunde Erwerb der marokkanischen Staatsangehörigkeit wird gemäß Art. 13 gewöhnlich durch ein vom Kabinettsrat gefaßtes Dekret bewilligt und in einem speziellen marokkanischen Bulletin veröffentlicht. Für deutsche Staatsangehörige, die in Marokko ihren Wohnsitz bzw. dauernden Aufenthalt haben, ist dabei zu beachten, daß durch die per Antrag in Marokko erworbene marokkanische Staatsangehörigkeit automatisch ein Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nach § 25 i.V.m. § 17 RuStAG eintritt. Ausgenommen davon ist der Erwerb durch Aushändigung der marokkanischen Staatsbürgerschaftsurkunde in Deutschland. Dasselbe gilt, wenn diese Urkunde während eines kurzfristigen Urlaubes in Marokko ausgehändigt werden würde und die Erwerber zum Zeitpunkt der Aushändigung ihren Wohnsitz oder dauernden Aufenthalt in Deutschland hätten. Eine in der Praxis nur selten gehandhabte Möglichkeit einer Ausnahme von dem automatischen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit ist die vorherige Beibehaltungsgenehmigung nach § 25 RuStAG. Sie wird jedoch nur, in Absprache mit dem Bundesinnenministerium und dem Auswärtigen Amt, im deutschen öffentlichen Interesse für besonders wichtige Personen im besonders begrenzten Umfang erteilt. Bei der Frage der Beibehaltungsgenehmigung ist in der Praxis tendenziell kein Entgegenkommen deutscher Stellen erkennbar, wenn deutsche Frauen ihren zum islamischen Rechtskreis gehörenden marokkanischen Männern folgen wollen. Die Frage der Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit ist in der Praxis jedoch unerheblich, weil sich die Erwerber einer marokkanischen Staatsangehörigkeit als ehemalige Deutsche nach § 13 RuStAG mit glaubhaftem Grund (z.B. konkrete Rückübersiedlungsabsichten nach Deutschland) vom Ausland her wiedereinbürgern können, sofern keine Bedenken der zuständigen deutschen Stellen dagegen geäußert werden, wie in der Praxis üblicher Bedenken wegen vermuteter Umgehung des Verlustes der deutschen Staatsangehörigkeit durch Wiedereinbürgerung. Als nunmehr marokkanische Staatsangehörige erwerben die ehemaligen Deutschen nach augenblicklicher Praxis der Einbürgerungsbehörden die Mehrstaatigkeit.
Der Erwerb der zusätzlichen deutschen Staatsangehörigkeit hat für diese Mehrstaater aufgrund der verbleibenden marokkanischen Staatsangehörigkeit keinen Einfluß auf das insbesondere im CSP (s. auch Art. 83, 34) im Einklang mit den zugrundeliegenden islamischen Bestimmungen aus dem Koran geregelte marokkanische Erbrecht, oder auf das im wesentlichen im 5. Buch (§§ 1922 bis 2385) des BGB geregelte deutsche Erbrecht.

gp

hoch
#105381 - 17/04/2010 00:13 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Zur Beachtung für ein paar Verliebte wink hier im Forum!

Bei den Formalitäten für eine Ehe eines Deutschen mit einer Marokkanerin ist unbedingt auf die richtige Reihenfolge bei den Terminen zu achten, damit nicht folgendes passiert:

Die Marokkanische Freundin wird vom Deutschen Freund in Marokko schwanger.
Die Zeit drängt, um alle Formalitäten zusammen zu bekommen. Das Kind kann nicht mehr so lange auf den Papierkram warten, und kommt vor der Hochzeit zur Welt.
Die Mutter bringt das Kind bei der Heirat in Marokko, formell unehelich, Stiefsohn? ,
(Ehemann aber leiblicher Vater), in die Ehe. Nach vielen Gängen zu den zuständigen Ämtern, Deutschen und Marokkanischen, kann der Ehemann dann seinen leiblichen Sohn adoptieren! - Eine wahre Geschichte – vor langer Zeit. laugh

gp

hoch
#105385 - 17/04/2010 01:46 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
Hmm... Peter... es ist doch besser, die Gieskanne is angerostet whistle

Du, am Sonntag geh ich dir auf den geist und guck mal, ob ich ne Wiese find.... Ach nee.. ich muss ja gucken, wegen den Zuckerhüten.. man(n) kann doch nicht 2 Sachen gleichzeitig cry

Lg Roy

hoch
#105387 - 17/04/2010 02:03 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Roy, schau mal nach ner Wiese, und bring gleich die Zuckerhüte - oder Zuckertüten mit, ich komm dann mit dem Tee dazu, dann machen wir ein picknick
- aber ohne Instrumente - die gehen alle zur Generalüberholung, dass danach bessere Töne erklingen. wink

gp

hoch
#105389 - 17/04/2010 03:24 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
wink das is gut.... das war auch das Stichwort... Ich pack noch reichlich Polierwolle ein, da sind wenigstens meine Kollegen beschäftigt und rennen mir ned hinterher beim Wiese suchen grin

Kann nur sein, ich Schwächel etwas in der Hammam ab und eine kleine Massage .... und ab Donnerstag komm ich nich mehr dazu einen Rasen zu suchen, da find ich eh keinen mehr whistle

Lg Roy

hoch
#105449 - 18/04/2010 03:51 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Roy, bei dem "Ascheregen" geht es aber hektisch zu weinen2 . Vielleicht kannst Du bei einigen Damen mit Deinen Herztabletten behilflich sein? wink dann musst Du das Rasensuchen verschieben.

gp

hoch
#105461 - 18/04/2010 11:46 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
Peter, ich hab noch paar Packungen nachgeordert. Das Problem ist nur, die kommen durch die Aschewolke nicht bei mir an.

Genau so is das... aufgeschoben ist nicht aufgehoben... hab meine Frau jetzt 3 Monate nicht gesehen, da kommts auf eine Woche hin oder her auch nicht mehr drauf an.

Lg Roy

hoch
#105466 - 18/04/2010 12:35 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo Roy,

schade für alle, die durch die höhere Gewalt enttäuscht werden. Ich kann es wirklich nachfühlen. In meinen Reisepässen ist ja auch ein Marokkanischer Stempelwald.
Hoffen wir, dass die Wiedersehensfreude um so grösser wird!
Dann braucht ihr wieder die Herztropfen!! wink gp

hoch
#105467 - 18/04/2010 12:41 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
na das mit Sicherheit Peter wink Ich glaub da brauchen wir mehr als nur paar Herztropfen lachen1

Man kann einfach in dieser Situation nichts anderes tun als warten.

lgr

hoch
#105473 - 18/04/2010 13:22 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
um die Wartezeit zu verkürzen kannst Du ja das "Blitzo" bei Christine bestellen.
Das ist ja ein Wundermittel für alle Situationen! gp

hoch
#105487 - 18/04/2010 14:23 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
Das ist eigentlich garkeine schlechte Idee Peter. Müsste ich dann aber persönlich bei Christine abholen, nicht dass das Packet wegen des Flugverbots nicht bei mir ankommt. lgr

hoch
#105501 - 18/04/2010 19:04 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
a1isha Offline
Mitglied

Registriert: 22/09/2009
Beiträge: 1326
Ort: Österreich
Ich schick einfach mal ein Päckchen per Express Richtung Roy. Du kannst das "Eines für Alles-Mittelchen" ja dann in Deutschland umverteilen!

Unsere Mädels hier sind ja sehr tapfer und stehen ihrem "der Flug ist gestrichen" - Schicksal ziemlich gelassen gegenüber. Mütze ab vor euch Ladies daumen1

Und Roy ist, wie immer, die Ruhe in Person. Auf die Idee, mit dem Auto nach Madrid zu zuckeln ist wohl doch niemand gekommen - gratuliere!

Leute, irgendwann muss das kleine spuckende Biest sich ja wieder beruhigen. Bis dahin wünsch ich euch ausreichend Geduld und .... *verliert euren Humor nicht*

LG
a´isha
_________________________
Ein kleines Lächeln, ein freundliches Wort zwischen den unterschiedlichsten Menschen, sind die beste Anerkennung der Menschenrechte
Aletha Jane Lindstrom

hoch
#105502 - 18/04/2010 19:23 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: a1isha]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
whistle gerade ich.... die Ruhe in Person lachen1

Noch kam keiner auf die Idee.... mal abwarten.

Aber, das ist ja Klasse mit dem Packet... Kannst ruhig etwas mehr reinpacken... So als Reserve für schlechte Zeiten whistle

lgr

hoch
#105640 - 21/04/2010 00:51 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Warum gibt es donnerstags keinen Rasen bei Dir ? Läufst Du da mit einer Schweisserschutzbrille herum? Oder hast Du zu viel abgeschwächelt? gp

hoch
#105645 - 21/04/2010 03:50 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir

Beim Trecking im Atlas sind oft Gruppen mit Mulis unterwegs.
Was ist denn der Unterschied zwischen einem Muli und einem Maulesel?
crazy gp

hoch
#105647 - 21/04/2010 06:25 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
habibati1105 Offline
Mitglied

Registriert: 18/11/2007
Beiträge: 408
Ort: NRW

Original geschrieben von: wanderer

Beim Trecking im Atlas sind oft Gruppen mit Mulis unterwegs.
Was ist denn der Unterschied zwischen einem Muli und einem Maulesel?
crazy gp

Vater Esel - Mutter Pferd: Muli, Maultier
Vater Pferd - Mutter Esel: Maulesel

Es heißt: ein Maulesel geht immer zu den Eseln, ein Maultier zu den
Pferden. Keine Ahnung ob es stimmt.

Gruß

hoch
#105667 - 21/04/2010 16:21 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
Peter, nix mit Rasen cry ... Wieder kein frisches Hälmchen für den Maulesel oder doch Muli? ....wir werden das mal für Freitag einplanen.

Also abgeschwächelt hab ich sicher genug... wird zeit, dass die Schweißerbrille wieder drauf kommt... freut man sich um so mehr, wenn man die dann abnehmen kann und dieses herrliche Grün in Augenschein nehmen kann..

lgr

hoch
#105696 - 22/04/2010 02:02 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: habibati1105]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Hallo, - exakt!
Habe ich lange nicht gewusst, aber in Marokko dazugelernt.

Die Nachkommen zieht es wahrscheinlich instinktiv zu den Müttern.
Die Aussage kommt wahrscheinlich von den Tierhaltern und wird auch zutreffen.

Wenn man sich einem allein angebundenem Muli nähern will, dreht es einem den Rücken zu und schlägt aus. Es lässt keine Fremden an sich heran, und vertraut und geht nur mit seinem Mulitreiber.
Also Vorsicht für einsame "Wanderer" die ein angebundenes Muli sehen, dass sie sich richtig verhalten. Ein Notarzt steht dort wahrscheinlich nicht parat.

gp

hoch
#105702 - 22/04/2010 03:48 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Roy,
das ist aber ein Pech mit der Fliegerei mad.
Da hilft nur Hoffnung und Geduld in dieser Situation.
Setze die Schweißerbrille auf cool, dann kannst Du dich besser beruhigen, und träum von ner Muliherde! tired Das wird schon. gp

hoch
#105746 - 22/04/2010 17:24 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: bengel]
wanderer Offline
Mitglied

Registriert: 26/12/2009
Beiträge: 1481
Ort: agadir
Sind Marokkaner geizig, oder geldgierig?
Dazu gibt es eine bekannte

Frage:
Wenn sich ein Marokkaner bückt, um seinen Dirham aufzulesen, der ihm gerade hinuntergefallen ist, warum kann er ihn nicht finden?

Antwort:
Weil der Dirham in seinem Genick liegt.
Er hat die Münze beim Hinunterfallen überholt.

gp

hoch
#105748 - 22/04/2010 17:56 Re: Treffpunkt-Erfahrungen [Re: wanderer]
bengel Offline
Mitglied

Registriert: 16/02/2010
Beiträge: 564
Ort: Deutschland - Safi
lachen1 der kann auch nur von Dir kommen Peter grin

Ich bin doch schon ganz locker, hab die Schweißerbrille auf und träume von meiner Muline whistle ...

lgr

hoch
Seite 1 von 11 1 2 3 ... 10 11 >


Moderator:  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum