Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
481,110 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 707 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid #81569
10/10/2007 02:54
10/10/2007 02:54
Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
Rachida Azercane Offline OP
Moderatorin
Rachida Azercane  Offline OP
Moderatorin

Joined: Jul 2005
Beiträge: 1,911
Deutschland
nur noch wenige Tage bis zum l´3id
deshal eröffne ich hiermit diesen Thread und hoffe dass viele, ihre Rezepte posten
§wascher mabarka messou3ouda

Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Rachida Azercane] #81572
10/10/2007 08:36
10/10/2007 08:36
Joined: Aug 2007
Beiträge: 94
Marokko
A
Ajami Offline
Mitglied
Ajami  Offline
Mitglied
A

Joined: Aug 2007
Beiträge: 94
Marokko
3lina o 3likom, Raschida. Danke!


Vergiss was du anderen Gutes getan hast und vergiss was dir andere Schlechtes getan haben.
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Ajami] #81574
10/10/2007 08:49
10/10/2007 08:49
Joined: Feb 2005
Beiträge: 137
Köln
M
MeryamIman Offline
Mitglied
MeryamIman  Offline
Mitglied
M

Joined: Feb 2005
Beiträge: 137
Köln
Assalamu aleikum wr wb,

@Rachida...könntest Du vielleicht so lieb sein und das Rezept für KRAISCHLET (Anis/Fenchel-Brötchen) posten? Ich hab´zwar eins, aber die KRAISCHLET werden meines Erachtens nicht locker genug...weiß nicht voran das liegt

baraka'Allahufik!

MeryamIman

Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: MeryamIman] #81624
12/10/2007 14:29
12/10/2007 14:29
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Hoffe, ich bin nicht zu spät????

So sieht es dann heute bei uns aus:



www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81625
12/10/2007 14:30
12/10/2007 14:30
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Kaab dial ghzal (Gazellenhoerner)



Menge: 50

Zutaten:
500 g Weizenmehl
1 Ei
2 El. Orangenbluetenwasser
1 El. Butter
500 g Puderzucker
8 El. Orangenbluetenwasser
1000 g Mandeln, geschaelt
100 g Butter


Fuer die Mandelmasse den Puderzucker mit dem Orangenbluetenwasser
vermischen und die Mandeln darin wenden. Im Mixer mahlen. Den Zimt
und die Butter hinzufuegen, gruendlich vermischen und nochmals im
Mixer gut mahlen. Mit der Hand kneten und 5 Zentimeter lange und etwa
1.5 Zentimeter dicke Wuerste formen. Zur Seite stellen.

Fuer den Teig das Mehl in eine Schuessel sieben. Ei in die Mitte
geben und mit dem Mehl vermischen. Nach und nach das
Orangenbluetenwasser zugeben und kneten, bis ein fester Teig
entsteht. Wenn nötig, etwas lauwarmes Wasser zugiessen. 15 bis 30
Minuten lang schlagen, bis der Teig elastisch wird.

Den Teig in mandarinengrosse Kugeln formen und einzeln so duenn wie
möglich ausrollen. Das Teigblatt sollte eine Grösse von 8x8
Zentimetern haben. Der Länge nach eine Mandelwurst in die Mitte des
Teigblattes legen. Den Teig zusammenfalten und gut andruecken. Den
Rand mit einem Rädchen halboval beschneiden, so dass noch ein Rand
von 1 Zentimeter bleibt. Den Teig nochmals etwas in die Höhe ziehen,
die Hörnchen in Form biegen und zweimal mit der Gabel einstechen.

Die Hörnchen auf ein mit Butter eingefettetes Backblech legen und im
auf 180 GradC vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten goldbraun backen.


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81626
12/10/2007 14:31
12/10/2007 14:31
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Fekkas



1 Kg Mehl
1 lauwarmes Glas Milch
1 durchschnittliches Glas Zucker
1/2 Glas Öl, 1/2 Glas mit geschmolzener Butter
50 g Bäckerhefe
1 großes Glas Sesamsamen, 40 g Anise
Ein wenig Orgenagenblütenwasser
1Prise Salz

Hefe in die Milch geben,vermischen und einige zeit ruhen lassen.
In einem großen Gefäß das Mehl, den Zucker, die Sesamsamen und Anis vermischen
Die Milch mit Hefe und Orengaenblütenwasser hinzufügen.
Das Öl und die geschmolzene Butter ebenfalls,alles gut kneten.
Dann den Teig zu einer Rolle drehen,Durchmesser 2-3cm.
Das Ganze dann 2-4 Stunden gut abgedeckt und vor Zugfluft geschützt stehen lassen.
Dann in den Ofen zum Backen,herausnehmen,bevor sie sich "verfärben"und in 1cm-dicke Scheiben schneiden.(man kann sie auch erst am nächsten Tag schneiden)
Bis zum nächsten tag "ziehen"lassen und dann noch mal in den Ofen,bis sie eine leichte braune Farbe annehmen


Wer mag, kann auch gern noch Nüsse und Rosinen reinmachen....ich mag es leiber ohne


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81627
12/10/2007 14:31
12/10/2007 14:31
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Razzat al kadi - Der Turban des Richters

500 g Mehl
1/4 TL Salz 1/2 1 Wasser
2 1 Erdnussöl (zum Ausbacken)
500 g Honig
200 g zerlassene Butter

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Nach und nach das Wasser hinzufügen und alles kräftig durcharbeiten. Der Teig muss weich und elastisch sein. Inzwischen in einem Topf das Erdnussöl erhitzen. Den Teig zu 15-20 kleinen Bällchen formen, Ein Teigbällchen auf die Arbeitsfläche legen und mit den Innenflächen der Hände zu einem dicken Faden ausrollen. Dann den Teigfaden mit dem Nudelholz zu einem 2-3 cm breiten Band rollen. Dieses kreisförmig um die Finger einer Hand zu einem turbanähnlichen Knäuel aufwickeln. In das heiße Öl geben und von beiden Seiten goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter abtropfen lassen. Mit dem restlichen Teig in gleicher Weise verfahren. Inzwischen den Honig in einem Topf langsam erwärmen. Die Gebäckstücke auf einer Platte anrichten und großzügig mit Honig und zerlassener Butter überziehen. Ergibt 15-20 Stück


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81628
12/10/2007 14:31
12/10/2007 14:31
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Mandelbriuats (Gefüllte Teigdreiecken mit Mandeln)



Mandelfüllung:
500 g geschälte Mandeln
150 g Puderzucker
1 EL gemahlener Zimt
100 ml Wasser
2 EL Orangenblütenwasser
Ausserdem:
10 Blätter Phylloteig (Baglavateig gibts beim Türken )
1l Erdnussöl (zum Ausbacken)
250 g flüssiger Honig
Zum Garnieren:
Gehackte Pistazien oder geröstete Sesamsamen

Die geschälten Mandeln in der Gewürzmühle oder in der Küchenmaschine sehr fein mahlen. Dann mit Zucker und Zimt mischen und mit Wasser und Orangenblütenwasser zu einer pastenartigen Masse verrühren. Auf der Arbeitsfläche die Phylloteig-Blätter übereinander legen und mit einem scharfen Messer in vier gleich große Streifen von etwa 10- 12 cm Breite schneiden. Immer nur einen Teigstreifen verarbeiten. Eine walnussgroße Portion Füllung etwa 3 cm vom unteren Rand entfernt auf den Teig setzen. Eine Ecke des Teigstreifens über die Füllung schlagen, so dass ein Dreieck entsteht und der untere Rand mit dem Seitenrand bündig abschließt. Das Dreieck den ganzen Streifen entlang weiterfalten. Zum Verschließen des Teigpakets den oberen Rand in die darunter liegende Lage einschlagen. Diesen Vorgang wiederholen, bis sämtliche Teigstreifen zu gefüllten Paketchen verarbeitet sind. In einem Topf das Öl erhitzen und die Briuats nach und nach von beiden Seiten etwa 6 Minuten goldgelb backen. Mit einer Schaumkelle aus dem Öl nehmen und auf einem Kuchengitter oder Pergamentpapier abtropfen lassen. Jedes Teigtäschchen in den leicht erwärmten Honig tauchen und nochmals abtropfen lassen. Je nach Geschmack mit gehackten Pistazien oder gerِösteten Sesamsamen bestreuen und servieren. Die Briuats halten sich einige Tage. Ergibt etwa 40 Stück


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81629
12/10/2007 14:32
12/10/2007 14:32
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Kokosmakronen

Zutaten:
- 4 Eiweiß
- 2 Päckchen Vanillezucker
- 200 g Zucker
- 200 g Kokosflocken


Zubereitung:
Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Nach und nach Vanillezucker und Zucker unterschlagen bis eine feste, glänzende Baisermasse entsteht.
Die Kokosflocken vorsichtig unterheben.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech entweder mit zwei Teelöffel kleine Teighäufchen setzen oder mit einem Spritzbeutel oder einer Gebäckpresse Makronen aufspritzen.

Bei 150 Grad etwa 20 Minuten mehr trocknen lassen als backen.


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81630
12/10/2007 14:32
12/10/2007 14:32
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Bleghat (Sesamgebäck in Honig)

Zutaten

1Kg Mehl
1 Kg Sesam
1/2 Backpulver
2 Teegläser Öl
2 Teegläser Blütenwaaser (Masher)
Wasser
Öl zum Backen
ca.1Kg Honig

Zubereitung

Das Mehl, das Sesam und Backpulver gut mischen. Das Öl, Blütenwasser und soviel Wasser dazugeben, dass ein weicher Teig entsteht. Ten Teig teilen und kurz ruhen lassen (ca 10 min.), Mit einem Nudelholz den Teig dünn ausrollen und mit einem glas Kreise ausstechen. Bei den Kreisen zweigegenüberliegende Enden zusammendrücken, dass eine Schleife entsteht. Die Schleifen in heißem Öl ausbacken und anschliend in warmen Honig eintauchen. Abtropfenlassen, fertig


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81631
12/10/2007 14:32
12/10/2007 14:32
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Dattelplätzchen

Teig:
600 gr. Mehl
150 gr. Butter (zerlassen)
1 Teeglas Rosenblütenwasser
2 Tl, Puderzucker

Das Mehl mit der Butter, den Zucker, das Rosenblütenwasser und evt. etwas lauwarmes Wasser zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Füllung:
500 Gr. Datteln
50 gr. Butter
100 gr. gerösteten Sesam (kann auch weggelassen werden, dafür mehr Datteln nehmen)
1 Tl. Zimt
½ Tl. Vanillinzucker

Die Datteln entkernen, säubern und dann in die Küchenmaschine geben (aber Vorsicht nicht zu lange mixen) bzw. dampfen und dann mit einer Gabel pürieren, dann mit den restlichen Zutaten mischen.

Von dem Teig kleine Stückchen nehmen auf der Handfläche platt drücken, etwas von der Masse drauf setzen, dann die Seiten zu klappen, so dass ein Baumblatt entsteht, diese umdrehen und mit der Teigpinzette (weiß nicht wie man die nennt, die man auch bei Ka3blaghzal benutzt) dekorieren. Dann die Plätzchen etwa 20 min bei 175 Grad backen, abkühlen lassen und im Puderzucker wälzen.


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81632
12/10/2007 14:33
12/10/2007 14:33
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Mlusa

Zutaten:
1 kg geschälte, gehackte Mandeln
6 Eiweiß
350 g Puderzucker
2 Vanillezucker

Zubereitung:
Die Mandeln mit dem Zucke vermischenr. Das Eiweiß zu Eisschnee verarbeiten. Das langsam zu der Mandel-Mischung und verrühren.
Dann zu Kugeln formen und es für 10 min backen.


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!
Re: Halaweyattes al 3id- Gebäck für l´aid [Re: Svenja] #81633
12/10/2007 14:33
12/10/2007 14:33
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Hätte noch mehr, falls Bedarf besteht


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1