Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
481,110 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 707 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Die Südländer? #81265
25/09/2007 21:51
25/09/2007 21:51
Joined: Sep 2007
Beiträge: 42
Berlin/ Agadir
madhi Offline OP
Junior Mitglied
madhi  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Sep 2007
Beiträge: 42
Berlin/ Agadir
Hallo ihr lieben,

ich finde es so toll wenn ich von positiven Beziehungen höre, vorallem wenn es die binationalen Beziehungen sind!
Ich habe selbst jetzt schon seit fast 2 Jahren eine Beziehung mit einem Marokkaner, eigentlich kann ich es ja nicht wirklich Bezihung nennen.
Wir warten gemeinsam die Zeit ab, bis ich wieder zu ihm kann...
Wir beide lieben und so sehr, das wir gar nicht anders können als aufeinander zu warten, aber es ist sowas von schwierig diese Tage die manchmal bei einem aufsteigen und man sich fragt warum macht man das überhaupt noch alles mit.....
Aber im Hintergrund von mir läuft ja immer noch diese Vorsicht ab, diese klitschehafte an Südländern(sie wollen doch nur eins..usw.) , obwohl er mir tausendmal schon bestätigt hat das er es wirklcih tut und ich ihm endlcih mal glauben soll....er sei doch kein unmensch, sondern ein stark verliebter mann der mich braucht....
Wir sehen uns im Juni nächsten Jahres wieder für 5 Monate(mein Praktikum)

ich danke euch das ihr euch das durchgelesen habt!!!!


*~~Viele suchen ihr Glück,
wie sie Ihren Hut suchen,
den sie auf dem Kopf tragen...~~*
Re: Die Südländer? [Re: madhi] #81268
25/09/2007 22:05
25/09/2007 22:05
Joined: Dec 2006
Beiträge: 3
Mainz
Laqi Offline
Junior Mitglied
Laqi  Offline
Junior Mitglied

Joined: Dec 2006
Beiträge: 3
Mainz
Hallo Mahdi,
es gibt wirklich nicht nur negative Beispiele. Ich selbst bin seit über 11 Jahren glücklich verheiratet. Auch bei mir stand das Umfeld dem ganzen skeptisch gegenüber. Natürlich gab es nicht nur rosige Zeiten - jedoch trifft das auf alle Beziehungen zu!

Ich wünsche Dir für die lange Wartezeit viel Kraft und Ausdauer!


Wenn Du denkst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Lichtlein her...
Re: Die Südländer? [Re: Laqi] #81278
26/09/2007 13:02
26/09/2007 13:02
Joined: Sep 2007
Beiträge: 42
Berlin/ Agadir
madhi Offline OP
Junior Mitglied
madhi  Offline OP
Junior Mitglied

Joined: Sep 2007
Beiträge: 42
Berlin/ Agadir
dankeschön \:\)


*~~Viele suchen ihr Glück,
wie sie Ihren Hut suchen,
den sie auf dem Kopf tragen...~~*
Re: Die Südländer? [Re: madhi] #81376
01/10/2007 03:38
01/10/2007 03:38
Joined: May 2007
Beiträge: 229
Kiel und Rügen
shisn Offline
Mitglied
shisn  Offline
Mitglied

Joined: May 2007
Beiträge: 229
Kiel und Rügen
Hallöle!!!!!!


Also ich kenne meinen marokkanischen Freund nun seit über 8Monaten. Leider hatte ich erst einmal die Gelegenheit ihn in Natura zu erleben, denn wir haben uns im Internet kennengelernt. Naja und über Weihnachten geht es wieder hin inchaallah, weil dann an meiner Uni keine Vorlesungen sind.
Ich kenne das Gefühl des Wartens. Bin es eigenlich jetzt schon leid!!! Wir beide lieben uns sehr, treffen uns so häufig wie möglich bei msn und telefonieren immer häufiger. Wir beide vermissen uns sehr und uns erscheint das Leben ohne einander unerträglich. Doch was sollen wir tun?!? Ich möchte gerne nach Marokko zu ihm und seiner Familie auswandern, jedoch finde ich es besser erst mein Studium zu Ende zu machen. Danach hält mich nichts mehr in Deutschland!!!

Aber zu dem "Südländer":
Also ich muss sagen, dass ich noch nie einen rücksichtsvolleren, aufmerksameren, höflicheren, verständnisvolleren, lieberen ..... Menschen in meinem Leben getroffen habe. Das behaupte ich auch ohne die rosarote Brille des Verliebtseins. Doch ich muss auch zugeben, dass er manchmal schwierig ist. Weil wir uns (noch!) englisch unterhalten gibt es ab und zu mal Missverständnisse, die ihn oft sehr kränken. Dann muss ich immer alle Verführkunst anwenden, um ihn wieder für mich zu gewinne.
Doch ehrlich gesagt, mag ich sein Verhalten sehr. Ich finde damit zeigt er mir eigentlich nur, dass ihm nicht egal ist, was ich sage. Und somit zeigt er mir, dass ich ihm sehr wichtig bin. Ich komme mit dieser Eigenart sehr gut klar, immerhin muss er mich ja auch so ertragen wie ich bin. *lol*


Also das zu mir und meiner Meinung zu diesem Thema
ganz liebe Grüße
Kati


Die Liebe ist das Gewürz des Lebens,
sie kann es versüßen, aber auch versalzen.
-Konfuzius-
Re: Die Südländer? [Re: shisn] #81636
12/10/2007 14:45
12/10/2007 14:45
Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Svenja Offline
Mitglied
Svenja  Offline
Mitglied

Joined: Dec 2003
Beiträge: 92
Hannover
Klar kann es gut, aber auch schief gehen!
Wichtig ist, den menschen dann richtig kennenzulernen, wenn er dann z.B. hier in Deutschland ist und Ihr zusammenlebt.
Da fallen die ersten Rosawolken oft vom Himmel, aber wenn man dran arbeitet und viel redet, klappt es meistens doch sehr gut!
Der Araber ist ein Familienmensch, dem seine Familie über alles ghet, wenn Du also den Richtigen gefunden hast, wird er Dich auch auf Händen tragen!
Ich spreche da aus jahre langer Erfahrung!


www.maroc-oase.de
Das etwas andere Forum!

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1