Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
478,837 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
1 registered members (marokk1), 792 guests, and 6 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
An die Moderatoren #74617
05/06/2005 17:54
05/06/2005 17:54
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline OP
-
haskamp  Offline OP
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
Frage:

Warum wurde das Thema

Hilfe fuer das Augenlicht von Idriss

geloescht???

Da reisst man einen Jungen aus seiner gewohnten Umgebung, obwohl von vielen Seiten davor gewarnt wurde. Dann wird gross berichtet, was man alles fuer den Jungen macht, dass wir uns alle ein Beispiel nehmen sollen an so viel Hilfsbereitschaft!!! Dann ein kurzer Bericht, dass es wohl nicht so laeuft, wie man sich das vorgestellt hat!!! Dann....NIX mehr. Wenn diese Aktion erfolgreich gewesen waere, oha, dann waere hier berichtet worden, bis der Arzt kommt, das behaupte ich ganz einfach.
Jetzt kommt aber nicht mal ein klitzekleines Posting, dass dies Aktion doch wohl doch voellig daneben war! Mit dem Geld, das man fuer diese """Tat""" aus dem Fenster geworfen hat, haette man dem Jungen hier in MA wahrlich Gutes tun koennen.

Re: An die Moderatoren #74618
05/06/2005 21:36
05/06/2005 21:36
Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Hallo,

wurde das Thema gelöscht? Thomas hat kürzlich etwas dazu geschrieben.
Mich würde es allerdings auch sehr interessieren, da ich von Anfang an dieser Aktion gegenüber sehr skeptisch war.
Wo ist der Junge jetzt?

Gruß

Re: An die Moderatoren #74619
05/06/2005 21:38
05/06/2005 21:38
Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Ja, das Thema existiert wirklich nicht mehr.

Dazu hätte ich allerdings gerne eine Erklärung!

Re: An die Moderatoren #74620
05/06/2005 21:58
05/06/2005 21:58
Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Hoppla, ich wollte mich gerade Shakir anschließen und Muriel zu ihrem Sohn gratulieren, da sah ich: auch dieses Thema existiert nicht mehr.

Was ist denn hier los? Hat hier der Löschteufel zugeschlagen?

Also, Muriel, dann eben von hier aus: Herzlichen Glückwunsch!

Re: An die Moderatoren #74621
05/06/2005 22:02
05/06/2005 22:02
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
Die Suchfunktion erbrachte ein Ergebnis:

HILFE für das AUGENLICHT von IDRISS 02.06.2004 Touristik und Reisen

Klickt man es an so kommt als Meldung, dass das Thema nicht mehr existiert.

Man hat es einfach gelöscht.

Warum?

Re: An die Moderatoren #74622
05/06/2005 22:05
05/06/2005 22:05
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
@Haskamp

 Antwort auf:
Da reisst man einen Jungen aus seiner gewohnten Umgebung, obwohl von vielen Seiten davor gewarnt wurde. Dann wird gross berichtet, was man alles fuer den Jungen macht, dass wir uns alle ein Beispiel nehmen sollen an so viel Hilfsbereitschaft!!! Dann ein kurzer Bericht, dass es wohl nicht so laeuft, wie man sich das vorgestellt hat!!! Dann....NIX mehr. Wenn diese Aktion erfolgreich gewesen waere, oha, dann waere hier berichtet worden, bis der Arzt kommt, das behaupte ich ganz einfach.
Jetzt kommt aber nicht mal ein klitzekleines Posting, dass dies Aktion doch wohl doch voellig daneben war! Mit dem Geld, das man fuer diese """Tat""" aus dem Fenster geworfen hat, haette man dem Jungen hier in MA wahrlich Gutes tun koennen. [Durcheinander]
Sie hätten auch die Untersuchung in Marokko machen können (z.B. in Casablanca) aber man hat ja gemeint man tut etwas gutes. Was geht in dem Kind vor, welches nun zurück muss?
Geht das Kind überhaupt zurück?
Viele Fragen und keine Antworten.

Re: An die Moderatoren #74623
05/06/2005 22:44
05/06/2005 22:44
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Ich bin da auch etwas überrascht und weiß nicht, warum das Thema nicht mehr besteht.

In der Tat Haskamp, ich war auch einer der Befürwortet einer Untersuchung in Marokko.
Nun ist Idris aber in Deutschland, ihm gefällt es sehr gut. Vorgestern telefonierte ich noch mit ihm. Er möchte noch einige Wochen bleiben und dann zurück kehren.
Es gibt übrigens an der Uni in Münster eine neue Methode um zukünftig Sehnerven ersetzen zu können. Voruntersuchungen dafür können nur in Deutschland gemacht werden, somit war die Reise hierher doch nicht ganz zwecklos. Zudem erlebt Idris hier einen ihm völlig unbekannten Umgang. So bekommt er von einer Blindeneinrichtung zahlreiche Unterstützung. Z.B. auch einen Blindestock, der ihm das Gehen sehr erleichtert. In Marokko ist er noch von einem Hügel über den nächsten bis ins Gestrüp gestolpert. Das hört nun der Vergangenheit an.
Er lernt dort auch einige Musikinstrumente spielen, usw..
Karim,
ich weiß nicht warum Du hier zum zweiten mal fragst, ob der Junge nach Hause zurück kehrt.
Schon einmal schrieb ich Dir, daß das selbstverständlich ist!
Anscheinend siehst Du es gar nicht so als selbstverständlich an, wenn ein junger Marokkaner ein Visum erhält, daß er ordnungsgemäß zurück kehrt.
"Fragen über Fragen", schreibst Du. Ich sehe da keine Fragen die nicht ausreichend beantwortet sind oder überhaupt hier gestellt werden müssen.
Es ist schon merkwürdig, da tut mal jemand was, da wird gleich versucht es schlecht zu machen!
Jeder sollte sich da mal an die eigene Nase greifen und fragen, was er selbst denn in dieser Hinsicht getan hat?
Fragen über Fragen und keine Antworten!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: An die Moderatoren #74624
05/06/2005 23:26
05/06/2005 23:26
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline OP
-
haskamp  Offline OP
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
Thomas

 Antwort auf:
Es ist schon merkwürdig, da tut mal jemand was, da wird gleich versucht es schlecht zu machen
Hmmm, das versteh' ich jetzt nicht ganz. Ich habe angefragt, warum das Thema geloescht wurde und habe Kritik an der Vorgehensweise geuebt und die ist in meinen Augen mehr als berechtigt. Was in Zukunft in der Medizin moeglich sein wird, weiss HEUTE kein Mensch. Der Junge ist aber doch garantiert mit grooooosser Hoffnung auf Heilung nach D gereist, und jetzt wird ihm mitgeteilt, dass in Zukunft vieleicht und evt. und ........bla bla bla!!! Ich finde das definitiv nicht in Ordnung, das haette man mit ein bisschen Verstand viel besser fuer den Jungen regeln koennen, das Geld haette man besser hier fuer ihn verwenden koennen, und zu diesem Standpunkt stehe ich!! Einen Blindenstock und 'ne Gitarre haette ich ihm gerne gekauft, dafuer haette er aber nicht nach D reisen muessen!!!

Re: An die Moderatoren #74625
05/06/2005 23:58
05/06/2005 23:58
Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
D
Dolphin Offline
Mitglied
Dolphin  Offline
Mitglied
D

Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
hallo erich,

offensichtlich gibt es hier im forum eine ab und zu greifende zufallslöschfunktion, die manchmal beiträge (selber schon vereinzelt betroffen), manchmal threads und manchmal user (weniger als 10, gell?) löscht, ohne dass jemand dafür verantwortlich ist oder notiz nimmt.

viele grüße

Re: An die Moderatoren #74626
06/06/2005 00:04
06/06/2005 00:04
Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
S
Shakir Offline
gesperrt!
Shakir  Offline
gesperrt!
S

Joined: Mar 2002
Beiträge: 1,580
Deleted
@dolphin

meinst du wirklich? \:\(

Darf ich dir was auf dem Weg mitgeben?

Nur mit fröhlicher Freundlichkeit zeigt sich dem friedlichen Menschen die Fundgrube zur Tür - der Tür, zum Herz der friedfertigen Menschen.

Re: An die Moderatoren #74627
06/06/2005 00:18
06/06/2005 00:18
Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
D
Dolphin Offline
Mitglied
Dolphin  Offline
Mitglied
D

Joined: Aug 2002
Beiträge: 1,254
Mannheim
hallo shakir,

;\)

ja, fröhliche freundlichkeit, that´s it.

Re: An die Moderatoren #74628
06/06/2005 00:54
06/06/2005 00:54
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
@Thomas
 Antwort auf:
ich weiß nicht warum Du hier zum zweiten mal fragst, ob der Junge nach Hause zurück kehrt.
Schon einmal schrieb ich Dir, daß das selbstverständlich ist!
Anscheinend siehst Du es gar nicht so als selbstverständlich an, wenn ein junger Marokkaner ein Visum erhält, daß er ordnungsgemäß zurück kehrt.
"Fragen über Fragen", schreibst Du. Ich sehe da keine Fragen die nicht ausreichend beantwortet sind oder überhaupt hier gestellt werden müssen.
Es ist schon merkwürdig, da tut mal jemand was, da wird gleich versucht es schlecht zu machen!
Es ist die Frage was man tut. Wenn Kinder im Ausland erkrankt sind, dann müssen diese wohl für Behandlungen nach Deutschland geholt werden.
Dieses Argument ist für mich nicht verständlich.
Selbst wenn es in Deutschland eine Möglichkeit gäbe zu behandeln, so wäre es sinnvoll gewesen eventuell abzuklären die notwendigen Untersuchungen im Heimatland zu machen.
Da reisen Touristen durch Länder und sehe leidende Kinder und dann entsteht ein Hilfsgedanke.

Die Folgen:
Das Kind kommt in eine für ihn unbekannte Welt und muss dann wieder diese verlassen. Wie soll dieses verkraftet werden? Hat sich jemand in die Lage des Kindes versetzt? Welche Folgen wird es für das Kind in der Zukunft haben?
Welche Last wird in dem Kind erzeugt?
Hast du darüber einmal nachgedacht?

 Antwort auf:
Jeder sollte sich da mal an die eigene Nase greifen und fragen, was er selbst denn in dieser Hinsicht getan hat?
Fragen über Fragen und keine Antworten!
Ich weis was ich jeden Tag mache, ich muss mir nicht an meine Nase fassen. Denn hingegen zu vielen anderen habe ich meinen Blick nicht nur für eine Person, sondern muss auf viele Dinge blicken (beruflich und privat).

Die Konsequenz für dieses Kind kann nur noch lauten es muss in Deutschland bleiben, denn den Schaden den das Kind nehmen wird wenn es zurück muss ist zu groß (aus der Sicht des Kindes betrachtet und im Gedanke zum Wohle des Kindes).
Falls du meinst das ich neidisch bin, dann liegst du falsch. Ich habe eher mitleid mit dem Kind.

Im Bekanntenkreis in Marokko leidet ein Kind an ISS, auch dafür gab es keine Einreise.

@Haskamp

 Antwort auf:
Hmmm, das versteh' ich jetzt nicht ganz. Ich habe angefragt, warum das Thema geloescht wurde und habe Kritik an der Vorgehensweise geuebt und die ist in meinen Augen mehr als berechtigt. Was in Zukunft in der Medizin moeglich sein wird, weiss HEUTE kein Mensch. Der Junge ist aber doch garantiert mit grooooosser Hoffnung auf Heilung nach D gereist, und jetzt wird ihm mitgeteilt, dass in Zukunft vieleicht und evt. und ........bla bla bla!!! Ich finde das definitiv nicht in Ordnung, das haette man mit ein bisschen Verstand viel besser fuer den Jungen regeln koennen, das Geld haette man besser hier fuer ihn verwenden koennen, und zu diesem Standpunkt stehe ich!! Einen Blindenstock und 'ne Gitarre haette ich ihm gerne gekauft, dafuer haette er aber nicht nach D reisen muessen!!!
Haskamp, wir dürfen hier keine Fragen stellen. Dieses steht uns nicht zu, weil wir nichts für das Kind getan haben.
Es ist immer das gleiche Spiel. Da sehen Touristen im Ausland ein Kind welches behindert oder krank ist und dann wollen sie helfen. Den rest erspare ich mir.
Die gleichen Touristen interessiert es aber nicht, wenn deutsche Willkür, Familien trennt und Kinder in der Heimat alleine zurück bleiben müssen, weil so wie der deutsche Staat sich nicht an Abkommen hält (ich werde später ausführlich berichten).

Re: An die Moderatoren #74629
06/06/2005 01:02
06/06/2005 01:02
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
@Dolphin und Shakir
Wer glaubt das sich die Beiträge einfach selbst löschen der irrt. Was der Grund war ist einem auch nicht klar. Vermutlich, da das ganze gescheitert ist, so löscht man es mit der Hoffnung das alle vergessen.


Anmerkung:
Von Freitag auf Samstag (3/4.6.) hat meine Schwägerin in Marokko ihr Kind gebohren (im 7. Monat). Es ist eine Tochter und wohlauf dank eines Neonatologen.

Re: An die Moderatoren #74630
06/06/2005 02:23
06/06/2005 02:23
Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
K
Karim Habbouri Offline
Mitglied
Karim Habbouri  Offline
Mitglied
K

Joined: Feb 2001
Beiträge: 713
München
Hier noch ein Link der um das Thema ging.

http://www.marokko-online.net/cgi-bin/fo...p=&r=nfx#000000

Ich denke es wurde gezielt gelöscht. Leider wurde aber der genannte Link vergessen.

Re: An die Moderatoren #74631
06/06/2005 07:59
06/06/2005 07:59
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@Haskamp,

Du weißt es, auch ich war für die Ausschöpfung der Untersuchungsmöglichkeiten in Marokko. Wolfgang hat aber einen anderen Weg eingeschlagen. Da sage ich: Es ist besser die zweitbeste Möglichkeit zu nutzen als gar keine!

Der Familie und dem Jungen selber wurde von vorn herein vermittelt, daß die Wahrscheinlichkeit einer Heilung in Deutschland sehr gering ist, damit keine großen Erwartungen aufkamen.
Bezahlt wurde die ganze Aktion nur von Wolfgang privat.
Idris bekommt hier sicherlich mehr als einen Blindenstock und eine Gitarre. Ganz blind ist er ja auch nicht.

@Karim:

 Antwort auf:
Da reisen Touristen durch Länder und sehe leidende Kinder und dann entsteht ein Hilfsgedanke.
Die Folgen:
Das Kind kommt in eine für ihn unbekannte Welt und muss dann wieder diese verlassen. Wie soll dieses verkraftet werden? Hat sich jemand in die Lage des Kindes versetzt? Welche Folgen wird es für das Kind in der Zukunft haben?
Welche Last wird in dem Kind erzeugt?
Hast du darüber einmal nachgedacht?
Da hast Du recht. In diesem Bereich wird viel falsch gemacht aber andererseits auch viel geholfen. Natürlich gibt es immer etwas zu verbessern. Wenn man es aus der Distanz betrachtet ergibt sich oft ein anderes Bild als aus der Nähe.
Aber auch hier sage ich: Besser helfen mit einigen Fehlern als nicht helfen!

Davon abgesehen wird Idris bald 18 Jahre alt.
Es ist schon etwas anderes, als wenn man ein verängstliches Kleinkind mitnimmt.

 Antwort auf:
Die Konsequenz für dieses Kind kann nur noch lauten es muss in Deutschland bleiben, denn den Schaden den das Kind nehmen wird wenn es zurück muss ist zu groß
Das kann ich absolut nicht nachvollziehen.
Der Junge nimmt ja keinen Schaden, eher Nutzen.
Du kannst gerne mit ihm telefonieren, dann erfährst Du, wie es ihm gefällt.
Zudem ist genau diese von Dir geäußerte Auffassung schuld daran, daß es Visumsmißbrauch gibt, was zur Folge hat, daß die Hürden um ein Visum zu bekommen mitunter recht hoch sind.


 Antwort auf:
Im Bekanntenkreis in Marokko leidet ein Kind an ISS, auch dafür gab es keine Einreise.
Wenn Du mir privat einmal mehr Informationen darüber zukommen läßt, dann kann ich da vielleicht helfen.
Aber eines sollte von vorn herein klar sein:
Wenn man dem Kind hier nicht helfen kann, dann sollte Deine Antwort dazu nicht sein:

 Antwort auf:
Die Konsequenz für dieses Kind kann nur noch lauten es muss in Deutschland bleiben, denn den Schaden den das Kind nehmen wird wenn es zurück muss ist zu groß


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: An die Moderatoren #74632
06/06/2005 09:50
06/06/2005 09:50
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline OP
-
haskamp  Offline OP
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Karim

Glueckwunsch ONKEL Karim

und

Re: An die Moderatoren #74633
06/06/2005 11:17
06/06/2005 11:17
Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
U
Ulla Martin Offline
Mitglied
Ulla Martin  Offline
Mitglied
U

Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
Dieser Thread stellt hoffentlich etwas klar. Meine Meinung: Voreilige Beschuldigungen sind Polemik der betreffenden Teilnehmer zeigen eigentlich nur, daß sie einen Grund zum Stänkern suchen, nicht daß sie wirklich Interesse an konstruktivem Miteinander haben.

http://www.marokko-online.net/cgi-bin/forum6500/ultimatebb.cgi?ubb=get_topic;f=9;t=000127;p=1&r=nfx

Gruß, Ulla

Re: An die Moderatoren #74634
06/06/2005 12:42
06/06/2005 12:42
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Hallo Ulla,

 Antwort auf:
Dieser Thread stellt hoffentlich etwas klar. Meine Meinung: Voreilige Beschuldigungen sind Polemik der betreffenden Teilnehmer zeigen eigentlich nur, daß sie einen Grund zum Stänkern suchen, nicht daß sie wirklich Interesse an konstruktivem Miteinander haben.
diesen Schuh werde ich mir nicht anziehen....... \:o

 Antwort auf:
einen Grund zum Stänkern suchen,
diese Aussage finde ich hammerhart........

wie pflegst Du zu sagen "setzen, sechs" \:D

nichts für ungut und einen schönen Tag \:\)

Re: An die Moderatoren #74635
06/06/2005 13:04
06/06/2005 13:04
Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
U
Ulla Martin Offline
Mitglied
Ulla Martin  Offline
Mitglied
U

Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
"Hammerhart" ist, wie vorschnell von Teilnehmern Beschuldigungen ausgesprochen werden, ohne daß die Situation verstanden ist, und wie derjenige, der sich dann bemüht, schnell zu antworten, (Thomas), dann abgekanzelt wird.

Kleiner Joke: Was ist Schönthal, von Dir kommt doch "Setzen, sechs" <img src=" title="" src="graemlins/lachen2.gif" /> (Elvire, Du täuscht Dich) , wie wäre es mit einem Thread "Weg mit den unfähigen Teilnehmern?"

Elvire, ziehe Dir bitte nicht schon wieder einen Schuh an ! \:D

Re: An die Moderatoren #74636
06/06/2005 13:40
06/06/2005 13:40
Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
E
Elvire Offline
Mitglied
Elvire  Offline
Mitglied
E

Joined: Jul 2002
Beiträge: 1,624
Süddeutschland
Hallo Ulla,

hätte nicht gedacht, dass es hier zu einem persönlichen Zerwürfnis kommen könnte, was auch nie meine Absicht war, aber ein m. E. berechtigter Einwand darf doch noch vorgebracht werden, oder nicht?

 Antwort auf:
Kleiner Joke: Was ist Schönthal, von Dir kommt doch "Setzen, sechs" (Elvire, Du täuscht Dich)
NEIN - schon Dein "Abkanzeln" vergessen?

"Schönthal, Elvire, "setzen - sechs ! - für ungebürtiges Benehmen/unsachliche Angriffe" !"
(Dein posting vom 13.11.2004)

sollte aber keine Revanche sein \:\)

Inwiefern habe ich bitte sehr Thomas als "depperten" Beamten hingestellt?
Diese Interpretation ist und war nicht beabsichtigt. Ich wundere mich schon sehr, was mir in den Mund gelegt wird. Vielmehr liegt und lag mir daran, die Wahrheit zu erfahren. Das ist alles, nicht mehr und nicht weniger, ohne jeglicher Intention Dich oder einen anderen Mod zu diffamieren.

In diesem Sinne,
einen schönen Tag

Re: An die Moderatoren #74637
06/06/2005 13:50
06/06/2005 13:50
Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
U
Ulla Martin Offline
Mitglied
Ulla Martin  Offline
Mitglied
U

Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
Elvire, ich muß gleich weg, aber noch kurz:

Für mich ist das ein "depperter Beamter", den Du beschreibst:
 Antwort auf:
irgendwie kommt mir das bekannt vor - wie ein Telefonat à la Buchbinder Wanninger ........
sie werden weiterverbunden........bitte einen Moment sie werden weiterverbunden.......
bis man irgendwann mal entnervt aufgibt. ..... oder das Ganze ähnelt dem Anruf auf einem deutschen Amt ......nein, ich bin nicht der zuständige Sachbearbeiter......nein das ist mein Kollege......nein, der Kollege ist heute nicht da..... rufen sie nächste Woche wieder an (falls sie noch den Nerv haben !)

Kompliment Thomas, Du gäbst einen vorzüglichen Beamten ab
Und das nur, weil Thomas sagte, ihm wäre in der Angelegenheit nichts bekannt und er müsse sich erst kundig machen. Deine Reaktion darauf, wie Du ihn dann als "Beamten" beschreibst, konnte ich nicht verstehen.

Das "setzen,sechs" war damals eine humorvolle Bemerkung an Euch beide, auf den Streit zwischen Dir und Schönthal. Ihr hattet Euch dermaßen in den Haaren, man wußte gar nicht mehr, wie Einhalt gebieten. Tut mir leid, wenn das falsch verstanden wurde. Es war keine Absicht. Du hättest mich aber damals (vor ca. 1 Jahr ?) schon darauf ansprechen können. Ich habe das hier schon öfter gesagt, nachgängig sind Mißverständnisse immer schwer nachzuvollziehen oder zu klären.

Gruß, Ulla

Re: An die Moderatoren #74638
06/06/2005 13:57
06/06/2005 13:57
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline OP
-
haskamp  Offline OP
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Elvire

Ganz sicher, der Schuh passt mir auch nicht!!!

@ Ulla

Ist es denn wirklich so vermessen von mir? Ich hab' doch lediglich angefragt, wo das THEMA abgeblieben ist und dass ich die Handhabung der Hilfe fuer Idriss fuer falsch halte.

Wo und was ist da denn STÄNKERN, POLEMIK, etc.???

Re: An die Moderatoren #74639
06/06/2005 17:37
06/06/2005 17:37
Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
U
Ulla Martin Offline
Mitglied
Ulla Martin  Offline
Mitglied
U

Joined: Jan 2003
Beiträge: 380
Deutschland
Haskamp, warum liest Du nicht, was ich schreibe? Habe ich gesagt, daß ein Nachfragen Stänkern ist? Nein ! Das kann auch jeder nachlesen. Denn ich schrieb
 Antwort auf:
Meine Meinung: Voreilige Beschuldigungen sind Polemik der betreffenden Teilnehmer
Damit meine ich, daß z.B. die Verhaltensweise "Beschuldigungen aussprechen, ohne den Sachverhalt zu kennen", von mir als Polemik empfunden wird. Das ist etwas ganz Anderes als Nachfragen, wo ein Thread zu finden ist.

Oder haltet Ihr dieses Verhalten (einfach mal eine Beschuldigung in den Raum stellen) für gut ?

Wenn man meine Worte nicht richtig lesen oder falsch interpretieren will, dann gewinne ich den Eindruck, daß es hier vielleicht so ist...

Aber: Chacun à sa manière ! Gruß, Ulla

Re: An die Moderatoren #74640
06/06/2005 18:04
06/06/2005 18:04
Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
H
haskamp Offline OP
-
haskamp  Offline OP
-
H

Joined: Sep 2004
Beiträge: 1,013
-
@ Ulla

Na ja, von dem Satz """ man kann interpretieren, wie man will""", kann ich nun wirklich ein Lied singen. War nicht aber in diesem Fall der Ausdruck ""betr. Teilnehmer"" etwas irrefuehrend?

Wie dem auch sei? Bis dato hab' ich jedenfalls noch keine Antwort bekommen, denn nur evt., vielleicht, weiss nicht... ist doch keine Antwort, oder ??

Interessant ist auf jeden Fall, dass der Ersteller das ganze Thema loeschen lassen kann. Frei nach Adenauer: "Was interessiert mich mein Geschwaetz von gestern."

Re: An die Moderatoren #74641
06/06/2005 21:37
06/06/2005 21:37
Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Zina Offline
Member
Zina  Offline
Member

Joined: Feb 2002
Beiträge: 1,285
NRW
Hallo,

ich wüsste trotzdem gerne, warum dieses Thema gelöscht wurde und wer dies veranlasst hat.

Ich habe mich jedes Mal schwer zurückgehalten mein Unbehagen gegenüber dieser Aktion deutlich auszusprechen, weil ich niemandem etwas Böses unterstellen wollte, schon gar nicht öffentlich.

Dennoch fand ich es bedauerlich, dass Wolfgang Ammonn (so hieß er doch oder?) auf kritische Nachfragen in keiner Weise reagiert hat und seine Aktion scheinbar unbeirrt durchgezogen hat.

Als Mutter würde ich mein Kind niemals mit einem fremden Mann in ein fremdes Land schicken, auch nicht wenn mein Kind 16, ich noch so arm und noch so verzweifelt wäre. Zu sehr kommt da bei mir die Assoziation vom "guten Onkel" hoch.
Das ist eine extrem assymetrische Beziehung - dieser Herr Ammonn aus Deutschland und der blinde Idriss aus Marokko - da muss man schon sehr sensibel mit umgehen. Und das fehlt mir bei dem Thema und auch bei der Art wie Thomas Friedrich darauf reagiert mit seinem ewigen Geschwätz "da tut jemand was Gutes ...".

Ich erwarte eine Antwort!!

Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1