Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
474,553 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 773 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Landwirtschft in Marokko #58578
04/04/2001 14:16
04/04/2001 14:16
Joined: Apr 2001
Beiträge: 1
Deutschland 55411
M
momo23 Offline OP
Junior-Mitglied
momo23  Offline OP
Junior-Mitglied
M

Joined: Apr 2001
Beiträge: 1
Deutschland 55411
assalamo alaikom oarahmato lah,
Heute habe ich mich endlich entschieden euch alle um Informationen Über landwirtschaft in MArokko zubitten.Denn im letzten Monaten habe ich immer versucht das Im Internet zusuchen,aber leider gibt´s ja nicht ausreichen Informationen da, die mir Helfen können.
was ich eigentlich brauche, sind Informationen über die Pflanzenbau bzw Planzen-( -schutz;ernährung...) und die Menge die man nach deutschland Exportiert...usw.
auch was die Tierzucht in Marokko. die Milch Produktion ;Krankheiten; Art von Futer die man da hat.
Leider habe ich gar nichts davon im Internet gefunden.Denn wenn man ja ,die Milchproduktion in Marokko vergrössern möchte,dann braucht man dafür informationen.und das fehlt leider.
ich freue mich auf alle eure Informationen die mir in dieses Bereich helfen können.
Mohamed

Re: Landwirtschft in Marokko #58579
04/04/2001 14:24
04/04/2001 14:24
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
salam momo23
ich nehme an, da kann dir thomas helfen. er wird sich bestimmt melden!
grus

Re: Landwirtschft in Marokko #58580
04/04/2001 14:26
04/04/2001 14:26
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
natürlich ---gruss--- sss

Re: Landwirtschft in Marokko #58581
10/04/2001 15:35
10/04/2001 15:35
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Mohamed,

Silla hat (wie fast immer) recht: Ich kann weiterhelfen.
Ich betreibe in Suedmarokko eine Olivenplantage und exportiere Heilpflanzen von Marokko nach Deutschland. Ich bin derzeit in Suedamerika aber ab naechester Woche wieder zu Hause. So bitte ich Dich, das Thema dann noch mal nach vorne zu stellen, dann lasse ich Dir ausfuehrliche Informationen zukommen.

Auf dann!
Thomas


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Landwirtschft in Marokko #58582
10/04/2001 16:47
10/04/2001 16:47
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
thomas, FAST immer??
gruss

Re: Landwirtschft in Marokko #58583
10/04/2001 21:09
10/04/2001 21:09
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Silla,

ich habe mir von Leuten aus der Schweiz sagen lassen, dass aus Dir, wenn Du immer recht haettest, schon laengst eine beruehmte Prophetin geworden waere. Da Du aber, statt auf den Gipfeln der Berge Weissagungen herausgibst, Dich noch immer im Internet herum tummelst, ist die logische Schlussfolgerung, dass Du nicht immer recht hast.

Gruss aus Santo Domingo
Thomas


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Landwirtschft in Marokko #58584
10/04/2001 23:32
10/04/2001 23:32
Joined: Apr 2001
Beiträge: 7
T
Thabatha Offline
Junior-Mitglied
Thabatha  Offline
Junior-Mitglied
T

Joined: Apr 2001
Beiträge: 7
Hallo,
dieses Thema interessiert mich auch sehr, da ich selber auf einem Obstgut in Deutschland aufgewachsen bin.
Wenn das Wetter hier nicht immer so "bescheiden" wäre, würde ich mich hier ja selbstständig machen. Aber ich weiß noch, wie mein Vater immer über die Frosteinbrüche geschimpft hat...
Wenn Marokko so supertoll ist (die Jahresdurchschnittstemperatur ist traumhaft), werde ich mir auf jedenfall ein Haus dort kaufen. Vielleicht findet sich ja auch eine Verdienstmöglichkeit für eine gelernte MTLA und Hobby-Webdesignerin...
Aber erst einmal Urlaub machen, Sonne, Sandstrand, faules Nichtstun.....
Nur noch 3 Monate, dann fliege ich....
Hurra....

Gruß

Renate


;-)
Re: Landwirtschft in Marokko #58585
12/04/2001 03:07
12/04/2001 03:07
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Rente,

kontaktiere mich doch naechste Woche zu Hause. Dann bin ich wieder in Deutschland und werde Dir einige Informationen zukommen lassen.

Thomas


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Landwirtschft in Marokko #58586
12/04/2001 16:13
12/04/2001 16:13
Joined: Feb 2001
Beiträge: 3
R
Raja Offline
Junior Member
Raja  Offline
Junior Member
R

Joined: Feb 2001
Beiträge: 3
Hallo Thomas,
mich interresiert auch die Landwirtschsft in Marokko, speziell die Techniken die bekannt sind für die Wassersuche.
Meine Frage(n): welche Art von Brunnen kennst Du ?? und welche Techniken gibt es für die Wasserförderung ??
Welche Bäume eignen sich am besten für Marokko (Region zwischen Rabat und Meknes).
Wie Du siehst habe ich viele Fragen ??
Ich wäre Dir sehr dankabr wenn Du mir ein paar beantwortest.

Viele Grüße.
PS:Viele Grüße auch an Rainer, Silla, Momo, Said, Umniya und natürlich alle anderen auch.

Re: Landwirtschft in Marokko #58587
12/04/2001 16:32
12/04/2001 16:32
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
hallo raja
mensch wo steckst du??? was machst du??
darf ich fragen warum du so viel von thomas wissen willst?? hast du etwa gleiche pläne wie ich? vielleicht darf ich es wissen??
ich wünsche auch dir ganz schöne feiertage und melde dich wieder!
herzlich
sill

Re: Landwirtschft in Marokko #58588
12/04/2001 16:35
12/04/2001 16:35
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
hallo thomas
ja, ja, ich und eine prophetin!!! dann doch lieber internet, hihi
santo domingo muss schön sein, nicht? kenn ich leider nicht, nur das lied: in santo domingo, trallala. ein altes stück, kennst du es?? war vor 100jahren mal ein hit, grins
machs gut und komm gesund zurück
tschüss
silla

Re: Landwirtschft in Marokko #58589
12/04/2001 16:51
12/04/2001 16:51
Joined: Feb 2001
Beiträge: 3
R
Raja Offline
Junior Member
Raja  Offline
Junior Member
R

Joined: Feb 2001
Beiträge: 3
Hallo Silla,
tut mir leid dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Ich war erstemal 4 Wochen in Urlaub in Marokko, da habe ich schon mal versucht mich hier einzukliken: das war leider nicht ganz einfach. Erstemal war die Leitung unglaublich langsam und das Tippen auf eine französiche Tastatur war auch anstrengend... so dass ich es aufgegeben habe.
Warum habe ich soviel Fragen an Thomas ?? Tja: das war jetzt Früling in Marokko, und ich war von der Nature und Landschaft sehr begeistert, dass ich auf die Idee gekommen bin (vielleicht !!) ein bischen Land zu kaufen und ein paar Bäume zu pflanzen...
Aber das ist alles nur noch Theorie !!! mal gucken.
Und Du welche Pläne hast Du denn ??.
Viele Grüße

Re: Landwirtschft in Marokko #58590
12/04/2001 17:22
12/04/2001 17:22
Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
S
Silla Offline
Mitglied*
Silla  Offline
Mitglied*
S

Joined: Feb 2001
Beiträge: 2,521
CH
nun, wir haben das glück und haben schon gekauft. d.h. ein haus (selbst gebaut, ausser die grundmauern waren vorhanden) und einen grossen garten. wir haben gepflanzt: orangen- oliven- feigen- äpfel- granatbäume etc.etc. ich war vor ca. 3 wochen mal für ein verl. wochenende dort und war wieder total begeistert, alles, aber auch wirklich alles blühte. sämtliche farben, einfach kitschig schön. wir möchten mit der zeit ganz nach marokko ziehen, d.h. wir werden eine kl. wohnung oder so in der CH behalten, damit wir jederzeit zurück können. man weiss ja nie? jetzt sind wir begeistert, aber wenn man wirklich dort lebt, könnte es sich ja auch anders entwickeln! aber wann das sein wird, weiss ich jetzt noch nicht! aber je schneller desto besser
also die idee von dir finde ich gut. es muss halt einfach gut überlegt sein, lass dir zeit.
ok, ich muss, es freut mich dass du wieder unter uns bist
wunderschöne feiertag und geniesse das nichts tun
gruss
silla

Re: Landwirtschft in Marokko #58591
12/04/2001 20:19
12/04/2001 20:19
Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
M
Malim Offline
Mitglied
Malim  Offline
Mitglied
M

Joined: Mar 2001
Beiträge: 555
Marokko
Hallo Thomas,

Hab gelesen das Du eine Olivenplantage betreibst. Meine Frau und ich arbeiten wie Du ebenso im Gewerbe des flüssigen Goldes. Wir haben in den letzten Jahren die verschiedensten Bäume gepflanzt. Wegen den vielen Dürrejahren in den letzten 10 Jahren
hatten wir so manches Problem. Mit Olivenbäumen gabs fast kaum Ärger. Trotzdem möchten wir einiges verbessern.Über Ratschläge und Erfahrungen von Dir würden wir uns immer freuen.
Was die Frage von Raja bezüglich des Wassers angeht, weiß ich Bescheid. Hoffentlich stört es Dich nicht wenn ich versuche an Deiner Stelle zu antworten.
Raja: Eine sichere Technik um Wasser zu finden gibt es leider nicht. Es arbeiten zwar Geologen und Ingeneure am Problem der Wasserfindung, aber sie sind sich auch nicht sicherer als der traditionelle Wünschelrutengänger. Geologen können Dir etwas von Gesteinsschichten und Bodenbeschaffenheit erzählen aber ohne Garantie für Wasser. Der Wünschelrutengänger kann zwar Wasser in der tiefen Erde feststellen,was aber nicht heißen soll das es auch ständig nachläuft. Es gibt viele Brunnen die nur zur Regenzeit und Schneeschmelze Wasser haben. Andere dagegen liegen in einer Wasserader und man kann pumpen soviel man will. Meine Erfahrung ist: Brunnen in der näheren Umgebung anzusehen und ausmessen um zu erfahren wie tief man bohren oder sprengen muß.
Es gibt zwei Arten von Brunnen. Der traditionelle mit einem Durchmesser von 1-2 Meter. Er wird von Brunnenbauer und Arbeitern von Hand gegraben mit Kompressoren gemeiselt und mit Dynamit gesprengt. Einen traditionellen Brunnen herzustellen ist fast schon ein größeres Abenteuer. Hat man Glück ist die Freude unendlich groß und geht nur mit dem versiegen zu Ende.In manchen Gegenden Marokkos gibt es Brunnen die nicht mit Geld zu bezahlen sind. Sie sind eine Art Treffpunkt für Mensch und Tier. In wasserarmen Gebieten gehört es zur guten Sitte sein privates Brunnenwasser Bedürftigen zur Handförderung mit Seil und Eimer zu geben. Es sind sehr glückliche Menschen die soetwas tun.
Unsereins in Deutschland kann dies garnicht zu schätzen wissen weil uns Wassermangel fremd ist. Man glaubt immer das im Sonnenland Marokko alles so einfach wächst. Dem ist leider nicht so da es nicht genügend vom kostbarem Naß gibt. Unsere Bauern in Deutschland haben zuviel Wasser wesshalb Sie vielleicht deshalb so unzufrieden sind.In Marokko gibt es sehr viel landwirtschaftliche Fläche die aus Wassermangel zur Wüste wird.
Nun aber zurück zu dem Abenteuer einen Brunnen zu bauen. Wenn der Brunnenbauer in einer Tiefe von ca.30 Meter angelangt ist wird die Arbeit fast unmenschlich und erinnert mich an Krieg.
In einem Bambuskorb wird er in das Brunnenloch von 2 Helfern abgeseilt. Es ist sehr dunkel und kalt da unten und es gibt kaum Luft zum atmen. Aufgeblasene Plastiktüten dienen als Sauerstoffvorrat. Ganz unten muß der Brunnenbauer in Höchstgeschwindigkeit ein Loch für die Dynamitstange bohren, diese zünden und dann hoffen das er von den Helfern schnell nach oben gezogen wird. Bei dieser Arbeit gab es schon sehr schlimme Unglücke z.B. wenn das Seil reist oder jemand ohnmächtig wird. Aus diesen gefährlichen Gründen ist der Beruf des Brunnenbauers stark respektiert in Marokko.Die Menschen dort wissen das die Arbeiter Ihr Leben für Wasser aufs Spiel setzten.
Jetzt aber zu der modernen Methode des Brunnenbauens. Der Kunde geht zu einer Spezialfirma welche dann einen Lastwagen mit rießigem Bohrgerät vorbeischickt. Logischerweiße sollte eine ausreichende Straße vorhanden sein. Das Bohrgerät bohrt ein Loch (kann bis zu 200 Meter tief sein) und schiebt ein Rohr mit ca.20cm Durchmesser in die Bohrung. Die Kosten hierfür sin recht teuer ungefähr 200 bis 400DM pro Meter je nach Bodenbeschaffenheit und Tiefe.
Für die Wasserförderung gibt es die verschiedensten Formen. Es kommt darauf an wieviel Wasser man benötigt wie tief der Brunnen ist und ob Strom 220/380Volt vorhanden ist.Falls es keinen Strom gibt, der Brunnen nicht alzu tief ist und es wird nur Wasser für einen kleinen Garten benötigt, eignen sich Solarpumpen und Windräder.
Für Stromanschluß gibt es Tauchpumpen für verschiedene Fördermengen und Brunnentiefen.
Ist kein Strom vorhanden und es wird etwas mehr Wasser benötigt arbeitet man mit Dieselmotoren die über einen Riemen Pumpen antreiben. Man nennt dies das sogenannte Rohr in Rohrprinzip. In einem Wasserrohr das senkrecht in den Brunnen läuft ist innen ein zweites Rohr als Welle, welche dann über die Kraft des Dieselmotors einen im Wasser liegenden Pumpenkörper antreibt.Dieser fördert dann das Wasser nach oben.
Soviel ich weiß hat die Gegend zwischen Meknes und Rabatt genügend Grundwasser. In der Nähe von el Hasb bei Meknes hab ich auch ein Grundstück mit einer niemalsversiegenden Quelle. Das Wasser aus der Quelle wird sehr streng und genau an die Anlieger aufgeteilt. Einmal pro Woche zwischen 3Uhr und 6Uhr früh bekommen wir Wasse soviel die Quelle hergibt. Meine Verwandten dort stehen sehr gerne für das Glück des Wassers zu dieser unmenschlichen Zeit auf.
Falls Jemand noch mehr über dieses Thema erfahren möchte bin ich gerne bereit zu antworten.
Eigenes sauberes Wasser in Marokko zu besitzen ist ein Traum den man sich wenn möglich erfüllen sollte.

Viele Grüße
Josef

Re: Landwirtschft in Marokko #58592
13/04/2001 01:44
13/04/2001 01:44
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Raja,

ich bin ab naechster Woche wieder zu Hause und werde Dir dann direkt und ausfuehrlich antworten.
Von hier aus ist zum einen die Verbindung nicht so gut und zum anderen kommt der alltaegliche Stromausfall immer dann, wenn ich viel geschrieben und noch nich abgespeichert habe.

Auf dann!
Thomas


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Landwirtschft in Marokko #58593
13/04/2001 01:47
13/04/2001 01:47
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Silla!

Nei das Lied kenne ich nicht. Santo Domingo ist eine 3 Millionenstadt in einem Entwicklungsland, somit nicht nur ein Drecksnest, sondern auch laut, stinkig und unruhig. Es gibt nur wenige Vorzeigeplaetze, wo natuerlich die Touristen hingefuehrt werden. Die Menschen hier in dem Land sind ausgesprochen freundlich, jedoch was die Hauptstadt selbst angeht, so wuerde ich jede Alm als Aufenthaltsort vorziehen.

Viele Gruesse
Thomas


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Landwirtschft in Marokko #58594
13/04/2001 01:50
13/04/2001 01:50
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Hallo Josef,

Du bist mir schon seit einiger Zeit durch gute Beitraege aufgefallen und ich hatte ohnehin vor, Dich zu kontaktieren. Dies werde ich in der naechsten Zeit von zu Hause aus nachholen.

Viele Gruesse

Thomas


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Landwirtschft in Marokko #58595
19/04/2001 21:31
19/04/2001 21:31
Joined: Feb 2001
Beiträge: 3
R
Raja Offline
Junior Member
Raja  Offline
Junior Member
R

Joined: Feb 2001
Beiträge: 3
Hallo Thomas, hallo Josef,
vielen herzlichen Dank für die ausführlichen und informativen Antworten !!.

Liebe Grüße

PS: ich melde mich nochmal !! also nochmal vielen Dank und bis nächste mal.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1