Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
507,345 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 611 guests, and 4 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42281
04/03/2002 14:51
04/03/2002 14:51
Joined: Feb 2001
Beiträge: 153
NRW
Katja Offline OP
Mitglied
Katja  Offline OP
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 153
NRW
Hallo!
Stellvertrend für einen guten marokkanischen Freund möchte ich hier die Frage zur unbefristeten Auftenthaltserlaubsnis stellen. Er hat seit knapp einem Jahr bzw. diesen Sommer seine unbefristete A. Nun lebt er aber seit letztem Dezember getrennt von seiner Frau. Sie will die Scheidung. Nun bin ich und auch andere Bekannte der Meinung, dass wenn die Scheidung vollzogen ist, der Marokkaner auch sein Recht auf die unbefristete A. verliert und ausgewiesen wird bzw. werden kann. Mein Mann und auch wieder andere Freunde meinen, dass die unbefristet A. bestehen bleibt, egal ab er nun noch verheiratet ist oder geschieden. Wer weiß mehr dazu?!
Danke für Eure Antworten,
Katja

Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42282
04/03/2002 15:24
04/03/2002 15:24
Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
H
Hachim Haddouti Offline
Member
Hachim Haddouti  Offline
Member
H

Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
Hallo Katja,
unbef. AE ist nicht zweckgebunden und halt unbefristet, daher wird sie auch bleiben. Es Sei denn Schwerverbrechen, dann bedroht ihm/Ihr die Abschiebung, oder er/sie für mehr als 6 Monate im Ausland aufgehalten hat, dann droht ihm der Entzug.

Gruss
Hachim


visit haddouti.de
Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42283
04/03/2002 15:42
04/03/2002 15:42
Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
T
Tamou Offline
Member
Tamou  Offline
Member
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
@Katja
Ich kann mir nicht vorstellen, dass Euer Bekannter seine unbefristete Aufenthaltserlaubnis behalten kann. Wahrscheinlich hat Dein Bekannter die UA doch nur durch seine "noch" Ehefrau erhalten oder?

Z.B. bevor ein marokk. Ehmann die unbefr. Aufenthaltsgenehmigung bekommt, muß die dt. Ehefrau den Behörden bestätigen, dass die Ehe fortan besteht (was natürlich langfristig gesehen, keiner kann ;\) ).
Liegt bereits beim Antrag auf die unbefr. Aufenthaltserlaubnis die Ehe brach bzw. die Partner sind getrennt, macht die Ehefrau sich sogar strafbar wenn sie die Formulare unterschreibt.
Ich vermute, weiß es aber auch nicht genau, dass es sich dann noch danach richtet, wann die Scheidung eingereicht wird bzw. wurde.

@Hachim
Bist Du Dir sicher, dass das die einzigen Gründe sind, bei denen die UA aberkannt wird?

Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42284
04/03/2002 15:55
04/03/2002 15:55
Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
H
Hachim Haddouti Offline
Member
Hachim Haddouti  Offline
Member
H

Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
Tamou,
bevor die unbef. AE nicht erteilt ist, braucht man (wenn zweck des AE Ehe)dieZustimmung der Ehepartner, aber nach dem unbef. AE fragt keiner oder sogar wofür; es ist ja unbefristet. Da bin ich mir ganz sicher.
Ciao Hachim


visit haddouti.de
Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42285
04/03/2002 16:32
04/03/2002 16:32
Joined: Feb 2001
Beiträge: 132
12345 Karstadt
I
ingenieur Offline
Mitglied
ingenieur  Offline
Mitglied
I

Joined: Feb 2001
Beiträge: 132
12345 Karstadt
Ich vermute, dein Bekannter hat zuerst eine auf 3 Jahre befristete AE erhalten (Zumindest ist es bei meiner Frau so). Danach erst gibt es die unbefristete AE. Die ist dann nicht mehr an die Ehe gebunden (glaube ich).

Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42286
04/03/2002 17:08
04/03/2002 17:08
Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
K
Khira Offline
Mitglied
Khira  Offline
Mitglied
K

Joined: Sep 2001
Beiträge: 478
Erde
Hallo Hachim,

deinen folgenden Satz verstehe ich nicht so ganz:
"...oder er/sie für mehr als 6 Monate im Ausland aufgehalten hat, dann droht ihm der Entzug"

Wie entziehen die Ausländerbehörden einem Menschen, der den "Aufkleber" im Pass hat die AE???


Lieben Gruss
Khira

Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42287
04/03/2002 18:01
04/03/2002 18:01
Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
H
Hachim Haddouti Offline
Member
Hachim Haddouti  Offline
Member
H

Joined: Feb 2001
Beiträge: 840
München
Liebe Khira,
entziehen, heisst es in diesem Sinn "ungültig". Wenn Du in Ma mehr als 6 M aufhälst, dann ist deine unbef. AE laut Gesetzt ungültig. Aber nachdem die Pässe nicht mehr gestempelt und wenn Du immer noch eine Anmeldung in D hast, dann können die Behörden es schwer beweisen.
Ist es jetzt klar? sorry, wegen Zeitdruck ist man mit dem Schreiben sehr sparsam.
Hachim


visit haddouti.de
Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42288
04/03/2002 22:08
04/03/2002 22:08
Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
T
Tamou Offline
Member
Tamou  Offline
Member
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 944
Deutschland
@Ingenieur
Soweit ich weiß, ist es ein Unterschied ob ein Marokkaner mit einer Landsmännin oder aber einer Deutschen verheiratet ist.
In meinem Bekanntenkreis (Marokkaner) haben die Partner auch erst eine befristete Aufenthaltserlaubnis (3 Jahre) bekommen und danach die Unbefristete. Mit einem dt. Ehepartner, bekommt man(n) nach 3 Jahren bereits die UA.
Andersherum, wenn eine Marokkanerin einen Deutschen heiratet, soll sie bereits nach 2 Jahren die UA beantragen können.

@Hachim
Das nach Erteilung der unbefristeten AE niemand mehr danach fragt, wußte ich nicht.

@Katja
Vielleich hältst Du uns ja auf dem Laufenden was daraus geworden ist ;\)

Tamou

Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42289
05/03/2002 07:05
05/03/2002 07:05
Joined: Feb 2001
Beiträge: 153
NRW
Katja Offline OP
Mitglied
Katja  Offline OP
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 153
NRW
Guten Morgen!
Danke für die vielen Antworten.
Also, der marokkanische Freund hatte auch 3 Jahre eine befristet Auftenthaltserlaubnis, die dann im letzten Jahr umgewandelt wurde in eine unbefristete A. Genauso wie von Euch beschrieben. In der Ehe krieselte es zu der Zeit aber schon gewaltig, aber die deutsche Frau hat die Papiere unterschrieben und damit hatte er die unbefristete A. Danach kam es dann zum endgültigen Zerwürfniss der Beiden. Sie leben nun seit Ende Dezember getrennt. Er würde nun gerne noch die deutsche Staatsangehörigkeit beantragen, aber da spielt die Noch-Ehefrau nicht mit, hätte er diese, gäbe es ja überhaupt keine Probleme mehr.
@Tamou
Natürlich halte ich Euch da auf dem Laufenden, bin ja selbst gespannt wie es weitergeht.

P.S.Übrigens bei meinem Mann war es auch so, er hatte 3 Jahre eine befristete A., die dann sofort umgewandelt wurde in unbefristet und keine 14 Tage später hatte er schon den deutschen Pass.
Liebe Grüße
Katja

Re: Unbefristet Aufenthaltserlaubnis #42290
17/03/2002 01:01
17/03/2002 01:01
Joined: Feb 2001
Beiträge: 1,282
Süd-Baden
Blandina Offline
Mitglied
Blandina  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 1,282
Süd-Baden
Hallo zusammen,

hier noch ein Link zu einer Seite, wo es um Ausländergesetze geht.
Allerdings habe ich mich noch nicht durchgearbeitet.
Weiss nicht ob es etwas bringt
http://www.info4alien.de/

Viele Grüsse


give peace a chance.


Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1