Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
495,310 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 521 guests, and 7 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 2 von 2 1 2
Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38604
27/10/2000 19:13
27/10/2000 19:13
Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
stein1101 Offline
Mitglied
stein1101  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
Nunja, nunja...

nun ist Said's Beitrag sicher nicht der erste, der ungeschickt formuliert und mit Fehlern behaftet wäre, aber muß das gleich eine ganze Latte von Haßtiraden nach sich ziehen? Homusexualität? Homosexuelle künstliche Menschen? Kreisch, ganz toller Wortverdreher, Herr Gerlach.
Oder handelt es sich beim Fragensteller um eine bereits bekannte und nicht beliebte Person, die nur ich als Nichtstammgast nicht kenne? Hmmm...

Ich bin zwar alles andere als ein fleißiger Beiträgeschreiber, aber das durchlesen der jeweils neuesten Beiträge gehört auch bei mir zu den ersten Handlungen am frühen Morgen bei Arbeitsantritt. Mir gehen daher Personen, die das Forum für dumme Streiche mißbrauchen, mindestens ebenso auf den Zeiger. Wenn ich aber mal Gerlachs Antworten auf Saids Anfrage lese und außerdem meine eigene Tippgeschwindigkeit betrachte, so befürchte ich, daß hier jemand schlicht zuviel Zeit hat, aber nichts für ungut. Naja, außerdem ermutigt eine so überhitzte Reaktion wohl eher, als daß dies alberne Scherzkekse vom weiteren Rumschmieren abhalten würde. Schließlich beinhalten auch Peter's Antworten einen gewissen Kultfaktor... ;-)

Ansonsten, Mensch ist Mensch, egal ob hetero, homo oder sonstwas, aber das weiß ohnehin jeder. Das Thema ist zu ernst und zu wichtig, als daß es mit Füßen getreten werden sollte. Danke.

Gruß, Martin

P.S.: Das Thema Homosexualität in Marokko ist allerdings wirklich sicher interessant, wie so viele andere Dinge, die hierzulande inzwischen als selbstverständlich betrachtet werden, auch. Ich bin immer wieder erstaunt, auf welch heftige Reaktionen man gerade bei diesem Thema im Gespräch mit marokkanischen Mitmenschen stößt. Sollte man hierüber im Gespräch bleiben?

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38605
27/10/2000 20:56
27/10/2000 20:56

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



Hallo Martin,

"neue Besen kehren gut" - Du scheinst einer ohne Borsten zu sein!? Oder bloss ein Stiel???

1. Bauingenieure und Stadtplaner konnten sich noch nie so 'richtig' riechen! Willst Du diese alte Fehde hier fortsetzen???

2. Lies' Dir bitte alle Beiträge sorgfältig durch, ehe Du (unsachlich) attackiertst! Geh' heute in's Bett, morgen könnte es für Dich besser aussehen???

3. Hast Du schon mal was von 'Sprachsoftware' gehört?

Naja, Wuppertal, was soll daher schon kommen: Kannst Du Dich erinnern, als der Elefant in die Wupper gefallen ist???
Von der Schwebebahn? Warst Du der Schwebebahn-Chef??? Offensichtlich!

Okay!
Keep cool!

Viele Grüsse:
Peter.

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38606
27/10/2000 21:23
27/10/2000 21:23
Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
stein1101 Offline
Mitglied
stein1101  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
Lieber Peter,

da ich nicht klar erkennen kann, was mir Deine Antwort sagen will, möchte ich mich auf das Wesentliche beschränken: Die bisherigen Beiträge hinsichtlich HomUsexualität habe ich sehr wohl gelesen und trotz eines Diploms als Bauingenieur, dazu noch aus Wuppertal (wohlgemerkt: ich bin hier nicht geboren und aufgewachsen und bezeichne mich als ExilDüsseldorfer, das ist mir ungeheuer wichtig!), verstanden. Daß Du Stadtplaner bist, interessiert mich nicht die Bohne, der Sachverstand entscheidet über beruflichen Respekt und nicht das Fachgebiet, aber das nur nebenbei.

Neue Besen kehren gut? Beachte: Das Internet gehört jedem der daran Beteiligten, was bedeuten soll, daß Dir dieses Forum nicht allein gehört, auch wenn Du offensichtlich mehr Beiträge geschrieben hast als ich. Also habe auch ich als (relativer) Neuling das Recht, meine Meinung kundzutun, solange ich mich an gegebene Regen der guten Sitten halte. Sollte ich einem Alteingesessenen damit auf die Füße getreten sein, so tut mir das sicher nicht leid. Ob Said nur dumm schwafeln oder tatsächlich eine ohne Zweifel interessante Diskussion anregen wollte (beachte bitte, daß männliche Homosexualität ein ebenso überlebensgroßes Klischee über Marokko ist wie das des Kiffens), vermag ich nicht zu beurteilen, aber wenn Du Dich in einem nicht angemessenen Maße und für mich ohne erkennbaren Grund über andere Leute lustig machst, dann darf das auch jeder andere über Dich.
Im übrigen disqualifizieren sich Deine Beiträge über die Schwebebahn und meine mutmaßliche Rolle hierbei von selbst. Ich habe Dich schließlich auch nicht der Mitwirkung an Köln-Chorweiler bezichtigt und war zum Zeitpunkt des "Wuppertaler Elefantensturzes" noch nicht geboren. Soviel vielleicht zum "unsachlichen Attackieren".

Schade, schade, vielleicht verläuft unsere Diskussion über Haschisch in angenehmeren Bahnen. See you there.

Liebe Grüße, Martin

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38607
27/10/2000 21:35
27/10/2000 21:35
Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
stein1101 Offline
Mitglied
stein1101  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
Ganz vergessen: Was hat denn eine Diskussion über Homosexualität, fallsüchtige Elefanten und häßliche Trabantenstädte mit Sprachsoftware zu tun?

Gänzlich verwirrt, in der Berufsehre gekränkt und an weiteren Auseinandersetzungen nicht ernsthaft interessiert, Martin aus Wuppertal

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38608
27/10/2000 21:58
27/10/2000 21:58

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



Hallo Martin,

reg' Dich, bitte, jetzt ab! Trink' Minze!

1. Ich habe bislang nicht über HomOsexualität diskutiert.
2. Ich habe mir lediglich über HomUsexualität einige Gedanken gemacht!
Für jemanden, der sich in Wuppertal (nicht in Düsseldorf! warum aber nicht dort??? auf der 'KÖ'?) überwiegend mit Statikproblemen rumplagen muss, sicher schwer nachvollziehbar, zumal noch, wenn er den Humor offensichtlich verloren hat?
3. Köln-Chorweiler: Was stört Dich daran???
Das hast Du als sehr schwächliche Attacke gegen die 'Stadtplanung' in's Gespräch gebracht! Erzähl' bitte!
4. Der 'Elefant': die Story kenn' auch ich nur vom Hörensagen! Wann war das? WIE lief das ab?

Bitte, erzähl', und spuck' kein 'Wuppertaler Gift' mehr nach Berlin!!!

Wenn Du die 'Kraft' hast: schreib' noch heute!
Dann lass' uns weitersehen!

Mit herzlichem Gruss:
Peter.

P.S.
Wo diplomiert? Düsseldorf? oder RWTH?
Bitte!

P.P.S.
Der Elefant war NICHT fallsüchtig! Auch hier irrst Du!?
Und: Sprachsoftware reduziert ganz erheblich die Tippgeschwindigkeit!!!

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38609
27/10/2000 22:18
27/10/2000 22:18
Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
stein1101 Offline
Mitglied
stein1101  Offline
Mitglied

Joined: Oct 2001
Beiträge: 53
Linz
Ho Peter,

nun denn, Minze beruhigt zwar nicht meine Nerven, sondern macht mich eher schläfrig, aber das macht nichts. Meinen Humor habe ich sicher nicht verloren, aber ich lache eher über Monty Python oder den ungeschlagenen Humor meiner Frau als über das verbale frühstücken und Niedermetzeln unerwünschter Forumleser. Außerdem finde ich Köln-Chorweiler neben der neuen Dresdner Innenstadt und einigen Frankfurter Stadtteilen DAS Argument schlechthin für miesen Städtebau und mitnichten eine schwache Attacke, aber ich will die versammelte Internetgemeinde nicht weiter mit zielloser Rumgifterei langweilen. Ich denke, daß eine Sightseeingtour durch diese bauliche Wüste für sich selber spricht, auch wenn sich dort in den letzten Jahren zugegebenermaßen etwas getan hat. Nicht zuletzt möchte ich noch eine Diskussion über Humasexualität anregen, und der Elefant war auch nicht fallsüchtig. Gibt es Fälle von Fallsucht im Falle von Tieren? Mir fällt hierzu nichts ein...

Naja, ich werde jetzt mit meiner Frau arabisch essen gehen (sie will mir ja nie Couscous kochen, dauert angeblich zu lange, und das als Marokkanerin!) und werde einen ernsthaften Beitrag in ein paar Tagen schreiben (ich finde das Thema HomOsexualität in marokkanischen Kreisen ebenso wie Haschisch sehr diskussionswürdig). Bis dahin wünsche ich ein kollektives Ballflachhalten,

Martin mit Diplom aus Wuppertal und dort des Berufs wegen ansässig und die KÖ saugt gewaltig...

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38610
27/10/2000 22:31
27/10/2000 22:31

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



Hallo Martin,

gut gebrüllt!!!
Fragen leider nicht alle beantwortet!!!
Viel zu viel Gift noch in Dir!
Wer ist Dein Fussballfavorit???
in D und M? (Profil von Dir! Ich hoffe 'Hertha'!!!).

Lass' Dir's schmecken!!!
Erzähl' bitte, was Du gegessen hast!
Ich z. B. lebe da in ständiger ... naja, will mich nicht äussern, weil Du das wieder 'ausschlachten' würdest!

Darf ich Dich noch vor WEIHNACHTEN im KREATIVHAUS erwarten???
Sag' aber bloss' nicht, dass Du keine Phantasie hättest!!! DAS nehm' ich Dir absolut nicht ab!

Ein schönes Wochenende:
Peter.

Bitte, wenn Post, dann nur über das Essen!

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38611
27/10/2000 22:39
27/10/2000 22:39

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



P.S.
Kleiner Nachtrag:
Martin, Du bist doch hochgradig verwirrt!
Kuck' mal in Deine Schrift; DU hast das Thema der Fallsucht bei Tieren eröffnet!!!
Deshalb MEINE Anfrage!

Also: Minze!!!
Schon beim Essen, damit Dich (schläfrig) Deine Frau ertragen kann!

Nichts für ungut - aber reg' Dich ab!

Peter.

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38612
28/10/2000 01:22
28/10/2000 01:22
Joined: Mar 2002
Beiträge: 0
frankfurt
F
Faouzi Offline
Junior Member
Faouzi  Offline
Junior Member
F

Joined: Mar 2002
Beiträge: 0
frankfurt
Krassss keine einzige Frau will sich zu diesem Thema äußern!!!

Männer an die Macht ahhhhh ans Herd !!

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38613
28/10/2000 16:51
28/10/2000 16:51

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



Hallo Peter, hallo Martin,

Euer Privatkrieg ist uninteressant für Forumleser - bitte private E-Mails schreiben, für Nonsens gibt es bei diversen Onlineanbietern Chatrooms.

Statistik dieses Themas: 33 Gesamtantworten davon 2 zur Sache - ob das im Sinne des schwarzen Brettes ist (in anderen Themenbereichen spielt sich ähnliches ab)?
Hallo Rainer, kann es sein daß es sich bei "GerlachPeter" um die Reinkarnation von "Redouane" handelt?

Peter ist sicher Beamter und gehört damit zur Kategorie neurotischer Weltverbesserer (Entschuldigung an die Minderheit derjenigen Beamten, die sich diesem Klischee zu widersetzen versucht). Wenn dem so ist, kann man es als Entschuldigung für seine großen Zeitreserven zum Schreiben qualitativ gerinwertiger Beiträge ohne jeglichen allgemeinen Interesses durchgehen lassen.

Ich habe weder Lust noch Zeit :-) mich mit Peter auseinanderzusetzen und verweise auf seine beiden ersten (kompetenten) Beiträge zu diesem Thema (der erste war an dieser Stelle aber vollkommen deplaziert und wäre wohl gegen ihn selbst zu richten).

Art und Weise der Fragestellung und das Profil von Said2 sind wenig vertrauenserweckend und lassen sehr viel Spielraum für Interpretetionen; vielleicht ist er 58, schwul und sucht Plätze, wo er Gleichgesinnte für einen sog. ONS finden kann - und wenn schon - ist wohl kaum das Problem des Forumlesers - man muß sich an der Diskussion nicht beteiligen.

Ach ja: Mal genau gelesen, was Said2 geschrieben hat? "Ich weiß nicht ob ich dieses Thema in diesem Forum ansprechen darf aber es interessiert mich trotzdem. Was....". Antwortet ihm doch einfach: Nein, Du darfst nicht!

Zum Thema:
Homosexualität als solches scheint mir durchaus diskussionswürdig.
Viele marokkanische Jugendliche gleichen Geschlechts gehen Hand in Hand / Arm in Arm
spazieren. Sie sind in den seltensten Fällen schwul, Erika Därr nimmt in ihrem Buch kurz Stellung.

Marokkaner haben - vermutlich religiös bedingt - eine andere Einstellung zur Sexualität.
Der Koran verbietet den Männern einen intimen Kontakt mit Frauen vor der Ehe. Das bringt viele
Marokkaner dazu, nach anderen Wegen der Befriedigung zu suchen (zwar auch verboten, aber leichter zu realisieren).
Erstaunlicherweise kommunizieren die Marokkaner diese Problematik sehr
offen - wenn man eine Diskussion hierüber nicht scheut - Herrr Gerlach! (wollen mal schauen, was jetzt wohl passiert).

Ich fürchte, allerdings, daß die Luft aus diesem Thema dank GerlachPeter, Hassan und wie die Intelligentler alle heißen mögen raus ist.

Gruß JS

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38614
28/10/2000 18:21
28/10/2000 18:21
Joined: Feb 2001
Beiträge: 100
zuhause
H
Hassan Offline
Member
Hassan  Offline
Member
H

Joined: Feb 2001
Beiträge: 100
zuhause
weise gesprochen, lieber JS !!

nein, für wahr das finde ich echt gut was du niedergeschrieben hast.
entlich kommt mal schwung in die bude.

ich erahne das du nicht so ein speichellecker, und auf konfrontation eingestellt, bist.
das gefällt mir.

aber mal was anderes etwas das nicht zum Thema gehört.
ich brauche deinen rat (du als Fachmann der Mechanik)

bitte sag mir was ich mit folgender formel berechnen kann (es geht um eine wette die ich nicht verlieren möchte "Du kommst wie gerufen!!).

Pe = Pabs - Pamb

das soll irgend etwas mit Oel zutun haben.

Danke im vorraus
(der nicht so INTELLIGENTLER)
Hassan

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38615
28/10/2000 18:44
28/10/2000 18:44

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



Hallo joergi,

Deine 'Hetztirade' hat mich sehr gefreut!
Ich habe sie sogar ausgedruckt!!! Als Musterbeispiel dafür, wie die 'Mikrobe der Dummheit' den Menschen verwirren kann! Vielleicht wird ein Handblatt daraus, oder ich bringe Dich im KREATIVHAUS LILA unter? Da müsste ich aber viel umschreiben! und entgiften!

Nun gut!

1. Ich nehme Dir WIRKLICH sehr übel, dass Du mir in diffamierender Weise unterstellst, als "redouane" im Forum aufzutreten oder aufgetreten zu sein!
Ich bin im BB NIE anders aufgetreten als unter meinem Namen GerlachPeter!

2. Dein Intellekt, Dein 'Blickwinkel' und Dein Humor scheinen sich zwischen Frankfurt und Freiburg 'festgefahren' zu haben!
Lies' Dir bitte die Beiträge über Homunkulusse und Zombies ERST durch, ehe Du wild 'losplapperst'!
Dennoch: es wird - vermute ich mal - bis Weihnachten dauern, bis Du merken wirst, dass sich alle 'Viren' im 'Maroc-Halloween-House'versammeln werden und wollen.

3. Mit dem Thema 'HomUsexualität' habe ich hier abgeschlossen in dieser Rubrik.

4. In Deinem Beitrag widerlegst Du Dich selbst: 0% zur HomUsexualität-Sache; 10 Zeilen 'vage' Spekulation zur Homosexualität ...

5. Vielleicht braucht das BB noch einen Statistiker? Frag' doch mal bei Rainer an!

6. Warum hast Du noch keinen Beitrag im KREATIVHAUS geleistet? Keine Zeit? Nimm' sie Dir! Es ist nicht viel nötig! Hast Du gute Technik? (Sprachsoftware? 'search-finder'?)

7. Wenn Du meine Beiträge nicht magst: lies' sie doch nicht!!!

Mit vielen Grüssen um ein vergnügliches Wochenende:
Peter.

P.S.
In einem stimmen wir wahrscheinlich überein, in der Auslegung der Parkinson-Gesetze:
"Beamte vermehren sich wie KaRnickel - sie sind eine Seuche der Nation" (Güenter, bitte weghören!

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38616
29/10/2000 00:00
29/10/2000 00:00
Joined: Feb 2001
Beiträge: 111
Deutschland
R
Rainer Guntermann Offline
Member
Rainer Guntermann  Offline
Member
R

Joined: Feb 2001
Beiträge: 111
Deutschland
He Jörgi und Peter,
was fällt Euch denn ein, so über uns "arme" Beamten herzufallen? Ihr seid ja nur neidisch, daß Ihr nicht so wenig verdient!!!
Ein verbeamteter Internetprogrammierer

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38617
30/10/2000 12:05
30/10/2000 12:05
Joined: Sep 2001
Beiträge: 1
Nordenham
G
Guenter Offline
Junior-Mitglied
Guenter  Offline
Junior-Mitglied
G

Joined: Sep 2001
Beiträge: 1
Nordenham
Hallo Peter,

ich habe leider nicht weggehört. Ich als Beamter bin auch für die Abschaffung des Beamtentums. Lieber wie alle in die allgemeinen Pflichtversicherungen einzahlen. Es liegt leider an unserem Staat, der relativ billige Arbeitskräfte benötigt und sich daher sich die Abgaben spart. Er müßte dann die Bruttobezüge denen der Angestellten angleichen und das wäre eine enorme Belastung des Staatshaushaltes. Sollten die Beamten im einfachen und mittleren Dienst diese Abgaben selbst tragen müssen, so wären sie alle Sozialhilfeempfänger.

Gruß Günter

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38618
30/10/2000 12:27
30/10/2000 12:27

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



Hallo Guenter,
es muss sowas wie Telepathie geben!
Ich 'schrubbe' gerade vor dem Mittag E-Mails und 'Kleinpost' weg!

Also:
Ich habe SCHALLEND gelacht!
Dieser Deiner Argumentation kann ich mich NICHT erwehren!!! Im Gegenteil: Ich werde sie mir zu eigen machen! Okay???

In den nä. 4 Wochen: Sonnenschein, gute Erholung, 'good luck'!

Gruss: Peter.

Hast Du noch die Vorurlaubs-Kraft mir zu schreiben, ob Du morgrn zur Eröffnung des 'Maroc-Halloween-House' kommst???

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38619
30/10/2000 17:52
30/10/2000 17:52
Joined: Sep 2001
Beiträge: 1
Nordenham
G
Guenter Offline
Junior-Mitglied
Guenter  Offline
Junior-Mitglied
G

Joined: Sep 2001
Beiträge: 1
Nordenham
Hallo Peter,


tut mir leid für morgen, aber dann bin ich leider schon unterwegs.

Gruß Günter

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38620
30/10/2000 18:14
30/10/2000 18:14
Joined: Feb 2001
Beiträge: 100
zuhause
H
Hassan Offline
Member
Hassan  Offline
Member
H

Joined: Feb 2001
Beiträge: 100
zuhause
Hey JS,

Was los ??? du musst mir helfen!!!

bei der wette geht es um ne pommes (rot),
na komm schon für dich als Dip.Ing. wird die formel doch ein Kinderspiel sein??!!

ach, man du entäuschst mich!!!

O.K. dann bitte ich dich darum BITTE,BITTE,BITTE
dein (nicht) Intelligentler
Hassan

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38621
31/10/2000 15:27
31/10/2000 15:27
Joined: Sep 2001
Beiträge: 37
Hessen
I
Isabel Offline
Member
Isabel  Offline
Member
I

Joined: Sep 2001
Beiträge: 37
Hessen
Hallo Peter!
Wo liegt Sprockhoevel?
Grüße,Isabel
Ps:Denkst Du etwa ,dass ich lesbisch bin?

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38622
31/10/2000 20:55
31/10/2000 20:55

A
Anonym OP
Nicht registriert
Anonym OP
Nicht registriert
A



Hi 'Krümel' Isabel,

1. bei der 'Modellstadt Hattingen'.
2. P.S. Ja, möglicherweise.
3. Warum so wenig mitteilsam? und lebendig??

Gruss:
Peter.

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38623
01/11/2000 11:18
01/11/2000 11:18
Joined: Sep 2001
Beiträge: 37
Hessen
I
Isabel Offline
Member
Isabel  Offline
Member
I

Joined: Sep 2001
Beiträge: 37
Hessen
Hallo Kotzhaufen Peter!
Bist Du bi???????
1.Entäuschung für dein Gehirn,auch wenn ich Dich nicht attraktiv finde ,bin ich noch lange keine Lesbe!!!!!!!!!!!!(Das gilt auch für andere Frauen) Das kannst Du nicht verstehen? Schade.
2.Bin ich nicht blond ,sondern habe lange(viel Klugheit),dunkle Haare!
3.Wusste ich sehr genau wo Sprockhoevel liegt,aber DANKE!(wenn ich lesbisch wäre hättest Du mich durch die nette Antwort glatt umgepolt).
PS: Bist Du blond???????????????????
Isabel

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38624
12/11/2000 21:59
12/11/2000 21:59
Joined: Apr 2006
Beiträge: 0
Frankfurt
F
FlexFfm Offline
gesperrt!
FlexFfm  Offline
gesperrt!
F

Joined: Apr 2006
Beiträge: 0
Frankfurt
Es fällt ein wenig schwer einen Beitrag zu dem Thema zu schreiben, wenn man sieht, wie hier diskutiert wird. In jedem Internet Einführungskurs lernt man ein wenig über Netiquette. Will man ein Thema diskutieren, sollte man das auch tun und dabei bleiben, mit Respekt und Anstand.
Grüße ... FlexFfm

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38625
12/11/2000 22:11
12/11/2000 22:11
Joined: Apr 2006
Beiträge: 0
Frankfurt
F
FlexFfm Offline
gesperrt!
FlexFfm  Offline
gesperrt!
F

Joined: Apr 2006
Beiträge: 0
Frankfurt
Wer sich für das Thema Homosexualität und Islam interessiert, für den habe ich 2 Webseiten für den Anfang: "the Ahbab site, the online community for Queer Arabs worldwide" http://glas.org/ahbab/ und "the home page for our GayArab Chat Channels" http://www.gayarab.org/home.htm . (bitte, falls Ihr auf den Seiten Eure Meinung zum Besten gebt, bitte Netiquette wahren) Wer etwas lesen will zum Thema, für den gibt es einen kurzen Text zum Thema im Buch von Malek Chebel, Die Welt der Liebe im Islam, Kunstmann Verlag 1997. Darüber hinaus gibt es den Abdruck einer Vorlesung gehalten von Arno Schmitt an der FU Berlin, 1985, den es leider nicht im Web gibt. Falls sich aber wirklich jemand dafür interrressiert, dem kann ich eine Fotokopie schicken. Dürften so ca. 50 Seiten sein. Falls noch jemand gute Infos zum Thema hat, würde ich mich sehr freuen .... Grüße derweil ... FlexFfm

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38626
13/11/2000 18:17
13/11/2000 18:17
Joined: Mar 2003
Beiträge: 0
Ffm
Sahra Offline
Junior Member
Sahra  Offline
Junior Member

Joined: Mar 2003
Beiträge: 0
Ffm
Hallo zusammen,

ich finde es echt gemein wie Ihr auf Said2 frage Antwortet.Ich weiß zwar nicht was vorher vorgefallen ist, aber ich bin der festen überzeugung das man das auch in einem anderen Ton diskutieren kann oder ???

Gruß

Sahra

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38627
20/08/2001 19:08
20/08/2001 19:08
Joined: Feb 2001
Beiträge: 1,809
Deutschland
R
Rainer Offline
Member
Rainer  Offline
Member
R

Joined: Feb 2001
Beiträge: 1,809
Deutschland

Re: Homusexualität bei den Marokkanern #38628
27/08/2001 14:28
27/08/2001 14:28
Joined: Aug 2001
Beiträge: 2
Wien
N
neferti Offline
Junior-Mitglied
neferti  Offline
Junior-Mitglied
N

Joined: Aug 2001
Beiträge: 2
Wien
Dort, wo die Kirche mit Hilfe der Politik maßgeblich an der Gesetzesgebung beteiligt ist, kann immer nur Platz für pauschale Moralismen sein. Wenn man bedenkt, dass im alten und im neuen Testament lediglich zwei Absätze darauf hindeuten, dass schwuler Kontakt nicht so ganz dass ist, was sich der Liebe Gott vorgestellt hat, verstehe ich die moralinsauere Peitsche nicht, die die Menschen über sich ergehen lassen. Wenn man sich Leviticus durchliest, stößt man auf eine ganze Reihe absonderlicher Ur-Gesetze, die heute höchstens schmunzeln, wenn nicht lautes Gelächter verursachen.

Homosexualität als freie Lebensform wird in Marroko wie in anderen moslemischen Ländern Ländern zwar verboten, weil nicht sein kann was nicht sein darf, wird aber formlos praktiziert. Und zwar ungezwungener als im glorreichen, aufgeklärten Westen, wo die Schwestern zwar das Recht, nichtmehr aber die Unbefangenheit haben, lustvoll mit ihrem Körper umzugehen.
Junge Burschen, die in Tunesien oder Marroko Küßchen austauschen, Händchen halten oder sich die Arme um die Hüften legen als schwul zu bezeichnen entspricht ganz unserer westlichen Arroganz. Marrokaner (Generell jetzt mal Nordafrikaner, ja?) haben einen anderen, kürzeren und wesentlich besseren Zugang zu Freundschaft, Körperlichkeit und Lust.
Ihre Handlungen bezüglich Berührungen etc... ist wesentlich weniger von Berechnung getragen als bei uns. Die Spontanität ermöglicht diese Lockerheiten und Freundschaft wird dort sehr groß geschrieben. Wenn also zwei Jungs unter einem Dach (Denn Allah sieht nicht durch das Dach) sich gegenseitig zur Hand gehen, mag das zwar homosexuell wirken, wird aber von den Burschen nicht so empfunden. Die glasscherbenartige Trennung ist viel zu europäisch für die dortigen Verhältnisse und auf die gute alte Zucht und Ordnung zurückzuführen, die für die ältere Generation hier in Europa sooo wichtig war.

Wer braucht schon Lebensfreude, wenn er demütig, brav, gehorsam und Obrigkeitshörig ist?

Die sexuellen Handlungen zweier Burschen untereinander in gerade diesen Ländern könnte man als wilde Feier der Körperlichkeit betrachten. Sie sind wahrscheinlich nicht verliebt ineinander sondern Freunde.

Intensiver und besser als die Freunde aus der Bietrinkerwerbung.

lg

Neferti

Seite 2 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1