Marokkoforum Archiv Herzlich willkommen beim Marokkoforum, NUR ARCHIV
powered by Marokko.Net�
Liebe Forennutzer, dieses Forensystem ist nur als ARCHIV nutzbar. Unser aktuelles Forensystem ist unter (www.forum.marokko.com) erreichbar.
...
Aktuelle Beiträge
Bildergalerie
Marokkoreise KaterKarlo ab 17.03.2016
Flechte als Gewürz
https://goo.gl/maps/xxwhc
Popular Topics(Views)
514,282 Strassenverkehr
Forum Statistics
Foren17
Themen18,515
Beiträge164,845
Members9,959
Most Online12,010
Dec 24th, 2014
Who's Online Now
0 registered members (), 533 guests, and 5 spiders.
Status: Admin, Global Mod, Mod
Impressum
Impressum
Datenschutzerklärung
Previous Thread
Next Thread
Print Thread
Seite 1 von 2 1 2
Unwetter in Merzouga #14007
29/05/2006 21:56
29/05/2006 21:56
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline OP
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Ich bin gerade in Rissani. Am vergangenen Samstag ist hier ein furchtbares Unwetter heruntergekommen, das erheblichen Schaden in Merzouga angerichtet hat. Ca. 300 Privathaeuser sind zerstoert, und etwa 12 Auberges. Darunter das bekannte Ksar Sania der Franzoesin. Voellig weg. Auch Riad Maria und Salama sind zerstoert, andere nur teilweise. Und auch die neue Teerstrasse Merzouga Taouz.
Es gab auch einige Tote, die Zahlen schwanken. Touristen sind wohl nicht drunter, hier ist im Moment eher Nebensaison. Es war das schwerste Unwetter seit 40 Jahren.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Unwetter in Merzouga #14008
30/05/2006 00:39
30/05/2006 00:39
Joined: May 2006
Beiträge: 71
Ouarzazate
M
MOMO's Offroad Adventures Offline
gesperrt!
MOMO's Offroad Adventures  Offline
gesperrt!
M

Joined: May 2006
Beiträge: 71
Ouarzazate
Hallo Edith!

Tja, dann haben mir meine Sinne also doch keinen Streich gespielt...hab dich in deinem blauen 'Einkaufskoerbchen' mit Wiesbadener Kennzeichen am Freitag gesehen...war unterwegs von Ouarzazate nach Skoura...tja ja, die Welt ist ein Dorf!
Auch hier hat's am Samstag heftigst geschuettet...incl. kirschengrossen Hagelkoernern...war zum Glueck zuhause & hab's vom Balkon aus beobachtet!
Danach haettest du vom Supermarché 'Dimitri' bis zum Palais de Congress Kajak fahren keonnen :p ...echt heftigst...& das Ende Mai!
Hier gab's Allah sei Dank nur ein paar leichte Unfaelle mit Blechschaeden...aber nix Ernstes!

Gruss aus Ouarzazate

Momo ;\)

Re: Unwetter in Merzouga #14009
30/05/2006 10:17
30/05/2006 10:17
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline OP
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Dann halt mal am Donnerstag die Augen auf, da bin ich iwieder in Ouarzate. Stopp mich halt.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Unwetter in Merzouga #14010
30/05/2006 12:51
30/05/2006 12:51
Joined: May 2006
Beiträge: 71
Ouarzazate
M
MOMO's Offroad Adventures Offline
gesperrt!
MOMO's Offroad Adventures  Offline
gesperrt!
M

Joined: May 2006
Beiträge: 71
Ouarzazate
Nee, klingel kurz durch & wir treffen uns auf'n Kaffee vis-à-vis supermarché Dimitri im Café-Resto "La Fibule"...010 - 56 63 79!

Gruss

Momo

PS: Muessen eh' mal reden zwecks Aufnahme in deinen Reisefuehrer!

Re: Unwetter in Merzouga #14011
30/05/2006 22:37
30/05/2006 22:37
Joined: Jun 2005
Beiträge: 53
stuttgart
B
brian Offline
Mitglied
brian  Offline
Mitglied
B

Joined: Jun 2005
Beiträge: 53
stuttgart
Ich möcht mitte nächster woche nach Merzouga - zu den dünen. ist das jetzt vielleicht nicht ratsam?

Kann man denn, wenn man von rissani aus mit dem taxi oder so nach merzouga fährt, und sich dort in einem hotel einquartiert, direkt in die dünen reinlaufen, oder ist das zu weit, bzw braucht man ein transportmittel?
falls das nicht so geht, wie mach ich das dann am besten, dass ich was zum übernachten find und auch dort hinkomme (ist halt immer eine sache der verständigung), von wo aus ich locker in die dünen reinlaufen kann?
Ich möchte nämlich nichts groß mit nem führer oder tour machen, sondern einfach die "wüste" so erleben, sehen.

alles natürlich nur, wenn ihr meint, das geht grad überhaupt, wenns dort so heftig geschüttet hat.

danke schon mal,

gruß brian

Re: Unwetter in Merzouga #14012
31/05/2006 18:01
31/05/2006 18:01
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline OP
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Du kannst ruhig hinfahren, denn die meisten Auberges stehen ja noch, nur 12 sind ausradiert.
Mehr in meiner PN.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Unwetter in Merzouga #14013
31/05/2006 21:17
31/05/2006 21:17
Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Jan Offline
Mitglied
Jan  Offline
Mitglied

Joined: Feb 2001
Beiträge: 345
Hamburg
Hallo Edith,
das ist ja fürchterlich. Details habe ich Deiner Mail entnommen.

Wie sieht es in den anderen Landesteilen aus?
Hat es dort auch größere Regenmengen und Zerstörung gegeben?

Betroffene Grüße,
Jan

Re: Unwetter in Merzouga #14014
31/05/2006 21:33
31/05/2006 21:33
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
In Errachidia gewittert er zur Stunde wieder sehr heftig (Stromausfall, Ueberflutungen, etc.).
Vorgestern haben starke Hagelschlaege die Ernten in zahlreichen Apfelplantagen im Bereich um Rich zerstoert. Habe sogar Kinder gesehen, die "blaue Flecken" vom Hagel hatten.
Bei Talsinnt, Beni Tajjite und Rich wurden teilweise Strassen und Bruecken unterspuelt und zerstoert. Zahlreiche Haeuser, vor allem aeltere Lehmhaeuser wurden aufgeweicht und fielen ein.
Baeume wurden samt Wurzel aus dem Boden gespuelt, Brunnen zugeschlammt, oftmals nachdem der Motor reinstuerzte.
Schlimmer soll es weiter im Sueden bei Merzouga und Alnif sein.

@Brian,

ich habe heute mit Reisenden gesprochen, die gerade aus Merzouga kamen. Es sollte keine Problem sein dort eine fuer Dich passende Unterkunft zu finden. Die allermeisten sind unmittelbar vor den Sandduenen, also bequem zu Fuss zu erreichen.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Unwetter in Merzouga #14015
01/06/2006 12:48
01/06/2006 12:48
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline OP
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Die Auberges, die zerstoert sind, liegen ja gerade direkt an den Sandduenen. Und davor hat sich ein Meer gebuildet, so dass einige eben nicht mehr zu erreichen sind. Aber es gibt wirklich noch genuegend, die einfach anzufahren sind. Ich empfehle dir Auberge Le Touareg, mit sehr schoenem Garten und Piscine. Dort ist nichts zerstoert, im Gegensatz zu dem daneben liegenden Ksar Sania. Man kann die Auberge erreichen, indem man die Teerstrasse durchfaehrt bis Merzouga; dort durch den Ort, dann hinten am Hotel Merzouga weiter auf Piste. Kann man bequem zu Fuss machen. Es gibt schoene Zimmer miut Bad und Halbpension, aber man kann es auch billig haben.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Unwetter in Merzouga #14016
01/06/2006 14:56
01/06/2006 14:56
Joined: Jan 2005
Beiträge: 217
Hamburg
K
Klaus Fleischer Offline
Member
Klaus Fleischer  Offline
Member
K

Joined: Jan 2005
Beiträge: 217
Hamburg
Wie sieht es denn mit dem Café du Sud aus?
Ist das auch zerstört?


Gruß vom Klaus - der mit 4x4 und Dachzelt unterwegs ist ...
Re: Unwetter in Merzouga #14017
01/06/2006 16:52
01/06/2006 16:52
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Bin in Erfoud wo zur Stunde ein Toter aus den Fluten geborgen wird.
Habe heute morgen in Rissani mit Leuten aus Merzouga gesprochen.
Die Angaben ueber die Zerstoerung sind recht unterschiedlich.
Angeblich waeren 150 Haeuser und sieben Auberges unterschiedlich stark beschaedigt worden.
Ueber "Cafe de Sud" weiss ich nichts.

Brian und andere:

Es gibt einen Taxifahrer (Brahim) in Rissani, der Euch bis Merzouga bringt und auch ggf. Angaben ueber bestimmte Schaeden machen kann. (Tel. 00212-(0)62-08 51 12


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Unwetter in Merzouga #14018
02/06/2006 09:51
02/06/2006 09:51
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline OP
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Es sind 12 Auberges, die zumindest stark beschaedigt sind, habe sie selbst gesehen und fotografiert. Du Sud ist dabei.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Unwetter in Merzouga #14019
03/06/2006 12:16
03/06/2006 12:16
Joined: Jan 2000
Beiträge: 607
München
E
Erika Därr Offline
Mitglied
Erika Därr  Offline
Mitglied
E

Joined: Jan 2000
Beiträge: 607
München
Habe heute ein Mail von unserem Freund Ibrahim Karaoui bekommen, der dort Touren für Touristen fährt und einen Souvenirladen hat. Sein Haus ist komplett zerstört, er schreibt von ca. 40 Herbergen und ca. 150 Häusern. Ich schicke die Bilder an den Admin und bitte ihn die Bilder ins Netz zu stellen.
Das ganze ist sehr bitter für die Bewohner und das Lebenswerk vieler Leute auf Jahre zerstört. Vielleicht wäre es ja möglich eine Hilfsaktion ins leben zu rufen ? Thomas könntest Du da evtl. was organisieren?
Beste Grüße Erika

Re: Unwetter in Merzouga #14020
03/06/2006 13:22
03/06/2006 13:22
Joined: May 2006
Beiträge: 20
Grafing bei München
Karlheinz Offline
Junior Member
Karlheinz  Offline
Junior Member

Joined: May 2006
Beiträge: 20
Grafing bei München
Hallo Erika,

wegen dem Unwetter bin ich auch sehr betroffen und erschüttert.

Bezüglich Deiner Anregung für Hilfsaktion:

Ich bekomme von Doris und vielen Rallyefahrern im laufe des Jahres eine Menge an div. Hilfsgütern und bin auch schon mit Thomas in Kontakt.

Bei nächster Gelegenheit, spätestens zur Rallye,
werde ich diese Spenden zu Thomas und nach Merzouga bringen.

PS.: Am liebsten würde ich ja gleich nach MA fahren und meinen Freunden in Merzouga tatkräftig helfen, aber mein geplanter Umzug mach MA braucht noch etwas Planung.

Mit besten Grüßen

Karlheinz

Re: Unwetter in Merzouga #14021
03/06/2006 23:21
03/06/2006 23:21
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@Erika, Karl Heinz,

was dort gebraucht wird sind Baumaterialien.
Und die werden auch schon von Rissani und Erfoud dorthin gebracht. Kleiderspenden sind fehl am Platz, ohnehin ist das ein Touriort, wo Kleidung etc. massenweise verschenkt wird.
Bin fuer ein paar Tage in Rissani-Erfoud, nicht wenige sagen hier, dass die meisten Betroffenen jahrelang sehr gut am Tourismus verdient haben und es ihnen nicht am Geld fuer den Neuaufbau fehlt.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Unwetter in Merzouga #14022
04/06/2006 00:01
04/06/2006 00:01
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline OP
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Ach Thomas,
was bist du doch wieder so hart.
Sicher haben die Leute, die Auberges besitzen, besser verdient als die anderen. Aber es gibt auch eine Menge anderer Leute, einfache Bauern, die nicht am Tourismus verdienen und alles verloren haben. Und was noch schlimmer ist, sogar ihre geringen Ersparnisse, die sie aus Misstrauen an den Banken im Hause versteckt hatten.
Ich gebe ehrlich zu, dass ich in Marokko wie ueblich hier in Hetze war. Erst spaeter dachte ich, Mensch haettest du doch einer Familie geholfen. Jetzt bin ich leider wieder im Norden.


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Unwetter in Merzouga #14023
04/06/2006 11:21
04/06/2006 11:21
Joined: Jan 2005
Beiträge: 217
Hamburg
K
Klaus Fleischer Offline
Member
Klaus Fleischer  Offline
Member
K

Joined: Jan 2005
Beiträge: 217
Hamburg
Ich habe die Fotos von Erika Därr
über Merzouga bereits auf dieser Seite gesehen!


Gruß vom Klaus - der mit 4x4 und Dachzelt unterwegs ist ...
Re: Unwetter in Merzouga #14024
04/06/2006 16:00
04/06/2006 16:00
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
@Edith,

in Einzelfaellen ist Hilfe schon angebracht aber so pauschal (Geld fuer alle) halte ich fuer falsch.
Andere Regionen sind auch betroffen, oft noch viel schlimmer: Alnif, Jorf, Talsinnt, Gourrama usw..
Viele dieser Orte kennt niemand, auch die marok. Hilfe ist fast ausschiesslich in Merzouga anwesend, dort wollen alle helfen, weil es bekannt ist und im Tourismusbreich kein Imageschaden entstehen soll.
In anderen Orten haben Kleinbauern ihre 50 jaehrige Baeume und damit ihre Existenzgrundlage verloren. Diese lassen sich nicht so schnell aufbauen wie einige Zimmer!
Dort hilft niemand. Die Leute haben kein Internet, sprechen keine Fremdsprache und haben keine Freunde im Ausland. Sie sind auf sich alleine gestellt.
Den Merzouganern ging es in den letzten Jahren verhaeltnissmaessig gut.

Es ist in Merzouga schwer zu unterscheiden wer finanzielle Unterstuetzung braucht und wer nicht.
Das ist das was ich meine!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Unwetter in Merzouga #14025
04/06/2006 22:48
04/06/2006 22:48
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Habe heute eine Gelaendewagentour in und um Merzouga unternommen und die Lage zu inspizieren.
Im Dorf selbst sind jene Haueser zerstoert, die nahe am Oued gebaut waren. Teilweise stand das Wasser darin so hoch, dass die Mauern bruechig wurden und nun ganz abgerissen werden muessen.
Die Regierung hat Zelte fuer jene Menschen aufbauen lassen, die nicht bei Verwandten unterkommen konnten.
Nachfolgend eine Auflistung jener Auberges die so weit zerstoert sind, dass sie unbewohnbar sind und voellig neu aufgebaut werden muessen:


-Riad Akabar

-Auberge La Palmerie

-Ksar Sania

-Camping Africa

-Petit Prince

-Hotel Le Roche

-Auberge Berber

-La Fibulle de Sahara

-La belle Etoile

-Riad Maria

-Auberge Salama

-Auberge la Surce

-Cafe du Sud (ca. halb zerstoert, der Rest bald wieder bewohnbar)

Alle uebrigen Unterkuenfte sind nicht nennenswert beschaedigt.

Bin morgen frueh nochmals in Merzouga. Wer irgend etwas wissen oder vermittelt haben moechte, sollte es mir umgehend mitteilen!


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Unwetter in Merzouga #14026
05/06/2006 21:57
05/06/2006 21:57
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
 Antwort auf:
Alle uebrigen Unterkuenfte sind nicht nennenswert beschaedigt.
Muss heissen:

Alle uebrigen Unterkuenfte sind nur in dem Masse beschaedigt, dass die touristische Nutzung nicht nennenswert in Mitleidenschaft gezogen wurde.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Unwetter in Merzouga #14027
26/06/2006 08:09
26/06/2006 08:09
Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
E
Edith Kohlbach Offline OP
Mitglied
Edith Kohlbach  Offline OP
Mitglied
E

Joined: Jan 2002
Beiträge: 902
Wiesbaden
Jürgen Reinert, der gut bekannt ist mit Moha von der Kasbah Mohayut am Erg Chebbi, will nun endlich etwas tun für die Leute in Merzouga. Er schreibt:

Da es keine "große Katastrophe" mit tausenden Toten usw. ist, kommt es nicht in die Medien und ist kein Projekt für internationale Organisationen. Von Kleidung, Medikamenten usw. schicken sind wir wieder abgerückt, da unsicher ist, wieviel davon durch den marok. Zoll kommt bzw. von diesem verzollt wird und damit für die Empfänger zu Kosten führt. Also bleiben nur direkte Initiativen ohne steuerabsetzbare Spendenbescheinigungen und in dem Vertrauen, dass sich niemand persönlich daran bereichert. Wer mir Geld schickt muss mir vertrauen, dass ich es zu 100% weiterleite. Ich muss Moha Vertrauen, dass er es zu 100 % weiterleitet und es voll bei den Bedürftigsten ankommt. Aber wenn alle nur denken "ob" und "wenn", passiert garnichts. Ich hab sowas auch noch nie gemacht. Wenn dann immer über Diakonie oder DRK. Aber das funktioniert diesmal nicht, also versuche ich es mal so.

Das Problem ist natürlich: Ab der 3. Ebene (Menschen, die weder Moha noch mich kennen), wird das bzgl. Vertrauen natürlich immer schwieriger. Was mich betrifft kann man allenfalls als vertrauensbildende Maßnahme auf meine Website und die Links zum Evgl. Stift darauf verweisen, das ich als Geschäftsführer einer Evgl. Stiftung wohl nicht einige Hundert Euro erschwindeln will und dafür ein Unwetter in der Sahara als "Masche" nutze.

Mal sehen, ob ich einige Hundert Euro zusammenkriege. Ich beteilige mich mit 200 oder 300. Morgen kontakte ich meinen "dienstlichen" Kundenbetreuer der Sparkasse mit der Bitte, die Auslandsüberweisung gebührenfrei auszuführen.


Jürgen hat diese Seite eingerichtet und bittet um Spenden, Moha wird dann dafür sorgen, dass das Geld dort auch ankommt bei den Leuten, die es am nötigsten haben.
http://www.camping-bus.de/Merzouga.html

Wenn also unter euch jemand ist, der helfen möchte, hier kann er es tun. Hier für alle Fälle die Kontonummer:
Privatkonto Jürgen Reinert, KtoNr. 0697829430, Diba Frankfurt, BLZ 50010517 "Merzouga".


Gute Fahrt
Edith

Edith-Kohlbach-Reisebücher
Re: Unwetter in Merzouga #14028
26/06/2006 16:38
26/06/2006 16:38
Joined: Jan 2006
Beiträge: 17
Karlsruhe
Barbara Kirn Offline
Junior Member
Barbara Kirn  Offline
Junior Member

Joined: Jan 2006
Beiträge: 17
Karlsruhe
Ich finde die Idee sehr gut - viel Erfolg -

Grüßle
Barbara

Re: Unwetter in Merzouga #14029
26/06/2006 21:45
26/06/2006 21:45
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Schoen die Fotos zu sehen!
Ich habe sie gemeinsam mit Mohamed gemacht, als wir mit dem Gelaendewagen zur Inspektion unterwegs waren.
Der Koenig wollte doch nach Merzouga kommen und finanzielle Hilfe leisten.
Ich werde mal nachhoeren, was daraus geworden ist.


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Re: Unwetter in Merzouga #14030
26/06/2006 22:27
26/06/2006 22:27
Joined: Jan 2006
Beiträge: 223
Tanger
S
sidihanspeter Offline
Mitglied
sidihanspeter  Offline
Mitglied
S

Joined: Jan 2006
Beiträge: 223
Tanger
Der König reiste gestern Richtung nord-osten, sehr wahrscheinlich Nador.

Die ganze auf Rädern anreisende Infrastruktur kam uns gestern zwischen Taza und Fez entgegen.


Viele Grüsse
Hans Peter
www.cous-cous.net
Re: Unwetter in Merzouga #14031
26/06/2006 22:39
26/06/2006 22:39
Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
T
Thomas Friedrich Offline
Mitglied*
Thomas Friedrich  Offline
Mitglied*
T

Joined: Feb 2001
Beiträge: 4,034
Errachidia, Marokko
Ach ja, diese dicken, dunklen amerikanischen Vans, die er immer dabei hat......


Beste Grüße
Thomas

In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.


Weitere Informationen über meine Aktivitäten:

http://lmgtfy.com/?q=thomas+friedrich+marokko
Seite 1 von 2 1 2

Moderated by  ForumTeam, JasminH, Marokkoforum 

Powered by UBB.threads™ PHP Forum Software 7.7.1